Lade Login-Box.

ABSCHIEBEHAFT

Mit einem großen Polizeiaufgebot wurden die 45 Afghanen, darunter zwei aus Kulmbach, am 30. Juli von Leipzig aus abgeschoben. Foto: Michael Kappeler/dpa

19.08.2019

Kulmbach

Helfer kämpfen um Anwars Rückkehr

Seine Familie ist in Kulmbach und darf dauerhaft bleiben. Weil er volljährig ist, gilt der Schutz der Familie für einen jungen Afghanen nicht. Als einziger wurde er abgeschoben. » mehr

Türkische Flagge

07.08.2019

Brennpunkte

Festnahme in Antalya: Botschaft sucht Kontakt zu Deutschem

Sie planen einen Urlaub in der türkischen Sonne - und landen im Knast. Oft liegt das an kritischen Einträgen auf Facebook. So geht es derzeit einem Mann aus Hessen. So ging es anderen vor ihm: einer F... » mehr

Neben dem Hofer Gefängnis soll demnächst eine Abschiebehafteinrichtung entstehen. Foto: Tom Neumann

19.07.2019

Hof

Haft, aber kein Knast

Das Bayerische Justizministerium beantwortet die wichtigsten Fragen zum Abschiebe-Gefängnis: zur Kostenexplosion, den Haftbedingungen und den Mitarbeitern. » mehr

Auf dem Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei, also zwischen der bestehenden Justizvollzugsanstalt und der B 2, soll die Erweiterung der Hofer JVA um 150 Haftplätze für eine Abschiebehaftanstalt entstehen.

Aktualisiert am 09.07.2019

Hof

78,5 Millionen Euro: Landtag genehmigt Kosten für Hofer Abschiebehaft

Laut einer Pressemitteilung soll der Neubau schon im kommenden Jahr fertig werden. » mehr

Mit einem Banner drückte Jürgen Götz seine Ablehnung von Abschiebegefängnissen aus.	Fotos: Klaschka

04.07.2019

Hof

Aktivisten üben heftige Kritik an Abschiebehaft

Eine Gruppe aus Eichstätt wirft dem dortigen Abschiebegefängnis vor, Insassen wie Straftäter zu behandeln. Das Thema beschäftigt auch die Hofer. » mehr

"Uns so lange als Bürger dritter Klasse zu behandeln, ist nicht fair": Das sagte Zohreh Amini vor gut drei Jahren über ihr Schicksal in Deutschland. Jetzt soll die 49-Jährige in den Iran abgeschoben werden. Archiv-Foto: hawe

19.06.2019

Hof

Deckel auf den Honigtopf

Die Iranerin Zohreh Amini findet, der Staat tue zu viel für Flüchtlinge. Und das Kindergeld lande oft in falschen Händen. » mehr

Der Innenhof der Abschiebehaftanstalt im bayerischen Eichstätt: Nach Ansicht von Flüchtlings-Hilfsorganisationen sind die Haftbedingungen zwar noch verbesserungswürdig - aber sie wahren zumindest derzeit den Abstand zum regulären Strafvollzug.	Foto: Peter Kneffel/dpa

Aktualisiert am 06.06.2019

Meinungen

Auf Verdacht hinter Gitter

Der Bundestag berät heute über eine Verschärfung des Asylrechts. Menschen in Abschiebehaft sollen im Strafvollzug landen. Aber auch in Bayern ist das Abstandsgebot die Regel. » mehr

Abschiebung

30.05.2019

Brennpunkte

Kritik an geplantem Abschiebegesetz wächst

Das geplante Abschiebegesetz von Innenminister Seehofer ist umstritten. In einem offenen Brief rufen jetzt mehr als 20 Organisationen die Abgeordneten des Bundestags auf, das Gesetz noch zu stoppen. D... » mehr

Der Innenhof der Abschiebehaftanstalt in Eichstätt: Auf der hohen, mit Stacheldrahtrollen gesicherten Gefängnismauer sind bunte Kleidungsstücke aufgemalt. Ein verstörendes Motiv, das fatal - und zynisch anmutend - an Bilder vom Grenzzaun an der nordafrikanischen Exklave Melilla erinnert.	Foto: Peter Kneffel/dpa

15.05.2019

Oberfranken

Mit der Lizenz zum Abschieben

Verstößt die Abschiebehaft in Bayern gegen die Würde des Menschen? Auf scharfe Kritik stößt die gängige Praxis auch auf EU-Ebene: beim Anti-Folter-Komitee. » mehr

10.05.2019

Deutschland & Welt

Karlsruhe lehnt Verfassungsbeschwerde im Fall Sami A. ab

Das Bundesverfassungsgericht hat eine Beschwerde des nach Tunesien abgeschobenen mutmaßlichen Islamisten Sami A. nicht zur Entscheidung angenommen. Der Beschwerdeführer habe wesentliche Unterlagen nic... » mehr

Prozess in Amberg

10.05.2019

Deutschland & Welt

Amberg: Asylbewerber muss nach Prügelattacken ins Gefängnis

Die Vorfälle in Amberg hatten Ende 2018 bundesweit für Schlagzeilen gesorgt und die Debatte um die Abschiebung straffällig gewordener Asylbewerber angeheizt. Jetzt liegen die Urteile gegen die vier An... » mehr

Die Bedingungen in der Abschiebehaftanstalt in Eichstätt stehen in der Kritik. Foto: Peter Kneffel/dpa

09.05.2019

Oberfranken

Bayern wegen Abschiebepraxis in der Kritik

Das Anti-Folter-Komitee des Europarats fordert, dass Betroffene auch in Abschiebehaft wissen müssen, wann sie Deutschland verlassen müssen. Der Freistaat sieht das anders. » mehr

Horst Seehofer

05.05.2019

Deutschland & Welt

Länder: Keine Abschiebehaft in normalen Gefängnissen

Seehofer will, dass abgelehnte Asylbewerber ohne Duldung Deutschland schnell verlassen. Doch es gibt nicht genügend Abschiebehaftplätze. Der Bundesinnenminister schlägt deshalb vor, Ausreisepflichtige... » mehr

05.05.2019

Deutschland & Welt

Elf Länder gegen Abschiebehaft in normalen Gefängnissen

Nur wenige Landesregierungen können sich vorstellen, Abschiebehäftlinge in normalen Gefängnissen unterzubringen. Eine entsprechende Möglichkeit sieht ein Gesetzentwurf der Bundesregierung vor, über de... » mehr

Registrierungsstelle für Flüchtlinge

28.04.2019

Deutschland & Welt

CDU-Politiker: Migrationsgesetze heben sich gegenseitig auf

Die Unions-Abgeordneten sind unzufrieden mit den Gesetzentwürfen zur Migration. Sie wollen Nachbesserungen. An die Adresse der SPD heißt es: Kein Gesetz kommt aus dem Parlament, wie es reingeht. » mehr

18.04.2019

Deutschland & Welt

BGH: Afghane bekommt keine Entschädigung für Abschiebehaft

Weder Bayern noch die Bundesrepublik müssen einem afghanischen Flüchtling eine Entschädigung für einen knappen Monat in Abschiebehaft zahlen. Die Anordnung der Haft sei in seinem Fall rechtmäßig gewes... » mehr

JVA München Stadelheim

18.04.2019

Deutschland & Welt

Flüchtling bekommt keine Entschädigung für Abschiebehaft

Ein Familienvater aus Afghanistan sitzt 27 Tage lang in Bayern in Abschiebehaft. Zu Unrecht? Nein, meint der BGH. Als Begründung reicht den Richtern, dass der Mann unbedingt in Deutschland bleiben wol... » mehr

SPD-Kritik an Seehofers Abschiebe-Plänen

12.04.2019

Deutschland & Welt

SPD hält Seehofers neue Abschiebe-Regeln für wenig wirksam

Am Mittwoch will das Kabinett einen Gesetzentwurf beschließen, der für viel Zündstoff in der Koalition sorgt. Doch der Termin könnte auch noch platzen. Der Entwurf zielt darauf ab, mehr abgelehnte Asy... » mehr

Flüchtlingsaufnahme

11.04.2019

Deutschland & Welt

Neue Asylpläne: Unkooperative Asylbewerber sollen zahlen

Wochenlang geht es hin und her. Die SPD will, dass der Bundestag endlich den Gesetzentwurf zur Einwanderung von Fachkräften auf die Tagesordnung setzt. Die Union sagt: Stimmt erst unseren verschärften... » mehr

Zohreh Amini hat ihr Deutschlandbild revidiert, auch wenn sie manches kritisch sieht. Foto: hawe

25.03.2019

Region

Iranerin bekennt sich zum Land, das sie einsperrte

Zohreh Amini hängt auch nach der Abschiebehaft an Deutschland. Sie versteht jedoch, dass abgeschoben werden muss. Allerdings habe sich das Land das selbst eingebrockt. » mehr

"Uns so lange als Bürger dritter Klasse zu behandeln, ist nicht fair": Das sagte Zohreh Amini vor gut drei Jahren über ihr Schicksal in Deutschland. Jetzt soll die 49-Jährige in den Iran abgeschoben werden. Archiv-Foto: hawe

12.03.2019

Region

Zohreh Amini darf wieder nach Hause

Die Iranerin Zohreh Amini kann wieder in ihre bisherige Wohnung ziehen und zu ihrem Sohn zurückkehren. » mehr

Der erste Kontakt: Zohreh Amini vor fünf Jahren in einem Flüchtlingsheim in Hof. Schon damals, gut zwei Jahre nach ihrer Ankunft in Deutschland, verstand sie nicht, weshalb der Staat sie so lange warten lässt. Foto: hawe

11.03.2019

Region

Irgendwie verbunden

Vor fünf Jahren erschien der erste Artikel über die Iranerin Zohreh Amini. Immer wieder kocht der Asylfall auf. » mehr

"Uns so lange als Bürger dritter Klasse zu behandeln, ist nicht fair": Das sagte Zohreh Amini vor gut drei Jahren über ihr Schicksal in Deutschland. Jetzt soll die 49-Jährige in den Iran abgeschoben werden. Archiv-Foto: hawe

08.03.2019

Region

Akte Amini bleibt offen

Die Iranerin, die bislang in Hof lebte, soll ins Ankerzentrum Bamberg. Ihr Anwalt kämpft dagegen und teilt gegen die Ausländerbehörde aus. » mehr

Gefängnis Symbolbild

04.03.2019

Region

"Hof ist bunt" will keine neue Haftanstalt

Das Thema Abschiebehaft beschäftigt in Hof das "Bündnis für Zivilcourage - Hof ist bunt". » mehr

"Uns so lange als Bürger dritter Klasse zu behandeln, ist nicht fair": Das sagte Zohreh Amini vor gut drei Jahren über ihr Schicksal in Deutschland. Jetzt soll die 49-Jährige in den Iran abgeschoben werden. Archiv-Foto: hawe

04.03.2019

Region

Halb in Eichstätt, halb im Iran

Noch ist Zohreh Amini nicht abgeschoben. Die Iranerin aus Hof hat viele Fürsprecher. Ihr Anwalt hofft, dass die Behörden noch einlenken. » mehr

"Uns so lange als Bürger dritter Klasse zu behandeln, ist nicht fair": Das sagte Zohreh Amini vor gut drei Jahren über ihr Schicksal in Deutschland. Jetzt soll die 49-Jährige in den Iran abgeschoben werden. Archiv-Foto: hawe

01.03.2019

Region

Die Kollegin ist im Knast

Zohreh Amini ist keine Hoferin mehr. Die Iranerin sitzt in Eichstätt in Abschiebehaft. Jetzt ist es am Landtag, wie es mit der Mutter und Angestellten der Lebenshilfe weitergeht. » mehr

Die Erweiterung der bestehenden Haftanstalt (Foto) ist für den Hofer Oberbürgermeister Harald Fichtner ein entscheidender Schritt hin zur Selbstständigkeit der JVA Hof.

Aktualisiert am 18.04.2018

Oberfranken

150 Plätze: Neues Abschiebe-Gefängnis kommt nach Hof

In Hof soll eine Einrichtung für abgelehnte Asylbewerber gebaut werden, die sich der Abschiebung widersetzen. Der neue Ministerpräsident will viele weitere Ideen realisieren. » mehr

^