Lade Login-Box.

1. MAI

Christi Himmelfahrt

14.10.2019

Karriere

Die Brückentage 2020 geschickt nutzen

Wer 2020 mit wenigen Urlaubstagen möglichst lange entspannen möchte, sollte sich mit seinen Urlaubsanträgen beeilen. Denn die Brückentage sind im kommenden Jahr nicht so üppig gesät wie 2019. » mehr

Rainhard Fendrich Foto (Archiv):

12.09.2019

FP

Rainhard Fendrich kommt nach Hof

Der österreichische Liedermacher Rainhard Fendrich gastiert am Tag der Arbeit 2020 in Hof. » mehr

Rund 600 Kilometer ist Bürgermeister Karl-Willi Beck trotz seiner Erkrankung in diesem Jahr mit der Goldwing unterwegs gewesen. Mit auf dem Bild ist Becks Ehefrau und meist auch Sozia, Ingrid.

02.08.2019

Fichtelgebirge

"Ich bin cooler geworden"

Bürgermeister Karl-Willi Beck spricht im großen Sommer-Interview der Frankenpost über seine Krankheit. Auch erklärt er, warum er nicht Mitglied im "Team Nico" ist. » mehr

31.07.2019

Regionalsport

Gamm setzt auf "null Toleranz"

Die Fußball-Jugendteams spielen im Bezirk einen neuen Pokalmodus. Auf der Jugendtagung gibt es aber kritische Worte - und zwar vom Vorsitzenden des Sportgerichts. » mehr

Zweiter Vorsitzender Dominik Hartmann, Schriftführerin Sabine Kopp, erster Vorsitzender Adolf König und Dritter Bürgermeister Heinz Dreher (hinten von links) gratulierten den geehrten Conny Drexler, Erwin Pinzer, Marianne Morgner, Heinz Pavlicek und Heinz Nagel.	Foto: Peter Pirner

23.05.2019

Marktredwitz

TVO braucht ein neues Vereinsheim

Der Oberredwitzer Sportverein klagt auch über eine fehlende Kegelbahn. Handball bleibt das Aushängeschild. » mehr

Mit einer Unterschriftenaktion kämpfen (von links) Monika und Heinz Hildner und Marga Müller für den Erhalt des "Frühschoppens" mit Rainer Ludwig. Mit einem Glas Sekt stießen sie auf den Erfolg ihrer Initiative an. Foto: Rainer Unger

13.05.2019

Kulmbach

"Schlagersendung darf nicht sterben"

Die Kulmbacher Marga Müller sowie Monika und Heinz Hildner haben eine Unterschriftenaktion gestartet. Sie wollen den "Frühschoppen" mit Rainer Ludwig retten. » mehr

Maibaum im Wind

10.05.2019

Naila

Anfänger: Maibaum nach dem Aufstellen gestohlen

Diese Maibaum-Diebe waren wohl "Anfänger", vermutet die Polizei Naila: Denn sie haben erst nach dem Aufstellen den Maibaum gestohlen. » mehr

"Wo zum Teufel ist das Ortsschild von Hölle?" Derzeit weisen nur noch die Teufelshörner Besuchern den Weg in den Ort am Eingang des wildromantischen Höllentals. Fotos: News 5

03.05.2019

Naila

"Wo zur Hölle ist unser Schild?"

Das fragen sich die Bürger des Nailaer Stadtteils Hölle. Seit 1. Mai ist das Ortsschild verschwunden. Nun hoffen die Anwohner, dass die Diebe das Schild ins Dorf zurückbringen. » mehr

Maibaumfest Weißenstadt Weißenstadt

02.05.2019

Aus der Region

Maifeste in der Region

Vielerorts wurden zum 1. Mai die Maibäume in der Region aufgestellt. Eine aufwändige Aktion, die danach entsprechend gefeiert wurde. Hier geht's zu unseren Bildern. » mehr

Unfall in Egmating

01.05.2019

Brennpunkte

Traktor mit Anhängern kippt auf Maibaumtour um

21 Verletzte bei einer Tour von Maibaum zu Maibaum in Oberbayern: Ein Traktor mit zwei Anhängern voller feiernder Menschen ist in dem Dorf Egmating umgekippt. » mehr

Maibaumaufstellen in Gattendorf Gattendorf

02.05.2019

Hof

Gattendorf: 22 Meter Maibaum ragt in den Himmel

Der Feuerwehrverein Gattendorf hat standesgemäß am 1. Mai in Neugattendorf den Maibaum aufgestellt. » mehr

30.04.2019

Schlaglichter

Protest gegen steigende Mieten in Berlin

Mehr als tausend Menschen haben im Berliner Ortsteil Wedding gegen steigende Mieten protestiert. Die Demonstration linker Gruppen am Vorabend des 1. Mai stand unter dem Motto «Hände weg vom Wedding». ... » mehr

Spongebob

30.04.2019

Boulevard

Jubiläum für einen gelben Schwamm: 20 Jahre «Spongebob»

Der bekannteste Schwamm der Welt feiert Geburtstag: Vor genau zwei Jahrzehnten lief im US-Fernsehen die erste Folge von «Spongebob». Schon früh haben vor allem Erwachsene für den Erfolg des knallgelbe... » mehr

Maibaum

29.04.2019

Familie

Ein Maibaum für die Liebste gut sichern

Es ist eine romantische Tradition: Am Morgen des 1. Mai steht vor vielen Häusern eine bunt geschmückte Birke - als Zeichen der Liebe zur Bewohnerin. Doch beim Thema Maibaum sollten einige Punkte beach... » mehr

Ganz besonders beliebt bei den jungen Besuchern im Freibad Marktredwitz ist der Strand mit Abenteuerspielplatz. Die Bademeister bringen gerade den neuen Sand auf. Fotos: Florian Miedl

25.04.2019

Fichtelgebirge

Freibäder rüsten sich für den Sommer

In der Region laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Einige Bäder öffnen schon zum 1. Mai. In den drei großen Städten lassen sich die Bademeister noch etwas mehr Zeit. » mehr

Peter Mannigel (links) und der ehemalige Köhler Emil Reuther beim Entfachen eines Kohlenmeilers.	Foto: Rittweg

25.04.2019

Hof

Verein stellt seit zehn Jahren Holzkohle her

Von heute an raucht es wieder im Thiemitzgrund: Seit zehn Jahren kümmert sich der Frankenwald- verein um den Meiler. Das alte Handwerk lebt in der Thiemitz weiter. » mehr

Und auch der Bauhof war - mit Genehmigung des Gemeinderats - wieder dabei: In Untersteinach haben 15 Frauen einen Osterbrunnen geschmückt.	Foto:kdk

12.04.2019

Kulmbach

Osterbrunnen - jetzt erst recht

Von "Plastikeiern", kommunaler Neutralitätspflicht und einem Verwaltungsakt: In Untersteinach ist das Schmücken des Osterbrunnens zum Politikum geworden. » mehr

05.04.2019

Kulmbach

Neuer Belag für die Brücke am Mainzusammenfluss

Im Mai wird die Brücke über den Mainzusammenfluss zehn Jahre alt. Jetzt wurde festgestellt, dass der Brückenbelag sanierungsbedürftig ist. An vielen Stellen löse sich der rutschhemmende Belag auf den ... » mehr

Japan - Devise des künftigen Kaisers Naruhito

01.04.2019

Boulevard

Japans Regierung nennt Ära des künftigen Kaisers «Reiwa»

Japan steht vor einer Zeitenwende. In einem Monat wird Kronprinz Naruhito neuer Kaiser und damit eine neue Ära beginnen. Jetzt gibt die rechtskonservative Regierung schon mal den Namen der Ära bekannt... » mehr

Große Karpfen nach der großen Hitze

01.04.2019

Münchberg

Große Karpfen nach der großen Hitze

Der Kreisfischereiverein Münchberg blickt auf ein spannendes Jahr 2018 zurück. Der untere Teich litt massiv unter dem trockenen Sommer. » mehr

27.03.2019

Hof

Höhere Gebühren und strengere Regeln im Friedhof

Der Stadtrat ändert die Satzung für den Friedhof. Vom 1. Mai an gelten einige neue Vorgaben für die Hinterbliebenen. » mehr

US-Drohnenangriff in Pakistan

07.03.2019

Brennpunkte

Trump will zivile Drohnen-Opfer nicht mehr nennen

Der US-Geheimdienst CIA setzt auch außerhalb von Kriegsgebieten Drohnen ein, um Terroristen aus der Luft zu töten - ein umstrittenes Programm. Bislang musste die Zahl ziviler Opfer veröffentlicht werd... » mehr

28.02.2019

Schlaglichter

Weltkindertag als Feiertag? Thüringen berät Gesetzentwurf

Tag der Arbeit, Internationaler Frauentag - und nun Weltkindertag? Nachdem Berlin den Frauentag am 8. März zum gesetzlichen Feiertag erklärt hat, wird auch in Thüringen ein neuer Feiertag geplant. » mehr

Im Kulmbacher Einzelhandel sind die Fahnen und Schals in den deutschen Farben erhältlich. Foto: Stefan Linß

19.02.2019

Kulmbach

Fähnchen flattern auch ohne WM

Vor genau 100 Jahren wurde Schwarz-Rot-Gold zur Deutschlandflagge. Im Kulmbacher Land gibt es das Nationalsymbol als Billigware und in edlerer Ausführung. » mehr

Mit den neuen Songs auf Tour

23.02.2019

Veranstaltungstipps

Mit den neuen Songs auf Tour

Die österreichische Popsängerin Christina Stürmer geht auf "Überall zu Hause Tour 2019" und tritt am 1. Mai um 20 Uhr im Löwensaal in Nürnberg auf. Sie war schon immer echt, authentisch und wahrhaftig... » mehr

Festredner der DGB-Kundgebung in Kulmbach war NGG-Landesbezirkssekretär Dr. Johannes Specht

02.05.2018

Kulmbach

Den Reichtum gerechter verteilen

NGG-Landesbezirkssekretär Dr. Johannes Specht spricht zur DGB-Kundgebung in Kulmbach. Von der neuen großen Koalition ist er enttäuscht. » mehr

Marktleuthener freuen sich auf Mai- und Bürgerfest

20.11.2017

Fichtelgebirge

Marktleuthener freuen sich auf Mai- und Bürgerfest

Viel geboten ist im kommenden Jahr in der Stadt für Einheimische und Besucher. Dafür sorgen engagierte Vereine und Organisationen. » mehr

Roland Friedrich dankte in seiner Ansprache den Walzbrüdern vom "Fremden Freiheitsschacht" für ihre ausgezeichnete Arbeit.

22.08.2017

Kulmbach

Ein Dachfenster in Richtung Nordlicht

Roland Friedrich baut in Wernstein ein neuer Atelier. Das Fachwerkhaus hat sein Sohn Friedrich entworfen und jetzt mit Walzbrüdern aufgerichtet. » mehr

Dr. Brigitte Zach sprach bei der Maikundgebung des DGB im Marktredwitzer Auenpark. Foto: Rainer Maier

01.05.2017

Fichtelgebirge

Millionen Arbeitnehmer können Druck machen

Zahlreiche Themen treiben die Gewerkschafter in Deutschland um. Am Tag der Arbeit fordern sie in Kundgebungen mehr soziale Gerechtigkeit ein. » mehr

Viele waren zur Bauwagenkirche gekommen, um sich über eine gerechtere Gesellschaft zu informieren.	Foto: Uwe von Dorn

02.05.2017

Selb

Arbeitnehmer schlagen Thesen an

Zum Tag der Arbeit macht die Bauwagenkirche Halt in Selb. Hier lesen Pfarrer den Mächtigen die Leviten und predigen Solidarität. » mehr

Bis zu 400 Personen marschierten früher bei den Mai-Umzügen des Deutschen Gewerkschaftsbundes durch Schwarzenbach mit. Dafür sorgten die großen Firmen-Belegschaften in der Stadt. Nach drastischem Rückgang in den 1990er-Jahren sind es seit Jahren konstant über 200 Teilnehmer.

25.04.2017

Hof

Marschieren mit der roten Nelke

An ihrem höchsten Feiertag werden Gewerkschafter aus der Region am Umzug in Schwarzenbach teilnehmen. Vier von ihnen erklären, welche Bedeutung der Tag für sie hat. » mehr

In Plauen zeigte die Polizei Präsenz. Die gepanzerten Beamten mussten Demos des rechten und des linken Lagers auflösen. Gegen die Neonazis setzten die Einsatzkräfte auch einen Wasserwerfer ein (unser Bild).

02.05.2016

Oberfranken

Ausschreitungen: Maifeier mit Krawall und Wasserwerfer

Solidarität zum Tag der Arbeit - das schließt für die Gewerkschaften am 1. Mai auch die Hilfe für Asylbewerber ein. Doch in Plauen kommt es zu heftigen Ausschreitungen. » mehr

Jürgen Zinck spürt die lange evangelische Tradition in Kulmbach. Ein Michel-Weiß-Bild, das Martin Luther vor der Altstadt zeigt, hat einen Ehrenplatz im Büro des Dekans. Foto: Stefan Linß

26.02.2016

Region

Ein Fingerzeig Gottes

Er macht die Predigt zum Theater und findet klare Worte. Jürgen Zinck hat in seinen 16 Jahren als Kulmbacher Dekan viel erreicht. Bald nimmt er Abschied. » mehr

Auf Fahnen und Transparenten warben 200 Teilnehmer des DGB-Umzuges für den Erhalt der Arbeitnehmerrechte. Weitere Fotos im Internet auf der Seite www.frankenpost.de	 Fotos: R. D.

03.05.2015

Region

Kritik an Lücken im Mindestlohn-Gesetz

200 Menschen kommen zum Tag der Arbeit in Schwarzenbach zusammen. DGB-Jugendleiter Haggenmiller macht sich vor allem Sorgen um Nachwuchskräfte. » mehr

Werner Popp

01.05.2015

Fichtelgebirge

"Die Sache der Gewerkschaften ist beileibe nicht out"

Noch vor einigen Jahren sei der 1. Mai für viele Beschäftigte tatsächlich der Tag der Arbeit gewesen, sagt Werner Popp aus Arzberg. Er war 25 Jahre lang Vorsitzender der Deutschen Postgewerkschaft für... » mehr

Mit Fahnen und Transparenten marschieren jedes Jahr zum 1. Mai Gewerkschafter und Sympathisanten durch Schwarzenbach an der Saale.	Foto: R. D.

30.04.2015

Region

"Wir sagen, was besser werden muss"

Ist der 1. Mai als "Tag der Arbeit" noch zeitgemäß? Manfred Möckel erklärt, warum er die Rolle der Gewerkschaften und ihren "Kampftag für die Arbeit" für wichtiger denn je hält. » mehr

Zahlreiche Menschen nutzten am Samstag die Gelegenheit, sich die Bauwagenkirche der "Afa" näher anzusehen und sich über den 1. Mai zu informieren.

28.04.2014

Region

Gewerkschaften und Kirchen bereiten auf 1. Mai vor

Ein rollendes Gotteshaus weckt das Interesse der Selber - und das des Bayerischen Fernsehens. Ein Kamerateam dreht am Marktplatz, wo Vertreter der Gewerkschaften und Kirchen über den "Tag der Arbeit" ... » mehr

24.04.2014

Region

"Weg der Arbeit" geht weiter

Im Oktober setzt die "afa" ihre Stadtspaziergänge fort. Bei der dritten Auflage der Aktion soll der Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren im Mittelpunkt stehen. » mehr

Mit Fahnen und Transparenten zogen 140 Frauen und Männer vor der Maikundgebung durch die Straßen Schwarzenbachs. 	Foto: Dietel

03.05.2013

Region

Arbeitnehmer zeigen Flagge

Der 1. Mai, der Tag der Arbeit, ist nach wie vor populär. Die traditionelle große Maifeier des Deutschen Gewerkschaftsbund Region Oberfranken-Ost mit Demonstrationszug und Kundgebung erfreut sich star... » mehr

01.05.2013

Region

Unbekannte entzünden Maifeuer vorzeitig

Einen schlechten Scherz haben sich wohl Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag gemacht. Sie zündeten den für das Maifeuer gedachten Holzhaufen auf dem Röthenbacher Modellflugplatz an. » mehr

03.05.2012

Region

Schlägerei bei "Macht der Nacht"

Kulmbach - In den frühen Morgenstunden des ersten Mai ist es während der Veranstaltung "Macht der Nacht" in der Mönchshofhalle zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 30-jährigen Untersteinacher un... » mehr

01.05.2012

Region

Gewerkschaft ist wieder in

Auch für Jugendliche ist Arbeitnehmervertretung ein Thema. Allerdings verstehen sich die Jugendvertreter nicht als Dogmatiker. Sie pflegen ein legeres Verhältnis zu den Chefs. » mehr

Die Maibaum-Tradition reicht weit zurück. Für die Sparnecker hat sie ihren Reiz aber nicht verloren. 	Foto: Privat

19.04.2012

Region

Wirklicher Tag der Arbeit für FGV

In Sparneck kümmert sich der Fichtelgebirgsverein um den Maibaum. Die Schilder entstehen in Handarbeit. Auch sonst steckt viel Eigenleistung in dem majestätischen Baum, der in rund zwei Wochen stehen ... » mehr

Bereits am 31. März kamen rund 1000 Menschen zu einer Mahnwache in der Altstadt zusammen. Damit zeigten sie Flagge gegen Rechts; das rechtsextreme "Freie Netz Süd" hatte mit einem Eilantrag eine Demonstration angemeldet. 	Foto: Uwe Spörl

12.04.2012

Region

Mit buntem Programm gegen braunen Mob

Zahlreiche Organisationen wollen am 1. Mai ein deutliches Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen. Derweil kündigt das "Freie Netz Süd" an, Klage gegen das Verbot der Neonazi-Demo zu erheben. » mehr

"Soziale Sicherheit muss paritätisch finanziert sein", forderte Astrid Backmann vom DGB Bayern am 1. Mail in Geroldsgrün.

04.05.2011

Region

Es läuft was schief

Wer einen Job hat, dürfe nicht in Armut leben - DGB-Funktionärin Astrid Backmann wettert in Geroldsgrün gegen die Zweiklassenordnung auf dem Arbeitsmarkt. » mehr

Wolfgang Hasibether (links) forderte faire Löhne, faire Arbeit und soziale Sicherheit. 	Foto: Günther Rasp

03.05.2011

Region

Gute Arbeit, gute Löhne

Gewerkschafter treten bei der Maikundgebung für soziale Gerechtigkeit ein. Der Marktredwitzer Vorsitzende des Ortskartells bedauert das immer geringere Interesse am "Tag der Arbeit". » mehr

Paul Schmid

02.05.2011

Region

Kampf gegen Niedriglöhne

Zur Maikundgebung appellieren die Gewerkschaften an die Solidarität. Nur damit lasse sich verhindern, dass Politik und Wirtschaft stetig sinkende Einkommen vieler Arbeitnehmer billigend in Kauf nähmen... » mehr

Zum 1. Mai rufen traditionell die Gewerkschaften ihre Mitglieder zu Kundgebungen zusammen. 	Foto: dpa

30.04.2011

Region

Arbeit gestern und morgen

Am 1. Mai ist „Tag der Arbeit“ – wie eine Auszubildende und eine Rentnerin auf ihr Berufsleben (zurück-)blicken, haben wir im Interview gefragt. » mehr

fpnd_mergner_vordatieren_21

03.05.2010

FP/NP

Die Lust an der Gewalt

Vor 124 Jahren, am 1. Mai 1886, gingen in Chicago Tausende von Arbeitern auf die Straße, um für eine Verkürzung der täglichen Arbeitszeit von zwölf auf acht Stunden zu demonstrieren. Ein paar Dutzend ... » mehr

fpwun_mavie_strunz_030510

03.05.2010

Region

Die Rufe nach Mindestlohn werden lauter

Marktleuthen - Am Vorabend des 1. Mai hat das neu gegründete DGB-Ortskartell Kirchenlamitz/Marktleuthen im Louis-Röll-Seniorenheim in Marktleuthen ihre diesjährige Maikundgebung veranstaltet - deklari... » mehr

02.05.2010

Oberfranken

Eine fast friedliche Freinacht

Aus Sicht der Polizeiinspektion Hof verlief die Freinacht 2010 sehr ruhig, allerdings können das nicht alle Einsatzkräfte behaupten. » mehr

06.05.2009

Oberfranken

Leserbriefe

Die Rote Karte Zu Klinsmann "Eine ,Trainerwechsel-Mentalität' wie beim FC Bayern spiegelt sich in vielen Teilen unserer Gesellschaft wider, obwohl der Trainer für den Erfolg beziehungsweise Misser... » mehr

^