ABFALL

Martina Prucker und Florian Schrott kümmern sich in der Marktredwitzer Bauverwaltung um Erschließung und Erschließungsbeitragsrecht. Foto: zys

24.05.2018

Marktredwitz

Erschließung von Eckgrundstücken teurer

In Marktredwitz tritt am 7. Juni eine neue Satzung in Kraft. Die Kosten werden in Neubaugebieten anders umgelegt. Die Beiträge sind abhängig von der Straßenausstattung. » mehr

Das Facebook-Video von Andreas Wolfrum wurde bereits über 50 000 Mal gesehen.	Foto: Screenshot

15.05.2018

Hof

Video von Gattendorfer Bauer rast durchs Netz

Andreas Wolfrum versucht, die Arbeit der Landwirte mit Videos bei Facebook transparenter zu machen. Sein jüngster Aufschrei wurde bereits über 50 000 Mal gesehen. » mehr

Auf dem Freigelände des ehemaligen Hagebaumarkts soll das neue Fast-Food-Lokal entstehen. Richtung Kösseine möchte der Grundstücksbesitzer freiwillig Lärmschutzwände errichten, um den Geräuschpegel zu verringern. Foto: Bri Gsch

30.04.2018

Marktredwitz

Stadt will Burger-King-Nachbarn beruhigen

Oliver Weigels Plan für ein Fast-Food-Lokal im alten Hagebaumarkt bleibt bestehen. Proteste gegen Lärm, Öffnungszeiten und Müll findet der Oberbürgermeister unbegründet. » mehr

Bild der Verwüstung an der Kieswäsch

10.04.2018

Kulmbach

Bild der Verwüstung an der Kieswäsch

Randalierer haben sich am Wochenende an Kulmbachs beliebter Freizeitanlage "ausgelebt". Die Stadt lässt sich das nun nicht mehr gefallen. » mehr

Wildschweinsichere Mülltonnen wie hier in Himmelkron nützen wenig, wenn der Müll neben statt in die Tonne geworfen wird.

27.03.2018

Kulmbach

Nochmal Schwein gehabt?

Mit Mülleimern will die Gemeinde die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest hinauszögern. Doch der Versuch will nicht so recht fruchten - der Müll wird statt in die Tonne daneben geworfen. » mehr

«Plogging»

23.03.2018

Lifestyle & Mode

Müll sammeln beim Joggen: Wird «Plogging» zum Trend?

Das Gute mit dem Nützlichen verbinden - solch eine perfekte Kombination stellt das «Plogging» dar. Eben ein sinnvoller Sport. » mehr

Koh Samui

19.03.2018

Reisetourismus

Thailand will Ferieninseln besser vor Umweltschäden schützen

Wer Urlaub macht, will es sich vor allem gut gehen lassen. Nur wenige achten in den schönsten Wochen des Jahres auf ein umweltfreundliches Verhalten. In Thailand könnte dies jedoch teuer werden. Dort ... » mehr

Blaulicht Polizei

18.03.2018

Oberfranken

15-Jährige fahren Auto zu Schrott

Zwei Jugendliche schnappen sich während einer Party den Autoschlüssel eines älteren Gastes. Ihre Spritztour nimmt kein gutes Ende. » mehr

Unser Bild zeigt einen Teil der Nachhaltigkeitsbeauftragten des Johann-Christian-Reinhart-Gymnasiums mit (links) Lehrerin Marie Hillmann. Kniend die Mitarbeiterin des Abfallzweckverbands, Silke Popp-Köhler. Foto: S. Hüttner

22.02.2018

Region

Clever Müll trennen ist "in"

Die Nachhaltigkeitsbeauftragten am Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium frischen ihr Wissen in einer Schulung auf. Indem sie es weitergeben, wollen sie die Umwelt schützen. » mehr

Volker Peetz, Obermeister der Bau-Innung Hof und Inhaber der Bauunternehmung Peetz Bau in Zedtwitz, muss sich Tag für Tag in Theorie und Praxis mit Kostentreibern am Bau befassen. Manche davon hält er für sinnvoll - manche einfach nur für überflüssig.	Foto: M.K.

19.02.2018

Region

"Auflagen machen das Bauen teurer"

Warum steigen die Baukosten? Einen praktischen Nutzen sieht Experte Volker Peetz von der der Bau-Innung in den politisch verordneten Kostentreibern nicht. » mehr

Ein Bild der Zerstörung: Das Al-Shams-Krankenhaus im Süden der syrischen Stadt Idlib ist zerstört. Die Lieferung der Barada-Syrienhilfe damit auch. Foto: Barada-Syrienhilfe

18.02.2018

Region

Empörter Hilferuf an die Welt

Alles für den Schrott-Container: Die Barada-Syrienhilfe hat eine Hilfslieferung nach Idlib geschickt. Nun zerstört ein Luftangriff alles. » mehr

Eingeschlagene Scheiben, abgesperrter Gehweg: das Petit Paris in der Landwehrstraße. Eigentümer Friedbert Lisowyk ist in Hof bekannt als älterer Herr auf dem Fahrrad - meist rollt der Flaschensammler, mit Plastiktüten bepackt, von Mülleimer zu Mülleimer.	Foto: cp

16.02.2018

Region

Sein Abbruchhaus ist seine Burg

Friedbert Lisowyk ist Eigentümer des früheren "Petit Paris" in Hof. Obwohl er selbst darin Hausverbot hat, will er das Gebäude nicht hergeben. Dabei steht es auf der Abrissliste. » mehr

Die Verdichterstation der Deponie Höferänger ist ein wichtiges Element. Im Bild (von links): Ver- und Entsorger der Fachrichtung Abfall, Heiko Klinger, Landrat Klaus Peter Söllner und Michael Beck vom zuständigen Sachgebiet des Landratsamtes.	Foto: Werner Reißaus

07.02.2018

Region

Neue Technik, weniger Gas

Auch wenn dort kein Müll mehr abgelagert wird, kostet eine Deponie Geld. Für Höferänger bekommt der Landkreis Kulmbach deshalb Fördermittel. » mehr

Antonio Montero und Jörg Denzner stehen an der Spitze des Fischereivereins Arzberg. Sie stört der Biber am Feisnitzspeicher nicht. Foto: Uwe von Dorn

24.01.2018

Fichtelgebirge

Angler kümmern sich auch um den Biber

Mitglieder des Arzberger Fischereivereins machen die "Müllabfuhr" für den großen Nager am Feisnitzspeicher. Im Frühjahr beginnen sie damit, Drähte um die Bäume zu wickeln. » mehr

Online-Shopping

19.01.2018

dpa

Vorsicht bei Online-Mode aus Asien

Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der Kundenservice oft dürftig. » mehr

Retro-Trend in Polen

11.01.2018

Reisetourismus

Polen entdecken Liebe zu alter Neon-Werbung wieder

Alte Neon-Werbung ist in Polen wieder gefragt: Einst überdeckten die stylishen Schilder das Grau kommunistischer Bauten. Nun werden die leuchtenden Schilder als Kunst und Instagram-Motiv geschätzt. » mehr

Metromover

11.01.2018

Reisetourismus

Miami wird grün - zumindest ein bisschen

Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit sind nicht gerade die Aushängeschilder der USA. Doch gerade die schillernde Metropole Miami will grüner werden - davon haben auch Touristen etwas. » mehr

Schon mit wenig Achtsamkeit kann man seine persönliche CO2-Bilanz verbessern: Beim Einkauf spart ein eigener Korb die Plastiktüte ein. Foto: Marcel Kusch/dpa

10.01.2018

Region

Die Welt mit kleinen Schritten retten

Was übertrieben klingt, hat einen ernsten Kern: Der Klimawandel bedroht die menschliche Existenz. Mit wenig Aufwand kann sich ihm jeder entgegenstellen. Wie, das zeigt die ÖBI. » mehr

11.12.2017

KLASSE!-Kids

Ab in die Tonne – aber die richtige!

Die Klasse 3a der Hofer Sophiengrundschule lernt, wie man Abfall sortiert. Die Mülltonne Max hilft. » mehr

03.12.2017

Region

Junge Männer werfen mit Müll

Ein etwas seltsames Verhalten legten zwei 28 und 30 Jahre alte Marktredwitzer am Sonntag gegen 1 Uhr morgens an den Tag: Anwohner teilten der Polizei mit, dass in der Klingerstraße zwei Personen immer... » mehr

Welche Karte ist denn nun die schönste? Keine, sind sich die Schüler, Silke Popp-Köhler vom Abfallzweckverband (rechts) und Handarbeitslehrerin Michaela Köhn-Pittroff einig. Jede ist einzig in ihrer Art. Fotos: Schmittgall

27.11.2017

Region

Bloß nicht in die Tonne!

Schüler gestalten mit dem Abfallzweckverband Weihnachtskarten aus Müll. Dabei lernen sie ganz nebenbei etwas über Nachhaltigkeit. » mehr

So könnte der Tütenspender aussehen: Etliche Städte machen Hundehaltern das Einsammeln der Hinterlassenschaften ihres Vierbeiners bereits leichter.

08.11.2017

Region

Schnelle Toiletten-Lösung erwünscht

Regnitzlosau will das Problem der Hundekot-Entsorgung in Angriff nehmen. Tina Pinkert weist darauf hin, dass ein praktikables System dafür teuer werden kann. » mehr

Der Container-Platz in Schmiedefeld: Immer wieder wird dort Müll entsorgt, der nicht in gelbe oder blaue Tonnen gehört. Nicht nur zum Ärgernis vieler Anwohner, sondern auch des Bürgermeisters. Foto: Brüsch

06.11.2017

Leseranwalt

Die Sache mit dem Müll

Steter Streitpunkt in vielen Hausgemeinschaften: "Die neuen Mieter werfen Glas und Plastik in die graue Tonne", ärgert sich ein Nachbar einer Eigentums-Wohnanlage. "Die Tonnen sind ständig voll mit Di... » mehr

Was Studenten da aus der Saale gefischt haben, ist nicht etwa Müll, sondern eine Flaschenpost.	Foto: Alexander Steger

17.10.2017

Region

Wer kennt den kleinen Maler?

Zwei Studenten aus Hof finden bei einer Kanadierfahrt auf der Saale eine Flaschenpost. Das putzige Gemälde stammt von einem Finn. Nach ihm sucht nun die Frankenpost. » mehr

Kein Durchkommen mehr in Richtung Sportplatz: Ende vergangener Woche hat die Stadt die südliche Ausfahrt des Hallenbad-Parkplatzes mit Pflanzkübeln und Warnbaken abgesperrt. Foto: Andreas Godawa

04.10.2017

Region

Hallenbad-Parkplatz wird Sackgasse

Die Stadt Selb hat eine der Einfahrten gesperrt. Ob damit den Anwohnern geholfen ist, wird sich zeigen. Oberbürgermeister Pötzsch setzt auf Dialog. » mehr

27.09.2017

Region

Beleidigungen auf dem Recyclinghof

Gefrees - Auf dem Recyclinghof Gefrees gehen viele Bürger nicht nur mit ihrem Müll falsch um, sie sind auch manchmal unhöflich zum städtischen Mitarbeiter Horst Jahreis. » mehr

Lieber im Korb als im Müll: Sebastian Dörner, Rahel Müller und Kevin Fischer (von links) nach der "Rettung". Fotos: cs

22.09.2017

Region

Essen retten, bevor es in der Tonne landet

Teilen statt wegwerfen: In Hof gibt es seit April einen Kreis von Aktivisten, der gegen Verschwendung ankämpft. Die Foodsaver holen Lebensmittel ab, die keiner mehr haben will. » mehr

In der Vergärungsanlage in Wurlitz werden jährlich bis zu 24 000 Tonnen Bioabfall verarbeitet. Andreas Köppel ist der Betriebsleiter. Fotos: Ertel

21.09.2017

Region

Energie aus Bioabfall

Seit zwei Jahren gibt es die Biomüllverwertungsanlage in Wurlitz. Sie stellt aus Abfall Kompost und Biogas her. Das Besondere: Der Betrieb ist eine Koopera- tion privater Firmen. » mehr

Das Altglas muss nach Farben getrennt werden. Die Wein- und Sektflaschen aus dem Grünglascontainer lassen sich gut wiederverwerten. Foto: Stefan Linß

13.09.2017

Region

Fehlwürfe und Umweltsünden

In den Altglascontainern tauchen viele Stoffe auf, die dort nichts zu suchen haben. Die knapp 200 Sammelstellen im Raum Kulmbach werden als Deponien missbraucht. » mehr

Dicke Luft

08.09.2017

Familie

Warum es sich lohnt, für Beziehungen zu kämpfen

Wer in seiner Beziehung unglücklich ist, sucht die Schuld gerne beim Partner. So einfach ist es aber nicht. Stattdessen muss man an die eigenen Schwächen ran - und sich gegenüber der besseren Hälfte i... » mehr

Katja Rasp und Francesco Tundo von der Eisdiele "Il Gelato" haben sich von den Plastikbechern verabschiedet und auf recycelbare Eisbecher umgestellt. Foto: Katharina Melzner

24.08.2017

Fichtelgebirge

Grüne Verpackungen liegen im Trend

Der Deutsche produziert jährlich rund 70 Kilogramm Müll. Unternehmer aus der Region setzen sich für nachhaltige Produkte ein. » mehr

23.08.2017

Region

Verwirrung vor dem "Fritz"

An den Kreuzungen im Kulmbacher Stadtgebiet kommt es besonders oft zur Kollision. Trotz klarer Ampelregelung gerät mancher Verkehrsteilnehmer in gefährliche Situationen. » mehr

Was ist da, was fehlt?

14.08.2017

dpa

Lebensmittel nicht wegwerfen: Drei Tipps, wie das geht

Brot, Joghurt, Wurst - oft landen genießbare Lebensmittel im Müll. Älteren Menschen tut das weh. Jüngere sind da schmerzloser, wie eine Umfrage zeigt. Dabei ist es gar nicht so schwer, nach dem Motto ... » mehr

Fäden zwischen den Kulturen spinnen

26.07.2017

FP/NP

Fäden zwischen den Kulturen spinnen

Bei der Summer School lernen Studenten aus Asien die Produktion technischer Textilien in Deutschland kennen. Die Hochschule Hof vermittelt viel mehr als fachliches Wissen. » mehr

18.07.2017

Region

Anwohner klagen über Rowdys am Volksfestplatz

Der Parkplatz an der Freiheitshalle scheint ein beliebter Treffpunkt für junge Hofer mit ihren Autos geworden zu sein. Und sie machen dabei ordentlich Lärm und hinterlassen jede Menge Müll. Das nervt ... » mehr

Rezyklierung sinnvoll

07.07.2017

Garten & Natur

Das Dilemma mit dem schlechten Öko-Image von Kaffeekapseln

Portionskapseln sind unter Kaffeetrinkern auf dem Siegeszug. Einfache Handhabung, immer richtig dosiert, aber teuer. Nur: Sind die Kapsel-Fans nicht Umweltsünder? » mehr

Mehrwegbecher statt Plastikmüll: Am Jean-Paul-Gymnasium sollen die Schüler künftig auf mehr Umweltbewusstsein setzen.

20.06.2017

Region

Kaffeebecher fürs gute Gewissen

Plastikbecher vom Kaffeeautomaten landen letztlich immer im Müll. Auch am Jean-Paul-Gymnasium. Eine ehemalige Schülerin hatte jetzt eine Idee. » mehr

Müll auf Rollfeld

13.06.2017

Reisetourismus

Müll auf Rollfeld ist nicht außergewöhnlich: Entschädigung

Müll auf dem Rollfeld? Das kann passieren, verpflichtet aber die Airline zu einer Entschädigungszahlung, wenn es zu längeren Wartezeiten für Reisende kommt. Über einen aktuellen Fall berichtet die Aus... » mehr

04.05.2017

Region

Zeugen gesucht: Wer entsorgte seinen Müll an der Bahnlinie in Selb?

Jede Menge Müll haben Unbekannte an der Bahnlinie im Selber Stadtgebiet entsorgt. » mehr

Lebensmittel im Müll

02.05.2017

dpa

Tag der Lebensmittelverschwendung

Die Menge ist gigantisch: Ein Drittel der jährlich für Deutschland produzierten Lebensmittel landet im Müll, so der WWF und spricht von 18 Millionen Tonnen pro Jahr. » mehr

Die Kinder haben bei der deutsch-tschechischen Begegnungswoche ganz pfiffige Kleider aus Zeitungen gebastelt. Foto: pr.

27.04.2017

Fichtelgebirge

Haute Couture aus Altpapier

Deutsche und tschechische Kinder überlegen, wie sich Müll vermeiden lässt. Mit der "Öbi" suchen die Schüler nach Lösungen gegen die Plastikepidemie. » mehr

Die Schauspielerinnen Stefanie (links) und Despina Rhaue haben richtig toll gespielt, darin waren sich die Kinder der vierten Klasse einig. Foto: Mirjam Drechsel

26.04.2017

Region

Grundschüler finden Müll mächtig mies

Das Stück "BärohneArm" kommt an der Schule in Krötenbruck bestens an. Weil es mal lustig, mal traurig ist - und Kinder die Lehre richtig cool finden. » mehr

Schwebende Gläser

21.04.2017

Garten & Natur

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Man muss nicht im Müll kramen, um manches Alte und Kaputte noch mal zu verwerten. Aber man kann sich durchaus der Umwelt zuliebe das Wegwerfen so mancher Dinge sparen und ihnen ein zweites Leben geben... » mehr

Die Flüsse und Baggerseen sind wieder sauber. Den Müll haben die Mitglieder des Bezirksfischereivereins fachgerecht entsorgen lassen. Foto: Stefan Linß

21.03.2017

Region

Weniger Unrat an den Ufern

Eine ganze Menge Müll finden die Mitglieder des Bezirksfischereivereins in der Natur. Trotzdem stellen sie fest, dass die Menschen mehr Verantwortung für die Umwelt zeigen. » mehr

Lebensmittel-Verschwendung

10.03.2017

Garten & Natur

Studie: Jeder wirft 82 Kilo Lebensmittel weg

Bananen, Äpfel und Tomaten sehen ein paar Tage nach dem Einkauf nicht mehr frisch aus - und landen im Müll. Dabei sind sie oft noch genießbar. Jedem sollte klar sein: Dadurch werden auch Ressourcen wi... » mehr

Atommüll

09.03.2017

Fichtelgebirge

Die Suche nach dem Endlager läuft an

Deutschland braucht ein Endlager für den strahlenden Abfall. Nun gibt es einen Gesetzentwurf für die mühsame Suche nach einem geeigneten Ort. » mehr

Furioser Humbug und höherer Blödsinn: Gery Gerspitzer am Bass, Uli Saalfrank mit der Gitarre und Schlagzeuger Harry Tröger in Dörnthal. Foto: Jochen Bake

05.03.2017

FP

Wie ein Vogel im Ventilator

"Der alte Schrott" scheppert noch gewaltig: Mit nostalgischer Musik-Comedy macht das Trio "Fünf Minuten Pause" in Dörnthal viel Radau und Freude. » mehr

Hinweisschild Waldbrandgefahr

28.02.2017

dpa

Wichtig für Spaziergänger: Rauchverbot in Wäldern ab 1. März

Die Waldbrandgefahr wird in vielen Fällen unterschätzt und auf die leichte Schulter genommen. Deshalb sollte man das Rauchverbot konsequent beachten und auch keinen Müll im Wald zurücklassen. » mehr

Mehrere Tonnen Müll sind das Ergebnis der Faschingsumzüge in der Region. Um das Chaos wieder aufzuräumen, sind die Mitarbeiter der Bauhöfe oft stundenlang beschäftigt.

27.02.2017

Fichtelgebirge

Nach dem Umzug fährt die Kehrmaschine

Mit lauter Musik, Konfetti und Bonbons ziehen die Narren bei den Faschingszügen durch die Städte. Zurück bleibt jede Menge Müll, der die Bauhöfe hinterher auf Trab hält. » mehr

Ein Haus mit Glanz: Das Hofer Theater strahlt weit über Hof hinaus. Jetzt muss es umfangreich saniert und vorübergehend geschlossen werden.	Foto: Bake

14.02.2017

Region

Theater Hof sucht Unterschlupf

Wie sieht der Plan B aus, wenn das Haus ein halbes Jahr geschlossen bleibt? Geschäftsführer Jean Petrahn ist ebenso gelassen wie der Stadtkämmerer. » mehr

03.02.2017

Region

Müllmengen steigen weiter an

Der von den Bürgern im Landkreis produzierte Berg an Abfällen ist auch im vergangenen Jahr etwas höher geworden. In vielen Familien scheint das Bewusstsein zum sauberen Mülltrennen zu sinken. » mehr

Ein Chip in der Mülltonne erfasst ab Herbst 2017, wann die Müllwerker die Gefäße geleert haben. Trotz aller Technik: Handarbeit wie hier in Selb wird bei der Müllabfuhr weiterhin notwendig sein.	Foto: Florian Miedl

29.12.2016

Fichtelgebirge

Bald überall intelligente Mülltonnen

Der Landkreis bestückt ab Ende März sämtliche Abfallgefäße mit Chips. Dies kostet zwar zunächst Geld, spart aber langfristig wesentlich mehr und sorgt für Gerechtigkeit. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".