ABFALL

3 Fragen an

12.11.2018

Hof

"Unter der Schnelllebigkeit der Mode leidet die Qualität"

Mal schnell ein neues Oberteil kaufen, einmal tragen - und dann verschwindet es für immer im Schrank oder gar im Müll. Viele Deutsche haben in Bezug auf Kleidung ein übermäßiges Konsumverhalten. » mehr

Charles, Harry & William

04.11.2018

Boulevard

Prinz Charles ließ Söhne in Ferien Müll aufsammeln

Sein ganzes Leben engagiert sich Prinz Charles schon für den Umweltschutz. Den Respekt vor der Natur hat er auch an seine Söhne weitergegeben. » mehr

Der Aufräumtrupp der Studentischen Umweltinitiative Hof - und ein großer Haufen Müll: Die Sachen lagen in der Saalestadt herum.	Foto: Uwe von Dorn

29.10.2018

Hof

Studenten räumen die Stadt auf

Eine Studenteninitiative hat am Freitag mit Flüchtlingen und weiteren Bürgern in Hof Müll aufgesammelt. Die Sammler haben sogar ein Fahrrad aus der Saale gefischt. » mehr

28.10.2018

Schlaglichter

Raser fahren in Heidelberg ihre Autos zu Schrott

Bei einem illegalen Autorennen in Heidelberg haben zwei Raser ihre Autos zu Schrott gefahren. Kurz vor dem Autobahnkreuz rasten die 23 und 25 Jahre alten Männer in der Nacht links und rechts an einem ... » mehr

24.10.2018

Wirtschaft

Wenn der Roboter zum Müllmann wird

Experten wagen einen Blick in die Zukunft der Entsorgung. Sensoren sollen helfen, Abfall zu vermeiden und möglichst alle Bestandteile wiederzuverwerten. » mehr

So sieht er aus, der „Floody“: zwei kleine Textil-Beutel für den hygienischen Umgang mit Frühstück und Mehrweg-Kaffeebecher. Foto: Hofmann-Druck

17.10.2018

Hof

Öko-Export in die Hauptstadt

Hofmann-Druck aus Schwarzenbach an der Saale entwickelt den "Floody". In den soll man seinen Mehrweg- Kaffeebecher stecken - und Müll vermeiden. » mehr

Die Jugendparlamentarier präsentieren das Müllsammel-Ergebnis (von links): Hannes Andritzky, Justus Korf, Miriam Andritzky, Magnus Korf, Katharina Korf und Maximilian Farmbauer. Fotos: Oswald Zintl

01.10.2018

Marktredwitz

Von Flaschen und Dosen bis zum Dixie-Klo

Waldershofer Jugendliche räumen auf, was andere einfach wegschmeißen. Zu den Müll-Sündern kommen auch noch rücksichtslose Randalierer. » mehr

Chelsea Hotel

27.09.2018

Boulevard

Zwischen Legenden und Baulärm: Leben im Chelsea Hotel

Stars wie Bob Dylan und Patti Smith lebten und arbeiteten zeitweise im legendären New Yorker Chelsea Hotel. Jetzt ist das Gebäude seit Jahren eingerüstet und wird zu einem Luxushotel umgebaut. Einige ... » mehr

Smartphone als Modem und Router

18.09.2018

Netzwelt & Multimedia

Sechs Jobs für ausrangierte Smartphones

Irgendwann kommt der Punkt, an dem das Smartphone im Alltag einfach durch ist. Zu langsam, zu schwacher Akku, vielleicht ein gestörter Bildschirm. Auf den Schrott muss der Oldie deswegen aber noch lan... » mehr

Dünger

17.09.2018

Bauen & Wohnen

Kaffeesatz weiterverwerten

Heute schon Kaffee gebrüht? Und wohin mit den Resten, dem Kaffeesatz? Das ist kein Müll, sondern Rohstoff für viele Anwendungen im Haus, im Garten und in der Kosmetik - ob als Putzmittel, Peeling oder... » mehr

Umweltinitiative

16.09.2018

Deutschland & Welt

«Rhine Cleanup Day»: Tausende Helfer sammeln Müll am Rhein

Mehr Menschen als zunächst angenommen haben in ihrer Freizeit das Rheinufer von der Quelle bis zur Mündung von Müll befreit. Die Veranstalter der Aktion freuen sich über die hohe Teilnehmerzahl. » mehr

Eine Schülerin mit Kopftuch nimmt am Unterricht teil. Migration und Integration sind seit vielen Jahren große Themen in der Stadt, wie jetzt bei einem Bürgergespräch im "Haus der Jugend".	Fotos: Symbolbild, dpa, Ertel

11.09.2018

Region

Eine Stadt im Integrations-Modus

Der "Hilferuf aus Hof" hallte im vorigen Jahr durch die bundesdeutsche Medienlandschaft. Nun, zwölf Monate später, zieht die Stadt eine vorsichtig-positive Bilanz zum Zusammenleben. » mehr

Diese Aufkleber finden sich an mehreren Stellen. Fotos: Andreas Godawa

06.09.2018

Region

Randalierer verwüsten Pausenhof

In drei Nächten treiben Unbekannte an der Selber Realschule ihr Unwesen. Sie dringen sogar ins Gebäude ein und hinterlassen rund um die Schule großes Chaos. » mehr

Jogger im Park

27.07.2018

Gesundheit

Plogging fördert Umwelt und Gesundheit

Wer regelmäßig joggen geht, dürfte sich schon einige Male über Müll am Wegesrand geärgert haben. So erging es auch einem Schweden. Er kam auf die Idee, den Müll während des Trainings einfach einzusamm... » mehr

Einer neuen Nutzung soll das alte Rathaus in Brand zugeführt werden: Die Stadt plant, ein Bürgerhaus daraus zu machen. Foto: A. P.

13.07.2018

Region

Brander müssen keine Ausbaubeiträge zahlen

Bei der Bürgerversammlung wird die frohe Botschaft verkündet. Die Stadt hofft auf die Schließung von Baulücken. » mehr

Müllberge aus Plastik

12.07.2018

Bauen & Wohnen

Plastik wird recycelt - oder?

Die Deutschen gelten als Meister im Mülltrennen und Wiederverwerten von Plastikabfall. «Weltmeister», sagt Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Aber ganz rund läuft es auch hierzulande nicht im Recy... » mehr

Selbsthilfe: Anlieger Alexander Schmidt hat am Verkehrszeichen vor seiner Firma einen international verständlichen Hinweis angebracht. "Aber das hat nicht den erhofften Erfolg gebracht", bedauert er.

06.07.2018

Region

Laster als Belastung

Im Gewerbegebiet beklagen Anlieger die Rücksichtslosigkeit vieler Lkw-Fahrer, die kreuz und quer parken. Stadt und Polizei hoffen auf Abhilfe durch Bordstein-Hüte. » mehr

Neymar bringt Theatralik auf die Fußballbühne. Die Schwalbe und der sterbende Schwan gehören zum Repertoire des Brasilianers. Foto: Matthias Schrader/AP/dpa

05.07.2018

Region

"Neymar könnte Hamlet spielen"

Manche Fußballstars sind Künstler, einige fallen durch ihre Theatralik auf. Theaterinhaber Rüdiger Baumann spricht über die WM und neue Spielwiesen. » mehr

Säcke mit Flaschen, ein Kinderfahrrad, einen Mülleimer, einen Gullideckel und ein rotes Plastikbrett fischten die Taucher in einer Stunde aus dem See.

03.07.2018

Region

Taucher räumen Auenpark-See auf

Fünf Mitglieder der Blue Marlin Divers wagen sich ins Gewässer. In gut einer Stunde holen sie jede Menge Müll heraus - ein Fahrrad, einen Mülleimer und etliche Flaschen. » mehr

26.06.2018

Region

Schluss mit der Verschwendung

Viele Lebensmittel landen zu schnell im Müll. Die Kulmbacher Ernährungs-expertin Maria Gerullis erklärt, wie sich das Vermeiden lässt und wie man mit Rohstoffen schonend umgeht. » mehr

Thaipark in Berlin

01.06.2018

Reisetourismus

Zu Besuch im Thaipark von Berlin

In einem Berliner Park gibt es an den Wochenenden einen großen Markt mit Straßenküchen wie in Asien. Das gefällt nicht allen. » mehr

Martina Prucker und Florian Schrott kümmern sich in der Marktredwitzer Bauverwaltung um Erschließung und Erschließungsbeitragsrecht. Foto: zys

24.05.2018

Region

Erschließung von Eckgrundstücken teurer

In Marktredwitz tritt am 7. Juni eine neue Satzung in Kraft. Die Kosten werden in Neubaugebieten anders umgelegt. Die Beiträge sind abhängig von der Straßenausstattung. » mehr

Das Facebook-Video von Andreas Wolfrum wurde bereits über 50 000 Mal gesehen.	Foto: Screenshot

15.05.2018

Region

Video von Gattendorfer Bauer rast durchs Netz

Andreas Wolfrum versucht, die Arbeit der Landwirte mit Videos bei Facebook transparenter zu machen. Sein jüngster Aufschrei wurde bereits über 50 000 Mal gesehen. » mehr

Auf dem Freigelände des ehemaligen Hagebaumarkts soll das neue Fast-Food-Lokal entstehen. Richtung Kösseine möchte der Grundstücksbesitzer freiwillig Lärmschutzwände errichten, um den Geräuschpegel zu verringern. Foto: Bri Gsch

30.04.2018

Region

Stadt will Burger-King-Nachbarn beruhigen

Oliver Weigels Plan für ein Fast-Food-Lokal im alten Hagebaumarkt bleibt bestehen. Proteste gegen Lärm, Öffnungszeiten und Müll findet der Oberbürgermeister unbegründet. » mehr

Müll, eingeschlagene Scheiben und verwüstete WC-Anlagen: Die Stadt hat nun Anzeige erstattet. Fotos: Stadt Kulmbach

10.04.2018

Region

Bild der Verwüstung an der Kieswäsch

Randalierer haben sich am Wochenende an Kulmbachs beliebter Freizeitanlage "ausgelebt". Die Stadt lässt sich das nun nicht mehr gefallen. » mehr

Wenn sich ein Wildschwein mit der Afrikanischen Schweinepest angesteckt hat, muss es erschossen werden. Sonst verbreitet sich die Seuche immer weiter.

27.03.2018

Region

Nochmal Schwein gehabt?

Mit Mülleimern will die Gemeinde die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest hinauszögern. Doch der Versuch will nicht so recht fruchten - der Müll wird statt in die Tonne daneben geworfen. » mehr

«Plogging»

23.03.2018

dpa

Müll sammeln beim Joggen: Wird «Plogging» zum Trend?

Das Gute mit dem Nützlichen verbinden - solch eine perfekte Kombination stellt das «Plogging» dar. Eben ein sinnvoller Sport. » mehr

Koh Samui

19.03.2018

dpa

Thailand will Ferieninseln besser vor Umweltschäden schützen

Wer Urlaub macht, will es sich vor allem gut gehen lassen. Nur wenige achten in den schönsten Wochen des Jahres auf ein umweltfreundliches Verhalten. In Thailand könnte dies jedoch teuer werden. Dort ... » mehr

Blaulicht Polizei

18.03.2018

Oberfranken

15-Jährige fahren Auto zu Schrott

Zwei Jugendliche schnappen sich während einer Party den Autoschlüssel eines älteren Gastes. Ihre Spritztour nimmt kein gutes Ende. » mehr

Unser Bild zeigt einen Teil der Nachhaltigkeitsbeauftragten des Johann-Christian-Reinhart-Gymnasiums mit (links) Lehrerin Marie Hillmann. Kniend die Mitarbeiterin des Abfallzweckverbands, Silke Popp-Köhler. Foto: S. Hüttner

22.02.2018

Region

Clever Müll trennen ist "in"

Die Nachhaltigkeitsbeauftragten am Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium frischen ihr Wissen in einer Schulung auf. Indem sie es weitergeben, wollen sie die Umwelt schützen. » mehr

Volker Peetz, Obermeister der Bau-Innung Hof und Inhaber der Bauunternehmung Peetz Bau in Zedtwitz, muss sich Tag für Tag in Theorie und Praxis mit Kostentreibern am Bau befassen. Manche davon hält er für sinnvoll - manche einfach nur für überflüssig.	Foto: M.K.

19.02.2018

Region

"Auflagen machen das Bauen teurer"

Warum steigen die Baukosten? Einen praktischen Nutzen sieht Experte Volker Peetz von der der Bau-Innung in den politisch verordneten Kostentreibern nicht. » mehr

Ein Bild der Zerstörung: Das Al-Shams-Krankenhaus im Süden der syrischen Stadt Idlib ist zerstört. Die Lieferung der Barada-Syrienhilfe damit auch. Foto: Barada-Syrienhilfe

18.02.2018

Region

Empörter Hilferuf an die Welt

Alles für den Schrott-Container: Die Barada-Syrienhilfe hat eine Hilfslieferung nach Idlib geschickt. Nun zerstört ein Luftangriff alles. » mehr

Eingeschlagene Scheiben, abgesperrter Gehweg: das Petit Paris in der Landwehrstraße. Eigentümer Friedbert Lisowyk ist in Hof bekannt als älterer Herr auf dem Fahrrad - meist rollt der Flaschensammler, mit Plastiktüten bepackt, von Mülleimer zu Mülleimer.	Foto: cp

16.02.2018

Region

Sein Abbruchhaus ist seine Burg

Friedbert Lisowyk ist Eigentümer des früheren "Petit Paris" in Hof. Obwohl er selbst darin Hausverbot hat, will er das Gebäude nicht hergeben. Dabei steht es auf der Abrissliste. » mehr

Der rot umrandete Bereich umfasst das Gelände der Mülldeponie.

07.02.2018

Region

Neue Technik, weniger Gas

Auch wenn dort kein Müll mehr abgelagert wird, kostet eine Deponie Geld. Für Höferänger bekommt der Landkreis Kulmbach deshalb Fördermittel. » mehr

Antonio Montero und Jörg Denzner stehen an der Spitze des Fischereivereins Arzberg. Sie stört der Biber am Feisnitzspeicher nicht. Foto: Uwe von Dorn

24.01.2018

Fichtelgebirge

Angler kümmern sich auch um den Biber

Mitglieder des Arzberger Fischereivereins machen die "Müllabfuhr" für den großen Nager am Feisnitzspeicher. Im Frühjahr beginnen sie damit, Drähte um die Bäume zu wickeln. » mehr

Online-Shopping

19.01.2018

dpa

Vorsicht bei Online-Mode aus Asien

Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der Kundenservice oft dürftig. » mehr

Retro-Trend in Polen

11.01.2018

Reisetourismus

Polen entdecken Liebe zu alter Neon-Werbung wieder

Alte Neon-Werbung ist in Polen wieder gefragt: Einst überdeckten die stylishen Schilder das Grau kommunistischer Bauten. Nun werden die leuchtenden Schilder als Kunst und Instagram-Motiv geschätzt. » mehr

Solarenergie

11.01.2018

Reisetourismus

Miami wird grün - zumindest ein bisschen

Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit sind nicht gerade die Aushängeschilder der USA. Doch gerade die schillernde Metropole Miami will grüner werden - davon haben auch Touristen etwas. » mehr

Viele Tipps, um Energie und Rohstoffe zu sparen, hat die Ökologische Bildungsstätte Burg Hohenberg in einem Flyer zusammengefasst, den Vorsitzender Udo Benker-Wienands und Swanti Bräsecke-Bartsch vorstellen.	Foto: Pohl

10.01.2018

Region

Die Welt mit kleinen Schritten retten

Was übertrieben klingt, hat einen ernsten Kern: Der Klimawandel bedroht die menschliche Existenz. Mit wenig Aufwand kann sich ihm jeder entgegenstellen. Wie, das zeigt die ÖBI. » mehr

11.12.2017

KLASSE!-Kids

Ab in die Tonne – aber die richtige!

Die Klasse 3a der Hofer Sophiengrundschule lernt, wie man Abfall sortiert. Die Mülltonne Max hilft. » mehr

03.12.2017

Region

Junge Männer werfen mit Müll

Ein etwas seltsames Verhalten legten zwei 28 und 30 Jahre alte Marktredwitzer am Sonntag gegen 1 Uhr morgens an den Tag: Anwohner teilten der Polizei mit, dass in der Klingerstraße zwei Personen immer... » mehr

Welche Karte ist denn nun die schönste? Keine, sind sich die Schüler, Silke Popp-Köhler vom Abfallzweckverband (rechts) und Handarbeitslehrerin Michaela Köhn-Pittroff einig. Jede ist einzig in ihrer Art. Fotos: Schmittgall

27.11.2017

Region

Bloß nicht in die Tonne!

Schüler gestalten mit dem Abfallzweckverband Weihnachtskarten aus Müll. Dabei lernen sie ganz nebenbei etwas über Nachhaltigkeit. » mehr

So könnte der Tütenspender aussehen: Etliche Städte machen Hundehaltern das Einsammeln der Hinterlassenschaften ihres Vierbeiners bereits leichter.

08.11.2017

Region

Schnelle Toiletten-Lösung erwünscht

Regnitzlosau will das Problem der Hundekot-Entsorgung in Angriff nehmen. Tina Pinkert weist darauf hin, dass ein praktikables System dafür teuer werden kann. » mehr

Der Container-Platz in Schmiedefeld: Immer wieder wird dort Müll entsorgt, der nicht in gelbe oder blaue Tonnen gehört. Nicht nur zum Ärgernis vieler Anwohner, sondern auch des Bürgermeisters. Foto: Brüsch

06.11.2017

Leseranwalt

Die Sache mit dem Müll

Steter Streitpunkt in vielen Hausgemeinschaften: "Die neuen Mieter werfen Glas und Plastik in die graue Tonne", ärgert sich ein Nachbar einer Eigentums-Wohnanlage. "Die Tonnen sind ständig voll mit Di... » mehr

Was Studenten da aus der Saale gefischt haben, ist nicht etwa Müll, sondern eine Flaschenpost.	Foto: Alexander Steger

17.10.2017

Region

Wer kennt den kleinen Maler?

Zwei Studenten aus Hof finden bei einer Kanadierfahrt auf der Saale eine Flaschenpost. Das putzige Gemälde stammt von einem Finn. Nach ihm sucht nun die Frankenpost. » mehr

Kein Durchkommen mehr in Richtung Sportplatz: Ende vergangener Woche hat die Stadt die südliche Ausfahrt des Hallenbad-Parkplatzes mit Pflanzkübeln und Warnbaken abgesperrt. Foto: Andreas Godawa

04.10.2017

Region

Hallenbad-Parkplatz wird Sackgasse

Die Stadt Selb hat eine der Einfahrten gesperrt. Ob damit den Anwohnern geholfen ist, wird sich zeigen. Oberbürgermeister Pötzsch setzt auf Dialog. » mehr

27.09.2017

Region

Beleidigungen auf dem Recyclinghof

Gefrees - Auf dem Recyclinghof Gefrees gehen viele Bürger nicht nur mit ihrem Müll falsch um, sie sind auch manchmal unhöflich zum städtischen Mitarbeiter Horst Jahreis. » mehr

Lieber im Korb als im Müll: Sebastian Dörner, Rahel Müller und Kevin Fischer (von links) nach der "Rettung". Fotos: cs

22.09.2017

Region

Essen retten, bevor es in der Tonne landet

Teilen statt wegwerfen: In Hof gibt es seit April einen Kreis von Aktivisten, der gegen Verschwendung ankämpft. Die Foodsaver holen Lebensmittel ab, die keiner mehr haben will. » mehr

In der Vergärungsanlage in Wurlitz werden jährlich bis zu 24 000 Tonnen Bioabfall verarbeitet. Andreas Köppel ist der Betriebsleiter. Fotos: Ertel

21.09.2017

Region

Energie aus Bioabfall

Seit zwei Jahren gibt es die Biomüllverwertungsanlage in Wurlitz. Sie stellt aus Abfall Kompost und Biogas her. Das Besondere: Der Betrieb ist eine Koopera- tion privater Firmen. » mehr

Das Altglas muss nach Farben getrennt werden. Die Wein- und Sektflaschen aus dem Grünglascontainer lassen sich gut wiederverwerten. Foto: Stefan Linß

13.09.2017

Region

Fehlwürfe und Umweltsünden

In den Altglascontainern tauchen viele Stoffe auf, die dort nichts zu suchen haben. Die knapp 200 Sammelstellen im Raum Kulmbach werden als Deponien missbraucht. » mehr

Dicke Luft

08.09.2017

Familie

Warum es sich lohnt, für Beziehungen zu kämpfen

Wer in seiner Beziehung unglücklich ist, sucht die Schuld gerne beim Partner. So einfach ist es aber nicht. Stattdessen muss man an die eigenen Schwächen ran - und sich gegenüber der besseren Hälfte i... » mehr

Katja Rasp und Francesco Tundo von der Eisdiele "Il Gelato" haben sich von den Plastikbechern verabschiedet und auf recycelbare Eisbecher umgestellt. Foto: Katharina Melzner

24.08.2017

Fichtelgebirge

Grüne Verpackungen liegen im Trend

Der Deutsche produziert jährlich rund 70 Kilogramm Müll. Unternehmer aus der Region setzen sich für nachhaltige Produkte ein. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".