Topthemen: Nationalpark FrankenwaldStromtrasseEndlager-SucheGerchAktiv und gesund

FP

Vor allem im Baugewerbe suchen viele Betriebe nach engagierten Lehrlingen. Foto: Adobe Stock Photo

27.06.2017

Wirtschaft

Handwerk investiert in Nachwuchs

In den nächsten zehn Jahren wird die Handwerkskammer Oberfranken bis zu 50 Millionen Euro in die Hand nehmen. Sie will damit Projekte in der ganzen Region anstoßen. » mehr

Für die Elektrifizierung der Bahnstrecke im Pegnitztal müssen zehn Tunnel in einer Gesamtlänge von dreieinhalb Kilometern aufgeweitet werden, wie hier der Platte-Tunnel in der Hersbrucker Schweiz. Foto: Werner Rost

27.06.2017

Wirtschaft

Bahn intensiviert Oberleitungs-Planungen

Die Elektrifizierung der Franken-Sachsen-Magistrale nach Nürnberg geht weiter. Zumindest auf dem digitalen Reißbrett der Ingenieure. » mehr

Autonom fahrende Kleinbusse könnten das ÖPNV-Problem auf dem Land lösen.

23.06.2017

Wirtschaft

Der autonome Bus soll die Lösung bringen

Wenig andere Themen sind so umstritten wie der öffentliche Nahverkehr: zu wenig Busse, zu schlechte Anbindung, zu teure Tickets. Mit neuen Systemen soll sich das ändern. » mehr

Brillen sind sein Geschäft: Dietmar Fischer, Chef von Fischer Optik-Akustik in Bayreuth, betreibt acht Geschäfte in sieben Städten. Foto: Roland Töpfer

22.06.2017

Wirtschaft

Ein Mann mit scharfem Blick

Dietmar Fischer betreibt in sieben Städten acht Optiker-Fachgeschäfte. Mit neuen Vertriebswegen stellt er sich dem digitalen Wandel. In seiner Freizeit geht er gerne in die Natur. » mehr

Die Verträge sind unterschrieben: Im Bild (von links) Alexander Kapsch, Arjun Baheti (General Manager von Perfect Springs) mit Scherdel-Geschäftsführer Christian Schiener und Paresh Kumar Samani.

22.06.2017

Wirtschaft

Scherdel baut mit Partner neues Werk in Indien

Der Marktredwitzer Federnhersteller setzt große Hoffnungen in den wachsenden asiatischen Automarkt. Er erweitert dort seine Präsenz. » mehr

21.06.2017

Wirtschaft

Betrüger in China macht Kiddy zu schaffen

Ein Manager bei Kiddy Shanghai verschwindet und hinterlässt hohe Verbindlichkeiten. Das Schwesterunternehmen beantragt Insolvenz in Eigenverwaltung. » mehr

Förderstopp schadet Firmen

21.06.2017

Wirtschaft

Förderstopp schadet Firmen

Die IHK Coburg kritisiert, dass das bayerische Wirtschaftsministerium den "Digitalbonus.Bayern" auf Eis gelegt hat. Das sei inakzeptabel. » mehr

Noch rollen nur Baufahrzeuge auf den ICE-Gleisen, die derzeit zwischen Breitengüßbach und Ebensfeld entstehen. In diesem viergleisigen Ausbau-Abschnitt fahren von Dezember 2017 an die ICE-Züge mit Tempo 230.	Foto: Werner Rost

20.06.2017

Wirtschaft

Bahn intensiviert Bauarbeiten

Der Endspurt auf der ICE-Ausbaustrecke wirkt sich auf den Fahrplan aus. Sechs Wochen fahren in West-Oberfranken keine ICE-Züge. Zeitweise verkehren nur Busse. » mehr

Viel Lob für den neuen Investor

20.06.2017

Wirtschaft

Viel Lob für den neuen Investor

Der Porzellanhersteller BHS Tabletop trotzt dem Branchentrend. Er steigert seine Umsätze. Einzige Kritik gibt es an der Dividende, die auf elf Cent schrumpft. » mehr

Martin Huber

19.06.2017

Wirtschaft

Digitale Elite zu Gast in Bayreuth

Morgen werden Unternehmer, Investoren und Impulsgeber aus aller Welt nach Bayreuth kommen. Die dortige Universität will damit auch ihr Profil schärfen. » mehr

Der große Handels-Streit

19.06.2017

Wirtschaft

Der große Handels-Streit

Deutschland steht wegen seiner hohen Handels- überschüsse am Pranger. Wirtschaftsvertreter - auch in Oberfranken - weisen die Kritik zurück. » mehr

Gut 60 Wagyua-Rinder leben auf dem Hof der Familie Braun-Hofmann in der Fränkischen Schweiz. Beim Besuch der Bundestagsabgeordneten Silke Launert und des Landwirtschaftsstaatssekretärs Peter Bleser kamen einige neugierig auf die Besucher zu. Interessiert sehen die Bayreuther Kreisbäuerin Angelika Seyferth und die Forchheimer Kreisbäuerin Rosi Kraus (von rechts) zu. Foto: Stephan Herbert Fuchs

15.06.2017

Wirtschaft

Aug in Aug mit den schwarzen Riesen

Ein Landwirt in der Fränkischen Schweiz setzt auf Rinder aus Japan. Er folgt damit einem Trend, mit Nischenprodukten zu überleben. » mehr

Bademode aus recyceltem Müll - Bleed setzt bei seiner Kollektion auf Umweltfreundlichkeit.

09.06.2017

Wirtschaft

Nachhaltige Bademode aus dem Frankenwald

Das Helmbrechtser Label Bleed Clothing hat eine ungewöhnliche Kollektion auf den Markt gebracht. Die besteht aus Fischernetzen und Teppichresten. » mehr

Indiens Wirtschaft wächst beachtlich. Vor allem in Megastädten - wie auf diesem Bild in Mumbai - wird kräftig gebaut.

07.06.2017

Wirtschaft

Markt voller Chancen und Hindernisse

Deutschland und Indien rücken zusammen. Die oberfränkische Wirtschaft sieht ebenfalls noch viel Potenzial auf dem Subkontinent. Aber es gibt auch etliche Probleme. » mehr

Die Terrasse als Treffpunkt - und als Brutstätte für kreative Ideen. Die Rehau AG hat aus eigenen Produkten eine moderne Arbeitswelt für ihre Mitarbeiter geschaffen.

03.06.2017

Wirtschaft

Rehau AG möchte Kreativität fördern

Der Polymer-Spezialist will seine Innovationskraft stärken. Dazu beitragen soll ein neues Raumkonzept. Aber nicht wie bei Google oder Facebook. » mehr

Beruf und Familie vereinbaren - das wollen viele Arbeitnehmer. Arbeitgeber, Gewerkschaften und Politik sind sich jedoch längst nicht immer einig, wie das gewährleistet werden soll.

03.06.2017

Wirtschaft

"Wir brauchen flexiblere Arbeitszeiten"

Einst war Steffen Kampeter Politiker, jetzt vertritt er die Arbeitgeber. Er klagt über staatliche Bevor- mundung der Wirtschaft. Den Gewerkschaften wirft er Schema-Denken vor. » mehr

Hermann Hohenberger hat sich schnell eingelebt. In gerade einmal zwei Monaten hat er bereits ein Dutzend Gespräche mit potenziellen Gründern geführt. Foto: Christopher Michael

01.06.2017

Wirtschaft

Gründerberater mit Hang zur Kultur

Seit 1. April steht Hermann Hohenberger an der Spitze des Digitalen Gründerzentrums Hof. Er liebt Literatur und Modellflug. Da holt er sich Inspiration für die Arbeit. » mehr

Die starke Wirtschaft löst einen Job-Boom aus

31.05.2017

Wirtschaft

Die starke Wirtschaft löst einen Job-Boom aus

Der Arbeitsmarkt in Bayern eilt von Rekord zu Rekord. Oberfranken hat sich ebenfalls ausgezeichnet entwickelt. Und auch die Prognosen sind gut. » mehr

Im Geschäftsjahr 2016 haben die Milchwerke Oberfranken West 424 Millionen Tonnen Milch zu 47 500 Tonnen Käse verarbeitet.	Foto: Christoph Scheppe

31.05.2017

Wirtschaft

Milchwerke verkaufen weniger Käse

Der Absatz ist um 1332 Tonnen zurückgegangen. Dadurch sinkt der Umsatz um 17 Millionen Euro. Mit neuen Premium-Produkten will die Molkerei punkten. » mehr

Ministerpräsident Horst Seehofer sprach am Montagabend bei der "Bayerischen Wirtschaftsnacht" vor 450 geladenen Gästen.

31.05.2017

Wirtschaft

Eine ganz spezielle Beziehung

Ministerpräsident Horst Seehofer umgarnt die Wirtschaft. Doch vereinzelt gibt es auch Misstöne. Obwohl sie nicht da ist, spielt die Kanzlerin eine wichtige Rolle. » mehr

30.05.2017

Wirtschaft

Joseph-von-Fraunhofer-Preis für Erlanger Forscherteam

Das Erlanger Forscherteam wurde mit dem Joseph-von-Fraunhofer-Preis geehrt » mehr

"Es besteht die Gefahr, bei niedrigen Zinsen zu viele Produkte zu finanzieren": Das Risiko, in die Schuldenspirale abzugleiten, ist für Privatpersonen in den vergangenen Jahren größer geworden.

29.05.2017

Wirtschaft

Im Schuldenstrudel

Immer weniger Firmen müssen in die Insolvenz. Dafür steigt die Zahl der überschuldeten Haushalte. Zinslose Ratenkredite verleiten zu Käufen, die es eigentlich nicht braucht. » mehr

Tschechiens größter Porzellanhersteller Thun ist international ausgerichtet. Diese Frauen kontrollieren die Produkte nach dem Brennen.	Fotos: Werner Rost

26.05.2017

Wirtschaft

Böhmisches Porzellan geht in alle Welt

Beim "Weißen Gold" setzt die Thun 1794 AG auf Qualität. Tschechiens größter Produzent beliefert 45 Länder. Im Marketing kooperiert Thun mit dem Glaswerk Moser. » mehr

Wer eine Firma gründen will, braucht Geld. Hier springt die LfA Förderbank Bayern gemeinsam mit den Hausbanken ein und greift Start-ups unter die Arme.

24.05.2017

Wirtschaft

Coburger Bündnis ebnet Weg für digitalen Wandel

Ein neues Netzwerk soll etablierte Unternehmen und Start-ups zusammenbringen. Auch der Transfer von Wissen steht im Fokus der Arbeit. » mehr

"Ich bin Destillateur": Spirituosen-Produzent Gerald Kastl aus Weißenstadt stellt mittlerweile in der fünften Generation Schnaps her. Mit dem Know-how von heute arbeite er noch genauso wie seine Vorfahren vor 150 Jahren, erzählt er.	Foto: Christopher Michael

22.05.2017

Wirtschaft

Hochprozentige Wirtschaftsfaktoren

Gin, Obstgeist und Whisky: Edle Spirituosen werden bei Genießern immer beliebter. Viele kleine Brennereien folgen dem Trend. Mitunter experimentieren sie sogar. » mehr

^