ÖFFENTLICHER NAHVERKEHR

18.09.2018

Bayern

Wahlkampf im Plenum: Fraktionen streiten über ÖPNV-Zukunft

Kurz vor der Bayernwahl hat die Opposition die Pläne von Ministerpräsident Markus Söder zur Zukunft des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) als zu langsam kritisiert. » mehr

Landtagsabgeordneter Martin Schöffel: "In unserem Landkreis wird die Hausarzt- und Landarzt-Quote sichergestellt." Foto: Willi Fischer

13.09.2018

Fichtelgebirge

"Arzt-Quote auch künftig sichergestellt"

CSU-Kandidat Martin Schöffel will sich auch für die Wirtschaft und soziale Belange einsetzen. Er verspricht einen besseren Personennahverkehr. » mehr

Der Chorraum der Berger Sankt-Jakobus-Kirche beherbergt eine herrschaftliche Loge der Familie von Mammen. Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag kann man sich durch die Kirche führen lassen. Foto: Uwe von Dorn

04.09.2018

Aus der Region

Historische Stätten öffnen am Sonntag

Am 9. September ist der Tag des offenen Denkmals. In der Stadt Hof kann man in den Untergrund gehen - aber auch hoch hinaus. Auch Stätten im Landkreis laden ein. » mehr

Michael Stumpf vom Landratsamt Hof organisiert den Einsatz der Bürgerbusse in Selbitz und Schwarzenbach - und jetzt auch in Leupoldsgrün.

15.08.2018

Hof

Mehr Mobilität für alle Bürger im Dorf

Ende September soll in Leupoldsgrün der Linienverkehr für den Bürgerbus starten. Ehrenamtliche Fahrer bringen die Bürger nach Selbitz und nach Konradsreuth. » mehr

Ein autonom fahrender elektrischer Shuttle-Bus soll von Herbst 2019 an zwischen der unteren Ludwigsstraße, der Altstadt, der künftigen "Hof-Galerie" und dem Hofer Hauptbahnhof pendeln.

10.08.2018

Hof

"Eine neue Form der Mobilität für die letzte Meile"

Große Chancen für einen attraktiven ÖPNV sieht der Verkehrsclub Deutschland in autonomen Kleinbussen. VCD-Regionalsprecher Gerd Weibelzahl mahnt zu gewissenhafter Planung. » mehr

So sieht er aus, der mobile Dorfladen, der im Steinwald unterwegs ist.

10.08.2018

Marktredwitz

Ein Tante-Emma-Laden auf Rädern

Der Truck rollt seit wenigen Tagen. Er liefert Lebensmittel in Orte ohne direkte Nahversorgung. Zweimal in der Woche gibt es regionale Produkte. » mehr

Diesen triste Anblick soll es bald nicht mehr geben. Hier plant die Stadt eine kleine Anlage mit Bänken, Spielgeräten und Pflanzen. Foto: Andrea Godawa

10.08.2018

Selb

Die kahlen Zeiten sind bald vorbei

Die Stadt verschönert demnächst den Durchgang von der Ludwig- zur Schillerstraße. Unter anderem sollen Spielgeräte und Bänke auf einem neuen Boden stehen. » mehr

Vier Kommunen ein Verein

26.07.2018

Fichtelgebirge

Vier Kommunen ein Verein

Weißenstadt tritt dem Verein "Gesundes Fichtelgebirge" bei. Im Januar soll dazu auch ein Mitarbeiter eingestellt werden. » mehr

Die öffentliche Toilette am Mühlteichplatz in Sparneck ist wegen eines Wasserrohrbruchs defekt. Deshalb verrichten einige Wildpinkler zum Ärger der Anwohner ihre Notdurft daneben. Foto: Schobert

24.07.2018

Münchberg

Ärger über Wildpinkler in Sparnecker Ortsmitte

Die öffentliche Toilette am Mühlteichplatz ist defekt. Deshalb erleichtern sich etliche Leute daneben. Der Gemeinderat sucht jetzt nach einer Lösung. » mehr

Bis zum Jahr 2022 soll das gesamte ÖPNV-Netz in Kulmbach barrierefrei sein. Foto: Stefan Linß

24.07.2018

Kulmbach

Der Nahverkehrsplan des Landkreises steht

Der Kreistag strebt eine vollständige Barrierefreiheit des gesamten ÖPNV-Netzes bis zum Jahr 2022 an. Auf den Aufbau des Campus Kulmbach soll flexibel reagiert werden. » mehr

17.07.2018

Oberfranken

Bayerns Gemeinden fordern mehr Geld

Die Kommunen fühlen sich bei der Integration von Flüchtlingen und dem Wohnraum-Problem alleingelassen. Auch die Bildung ist ein Thema. » mehr

10.07.2018

Oberfranken

2,1 Milliarden für den ÖPNV in Bayern

Mit viel Geld will die Regierung Verkehrsprobleme auf dem Land wie in den Städten lösen. In Franken sind ab dem Jahr 2020 zwei neue Buslinien geplant. » mehr

Parkautomat

03.07.2018

Region

Wildes Parken verärgert Anwohner

Rund um das Klinikum stehen die Autos oft kreuz und quer. Die Anlieger wenden sich jetzt mit einer Unterschriftenliste an die Stadt und schlagen einige Lösungen vor. » mehr

Positive Erfahrungen hat man beim bundesweiten ersten Pilotprojekt für einen autonomen Shuttle-Bus seit Herbst 2017 in Bad Birnbach gesammelt. Der Bus bietet sechs Sitzplätze und ist mit einer ausfahrbaren Rampe barrierefrei.

29.06.2018

Region

Mit autonomen Klein-Bussen ins 21. Jahrhundert

Ein Shuttlebus fährt wie von Geisterhand gesteuert vom Hofer Bahnhof zur Ludwigstraße. Für diese Vision verhandelt die Stadt mit der Bahn. Es winken hohe Fördermittel. » mehr

Beeindruckt zeigte sich die Jury für den Bezirksentscheid im Vorjahr von der Naturkräuterschmiede. Fotos: Werner Reißaus

25.05.2018

Region

Harsdorf putzt sich heraus

Am 14. Juni kommt die Jury für den Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft". Bis dahin soll noch viel passieren im Ort. » mehr

Jugendliche - Symbolfoto

17.05.2018

Region

SPD will günstige Tickets für Jugendliche

Die Fraktion aus SPD, ALB und Grünen im Hofer Kreistag fordert vergünstigte Fahrkarten für den ÖPNV für Schüler, Auszubildende und Studenten ohne Altersbegrenzung. » mehr

Die gemeinsame "Nordost-Oberfranken-Erklärung" an Ministerpräsident Dr. Markus Söder zum Anschluss an den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg ist unterzeichnet. Im Bild (von links): stellvertretender Landrat Gerhard Wunder (Kronach), Landrat Dr. Karl Döhler (Wunsiedel), Oberbürgermeister Henry Schramm, Landrat Klaus Peter Söllner (beide Kulmbach), Landrat Dr. Oliver Bär, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (beide Hof) und VGN-Geschäftsführer Andreas Mäder. Foto: Werner Reißaus

17.05.2018

Region

Die "Hinterbänkler" mucken auf

Kulmbach, Kronach, Hof und Wunsiedel schließen sich zusammen. Gemeinsam kämpfen sie für bessere Bus- und Bahnverbindungen. Metropolregion heißt das Zauberwort. » mehr

Die gemeinsame "Nordost-Oberfranken-Erklärung" an Ministerpräsident Dr. Markus Söder zum Anschluss an den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg ist unterzeichnet. Im Bild (von links): stellvertretender Landrat Gerhard Wunder (Kronach), Landrat Dr. Karl Döhler (Wunsiedel), Oberbürgermeister Henry Schramm, Landrat Klaus Peter Söllner (beide Kulmbach), Landrat Dr. Oliver Bär, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (beide Hof) und VGN-Geschäftsführer Andreas Mäder. Foto: Werner Reißaus

17.05.2018

Fichtelgebirge

Die "Hinterbänkler" mucken auf

Kulmbach, Kronach, Hof und Wunsiedel schließen sich zusammen. Gemeinsam kämpfen sie für bessere Bus- und Bahnverbindungen. Metropolregion heißt das Zauberwort. » mehr

Wer auf dieser Bank sitzt, will mitfahren. Dazu muss er nicht einmal den "Tramperdaumen" rausstrecken, so wie hier Initiator Korbinian Göths. Seine Geste soll zeigen, dass er die Idee für gut und ausbaufähig hält. Der 29-Jährige würde sich noch mehr blaue Bänke wünschen. Foto: cs

04.05.2018

Region

Trampen mit System

Wer auf dem Land festsitzt, fährt gerne bei anderen mit. Die Sparnecker haben dafür eine blaue Bank aufgestellt. Nun wünschen sie sich mehr davon, vor allem in Münchberg. » mehr

"Wir müssen alle 200 Meter anhalten - ob das was bringt, und ob die Batterien da durchhalten? Schauen wir halt erst mal, was die Hypridbusse bringen", sagt der Hofer Busfahrer Peter Einhofer. Foto: Uwe von Dorn

17.04.2018

Region

Ringen um Verbesserungen im Nahverkehr

Der Busverkehr in Hof soll attraktiver werden. Ein kostenloses Angebot brächte aber mehr Probleme als Nutzen. Deshalb will man an einer anderen Stelle ansetzen. » mehr

Brisante Themen vor wenigen Zuhörern

16.04.2018

Region

Brisante Themen vor wenigen Zuhörern

In Dörnthal diskutierten Kandidaten für die Landtagswahl im Herbst über aktuelle regionale Themen. In einigen Bereichen sind sie sich einig. » mehr

Die Verantwortlichen beim Spatenstich für den dritten und letzten Bauabschnitt auf der Verbindungsstraße von Wunsiedel bis Vordorf. Insgesamt werden hier mehr als fünf Millionen Euro verbaut. Foto: Herbert Scharf

02.04.2018

Fichtelgebirge

Ab Juli gibt es wieder freie Fahrt

Zwischen Vordorf und der Staatsstraße 2177 beginnt der letzte Bauabschnitt. Knapp eine halbe Million Euro sind veranschlagt, um die Straße Richtung Wunsiedel fertigzustellen. » mehr

Was kann und soll uns unsere Heimat bieten? Darüber diskutierten mit (von links) dem SPD-Landtagsabgeordneten Klaus Adelt die Unternehmerin und Sportlerin Lisa Breckner, Jugendstadtrat in Münchberg, Ali-Cemil Sat, und Braumeisterin Gisela Meinel-Hansen im Hofer Galeriehnaus. Fotos: Ertel

30.03.2018

Region

Die neue Lust aufs Land

Junge Menschen brauchen Netzwerke, Jobs und einen guten ÖPNV, um in der Region zu bleiben. Darüber diskutierten drei "Millennials" auf Einladung der SPD im Galeriehaus. » mehr

Landrat Dr. Oliver Bär mit dem aktuellen Fahrplanheft des ÖPNV im Landkreis Hof: Künftig soll eine App bei der Orientierung helfen.	Foto: Köhler

15.03.2018

Region

„Wir wollen das Anruf-Taxi-System ausweiten“

676.000 Euro stellt der Landkreis Hof heuer für eine Verbesserung des Öffentlichen Personen-nahverkehrs bereit. Landrat Dr. Oliver Bär verspricht ein dichteres Netz. » mehr

06.03.2018

Region

HofBus warnt vor kostenlosem ÖPNV

Die Idee der Regierung ist bereits wieder beerdigt - trotz einiger positiver Beispiele. In Hof halten die Verantwortlichen ohnehin wenig davon. » mehr

Von Roland Töpfer

28.02.2018

FP/NP

Vorwärts gehen

Komplexe Themen auf den Punkt zu bringen, ist eine schwierige Angelegenheit. » mehr

Langsam in den E-Bus einsteigen

21.02.2018

Region

Langsam in den E-Bus einsteigen

Noch gibt es in Kulmbach keine öffentlichen E-Busse. Die Diskussionen um Diesel und Feinstaub könnten der E-Mobilität aber einen Schub geben, sagt der ÖPNV-Beauftragte. » mehr

Aus der Region soll eine Stadt werden

16.02.2018

Fichtelgebirge

Aus der Region soll eine Stadt werden

Der Wunsiedler Stadtrat Dr. Matthias Popp will für seine Vision Listen in allen Orten des Fichtelgebirges gründen. Dem Professor geht es um gleichwertige Lebensverhältnisse. » mehr

07.02.2018

Region

Viele sind unzufrieden mit dem ÖPNV

Marktredwitz/Wunsiedel - Ein Mobilitätskonzept für den Landkreis Wunsiedel will die Regionalbus Ostbayern GmbH (RBO) entwickeln. Dafür startete sie am 21. » mehr

30.01.2018

Oberfranken

Experten fordern mehr Busse, Internet und Geld für das Land

Damit Bayerns Dörfer nicht ausbluten: Die Enquete- Kommission des Landtags gibt 120 Empfehlungen an die Politik für gleichwertige Lebensverhältnisse im Freistaat. » mehr

Wer hat Platz im Auto? Das Konzept für eine "Mobilbörse Fichtelgebirge" zeigt, wie Fahrer und Mitfahrer zusammenkommen können. Foto: Franziska Gabbert, dpa

30.01.2018

Fichtelgebirge

Mobilbörse könnte Flexibilität steigern

Ob ein Lehrling zum Arbeitsplatz muss oder ein Senior zum Arzt: Eine Mitfahrzentrale täte dem Kreis Wunsiedel gut, ergibt eine Studie für das Prädikat Bildungsregion. » mehr

"Wir müssen Veränderungen in der Gesellschaft offen ansprechen": Barbara Stamm in Regnitzlosau. Foto: Bake

29.01.2018

Region

Landtagspräsidentin lobt das Ehrenamt

Zahlreiche Themen, viele Herausforderungen und jede Menge Lob: Barbara Stamm gibt in Regnitzlosau ein Bild von ihrer Sicht auf die Gesellschaft ab. » mehr

23.01.2018

Region

Disput um Bürgerbus

Nach dem Vorbild von Selbitz und Leupoldsgrün soll auch in Schauenstein ein Kleinbus fahren. Im Stadtrat gibt es eine Reihe von Bedenken. » mehr

Günstig mit dem Bus durch die Region für alle Schüler: Der Vorschlag ist in Bayern gescheitert.

21.01.2018

Region

Kein Billig-Ticket für Schüler

Landesweit gültige Fahrkarten wird es in Bayern nicht geben. Dabei wäre es aus Sicht der Schüler für den Raum Hof sinnvoll gewesen. » mehr

28.12.2017

Region

Ludwigstraße am Freitag gesperrt, Busse fahren anders

Wegen einer Veranstaltung ist die Ludwigstraße in Hof am Freitag von 14.30 bis 15.45 Uhr für den ÖPNV in beide Richtungen gesperrt. Dadurch ergeben sich folgende Änderungen. » mehr

So sah die alte Fichtelgebirgscard aus. Jetzt soll es einen neuen Anlauf mit neuem Konzept geben. Foto: A.G.

28.12.2017

Fichtelgebirge

Die Fichtelgebirgscard kommt zurück

Nach einem ersten, aber gescheiterten Versuch, soll es einen neuer Anlauf mit anderem Konzept geben. Touristiker hoffen auf viele Informationen. » mehr

08.12.2017

Region

Der große Wurf in Sachen Nahverkehr

Der Landkreis will in den nächsten Monaten seine Zukunftspläne für den Nahverkehr beschließen. Das Konzept wird auch den Bedarf kleinerer Ortsteile umfassen. » mehr

3169 Haushalte im Fichtelgebirge haben den zweiseitigen Fragebogen ausgefüllt zurückgesandt und viele Fragen rund um das Thema Mobilität beantwortet. Grafik: RBO, Regionalbus Ostbayern GmbH

29.11.2017

Fichtelgebirge

Bürger kritisieren Busverkehr heftig

Das aktuelle Angebot des öffentlichen Nahverkehrs im Landkreis ist schlecht, ein neues Mobilitätskonzept soll das ändern. Inzwischen gibt es Ergebnisse einer Fragebogenaktion. » mehr

Auch autonom fahrende Busse können in nicht allzu ferner Zeit durch das Fichtelgebirge rollen.

23.11.2017

Fichtelgebirge

Landkreis beim Busverkehr zweigeteilt

Zwischen dem nördlichen und südlichen Teil gibt es kaum Linien. Bei einem Bürgerdialog wird klar: Viele wünschen sich einen Abholdienst auf Bestellung. » mehr

21.11.2017

Region

Projekt für besseren ÖPNV auch in Hof

Hof - Der Name ist kreativ, die Forscher wollen es auch sein: Mit dem Projekt "MobiDig" (Mobilität digital) soll es innerhalb von drei Jahren gelingen, den ÖPNV in der Region » mehr

Nicht nur im Landkreis Tirschenreuth sind die Baxis unterwegs. Auch den Bahnhof Marktredwitz kann man damit erreichen. Unser Bild zeigt Irmgard Schilling mit ihren Fahrgästen Herbert Kesselmann und Sha Khawan Lugman Ixas vor dem Bahnhof in Marktredwitz. Foto: Udo Fürst

07.11.2017

Region

Baxi reformiert den Nahverkehr

Vom Pionier zum Musterschüler: Sehr zufrieden sind die Verantwortlichen mit dem Anrufbussystem im Landkreis Tirschenreuth. Jetzt planen andere Regionen auch ein Baxi. » mehr

Auch Digitaltechnik soll dem Nahverkehr im Landkreis auf die Sprünge helfen.

03.11.2017

Fichtelgebirge

Landkreis will mobil werden

Derzeit entsteht ein neues Konzept für den öffentlichen Nahverkehr. Hierzu ist auch die Meinung der Bürger gefragt. » mehr

Aktive Bürger wünschen sich Elektro-Bus

10.10.2017

Region

Aktive Bürger wünschen sich Elektro-Bus

Der Personennahverkehr soll ausgebaut werden. Die politische Gruppierung fordert mehr Elan und Initiative. » mehr

Dirk Panther, SPD-Fraktionsvorsitzender im Sächsischen Landtag, will herausfinden, warum so wenige Menschen die SPD wählen. Das sagte er auf dem Vogtlandfest der SPD in Posseck. Foto: Meier

02.10.2017

Region

SPD feiert Vogtlandfest

Die Genossen rücken in Posseck zusammen. Eine Woche nach der Bundestagswahl suchen sie nach Fehlern und Lösungen. » mehr

Sie wollen gemeinsam Ideen finden. Unser Bild zeigt von links: Alexander Dietz, stellvertretender Geschäftsführer der Euregio Egrensis, Hans-Jürgen Kropf, Bürgermeister der Gemeinde Regnitzlosau, Jürgen Hoffmann, Bürgermeister in Hohenberg an der Eger, Harald Ehm, Geschäftsführer der Euregio Egrensis, Raimund Böhringer, Geschäftsführer der Ideen finden GmbH und Ilona Groß, Bürgermeisterin in Triebel. Foto: Silke Meier

19.09.2017

Region

Zusammenarbeit über Grenzen hinweg

Die Teilnehmer des Projekts "Dorfpartner am grünen Band" werten Ergebnisse aus. In einem nächsten Schritt muss es um die Umsetzung der erarbeiteten Ideen gehen. » mehr

Lila-Lage

18.09.2017

Bauen & Wohnen

Lila-Lage: Auf der Suche nach dem passenden Zuhause

Lage, Lage und nochmals Lage. So hieß lange Zeit das wichtigste Kriterium bei der Auswahl einer Immobilie. Profis ziehen manchmal ein Scoringmodell heran, das den allgemeinen Begriff Lage stärker diff... » mehr

Gehören zu den Dorfparntern am Grünen Band (von links): Alexander Dietz, stellvertretender Geschäftsführer der Euregio Egrensis, Hans-Jürgen Kropf, Bürgermeister der Gemeinde Regnitzlosau, Jürgen Hoffmann, Bürgermeister in Hohenberg, Harald Ehm, Geschäftsführer der Euregio Egrensis, Raimund Böhringer und Ilona Groß, Bürgermeisterin von Triebel. Foto: Silke Meier

17.09.2017

Fichtelgebirge

Spaziergänge führen zu Gemeinsamkeiten

Die "Dorfpartner am Grünen Band" wollen die Verbindungen verbessern. Ziel ist die Stärkung des Tourismus in der Region. » mehr

13.09.2017

Fichtelgebirge

Landkreis bittet um Infos zur E-Mobilität

Im Fichtelgebirge soll es bald ein "Kommunales Elektromobilitätskonzept" geben. Ein erster Schritt ist die Analyse der Wünsche von 950 Unternehmen und 17 Kommunen. » mehr

"Bahnen haben Angst vor finanziellen Einbußen"

11.09.2017

Region

"Bahnen haben Angst vor finanziellen Einbußen"

Seit Jahren wartet die Region auf das Hochfrankenticket für Bus und Bahn. Landrat Dr. Oliver Bär und ÖPNV-Fachmann Michael Stumpf erklären, warum es noch dauert. » mehr

Der ursprünglich geplante Bau von Rampen für einen barrierefreien Bahnhof Neuenmarkt-Wirsberg ist wirtschaftlich nicht darstellbar, weil durch den hohen Grundwasserstand gewaltige Baukosten entstehen. Deshalb plant die Bahn die Errichtung von drei Aufzügen. Foto: Werner Reißaus

06.09.2017

Region

Decker sieht Neuenmarkt als Drehkreuz

Der Bürgermeister legt dem Gemeinderat einen ganzen Katalog von Vorschlägen für den Nahverkehrsplan vor. Umstritten ist seine Forderung nach Anschluss an den VGN. » mehr

Bis in die späten Abendstunden verweilten die Sommerfestbesucher am Sportheim in Schwarzenbach am Wald.

23.08.2017

Region

Kritik an schlechten Verbindungen

Das SPD-Sommerfest gibt Gelegenheit zu politischen Gesprächen. Die Geselligkeit kommt dabei auch nicht zu kurz. » mehr

15.08.2017

Region

Alternative für siechenden ÖPNV

Die digitale Entwicklung stellt die Welt auf den Kopf. Doch das System von Bahn- und Busverkehr ist in Hochfranken noch so wie vor 30 Jahren. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".