Lade Login-Box.

ABSCHIEBUNGEN

Explosion in Afghanistan

11.02.2020

Brennpunkte

Mindestens sechs Tote nach Explosion in Kabul

Nach mehreren ruhigen Monaten zündet ein Selbstmordattentäter seine Sprengstoffweste in der afghanischen Hauptstadt Kabul. Der Anschlag passiert kurz vor dem nächsten Abschiebeflug aus Deutschland. » mehr

11.02.2020

Schlaglichter

Nächster Abschiebeflug nach Afghanistan steht kurz bevor

Ein weiterer Abschiebeflug mit abgelehnten afghanischen Asylbewerbern aus Deutschland steht nach Angaben aus Kabul bevor. Die Gruppe solle am Donnerstag in der Hauptstadt Afghanistans eintreffen, sagt... » mehr

Ali Hussein arbeitet als Drittlehrer in der Deutschklasse an der Jean-Paul-Grundschule. Symbolfoto: Uli Deck/dpa

09.02.2020

Fichtelgebirge

Der schier unerfüllbare Traum vom Lehrer-Beruf

Der Syrer Ali Hussein aus Wunsiedel würde alles daransetzen, um unterrichten zu dürfen. Doch trotz Lehrermangels wird er wohl keine Stelle finden. » mehr

Reformvorschlag

08.02.2020

Brennpunkte

Bundespolizei soll mehr Spielraum für Abschiebungen erhalten

Das Bundespolizeigesetz ist von 1994. Da gab es in Europa noch viele Schlagbäume. Dass das Gesetz jetzt überarbeitet wird, erscheint daher logisch. Der Reformvorschlag aus dem Haus von Innenminister S... » mehr

Flughafen Frankfurt

18.01.2020

Brennpunkte

Aus Türkei abgeschobene Frau in Frankfurt festgenommen

Seit Wochen schiebt die Türkei Menschen mit angeblichen Verbindungen zu Terrororganisationen in ihre Heimatländer ab. Am Freitagabend landet eine mutmaßliche IS-Anhängerin mit drei Kindern in Frankfur... » mehr

Fürsorglicher Freund erhält Schläge

08.01.2020

Oberfranken

Mit dem Onkel zum Bankraub

Das Landgericht Weiden verhängt Haftstrafen wegen des Aufbruchs mehrerer Bankautomaten. Die Täter waren im Landkreis Hof verhaftet worden. » mehr

Chios

26.12.2019

Deutschland & Welt

Frontex-Direktor: Deutlich weniger unerlaubte EU-Einreisen

Für Schutz vor Verfolgung oder ein neues Leben, machen sich weniger Menschen auf den Weg nach Europa. In Italien ist die Zahl der Ankünfte von Migranten gesunken. In die Diskussion um Minderjährige in... » mehr

Abschiebegefängnis Pforzheim

25.12.2019

Deutschland & Welt

Bundespolizeipräsident beklagt fehlende Abschiebehaftplätze

Wer mit seinem Asylantrag scheitert, dem kann die Abschiebung aus Deutschland drohen. Doch immer wieder kommt es vor, dass die Polizei Migranten am Tag der Abschiebung gar nicht antrifft. Es fehlt an ... » mehr

"Ich kannte das Ziel meiner Schmerzen nicht": Zohreh Amini findet langsam in ein normales Leben. Foto: hawe

20.12.2019

Region

Die Zeit der Wut ist vorbei

Zohreh Amini wurde im Februar eingesperrt und sollte wieder in den Iran. Sie wird in Hof bleiben. Und Erfahrungen beim Busfahren sammeln. » mehr

Frankfurter Flughafen

04.12.2019

Deutschland & Welt

IS-Rückkehrerin aus der Türkei in Deutschland eingetroffen

Sie soll die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) unterstützt haben, am Dienstagabend traf eine 30 Jahre alte Frau mit vier Kindern in Deutschland ein. Bei der Ankunft am Frankfurter Flughafen wurde sie... » mehr

Abschiebung

01.12.2019

Deutschland & Welt

Tausende Asylbewerber wurden schon mehrmals abgeschoben

Wird ein Asylantrag abgelehnt, bedeutet das nicht zwangsläufig das Ende des Wunsches in Deutschland zu bleiben. Oft wird ein neuer Antrag gestellt - in einigen Fällen bis zu fünf Mal. » mehr

Ibrahim Miri

29.11.2019

Deutschland & Welt

Bremer Clan-Chef Miri scheitert bei Einreise in die Türkei

Nur wenige Tage nach seiner Abschiebung in den Libanon hat der in Deutschland vorbestrafte Clan-Chef Ibrahim Miri sein Heimatland erneut kurzzeitig verlassen. » mehr

Miri

23.11.2019

Deutschland & Welt

Clan-Mitglied Miri wieder in den Libanon abgeschoben

Nach dem grünen Licht des zuständigen Gerichts geht es schnell: Nur einige Stunden später landet der vorbestrafte Clan-Chef Miri in Beirut. Sein Anwalt meldet Zweifel an der Aktion der Behörden an. » mehr

Miri darf abgeschoben werden

22.11.2019

Deutschland & Welt

Abschiebung von Clan-Chef Ibrahim Miri wird vorbereitet

Im Juli wird Ibrahim Miri, Chef eines libanesischen Clans, in den Libanon abgeschoben. Ende Oktober kehrt er nach eigenen Angaben auf dem Landweg über die Türkei illegal wieder nach Deutschland zurück... » mehr

Clan-Mitglied Miri

18.11.2019

Deutschland & Welt

Miri klagt gegen negativen Asylbescheid - Eilantrag gestellt

Im Juli war Ibrahim Miri in den Libanon abgeschoben worden, Ende Oktober tauchte er wieder in Bremen auf. Das verurteilte Clan-Mitglied pocht auf sein Recht auf Asyl. » mehr

Generalbundesanwalt

16.11.2019

Deutschland & Welt

Mutmaßliche IS-Anhängerin nach Abschiebung in U-Haft

Die Türkei macht ernst mit der Abschiebung von IS-Anhängern und anderen Islamisten in ihre Heimatländer. Am Freitagabend landen zwei Frauen in Frankfurt/Main. Eine sitzt in Haft. » mehr

Ankunft von Abgeschobenen

15.11.2019

Deutschland & Welt

Zwei Frauen aus der Türkei nach Deutschland abgeschoben

Lautstark hat die Türkei die Abschiebung von IS-Anhängern und anderen Islamisten nach Deutschland angekündigt. Die ersten von ihnen sind jetzt angekommen. Die Bundeskanzlerin versichert: es gibt keine... » mehr

Ankunft von Abgeschobenen am Flughafen Berlin-Tegel

15.11.2019

Deutschland & Welt

Türkei will weitere Islamisten nach Deutschland abschieben

Lautstark hat die Türkei die Abschiebung von IS-Anhängern und anderen Islamisten nach Deutschland angekündigt. Die ersten von ihnen sind jetzt angekommen. Die Bundeskanzlerin versichert: es gibt keine... » mehr

Amtsgericht Bremen

14.11.2019

Deutschland & Welt

Bremer Amtsgericht bestätigt Abschiebehaft für Clan-Mitglied

Ibrahim Miri will sich mit allen rechtlichen Mitteln gegen seine Inhaftierung und eine mögliche Abschiebung wehren. Eine erste Beschwerde scheiterte, doch der Fall beschäftigt die Gerichte weiter. » mehr

Türkei will IS-Anhänger abschieben

14.11.2019

Topthemen

Was bedeutet die Rückkehr von IS-Anhängern nach Deutschland?

Die Bundesregierung versichert: durch die Abschiebung von IS-Anhängern aus der Türkei steigt die Terrorgefahr nicht. Wie viele deutsche IS-Kämpfer und Unterstützerinnen zurückkommen werden, ist noch o... » mehr

Gelandet

14.11.2019

Tagesthema

Aus der Türkei abgeschobene Familie in Berlin gelandet

Die Türkei weist eine siebenköpfige Familie nach Deutschland aus. Sie wird dem salafistischen Milieu zugerechnet, die Türkei nennt sie «ausländische Terroristenkämpfer». Wie es mit ihnen nach der Land... » mehr

13.11.2019

Fichtelgebirge

Spielräume für Hilfe immer kleiner

Thomas Bollmann vom Flüchtlingsrat informiert in Wunsiedel über die aktuelle Situation für Geflüchtete und Betreuer in Bayern. Das Fazit ist ernüchternd. » mehr

Erdogan droht der EU

12.11.2019

Deutschland & Welt

Erdogan droht EU mit Abschiebung von mehr IS-Anhängern

Erst droht Erdogan, Millionen Flüchtlinge nach Europa zu schicken. Jetzt will er im großen Stil IS-Anhänger abschieben. Hintergrund seiner konfrontativen Ansagen sind mögliche EU-Sanktionen wegen türk... » mehr

Gefängnis

12.11.2019

Deutschland & Welt

CDU-Politiker Schuster: Wollen Gefährder «in Haft sehen»

Deutschland ist nach Ansicht des CDU-Innenpolitikers Armin Schuster ausreichend auf die Rückkehr mutmaßlicher Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) vorbereitet. » mehr

11.11.2019

FP/NP

Europas Extremisten

Die Türkei beginnt diese Woche mit der Abschiebung inhaftierter Extremisten. Und die bis zu 1200 europäischen Häftlinge in kurdischen IS-Internierungslagern in Syrien und Irak werden auch nicht auf ew... » mehr

Lager Al-Haul

11.11.2019

Deutschland & Welt

Türkei schiebt deutsche mutmaßliche IS-Mitglieder ab

Etwa jeder dritte der Islamisten, die aus Deutschland ins IS-Gebiet ausgereist waren, ist tot. Von denen, die den Niedergang des Pseudo-Kalifats überlebt haben, kommen jetzt einige zurück. Abgeschoben... » mehr

Clan-Mitglied

08.11.2019

Deutschland & Welt

Libanesisches Clan-Mitglied soll abgeschoben werden

Ein verurteilter Straftäter wird abgeschoben und reist illegal wieder ein, um Asyl zu beantragen. Der Fall eines Clan-Mitglieds sorgt bundesweit für Aufsehen. Nun gibt es eine Entscheidung der Justiz. » mehr

Clanchef will Asyl

01.11.2019

Deutschland & Welt

Bamf: Schneller Entscheid zu Asylantrag von Clan-Mitglied

Ein krimineller Clan-Chef wird in den Libanon abgeschoben und kehrt illegal zurück. Nun laufen erneut die juristischen Mühlen an. » mehr

Prozess

30.10.2019

Deutschland & Welt

Führendes Clan-Mitglied nach Abschiebung wieder in Bremen

Nach seiner Abschiebung in den Libanon ist ein führendes Mitglied des libanesischen Miri-Clans zurück in Bremen. Das bestätigte das Bremer Innenressort am Mittwoch. » mehr

24.10.2019

Region

FDP-Mann protestiert gegen Abschiebung

Alexander Bischoff, Sprecher des Landkreis-FDP-Treffs Schwarzenbach am Wald, protestiert in einer Mitteilung gegen die drohende Abschiebung des Iraners Yosef X. (Name geändert). » mehr

Dr. Gerhard Kleineidam und seine Frau Gisela haben am Freitag ihren Adoptivsohn Karim in München direkt aus der Abschiebehaft abholen und nach Hause bringen können. Die Abschiebung des 25-jährigen Afghanen, der von der Familie aus Nagel adoptiert worden war, kann mindestens vorerst bleiben. Der Kampf, sagt Gerhard Kleineidam, sei aber noch nicht gewonnen. Foto: Privat

04.10.2019

Fichtelgebirge

Karim wird vorerst nicht abgeschoben

Gerhard und Gisela Kleineidam konnten am Freitag ihren afghanischen Adoptivsohn aus der Abschiebehaft holen. Grund zum Aufatmen ist das aber noch nicht. » mehr

BAMF Bremen

19.09.2019

Deutschland & Welt

Staatsanwaltschaft: Anklage gegen Ex-Bamf-Chefin in Bremen

Berichte über manipulierte Asylverfahren in Bremen sorgten 2018 für Schlagzeilen. Zunächst war von 1200 Fällen die Rede, rund 150 Verstöße wurden schließlich festgestellt. Jetzt erhebt die Staatsanwal... » mehr

19.09.2019

Deutschland & Welt

Anklage gegen Ex-Bamf-Chefin in Bremen erhoben

Im Fall der mutmaßlichen Missstände im Bremer Flüchtlingsamt hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die frühere Amtsleiterin und zwei Rechtsanwälte erhoben. Den Beschuldigten werden insgesamt 121 St... » mehr

16.09.2019

Region

Aus dem Autohof zur Abschiebung

Die Bundespolizei hatte am vergangenen Wochenende mit mehreren Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz zu tun, andere kontrollierte Personen waren zur Festnahme ausgeschrieben. » mehr

Flüchtlinge, die keinen anderen Ausweg mehr sehen, suchen Zuflucht in Kirchen. Das hat jetzt auch ein junger Mann getan, der vor vier Jahren als unbegleiteter Flüchtling nach Kulmbach gekommen war und jetzt fürchtet, nach Afghanistan abgeschoben zu werden. Symbolfoto: Axel Heimken/dpa

09.09.2019

Region

Zuflucht im Kirchenasyl

Ein junger Afghane aus Kulmbach fürchtete die Abschiebung. Er lebt jetzt unter dem Schutz der Kirche. Helfer wollen sich für ihn ebenso starkmachen wie für seine Freunde. » mehr

Vorbereitungsspiel: BBC Coburg - Baunach

31.08.2019

Deutschland & Welt

Indien: Zwei Millionen droht Abschiebung nach Bangladesch

Knapp zwei Millionen Bewohnern des für seinen Tee berühmten indischen Bundesstaates Assam droht der Verlust der Heimat. Nur ein Nachweis, dass ihre Familien schon vor 1971 in Indien lebten, verhindert... » mehr

Abschiebung

28.08.2019

Deutschland & Welt

31 Afghanen aus Deutschland nach Kabul abgeschoben

71 Menschen sollten nach Afghanistan abgeschoben werden. Am Ende kamen 31 abgelehnte Asylbewerber aus Deutschland tatsächlich in Kabul an. Es ist die mittlerweile 27. Sammelabschiebung seit Dezember 2... » mehr

Das Asylverfahren ist im vorliegenden Fall ein bereits vierjähriger Prozess. Am Ende entscheidet eine eineinhalbstündige Anhörung vor einem Verwaltungsrichter. Nach dessen Einschätzung ist die Fluchtgeschichte unglaubwürdig. Eine Berufung gegen das Urteil ist nicht zulässig. Darin liegt für Werner Schnabel, der den jungen Mann lange betreut hat, ein Problem. Foto: Silas Stein/dpa

27.08.2019

Region

Untergetaucht

Den vierjährigen Kampf ums Bleiben hat er verloren, nun flieht ein Pakistani mit Wohnsitz Rehau in den Untergrund. Und hinterlässt so verzweifelte wie frustrierte Helfer. » mehr

Der einzige Weg, ihren Ehemann zu sehen, ist für Stephanie Perzl derzeit ein Blick aufs Hochzeitsfoto. Das Paar hat nach dreijähriger Beziehung in Italien geheiratet. Als der aus Pakistan stammende Mann jetzt zu seiner Frau nach Kulmbach kam, wurde er festgenommen. Er sitzt in Abschiebehaft. Foto: Melitta Burger

26.08.2019

Region

Abschiebehaft statt Flitterwochen

Eine Kulmbacherin verliebt sich in einen pakistanischen Flüchtling. Das Paar heiratet. Eine glückliche Ehe, wie erhofft, können sie aber trotzdem nicht führen. » mehr

26.08.2019

Deutschland & Welt

Nächster Abschiebeflug nach Afghanistan steht kurz bevor

Ein weiterer Abschiebeflug mit abgelehnten afghanischen Asylbewerbern aus Deutschland steht nach Angaben aus Kabul bevor. Die Gruppe solle am Mittwochmorgen in der Hauptstadt des Landes eintreffen, sa... » mehr

Mit einem großen Polizeiaufgebot wurden die 45 Afghanen, darunter zwei aus Kulmbach, am 30. Juli von Leipzig aus abgeschoben. Foto: Michael Kappeler/dpa

19.08.2019

Region

Helfer kämpfen um Anwars Rückkehr

Seine Familie ist in Kulmbach und darf dauerhaft bleiben. Weil er volljährig ist, gilt der Schutz der Familie für einen jungen Afghanen nicht. Als einziger wurde er abgeschoben. » mehr

"Polizisten sind keine Marionetten, auch wir empfinden Mitgefühl"

12.08.2019

Region

"Polizisten sind keine Marionetten, auch wir empfinden Mitgefühl"

Gestapo-Methoden? Unmenschlichkeit? Übertriebene Härte? Polizisten, die an Abschiebungen beteiligt sind, werden oft scharf angegriffen. Vor allem pauschale Schelte trifft sie sehr - viel ändern aber w... » mehr

Unvorstellbares Leid, sagt Stephan Reichel, haben viele Flüchtlinge in ihren Heimatländern, aber auch auf der Flucht erfahren. Mit seinem ökumenischen Verein "Matteo" will Reichel jetzt ein bayernweites Netzwerk für Flüchtlingshelfer stricken, das auch konkret mithelfen soll, Abschiebungen zu verhindern. In Kulmbach haben sich jetzt Helfer aus Gruppen aus ganz Oberfranken getroffen. Foto: Javier Fergo/AP/dpa

08.08.2019

Oberfranken

"Jeder Fall ist ein Skandal"

Nach der Abschiebung von 26 Afghanen aus Bayern regt sich Widerstand. Stephan Reichel vom Verein "Matteo" erklärt, wie Hilfe geleistet und Solidarität geweckt wird. » mehr

08.08.2019

Deutschland & Welt

Hunderte illegale Einwanderer auf US-Farmen entdeckt

Bei Razzien im US-Staat Mississippi hat die Polizeibehörde ICE fast 700 Einwanderer ohne gültige Papiere festgenommen. Die etwa 680 Menschen hätten dort in landwirtschaftlichen Betrieben gearbeitet, t... » mehr

Bakery Jatta

08.08.2019

Überregional

Wirbel um Jatta: Droht HSV-Shootingstar die Abschiebung?

HSV-Profi Bakery Jatta droht schlimmstenfalls die Abschiebung, falls sich die Angaben zu seiner Identität als falsch erweisen sollten. Trotz Vorwürfen zeigt sich der Profi erstaunlich selbstbewusst. » mehr

Polizeibeamte begleiten am Dienstagabend einen Afghanen auf dem Flughafen Leipzig-Halle in ein Charterflugzeug. 45 abgelehnte Asylbewerber wurden mit dem Sonderflug in Afghanistans Hauptstadt Kabul abgeschoben. Darunter waren auch drei junge Männer, die in Kulmbach gelebt hatten. Die Abschiebungen haben in der Region eine Welle der Empörung ausgelöst.

02.08.2019

Region

Aus der Familie gerissen

Drei junge Männer aus Kulmbach sind nach Afghanistan abgeschoben worden. Einer muss seine Mutter und Geschwister verlassen. Sie sind als Flüchtlinge anerkannt. » mehr

Frauen am Bahnhof von Medina

02.08.2019

Deutschland & Welt

Saudi-Arabien: Frauen sollen ohne Erlaubnis reisen dürfen

Das islamisch-konservative Saudi-Arabien öffnet seine Gesellschaft. Die junge Generation bejubelt deswegen Kronprinz Mohammed bin Salman. Doch über den neuen Freiheiten hängt ein dunkler Schatten. » mehr

Biden und Harris

01.08.2019

Topthemen

Alle gegen einen: US-Demokraten knöpfen sich Biden vor

In den vergangenen Monaten hielten sich die Demokraten in ihrem Vor-Rennen für die Präsidentschaftskandidatur mit gegenseitigen Attacken zurück. Nun aber wird es ungemütlich. Ziel der Angriffe ist vor... » mehr

29.07.2019

Deutschland & Welt

Staatssekretär fordert Konsequenzen nach Freibad-Tumulten

Nach den Tumulten im Düsseldorfer Rheinbad hat der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Günter Krings, gefordert die Aufenthaltsrechte der Randalierer zu prüfen. «In solchen Fäll... » mehr

14.07.2019

Deutschland & Welt

USA: Ablauf der Razzien gegen Migranten ohne Papiere unklar

Die US-Regierung hält sich bei den für heute angekündigten, großangelegten Razzien gegen Menschen ohne Aufenthaltserlaubnis bedeckt. Der Leiter der Einwanderungs- und Ausländerbehörde USCIS, Ken Cucci... » mehr

Günstig und vor allem sicher nach Hause, etwa nach dem Wiesenfest: Das ist Sinn und Zweck des Jugendtaxis, das seit Januar in Selb fährt.

14.07.2019

Region

Selber Wiesenfest: Polizei hat viel zu tun

Gleich mehrmals musste die Polizei Marktredwitz am Wochenende wegen ausfälliger Besucher des Selber Wiesenfestes anrücken. » mehr

US-Präsident Trump

14.07.2019

Deutschland & Welt

USA: Ablauf der Razzien gegen Migranten ohne Papiere unklar

In den USA sollen heute Razzien gegen Menschen ohne Papiere starten. Donald Trump hatte schon im Juni mit Massenabschiebungen gedroht, sie dann aber verschoben. Damals sprach er von «Millionen» Mensch... » mehr

^