» zur Übersicht Naila
    
    
Artikel
 
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Funker auf der Erfolgsspur

Feier | Der Club B 23 freut sich über seine dritte deutsche Meisterschaft. Vorsitzender Wolf ist stolz auf den Teamgeist.

Naila - Sie haben es zum dritten Mal geschaff. Der Ortsverband Naila im Deutschen Amateur-Radio-Club erreichte den ersten Platz beim UKW-Funkwettbewerb 2009, und das bei 415 teilnehmenden Vereinen aus ganz Deutschland.

Von Sandra Hüttner

Naila - Sie haben es zum dritten Mal geschaff. Der Ortsverband Naila im Deutschen Amateur-Radio-Club erreichte den ersten Platz beim UKW-Funkwettbewerb 2009, und das bei 415 teilnehmenden Vereinen aus ganz Deutschland. Das große Ereignis feierten die Nailaer Amateurfunker im Vereinslokal Gaststätte Kegelbahn in Froschgrün.

An sieben Wochenenden jeweils über 24 Stunden hatten 29 Funkamateure des Ortsverbandes Naila versucht, möglichst viele und möglichst weite Funkverbindungen aufzubauen. Im Wettbewerb wird jeder Entfernungskilometer mit einem Punkt gewertet. "Das hervorragende Ergebnis von sage und schreibe 47 948 Punkten erreichten unsere Mitglieder durch ihren Teamgeist", sagte Vorsitzender Udo Wolf stolz. "Auch die Ergebnisse der Einzelwertung können sich sehen lassen, denn vier Nailaer landeten auf den ersten zehn Plätzen - bei über 1000 Teilnehmern", verkündete der Vorsitzende. Aber es kam noch besser, denn erstmals in der Geschichte des UKW-Funkwettbewerbs erreichten Vater und Sohn Platz eins und zwei. Michael Kuhne und Sohn Matthias vollbrachten diese Leistung.

Der Ortsverband B 23 wurde 1964 gegründet. Er hat 59 Mitglieder, darunter sieben Frauen. 50 der 59 Mitglieder besitzen eine Sendegenehmigung. Bereits zum dritten Mal - nach 2003 und 2005 - wurde der Club Deutscher Meister.

    
    

Diesen Artikel

  • Teilen:
  •  
  • Facebook
  •  
  • Twitter
  •  
  •  
Bewertung: 
  •  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 Bewertungen (Sie müssen angemeldet sein)
    
    

Die neuesten Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben...
Zum Kommentar abschicken bitte vorher einloggen
Benutzername
Passwort
 
     
Sie sind noch kein Mitglied auf frankenpost.de? Dann jetzt gleich »hier registrieren
    
    

Ȇbersicht Naila

bezahlter Premium-Artikel
Premium-Artikel

Experten raten von Museum ab

Was hat sich in den letzten Jahren in Sachen Humboldt-Haus Bad Steben getan und wie ist der Stand der Dinge? Bürgermeister Bert Horn gewährt Einblick in eine Chronologie der Aktivitäten. »mehr
    
    

Auto fliegt von der B173

Am späten Sonntagnachmittag hat sich auf der B 173 bei Naila ein spektakulärer Verkehrsunfall. Eine 78-jährige Frau verl... »mehr
    
 
    

Betrunken am Steuer: Fahrt endet im Vorgarten

Erst in einem Garten kam ein 26-Jähriger mit seinem Auto zum Stehen, der sich am Sonntagvormittag in Bad Steben stark be... »mehr
    
 
    

bezahlter Premium-Artikel
Premium-Artikel
Traditionswirtshaus sucht Wirt

Der Dörnthaler Gasthof "Zur frischen Quelle" ist bis auf Weiteres geschlossen. Wie es weitergeht, wissen die Wirtsleute ... »mehr
    
    

Das könnte Sie auch interessieren 

    
    

Erdbeben und brennende Felder 

Frankenpost-Redakteurin Peggy Biczysko und ihr treuer Gefährte Leo nehmen nach sieben Wochen Abschied von Kolumbien. Auch nach dem Augenlid-Lifting gibt es in Cali noch einiges zu erleben. Jetzt machen sich die Abenteurer auf den Weg nach Peru. »mehr
    
    

Prospekte aus der Region

Frischekönig März 2015
Leserreisen 2015
    
Anzeige
    

Magazine

Wirtschaftsnews Oberfranken Dezember 2014
Theaterzeitung Hof März 2015
Azubi 2015
Volkshochschule Marktredwitz Kursangebote
Volkshochschule Kursangebote Gesundheit
Volkshochschule Kursangebote Beruf und Karriere
Volkshochschule Hof Programmheft
Jahresrückblick Münchberg und Naila
Jahresrückblick Kulmbach 2014
Jahresrückblick Hof und Rehau 2014
Jahresrückblick Fichtelgebirge
Freizeitmagazin Fichtelgebirge 2015
Neubürger Hof
Theaterzeitung November 2015
Bauen und Wohnen November 2014
Senioren Zeitung November 2014
Ballzeitung
Treffpunkt Klinikum
Hochzeitsmagazin 2014/2015
Pflege und Gesundheitsmagazin Oktober 2014
Ärztegenossenschaft Hocfranken 2014
Frankenreiter Oktober 2014
VER Selb
Berufswahl September 2014
Seniorenzeitung
Wirtschaftsnews Oberfranken August 2014
Berufskompass 2014 2015
Wandern im Fichtelgebirge 2014
Trauer-Ratgeber-Oberfranken
AOK-Gesundheitsführer 2014
Erlebnismagazin Hof 18.04.2014
Thüringen im Blick 2014
    
Anzeige
    

Umfrage

Lade TED
 
Die Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

    


    
Zur Kinderzeitung

Ein Flosse für zwei Füße

Sie bewegen sich wie Delfine durchs Wasser: Fin-Swimmer. Fin ist das englische Wort für Flosse. Fin-Swimming bedeutet also Flossen-Schwimmen. Bei der Sportart stecken beide Füße in einer großen Flosse. Den Körper bewegen die Schwimmer wellenförmig. »mehr
    
    
Leseranwalt

Die Sache mit dem Arzneitee

Frage des Tages
Was unterscheidet eigentlich Kräutertee von Arzneitee? »mehr
    
    

Webcams aus der Region 

Eine Vielzahl von Webcams, die von Firmen, öffentlichen Einrichtungen oder Privatpersonen installiert wurden, zeigen aktuelle Bilder aus der Region. »mehr
    
    

Börseninformationen