95192 LICHTENBERG

15.11.2018

Naila

Lichtenberg: Weihnachtsmarkt lädt zum Bummeln ein

Die kleine Erfolgsgeschichte vom Lichtenberger "Voradventlichen Weihnachtsmarkt" am Fuße des Burgturms setzt sich fort. » mehr

Gute Nachricht für Lichtenberg: Der Staat übernimmt 90 Prozent der Kosten für den Abriss des alten Schulhauses, an dessen Stelle ein Kindergarten entstehen soll.	Foto: Hüttner

14.11.2018

Naila

Kindergarten nimmt Hürde

Der Staat bezuschusst den Abriss der alten Schule in Lichtenberg. Damit kann die Stadt die Pläne für die Kita an selber Stelle weiter verfolgen. » mehr

Rührige Sammler (von links): Alexandra Rührold, Anne Wirth, Jonas Einsiedel, Niklas Albig und Bürgermeister Holger Knüppel. Foto: Hüttner

14.11.2018

Naila

Schüler sammeln für Kriegsgräber

Lichtenberg - Über 500 Euro haben Anne Wirth, Alexandra Rührold, Katja Zanke, Niklas Albig und Jonas Einsiedel bei der Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge gesammelt... » mehr

14.11.2018

Naila

Baustelle in Lichtenberg verlangt Geduld

Herbert Heinel, Liste 4, hat sich im Stadtrat nach der Fertigstellung der Sanierung der Staatsstraße 2195 erkundigt, die mit einer Vollsperrung einhergeht. » mehr

14.11.2018

Naila

Lichtenberg will seine Homepage verbessern

Der Internetauftritt der Stadt ist nicht aktuell genug. Der Stadtrat spricht über Lösungen und Bürger, die helfen können. » mehr

Seit der Gründung, und damit seit 40 Jahren, halten sie dem Fischereiverein Lichtenberg die Treue: Vorsitzender Jörg Ritter (links) und Stellvertreter Klaus Lommer (Mitte) mit den Jubilaren Uwe Egelkraut und Reinhard Strößner (vorne, von links). Fotos: Hüttner

06.11.2018

Naila

Gewässer und Natur stehen im Mittelpunkt

Zum 40. Jubiläum ehrt der Fischereiverein Lichtenberg Gründungsmitglieder. Lob gibt es vor allem für eine gute Jugendarbeit. » mehr

Unser Bild zeigt einige Mitglieder der Bürgeraktion Lichtenberg, die mit ihren handwerklichen Fähigkeiten wie Stricken und Zudeln Gewinn erwirtschaften, der in Verschönerungs- und Sanierungsarbeiten sowie Anschaffungen von Kommune und Kirche fließt - aktuell geht das Geld an den dringend notwendigen Wegebau auf dem Friedhof; Zweiter von links Pfarrer Markus Hansen und rechts die Vorsitzende der Bürgeraktion, Ursula Czebrik. Foto: Hüttner

05.11.2018

Naila

Bürgeraktion spendet fast 25.000 Euro

Im Lichtenberger Friedhof wurde der Weg erneuert. Und die Trauerhalle hat eine neue Orgel. Die rührigen Bürger haben mit ihrer hohen Spende wesentlich dazu beigetragen. » mehr

Längst in die Jahre gekommen ist der Kindergarten im Sieleinsweg in Lichtenberg. Seit vielen Jahren steht eine Sanierung beziehungsweise ein Neubau auf der Agenda. Fotos: Hüttner

24.10.2018

Naila

Mütter machen Druck in Sachen Kita

In Lichtenberg soll ein neuer Kindergarten gebaut werden. Dafür muss das alte Schulhaus weichen. Noch wartet die Stadt auf den Abriss-Bescheid. » mehr

Zum 50. Jubiläum des Lichtenberger Posaunenchors werden auch die Grüdungsmitglieder ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links) Pfarrer Markus Hansen, Dekanatsobmann Max Engelhardt, seit 50 Jahren Chormitglied ist Gerhard Schmidt, Chorleiter Rudolf Löhner, seit 50 Jahren gehört auch Evelyn Unglaub dem Chor an, sowie Karl-Heinz Färber, Mitglied des Landesposaunenrates aus Selbitz. Foto: Singer

17.10.2018

Naila

Posaunenchor spielt Filmmusik

Einen besonderen Konzertabend erleben die Gäste zum 50. Jubiläum der Lichtenberger Bläser. Die Johanneskirche verwandelt sich zum Kino. » mehr

Die Blumenbögen bieten beim Wiesenfest immer einen herrlichen farbenprächtigen Anblick. Foto (Archiv): Hüttner

26.09.2018

Naila

Tolle Bilanz nach Wiesenfest in Eigenregie

Der Lichtenberger Bürger- meister freut sich über ein Plus in der Kasse und eine ganz besondere Stimmung. Die Stadt will Ausrichter bleiben. » mehr

Gudrun Rödel, Ulvis Betreuerin

21.09.2018

Oberfranken

17 Jahre lang geschwiegen

Wer war der Mann, der eine Mutter im Ungewissen über das Schicksal ihrer Tochter ließ? Gudrun Rödel, die Betreuerin von Ulvi K., hält ihn für unglaubwürdig. » mehr

Landrat Dr. Oliver Bär (links) war einer der ersten Besucher, der einen Blick in den freigelegten und ausgeleuchteten Abschnitt des Friedrich-Wilhelm-Stollens werfen durfte. Im Gespräch mit Simon Pedall erhielt der Landrat Informationen aus erster Hand über die sensationellen Ergebnisse der bisherigen Stollenerforschung.	Fotos: Werner Rost

17.09.2018

Region

Blick in den Stollen macht Lust auf mehr

Eine bunte Tropfsteinwelt hat ein Forscherteam im Friedrich-Wilhelm-Stollen entdeckt. Vorerst können Besucher nur Fotos davon bestaunen. Die weitere Erschließung ist teuer. » mehr

In Namen des tschechischen Bergmannsvereins aus Planá gratulierte der Bergbau-Ingenieur Gustav Poncar der Vorsitzenden Eva Spörl zum 25. Jubiläum des Fördervereins Friedrich-Wilhelm-Stollen. Spörl dankte dem tschechischen Verein für die erfolgreiche Sanierung des verbrochenen Stollenabschnitts.	Foto: W. R.

17.09.2018

Region

Förderverein blickt zurück auf 25 arbeitsreiche Jahre

Zum Jubiläum haben sich die Hobby-Bergleute selbst ein besonderes Geschenk gemacht: Sie kommen nun unter Tage weiter voran. » mehr

Sonntag, 18 Uhr: Das Auszählen beginnt im Lichtenberger Rathaus. Katharina Krantz, Bettina Albig, zweiter Bürgermeister Matthias Quehl, Friedrich Jungkunz und Matthias Polig (von links) stapeln die Stimmzettel. Mehr Bilder gibt es im Internet unter www.frankenpost.de . Foto: Thomas Neumann

16.09.2018

Region

Lichtenberger sagen Ja zu Höllental-Brücken

Die Bürger der Stadt Lichtenberg stehen hinter dem Zwölf-Millionen-Projekt des Landkreises. Mit einer deutlichen Mehrheit stimmen sie für den Bau der Hängebrücken. » mehr

14.09.2018

Region

Vollsperrung in Lichtenberg

Die Sanierung der Staatsstraße 2195 wird etwa sechs Wochen lang dauern. Die Stadt Lichtenberg arbeitet gleichzeitig an Wasserleitungen. » mehr

So soll die Brücke über das Höllental aussehen.

12.09.2018

Region

Lichtenberg stellt sich die Brückenfrage

Gegner und Befürworter sind zuversichtlich, dass am Sonntag viele Wähler zum Bürgerentscheid gehen. Die notwendige Beteiligung von 20 Prozent ist schon erreicht. » mehr

Ein Kameltreiber führt den Festzug an. Weitere Fotos unter www.frankenpost.de .

09.09.2018

Region

Kinder ringen Barbaren nieder

Das Burgfest Lichtenberg bot auch für junge Gäste beste Unterhaltung. Der Höhepunkt war die Show der Feuerteufel. » mehr

Feuerprobe im Holzwurm-Zirkus: Die Stars der Manege - "Markus und Horst" - überstehen die Nummer nicht ganz unbeschadet.	Fotos: Werner Rost

09.09.2018

Region

Politisches Kabarett inmitten einer Märchenkulisse

Tausende Besucher haben sich beim Burgfest in Lichtenberg auf Zeitreise begeben. Ein Gaukler greift die aktuelle Politik auf. » mehr

04.09.2018

Region

Lichtenberger Rathaus erstrahlt in sattem Rot

Die Sanierung ist beendet, auch die Fassade ist jetzt wieder schön. Wappen und Uhr wurden ebenfalls erneuert. Der Bürgermeister dankt der Nachbarsfamilie. » mehr

Blick in die Küche. Wo einst eifrig gekocht wurde, bleiben die Öfen heute kalt.

02.09.2018

Region

Bürger äußern Ideen zum Freizeitzentrum

Am Freizeitzentrum in Lichtenberg soll sich einiges tun. Interessierte haben sich dort getroffen, um mit Vertretern von Stadt und Landkreis darüber zu sprechen. » mehr

Die physikalische-medizinische Abteilung mach heute alles andere als eine hygienischen Eindruck.

02.09.2018

Region

Bürger äußern Ideen zum Freizeitzentrum

Am Freizeitzentrum in Lichtenberg soll sich einiges tun. Interessierte haben sich dort getroffen, um mit Vertretern von Stadt und Landkreis darüber zu sprechen. » mehr

Aus den 1970er-Jahren stammt das Gebäude im Freizeitzentrum Lichtenberg, das heutigen Anforderungen nicht mehr entspricht. Der Lichtenberger Stadtrat diskutiert derzeit einen möglichen Rückbau.

29.08.2018

Region

Neue Ideen für Freizeitzentrum in Lichtenberg

Die Pläne für die Anlage sollen in das Konzept der Frankenwaldbrücke eingebunden werden. Zum Ortstermin am Freitag sind auch Bürger eingeladen. » mehr

Es hat fast den Anschein, als würde der Felsen bluten: Stollenführerin Helga Lamprecht zeigt einer Besuchergruppe im Friedrich-Wilhelm-Stollen die bunten Mineralsinter, die sich auf dem Alaunschiefer gebildet haben.	Foto: Rost

29.08.2018

Region

Blick in den neuen Stollenabschnitt

Im Friedrich-Wilhelm-Stollen ist ein neuer Abschnitt freigelegt. Darüber können sich die Besucher eines Fests am 16. September genauer informieren. » mehr

Mal brüllend komisch, mal hintersinnig: Gert Böhm als "Gerch"-Geschichtenerzähler und "Frankensima" Philipp Simon Goletz als Moritaten-Sänger beim umjubelten Auftritt in der voll besetzten TSV-Turnhalle. Foto: Singer

27.08.2018

FP

Tränen vor Lachen

Der "Gerch" und der "Frankensiema" - das sind Garanten für einen höchst vergnüglichen Abend. Das war auch so in Lichtenberg. » mehr

"Bitte nicht füttern": Begleitet von den Gastgebern von Rekkenze Brass hat Kammervirtuose Professor Jörg Wachsmuth am Samstag im Garnlager der Firma Liros an der größten spielbaren Tuba der Welt bewiesen, dass er den "Hummelflug" schneller spielen kann als David Garrett. Foto: Wild

06.08.2018

FP

Mit ganz dicken Backen

Hochrot wurde das Haupt manches Bläsers beim heißen "Brass im Frankenwald". Es hat sich gelohnt. 250 Gäste lauschten den Musikern mit Begeisterung. » mehr

Am Sonntag werden wieder prächtige und bestens gepflegte Oldtimer in Lichtenberg zu bewundern sein. Archivfoto: Hüttner

25.07.2018

Region

Veteranentreffen im historischen Städtchen

In Lichtenberg geben sich am Sonntag wieder Oldtimer mit zwei bis vier Rädern ein Stelldichein. Start zur Rundfahrt ist um 13 Uhr. » mehr

Wenn die Höllental-Hängebrücken kommen, will der Lichtenberger Bürgermeister am Freizeitzentrum kein Besucherzentrum haben - das Areal mit dem Badesee solle vielmehr renaturiert werden und der Erholung dienen. Foto: Sandra Hüttner

23.07.2018

Region

"Genug Zeit für eine saubere Planung"

In Lichtenberg können die Bürger am 16. September ihre Meinung zu den Höllentalbrücken kundtun. Bürgermeister Holger Knüppel rechnet mit einer klaren Entscheidung. » mehr

Gehören wie das Hammelpreiskegeln zum Lichtenberger Wiesenfest: die Bogenträgerinnen, die den Festzug bereichern. Foto: Hüttner

21.07.2018

Region

Lichtenberg bittet zum Fest

Bis zum Montag steht die Stadt wieder Kopf. Auch in diesem Jahr spielt Tradition wieder eine große Rolle. » mehr

Spatenstich für das 3,5 Millionen teure Projekt "Live in Lichtenberg" mit Arztpraxis, Physiotherapie, Tagespflege und betreutem Wohnen unter einem Dach. Unser Bild zeigt beim symbolischen Spatenstich (von links) Wolfgang Strunz vom gleichnamigen Statikbüro aus Hof, Landrat Dr. Oliver Bär, Bürgermeister Holger Knüppel, Dr. Franziska Häußinger, Hermann Beyer vom Architekturbüro, Geschäftsführer "Live in Lichtenberg" Patrick Häußinger, Chef der Baufirma Volker Peetz und Vorsitzender der AWO Hof , Stefan Hofmann. Foto: Hüttner

18.07.2018

Region

Spatenstich für Millionen-Projekt in Lichtenberg

In der Stadt entsteht ein Gesundheitszentrum. Arzt, Physiotherapie, betreutes Wohnen und Tagespflege finden sich dann unter einem Dach. » mehr

Als Dank für ihr Engagement dürfen die Blumenbogenträgerinnen, die auch einige Tänze präsentieren werden, bereits vor dem Wiesenfest ihr Sommerfest feiern. Unser Bild zeigt einen Teil der Mädchen mit den Trainerinnen Franziska Polig, Bärbel Polig und Christine Seelbinder-Merkel (von links).	Fotos: Hüttner

17.07.2018

Region

Für ein blumiges Wiesenfest

In Lichtenberg gibt es kein Wiesenfest ohne Blumenbogen-Trägerinnen. Sie fiebern bereits ihren Auftritten am Wochenende entgegen. » mehr

"Classic Brass", gefeierte Künstler in der Lichtenberger Johanneskirche (von links): Zoltán Nagy (Trompete), Christian Fath (Horn), Roland Krem (Tuba), Szabolcs Horváth (Posaune) und Jürgen Gröblehner (Trompete). Foto: Singer

12.07.2018

Region

Musikalisches Geschenk

Zum 50. Jubiläum des Posauenchors Lichtenberg gibt "Classic Brass" ein Konzert in der Johanneskirche. Die Zuhörer sind begeistert. » mehr

Leonhard und Jonathan sind stolz auf ihre geschmückten Armbrüste.

09.07.2018

Region

So klappt's auch mit der Armbrust

Schreinermeister Matthias Quehl hat ein Gerät gebaut. Es schont die Kräfte der Wiesenfest-Helfer beim Armbrustspannen. » mehr

Kerstin Eckardt (links) zeigt das Brettchenweben. Das rechte Bild zeigt Achim Dresselt, der für das Lagerfeuer verantwortlich zeichnet.	Fotos: Hüttner

25.06.2018

Region

Das Früher im Heute

Das Mittelalter ist wieder modern. Die Burgfreunde Lichtenberg zelebrieren diese Zeit in historischer Gewandung und mit alter Handwerkskunst. » mehr

Tape und Ersatzreifen sind für Stefanie Stöcker und Florian Färber beim "Carbage-Run" unerlässlich. Foto: Gödde

22.06.2018

Region

Pannen sind einkalkuliert

Mit einem klapprigen Vehikel auf Schnitzeljagd quer durch Europa: das machen Stefanie Stöcker und Florian Färber aus Lichtenberg Ende Juli - für einen guten Zweck. » mehr

20.06.2018

Region

Freizeitzentrum als Teil des Brückenprojekts

Der Abriss des Lichtenberger Freizeitzentrums wird nun doch Teil des Brückenprojekts. Das hat Bürgermeister Holger Knüppel am Montag im Stadtrat verkündet. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".