Topthemen: StromtrasseEndlager-SucheSelber WölfeGerchAktiv und gesund

Selb

Realschule Selb

Aufregende Erfahrung mit dem Botschafter

Asch/As - Der Verein "Bürger Europas" hatte tschechische Gymnasiasten und Selber Realschüler zur Veranstaltung "Reden wir Klartext, Europa" ins Gymnasium nach Asch eingeladen. Dr.



Die Selber Realschüler durften beim Treffen in Asch den bayerischen Botschafter Dr. Hannes Lachmann (im Anzug) alles fragen und ihr Wissen überprüfen. Foto: pr.
Die Selber Realschüler durften beim Treffen in Asch den bayerischen Botschafter Dr. Hannes Lachmann (im Anzug) alles fragen und ihr Wissen überprüfen. Foto: pr.  

Asch/As - Der Verein "Bürger Europas" hatte tschechische Gymnasiasten und Selber Realschüler zur Veranstaltung "Reden wir Klartext, Europa" ins Gymnasium nach Asch eingeladen. Dr. Hannes Lachmann, der bayerische Botschafter in Prag, informierte über seine Arbeit in Prag und deren Auswirkungen auf Naturschutz, Rettungswesen, Verkehr, Wirtschaft, Politik und natürlich das Bildungswesen.

Im Verlauf der anschließenden Gesprächsrunde trugen die tschechischen und deutschen Schüler und deren Lehrer Jana Petriková und Reiner Schübel dem Botschafter ihre Wünsche und Vorstellungen direkt vor. Anschließend erarbeiteten sie in länderübergreifenden Gruppen Möglichkeiten der Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen. Die Schüler stellten den Teilnehmern die Vorschläge beider Schulen vor und gaben sie in schriftlicher Form dem Botschafter mit auf den Weg.

Später konnte jeder Schüler mit einem interaktiven Quiz das eigene Wissen überprüfen. Nach dem Votum mit mobilen Abstimmungsgeräten war an der Projektionsfläche zu sehen, wie viele Schüler prozentual richtig oder falsch lagen. Und wie bei jedem Spiel gab es kleine Preise zur Belohnung für die Schnellsten - Preise, die natürlich mit Europa zu tun haben: Euro-Gummibärchen, Euro-Taschen, Euro-Stifte, Euro-Tassen und vieles mehr.

Zwischendurch klärte Politikwissenschaftler Heiko Fröhlich Begriffe wie "Interrail-Ticket", "Europäisches Solidaritätskorps", "Erasmusprogramm", "Frontex" oder "Freihandelsabkommen". Die Jugendlichen haben ihr Wissen und ihren Horizont erweitert. Der Vormittag verging wie im Flug. Für die Selber Realschüler war insbesondere der persönliche Kontakt mit Gleichaltrigen aus ihrem Nachbarland eine interessante und aufregende Erfahrung.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2017
18:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Botschafter Europäische Agentur für die operative Zusammenarbeit an den Außengrenzen Gymnasiasten Gymnasien Realschulen Realschüler Reden Schüler Staatliche Realschule Selb
Asch As
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die gefährlichen Drei mit Thomas Rehwagen, Stefan Pitterling und Michael Angermann (von links) heizten den ehemaligen und aktuellen Schüerinnen und Schülern am Abend im Festzelt ein. Fotos: Uwe von Dorn

08.05.2017

Realschule Selb: Ein Geburtstag vom Feinsten

Die Selber Realschule feiert ihren 50. Jahrestag mit vielen Gästen und einem riesigen Programm. Am Abend schlägt die Stunde der "Ehemaligen". » mehr

Einen Zwischenstopp legten die Selber Realschüler bei der Rückfahrt vom Austausch in Marienbad ein. Foto: pr.

21.06.2016

Realschüler genießen Pilsen

Interessante Tage verleben die deutschen Jungen und Mädchen bei ihren Gastfamilien. Ein Ausflug führt sie nach Ceský Krumlov. » mehr

Eindringlich warnte Thomas Schmalfuß von der Kripo Hof vor den unter dem Namen Legal Highs verkauften "Kräutermischungen".

18.06.2016

Die verbotene und die akzeptierte Sucht

Nach der Verhaftung eines Schülers im April: In der Realschule Selb steht der Kripo-Beamte Thomas Schmalfuß den Eltern Rede und Antwort - und nimmt sie in die Pflicht. » mehr

Wer die meisten Punkte holt, ist Sieger: Einige Werfer der Realschule Selb vor den Schneeball-Zielscheiben. Foto: pr.

26.01.2017

Schneebälle erwünscht

Selb - Ballistische Experimente mit kristallinem H2O auf dem Areal der Realschule Selb unterliegen striktester Prohibition - oder auch einfacher ausgedrückt: Das Schneeballwerfen » mehr

Genossen die Leckereien in der neuen Küche der Realschule Selb (von links): Landrat Dr. Karl Döhler, Thomas Lippert vom Planungsbüro Fischer, Gerhard Reger und Britta Mayer vom Landratsamt, Lehrerin Christine Hofmann, Planer Johannes Fischer, Konrektorin Beate Sommerer, Schülerin Hanna Neumann, Andreas Ritter und Steffen Reinsch vom Elternbeirat und Schulleiter Hermann Sirtl. Foto: Silke Meier

10.01.2017

Reichlich Lob für die Crème brûlée

Die neue Schulküche in der Realschule bietet den Schülern optimale Voraussetzungen. Der Unterricht soll den Kindern und Jugendlichen Wissen und Können vermitteln. » mehr

Der "Klarsichtparcours" informierte die Schüler auf interaktive Weise über die Risiken von Alkohol.

11.01.2016

Viel Spaß ohne Alkohol

Selber Realschüler nehmen an einer Projektwoche zur Suchtprävention teil. Bei der Abschlussparty kommen deutsche und tschechische Jugendliche ins Gespräch. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

LM5B3874.jpg

Hof-Galerie | 24.05.2017 Hof
» 15 Bilder ansehen

IMG_03.jpg

Party mit Alphaville und Nena | 20.05.2017 Bayreuth
» 13 Bilder ansehen

Lamilux Classic

Lamilux Classics | 21.05.2017 Rehau
» 53 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2017
18:27 Uhr



^