Topthemen: Nationalpark FrankenwaldStromtrasseEndlager-SucheGerchAktiv und gesund

Selb

Bauarbeiter finden Granate in Selb

Während Bauarbeiten in Selb sind Arbeiter am Montagnachmittag auf eine Granate aus dem zweiten Weltkrieg gestoßen.



 
Selb – Wie die Polizei berichtet, wurde die Granate am frühen Montagnachmittag gegen 14.15 zwischen der Schiller- und der Ludwigstraße entdeckt. Da zunächst nicht klar war, ob von dem Sprengkörper eine Gefahr ausgeht, wurden die umliegenden Häuser sicherheitshalber geräumt. Doch schnell konnten Spezialisten Entwarnung geben. Bei dem Fund handelte es sich um eine Granate amerikanischer Bauart. Die Experten vermuten, dass die Granate im Frühjahr 1945 von den US-Truppen verschossen wurde. Der Zünder wurde beim Aufprall aller Wahrscheinlichkeit nach abgerissen und verhinderte so die Explosion. In der verrosteten Granate befand sich dennoch Sprengstoff. Zwei Experten haben die Granate abgeholt. Sie werden sie an einer gesicherten Stelle kontrolliert zur Explosion bringen. 
 
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 05. 2017
13:15 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bauarbeiter Granaten Polizei Zweiter Weltkrieg (1939-1945)
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das neue Werk der Netzsch-Gruppe an der Sedanstraße gewinnt Kontur: Zurzeit schließen die Bauarbeiter den Keller, bis Weihnachten soll die Bodenplatte fertig sein. Foto: Uwe von Dorn

03.12.2016

Netzsch-Werk bis Ende Mai fertig

Die Arbeiten für das Zehn-Millionen-Projekt an der Sedanstraße liegen im Zeitplan. Im Moment gießen die Arbeiter die Bodenplatte für die neue Produktionshalle. » mehr

Sie ist den Autofahrern ein Ärgernis: Die Baustellenampel läuft, ist aber von der Straße abgewandt.

28.08.2013

Baustelle lässt Volkes Seele kochen

Auf der Staatsstraße 2178 bei Sommerhau gelten seit Wochen 30 Stundenkilometer. Diese Anordnung stößt bei Kraftfahrern auf Unverständnis, da weder Bauarbeiter noch eine Engstelle zu sehen sind. » mehr

Die "berühmte 8,8 Zentimeter-Granate", wie Dr. Andreas Heil sie bezeichnet, ist eine deutsche Konstruktion. "Dieses Kaliber wurde zur Universal-Kanone gegen Panzer, Flugzeuge und Schiffe. Die konnte jeden Panzer im Zweiten Weltkrieg knacken." 	Fotos: Biczysko

03.05.2011

Ein Bomben-Job

Dr. Andreas Heil aus Erkersreuth ist bayernweit Blindgängern aus den Weltkriegen auf der Spur. Auch über 65 Jahre nach Kriegsende sollen noch Abertausende von unentschärften Bomben schlummern. » mehr

Mit der Laserpistole im Einsatz sein werden die Polizisten demnächst an einigen neuralgischen Punkten in Selb.

20.06.2017

Reden ist besser als strafen

Polizei und Stadtverwaltung suchen den Dialog mit jungen Leuten, die lärmen oder rasen. Die Ordnungshüter wollen auch präsenter sein und das Tempo kontrollieren. » mehr

09.06.2017

Verkehrsrowdy bringt Pferd zu Fall

Eine spezielle Unfallflucht bearbeiten zurzeit die Beamten der Marktredwitzer Polizeiinspektion. » mehr

Weibier im Sonnenschein

02.06.2017

Schlägerei in Selber Kneipe: Wirt verletzt

Weil ihm der Wirt sein Bier wieder wegnahm, ist ein Gast einer Selber Kneipe völlig ausgeflippt. Der Wirt hatte jedoch einen guten Grund. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

IMGP4962.JPG

Auftakt Rawetzer Schützenfest | 22.06.2017 Marktredwitz
» 13 Bilder ansehen

k-FM8_7330.JPG

Rock im Hof | 21.06.2017 Hof
» 88 Bilder ansehen

Relegation Kreisklasse: FC Konradsreuth - ATG Tröstau 2:4

FC Konradsreuth - ATG Tröstau 2:4 | 11.06.2017
» 18 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 05. 2017
13:15 Uhr



^