Lade Login-Box.

ÖKOLOGIE

Textilfabrik in Bangladesch

12.08.2019

Wirtschaft

Textilbündnis plant mehr als 1000 weitere Maßnahmen

Existenzsichernde Löhne, menschenwürdige Arbeitsbedingungen und weniger Chemie: Viele Maßnahmen sollen die Bekleidungsproduktion nach dem Willen des deutschen Textilbündnisses nachhaltiger machen. Doc... » mehr

Sharing - Kleiderei

09.08.2019

Geld & Recht

Häuser, Kleider, Scooter: So nachhaltig ist Teilen wirklich

In Zeiten, in denen Sharing-Angebote boomen, ist es leicht, sich gegen Besitz zu entscheiden und damit sogar das eigene Gewissen zu beruhigen. Aber stimmt das überhaupt? » mehr

Arles soll Kultur- und Kunstspot werden

06.08.2019

Boulevard

Schweizerin investiert Millionen in Südfrankreich

Die Schweizer Millionärin Maja Hoffmann pumpt Millionen Euro in das südfranzösische Arles. Sie will die Römerstadt zu einem Kultur- und Kunstspot ausbauen. Demnächst wird der spektakuläre Turm des Sta... » mehr

Heike Makatsch

03.08.2019

Boulevard

Heike Makatsch hat mehr ökologisches Bewusstsein als früher

Nachhaltigkeit spielt heute für viele Menschen eine wichtige Rolle - auch für Prominente. Auch Heike Makatsch hat nach eigenen Aussagen mehr ökologisches Bewusstsein als früher. Das fällt ihr oft im S... » mehr

Wollen gegen die "überbordende Freizeiteinrichtung" auf dem Kornberg vorgehen: die Mitglieder der Initiative "Ruhe für den Kornberg".

02.08.2019

Rehau

Offener Brief gegen Umbau des Kornbergs

Eine Initiative aus dem Fichtelgebirge richtet ein Schreiben an Ministerpräsident Söder. Darin prangern die Mitglieder eine drohende Zerstörung von Naturschätzen an. » mehr

Bodennutzung

02.08.2019

Wissenschaft

Weltklimarat: Mangel an fruchtbaren Böden droht

Der Erdboden ist eines der wertvollsten Vermögen der Menschheit, sagt die Chefin des UN-Umweltprogramms. Doch wird mit den Landflächen nachhaltig genug umgegangen? Der Weltklimareport geht dieser Frag... » mehr

2018 fand die Sommerlounge Fichtelgebirge in Hohenberg an der Eger statt.

29.07.2019

Rehau

Auf zur großen Sommerparty in Rehau

Die Sommerlounge Fichtelgebirge am Donnerstag bietet Musik und Kulinarisches, Begegnungen und Informationen. Das Thema heißt "Innovation und Nachhaltigkeit". » mehr

"Graphic Recording" heißt die Kunst von Ulrike Mahr aus Kronach. Die Schnellzeichnerin protokollierte den Jugend-Klimagipfel auf großen Plakatwänden grafisch mit, hier die Projekte, für die die 10 000 Euro vom Landkreis eingesetzt werden sollen. Fotos: Rainer Maier

26.07.2019

Fichtelgebirge

Jugend-Klimagipfel stößt fünf Projekte an

Einen Nachmittag lang diskutieren junge Leute über konkrete Ideen zum Klimaschutz im Fichtelgebirge. Sie haben 10 000 Euro vom Landkreis zur Verfügung. » mehr

26.07.2019

Wirtschaft

Waldbesitzer fürchten hohe Einbußen

Erfurt - Die Thüringer Waldbesitzer erwarten wegen der Dürre und der Borkenkäfer-Plage hohe wirtschaftliche Verluste. » mehr

Vorsicht Prozessionsspinner: Flatterbänder markieren die befallenen Eichen. Von diesen Bäumen sollte man besser Abstand halten.	Foto: igo

25.07.2019

Hof

Kampf den gefährlichen Raupen

Sie können Ausschläge und allergische Reaktionen hervorrufen: die Raupen des Eichenprozessions- spinners. In Münchberg breiten sie sich aus. » mehr

Fleischersatz

23.07.2019

Ernährung

Warum Fleischersatz so schmecken soll wie das Original

Grünkernbratling war gestern, heute müssen sich Gaumenschmaus und klimaschonende Ernährung nicht mehr ausschließen. Zurzeit sorgen neue pflanzliche Burger für Gesprächsstoff. Doch warum müssen die Pro... » mehr

Milch im Karton

23.07.2019

dpa

Wie verträglich sind Getränkekartons für die Umwelt?

Es muss nicht immer die Mehrwegflasche aus Glas sein. Getränkekartons sind manchmal sogar besser für die Umwelt. Das zeigt eine aktuelle Ökobilanz. Doch hängt viel vom Inhalt ab. » mehr

22.07.2019

Region

Kommentar: Lieber öko als modern

Müssen wir eigentlich jedem Trend hinterherlaufen? Architekten geben heute vor, dass es angeblich modern ist, in Mehrfamilienhäusern zu wohnen, die ein bisschen an aufeinandergestapelte Starenkästen i... » mehr

17.07.2019

Deutschland & Welt

Bayern: Strengere Regeln im Umwelt-, Natur- und Artenschutz

In Bayern gelten künftig strengere Regeln im Umwelt-, Natur- und Artenschutz. Mit großer Mehrheit billigte der Landtag den Gesetzentwurf des Volksbegehrens «Rettet die Bienen», den Anfang des Jahres f... » mehr

Der Direktor der Bezirksverwaltung Peter Meyer (rechts) und der Vorsitzende der Teichgenossenschaft Oberfranken Dr. Peter Thoma haben die neue Informationstafel nahe des Münchteichs enthüllt. Foto: Stephan Herbert Fuchs

05.07.2019

Region

Münchteich nun offiziell "Kulturgut"

Die Teichgenossenschaft verleiht dem Juwel bei Thiersheim das Prädikat. Das Gewässer prägt seit 500 Jahren die Landschaft. » mehr

Stiftung Warentest

26.06.2019

dpa

Textilsiegel können Auskunft über nachhaltige Mode geben

Die Stiftung Warentest hat Textilsiegel geprüft, die Kunden über Umweltschutz und gerechte Arbeitsbedingungen aufklären sollen. Das Ergebnis ist durchwachsen. » mehr

Eiderenten vor Oland

26.06.2019

Reisetourismus

Was das Welterbe Wattenmeer einzigartig macht

Es steht bei der Unesco auf einer Stufe mit dem Grand Canyon und dem Great Barrier Reef: das Wattenmeer. Große Teile der einzigartigen Landschaft zwischen Dänemark und den Niederlanden wurden 2009 zum... » mehr

Zierpflanzen nachhaltig kaufen

24.06.2019

dpa

So können auch Zierpflanzen nachhaltig gekauft werden

Lebensmittel gibt es natürlich mit Bio-Siegel. Aber was tun, wenn auch der Ziergarten ökologisch angelegt werden soll? Klare Regeln für den Markt fehlen - aber einige Labels helfen weiter. » mehr

Damenjacke

17.06.2019

Lifestyle & Mode

Wie aus Lebensmitteln Kleidung wird

Synthetische Fasern wie Polyester und Polyamid sind aus vielen Textilien nicht wegzudenken. Gerade im Outdoor- und Sportbereich geht es kaum ohne. Doch die Branche sucht nach natürlichen Alternativen. » mehr

Wald in  Rheinland-Pfalz

14.06.2019

Deutschland & Welt

Grüne wollen ab 2050 nur noch Öko-Wälder in Deutschland

Die Grünen fordern, dass es ab dem Jahr 2050 die Wälder in Deutschland nur noch ökologisch bewirtschaftet werden. «Wie auch in der Landwirtschaft wollen und brauchen wir mehr Öko im Wald, zum Schutz d... » mehr

Zwei Kandidaten der kommenden Kommunalwahl: der designierte Arzberger Bürgermeisterkandidat der CSU, Michael Fuchs (links), und der bereits nominierte CSU-Landratskandidat Peter Berek. Foto: pr.

13.06.2019

Region

Michael Fuchs will Bürgermeister werden

Der erweiterte Vorstand der CSU Arzberg schlägt den Ortsvorsitzenden als Kandidaten für die Kommunalwahl vor. Die Nominierung findet nach der Sommerpause statt. » mehr

Schüler der Grundschule Mainleus läuteten auf dem neuen Feld des Bauern Hermann Bayer in Schwarzach die Erdbeer-Saison ein. Foto: Kristina Kobl

06.06.2019

Region

Vom Strauch in den Mund

Kulmbach startete gestern in die Erdbeer-Saison: Erdbeer-Bauer Hermann Bayer eröffnete ein neues Feld in Schwarzach bei Mainleus - und eine ganze Schulklasse pflückte mit. » mehr

Unsere Bilder zeigen links die umweltfreundliche Unkrautbekämpfung mit Heißwasser-Thermie auf dem Friedhof in Neuenmarkt...

06.06.2019

Region

Wege reinigen und Raupen kochen

Der Maschinenring bietet seit Kurzem Heißwasser-Thermie an. Damit lässt sich nicht nur chemiefrei Unkraut entfernen - auch dem Prozessionsspinner geht es mit kochendem Wasser an den Kragen. » mehr

So wie auf dem linken Bild sah der Dreiseithof aus, bevor er in das jetzige Kleinod umgebaut wurde.

31.05.2019

Region

Modern wohnen, aber Altes bewahren

Hanna Keding und Tobias Pöhlmann bauen in Braunersgrün einen alten Dreiseithof zu einem Kleinod um. Dafür bekommen sie die Denkmalschutzmedaille. » mehr

Laura Gross

30.05.2019

Garten

Auch Zierpflanzen kann man nachhaltig kaufen

Pflanzen sind grün, aber nicht unbedingt nachhaltig produziert. Anders als bei Obst, Kräutern und Gemüse gibt es bei Zierpflanzen keine rechtlichen Grundlagen für eine ökologische Erzeugung. Siegel un... » mehr

24.05.2019

FP/NP

Nur geliehen

Die Welt von morgen gehört den Kindern von heute. Hoffnung erwärmt einem das Herz, wenn man ihnen zusieht, um deren Schicksal es geht: Sie protestieren laut und vernehmlich. Sie haben Angst vor einer ... » mehr

Ältestes Pilzfossil entdeckt

22.05.2019

Deutschland & Welt

Ältestes Pilzfossil in Kanada entdeckt

Pilze sind so gut wie allgegenwärtig. Und es gibt sie schon sehr, sehr lange. Das zeigen Fossilien mit Rekordalter aus Kanada. » mehr

Biologe widerspricht Trail-Kritikern

22.05.2019

Fichtelgebirge

Biologe widerspricht Trail-Kritikern

Dr. Martin Fenske aus Lippertsgrün schätzt den Einfluss der Mountainbiker auf die Natur am Kornberg als gering ein. Er sieht die Konfliktpunkte woanders. » mehr

21.05.2019

Region

Das eine tun, das andere nicht lassen

Ökologische und konventionelle Landwirtschaft haben jeder für sich Vorteile. Das Amt für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten hält beide für unverzichtbar. » mehr

Die Feuerwanzen paaren sich teilweise mehrere Tage lang. Gefährlich sind sie nicht.	Foto: Gabriele Fölsche

17.05.2019

Region

Feuerwanze ist kein Schädling

Im Frühling tauchen sie in Scharen auf: Feuerwanzen. Mit ihrer rotschwarzen Färbung und ihrer Zeichnung fallen sie sofort auf - und viele fragen sich, ob man sie bekämpfen sollte. » mehr

Sie freuten sich über das Prädikat "Region Siebenstern" (von links) Ronald Ledermüller als stellvertretender Bürgermeister von Bad Alexandersbad, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Wunsiedels zweiter Bürgermeister Manfred Söllner, Wunsiedel, stellvertretender Landrat Roland Schöffel, Staatsministerin Michaela Kaniber, Christine Lauterbach, LAG-Managerin, Nagels Bürgermeister Theo Bauer, Bernhard Großkopf, Leiter der Geschäftsstelle Verwaltungsgemeinschaft Tröstau, Karl Fischer, Leiter AELF Münchberg und Anton Hepple, Leiter ALE Oberfranken. Foto: pr.

13.05.2019

Region

Nagel gehört nun zur Öko-Modellregion

Die Urkunde dafür überreicht Staatsministerin Michaela Kaniber. Das Projekt wird mit 150 000 Euro gefördert. » mehr

Einkaufstüten aus Papier und Plastik

10.05.2019

dpa

Tüten aus Papier oder Mais sind keine echte Alternative

Die Lösung liegt auf der Hand: Plastiktüten sollte man durch Stofftaschen ersetzen. Aber was, wenn man diese mal nicht dabeihat? Was ist die nächstbeste Alternative - Papiertüten oder gar kompostierba... » mehr

Ob auch im Kulmbacher Stadtgebiet großflächige Solaranlagen wie hier nahe Untersteinach zugelassen werden, war in der Sitzung am Donnerstag Thema im Kulmbacher Stadtrat. Generell ausgeschlossen sollen Freiflächenanlagen künftig nicht mehr sein, aber es soll Bedingungen geben. Foto: Nils Katzenstein

09.05.2019

Region

Ja zur Solarenergie, aber mit Grenzen

Der Stadtrat hält an seinem Beschluss, große Photovoltaikanlagen in der freien Natur nicht zuzulassen, nicht mehr fest. Aber es sollen Regeln festgelegt werden, was möglich ist. » mehr

Pamela Anderson

09.05.2019

Deutschland & Welt

Pamela Anderson engagiert sich im Europa-Wahlkampf

Bekannt wurde sie durch «Baywatch», seit Jahren ist sie aber politisch aktiv. Pamela Anderson engagiert sich im Europa-Wahlkampf für die Liste «Demokratie in Europa». » mehr

09.05.2019

Oberfranken

Schön bunt, aber für Artenvielfalt wertlos

Im Umweltausschuss warnen Experten die Politik vor Aktionismus. Im ganzen Land Blühstreifen anzulegen, sei nicht sinnvoll. » mehr

Deutschland überzieht Ressourcen-Budget

03.05.2019

Deutschland & Welt

Ab heute lebt Deutschland ökologisch auf Kredit

Die Menschheit verbraucht mehr Wälder, Wasser und Land, als die Erde regenerieren kann. Deutschland überzieht sein Ressourcen-Budget für 2019 im globalen Vergleich besonders früh. » mehr

Die WGK will auf die Dächer

30.04.2019

Region

Die WGK will auf die Dächer

Die Kulmbacher Wählergemeinschaft will Bürger für ein gemeinsames Solarprojekt begeistern. Die "Bürger PV-Stadt" soll ein Gewinn für alle Seiten werden und die Landschaft schonen. » mehr

Plastiktüte

29.04.2019

dpa

Wie umweltfreundlich sind biologisch abbaubare Plastiktüten?

Für Müll, Hundekot oder zum Einkaufen: Tüten aus Bioplastik werden oft als umweltfreundliche Alternative beworben. Eine echte Alternative sind sie oft nicht, bemängeln Experten schon länger. Eine aktu... » mehr

Plastiktüten

29.04.2019

Deutschland & Welt

Auch biologisch abbaubare Plastiktüten belasten die Natur

Für Müll, Hundekot oder zum Einkaufen: Tüten aus Bioplastik werden oft als umweltfreundliche Alternative beworben. Eine echte Alternative sind sie oft nicht, bemängeln Experten schon länger. Eine aktu... » mehr

Auf den Feldern im Kreuzungsbereich zwischen B 303 und A 9 will die Gemeinde Himmelkron ein zusätzliches Gewerbegebiet bauen lassen. Ob es dazu kommt, soll nach dem Willen der CSU/FWG-Fraktion die Bevölkerung entscheiden. Foto: Markus Künzel

28.04.2019

Region

Mehr Arbeitsplätze nicht nötig

Bayerns Ministerpräsident soll Einfluss auf Himmelkroner Politiker nehmen, fordert Wilhelmine Denk. Sie erhofft Hilfe, um das geplante neue Gewerbegebiet zu verhindern. » mehr

Kugeldistel

24.04.2019

Region

Edle Distel ist Staude des Jahres

Lange Zeit war die Pflanze in Verruf, jetzt zieht sie wieder in die heimischen Gärten ein. Die Kulmbacher Gärtnerin Renate Kreul erklärt das Besondere an dem Gewächs. » mehr

Das Kräuterdorf Nagel mit seinen Kräutergärten ist einer der Orte der "Öko-Modellregion Siebenstern". Foto: Florian Miedl

17.04.2019

Fichtelgebirge

Erste Öko-Modellregion im Landkreis

Die Verwaltungsgemeinschaft Tröstau, Wunsiedel und Weißenstadt setzten auf biologischen Landbau. Auch die Vermarktung der Produkte soll professionalisiert werden. » mehr

Auch Klimaschutzmanagerin Ingrid Flieger war beim Kochkurs "Bio, fair, regional" im Mupäz dabei. Foto: privat

15.04.2019

Region

Außergewöhnlicher Kochkurs im Mönchshof

Im Kulmbacher Mupäz fand ein besonderer Kochkurs statt: Die Zutaten waren alle aus regional, fair gehandeltem oder aus biologischem Anbau. » mehr

In Kopenhagen haben Radfahrer Vorfahrt. Professor Dr. Stephan Clemens, Gründungsdekan der Kulmbacher Fakultät, hat sich das Konzept in der dänischen Hauptstadt angesehen. Der neue Kulmbacher Campus soll ebenso radlerfreundlich werden.	Foto: Stephan Clemens

12.04.2019

Region

Radler-Campus sucht gute Ideen

Lebensqualität steht im Zentrum der neuen Uni in Kulmbach, sagt Professor Stephan Clemens. Er denkt dabei an Verkehrskonzepte wie in Kopenhagen, Münster und Portland. » mehr

Stationiert sind die Fahrzeuge von Michael Hilbert auf dem EKU-Platz mitten in der Stadt. Foto: Thomas Hampl

10.04.2019

Region

Aufs eigene Auto verzichten

Michael Hilbert will in Kulmbach das Car-Sharing etablieren. Seit Kurzem kann man seine E-Autos über eine App mieten. » mehr

09.04.2019

Fichtelgebirge

Artenvielfalt auch im urbanen Raum pflegen

Markus Mantel referiert auf Einladung der Ökologische Bildungsstätte Hohenberg. Er bemängelt, dass viel zu viele Flächen unsinnig vesiegelt seien. » mehr

Torffreie Erden

04.04.2019

dpa

Torffreie Erden gibt's auch beim Discounter

Der Torfabbau wird ökologisch gesehen immer problematischer. Neben den konventionellen Blumenerden gibt es aber auch torffreie Produkte zu kaufen - nicht nur im Fachhandel. » mehr

Runde 200 Jugendliche demonstrierten am 15. März in Marktredwitz lautstark für mehr Klimaschutz.	Foto: Florian Miedl

28.03.2019

Fichtelgebirge

Klima-Protest im Landkreis zeigt Wirkung

Landrat Karl Döhler lädt die Organisatoren der Kundgebungen ein. Er hört sich die Anliegen der Schüler an und versucht, Lösungen anzubieten. » mehr

27.03.2019

FP/NP

Verirrt

Ist das Batterieauto tatsächlich ökologisch unbedenklicher als ein nagelneuer, sauberer Verbrenner oder gar ein Wasserstoff-Wagen? Eine Frage, die unterschiedlich beantwortet werden kann, das E-Auto a... » mehr

Einweg-Plastik

27.03.2019

Topthemen

Das Plastikgabel-Verbot ist nur der Anfang

Einmal benutzen und dann in den Müll damit: Plastik-Wegwerfprodukte sind praktisch - aber auch schädlich für Klima und Meere. In der EU soll es künftig Plastikstrohhalme und ähnliches nicht mehr geben... » mehr

In Himmelkron präsentierten zwei Monate vor dem Bürgerentscheid die Befürworter und Gegner des Gewerbegebiets ihre Standpunkte. Unser Bild zeigt (von links) Wilhelmine Denk von der Bürgerinitiative gegen das Gewerbegebiet, Bürgermeister Gerhard Schneider, CSU/FWG-Gemeinderat Sebastian Herrmann, Oliver Hempfling vom Landratsamt und Bauamtsleiter Maximilian Müller. Foto: Stefan Linß

22.03.2019

Region

Schlagabtausch ohne den Investor

Befürworter und Gegner eines neuen Gewerbegebiets in Himmelkron stehen sich unversöhnlich gegenüber. In zwei Monaten dürfen die Bürger den Streit entscheiden. » mehr

Arbeitsbedingungen

18.03.2019

Lifestyle & Mode

Was macht nachhaltige Mode aus?

Die Frage der Nachhaltigkeit beschäftigt die Mode. Sogar viele der günstigeren Ketten haben inzwischen eigene Eco-Linien und -Siegel. Trotzdem ist die Begriffsvielfalt verwirrend: Was macht nachhaltig... » mehr

^