Topthemen: StromtrasseEndlager-SucheSelber WölfeGerchAktiv und gesund

Aus der Region

Oma und Enkelin bei Zusammenstoß von Auto mit Regionalbahn getötet

Beim Zusammenstoß einer Regionalbahn mit einem Auto in Zeulenroda-Triebes sind zwei Menschen getötet worden. Die Bahnverbindung Hof-Gera war am Abend stundenlang gesperrt.



Die beiden Frauen, die im Auto saßen, hatten keine Chance.   Foto: Bodo Schackow, dpa
Zeulenroda-Triebes - Nach Angaben der Bundespolizei handelt es sich bei den Opfern höchstwahrscheinlich um eine 67-jährige Frau und ihre zwölf Jahre alte Enkelin. Sie saßen in dem Wagen, der am Mittwoch rund 150 Meter von dem Zug mitgeschleift wurde. Es solle nun ermittelt werden, ob das Auto bei Rot durch eine Halbschranke fuhr. Der Bahnübergang war seit etwa 17.30 Uhr gesperrt. Nach den Erkenntnissen der Bundespolizei wurde von den Zugreisenden niemand verletzt. Derzeit werde geprüft, ob die Schranke möglicherweise einen technischen Defekt hatte, oder ob die Halbschranke umfahren wurde. Die Bahnverbindung Hof-Gera war am Abend stundenlang gesperrt. dpa/cob
 
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 05. 2017
08:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bundespolizei Enkel Tötung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

LM5B3874.jpg

Hof-Galerie | 24.05.2017 Hof
» 15 Bilder ansehen

IMG_03.jpg

Party mit Alphaville und Nena | 20.05.2017 Bayreuth
» 13 Bilder ansehen

Lamilux Classic

Lamilux Classics | 21.05.2017 Rehau
» 53 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 05. 2017
08:08 Uhr



^