Lade Login-Box.

ÖKOSYSTEME

Ein einzelner ist harmlos, aber 1000 winzige Käfer bedeuten für eine Fichte den schnellen Tod.

14.08.2019

Fichtelgebirge

Borkenkäfer riecht die Angst der Fichten

Tschechien erlebt einen Alptraum: Auf riesigen Flächen sind die Fichten tot. Der winzige Buch- drucker gräbt ihnen das Wasser ab. » mehr

Schmetterlinge

25.07.2019

Berichte

Wer Schmetterlinge will, muss ihre Raupen ernähren

Jeder mag Schmetterlinge - auch die Vögel und Fledermäuse, die sich von ihnen ernähren. Das spricht schließlich für ein gesundes Ökosystem. Der Hobbygärtner kann das fördern, indem er Pflanzen setzt, ... » mehr

Naturschutzwächter Klaus Krützfeldt (rechts) macht den Bauhofmitarbeitern klar, dass nicht immer alles kahl gemäht werden muss. Foto: David Trott

18.07.2019

Marktredwitz

Bauhofmitarbeiter als Artenschützer

Sie arbeiten in der Natur und den Grünflächen der Ortschaften: Wie sie die biologische Vielfalt dabei schützen können, erfahren die Kommunalmitarbeiter von Umweltexperten. » mehr

In diesen Netzen sollen Insekten in die Falle gehen, damit Wissenschaftler herausfinden können, inwieweit Agrarumweltmaßnahmen sich auf die Verbrereitung der kleinen Flieger und Krabbler auswirken. Foto: Melitta Burger

10.07.2019

Kulmbach

Insekten wecken Forschergeist

Bei Unterzettlitz haben Wissenschaftler des Umweltamts ein Projekt gestartet. Es dauert gut zwei Jahre. Für die interessiert sich auch der NABU und ruft zum Mitmachen auf. » mehr

Algen

04.07.2019

Wissenschaft

Weltgrößter Algenteppich reicht von Afrika bis Mexiko

Amerikanische Forscher haben einen Algenteppich dokumentiert, der über tausende Kilometer quer über den Atlantik reicht. Ursache ist wohl einmal mehr der Mensch. » mehr

Bäume können das Klima retten

05.07.2019

Wissenschaft

Studie: Bäume können das Klima retten

Emissionen senken, Kohle- und Ölnutzung verringern - das sind wichtige Bausteine im Kampf gegen den Klimawandel. Die effizienteste Maßnahme zur Klimarettung bietet nach einer Studie aber die Natur. » mehr

Priel bei Cuxhaven

26.06.2019

Reisetourismus

Was das Welterbe Wattenmeer einzigartig macht

Es steht bei der Unesco auf einer Stufe mit dem Grand Canyon und dem Great Barrier Reef: das Wattenmeer. Große Teile der einzigartigen Landschaft zwischen Dänemark und den Niederlanden wurden 2009 zum... » mehr

Mehr Schutz gefordert

10.06.2019

Deutschland & Welt

Mehr Schutz für Tiere in Meeresschutzgebieten gefordert

Viele Meeresgebiete Deutschlands stehen zwar unter Schutz, aber wirksam ist dieser sehr oft nicht. Umweltschützer mahnen wirklich ungestörte Regionen für Schweinswale, Fische und Seegraswiesen an. » mehr

Zu einer Nachbesprechung des fünften Walderlebnistages hatte Landrat Klaus Peter Söllner in die Waldschänke eingeladen. Foto: Werner Reißaus

07.06.2019

Region

Ideale Voraussetzungen in Stadtsteinach

Landrat Klaus Peter Söllner lobt den Walderlebnistag als vollen Erfolg. Grund dafür seien vor allem die guten Bedingungen, die man rund um Stadtsteinach vorfinde. » mehr

Leon, der seinen Bundesfreiwilligendienst bei der Umweltstation leistet, hilft den Schülern beim Entdecken und Schleudern der Honigwaben. Foto: David Trott

06.06.2019

Region

Erfolgsprojekt versüßt den Unterricht

Richtig viel Spaß bei der Arbeit haben die Kinder der Mittelschule Selb beim Projekt "Jeder ist wichtig". An Insekten im Ökosystem lernen sie, wie bedeutend eine starke Gruppe ist. » mehr

Wakenitz

16.05.2019

Reisetourismus

Paddeltour auf der Wakenitz

Wer durch Wildnis paddeln will, muss nicht weit fliegen. In Lübeck beginnt eine bildschöne Kanutour vorbei an Seerosen und überhängenden Bäumen. Zu verdanken ist die grüne Pracht auch dem Kalten Krieg... » mehr

Die drei Jahre alten Flussperlmuscheln werden am kommenden Montag bei der offiziellen Einweihung des Aufzucht-Zentrums in den Fluss gesetzt. Fotos: BN

15.05.2019

Region

Die Flussperlmuschel hat viele Freunde

Am Montag wird die Zuchtstation bei Regnitzlosau offiziell eingeweiht. Am selben Tag können Interessierte die Einrichtung besichtigen. » mehr

Art Biennale Venedig

10.05.2019

FP

Steine, Blutwischer und falsche Vorhersagen - Die Biennale in Venedig

Die Masse an Kunst droht einen zu erschlagen. Nicht umsonst vergleicht der diesjährige Kurator die Biennale in Venedig mit einem zehnstündigen Film. Und mindestens bei einem Objekt ist nicht allen kla... » mehr

Art Biennale Venedig

10.05.2019

Deutschland & Welt

Ein Rundgang über die Biennale in Venedig

Die Masse an Kunst droht einen zu erschlagen. Nicht umsonst vergleicht der diesjährige Kurator die Biennale in Venedig mit einem zehnstündigen Film. Und mindestens bei einem Objekt ist nicht allen kla... » mehr

Natascha Süder Happelmann

11.05.2019

Deutschland & Welt

Steine, Blutwischer und falsche Vorhersagen

Die Masse an Kunst droht einen zu erschlagen. Nicht umsonst vergleicht der diesjährige Kurator die Biennale in Venedig mit einem zehnstündigen Film. Und mindestens bei einem Objekt ist nicht allen kla... » mehr

Weltkonferenz zur Artenvielfalt

07.05.2019

Deutschland & Welt

Artensterben: Forscher halten Umsteuern noch für möglich

Nicht nur der Klimawandel bedroht die Lebensgrundlagen der Menschen, auch das Artensterben ist eine Gefahr für die Ökosysteme. Ein neuer Weltbericht rüttelt auf - und der Ruf nach Konsequenzen wird la... » mehr

Auch die Kinder der Hortgruppe Herz Jesu in Marktredwitz stellten "Blumenkracher her", ihnen half Stefan Rosenbaum von der ESM. Foto: ESM

05.05.2019

Region

Buben und Mädchen kneten Hunderte von Saatkugeln

22 Kindertagesstätten aus dem Landkreis Wunsiedel machen mit bei der "Blumenkracher-Aktion" für mehr Artenvielfalt. Die ESM spendet dafür Samen und Substrat. » mehr

Die WGK will auf die Dächer

30.04.2019

Region

Die WGK will auf die Dächer

Die Kulmbacher Wählergemeinschaft will Bürger für ein gemeinsames Solarprojekt begeistern. Die "Bürger PV-Stadt" soll ein Gewinn für alle Seiten werden und die Landschaft schonen. » mehr

Korallenriff

25.04.2019

Deutschland & Welt

Neuer weltweiter Öko-Check soll bei Artenschutz helfen

Erstmals nach 14 Jahren haben Experten wieder einen globalen Öko-Check der Erde erstellt. Wie schlimm steht es um die Artenvielfalt? Ist eine Trendwende in Sicht? An den Kernaussagen des Reports wolle... » mehr

Mozilla-Zentrale in San Francisco

28.02.2019

Deutschland & Welt

Mozilla macht Datensatz menschlicher Stimmen verfügbar

Mozilla, der Hersteller des Firefox-Browsers, hat den größten Datensatz menschlicher Stimmen verfügbar gemacht, der komplett von Freiwilligen eingesprochen wurde. » mehr

Smartphone

20.02.2019

Deutschland & Welt

Gegen den Trend: Deutscher Smartphone-Markt legt weiter zu

Der weltweite Smartphone-Markt geriet zuletzt unter Druck - doch Deutschland stellt sich mit einem wachstumsstarken Ökosystem leicht gegen den Trend. Der Bitkom sieht eine Explosion des Datenvolumens ... » mehr

Rodelblitz dampft durch die Region

18.02.2019

Region

Nicht nur an der Fichte festhalten

"Unser Frankenwald" hat seine "Strategie 2050" vorgelegt. Darin mahnt der Verein ein schnelleres Tempo beim Waldumbau an - und fordert dafür Finanzhilfen des Freistaats. » mehr

Gesunder Sonnenblumen-Seestern

04.02.2019

dpa

Krankheit und Klimawandel bedrohen Seesterne

Die Sonnenblumen-Seesterne sind aus Teilen ihres Lebensraums fast komplett verschwunden. Die Folgen für das Ökosystem sind weitreichend. » mehr

Gesunder Sonnenblumen-Seestern

03.02.2019

Deutschland & Welt

Krankheit und Klimawandel bedrohen Sonnenblumen-Seesterne

Die Sonnenblumen-Seesterne sind aus Teilen ihres Lebensraums fast komplett verschwunden. Die Folgen für das Ökosystem sind weitreichend. » mehr

Intensiv diskutierten die Bürger und die Tennet-Vertreter über die geplante HGÜ-Trasse. Foto: Matthias Bäumler

16.01.2019

Region

Keine Garantie für Landwirte

Auch der zweite Infomarkt des Netzbetreibers Tennet kann die Befürchtungen vieler Menschen nicht ausräumen. Die Planer versprechen, den Boden schonend zu bearbeiten. » mehr

Silvester in Hamburg

31.12.2018

Tagesthema

Die Welt heißt das Jahr 2019 willkommen

2018 endet an diesem Montag. Weltweit wird in der Nacht zum Dienstag das Jahr 2019 mit Partys eingeläutet. Der Jahreswechsel war vorab aber auch von Sorgen um zu viel Böllereidreck bestimmt. » mehr

Silvester in Hamburg

31.12.2018

Deutschland & Welt

Die Welt heißt das Jahr 2019 willkommen

2018 endet an diesem Montag. Weltweit wird in der Nacht zum Dienstag das Jahr 2019 mit Partys eingeläutet. Der Jahreswechsel war vorab aber auch von Sorgen um zu viel Böllereidreck bestimmt. » mehr

Im Ökopark Hertelsleite haben die Ehrenamtlichen auch in diesem Jahr wieder eine Menge geleistet.

19.12.2018

Region

Ökopark blickt auf "grünes Jahr"

An der Hertelsleite in Schwarzenbach an der Saale ist 2018 einiges passiert. Besonders die spielerische Bildung der Kinder stand im Mittelpunkt. » mehr

Viele Fotos und interessante Informationen bietet die Ausstellung. Foto: Hirsche

16.12.2018

Fichtelgebirge

Wenn Unordnung sinnvoll ist

Die Ausstellung "Stadtgrün" im Landratsamt bietet einen neuen Blick über den Wert von sogenannten Unkräutern. Sie ist auch ein Plädoyer für Bäume in der Stadt. » mehr

Die frisch geschlüpften Flussperlmuscheln sind etwa 0,1 Millimeter groß und deshalb nur in der Vergrößerung gut sichtbar. Über den ersten Erfolg der Zucht freuen sich (von links): Wolfgang Degelmann, Projektleiter und Geschäftsführer der BN-Kreisgruppe Hof, Dr. Manfred Scheidler, Regierungsdirektor für den Naturschutz und die Projektmitarbeiter und "Muschelzüchter" Michal Blaha und Daniel Höllering. Foto: von Dorn

06.12.2018

Region

2300 Muscheln sind geschlüpft

Große Freude in der Huschermühle: Die erste Etappe der Flussperlmuschelzucht ist geschafft. Nun werden die zarten Tiere weiter betreut. » mehr

Matthias Hartmann

04.12.2018

Deutschland & Welt

IBM-Chef Hartmann: Deutschland ist bei Start-ups aufgewacht

Lange Zeit galt Deutschland als wenig attraktiv für Start-ups. Es fehlte unter anderem an Kapital. Das hat sich nach Einschätzung von IBM-Deutschlandchef Hartmann gewandelt. Doch alle Probleme sind da... » mehr

Die Kanadagänse halten sich derzeit vornehmlich zwischen dem Spielplatz und dem Grillplatz am Hofer Untreusee auf. Insgesamt sind es über 100 Tiere. Foto: Stefan Rompza

05.11.2018

Region

Gänse und Schwäne machen Hof unsicher

Kanadagänse am Untreusee, Schwäne an den Deininger Teichen: Die Vögel beschäftigen die Stadt, die Bürger und die Polizei. Ein Experte rät hingegen zur Gelassenheit. » mehr

Stör

30.10.2018

Deutschland & Welt

WWF-Report: 60-Prozent-Rückgang bei Tausenden Wirbeltieren

Zum Zustand der Erde liefert der WWF seit 1998 regelmäßig eine Art Fieberkurve. Als Maßstab dienen die Wirbeltiere. Lange sah es nicht gut aus - zeichnet sich nun eine Trendumkehr ab? » mehr

Am 31. Dezember dieses Jahres gehen hier die Lichter aus, dann wird das Basaltwerk Pechbrunn geschlossen. Foto: jr

10.08.2018

Region

Basaltwerk Pechbrunn schließt

Am 31. Dezember wird der Betrieb eingestellt, da die Staatsforsten den Abbaupachtvertrag nicht verlängern. Zwölf Arbeitsplätze fallen weg. » mehr

The Silhouttes bei der Lesung mit Musik. Sie hatten extra zehn Songs der Rolling Stones eingeübt.

06.08.2018

Region

Literarisches Schwarzenbach

Zur "Literatour" gibt es in der ganzen Stadt viel Lesenswertes zu hören. Das lockt die Menschen in Scharen an. Und die sind begeistert. » mehr

Im Flußperlmuschel-Aufzuchtzentrum in der Huschermühle bei Regnitzlosau hat die Aufzucht bereits begonnen: In den runden Kunststoffbehältern (vorne links) schwimmen Forellen, die in den Kiemen bereits winzig kleine Muscheln tragen. In wenigen Tagen dürfen die "infizierten" Fische in die großen Becken (rechts), wie Wolfgang Degelmann erläutert. Er ist Geschäftsführer der Bund Naturschutz Kreisgruppe Hof. Das Gebäude ist innen fast fertig, muss aber außen noch verputzt werden.	Fotos: Ertel

03.08.2018

Region

BN wird zum Geburtshelfer der Muschel

Auch wenn der Umbau noch nicht komplett abgeschlossen ist: Das Zentrum zur Rettung der Flussperlmuschel bei Regnitzlosau ist bereits in Betrieb. » mehr

30.04.2018

FP/NP

Draußen, im Leben

in Verlust von drei Vierteln der Insekten binnen kürzester Zeit ist vergleichbar nur mit der Ödnis nach einer Atombombenexplosion. Es ist eine leise Katastrophe ohne Lichtblitz. Die Verheerungen indes... » mehr

Gesunder Darm

28.03.2018

Gesundheit

Lässt sich der Darm gesund sanieren?

Heilpraktiker werben mit Darmsanierungen, die wie eine Generalüberholung wirken sollen. Schulmediziner transplantieren entzündlich erkrankten Stuhl. Die Optimierung der Darmflora ist in Mode. Dabei we... » mehr

Die Vertreter der Landwirte lehnen die HGÜ-Trasse ab (von links): Öffentlichkeitsbeauftragter Reinhold Wunderlich, Kreisbäuerin Karin Reichel, Kreisvorsitzender Harald Fischer und sein Stellvertreter Stephan Regnet. Foto: Bäumler

21.02.2018

Fichtelgebirge

Landwirte befürchten kaputte Böden

Der Bauernverband bezieht klar Stellung gegen die HGÜ-Trasse. Diese sei eine riesige Drainage, die den Grund zerstört. » mehr

176 Seiten stark und voll mit Bildern aus Oberfranken ist das neue Biologiebuch für bayerische Realschulen. Einer der Autoren ist Matthias Niedermeier.	Foto: Frank Wunderatsch

06.02.2018

Oberfranken

Siebenstern statt Edelweiß

Realschüler in Bayern stoßen künftig in ihrem Biologiebuch auf Bilder aus Rehau, Wunsiedel oder Kulmbach. Damit hat ein Coburger Lehrer etwas zu tun. » mehr

Ob für Jung oder Alt: Am Lernort Natur-Kultur auf dem Wunsiedler Katharinenberg ist immer etwas geboten. Foto: pr.

01.02.2018

Fichtelgebirge

Lebensräume im urbanen Ökosystem

Zwei Projekte stehen im Mittelpunkt des neuen Programms der Umweltstation. Dabei werden unter anderem Lebensräume in der Stadt erforscht. » mehr

Facebook

12.01.2018

dpa

Facebook stuft Inhalte von Unternehmen und Medien zurück

Mark Zuckerberg will mit einer deutlichen Kurskorrektur den Facebook-Nutzern mehr Wohlbefinden bescheren. Dafür sollen künftig mehr Beiträge von Freunden im Newsfeed erscheinen - und weniger von Faceb... » mehr

Küste von Gran Canaria

11.01.2018

dpa

Neues Aquarium auf Gran Canaria

Bei Touristen ist Gran Canaria sehr beliebt. Künftig bietet ihnen die Insel eine Attraktion mehr: das Aquarium «Poema del Mar». Dort können Besucher gleich drei Ökosysteme kennenlernen. » mehr

Kamera als Mod

20.12.2017

Netzwelt & Multimedia

Das Baukasten-Smartphone: Motorolas Moto Mods im Test

Taugt die Handy-Kamera nichts, klemmt man eine neue ans Smartphone. Für Rennspiele wird das Gamepad angedockt. Mit den Moto Mods für Motorola-Smartphones der Z-Reihe hat die Lenovo-Tochter ein Ökosyst... » mehr

Aquarium von Aquatis

23.10.2017

dpa

Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet

Krokodile, Piranhas, Fellchen: ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt. » mehr

Interview: mit Paula Mercier, Biodiversitäts-Studentin in Bayreuth

11.08.2017

Oberfranken

"Die Artenzusammensetzung verändert sich"

Paula Mercier forscht an der Universität Bayreuth über die Flora der Rückegassen. Der Harvester-Einsatz macht den Boden dichter, die Wipfel lichter. Das hat Folgen. » mehr

Bürgermeister Axel Herrmann besuchte die beiden Hauptdarsteller der Kinderkanal-Sendung "Kika Live" bei den Arbeiten am Wanderweg.	Foto: pr.

25.07.2017

Fichtelgebirge

Flüchtlinge verbessern Wanderwege

Der Forstbetrieb Fichtelberg und das Bergwaldprojekt lassen mit einer Aktion aufhorchen. Sogar das Fernsehen dreht im Wald. » mehr

Eine Hinweistafel

25.04.2017

Garten & Natur

«Waldtraut» ist Deutschlands höchster Baum

Eine Douglasie im Schwarzwald stellt andere Bäume deutschlandweit in den Schatten. «Waldtraut» ist Deutschlands höchster Baum - und ein Zeichen dafür, wie sich der Wald mit den Jahren verändert. » mehr

Besonders trocken ist es derzeit im Maindreieck, also bei Würzburg und Kitzingen. Unser Foto zeigt einen Weinberg bei Iphofen.

10.04.2017

Oberfranken

Nordbayern bräuchte dringend Regen

Die Winter waren in Franken zuletzt so trocken wie lange nicht mehr. Das ganze Ökosystem leidet. Landwirte schlagen Alarm, Wasser-Experten hoffen auf Niederschläge im April. » mehr

Die jungen Forscher des Schiller-Gymnasiums widmen sich mit Bravour anspruchsvollen Themen. Um die Arbeit von Schülern und Lehrern zu würdigen, hat das Gymnasium nun vom Verein Oberfranken Offensiv den von der Rehau AG gestifteten Schulpreis erhalten. Unser Foto zeigt (hinten, von links) Betreuungslehrer Bastian Burghardt, Jarne Glombik, Schulleiter Rainer Schmidt, Andres Schaller, Antje Bauer von Oberfranken Offensiv, Beratungslehrer Michael Neudert, Michael von Hertell von der Rehau AG und (vorne, von links) Stefany Wolf, Anika Strickner, Jakob Vogt, Fabian Reiche und Dominik Schaefer

06.04.2017

Region

Preisgeld für eindrucksvolle Forschung

Das Schiller-Gymnasium schneidet beim Regionalwettbewerb von "Jugend forscht" einmal mehr besonders gut ab. Dafür haben die Hofer den Schulpreis erhalten. » mehr

Bienen sterben am Stress

06.04.2017

Region

Bienen sterben am Stress

Das Thema Bienensterben stand jüngst in der Hofer Stadtbibliothek auf dem Programm. Referent war der Biologe Karl Bär vom Umweltinstitut in München. » mehr

Nur ein Entwurf, aber durchaus beeindruckend in seiner schieren Dimension: So könnte ein Ausstellungsraum im Erlebniszentrum "Arte Noah" aussehen, wenn es nach dem Architekturbüro Triad aus Berlin geht.

01.05.2016

Region

Rehau: Förderbescheid in Sichtweite

Mit "Arte Noah" geht es voran: Die Stadt Rehau erhält aus München ein positives Signal, das Großprojekt umsetzen zu können. Und treibt nun die Planungen an. » mehr

^