ÄNGSTE

Netzbetreiber Tennet will die Bürger auch im Fichtelgebirge am Projekt beteiligen. Foto: David Ebener/dpa

04.11.2018

Fichtelgebirge

"Der Schaden wäre sehr groß"

Netzbetreiber Tennet verteidigt im Frankenpost-Interview den Netzausbau. Unternehmens-Sprecher Markus Lieberknecht will vor allem den Landwirten Ängste nehmen. » mehr

Manchmal driften Debatten in sozialen Netzwerken in regelrechte rassistische Hetzereien ab. Foto: Fabian Sommer/dpa

31.10.2018

Fichtelgebirge

Hemmungslose Hetze im Netz

Auch in der Region toben viele Menschen in sozialen Medien ihren Hass auf Migranten aus. Eine Expertin empfiehlt, gegen Rassismus immer Stellung zu beziehen. » mehr

Auf dem Schulausflug

26.10.2018

Familie

So halten Eltern ihre Ängste im Zaum

Viele Eltern sind alles andere als entspannt, wenn ihr Kind zum ersten Mal auswärts übernachtet. Dabei sind diese Erfahrungen für ihr Kind wichtig. Ein paar Tipps gegen das mulmige Gefühl im Bauch. » mehr

Gebäude der Justizbehörden in Bamberg

10.10.2018

Bayern

«Weiße Wölfe Terrorcrew»: Angeklagter distanziert sich

Sie sollen Mitglieder der rechtsextremen Gruppe «Weiße Wölfe Terrorcrew» gewesen sein - und gezielt Ängste vor einem Anschlag geschürt haben. Drei Männer und eine Frau stehen deswegen in Bamberg vor G... » mehr

Adrian Roßner las bei der Ausstellungseröffnung zunächst im Museumshof aus dem Buch "Der Reiter ohne Kopf - Sagen aus dem Fichtelgebirge". Foto: Johanne Arzberger

01.10.2018

Fichtelgebirge

Bilder auf den Spuren unserer Ängste

Mit dem ureigensten Instinkt des Menschen spielen die Sagen. Die Illustrationen, die das Fichtelgebirgsmuseum zeigt, unterstreichen das aufs Eindrucksvollste. » mehr

Christina Häußler

14.09.2018

Familie

So gelingt der Umzug mit Kindern

Die Lieblingslehrerin in der Schule, die Freunde im Sportverein, der Spielplatz um die Ecke - Kinder lieben ihr vertrautes Umfeld. Doch was, wenn ein Umzug ansteht? Für viele fühlt sich das bedrohlich... » mehr

Jenny Elvers

11.09.2018

Deutschland & Welt

Jenny Elvers schreibt über ihre Ängste und Alkohol

Schauspielerin Jenny Elvers schaut zurück. Sie schildert eindrucksvoll ihren Alkoholabsturz, doch ihre Biografie sei kein Buch über Sucht, sagt sie im Gespräch. Ihr Blick geht auch nach vorn. » mehr

Fahne

06.09.2018

Deutschland & Welt

Trumps Politik macht den Deutschen am meisten Angst

Arbeitslos, abgehängt? Solche Ängste machen den Bundesbürgern zur Zeit wohl wenig zu schaffen. Anders als früher fürchten sie vor allem die Folgen von Politik - national wie international, zeigt die U... » mehr

Jens Spahn

04.09.2018

Deutschland & Welt

Spahns Vorstoß für Organspenden spaltet Union

Jeder Deutsche gilt als potenzieller Organspender - außer er widerspricht ausdrücklich zu Lebzeiten. Dieser Vorschlag von Gesundheitsminister Jens Spahn sorgt für erhebliche Diskussion. » mehr

Die Angst nach einem Einbruch

20.08.2018

Bauen & Wohnen

Wie Einbruchsopfer mit dem Schock fertig werden

Rund ein Viertel aller Opfer von Einbrüchen in ihre Wohnräume leiden so stark darunter, dass sie wegziehen wollen. Doch das ist nicht die Lösung: Unsicherheit gibt es auch in der neuen Wohnung, sie ve... » mehr

Kind fällt von der Schaukel

27.07.2018

dpa

Was tun, wenn sich das Enkelkind weh tut?

Passen die Großeltern auf ihr Enkelkind auf, sind sie oft besonders vorsichtig. Sie sollten ihre Ängste aber nicht auf die Kinder übertragen. Doch wie reagieren sie am besten, wenn sich das Enkelkind ... » mehr

Prüfung

12.07.2018

dpa

Was hilft gegen Prüfungsangst bei Studierenden?

Je näher der Prüfungstag rückt, umso größer wird bei manchen die Angst zu versagen. Doch wo liegen die Ursachen dafür, und was können Studierende gegen ihre Prüfungsangst unternehmen? » mehr

Syrische Flüchtlinge, die vor Kurzem die jordanische Grenze überquert haben, finden Aufnahme in dem Camp Zaatari. Die helfenden Staaten erhöhen trotz gestiegenen Bedarfs die Mittel nicht, sondern sie kürzen eher die Unterstützung. Fotos:UNHCR/Brian Soko; privat

22.05.2018

Oberfranken

Starker Einsatz für Flüchtlinge in Not

Ein Verein unterstützt den Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen. Vorsitzender Bernd Schlegel erklärt, warum es immer wichtiger wird, mehr Spenden zu bekommen. » mehr

Einen Einblick in ihr umfangreiches Angebot gab Christine Leithner (links) ihren Gästen bei der Eröffnung ihres Seminarhauses. Foto: Rainer Unger

10.04.2018

Region

Bewusst zur Ruhe kommen

Einen Burnout nach Möglichkeit zu verhindern, die Persönlichkeit der Menschen zu stärken, das sind Ziele von Christine Leithner. Jetzt hat sie dafür ein eigenes Seminarhaus. » mehr

Angststörungen bei Parkinson

13.03.2018

dpa

Bei Parkinson frühzeitig mit dem Arzt über Ängste sprechen

Verlangsamte Bewegungen oder ein Zittern der Gliedmaßen - das sind typische Symptome einer Parkinson-Erkrankung. Doch oft leiden Betroffene auch unter Angstzuständen. Eine frühzeitige Therapie kann he... » mehr

08.03.2018

FP/NP

Alleingelassen

Die Politik in Deutschland lässt die Menschen mit einer ihrer größten Ängste allein - und das seit Jahren schon. Ausgerechnet in der reichen Industrienation, in einem Land, in dem die Wirtschaft anhal... » mehr

30.01.2018

Region

Kommentar: Der Wolf muss bleiben

Eine sachliche Diskussion zum Thema Wolf würde der Gesellschaft helfen, Ängste abzubauen. Ja, der Wolf darf sich nicht unkontrolliert vermehren, die Ängste der Bauern sind berechtigt. Sie fürchten um ... » mehr

Nomophobie

27.12.2017

Gesundheit

Panik vor Lächerlichkeit: Wenn Phobien zur Krankheit werden

Angst vor feuchten Träumen oder dem Verlust des Handys: Was erst mal skurril klingt, kann Betroffenen heftig zu schaffen machen. Über 250 Phobien kennen Psychologen. Eine Verhaltenstherapie kann oft h... » mehr

Der beste Freund ein Schaf aus Plüsch

16.11.2017

dpa

Kuscheltiere sind für Kinder ein Teil vom Ich

Nichts geht mehr ohne den treuen Begleiter: Stofftiere oder Schmusetücher haben für Kinder eine wichtige psychologische Bedeutung. Der Freund aus Plüsch lindert Ängste, hilft beim Einschlafen und ermö... » mehr

Ernst Sitte: "Ein Hotel in Kombination mit einem wieder attraktiveren Kaufhof kann für die Stadt nur ein Vorteil sein."

09.10.2017

Region

Hotel-Pläne wecken Freude und Ängste

Die Kaufhof-Zukunft bewegt die Geschäftsleute in der Altstadt. Viele sehen große Chancen - doch es werden auch warnende Stimmen laut. » mehr

Wenn das Kind depressiv ist

22.09.2017

Familie

Wenn das Kind depressiv ist: So können Eltern helfen

Es trifft nicht nur Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche können an Depressionen erkranken. Doch wie helfen Eltern ihrem Nachwuchs am besten? » mehr

07.09.2017

FP/NP

Wider die Angstmacher

Die Deutschen - ein Volk von Angsthasen? Eine neue Studie der R+V-Versicherungen scheint diesen Eindruck zu bestätigen. Die größte Furcht ist die vor Terror: Mehr als 70 Prozent unserer Landsleute für... » mehr

Kreißsaal im Krankenhaus

21.08.2017

dpa

Die richtigen Fragen stellen: Eine gute Geburtsklinik finden

Die Geburt eines Kindes ist für Eltern ein bedeutendes Ereignis. Oft sind damit auch viele Ängste verbunden. Daher sollte der Ort für die Entbindung gut ausgesucht sein. Aber welches sind die entschei... » mehr

Hypnose-Expertin Kerstin Gundemann

16.08.2017

dpa

Ängste durch Hypnose hinter sich lassen

Schlafstörungen, Burn-out oder Flugangst: Das sind nur drei Anwendungsgebiete für eine Hypnose. Wie die Behandlung bei letzterem erfolgt, schildert ein Experte anhand eines Beispiels. » mehr

Computergesteuerte Greifhand

08.08.2017

dpa

Künstliche Intelligenz soll bei Alltagsorganisation helfen

Welche Aufgaben können und sollen Roboter in Zukunft übernehmen? Eine Umfrage zeigt, dass sich die Menschen vor allem Hilfe im Haushalt und täglichen Leben wünschen. Doch sie trauen Robotern weitere A... » mehr

10.07.2017

Region

Grüner Bus löst Ängste aus

Erst verschwinden Autos, dann herrscht Wirbel um einen Bus. Die Polizei rät dazu, Hinweise nicht nur im Internet zu teilen. » mehr

10.07.2017

Region

Grüner Bus löst Ängste aus

Erst verschwinden Autos, dann löst ein grüner Bus Wirbel aus. Die Polizei rät dazu, Hinweise nicht nur im Internet zu teilen. » mehr

Die frisch gewählte Vorstandschaft des Vereins "Unser Frankenwald" posierte am Mittwochabend zum ersten Mal gemeinsam für Fotos. Foto: Julia Knauer

23.06.2017

FP

Nationalpark-Gegner organisieren sich

Am Mittwochabend hat sich in Neuengrün der Verein "Unser Frankenwald" gegründet. Vorsitzender ist der Landtagsabgeordnete Ludwig Freiherr von Lerchenfeld aus Presseck. Er mahnt zur Disziplin. » mehr

Wählerisches Essverhalten

09.06.2017

Familie

Ernährungsexpertin: So herrscht Ruhe beim Familienessen

Nudeln gehen nur pur - und das Gemüse wird rausgepickt oder in Ketchup ertränkt: Von einem genussvollen Essen kann in vielen Familien nicht die Rede sein. Eine Ernährungswissenschaftlerin erklärt, war... » mehr

01.06.2017

FP/NP

Ängste ernst nehmen

Wenn es um Organspenden geht, ist Moral fehl am Platz - das ist wohl die wichtigste Lektion, die Politiker und Mediziner seit Bekanntwerden der Transplantationsskandale gelernt haben. » mehr

Die Ausstellung "Fluchtpunkt" ist bis zum 12. Mai in der Sparkassen-Geschäftsstelle "Am Galgenberg" zu sehen. Unser Bild zeigt bei der Vernissage (von links) Oberbürgermeister Henry Schramm, Sparkassen-Gebietsdirektorin Sandra Fuchs, Beka Gigauri, Ahmed Kharbout, der nicht nur ein Bild für die Ausstellung fertigte, sondern die Vernissage auch musikalisch am Piano ausgestaltete, Angelika Gigauri und stellvertretende Landrätin Christina Flauder. Foto: Rainer Unger

03.05.2017

Region

Ängste abbauen durch Kunst

Junge Flüchtlinge stellen in der Sparkasse am Galgenberg aus. Initiiert haben das Projekt Angelika und Beka Gigauri. » mehr

Stadt Arzberg nimmt Sorgen ernst

05.04.2017

Fichtelgebirge

Stadt Arzberg nimmt Sorgen ernst

"Wir nehmen die Ängste der Bewohner von Seußen ernst und sammeln ihre Eingaben und Anregungen." Bürgermeister Stefan Göcking kann nachvollziehen, dass die Bürger besorgt sind. » mehr

Sorge um Auskommen im Alter

27.03.2017

dpa

Viele Bundesbürger befürchten Geldprobleme im Alter

Wer in der Mitte des Lebens steht, blickt häufig noch nicht so genau aufs eigene Alter - wenn allerdings doch, dann kommen Ängste hoch. Viele fürchten auch akute Geldsorgen im Rentenalter. » mehr

Betrübtes Mädchen

01.03.2017

dpa

Die Sorgen der Kinder: Wie Eltern ihnen helfen können

Schulangst, Stress mit Freunden, Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper: Kinder haben Sorgen und Nöte. Für Eltern ist es nicht leicht auszuhalten, ihr Kind unglücklich zu sehen. Und manchmal kommen si... » mehr

In der dunklen Jahreszeit haben alte Mythen, Legenden und Schauergeschichten Konjunktur - in früheren Zeiten genauso wie heute.

16.12.2016

Region

Sagen als Spiegel der Menschenseele

Die Faszination alter Volkssagen ist bis heute ungebrochen. Das liegt auch daran, dass sich in den Geschichten die menschlichen Ängste und Bedürfnisse spiegeln. » mehr

Vom Stellvertreter zum Vorsitzenden: JÖRG NÜRNBERGER.

12.12.2016

Fichtelgebirge

Jörg Nürnberger glaubt an seine Chance

Die Weichen sind gestellt. Die Bayern-SPD setzt den Tröstauer auf Platz 23 ihrer Bundestagswahlliste. Er bereitet sich nun auf den Wahlkampf vor. » mehr

Bei Gesprächen und internationalen Speisen knüpften Syrer und Himmelkroner im Rahmen der interkulturellen Woche Kontakte.

19.10.2016

Region

Vielfalt statt Einfalt - ein Segen

Flüchtlinge und Einheimische kommen sich bei der interkulturellen Woche in Himmelkron näher. Auch Einzelschicksale, Ängste und Hoffnungen kommen zur Sprache. » mehr

Michael Weißenborn über den Parteitag der US-Republikaner

20.07.2016

FP/NP

Trumps Krönung

Dieser Parteitag der Republikaner in Cleveland ist einer der seltsamsten der jüngeren US-Geschichte: Viele Vertreter der ersten Parteigarde erscheinen erst gar nicht. Dafür jede Menge C-Promis, die ni... » mehr

Maximilian Busl zum Terror von Nizza

16.07.2016

FP/NP

Vereinter Kampf

Freiheit. Gleichheit. Brüderlichkeit. Die Grundwerte der europäischen Kultur feierten die Menschen auf den Straßen von Nizza. Am 14. Juli, dem Tag des Sturms auf die Bastille, dem Tag der Französische... » mehr

Jüdisches Leben in Deutschland ist vielfältig. Zum Beispiel veranstalten die Gemeinden jedes Jahr am 13. November den Mitzvah Day, an dem die zentralen jüdischen Werte wie Tikkun Olam ("Verbesserung der Welt"), Tzedek ("Gerechtigkeit") und Gemilut Chassadim ("Mildtätigkeit") in den Blickpunkt gerückt werden. Im vergangenen Jahr ging es um das Thema Flüchtlinge. Archivfoto: Zentralrat der Juden/Gregor Zielke

22.06.2016

Oberfranken

Von Realisten, die an Wunder glauben

Das Leben der Juden in Deutschland schwankt zwischen Hoffnung und Widersprüchen. Ängste löst das Thema Flüchtlinge aus. » mehr

Eine der vielseitigsten deutschen Schauspielerinnen: Marie Bäumer.

23.04.2016

FP

"Ein kleines Zeichen und ich sage: Stopp!"

Die deutsche Schauspielerin Marie Bäumer genießt ihr Leben in Südfrankreich. Unter Stress leidet nur ihre Filmfigur. Ein Sonntagsgespräch über Burnout, dörfliche Idylle und die Liebe zu Pferden. » mehr

Interview: mit Dekan Johann Klier

16.03.2016

Fichtelgebirge

"Solidarität mit den Armen ist Grundwert des Glaubens"

Rassisten bedrohen einen afrikanischen Pfarrer in Zorneding mit dem Tod. Haben auch die ausländischen Geistlichen im Fichtelgebirge Angst? Dekan Johann Klier sagt Nein. » mehr

Mit Flugblättern gegen die Angst: Pressesprecher Dr. Mohammad Dawood Majoka will aufklären. Foto: cs

14.03.2016

Region

Werbung für friedvollen Islam

Heute starten Muslime im Raum Hof eine große Kampagne, um über ihre Religion aufzuklären. In 28 Städten wollen sie auf diesem Weg Ängste und Vorurteile abbauen. » mehr

Mit Flugblättern gegen die Angst: Pressesprecher Dr. Mohammad Dawood Majoka will aufklären. Foto: cs

11.03.2016

Region

Werbung für friedvollen Islam

Heute starten Muslime im Raum Hof eine große Kampagne, um über ihre Religion aufzuklären. In 28 Städten wollen sie auf diesem Weg Ängste und Vorurteile abbauen. » mehr

In der Flüchtlingsunterkunft in der Schillerstraße erwarten die Menschen Gerhard Humm (Zweiter von links) jedes Mal sehnlichst und haben viele Fragen an den engagierten Rentner. Foto: Katharina Hübner

29.02.2016

Region

Gespräche helfen mehr als Spenden

Rentner Gerhard Humm koordiniert die Flüchtlingsarbeit. Er weiß um die Probleme, Vorurteile und Ängste. Aber er hofft auf die Offenheit der Helmbrechtser und ihre Hilfe. » mehr

Der letzte schwere Regenguss in Neuenmarkt hat Kanäle bersten lassen und Keller wie auch Wohnungen zum Teil schwer verwüstet. Die Bürger fordern die Gemeinde auf, endlich zu handeln, damit sich solche Vorkommnisse nicht wiederholen. Gegen die Gemeinde laufen inzwischen mehrere Klagen. Foto: Melitta Burger

26.02.2016

Region

Bürger suchen selbstbewusst das Gespräch

Über das Bürgerbegehren zum Hochwasserthema in Neuenmarkt ist noch nicht entschieden. Die Macher der Initiative wollen jetzt mit den Fraktionen reden. » mehr

Ängste mit Liebe überwinden

22.01.2016

Region

Ängste mit Liebe überwinden

Zum Abschluss der internationalen Gebetswoche trifft sich die Evangelische Allianz in Weißenstadt. Festprediger ist Pfarrer Heinz Bogner. » mehr

Interview: mit Reint E. Gropp, Präsident des Instituts für Wirtschaftsforschung in Halle (IWH)

29.12.2015

FP/NP

"Das ist wie ein kleines Konjunkturprogramm"

Der Flüchtlingszuzug löst bei Bürgern auch Ängste aus. Wirtschaftlich sei die Einwanderung aber ein Segen, sagt IWH-Präsident Gropp. Er warnt jedoch vor alten Fehlern. » mehr

"Fürchtet euch nicht!"

24.12.2015

Oberfranken

"Fürchtet euch nicht!"

Fürchtet euch nicht", sagten die Engel den Hirten, als Jesus geboren wurde. » mehr

Interview: mit Rodny Scherzer, Besitzer der Flüchtlingsunterkunft in Feilitzsch und Leupoldsgrün

09.12.2015

Region

Geschäft mit Flüchtlingsheimen: "Geld verdienen und Gutes tun"

Rodny Scherzer gehören Flüchtlingsunterkünfte in Oberfranken und Sachsen. Er sagt offen: Der finanzielle Aspekt gehört dazu. Er kennt aber auch die Schattenseiten. » mehr

Ali von nebenan ist kein schlechter Mensch

29.11.2015

Region

Ali von nebenan ist kein schlechter Mensch

Ängste und Mitgefühl bestimmen den Umgang mit Flüchtlingen. Die Diakonie lud jetzt zu einer Diskussionsrunde ein, in der deutliche Worte fielen. » mehr

Bürgermeister Karl-Willi Beck bietet dem Freistaat an, doppelt so viele Flüchtlinge aufzunehmen als bisher schon.

08.10.2015

Fichtelgebirge

Beck steht an der Seite von Angela Merkel

Der Wunsiedler Bürgermeister wendet sich klar gegen weitere Grenzsperren. Er bietet an, in seiner Stadt mehr Flüchtlinge aufzunehmen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".