ÖFFENTLICHER NAHVERKEHR

Im Durchschnitt nur sechs Jahre alt: Bislang setzt die Hof-Bus-GmbH nur Dieselbusse in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Abgas-Normen ein.	Fotos: Werner Rost

vor 1 Stunde

Hof

Agenda 21 fordert "Busverkehr zum Schnäppchenpreis"

Der Bürgerkreis der Agenda 21 Hof hat sich erneut mit dem Hofer Busverkehr beschäftigt - und warnt vor einer weiteren Verschlechterung der Situation in der Stadt. » mehr

Menschen steigen in eine Tram der MVG ein

vor 7 Stunden

Bayern

Fahrgastrekord bei Münchner Verkehrsgesellschaft

So viele Menschen wie nie zuvor haben 2018 den öffentlichen Nahverkehr der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) genutzt. In den U-Bahnen, Bussen und Trambahnen waren rund 596 Millionen Fahrgäste unterw... » mehr

Ideenwettbewerb für neue Stadtviertel

13.02.2019

Bayern

Autofrei und grün: München sucht Ideen für neues Viertel

Mit einem EU-weiten Ideenwettbewerb will die Stadt München Vorschläge für die Errichtung eines neuen Stadtteils sammeln. Das rund 600 Hektar große Gebiet solle Wohnraum für 10 000 bis 30 000 Einwohner... » mehr

Plädoyer für ein friedliches Europa: Kandidat Martin Lücke spricht sich für eine neue Einwanderungspolitik aus. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de .

11.02.2019

Hof

Zurück zu den Wurzeln

Nach deftigen Niederlagen fordern SPD-Politiker eine Rückbesinnung auf alte Werte. Zu den wichtigen Themen gehört der ÖPNV - da stichelt Adelt gegen seinen CSU-Kollegen. » mehr

Adelt verpflichtet: Eine Besucherin blättert in einem Prospekt, der die Aktivitäten des Landtagsabgeordneten darstellt. Fotos: Thomas Neumann

11.02.2019

Münchberg

Zurück zu den Wurzeln

Nach deftigen Niederlagen fordern SPD-Politiker eine Rückbesinnung auf alte Werte. Zu den wichtigen Themen gehört der ÖPNV - da stichelt Adelt gegen seinen CSU-Kollegen. » mehr

Dr. Oliver Bär

06.02.2019

Hof

Landrat erwägt Beitritt zu Verkehrsverbund

Die CSU will einen besser vernetzten ÖPNV. Hoffnung macht die Neuausschreibung des Eisenbahnverkehrs. » mehr

Mit Freude und klarem Blick in der Politik, diesen Eindruck vermittelte der Erlanger Oberbürgermeister Dr. Florian Janik beim Neujahrsempfang des SPD-Kreisverbandes Hof-Stadt. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de .	Fotos: Thomas Neumann

03.02.2019

Hof

Der Motivator

Die SPD Hof-Stadt lädt zu ihrem Neujahrsempfang einen Spitzenredner ein. Der Erlanger Oberbürgermeister Dr. Florian Janik benennt schonungslos die Probleme der Partei und wünscht sich klarere Worte de... » mehr

Die Gewinner freuen sich über die Jury-Entscheidung. Das Bild zeigt (von links): Andreas Weinrich, Gunther Steinhäußer, die Zweitplatzierten Carsten Schaller und Sebastian Dörner, die Erstplatzierten Julia Spielbauer und Alexander Gosny, Projektleiter Professor Richard Göbel, Tim Kreuzer, Birgit Kreuzer und Heiko Goller sowie Alexander Ströhl und Daniela Boß. Foto: Uwe von Dorn

03.02.2019

Hof

Digitale Ideen für den Nahverkehr

Der Ideenwettbewerb zum Projekt "MobiDig" ist entschieden. Zwei digitale Konzepte für einen besseren ÖPNV überzeugen die Jury besonders. » mehr

Mit Kreativität und voller Kraft

03.02.2019

Fichtelgebirge

Mit Kreativität und voller Kraft

Mit Blick auf sein letztes Jahr im Amt hat Landrat Dr. Karl Döhler noch viel vor im Landkreis. Neben diversen Bauvorhaben geht es um den ÖPNV und um "Freiraum für Macher". » mehr

31.01.2019

Oberfranken

SPD will Gesetz für bayerischen Klimaschutz

Nach den Vorstellungen der Sozialdemokraten soll der Freistaat bis zum Jahr 2050 klimaneutral sein. Dazu beitragen solle auch eine "Verkehrswende". Die CSU lehnt den Vorstoß ab. » mehr

Von der kommenden Woche an fährt der Anruf-Bus zunächst auf der ehemaligen Linie von Thiersheim über Thierstein nach Marktleuthen. Nach und nach will der Landkreis das Angebot um weitere Strecken ausbauen.	Foto: Florian Miedl

30.01.2019

Fichtelgebirge

Bald gilt: anrufen und einsteigen

Ein Mobil-Anrufbus soll das ÖPNV-Angebot im Landkreis verbessern. So sind künftig auch Fahrten in kleinere Ortsteile und am Abend möglich. » mehr

16.01.2019

Region

SPD gegen höhere Fahrpreise

Die Ankündigung des Geschäftsführers der Stadtwerke Hof, Jean Petrahn, die Fahrscheinpreise für den Stadtbus 2020 höchstwahrscheinlich erhöhen zu müssen, stößt bei der Hofer SPD auf Unverständnis. » mehr

Neuer Hof-Bus-Chef tritt den Dienst an

10.01.2019

Region

Neuer Hof-Bus-Chef tritt den Dienst an

Sven Teichert aus Plauen arbeitet sich seit dieser Woche in den neuen Job ein. Dann übernimmt er einen Bereich, in dem der Status quo immer wieder erarbeitet werden muss. » mehr

Frank Bsirske

06.01.2019

Deutschland & Welt

Verdi warnt vor Massenentlassungen im Nahverkehr

Bus und Bahn in den Kommunen sollen verstärkt privatisiert werden. Die Koalition will die Beschäftigten schützen. Doch es gibt Zweifel, dass das schnell genug gelingt. » mehr

Ältere Menschen haben besondere Bedürfnisse. In Hof wünschen sich viele Vertreter des gesetzteren Alters bessere Anbindungen des Öffentlichen Personennahverkehrs - und Barrierefreiheit. Foto: spuno - stock.adobe.com

06.01.2019

Region

Senioren erneuern ihre Forderungen

Barrierefreiheit und ein besserer ÖPNV bleiben Ziele der Stadt Hof und des Seniorenrats. Auch soll es mehr Bildung geben: Das Generationenkolleg Hochfranken startet. » mehr

Stau

01.01.2019

Deutschland & Welt

Deutscher Städtetag warnt vor Verkehrskollaps

Wird 2019 das Jahr der Diesel-Fahrverbote? Der Deutsche Städtetag kritisiert, Politik und Autobranche hätten zu wenig dagegen getan. Die eigentliche Herausforderung aber sei viel größer. » mehr

Peter Berek. Foto: asg

17.12.2018

Region

Peter Berek stellt sich als potenzieller Landrat vor

Seine Partei-Kollegen loben den Bad Alexandersbader Bürgermeister in den höchsten Tönen. Den Kandidaten wählen die CSUler in einem offenen Verfahren. » mehr

Noch ist es in Kulmbach nicht möglich, die günstigen Tickets des Verkehrsverbundes Nürnberg zu nutzen. Das könnte sich bald ändern. Foto: Gabriele Fölsche

17.12.2018

Region

Verkehrsverbund rückt näher

Die hohen Kosten haben einen Anschluss an den VGN bislang verhindert. Jetzt gibt es in Kulmbach neue Hoffnung: Der Freistaat plant schon für 2019 ein Förderprogramm. » mehr

Ioki verlängert Ridesharing-Angebot

15.12.2018

Deutschland & Welt

Nachfrage nach Ridesharing steigt

Der Weg zur Haltestelle ist weit, da nimmt der Pendler sein Auto. Der Individualverkehr soll in Städten und Kommunen aber wegen Abgasen und Dauerstaus eingedämmt werden. Ridesharing heißt das Zauberwo... » mehr

Harald Fichtner (rechts) bedankt sich beim Nürnberger OB Ulrich Maly für seine Anregungen zum Nahverkehr. Foto: Herbert Scharf

14.12.2018

Fichtelgebirge

Plädoyer für riesigen Verkehrsverbund

Experten erwägen, den Nahverkehr in eine große Einheit mit Nürnberg zu bündeln. In Marktredwitz sprechen Politiker aus der Nordoberpfalz und Ostoberfranken über die Idee. » mehr

Fahrverbot für alte Dieselfahrzeuge

14.12.2018

Deutschland & Welt

Einigung auf Fahrverbote für Darmstadt

Im Streit um saubere Luft und Dieselfahrverbote hat sich die Deutsche Umwelthilfe erstmals mit einer Landesregierung geeinigt. Danach wird es von Juni an zwei Fahrverbote in Darmstadt geben - aber auc... » mehr

11.12.2018

Deutschland & Welt

Luxemburg macht Personennahverkehr ab Anfang 2020 kostenlos

Bahn- und Busfahren wird in Luxemburg vom ersten Quartal 2020 an kostenlos sein. «Luxemburg wird das erste Land der Welt sein, in dem man den öffentlichen Nahverkehr spontan oder geplant nutzen und üb... » mehr

Landrat Klaus Peter Söllner und ÖPNV-Beauftragter Michael Beck stellten gestern das neue ÖPNV-Fahrplanheft vor. Foto: Henrik Vorbröker

05.12.2018

Region

Am Sonntag ist Fahrplanwechsel

Der handliche Taschenfahrplan 2018/2019 für den Öffentlichen Nahverkehr des Landkreises Kulmbach ist da. Die Verteilung beginnt heute. » mehr

28.11.2018

Deutschland & Welt

Streiks und Demos - Griechen fordern Ende der Sparmaßnahmen

Ein 24-stündiger landesweiter Streik gegen die andauernde Sparpolitik hat Griechenland in weiten Teilen lahm gelegt. Der öffentliche Nahverkehr wurde ebenso bestreikt wie die Fähren, auch die gewerksc... » mehr

Öffentlicher Nahverkehr, Regionalmarketing, Tourismus und Wirtschaftsförderung beschäftigen die Stadt- und Kreisräte der SPD in Hochfranken. Bei einem Arbeitstreffen entwickelten sie gemeinsame Positionen.	Foto: pr.

25.11.2018

Fichtelgebirge

SPD-Fraktionen bestimmen gemeinsame Linie

Die Politiker aus Hof und Wunsiedel stimmen sich bei einer Sitzung ab. Sie wollen die ganze Region voranbringen. » mehr

25.11.2018

Fichtelgebirge

Kreistag befasst sich mit Stromtrassen

Zu einer Sondersitzung treffen sich am heutigen Montag um 17 Uhr im Landratsamt die Kreisräte. Einziger Punkt ist die umstrittene geplante Höchstspannungs-Gleichstrom-Übertragungsleitung (HGÜ), die ev... » mehr

23.11.2018

Mobiles Leben

Der Fantasie so fern

Was war das für ein Aufruhr. "Kostenloser öffentlicher Nahverkehr!" hieß es Anfang des Jahres aus der damals noch geschäftsführenden alten GroKo. Mancher glaubte schon, Schwarz-Rot habe plötzlich irge... » mehr

15.11.2018

Region

Geroldsgrün packt Zukunft an

Mit einem Entwicklungs- konzept will die Gemeinde ihre Stärken in den Fokus rücken. Davon sollen auch die Bürger profitieren. » mehr

Polizeiwagen

13.11.2018

Deutschland & Welt

Chemieunfall in Frankfurter Industriepark

Durch Sirenengeheul werden die Menschen in den Frankfurter Stadtteilen Griesheim und Nied aus dem Schlaf gerissen. Im Industriepark Griesheim ist eine Chemikalie aus einem Lastwagen-Container ausgetre... » mehr

Mit Aushängen macht die Stadt auf den Shuttle-Verkehr aufmerksam.

02.11.2018

Region

"Rückschritt" im Stadtbusverkehr

Bürger ärgern sich, weil der Stadtbus nicht mehr zur Stadthalle fährt. Das gefällt auch der Stadtverwaltung nicht. Busunternehmerin Schütz sagt, warum es trotzdem nicht geht. » mehr

Kaum Interesse am Bürgerbus

30.10.2018

Region

Kaum Interesse am Bürgerbus

Zur Fragebogen-Aktion der Stadt Schauenstein gibt es wenig Rückmeldungen. Zumindest interessierte Fahrer wären vorhanden. » mehr

E-Scooter

26.10.2018

Mobiles Leben

Elektro-Tretroller bald in Deutschland erlaubt

Eine Viertelstunde Fußweg zum Bäcker oder zur Bushaltestelle schreckt viele Menschen schon ab. Lieber verzichten sie aufs Brötchen oder nehmen das Auto. Kleine Elektro-Scooter sollen für solche Streck... » mehr

Die Pilgramsreuther starten das Mitfahrkonzept. Bei der ersten Fahrt dabei sind (von links): Frank Ebert, Geschäftsführer von Oberfanken Offensiv, und Bürgermeister Michael Abraham sowie einige Stadträte. Foto: Faltenbacher

25.10.2018

Region

Gratis vom Dorf in die Stadt

In Pilgramsreuth und Rehau stehen nun zwei Mitfahrbänke. Nutzen kann die jeder, der nicht auf die eigene Mobilität setzen möchte oder kann. Ein Konzept macht Schule. » mehr

25.10.2018

Deutschland & Welt

Kohlekommission: Einigung auf Bericht zum Strukturwandel

Die Kommission zur Vorbereitung des Kohleausstiegs hat sich auf einen Zwischenbericht mit Empfehlungen zum Strukturwandel in den deutschen Kohleregionen geeinigt. Die Mitglieder der Kommission «Wachst... » mehr

Flixbus

24.10.2018

Region

Mit dem Flixbus in die Metropolen

Ab dem 8. November gibt es von Marktredwitz aus Verbindungen nach Berlin, München oder Leipzig. Verbesserungen kommen auch im innerstädtischen Verkehr. » mehr

Zukunft der Mobilität

16.10.2018

Deutschland & Welt

Großes Interesse an neuen Mobilitätsangeboten in den Städten

Der drohende Verkehrskollaps in den Städten ist nur mit neuen Mobilitäts-Konzepten zu verhindern - darüber sind sich nicht nur Experten einig. Doch einfache Patentrezepte gibt es dafür nicht, stellen ... » mehr

Bei der Sitzung des Selber Seniorenbeirates (von links): Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Gerhard Bock und Dr. Eva Körner sowie Konrad Scharnagl, der neue Seniorenbeauftragte im Landkreis Wunsiedel. Foto: Silke Meier

15.10.2018

Region

Viele Vorhaben für die Senioren

Konrad Scharnagel stellt sich dem Beirat in Selb vor. Der neue Beauftragte des Landkreises sieht seine Aufgabe als politisches Mandat. » mehr

Euro-Münze

14.10.2018

Deutschland & Welt

Grüne fordern Ein-Euro-Tagestickets für Nahverkehr

Mehr Bahn und weniger Auto: Als Teil eines Drei-Punkte-Plans fordern die Grünen von allen Verkehrsverbünden in Deutschland die Einführung eines günstigen Nahverkehrstickets. » mehr

14.10.2018

Deutschland & Welt

Grüne wollen Ein-Euro-Tagestickets für Nahverkehr

Im Kampf gegen den Klimawandel fordern die Grünen die bundesweite Einführung von Ein-Euro-Tagestickets für öffentliche Busse und Bahnen. «Jeder Verkehrsverbund in Deutschland soll das Ein-Euro-Ticket ... » mehr

Informierten bei einem Bürgergespräch: (von links) Bezirkstagskandidat Holger Grießhammer, stellvertretende Bürgermeisterin Dorothea Schmid, Landtagskandidatin Inge Aures, SPD-Fraktionsvorsitzender Walter Wejmelka und der Selber Ortsvorsitzende Roland Graf.	Foto: Rainer Pohl

05.10.2018

Region

Kandidaten stehen Rede und Antwort

Zu einem Bürgergespräch lädt die Selber SPD ein. Holger Grießhammer und Inge Aures stellen sich den Fragen der Besucher. » mehr

Landtagsabgeordneter Martin Schöffel: "In unserem Landkreis wird die Hausarzt- und Landarzt-Quote sichergestellt." Foto: Willi Fischer

13.09.2018

Fichtelgebirge

"Arzt-Quote auch künftig sichergestellt"

CSU-Kandidat Martin Schöffel will sich auch für die Wirtschaft und soziale Belange einsetzen. Er verspricht einen besseren Personennahverkehr. » mehr

Der Chorraum der Berger Sankt-Jakobus-Kirche beherbergt eine herrschaftliche Loge der Familie von Mammen. Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag kann man sich durch die Kirche führen lassen. Foto: Uwe von Dorn

04.09.2018

FP

Historische Stätten öffnen am Sonntag

Am 9. September ist der Tag des offenen Denkmals. In der Stadt Hof kann man in den Untergrund gehen - aber auch hoch hinaus. Auch Stätten im Landkreis laden ein. » mehr

Michael Stumpf vom Landratsamt Hof organisiert den Einsatz der Bürgerbusse in Selbitz und Schwarzenbach - und jetzt auch in Leupoldsgrün.

15.08.2018

Region

Mehr Mobilität für alle Bürger im Dorf

Ende September soll in Leupoldsgrün der Linienverkehr für den Bürgerbus starten. Ehrenamtliche Fahrer bringen die Bürger nach Selbitz und nach Konradsreuth. » mehr

Ein autonom fahrender elektrischer Shuttle-Bus soll von Herbst 2019 an zwischen der unteren Ludwigsstraße, der Altstadt, der künftigen "Hof-Galerie" und dem Hofer Hauptbahnhof pendeln.

10.08.2018

Region

"Eine neue Form der Mobilität für die letzte Meile"

Große Chancen für einen attraktiven ÖPNV sieht der Verkehrsclub Deutschland in autonomen Kleinbussen. VCD-Regionalsprecher Gerd Weibelzahl mahnt zu gewissenhafter Planung. » mehr

So sieht er aus, der mobile Dorfladen, der im Steinwald unterwegs ist.

10.08.2018

Region

Ein Tante-Emma-Laden auf Rädern

Der Truck rollt seit wenigen Tagen. Er liefert Lebensmittel in Orte ohne direkte Nahversorgung. Zweimal in der Woche gibt es regionale Produkte. » mehr

Diesen triste Anblick soll es bald nicht mehr geben. Hier plant die Stadt eine kleine Anlage mit Bänken, Spielgeräten und Pflanzen. Foto: Andrea Godawa

10.08.2018

Region

Die kahlen Zeiten sind bald vorbei

Die Stadt verschönert demnächst den Durchgang von der Ludwig- zur Schillerstraße. Unter anderem sollen Spielgeräte und Bänke auf einem neuen Boden stehen. » mehr

Vier Kommunen ein Verein

26.07.2018

Fichtelgebirge

Vier Kommunen ein Verein

Weißenstadt tritt dem Verein "Gesundes Fichtelgebirge" bei. Im Januar soll dazu auch ein Mitarbeiter eingestellt werden. » mehr

Die öffentliche Toilette am Mühlteichplatz in Sparneck ist wegen eines Wasserrohrbruchs defekt. Deshalb verrichten einige Wildpinkler zum Ärger der Anwohner ihre Notdurft daneben. Foto: Schobert

24.07.2018

Region

Ärger über Wildpinkler in Sparnecker Ortsmitte

Die öffentliche Toilette am Mühlteichplatz ist defekt. Deshalb erleichtern sich etliche Leute daneben. Der Gemeinderat sucht jetzt nach einer Lösung. » mehr

Bis zum Jahr 2022 soll das gesamte ÖPNV-Netz in Kulmbach barrierefrei sein. Foto: Stefan Linß

24.07.2018

Region

Der Nahverkehrsplan des Landkreises steht

Der Kreistag strebt eine vollständige Barrierefreiheit des gesamten ÖPNV-Netzes bis zum Jahr 2022 an. Auf den Aufbau des Campus Kulmbach soll flexibel reagiert werden. » mehr

17.07.2018

Oberfranken

Bayerns Gemeinden fordern mehr Geld

Die Kommunen fühlen sich bei der Integration von Flüchtlingen und dem Wohnraum-Problem alleingelassen. Auch die Bildung ist ein Thema. » mehr

10.07.2018

Oberfranken

2,1 Milliarden für den ÖPNV in Bayern

Mit viel Geld will die Regierung Verkehrsprobleme auf dem Land wie in den Städten lösen. In Franken sind ab dem Jahr 2020 zwei neue Buslinien geplant. » mehr

Parkautomat

03.07.2018

Region

Wildes Parken verärgert Anwohner

Rund um das Klinikum stehen die Autos oft kreuz und quer. Die Anlieger wenden sich jetzt mit einer Unterschriftenliste an die Stadt und schlagen einige Lösungen vor. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".