Lade Login-Box.

ABHANDLUNGEN

Die Ruine ist angezählt: Nun beginnt das baurechtliche Verfahren, um den eingestürzten Schuppen und das Verwaltungsgebäude abreißen zu können.	Foto: U.v.D

22.03.2019

Hof

Lokschuppen: Adrian Roßner für teilweisen Erhalt

Muss der Hofer Lokschuppen ganz weg? Nein, sagt der Kreisheimatpfleger. Er hofft auf Signale des Investors und wünscht sich insgesamt mehr Kompromisse bei Neubauten. » mehr

Erst vier Jahre nach der Bahneröffnung entstand in Hof die Einstiegshalle am Hallplatz. Der Hofer Geschichtsweg zeigt diese Darstellung der frühen Hofer Bahnära von Prof. Albert Lawrence Hammonds, der das Gemälde vor etwa 60 Jahren nach alten Vorlagen erschaffen hat.

24.10.2018

Hof

Pionierleistung ermöglichte die Wirtschaftsblüte

Am 1. November 1848 ist die Steilstrecke über die Schiefe Ebene in Betrieb gegangen. Bahnhistoriker blicken auf die Anfangszeit zurück. Man benötigt ganz spezielle Dampfloks. » mehr

Ein Eisenbahn-Spektakel, dass man bei Nostalgiefahrten auf der Schiefen Ebene auch heutzutage noch gelegentlich erleben kann: Eine Schiebelok unterstützt am Zugende die Bergfahrt nach Marktschorgast. Dieses Bild ist typisch für den Zugverkehr in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.	Fotos: Werner Rost (3), Roland Fraas (1), Ines Goller (1)

24.10.2018

Kulmbach

Pionierleistung ermöglichte die Wirtschaftsblüte

Am 1. November 1848 ist die Steilstrecke über die Schiefe Ebene in Betrieb gegangen. Bahnhistoriker blicken auf die Anfangszeit zurück. Man benötigte ganz spezielle Dampfloks. » mehr

Die Lesung der "Buschklopfer" (von links) Cosima und Johannes Asen, Frank Walther und Bärbl und Günther Zeller kam bei den Zuhörern wieder einmal hervorragend an. Foto: Rainer Unger

05.06.2018

Kulmbach

Humoriges und einiges zum Nachdenken

Die Buschklopfer haben wieder in die Schatzkiste der "Alten Kulmbacher" gegriffen. Ihr Auftritt stößt auf großes Interesse. » mehr

Computerspielemuseum

02.11.2017

Reisetourismus

Spionage und Co: Berlins unbekannte Museen

Berlins Kulturangebot sei reich, heißt es. Stimmt, allein an Museen ist die Auswahl riesig. Allerdings sind Bode Museum, Nationalgalerie oder Martin-Gropius-Bau nur die Spitze des Eisberges. » mehr

Stolz auf die Urkunde sind (von links): Bürgermeister Karl-Willi Beck, Tourismus-Fachfrau Melanie Wehner-Engel und Stadtarchivar Wolfgang Daum. Foto: pr.

31.05.2017

Region

Brunnenfest jetzt offiziell deutsches Kulturerbe

In feierlichem Rahmen erhält die Festspielstadt die Plakette überreicht. Die beiden "Macher" und der Bürgermeister nehmen am Festakt in Berlin teil. » mehr

Stolz auf die Urkunde sind (von links): Bürgermeister Karl-Willi Beck, Tourismus-Fachfrau Melanie Wehner-Engel und Stadtarchivar Wolfgang Daum. Foto: pr.

31.05.2017

Fichtelgebirge

Brunnenfest jetzt offiziell deutsches Kulturerbe

In feierlichem Rahmen erhält die Festspielstadt die Plakette überreicht. Die beiden "Macher" und der Bürgermeister nehmen am Festakt in Berlin teil. » mehr

Druckfrisch präsentieren Autor Steffen Hamele (links) und Bürgermeister Stefan Breuer das Heimatgeschichtsbuch "Backhefe, Spiritus und Liköre aus Oberkotzau". Das gibt es bei der Präsentation am 29. April zu kaufen. Foto: Ronald Dietel

14.04.2017

Region

Vom Fichtelgebirgs-Likör aus Oberkotzau

Der Autor Steffen Hamele hat sein zweites Buch zur Oberkotzauer Industriegeschichte veröffentlicht. Diesmal geht es um die einstige Hefefabrik Scheibe und Scherdel. » mehr

26.01.2017

FP

Philosophin Susanne Hahn erhält mit 100 000 Euro dotierten Preis

Die Düsseldorfer Professorin Susanne Hahn (52) erhält den mit 100 000 Euro dotierten Preis für Philosophie und Sozialethik der Hamburger Max-Uwe-Redler-Stiftung. » mehr

Abgebaut, verschrottet: die Telefonzelle, ein Sehnsuchtsort in Gelb.

18.10.2016

FP/NP

Sehnsuchtsort in Gelb

Ja. Jetzt dreht sich alles um vergangene Zeiten. Nein, das wird dennoch keine pessimistische Abhandlung nach dem Motto "Früher war alles besser". Denn früher war nicht alles besser. » mehr

Umleitungsschilder in der Region: Frankenpost -Leserin und Pendlerin Eva-Maria Schneider aus Münchberg hat eine Collage gebastelt.

16.09.2016

Region

Von Kammerjägern und Umleitungs-Plagen

Die vielen Baustellen in der Region regen offenbar die Kreativität an. Leserin Eva-Maria Schneider aus Münchberg hat eine kleine Abhandlung zum Schmunzeln verfasst. » mehr

Umleitungsschilder in der Region: Frankenpost -Leserin und Pendlerin Eva-Maria Schneider aus Münchberg hat eine Collage gebastelt.

08.09.2016

Region

Von Kammerjägern und Umleitungs-Plagen

Die vielen Baustellen in der Region regen offenbar die Kreativität an. Leserin Eva-Maria Schneider aus Münchberg hat eine kleine Abhandlung zum Schmunzeln verfasst. » mehr

2013: Und schon läuft's.

27.07.2016

Region

Der OB und die Holzhammermethode

Oberbürgermeister Henry Schramm eröffnet am Samstag zum zehnten Mal die Bierwoche. Der Anstich ist für das Stadtoberhaupt immer noch mit Lampenfieber verbunden. » mehr

Im Café Clatsch trugen die Buschklopfer Geschichten und Gedichte von alten Kulmbacher Autoren vor. Unser Bild zeigt (von links ) Johannes und Cosima Asen, Bärbel und Günther Zeller und Frank Walther.	Foto: Rainer Unger

29.06.2016

Region

Vom Club Atlantis und Maiausflügen

Die Veranstaltung "Die Buschklopfer lesen alte Kulmbacher" erfreut sich großer Beliebtheit. Am Montag war das Café Clatsch wieder voll besetzt. » mehr

Die berühmte Göltzschtalbrücke ist das markanteste Bauwerk der Bahnstrecke Hof-Leipzig. Das 574 Meter lange und bis zu 78 Meter hohe Eisenbahn-Viadukt besteht aus 26 Millionen Ziegeln und ist somit die größte Ziegelbrücke der Welt.	Fotos: Werner Rost

19.04.2016

Region

"Erstes fahrendes Postamt rollte nach Hof"

Bernd Ihle gestaltet eine Ausstellung zur Eisenbahn von Hof nach Leipzig. Die Strecke gehörte zur ersten Nord-Süd-Verbindung von Stettin über Berlin und Hof nach München. » mehr

Seit längerer Zeit verwaist ist das Demografiebüro am Markt. Foto: Bäumler

09.10.2015

Fichtelgebirge

Viel Papier mit fraglichem Nutzen

Das Wunsiedler Demografieprojekt ist bayernweit einmalig. Doch nach dreieinhalb Jahren fällt die Bilanz eher ernüchternd aus. » mehr

"Selb ist breit aufgestellt": Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch sieht eine positive Entwicklung der Großen Kreisstadt, die in einer Studie das Prädikat "wachsend" bekam.	Foto: Florian Miedl

04.09.2015

Fichtelgebirge

Prädikat "wachsend" für Selb

Eine Studie bringt ein überraschendes Ergebnis. Sie sieht die Große Kreisstadt auf der Gewinnerseite. Möglich macht das die Stärke der Wirtschaft. » mehr

Die Helmbrechtser Klaus und Alfred Rauh (rechts) stöbern mit Caroline Kießling aus Meierhof interessiert in den Funden und Aufzeichnungen der verstorbenen Erika Grüner. Sie hat rund um Meierhof Überbleibsel aus dem Mittelalter entdeckt.	Fotos: igo

13.08.2015

Region

Mit dem Sandsieb auf Spurensuche

Ein Experte widmet seine Abhandlung über stumme Zeugen aus der Vergangenheit der verstorbenen Forscherin Erika Grüner. Die Fundstücke stammen aus Merbotengrün. » mehr

Schulleiter Rainer Schmidt und Betreuungslehrerin Karin Charbonnel freuen sich mit Nicola Leroy über die Auszeichnung "Beste Arbeit des Themas". Zur Belohnung gab es nicht nur eine kleine Glasskulptur und eine Urkunde, der 17-jährige Schüler des Hofer Schiller-Gymnasiums darf im September an einem dreitägigen Seminar der Friedrich-Ebert-Stiftung in Straßburg teilnehmen.	Foto: Michael Giegold

24.04.2015

Region

Mit Fleißarbeit zum Bundessieg

Nicola Leroy hat beim Europäischen Wettbewerb die Auszeichnung "Beste Arbeit des Themas" erhalten. Der 17-jährige Schüler des Hofer Schiller-Gymnasiums schrieb eine Abhandlung über "70 Jahre Frieden -... » mehr

Von Neuenmarkt-Wirsberg aus sind die Schienenbusse unter anderem auf der Nebenbahn über Bad Berneck bis nach Bischofsgrün gebrummt. Wenige Tage vor Einstellung des Personenverkehrs nach Bischofsgrün entstand am 26. Mai 1974 in Bad Berneck diese Aufnahme des "solo" ohne Beiwagen fahrenden Schienenbusses 795 257-5, der nach den Recherchen von Jürgen Goller seit seiner Auslieferung ununterbrochen in Neuenmarkt beheimatet war. Rechts im Bild ein Triebwagen der Baureihe VT  614. Diese damals modernen Züge sind mittlerweile ebenfalls ein abgeschlossenes Kapitel Bahngeschichte.	Foto: Gerd Jahreis

29.01.2015

Region

Neuenmarkter reparieren die "Nebenbahnretter"

Jürgen Goller erforscht ein bislang wenig bekanntes Kapitel der regionalen Eisenbahn-Geschichte. Das Betriebswerk Neuenmarkt ist nach der Dampflok-Ära noch längere Zeit für die Instandhaltung der rote... » mehr

Siegfried Geisler

20.11.2014

Region

Blick in Münchberger Gaststuben

Auf 216 Seiten stellt Autor Helmut Goller einstige und heutige Gastronomiebetriebe vor. Das neue Wertshausbuch ist der 15 Band aus der Reihe Beiträge zur Münchberger Stadtgeschichte. » mehr

Ein optimistisches Team (von links): Tanja und Matthias Hahn sowie Verkäuferin Tamara Hufnagl. 	Foto: Bäumler

21.10.2014

Region

Vernarrt in den "Spirit" der Stadt

Matthias Hahn glaubt an die Aufbruchstimmung in Weißenstadt. Daher eröffnet er in der Ortsmitte einen etwas anderen Laden. » mehr

Karl-Heinz Marquardt

02.07.2013

Region

Mit Planung die Zukunft gestalten

Der Landschaftsarchitekt und Wirtschaftswissenschaftler Karl-Heinz Marquardt aus Bad Steben hat ein Buch veröffentlicht. Darin geht es auch um die Region Hochfranken. » mehr

23.05.2013

Region

Der Anfang liegt im Dunkeln

Die Geschichte des Nailaer Heimatfestes steht im Mittelpunkt der jüngsten "Hutz'n Stum". Referent Robert Strobel weiß viele Anekdoten zu berichten. » mehr

Michael Thumser  über das Plagiat der Annette Schavan

07.02.2013

FP/NP

Ideen-Download

Wer im Laden eine Tüte Chips klaut, begeht kein Kavaliersdelikt - so wenig wie einer, der anderer Leute Erkenntnisse stiehlt, um sie als eigene auszugeben. Wer vor 33 Jahren eine Tüte Chips geklaut ha... » mehr

29.06.2012

Region

Sparnecker Geschichte wird jetzt aufgeschrieben

Die Historische Runde Sparneck hat in den vergangenen 15 Jahren viele interessante Kapitel der Heimatgeschichte erforscht. Nun gibt sie eine Schriftenreihe heraus, in der die Ergebnisse zusammengefass... » mehr

Selina Morscheid zeigt stolz ihr selber entworfenes und geschmiedetes Damastmesser. 	Foto: privat

19.06.2012

Region

Schüler zeigen viele Fertigkeiten

Die achte Klasse der Freien Waldorfschule stellt ihre Jahresarbeiten vor. Die Themen reichen vom Fertigen einer Hundehütte bis zur Abhandlung über Diego Maradona. » mehr

Django Asül im Rückspiegel	Foto: PR

14.12.2011

FP

Mit dem "documenta"-App zu den Ausstellungsorten

Kassel - Die internationale Kunstausstellung "documenta 13" in Kassel setzt im kommenden Jahr auf eine Smartphone-App: Ein Programm für internetfähige Mobiltelefone soll Besuchern den Weg zu den Kunst... » mehr

06.12.2011

Region

„Am Bierpreis wird sich nichts ändern“

Das 100. Hofer Volksfest geht vom 27. Juli bis zum 5. August 2012 über die Bühne. Marcus Traub und Peter Geilenkirchen von der Volksfestwirt GmbH planen Mottos für jeden einzelnen Volksfesttag. » mehr

Sie gehören zum Rückgrat der Briefmarkensammler Stadtsteinach und wurden beim Sommernachtsfest geehrt. Im Bild von links erster Vorsitzender Hans Schneider, Alfred Goller (30 Jahre), Rudi Nützel (40 Jahre), Konrad Nietert (50 Jahre), Erika und Gerhard Michel, Hans Fietz (50 Jahre), Bürgermeister Roland Wolfrum, Heinrich Hohner (50 Jahre), Marcus Nowak (zehn Jahre) und zweiter Vorsitzender Siegfried Sesselmann.	Bild: Fischer

21.09.2011

Region

Gebündelte Sammelleidenschaft seit 50 Jahren

Die Briefmarkenfreunde Stadtsteinach feiern 50. Jubiläum. Vorsitzender Schneider zeichnet drei Gründungsmitglieder aus. » mehr

Als Expertin bezeichnet sie sich nicht - als Liebhaberin und Fan Jean Pauls aber schon: Elisabeth Walther ist bekannt durch ihre Stadtführungen, am Samstag lädt sie auch wieder zu einer Lesung. 	Foto: cp

21.06.2011

Region

Aus dem Leben eines Dorfdeppen

Elisabeth Walther lädt zur Jean-Paul-Lesung ins Museum. Sie zitiert aus dem Werk des Dichters und berichtet aus seinem wechselhaften Leben. » mehr

Der Französischunterricht an der Realschule hat viele Vorteile. Eine Präsentation zu diesem Thema ging als Sieger unter den Projektarbeiten hervor. Unser Bild zeigt (von links): Direktor Werner Engelhardt, Nadja Burkel, Lehrerin Sabine Wicklein, Ann-Sophie Hoffmann, Lehrerin Evi Unger, Jessica Maier, Lehrerin Simone Windisch, Tina Köhler und Bürgermeister Stefan Pöhlmann. 	Foto: Bußler

23.04.2011

Region

Punkte für Darstellung und Medieneinsatz

Vier Projektgruppen der Realschule Helmbrechts wetteifern um den Siegertitel. Nicht nur das jeweilige Projekt, auch die Art der Präsentation steht im Mittelpunkt. » mehr

fpmhz_igomichel_090211

10.02.2011

Region

Schön wie am ersten Tag

Die Buntglasfenster im Münchberger Rathaussaal sind seit hundert Jahren stumme Begleiter der Stadtratssitzungen. Sie verleihen dem Raum eine besondere Note. » mehr

fpku_HansVogt_2spBITTEleich

25.09.2010

FP

Das Tonfilm-Wunder von Wurlitz begann auf dem Schützenfest

Rehau - Am 25. September 2010, also vor genau 120 Jahren, erblickte Dr. h.c. Hans Vogt in Wurlitz bei Rehau das Licht der Welt. Er sollte später die bahnbrechende Erfindung des Tonfilms machen. » mehr

fpku_unterschied_140810

14.08.2010

FP

Glück oder Lust - ein Wörterbuch mit Fragen

Wörterbuch? Oder Lebenshilfe-Fibel? Nicht etwa ein gewaltiger, sondern nur ein feiner Unterschied besteht zwischen den Gattungen; bloß ahnte der Leser hier zu Lande bislang nichts davon. » mehr

09.09.2009

Region

Mit fingiertem Vertrag Geld erschlichen

Acht Betrugsfälle, eine Trunkenheitsfahrt - so lauteten die Vorwürfe von Staatsanwalt Stefan Zech vor dem Hofer Amtsgericht gegen einen 35-Jährigen aus dem Raum Münchberg. Zwei Verhandlungstage waren ... » mehr

Urlaubslektüre

21.08.2009

Region

Kulmbacher lesen gern im Urlaub

Kulmbach - Von den 21 Titeln, die die Bücherei am Stadtpark zum Stichwort Kroatien anzubieten hat, sind zurzeit gerade mal drei verfügbar: der Bericht der Internationalen Balkankommission aus dem Jahr... » mehr

fpks_Lesung_Cafe_Clatsch_ne

27.05.2009

Region

Vom fiesen Kater und gigantischen Bauten

Kulmbach - "Othello - mein fieser Kater" heißt eine Abhandlung von Heike Schwandt über ihren vierbeinigen Hausmitbewohner. Der stand im Mittelpunkt einer kurzweiligen Lesung der Thurnauerin am Montaga... » mehr

fpha_cp_schmetterling_241208

24.12.2008

Region

Hofer steht Pate für Schmetterling

Hof – „Das hier ist schon eine Art der Unsterblichkeit“, lacht Herbert Pröse aus Hof. Und zeigt auf den PC-Bildschirm, auf dem sein Name steht. » mehr

fpha_am_schulbuch__110908

11.09.2008

Region

Die Stadt Hof als Schulbuchlektüre

Hof – Eigentlich sollte es nur ein freundschaftlicher Besuch bei einem Kollegen sein. Entstanden allerdings ist eine 15-seitige Abhandlung über die Stadt Hof. Aufbereitet mit Zeitungsausschnitten, Fot... » mehr

09.11.2007

Region

Hexen, Schablonen und die Ell-Boum

Von Hexen, Schablonen und den „Boum von Ell“ handelt das neue Buch des Schönwalder Arbeitskreises Heimatgeschichte, das jetzt im Rathaus vorgestellt wurde. » mehr

^