Topthemen: ZentralkaufSpecial Olympics LandesspieleBusunglückNationalpark FrankenwaldStromtrasseGerch

 

Kreuzfahrt-News: Neue Schiffe und Mittelmeer-Premiere

Gute Nachrichten für Meer-Urlauber: Gleich drei Tourismusanbieter rüsten in der kommenden Zeit auf und planen mit neuen Schiffen. Mit einem Ozeanriesen kann man sogar schon vor der eigentlichen Taufe in See stechen.



Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Palma
Am Hafen in Palma de Mallorca wird die «Aida Perla» am 30. Juni getauft. Foto: Jens Kalaene/dpa  

Phoenix Reisen erhält weiteres Flusskreuzfahrtschiff

Der Bonner Veranstalter Phoenix Reisen erhält ein neues Flusskreuzfahrtschiff: Ab 2018 chartert er die MS «Alena» von der niederländischen Reederei Rivertech. Das Schwesterschiff der MS «Asara» mit Platz für 190 Gäste wird auf Rhein und Mosel zum Einsatz kommen, teilte Phoenix mit. Die neue «Asara» wird am 31. März 2017 getauft und fährt danach auf Rhein und Donau.

Neue Kennenlern-Reisen auf der «Aida Perla» vor der Taufe

Aida Cruises bietet auf der neuen «Aida Perla» drei zusätzliche Reisen vor der offiziellen Taufreise im Sommer an. Die Termine für die Fahrten durch das westliche Mittelmeer liegen zwischen 10. und 24. Juni, wie die Reederei mitteilte. Start ist zweimal in Palma und einmal in Barcelona. Die Taufreise geht vom 24. Juni bis 1. Juli. Getauft wird der Neubau am 30. Juni auf Mallorca. Das Schiff wird etwas früher aufgeliefert als geplant.

Neue Ponant-Schiffe fahren in der Premierensaison auf dem Mittelmeer

Die französische Reederei Ponant stellt 2018 und 2019 vier neue Luxus-Expeditionsschiffe in Dienst. Die ersten beiden, die «Le Lapérouse» und die «Le Champlain», werden in ihrer Premierensaison unter anderem zu Destinationen am Mittelmeer fahren, teilte das Unternehmen mit. Die «Le Lapérouse» kreuzt vom Frühsommer an zunächst in Nordeuropa, später auf dem Mittelmeer und fährt dann zu den Seychellen und in die Südsee. Die im Herbst 2018 erwartete «Le Champlain» ist nach den Mittelmeer-Fahrten im Winter 2018/19 auf dem Amazonas unterwegs.

Im Jahr 2019 werden dann die baugleichen Schwesterschiffe «Le Dumont d'Urville» - dieses Schiff sollte ursprünglich «Le Kerguelen» heißen - und «Le Bougainville» in Dienst gestellt. Alle vier Schiffe sind mit Platz für maximal 184 Passagiere etwas kleiner als die bisherigen Ponant-Schiffe, die 230 Passagiere mit auf Reisen nehmen können.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 03. 2017
17:15 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Fremdenverkehr Passagiere Passagiere und Fahrgäste Reedereien Schiffe Taufe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Viking Sea

19.05.2017

Kreuzfahrt-News: Neubauten, Inselumrundung und Privatstrand

Von der Island-Umrundung bis hin zum Privatstrand auf den Bahamas - die Reedereien stocken ihre Angebote für die folgenden Saisons auf. Mit einem neuen Schiff ist etwa bei der Fincantieri-Werft 2019 zu rechnen. » mehr

Schornstein eines Kreuzfahrtschiffes

24.01.2017

Feinstaubpartikel: Wie gefährlich ist eine Kreuzfahrt?

Eine Schadstoffmessung auf einem Kreuzfahrtschiff zeigt hohe Werte ultrafeiner Partikel. Umweltschützer warnen vor den Gefahren für die Gesundheit bei einer Kreuzfahrt. Die Reedereien widersprechen. » mehr

Barkasse an den Hamburger Landungsbrücken

18.01.2017

Hamburgs Barkassen-Reeder legen los

Was dem Venezianer seine Gondel, ist dem Hamburger seine Barkasse: einfach nicht wegzudenken aus dem Hafen. Für die Touristen rüsten die traditionsreichen Reedereien auf. » mehr

Kreuzfahrtschiff im Hafen von Havanna

19.12.2016

Schiffstaufe und Passagen nach Kuba

Tui Cruises steht im Juni 2017 ein Höhepunkt bevor: die Taufe von «Mein Schiff 6». Schon einige Wochen danach soll das Passagierschiff in See stechen. Auch andere Reedereien haben im kommenden Jahr Neues zu bieten - etwa... » mehr

«MSC Meraviglia»

06.06.2017

Was das neue Kreuzfahrtschiff «MSC Meraviglia» zu bieten hat

Vier Jahre ist es her, dass die Kreuzfahrtreederei MSC zuletzt einen Neubau in Dienst stellte. Vier Jahre ohne Flottenzuwachs sind in der boomenden Branche fast ein Alarmzeichen. Nicht so bei MSC - mit der «MSC Meravigli... » mehr

Ausflugsschifffahrt im Wandel

17.07.2017

Ausflugsschifffahrt auf dem Rhein befindet sich im Wandel

Eine Bootsfahrt, die ist lustig: Schifffahrtsgesellschaften werben auf dem Rhein verstärkt mit Events um Fahrgäste. Denn nur der Ausblick auf die Loreley allein reicht nicht mehr. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 03. 2017
17:15 Uhr



^