Lade Login-Box.

ÖKUMENE

Überfüllt war die katholische Stadtpfarrkirche Unsere Liebe Frau.

18.11.2019

Kulmbach

Viele Mahner für mehr Menschlichkeit

Rund 350 Menschen entzünden am späten Sonntagnachmittag "Lichter gegen Hass". Zum stillen Protest gegen Hass, Hetze und rechtsradikales Denken, hatten die Kulmbacher Kirchen aufgerufen. » mehr

Demos in Wunsiedel Wunsiedel

17.11.2019

Fichtelgebirge

Wunsiedel zeigt klare Kante gegen Neonazi-Aufzug

Mit einem großen Programm setzen die Menschen in der Festspielstadt ein deutliches Zeichen für Vielfalt und Toleranz. Sie nehmen den Nazi-Aufmarsch in ihrem Ort nicht tatenlos hin. » mehr

Sie laden am Samstag alle Bürger zu den Veranstaltungen von "Wunsiedel ist bunt" ein (von links): Arno Speiser von der Mobilen Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus, die Sprecherinnen von "Wunsiedel ist bunt", Svenja Fassbinder und Christine Lauterbach, Dekan Peter Bauer, Nanne Wienands von der Allianz gegen Rechtsextremismus, Klaus Hofmann von "Wunsiedel ist bunt", Christian Schlademann von der EJBA Hof, Pfarrer Jürgen Schödel und Stefan Denzler von "Demokratie leben".

11.11.2019

Fichtelgebirge

Bunte Kultur gegen braunen Aufmarsch

Die Wunsiedler Bürger veranstalten am Samstag ein riesiges Programm. Damit wollen sie für Vielfalt und Toleranz werben. » mehr

03.10.2019

Schlaglichter

Friedliche Revolution in Einheitsgottesdienst gewürdigt

In einem ökumenischen Festgottesdienst zum Tag der Deutschen Einheit haben Kirchenvertreter zu Toleranz und Respekt in der Gesellschaft aufgerufen. Nur so könne das weitere Zusammenwachsen gelingen, e... » mehr

Fernwehpark erinnert an zwei Oberkotzauer Persönlichkeiten

30.09.2019

Hof

Fernwehpark erinnert an zwei Oberkotzauer Persönlichkeiten

Der Markt Oberkotzau hat zwei Ehrenschilder herausragender Mitbürger an den Fernweh-Park übergeben. Der Unternehmer Theo Fickenscher und Hochwürdiger Geistlicher Rat Pfarrer Franz Leipold haben große ... » mehr

Ein Bild des 1980 eingelagerten Korpus des Flurkreuzes, das Ingrid und Bruno Tittel in wochenlanger Kleinarbeit hergerichtet haben.

29.09.2019

Kulmbach

Neuer Glanz für altes Kreuz

Baiersbach hat sein altes Flurdenkmal wieder. Restauriert haben es Bruno und Ingrid Tittel aus der Großrehmühle. » mehr

Regina und Kai Steiner sind die neuen Pfarrer in Brand-Seußen. Im Hintergrund Dekan Peter Bauer.	Fotos: A. P.

23.09.2019

Marktredwitz

Pfarrerehepaar übernimmt Brand-Seußen

Regina und Kai Steiner sind die neuen Seelsorger in der neuen Pfarrei. Sie waren zuvor in Arzberg beschäftigt. » mehr

Rund 80 Menschen beteten gemeinsam beim ökumenischen Schöpfungsgottesdienst am Samstagabend in der Nikolaikirche. Das Motto: "Du hast uns deine Welt geschenkt." Foto: Gabriele Fölsche

22.09.2019

Kulmbach

Wenn der biologische Fußabdruck zu groß ist

Manchmal hilft nur noch beten: Und das taten rund 80 Menschen gemeinsam beim ökumenischen Schöpfungsgottesdienst in der Nikolaikirche. » mehr

Mit Karacho geht es um die Kurve: Zum Wiesenfest in Thierstein sind am Samstag wieder tollkühne Seifenkistenfahrer gefragt. Foto: Gerd Pöhlmann

17.07.2019

Arzberg

Mit Volldampf aufs Thiersteiner Wiesenfest

Die Marktgemeinde feiert am Wochenende. Los geht es am Freitag mit Hot Staff, bevor am Samstag das Seifenkistenrennen steigt. » mehr

16.07.2019

Meinungen

Passende Predigt

Wie politisch darf eine Predigt sein? Darf sie die aktuelle Flüchtlingsproblematik aufgreifen? Noch dazu auf einem städtischen Wiesenfest? » mehr

Ihre Aktionen im Mittelmeer brachten sie in die Nachrichten - und in die Rehauer Wiesenfestpredigt: "Sea-Watch"-Kapitänin Carola Rackete.

13.07.2019

FP

Eklat um Politik in der Predigt

In Rehau hängt der Zelt-Segen schief. Weil dem Bürgermeister die Predigt beim Wiesenfest zu politisch ist, fällt der Gottesdienst 2021 flach. » mehr

Martina Greim ist begeistert vom mannshohen Rittersporn der Familie Sagert.

24.06.2019

Kulmbach

Marktschorgast in voller Blüte

Acht Familien präsentieren für einen Tag ihre traumhaft schönen Gärten. Die zahlreichen Besucher holen sich Anregungen für zu Hause. » mehr

07.04.2019

Schlaglichter

Ein Jahr danach: Münster erinnert an Opfer der Amokfahrt

Ein Jahr nach der Amokfahrt von Münster erinnert die Stadt heute Nachmittag mit einem ökumenischen Gottesdienst an die Tat. Eingeladen hat die Opferschutzbeauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen, El... » mehr

Die Bayreuther Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner feiert heute ihren 60. Geburtstag.

20.03.2019

Oberfranken

Kirche kann sympathisch sein

"Segen" lautet der Titel ihrer Doktorarbeit, und als Segen wird die Regionalbischöfin oft empfunden. Und als das sympathische Gesicht der Evangelischen Kirche in der Region. » mehr

Mit Begeisterung belegten die Pestalozzischüler ihren neuen Pausenhof mit den Spielgeräten mit Beschlag.	Fotos: Werner Reißaus

19.03.2019

Region

Spielen, klettern und weich fallen

Die Kulmbacher Pestalozzischule hat jetzt eine große Spielzone auf ihrem Pausenhof. Hackschnitzel am Boden minimieren die Verletzungsgefahr. » mehr

Cornelia Voigt, Anne Blohm, Renate Wölfel, Eva Golbs und Silvia Neuwirth (von links) bereiten den Weltgebetstag der Frauen am Freitag, 1. März, um 19 Uhr in der Stadtkirche und anschließend im Lutherheim vor. Auf dem Foto fehlen Liliane Baderschneider und Silke Meier. Der Weltgebetstag verbindet Gebet mit dem Handeln für Frieden, Gerechtigkeit und Frauenrechte. Die Kollekte unterstützt Frauen in Kolumbien und Slowenien. Foto: pr

26.02.2019

Region

Gebetstag bietet Platz für alle

In der Selber Stadtkirchengemeinde organisiert ein Team von sieben Frauen den ökumenischen Gottesdienst. Dafür übernehmen zwei Männer das Kochen. » mehr

Der absolute Höhepunkt des Abends ist beim Pfarrfasching stets das Männerballett. Foto: Harald Judas

17.02.2019

Region

Gefrees: Narreteien im Pfarrsaal

Der Gefreeser Fasching auf dem Kirchberg unterhält seine Gäste wieder aufs Beste. Das Männerballett ist wieder der Höhepunkt des bunten Abends. » mehr

Festakt

06.02.2019

Deutschland & Welt

Die erste demokratische Verfassung Deutschlands wird 100

Das heutige Grundgesetz wäre ohne sie wohl nicht denkbar: Die Weimarer Verfassung machte vor 100 Jahren ganz offiziell aus dem monarchischen Deutschen Reich eine parlamentarische Republik. » mehr

Zum Abschied gab es viele Geschenke, unter anderem Blumen von den Kindern der Kita Pfiffikus. Foto: Judas

27.01.2019

Region

Kelinske geht mit Reichtum

Viel Wehmut ist zu spüren beim Abschied des Gefreeser Pfarrers. Dabei ist es einem Kollegen zu verdanken, dass es ihn überhaupt in die Stadt zog. » mehr

Weihnachtsjubel mit heller Stimme: Die gebürtige Nailaerin Constanze Wagner setzte mit der Arie "Sehet, welche Liebe hat uns der Herr und Vater geschenket, dass wir Gottes Kinder heißen und es sind" solistische Glanzlichter.

01.01.2019

Region

Weihnachtliche Klänge zum Jahresabschied

Sänger aus Naila, Lichten- berg und Jocketa beeindrucken in Naila mit volkstümlicher Kirchenmusik. Die Zuhörer sind begeistert. » mehr

Welches Gewand für welchen König? Gemeindereferentin der Pfarrei Lichtenberg, Mechthild Fröh, sichtet schon mal die Kostüme der Sternsinger. Foto: Brendel

26.12.2018

Region

Kinder sammeln für Kinder

Immer weniger Kinder wollen bei der Sternsinger-Aktion mitmachen. Die Pfarreien setzen deshalb auf ökumenische Zusammenarbeit - und auf Facebook. » mehr

Sie freuen sich auf das nächste Jahr mit "RE-Aktiv": Ute Hopperdietzel, Sandra Hilbig und Sandra Schnabel (von links). Foto: Preißner

12.12.2018

Region

Ein Muss für 60 plus

Hoch motiviert lenkt das Organisationsteam von "RE-Aktiv" nach drei erfolgreichen Jahren den Blick auf 2019: Es gibt wieder ein abwechslungsreiches Programm. » mehr

Der ehemalige Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein (Mitte) zu Gast bei den CSU-Senioren in Weißenstadt mit (von links): Erhard Hildner, Willi Müller, Dr. Karl Döhler, Martin Schöffel und Heinz Brucker. Foto: Silke Meier

25.11.2018

Fichtelgebirge

Das "C" als Zeichen einer ökumenischen Idee

Der ehemalige bayerische Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein besucht die CSU-Senioren in Weißenstadt. Dabei plädiert er für einen letzten Lebensabschnitt in Würde. » mehr

Die Pfarrer des Dekanatskapitels besuchten in Bukarest auch den römisch-katholischen Erzbischof. Unser Bild zeigt (von links): Pfarrerin Tilla Noack, Pfarrer Johannes Herold, Diakonin Elisabeth Richter, Pfarrer Jürgen Henkel, den römisch-katholischen Erzbischof von Bukarest, Ioan Robu, Pfarrerin Sandra Herold, Dekan Dr. Volker Pröbstl, Pfarrerin Elke Pröbstl und Pfarrerin Daniela Schmid in der Josefs-Kathedrale. Foto: pr.

23.11.2018

Region

Besuch im Paris des Ostens

Das Dekanatskapitel aus Selb begibt sich bei seinem Pfarrkonvent in Bukarest auf ökumenische Spurensuche. Sie treffen in der Hauptstadt Rumäniens auf ein lebendiges Luthertum. » mehr

Mit einem Theaterstück über das Zehntfest im Tempel aus dem Alten Testament wurden die teilnehmenden Mädchen und Jungen des ökumenischen Kinderbibeltages auf das Tagesthema "Teilen" eingestimmt. Das Gesehene war anschließend Grundlage für die Arbeit in Kleingruppen. Foto: Oswald Zintl

21.11.2018

Region

Johanna und Simon im Tempel

Das Alte Testament gibt die Leitlinie für den ökumenischen Kinderbibeltag im Katholischen Pfarrheim vor. Im Mittelpunkt steht das "Zehntfest". » mehr

Proteste in Wunsiedel Wunsiedel

Aktualisiert am 18.11.2018

Region

Wunsiedel setzt Zeichen für Menschlichkeit

Mit ökumenischen Friedensandachten haben am Samstag die Aktionen von "Wunsiedel ist bunt" begonnen. » mehr

Der Kulmbacher Oberbürgermeister Henry Schramm zusammen mit dem Leiter des Städtischen Bauhofs, Michael Barnickel, der die Sanierungsarbeiten am Pausenhof der Pestalozzi Grundschule koordiniert. Foto: privat

05.11.2018

Region

Pausenhof der Pestalozzi Grundschule wird saniert

Spielen, toben, rennen - auf einem Schulhof ist immer was los. Umso wichtiger ist, dass dieser auch in einem guten Zustand ist. » mehr

Wo jetzt noch die Oberlichter zu sehen sind, soll künftig ein Wandbehang für zartes Licht in der Aussegnungshalle sorgen. Im Bild (von links): Bauamtsleiter Stefan Büttner, Architekt Gerhard Plaß, Künstlerin Anne Hitzker-Lubin, Alfons Prechtl vom Förderverein und Maria-Magdalena Stöckert vom Bauamt. Foto: zys

31.10.2018

Region

Würdiger Ort erhält ein neues Gesicht

In Brand gestaltet Künstlerin Anne Hitzker-Lubin die Friedhofshalle freundlich und neu. Die marode Mauer bekommt ein neues Antlitz. Über 130 000 Euro werden hier investiert. » mehr

Barbara Riedel. Foto: Engel

15.10.2018

Region

Barbara Riedel ist neue Klinikseelsorgerin

Die Heimkehrerin nimmt die halbe Stelle in der Klinik in Münchberg wahr. Die andere Hälfte ihrer Zeit kümmert sie sich um den Seelsorgebereich Dreifaltigkeit. » mehr

05.10.2018

Fichtelgebirge

Landesbäuerin spricht in Höchstädt

Ein ganz besonderer Gottesdienst erwartet die Besucher zum ökumenischen Kreiserntedankfest am Sonntag um 19.30 Uhr in der Peter und Paul Kirche in Höchstädt. » mehr

Bürgermeister Peter Geiser (links) übergibt symbolisch den Fahrzeugschlüssel an den Kommandanten der Windischengrüner Wehr, Markus Salomon. Foto: Hüttner

24.09.2018

Region

Zeitenwende für die Brandschützer

Das neue Fahrzeug ist für die Windischengrüner Feuerwehr ein Segen. Doch mit der Neuanschaffung geht auch eine größere Verantwortung einher. » mehr

Für Ulrich Frey beginnt ein neuer Abschnitt. Er beendet seinen Dienst als Gemeindereferent in der Pfarrei Arzberg. Foto: pr.

20.07.2018

Region

Netzwerker des Glaubens geht

Die Katholische Pfarrei Arzberg verabschiedet am Sonntag Ulrich Frey in den Ruhestand. Die Ökumene liegt dem Gemeindereferenten, der stets seine Meinung sagt, am Herzen. » mehr

04.06.2018

FP/NP

Heimliche Kommunion

Nur in der Theorie stimmt die katholische Kirche gerne in das hohe Lied der Ökumene mit ein. In der Praxis ist die Ökumene dann doch allzu oft eher eines: störend. » mehr

Was einem Hühnerdieb im Mittelalter blühte, zeigte diese Gruppe beim Festzug zur 600-Jahr-Feier vor zehn Jahren. Sicher haben die Teilnehmer auch für 2018 viele gute Ideen. Foto: Stadt Arzberg

25.05.2018

Region

Arzberg feiert drei Tage sich selbst

Das große Festwochenende zur 750-Jahr-Feier findet vom 6. bis 8. Juli statt. Sogar Innenminister Joachim Herrmann wird als Gast erwartet. » mehr

Bei der feierlichen Enthüllung der Kunstwerke (von links) Professor Gerhard Böhm, Pfarrer Michal Osak, zweiter Bürgermeister Harald Peetz und Kirchenvorsteher Karl-Dieter Schoberth. Foto: Werner Reißaus

23.04.2018

Region

Ein Zeichen der Ökumene

Pfarrer Osak enthüllt in der Autobahnkirche zwei Bilder des Himmelkroner Künstlers Professor Gerhard Böhm. Sie zeigen die Silhouetten der Autobahn- und der Stiftskirche. » mehr

17.04.2018

Oberfranken

Auch die Kindergärtnerin singt im Landfrauenchor

Nicht nur Bäuerinnen dürfen bei den bayerischen Landfrauenchören mitmachen. Wenn sie am kommenden Sonntag in Oberfranken auftreten, ist Vielseitigkeit garantiert. » mehr

18.03.2018

Region

Böllerschützen holen Nailaer aus dem Bett

Zwei Tage ist Naila ganz im Zeichen der Schützenschwestern und Schützenbrüder im Rahmen des Bezirksschützentages gestanden. » mehr

Auf eine gute Zusammenarbeit freuen sich die Gründungsmitglieder der neuen Einrichtung " Ex fide lux - Deutsch-Rumänisches Institut für Theologie, Wissenschaft, Kultur und Dialog". Unser Bild zeigt auch den Selber Pfarrer Dr. Jürgen Henkel (Dritter von rechts), der sich sehr für die Ökumene einsetzen möchte. Foto: pr.

19.02.2018

Fichtelgebirge

Ost- und Westkirche intensivieren Dialog

Der Selber Pfarrer Jürgen Henkel hat ein Deutsch- Rumänisches Institut gegründet. Er will die Ökumene zwischen Protestanten, Katholiken und orthodoxen Christen fördern. » mehr

Gut im Plan liegen die Bauarbeiten im Luther-Kindergarten. Foto: Michael Ott

22.01.2018

Region

Wichtiges Jahr für die Kirchengemeinde

Pfarrer Thomas Wolf stellt das Jahresprogramm vor. Im Mittelpunkt stehen die Wahl des Kirchenvorstands und die Bauarbeiten im Luther-Kindergarten. » mehr

Das vierköpfige Team sammelte in Thiersheim Spenden für Kinder in Indien (von links): Pfarrer Knut Meinel, Gabi Pauker vom Pfarrgemeinderat, Chava Meinel und Pfarrer Stefan Prunhuber. Foto: pr.

09.01.2018

Region

Sternsinger ziehen durch Thierstein

2016 sind die heiligen drei Könige das letzte Mal in der Gemeinde unterwegs. Ein vierköpfiges Team springt heuer spontan ein. » mehr

Dekan Pfarrer Holger Fiedler an seinem Schreibtisch im Pfarramt Sankt Marien in Hof. Hinter ihm im Regal steht ein Foto, das Ökumene auf regionaler Ebene dokumentiert; es zeigt den evangelischen Dekan Günter Saalfrank (in Schwarz) mit den katholischen Geistlichen (von links) ) Diakon Alfred Baier, Pfarrer Hans Pfister, Erzbischof Ludwig Schick aus Bamberg, Dekan Holger Fiedler und Pfarrer Edmund Kräck sowie zwei Ministrantinnen. Foto: kst

27.12.2017

Region

"Fragen, was Jesus Christus gewollt hat"

Im Rückblick auf das Reformationsjahr spricht der katholische Dekan Holger Fiedler aus Hof über Martin Luther. Auch seine Kirche, sagt er, habe vom Reformator profitiert. » mehr

Horst Bayreuther mit seiner Gitarre.

17.12.2017

Region

Alte Melodien in dämmriger Kirche

Der alpenländische Advent in der Rehauer Martin-Luther-Kirche erzeugt eine andächtige Stimmung. Es ist eine ökumenische Veranstaltung. » mehr

Ökumenischer Bücheraustausch in Regensburg. Der evangelische Kirchenpfleger von Erkersreuth, Rainer Barthold, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, Pfarrer Dr. Jürgen Henkel. Foto: KA

08.12.2017

Region

Ökumenische Begegnung in Regensburg

Erkersreuther Pfarrer Henkel und Kirchenpfleger Barthold treffen Kardinal Müller. Sie setzten sich für einen konfessionübergreifenden Dialog ein. » mehr

Expertengespräch: Diözesanbischof Dr. Rudolf Voderholzer und der Marktredwitzer Krippenbauer Albin Artmann (rechts) in der Ausstellung im Egerland-Museum. Im Hintergrund: Museumsleiter Volker Dittmar und Bürgermeister Horst Geisel (von links). Fotos: Rainer Maier

02.12.2017

Region

Der Bischof denkt an seine Kindheit

Schauen und staunen können Besucher wieder beim Rundgang durch die Krippenausstellung im Egerland-Museum. Dr. Rudolf Voderholzer hat sie gestern eröffnet. » mehr

30.11.2017

Region

Auszeit von der Advents-Hektik

Der Lebendige Advents- kalender bietet in Arzberg besinnliche Momente. Er steht unter dem Zeichen der Ökumene und des Miteinanders. » mehr

Die Teilnehmer des Treffens in Bad Alexandersbad.

09.11.2017

Region

Gemeinsam für ein starkes Programm

Die Pfarrgemeinderäte aus Arzberg, Schirnding und Thiersheim treffen sich zum Klausurtag. In Bad Alexandersbad halten sie Rückschau auf gelungene Aktionen. » mehr

Gelebte Ökumene: Zum Reformationsgottesdienst zog auch der Katholische Dekan Hans Roppelt gemeinsam mit seinem evangelischen Kollegen Dekan Thomas Kretschmar und anderen Geistlichen in die Kulmbacher Petrikirche ein.	Fotos: Werner Reißaus

02.11.2017

Region

Reformationsfest im Zeichen der Ökumene

Einträchtig feiern katholische und evangelische Christen in Kulmbach das Lutherjubiläum. In seiner Festpredigt schlägt Dekan Thomas Kretschmar aber auch kritische Töne an. » mehr

Die Partnerschaft zu Böhmen pflegt das Dekanat Selb gern. Pfarrer Petr Chamrád stellte am "Ort der Begegnung" in Coburg zum Reformationstag sein neues deutsch-tschechisches Buch mit Weihnachtsliedern vor.	Foto: pr.

01.11.2017

Region

Dekanatsbezirk feiert Reformation

Selber Christen reisen nach Coburg. Sie genießen die gelebte Ökumene. Den Schlussgottesdienst hält der anglikanische Erzbischof von Chichester. » mehr

Der Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm (Mitte) spricht vor der Dekanatssynode. Das Präsidium der Dekanatssynode lauscht aufmerksam (von links): Präsidentin Karin Prell, der stellvertretende Dekan Markus Rausch, Vizepräsident Dr. Hermann Kunze und Dekan Dr. Volker Pröbstl. Foto: Jürgen Henkel

11.10.2017

Region

Acht Grundsätze für die Zukunft

Landesbischof Bedford-Strohm stellt in Selb seine Leitlinien für die evangelische Kirche vor. » mehr

Die Geistlichen am Altar trafen die Vorbereitungen zum heiligen Abendmahl. Angeführt wurden sie von Weihbischof Herwig Gässl (Mitte). Dieser betonte im Laufe des Gottesdienstes: "Gewalt ist kein Weg zum Frieden."	Foto: Ronald Dietel

25.09.2017

Region

Neue geistliche Heimat nach dem Krieg

Die katholische Kirche in Sparneck feiert ihr 60. Jubiläum. Viel Anerkennung erhält sie für ihre Bemühungen um die Ökumene. » mehr

Pfarrer Dr. Jürgen Henkel übergibt eine orthodoxe Ikone der Gottesmutter für die katholische Sankt-Josef-Kirche in Selb-Plößberg. Kirchenpflegerin Monika Spörl und Pater John Arolichalil freuen sich über das Geschenk. Foto: pr.

13.08.2017

Region

Gemeinde Sankt Josef freut sich über ökumenisches Geschenk

Pfarrer Henkel übergibt nachträglich zum Kirchenjubiläum eine orthodoxe Ikone. Das Bildnis der Gottesmutter verbindet alle Konfessionen. » mehr

... die anderen steigen lieber aufs Floß.

06.08.2017

Region

Doppeljubiläum in Walpenreuth und Tannenreuth

Die beiden Dörfer feiern zwei Tage lang gemeinsam ihren 700. Geburtstag. Für Landrat Bär stehen die Orte beispielhaft für den Charme der Region. » mehr

^