Topthemen: StromtrasseEndlager-SucheSelber WölfeGerchZerstörtes Windrad

Wirtschaft

Businessman holding his briefcase Aktentasche Aktenkoffer Beruf

vor 8 Stunden

Wirtschaft

Das sind die deutschen Top-Verdiener

Neueste Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen, wer was in Deutschland verdient. Eine Berufsgruppe sahnt mit einem Brutto-Stundenlohn von rund 61 Euro richtig ab. » mehr

Auf gesunden Füßen: Die Geschäftführer Albert Klein (links) und Olaf Röhr sehen die Baur-Gruppe gut aufgestellt und gehen im laufenden Geschäftsjahr von einem deutlichen Umsatzsprung aus.	Foto: Christoph Scheppe

vor 20 Stunden

Wirtschaft

Baur will 700-Millionen-Marke knacken

Nach einer leichten Delle setzt die Baur-Gruppe wieder auf Wachstum. Der gute Start ins neue Geschäftsjahr und die fortschreitende Digitalisierung stimmen optimistisch. » mehr

Frank Kühne

vor 20 Stunden

Wirtschaft

Raps investiert in neue Anlage

Kulmbach - Eine neue Anlage zur Rohstoffaufbereitung hat der Kulmbacher Gewürze-Fabrikant Raps eingeweiht. » mehr

Wie geht es mit den Wöhrl-Häusern wie hier in Hof in Zukunft weiter?

25.04.2017

Wirtschaft

Wöhrl-Übernahme wieder ungewiss

Eigentlich möchten die Gläubiger der Modehaus-Kette am Mittwoch über den Insolvenzplan entscheiden. Doch ein neues Angebot aus Österreich sorgt für Unruhe. » mehr

25.04.2017

Wirtschaft

VR-Bank Bayreuth macht Weg für Fusion frei

Die Vertreterversammlung der VR-Bank Bayreuth hat am späten Montagabend die Fusion des Geldinstituts mit der VR-Bank Hof abgesegnet. » mehr

Quelle: Sparkasse Hochfranken / Foto: Christopher Michael

25.04.2017

Wirtschaft

Gut gerüstet für den Zinsschock

Die Sparkasse Hochfranken sieht positiv in die Zukunft. Sie setzt große Hoffnungen auf die Digitalisierung. Dem aktuellen Stresstest sieht die Bank gelassen entgegen. » mehr

24.04.2017

Wirtschaft

Kaeser beeindruckt Kanzlerin

Thomas Kaeser begrüßt Bundeskanzlerin Angela Merkel und die polnische Ministerpräsidentin Beata Szydlo am Stand des Coburger Kompressoren-Herstellers auf der Hannover Messe 2017. Die Kanzlerin zeigt s... » mehr

So soll der neue 3-D-Campus von Concept Laser in Lichtenfels aussehen: Auf einer Fläche von rund 35 000 Quadratmetern werden künftig Forschung und Entwicklung sowie Produktion und Service unter einem Dach vereinigt sein. Die neuen Räume an der Autobahn im Stadtteil Seubelsdorf sollen Anfang 2019 bezugsbereit sein und Platz für knapp 700 Arbeitsplätze bieten.	Animation: Concept Laser

24.04.2017

Wirtschaft

Neues Zentrum für Zukunftstechnologie

Die Concept Laser GmbH baut in Lichtenfels einen 3-D-Campus. Dort sollen 2019 rund 700 Mitarbeiter tätig sein. Dafür investiert das Unternehmen 100 Millionen Euro. » mehr

Cornelia Wenzel

24.04.2017

Wirtschaft

Experten geben Tipps zur Geldanlage

Für unsere Leser bieten wir am Mittwoch, 3. Mai, von 16 bis 18 Uhr eine Telefonaktion mit Live-Chat zum Thema Geldanlage an. » mehr

21.04.2017

Wirtschaft

GE plant hohe Investition in Lichtenfels

Der US-Konzern fasst den Bau eines 3 D-Campus in Oberfranken ins Auge. Entscheidend ist die Partnerschaft mit Concept Laser. Das gehört erst seit Oktober zum Konzern. » mehr

IHK-Hauptgeschäftsführerin Christi Degen hat mit der Kammer in den kommenden Jahren noch viel vor. Foto: Roland Töpfer

21.04.2017

Wirtschaft

IHK-Chefin mit Pilotenträumen

Christi Degen führt seit 2014 die Bayreuther Wirtschaftskammer. Sie hat einen Traum, der sie ganz weit nach oben bringen wird: selbst einen Hubschrauber zu fliegen. » mehr

Interview: mit Dr. Frank Esselmann, Unternehmensethik-Berater

20.04.2017

Wirtschaft

"Es braucht aufgeklärte, mündige Verbraucher"

Die Digitalisierung ist nicht zu stoppen - mit Auswirkungen in allen Lebensbereichen. Dr. Frank Esselmann beleuchtet die ethische Seite dieses beschleunigten Prozesses. » mehr

Bayerns Wirtschaft exportierte 2016 Waren im Wert von mehr als 12,6 Mil-liarden Euro nach Frankreich.

20.04.2017

Wirtschaft

Frankreich im Fokus

Für bayerische Firmen ist das Nachbarland ein wichtiger Exportmarkt. Das soll nach dem Willen von Wirtschaftsvertretern auch so bleiben. Doch es droht Ungemach. » mehr

Sie sind für die Baywa in Ober- und Mittelfranken verantwortlich (von links): die Spartengeschäftsführer und Regionalleiter Günter Schuster (Technik) und Joachim Klier (Energie), Karl Bittermann, Leiter des Business-Service-Centers Franken, sowie Jochen Schneider (Baustoffe) und Peter May (Agrar). Foto: SHF

19.04.2017

Wirtschaft

Investitionen trotz ungewisser Zeiten

Der Agrarhändler Baywa macht geringere Umsätze. Schuld sind vor allem Preisschwankungen. Dennoch steckt das Unternehmen Millionen in seine Standorte. » mehr

Geringeres Gewicht, vielseitige Möglichkeiten und weniger Energieverbrauch bei der Fertigung zeichnen die neuen Produktionsverfahren aus.

19.04.2017

Wirtschaft

Das Licht macht den Unterschied

Mithilfe von Lasertechnik gibt der Rödentaler Ingenieur Bernd Klötzer Bauteilen Struktur. Die hat gegenüber üblichen Verfahren viele Vorteile. » mehr

Klaus Rosenfeld

19.04.2017

Wirtschaft

Schaeffler, Shanghai, schicke Stromer

Der Automobilzulieferer setzt in Zukunft stärker auf Elektromobilität. Bis 2030 könnten 70 Prozent aller Autos elektrisch angetrieben werden. Vorreiter sind die Chinesen. » mehr

Geringeres Gewicht, vielseitige Möglichkeiten und weniger Energieverbrauch bei der Fertigung zeichnen die neuen F Produktionsverfahren aus.

19.04.2017

Wirtschaft

Das Licht macht den Unterschied

Mithilfe von Lasertechnik gibt der Rödentaler Ingenieur Bernd Klötzer Bauteilen Struktur. Die hat gegenüber üblichen Verfahren viele Vorteile. » mehr

Der heutige Messe-Geschäftsführer Roland Fleck und der ehemalige Aufsichts-rats-Chef Günther Beckstein kamen nach Shanghai zurück. Dort hatte vor zehn Jahren das Engagement der Nürnberger in China begonnen.

18.04.2017

Wirtschaft

Fränkische Erfolgsgeschichte in China

Seit zehn Jahren ist die Messe Nürnberg für deutsche Unternehmen ein Türöffner in China. In den nächsten Jahren soll das Geschäft im Reich der Mitte weiter wachsen. » mehr

Im Viessmann-Technikum erklärt Geschäftsführer Markus Klausner (Zweiter von links) Kanzlerin Angela Merkel (links), dem hessischen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Dritter von links) und Annette Viessmann die Projekte, an denen dort geforscht wird. Fotos: Viessmann-Werke, Christopher Michael

14.04.2017

Wirtschaft

Das nächste Jahrhundert im Blick

Die Viessmann-Werke eröffnen zum 100. Firmenjubiläum ein Zentrum für Forschung und Entwicklung. Die Kanzlerin lobt die innovativen Ansätze. » mehr

"Ohne Klavier kann man nicht leben": Udo Schmidt-Steingraeber, Leiter des Familienunternehmens Steingraeber und Söhne. Weil es auf den britischen Inseln keinen Klavierhersteller mehr gibt, muss er sich kaum Sorgen machen.

12.04.2017

Wirtschaft

Brexit ? Alles halb so wild

Die IHK Oberfranken warnt vor negativen Folgen des Austritts der Briten aus der EU. Viele oberfränkische Firmen sehen die Entwicklung deutlich gelassener. » mehr

Roboter, die Personalentscheidungen treffen, sind keine Zukunftsmusik mehr. Mitarbeiter von Unternehmen könnten sich vorstellen, eine solche, mit künstlicher Intelligenz ausgestattete Maschine zum Chef zu haben, weil sie emotionslos und nur auf der Grundlage von Fakten entscheiden würde. Genau das ist aber ein Problem, sagt der Coburger Personalberater Wolfgang Andrich.	Foto: Bernd Thissen

11.04.2017

Wirtschaft

Wo Algorithmen an Grenzen stoßen

Immer mehr Arbeitnehmer können sich vorstellen, einen Roboter zum Chef zu haben. Er sei objektiv, fair und lasse nur Fakten entscheiden. Ein Personalberater sieht das anders. » mehr

Geschäftsführer Stefan Drenkpohl (Mitte) stellte die beiden Ansprechpartner der Agravis Bamberg GmbH, Helmut Liebenstein (links) und Udo Trier, vor. Das Bild entstand vor dem Getreidelager im Bamberger Hafen. Foto: shf

07.04.2017

Wirtschaft

Agravis Raiffeisen will noch größer werden

Das Unternehmen hat nun in Bamberg sein erstes Agrarzentrum in Süddeutschland eröffnet. Das Großhandelsgeschäft soll ausgeweitet werden. » mehr

06.04.2017

Wirtschaft

Interview

Er ist der neue "Herr der Zahlen" bei der Rehau-Gruppe: Dieter Gleisberg. Ein Gespräch über Ziele, Herausforderungen, Investitionen und neue Regeln im digitalen Zeitalter. » mehr

Das Commerzbank-Führungsduo: Horst Schmidt (links) und Wolfgang Bauer.

06.04.2017

Wirtschaft

Commerzbank möchte weiter auf Kundenfang gehen

Das Kreditinstitut will in Ostoberfranken weiter wachsen. Die Führung setzt auf lokale Präsenz - vor allem dort, wo sich die Konkurrenz zurückzieht. » mehr

Das Modell zeigt, wie die Mittel- und Grundschule, die sogenannte Middle and Elementary School, für den Nachwuchs der US-Streitkräfte in Wiesbaden aussehen soll. Die Spezial-Fassaden entwickelt, produziert und montiert die Döhlauer Firma Sommer. Fotos: Will (2), Nookta

05.04.2017

Wirtschaft

US-Militär setzt auf Technik aus Döhlau

Das Unternehmen hat Millionenaufträge aus den USA erhalten. Die Döhlauer Firma profitiert davon, dass das Thema Sicherheit weltweit immer wichtiger wird. » mehr

^