Lade Login-Box.

ABSCHLÜSSE BEI SCHULEN

03.04.2020

Hof

Praxisklassen als letzte Chance auf Abschluss

In ungewohnt stillen Zeiten ohne Pausenklingeln und -lärm im Schulhaus ist der Blick an der Hofecker Schule laut einer Mitteilung doch in die Zukunft gerichtet. » mehr

Abitur

18.03.2020

Brennpunkte

Bundesländer verschieben Schulabschlussprüfungen

Fallen wegen der Coronakrise sogar Abiturprüfungen aus? Die Kultusministerkonferenz schließt das nicht aus. Bisher ist in einigen Ländern nur die Rede von Verschiebungen. » mehr

Geschlossen

16.03.2020

Brennpunkte

Schulen und Kitas in deutschlandweite Zwangsferien gestartet

In den meisten Bundesländern sind die Schulen und Kitas seit diesem Montag geschlossen. Die Frage der Kinderbetreuung stellt Millionen Eltern vor große Herausforderungen. Und es wird über Fernunterric... » mehr

Die Eltern und Schulleitung der Grund- und Mittelschule in Feilitzsch befürchten, dass die Mittelschule langfristig schließen könnte, weil sie zu wenig Schüler hat. Die Grundschule ist dagegen gut aufgestellt.	Fotos: Ertel

11.03.2020

Hof

Feilitzsch bangt um Mittelschule

Eltern und Schulleitung haben angesichts des Lehrermangels Angst, dass die Mittelschule langfristig schließen könnte. Der Landrat will sich um eine Lösung bemühen. » mehr

Denise Jung

09.03.2020

Wie werde ich

Wie werde ich Diätassistent/in?

Ernährung, Fitness, Wellness - diese Bereichen boomen. Thematisch sind Diätassistenten da nah dran. Der unsexy Name schreckt Nachwuchskräfte ab - dabei sind sie sehr gefragt. » mehr

Durch den Fleischwolf

02.03.2020

Wie werde ich

Wie werde ich Fleischer/in?

Das Fleischerhandwerk hat bei Jugendlichen nicht das beste Image. Dabei sind Fachkräfte gesucht. Wem Ernährung und Genuss am Herzen liegen, kann den Weg bis zum Fleisch-Sommelier gehen. » mehr

Der 20-jährige Afghane Zaki tut alles dafür, damit er sein Leben und seine Ausbildung in Deutschland fortsetzen kann.

01.03.2020

Kulmbach

Eine Chance zurück für Zaki?

Mohammed Zaki Sharifi lebte und lernte vier Jahre lang in Kulmbach. Nach seiner Abschiebung nach Afghanistan versucht er nun, mit einem Ausbildungsvisum nach Oberfranken zurückzukommen. » mehr

Frauen im Job

26.02.2020

Karriere

Gleichstellung in Deutschland kommt nur langsam voran

Die Gleichstellung von Mann und Frau macht Fortschritte, doch in vielen Bereichen hinken Frauen noch immer hinterher. Trotz besserer Schulabschlüsse kommen sie immer noch selten in eine Führungspositi... » mehr

Die erstmalige Veranstaltung "Bewerbertag 2020" haben im Rahmen eines Pressegespräches (von links) Hans-Peter Brendel, Clemens Dereschkewitz, Dr. Michael Pfitzner (alle Netzwerk Schule/Wirtschaft), Realschuldirektorin Monika Hild und Landrat Klaus Peter Söllner vorgestellt. Stehend von links: Konrektor Markus Popp, Studienrätin Ursula Steinlein, die für die berufliche Orientierung an der Realschule zuständig ist, und Konrektor Matthias Höhn. Foto: Werner Reißaus

23.02.2020

Kulmbach

Im November erstmals Bewerbertag an der Realschule

Das Netzwerk Schule/ Wirtschaft will mit einer weiteren Veranstaltung Firmen und angehende Azubis zusammenbringen. Ziel ist es, junge Leute in der Region zu halten. » mehr

Schulabschluss

13.02.2020

Karriere

Nur noch 4,0 Prozent der Bevölkerung ohne Schulabschluss

Die allermeisten Menschen haben hierzulande einen Schulabschluss. Bei einem relativ geringen Teil ist das anders. Deutliche Unterschiede gibt es zwischen einzelnen Bundesländern. » mehr

Mit dem Ausbilder

10.02.2020

Wie werde ich

Wie werde ich Parkettleger/in?

Stab-, Mosaik- oder Fischgrät? Parkettleger haben alles im Repertoire. Von der Großbaustelle bis zum Privathaus verpassen sie Böden den letzten Schliff. » mehr

Vorlesestunde im Kindergarten. Damit eine liebevolle Betreuung der Kinder weiterhin möglich ist, setzen evangelische Kitas verstärkt auf Quereinsteiger. Fotos: Arno Burgi/dpa-Archiv, privat (2)

26.01.2020

Oberfranken

Kita-Personal verzweifelt gesucht

Den Kindertagesstätten gehen die Fachkräfte aus. Träger und Gewerkschaften sehen auch die Politik in der Pflicht. Und es gibt neue Ideen, um mehr Erzieher zu gewinnen. » mehr

In der neuen Aula des Lugy Wunsiedel drängten sich die Schüler an die Informationsstände der Studenten und Auszubildenden. Foto: Katharina Melzner

20.12.2019

Fichtelgebirge

Infos zu Uni und Lehre aus erster Hand

Ehemalige Absolventen klären im Lugy auf Augenhöhe über die Studien- und Berufswahl auf. Die Initiatoren der -Mas-Reunion möchten so junge Fachkräfte anwerben. » mehr

Pferdepflege ist Programm

09.12.2019

dpa

Wie werde ich Pferdewirt/In?

Welches Pferdekind wünscht sich das nicht? Jeden Tag reiten wie die Helden aus Bibi & Tina oder Wendy. Also aus dem Hobby einen Beruf machen. Pferdewirte erwartet aber durchaus harte Arbeit. » mehr

Nahm nach über dreißig Jahren an der Spitze der VHS Selb/Fichtelgebirge Abschied: Dieter Batrla (links), hier mit Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Foto: pr.

26.11.2019

Region

Vater der VHS-Erfolgsgeschichte geht

Dieter Batrla verabschiedet sich in den Ruhestand. Dreißig Jahre hat er erst die Volkshochschule Selb, dann die Volkshochschule Fichtelgebirge aufgebaut und eindrucksvoll geführt. » mehr

Gegen die Zahlenpanik

25.11.2019

Karriere

Mathe muss kein Problemfach bleiben

Egal, ob es um den Schulabschluss oder ums Studium geht: Für viele ist Mathematik ein Angstfach. Die gute Nachricht: Es gibt Strategien, die Krise zu meistern. » mehr

Tsigaloglou am Arbeitsplatz

18.11.2019

dpa

Wie werde ich Fahrzeugbaumechaniker/in?

Das Röhren der Motoren im Ohr, den Geruch von Benzin in der Nase und den Schraubenzieher in der Hand: Die Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker ist ein Traumberuf für Autobastler. » mehr

Vorstellung IQB-Bildungstrend 2018

18.10.2019

dpa

Viele Neuntklässler verfehlen Mindeststandard in Mathematik

Forscher fragen nach Zahlen, der Stromstärke und Metallen - und vergleichen die Leistungen der Schüler in Deutschland. Mehrfach geht der Trend nach unten. Trotzdem zeigen sich Politiker zufrieden. » mehr

Henning Scherf spricht am Samstag um 10 Uhr bei einer Matinee in der Stiftskirche in Himemelkron.

09.10.2019

Region

"Einsamkeit ist die größte Gefahr"

Warum der frühere Bremer Bürgermeister Henning Scherf für das Leben in der Senioren-WG wirbt. Am Samstag ist er in der Stiftskirche Himmelkron. » mehr

Stressjob Koch

04.10.2019

dpa

Wie werde ich Koch/Köchin?

Viele Köche verderben den Brei, heißt es sprichwörtlich. Aber ohne Teamplay läuft es in der Küche nicht rund. Im oft stressigen Job-Alltag sind außerdem starke Nerven und körperliche Fitness gefragt. » mehr

Uwe Schiwon und Kaan Bafra aus den Betrieben erläuterten den Schülern auch komplizierte Details.

29.09.2019

Fichtelgebirge

Mehr als hundert Wege in den Beruf

Die Ausbildungsmesse in Marktredwitz sprengt alle bisherigen Rekorde. Es kommen so viele junge Leute und Aussteller wie noch nie in die Schulaula. » mehr

Freudiges Wiedersehen: Karina Zdanevic ist aus Polen nach Hof gekommen. Sie freut sich, Hofer Freunde wie Professor Matthias Schürmann (rechts) zu sehen. Der Hofer Unfallchirurg hatte sie vor 15 Jahren nach dem Verkehrsunfall, bei dem beide Eltern ums Leben gekommen waren, operiert und Hilfe für die damals 13-Jährige organisiert. Erich Schaller (links) hielt in all den Jahren Mail- und Telefonkontakt.	Foto: K. D.

22.09.2019

Region

Zu Besuch bei Freunden

Vor 15 Jahren verunglückte ein weißrussisches Ehepaar auf der A 9 tödlich, das Kind wurde schwerstverletzt. Karina erfuhr in Hof viel Hilfe. Heute ist sie eine erfolgreiche Frau. » mehr

Volkshochschule

19.09.2019

Karriere

Auch nach 100 Jahren eine wichtige Bildungseinrichtung

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr - würden sich alle an dieses alte Sprichwort halten, hätten die Volkshochschulen nicht viel zu tun. Aber jedes Jahr buchen Millionen Menschen Kurse und ... » mehr

Jugendliche bei der Arbeitsagentur

18.09.2019

dpa

Azubis und Betriebe finden nicht zueinander

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Allerdings gibt es noch immer viele Jugendliche, die keinen Platz finden - obwohl es freie Stellen gibt. » mehr

Suche nach Azubis

18.09.2019

Deutschland & Welt

Studie: Betriebe und Jugendliche finden oft nicht zueinander

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Allerdings gibt es noch große regionale Unterschiede und zu viele Stellen bleiben unbesetzt. » mehr

Deutlich weniger Grundschüler werden im Landkreis Kulmbach am Dienstag erstmals die Schule besuchen. Der Grund dafür: Zahlreiche Eltern haben die Möglichkeit genutzt, ihre Kinder, die zwischen Juli und September geborgen wurden, noch ein Jahr zurückzustellen. Foto: Philipp Schulze/dpa

04.09.2019

Region

Zwei Jahre für die zehnte Klasse

In Mainleus gibt es ein neues Angebot, nach dem Quali mit weniger Stress die Mittlere Reife zu machen. Das Schulamt unternimmt viel, um Grund- und Mittelschulen attraktiv zu machen. » mehr

Bulldogfahren, das ist es, was der 16-jährige Tobias Spiller aus Kremitz am liebsten macht. Fotos: Thomas Hampl

27.08.2019

Region

Bulldogfahrer aus Leidenschaft

Der 16-jährige Tobias Spiller hat in Gefrees seinen Schulabschluss gemacht und will Landwirt werden. Im Herbst beginnt er seine Lehre. » mehr

Studieren ohne Abitur

26.08.2019

dpa

Der Weg in den Hörsaal für Berufserfahrene

Studieren ohne Abitur? Die Hörsäle stehen auch beruflich Qualifizierten offen. Kompliziert sind vor allem die Zulassungskriterien, die sich von Hochschule zu Hochschule unterscheiden können. Ein Weg f... » mehr

Die Firma Zaigler macht mit einem Schild auf offene Stellen aufmerksam. Fotos: Melitta Burger

16.08.2019

Region

Drei Lehrstellen, ein Bewerber

Auch wenige Tage vor Beginn des Ausbildungsjahres haben junge Leute noch viele Möglichkeiten. Arbeitgeber werden immer kreativer, wenn es um die Suche nach Azubis geht. » mehr

Hilfe zur Selbsthilfe sei nötig, damit Integration gelingt, sagt Dr. Ilona Relikowsi. Migranten sollten deshalb möglichst bald Sprachkurse bekommen, erklärt die neue VHS-Leiterin Fichtelgebirge in ihrem Büro in Selb. Foto: Bri Gsch

12.08.2019

Fichtelgebirge

Bildungsexpertin kämpft für Schwache

Dr. Ilona Relikowski fordert mehr Chancengleichheit. Die Defizit-Ursachen hat sie als Wissenschaftlerin erforscht - als Leiterin der VHS Fichtelgebirge will sie Benachteiligte fördern. » mehr

Bewerbung

08.08.2019

dpa

Mit freiwilligem Engagement bei der Ausbildungssuche punkten

Wer sich freiwillig engagiert und praktische Erfahrungen gesammelt hat, sollte dies im Lebenslauf unbedingt erwähnen. Denn damit verschaffen sich Bewerber einen deutlichen Vorteil. Welche Angaben erfo... » mehr

04.10.2019

dpa

Wie werde ich Lebensmitteltechniker/in?

Wie kommt eigentlich die Gewürzgurke ins Glas? In vielen Schritten. Begleitet von der Fachkraft für Lebensmitteltechnik, die dafür Verantwortungsbewusstsein und Leidenschaft für Lebensmittel benötigt. » mehr

In der Schule

29.07.2019

Deutschland & Welt

Caritas: Mehr Jugendliche ohne Schulabschluss

Mehr als 52.000 Jugendliche haben nach Zahlen der Caritas im Jahr 2017 die Schule ohne Abschluss beendet. Das waren 5000 mehr als bei der letzten Auswertung durch die katholische Hilfsorganisation für... » mehr

29.07.2019

Deutschland & Welt

Caritas: Mehr Jugendliche ohne Schulabschluss

Mehr als 52 000 Jugendliche haben nach Zahlen der Caritas im Jahr 2017 die Schule ohne Abschluss beendet. Das waren 5000 mehr als bei der letzten Auswertung durch die katholische Hilfsorganisation für... » mehr

Wie gelingt Rückkehr an die Schule?

26.07.2019

Familie

So gelingt Austauschschülern die Rückkehr an die Schule

Nach den Sommerferien bleiben manche Stühle im Klassenzimmer leer, denn einige Schülerinnen und Schüler absolvieren dann ein Austauschjahr an einer ausländischen Gastschule. Der Anschluss an die Abitu... » mehr

Die Mädchen und Jungen der Klasse 5 b zeigten den Festgästen Akrobatik.

25.07.2019

Fichtelgebirge

"Ein Glanzlicht unter Bayerns Schulen"

Staatssekretär Gerhard Eck lobt die Mittelschule Wunsiedel. Der general- sanierte Bau ist gestern feierlich eingeweiht worden. » mehr

25.07.2019

Region

Viele Einser an Münster-Mittelschule

Ein guter Jahrgang für die Münster-Mittelschule in Hof: Selten gab es dort so viele erstklassige Schulabschlüsse wie in diesem Jahr. Nun hat die Abschlussfeier stattgefunden. » mehr

Am Walter-Gropius-Gymnasium berichteten vier junge Männer, warum sie aus ihrer Heimat geflüchtet sind. Foto: pr.

24.07.2019

Region

Flüchtlinge sprechen über ihr Schicksal

Beim Projekt "Zuflucht gesucht" lernen Elftklässler des WGG, was es heißt, die Heimat verlassen zu müssen. Und sie entkräften dabei Vorurteile. » mehr

Manfred Söllner, Gerald Schade, Detlef Sachs und Frank Eckstein zeichneten die Schulbesten aus: Dominik Brunner, Sophia Hermann und Andreas Mai (jeweils von links). Foto: Peter Pirner

24.07.2019

Fichtelgebirge

36 junge Leute erreichen "sicheren Hafen"

Die Wirtschaftsschule Wunsiedel entlässt ihre Absolventen. Sie gehen jetzt in eine Ausbildung oder wechseln auf die Fachoberschule. » mehr

Die Schüler der neunten Klasse in Schwarzenbach am Wald mit Klassenlehrerin Ulrike Sebald und Rektor Hans Jäger.	Foto: Rittweg

23.07.2019

Region

Mädchen-Power zum Abschluss

Der Tag des Schulabschlusses hat für die neunte Klasse der Grund- und Mittelschule in Schwarzenbach am Wald mit einem Gottesdienst in der Christuskirche begonnen, den die Religionslehrerinnen Simone H... » mehr

Dieter Batrla

23.07.2019

Region

VHS verzeichnet steigende Teilnehmerzahlen

Die Volkshochschule Fichtelgebirge ist vor allem in der beruflichen Bildung erfolgreich. Das Budget schließt mit einem Plus. » mehr

Herausgeputzt und glücklich: Feierlich hat die Grund- und Mittelschule ihre Absolventen verabschiedet.

22.07.2019

Region

Der erste Abschluss ist geschafft

Die Mittelschule Feilitzsch verabschiedet ihre Absolventen. Der Rektor betont, dass dieses Ende der Start in ein neues, anderes Leben ist. » mehr

Die Jahrgangsbesten der Realschule Selb zusammen mit stellvertretender Landrätin Johanne Arzberger (links) und Schulleiterin Kerstin Janke (rechts). Fotos: Silke Meier

22.07.2019

Fichtelgebirge

Absolventen sagen lässig Adios

Sandra Burmistrov wird mit einem Notendurchschnitt von 1,09 Jahrgangsbeste. Vier weitere Schüler zeichnet die Firma Rapa bei der Feierstunde im Rosenthal-Theater mit ihrem Exzellenzpreis aus. » mehr

Dritter Bürgermeister Heinz Dreher (links), zweiter Elternbeiratssprecher Wolfgang Hubl (Vierter von links) und Schulleiter Andreas Wuttke nahmen die Ehrungen der Klassen- und Abschlussbesten vor. Foto: David Trott

22.07.2019

Fichtelgebirge

Mittelschüler gehen ihren Weg

Für 98 Jugendliche der Alexander-von-Humboldt-Schule beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Viel Glück für die Zukunft wünschten ihnen die Lehrer und die Ehrengäste. » mehr

Die besten Absolventen der Mittelschulen im Landkreis wurden im Landratsamt ausgezeichnet (vorne, von links): Felix Friedrich, Saskia Vogt, Aleyna Aydin, Lars Müller, Bastian Lehner. Mit im Bild (hinten, von links): Schulrätin Kerstin Zapf, Landrat Klaus Peter Söller, der stellvertretende Vorsitzende des IHK-Gremiums Kulmbach, Harry Weiß, Schulamtsdirektor Michael Hack und Kreishandwerksmeister Günther Stenglein. Foto: Dieter Hübner

22.07.2019

Region

Die Elite der Mittelschüler

Das Schulamt zeichnet die besten Absolventen im Landkreis Kulmbach aus. Ihnen stehen in der Berufswelt viele Möglichkeiten offen. » mehr

Bei der Bestenehrung in der Sigmund-Wann-Realschule gratulierten (hintere Reihe von rechts) Schulleiter Oliver Meier, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Danja Haueisen vom Elternbeirat, stellvertretender Landrat Gerald Schade und stellvertretender Bürgermeister Manfred Söllner. Foto: David Trott

22.07.2019

Fichtelgebirge

Alle "Schiffsjungen" sind sicher angekommen

Die Absolventen der Sigmund-Wann-Realschule vergleichen ihre Schulzeit mit einer langen Schiffsreise. Die Ehrengäste wünschen ihnen viel Glück für die nächste Etappe. » mehr

Die klassen- und schulbesten Absolventen (von links): Landrat Dr. Oliver Bär, Justin Kuhn, Chris Bodenschatz, Susanne Dötsch, Janina Hahn, Schulleiterin Ulrike Reichert und stellvertretender Schulleiter Jochen Pullner. Julia Deeg, ebenfalls eine der Schulbesten, fehlt auf dem Bild. Foto: Dorschner

20.07.2019

Region

Wirtschaftsschule: Ende und Anfang eines Weges

Freude, Stolz, Dankbarkeit und ein bisschen Wehmut bestimmen die Feier zur Verabschiedung der 52 Absolventen der Hofer Wirtschaftsschule. » mehr

Preisgekrönt: Die diesjährigen besten Schulabgänger der Hans-Edelmann-Schule mit drittem Bürgermeister Frank Wilzok (hinten links), Rektor Jochen Kees (hinten, Dritter von links) und Konrektorin Sabrina Petzold (vorne links). Hintere Reihe von links: Sharam Nabawi, Lars Müller, Bastian Lehner, Jakob Hentschel und Kai Peinelt; vorne von rechts: Leonie Lindner, Aleyna Aydin, Lena Müller und Lena Kuth.	Foto: Klaus Klaschka

19.07.2019

Region

Schüler mit viel sozialem Engagement

Ein guter Jahrgang verabschiedet sich von der Hans-Edelmann-Schule in Kulmbach. Dies gilt nicht nur für die Noten. » mehr

Nach 19 Jahren an der Uni zurück in die Heimat: Vorgänger Dieter Batrla (Mitte) und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch bereiten Ilona Relikowsky auf ihre neuen Aufgaben an der VHS Fichtelgebirge in Selb vor. Foto: Florian Miedl

19.07.2019

Region

Künftige VHS-Leiterin arbeitet sich in Selb ein

Dr. Ilona Relikowski übernimmt im Jahr 2020 den Chefposten an der Volkshochschule Fichtelgebirge. Bis Dezember blickt sie Vorgänger Dieter Batrla über die Schultern. » mehr

Die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler der Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule mit der Schulleitung, den Vertretern der Städte Selb, Schönwald und Hohenberg sowie des Landkreises, des Schulamtes und des Elternbeirates. Foto: Silke Meier

19.07.2019

Region

Selina Seedorf ist Schulbeste

Im Rosenthal-Theater verabschieden sich die Absolventen der Bogner-Mittelschule. Ihre Lehrer sind voll des Lobes für den Jahrgang. » mehr

Die Klassenlehrer (von links) Kerstin Burkhard, Carmen Friedl, Harald Andritzky (Mitte) sowie Geschäftsführerin Susanne Hilpert (rechts) und Schulleiterin Bettina Thanner (Vierte von rechts) gratulieren ihren Schützlingen. Foto: David Trott

17.07.2019

Region

Junge Leute gehen ihren Weg

Für fünf Schüler vom Förderzentrum Lebenshilfe in Marktredwitz beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Sie freuen sich nun auf die Arbeit in den Werkstätten. » mehr

Die ersten Bildungspaten zur Unterstützung von neu zugewanderten Schülern im Landkreis Kulmbach werden am 1. Oktober ihren ehrenamtlichen Dienst antreten. Unser Bild entstand beim Koordinationstreffen zusammen mit (sitzend links) der Jugendsozialarbeiterin Jenny Baumüller, der Koordinatorin im Landratsamt, Souzan Nicholson (Mitte), und Elsbet Oberhammer von der Gummi-Stiftung (rechts daneben) sowie (stehend Dritte von rechts) Schulrätin Kerstin Zapf und (links daneben) Landrat Klaus Peter Söllner.	Foto: Klaus Klaschka

11.07.2019

Region

Nachhilfe der besonderen Art

Der Landkreis Kulmbach hat jetzt 16 Bildungspaten. Sie wollen Flüchtlingskindern helfen, die in der Schule vor allem noch mit Sprachproblemen zu kämpfen haben. » mehr

^