Lade Login-Box.

ABSCHLÜSSE BEI SCHULEN

Die Schüler der neunten Klasse in Schwarzenbach am Wald mit Klassenlehrerin Ulrike Sebald und Rektor Hans Jäger.	Foto: Rittweg

vor 6 Stunden

Naila

Mädchen-Power zum Abschluss

Der Tag des Schulabschlusses hat für die neunte Klasse der Grund- und Mittelschule in Schwarzenbach am Wald mit einem Gottesdienst in der Christuskirche begonnen, den die Religionslehrerinnen Simone H... » mehr

Dieter Batrla

vor 8 Stunden

Selb

VHS verzeichnet steigende Teilnehmerzahlen

Die Volkshochschule Fichtelgebirge ist vor allem in der beruflichen Bildung erfolgreich. Das Budget schließt mit einem Plus. » mehr

Die Jahrgangsbesten der Realschule Selb zusammen mit stellvertretender Landrätin Johanne Arzberger (links) und Schulleiterin Kerstin Janke (rechts). Fotos: Silke Meier

22.07.2019

Fichtelgebirge

Absolventen sagen lässig Adios

Sandra Burmistrov wird mit einem Notendurchschnitt von 1,09 Jahrgangsbeste. Vier weitere Schüler zeichnet die Firma Rapa bei der Feierstunde im Rosenthal-Theater mit ihrem Exzellenzpreis aus. » mehr

Herausgeputzt und glücklich: Feierlich hat die Grund- und Mittelschule ihre Absolventen verabschiedet.

22.07.2019

Hof

Der erste Abschluss ist geschafft

Die Mittelschule Feilitzsch verabschiedet ihre Absolventen. Der Rektor betont, dass dieses Ende der Start in ein neues, anderes Leben ist. » mehr

Dritter Bürgermeister Heinz Dreher (links), zweiter Elternbeiratssprecher Wolfgang Hubl (Vierter von links) und Schulleiter Andreas Wuttke nahmen die Ehrungen der Klassen- und Abschlussbesten vor. Foto: David Trott

22.07.2019

Fichtelgebirge

Mittelschüler gehen ihren Weg

Für 98 Jugendliche der Alexander-von-Humboldt-Schule beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Viel Glück für die Zukunft wünschten ihnen die Lehrer und die Ehrengäste. » mehr

Bei der Bestenehrung in der Sigmund-Wann-Realschule gratulierten (hintere Reihe von rechts) Schulleiter Oliver Meier, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Danja Haueisen vom Elternbeirat, stellvertretender Landrat Gerald Schade und stellvertretender Bürgermeister Manfred Söllner. Foto: David Trott

22.07.2019

Fichtelgebirge

Alle "Schiffsjungen" sind sicher angekommen

Die Absolventen der Sigmund-Wann-Realschule vergleichen ihre Schulzeit mit einer langen Schiffsreise. Die Ehrengäste wünschen ihnen viel Glück für die nächste Etappe. » mehr

Die besten Absolventen der Mittelschulen im Landkreis wurden im Landratsamt ausgezeichnet (vorne, von links): Felix Friedrich, Saskia Vogt, Aleyna Aydin, Lars Müller, Bastian Lehner. Mit im Bild (hinten, von links): Schulrätin Kerstin Zapf, Landrat Klaus Peter Söller, der stellvertretende Vorsitzende des IHK-Gremiums Kulmbach, Harry Weiß, Schulamtsdirektor Michael Hack und Kreishandwerksmeister Günther Stenglein. Foto: Dieter Hübner

22.07.2019

Kulmbach

Die Elite der Mittelschüler

Das Schulamt zeichnet die besten Absolventen im Landkreis Kulmbach aus. Ihnen stehen in der Berufswelt viele Möglichkeiten offen. » mehr

Die klassen- und schulbesten Absolventen (von links): Landrat Dr. Oliver Bär, Justin Kuhn, Chris Bodenschatz, Susanne Dötsch, Janina Hahn, Schulleiterin Ulrike Reichert und stellvertretender Schulleiter Jochen Pullner. Julia Deeg, ebenfalls eine der Schulbesten, fehlt auf dem Bild. Foto: Dorschner

20.07.2019

Hof

Wirtschaftsschule: Ende und Anfang eines Weges

Freude, Stolz, Dankbarkeit und ein bisschen Wehmut bestimmen die Feier zur Verabschiedung der 52 Absolventen der Hofer Wirtschaftsschule. » mehr

Preisgekrönt: Die diesjährigen besten Schulabgänger der Hans-Edelmann-Schule mit drittem Bürgermeister Frank Wilzok (hinten links), Rektor Jochen Kees (hinten, Dritter von links) und Konrektorin Sabrina Petzold (vorne links). Hintere Reihe von links: Sharam Nabawi, Lars Müller, Bastian Lehner, Jakob Hentschel und Kai Peinelt; vorne von rechts: Leonie Lindner, Aleyna Aydin, Lena Müller und Lena Kuth.	Foto: Klaus Klaschka

19.07.2019

Kulmbach

Schüler mit viel sozialem Engagement

Ein guter Jahrgang verabschiedet sich von der Hans-Edelmann-Schule in Kulmbach. Dies gilt nicht nur für die Noten. » mehr

Nach 19 Jahren an der Uni zurück in die Heimat: Vorgänger Dieter Batrla (Mitte) und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch bereiten Ilona Relikowsky auf ihre neuen Aufgaben an der VHS Fichtelgebirge in Selb vor. Foto: Florian Miedl

19.07.2019

Selb

Künftige VHS-Leiterin arbeitet sich in Selb ein

Dr. Ilona Relikowski übernimmt im Jahr 2020 den Chefposten an der Volkshochschule Fichtelgebirge. Bis Dezember blickt sie Vorgänger Dieter Batrla über die Schultern. » mehr

Die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler der Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule mit der Schulleitung, den Vertretern der Städte Selb, Schönwald und Hohenberg sowie des Landkreises, des Schulamtes und des Elternbeirates. Foto: Silke Meier

19.07.2019

Selb

Selina Seedorf ist Schulbeste

Im Rosenthal-Theater verabschieden sich die Absolventen der Bogner-Mittelschule. Ihre Lehrer sind voll des Lobes für den Jahrgang. » mehr

Die Klassenlehrer (von links) Kerstin Burkhard, Carmen Friedl, Harald Andritzky (Mitte) sowie Geschäftsführerin Susanne Hilpert (rechts) und Schulleiterin Bettina Thanner (Vierte von rechts) gratulieren ihren Schützlingen. Foto: David Trott

17.07.2019

Marktredwitz

Junge Leute gehen ihren Weg

Für fünf Schüler vom Förderzentrum Lebenshilfe in Marktredwitz beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Sie freuen sich nun auf die Arbeit in den Werkstätten. » mehr

Die ersten Bildungspaten zur Unterstützung von neu zugewanderten Schülern im Landkreis Kulmbach werden am 1. Oktober ihren ehrenamtlichen Dienst antreten. Unser Bild entstand beim Koordinationstreffen zusammen mit (sitzend links) der Jugendsozialarbeiterin Jenny Baumüller, der Koordinatorin im Landratsamt, Souzan Nicholson (Mitte), und Elsbet Oberhammer von der Gummi-Stiftung (rechts daneben) sowie (stehend Dritte von rechts) Schulrätin Kerstin Zapf und (links daneben) Landrat Klaus Peter Söllner.	Foto: Klaus Klaschka

11.07.2019

Kulmbach

Nachhilfe der besonderen Art

Der Landkreis Kulmbach hat jetzt 16 Bildungspaten. Sie wollen Flüchtlingskindern helfen, die in der Schule vor allem noch mit Sprachproblemen zu kämpfen haben. » mehr

05.07.2019

Schlaglichter

Ministerin Karliczek unterstützt Forderung nach Zentralabi

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat positiv auf die Forderung der baden-württembergischen Kultusministerin Susanne Eisenmann nach einem Zentralabitur reagiert. «Die Vergleichbarkeit von Abschl... » mehr

Die besten Abiturienten der FOS/BOS mit ihren Ehrengästen (von links): Roland Grillmeier, Hans Ottmar Donnert, Oliver Weigel, Frank Lotter, Gerald Schade, Ann-Katrin Klarner, Pascal Ringler, Alexandra Praller, Isabella Schwarz, Melanie Pfitzner, Christof Löwenhag, Johannes Schenk, Luisa Sauerbrey, Annika Thierfelder, Dominik Seitz, Katharina Schnurrer, Sebastian Greim, Stephan Knott, Darina Heifnieder und Verena Pape.	Foto: Peter Pirner

05.07.2019

Fichtelgebirge

Glamour Night zum Schulabschluss

154 Schülerinnen und Schüler der FOS/BOS Marktredwitz erhalten ihre Abiturzeugnisse. Sie verabschieden sich in einer feierlichen Bühnenshow. » mehr

Nadine Linkes

01.07.2019

Karriere

Besser ein Studium oder eine Ausbildung beginnen?

Ärzte oder Juristen müssen studiert haben. Klar. Doch nicht in allen Berufen ist der Zugang so eindeutig geregelt. Wer sich zwischen Ausbildung und Studium entscheiden kann, hat die Qual der Wahl. Wie... » mehr

28 Einser-Abiturienten gab es in diesem Jahr am CVG. Sie alle wurden für ihre herausragenden Zeugnisse unter anderem von Direktorin Ulrike Endres geehrt.

30.06.2019

Region

Georg Stumpf schreibt Schulgeschichte

Der Abiturient des CVG hat so viele Punkte geschafft, dass er rechnerisch einen Abi-Schnitt von 0,74 erreicht. Noch zwei weitere Schülerinnen kommen auf eine glatte Eins. » mehr

30.05.2019

Oberfranken

Mutter beleidigt Wurstverkäuferin: So reagiert ihr Chef

Für einen Sturm der Entrüstung hat eine junge Mutter in einem Lichtenfelser Supermarkt gesorgt. Der Filialleiter wollte die Aktion nicht unkommentiert lassen und veröffentlichte ein deutliches Stateme... » mehr

Beim Staubsaugen

27.05.2019

dpa

Wie werde ich Gebäudereiniger/in?

Ob im Kernkraftwerk oder an der Raststätte - Gebäudereiniger kommen viel herum. Sie sind den ganzen Tag aktiv, weshalb der Beruf nichts für Unsportliche ist. » mehr

Um in der Schule mitzukommen, brauchen Migrantenkinder gute Deutschkenntnisse.	Foto: dpa

21.05.2019

Region

Bildungspaten gesucht

Das Landratsamt sucht Freiwillige, die Migrantenkindern die deutsche Sprache beibringen. Zwar gibt es dafür ein kleines Salär, Leidenschaft und langer Atem zählen aber mehr. » mehr

12.05.2019

Region

Neue Ausbildung in Ahornberg

Bald werden neue Fachkräfte für Grundschulkinder benötigt. Die Fachakademie startet daher einen Schulversuch. » mehr

Uwe Boldt und Timm Helten

07.05.2019

Karriere

Wenn Menschen kaum lesen und schreiben können

Selbst um kleine Texte im Alltag mogeln sich Millionen Menschen jahrelang herum - sie können sie nicht verstehen. Doch manche Betroffene finden Wege aus ihrer Lese- und Schreibschwäche. » mehr

Den richtigen Weg finden

07.05.2019

Karriere

Als Erwachsener auf dem Zweiten Bildungsweg zum Abitur

Das Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg nachzuholen, ist keine leichte Aufgabe. Umso wichtiger ist es, dass sich Interessierte über die passende Schulform informieren. Und überlegen, wie man Beruf, Sch... » mehr

Lars Seitz (sitzend) hat einen guten Draht zu den Schülern und Auszubildenden, die er betreut. Mit im Bild (von links): Schulleiter Stefan Müller, die Koordinatorin am Beruflichen Fortbildungszentrum Marktredwitz Heidi Thoma und Berufsberater Stefan Neumann. Foto: Matthias Bäumler

04.03.2019

Fichtelgebirge

Helfer für die entscheidenden Jahre

Experten unterstützen Jugendliche an den Mittelschulen im Landkreis auf dem Weg zur Lehrstelle. Manchmal sind sie aber auch Elternersatz. » mehr

Moschee

02.03.2019

Deutschland & Welt

Jeder vierte junge Mensch stört sich an Moscheen

Jeder vierte junge Mensch stört sich nach einer Umfrage am Bau von Moscheen in Deutschland. Der Aussage «Mich stört es, dass immer mehr Moscheen in Deutschland gebaut werden» stimmten in der Online-Er... » mehr

Seehofer

23.01.2019

Topthemen

Weniger Flüchtlinge, mehr ausländische Studenten

Wie viele ausländische Studenten sitzen in deutschen Hörsälen? Wie viele Menschen haben einen Migrationshintergrund? Und woher kommen die meisten Zuwanderer? Der neue Migrationsbericht bietet Antworte... » mehr

Klaus Hurrelmann

08.01.2019

Deutschland & Welt

Jugendliche ohne Perspektive sind ein Risiko

Klaus Hurrelmann hält die meisten Jugendlichen für resistent gegen rechtsextreme Einstellungen. Gerade diejenigen, die den Anschluss zu verlieren drohten, seien allerdings dafür anfällig. Für sie sei ... » mehr

09.09.2018

Deutschland & Welt

KMK-Präsident will einheitliche Schulabschlüsse

An allen Schulformen sollte es aus Sicht des Präsidenten der Kultusministerkonferenz, Helmut Holter, einheitliche Abschlüsse geben. «Ab 2021 werden wir verpflichtende gemeinsame Abitur-Aufgaben haben»... » mehr

Frank Eckstein, Roland Schöffel (von links) und Hans Ottmar Donnert (rechts) zeichneten die besten Schüler aus: Julia Pohl, Vanessa Walther, Sophia Kneidl, Magdalena Nickl, Selin Arapoglu, Lukas Gintar und Christopher Brünnig. Foto: Peter Pirner

26.07.2018

Fichtelgebirge

Auf dem Weg in neuen Lebensabschnitt

26 Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule Wunsiedel erhalten ihre Abschlusszeugnisse. » mehr

Sie freuen sich über die tollen Leistungen (von links): der Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, stellvertretender Landrat Gerald Schade, Carsten Kunstmann, Konrektor der Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule Selb), Hüseyin Cem Sahin, Sarah Alibabic, der stellvertretende Kreishandwerksmeister Michael Göbel, Jonas Rocktäschel, Andreas Wuttke, Rektor der Alexander-von-Humboldt-Mittelschule Marktredwitz, der Vorsitzende des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft Detlef Sachs, Rolf Brilla, Vorsitzender Vorstand des IHK Gremiums, Tim Zauner, Horst Geißel, zweiter Bürgermeister von Marktredwitz, Dr. Cornelia Nicodemus von der IHK Oberfranken und Schulamtsdirektor Günter Tauber. Foto: pr.

22.07.2018

Fichtelgebirge

Schulamt ehrt Mittelschüler

Sie haben den besten Quali oder Mittleren Abschluss in der Tasche. Vertreter aus Politik und Wirtschaft lassen die Absolventen hochleben. » mehr

Lehrer und Ehrengäste würdigten die Leistungen der Schüler zur Entlassfeier der Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule. Foto: sim

20.07.2018

Region

Optimistisch in die Zukunft

Die Bogner-Mittelschule verabschiedet ihre Absolventen. Jetzt stehen die Jugendlichen als Piloten auf der eigenen Startbahn, betont Anja Hollering. » mehr

OB Oliver Weigel, Gisela Kastner, dritte Bürgermeisterin von Waldershof (Zweiter und Dritte von links) sowie Karin Grimm, stellvertretende Schulleiterin, und Schulleiter Andreas Wuttke (Erste und Zweiter von rechts) gratulierten den besten Schülern für ihre Leistung. Sara Alibabic (links) sowie (von rechts) Diana-Alexandra Turbuc, Alexandru Neacsu, Vanessa Koffmane, Khudeda Rasho Fares, Jonas Rocktäschel und Tim Zauner erhielten ein Badetuch und einen Mak-Gutschein. Foto: Magdalena Dziajlo

20.07.2018

Region

Emotionale Feier zum Schulabschluss

Die Zeit des Büffelns ist vorbei. 96 Schülerinnen und Schüler schaffen an der Alexander-von-Humboldt-Mittelschule zwei verschiedene Abschlüsse. Dabei fließen viele Tränen. » mehr

Arbeit mit einem Headset

06.06.2018

dpa

Ferienjob kann bei der Suche nach Ausbildungsplatz helfen

Keine Schule, viel Zeit und wenig Geld: Das schreit nach einem Ferienjob. Noch dazu wirkt sich der nicht nur positiv auf den Kontostand aus, sondern erhöht auch die Chancen auf einen Ausbildungsplatz ... » mehr

Die Sozialpflege-Schüler an der Berufsfachschule in Ahornberg bei der Praxisschulung mit Praxislehrerin Simone Köppel (Dritte von rechts). Foto: Engel

09.05.2018

Region

Ausbildung an der Geburtsstätte

Die Berufsfachschule für Sozialpflege sitzt nun wieder in Ahornberg. Nach einigen Umwegen findet die Lehre jetzt dort statt, so sie einst gestartet war. » mehr

Kindergeld

20.03.2018

dpa

Kindergeld bei Unterbrechung der Ausbildung wegen Erkrankung

Nach dem Schulabschluss kann weiterhin ein Anspruch auf Kindergeld bestehen, zum Beispiel während einer Ausbildung. Wer die Ausbildung abbricht, verliert auch das Kindergeld. Aber ist eine lange Krank... » mehr

Robert in Laos

22.01.2018

Karriere

Englisch unterrichten zwischen Tempeln und Elefanten

Seit zehn Jahren arbeiten junge Leute aus Sachsen-Anhalt über das Programm Weltwärts zeitweise im Ausland. Als Freiwillige können sie in verschiedenen Ländern und Bereichen tätig sein. Robert aus Magd... » mehr

Die Schüler des Gymnasiums und der FOS/BOS in Marktredwitz ließen sich von den ehemaligen Absolventen Tipps zur Studien- und Berufswahl geben. Foto: dzi

22.12.2017

Region

Klassentreffen auf Augenhöhe

Studenten und Auszubildende informieren Schüler in der FOS/BOS rund um das Thema Studien- und Berufswahl. Sie zeigen, warum es sich lohnt, in der Region zu bleiben. » mehr

Hauptschulklasse

18.12.2017

dpa

Ausbildung: Wenig Chancen für Hauptschüler und Ausländer

Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz sind für viele junge Menschen ohne Abitur in Deutschland deutlich schlechter. Besonders schwer haben es laut einer Bertelsmann-Studie aber ausländische Jugendlic... » mehr

"Daumen hoch" ist die gesündeste Einstellung für den Start ins Schuljahr. Reiner Frank und Stefan Stadelmann vom Hofer Schulamt geben Schülern wie Eltern denselben Ratschlag: "Gelassen bleiben!" Foto: Natallia Vintsik/Adobe Stock

10.09.2017

Region

"Wer gut erholt ist, kann durchstarten"

Morgen beginnt die Schule. Gibt es genug Lehrer? Wie schaffen die Schüler den Sprung zurück in den Alltag? Die Schulräte Reiner Frank und Stefan Stadelmann geben Tipps. » mehr

Ein Handy zum Lehrvertrag: Betriebe müssen mehr und mehr um Auszubildende kämpfen.

28.08.2017

FP/NP

Kreatives Werben um den Nachwuchs

Unternehmen haben zunehmend Schwierigkeiten, neue Auszubildende zu finden. Bei der Suche nach Bewerbern lockt mancher Betrieb mit ungewöhnlichen Privilegien. » mehr

Vielleicht noch nicht daheim, aber zu Hause in Hohenberg: von links Abda, Farid, Roudi, Jahida und Jara Omar.	Foto: Wolfgang Neidhardt

25.08.2017

Fichtelgebirge

Sprache als Schlüssel zum Glück

Abda Omar aus Syrien ist seit zwei Jahren in Hohenberg und kann fast perfekt Deutsch. Nach einem guten Schulabschluss bildet er sich weiter. Das tun nun auch seine Eltern. » mehr

Testen den Kicker in einer Wohngruppe: (Von links) Georg Borngässer, Pressesprecher der Rummelsberger Diakonie, Fritz Glock, Regionalleiter der Kinder- und Jugendhilfe Oberfranken und Diakon Marcel Renner.

24.08.2017

Region

In jedem schlummert ein Talent

Die Kinder- und Jugendhilfe ermöglicht Jugendlichen in Krisensituationen einen Schulabschluss und eine Ausbildung. In vier Orten des Landkreises wohnen junge Männer in WGs. » mehr

Die jungen Teilnehmer freuen sich über ihren Schulabschluss. Mit auf dem Bild sind die Lehrer Alexander Fischer, Rupert Rößler, Klaus George, Alexandra Prechtl und Karl Roch. Foto: pr.

08.08.2017

Region

Flüchtlinge schaffen Schulabschluss

24 Frauen und Männer aus allen Teilen der Welt lernen in Selb. Viele von ihnen haben nun einen Ausbildungsvertrag in der Tasche. » mehr

Die Bäcker-Innung feierte gemeinsam mit den neuen Fachkräften. Die besten Absolventen erhielten viel Lob von den Ehrengästen (von links): Roland Schöffel, Frank Stumpf, Christian Herpich, Fachoberlehrer Dieter Wietzel, Jürgen Brandler, Julia Steinadler, Franziska Kimmerl, Anne Köhler und Marisa Döhla.

05.08.2017

Fichtelgebirge

Neue Profis für die Genussregion

Feierlich verläuft die Freisprechungsfeier für die Bäcker und Bäckereifachverkäuferinnen. Vier junge Damen erhalten Auszeichnungen für ihre guten Leistungen. » mehr

Die Bäcker-Innung feierte gemeinsam mit den neuen Fachkräften. Die besten Absolventen erhielten viel Lob von den Ehrengästen (von links): Roland Schöffel, Frank Stumpf, Christian Herpich, Fachoberlehrer Dieter Wietzel, Jürgen Brandler, Julia Steinadler, Franziska Kimmerl, Anne Köhler und Marisa Döhla.

03.08.2017

Region

Neue Profis für die Genussregion

Feierlich verläuft die Freisprechungsfeier für die Bäcker und Bäckereifachverkäuferinnen. Vier junge Damen erhalten Auszeichnungen für ihre guten Leistungen. » mehr

Lehrlingsausbildung der Handwerkskammer

28.07.2017

dpa

Beschäftigtenquote steigt - Ausbildungsquote sinkt

Die Zahl der Beschäftigten nimmt dank der guten Konjunktur immer weiter zu. Gleichzeitig sinkt die Zahl der Auszubildenden. Was sind die Gründe? Eine neue Studie geht dem nach. » mehr

Die besten Schüler aus den Mittelschulen des Landkreises mit qualifizierendem Abschluss und mittlerem Schulabschluss wurden bei einer Feier in der Hans-Edelmann-Schule ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links) den Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Oberfranken, Thomas Koller, Marie Schmidt, den Obermeister der Schreiner-Innung Kulmbach, Jürgen Bodenschlägel, Christopher Schmidt, den Leiter des staatlichen Schulamts, Michael Hack, Gina-Maria Berg, Landrat Klaus Peter Söllner, Ricardo Patz, Lennert Schütz und den Vizepräsidenten der Industrie- und Handelskammer (IHK) für Oberfranken in Bayreuth, Michael Möschel.	Foto: Rainer Unger

22.07.2017

Region

Beste Chancen auf einen guten Job

Die erfolgreichsten Schulabgänger aus den Mittelschulen des Landkreises erfahren auch durch den Landkreis eine Ehrung. Handwerk und Industrie warten auf sie. » mehr

Nachweise für Familienkasse wichtig

12.06.2017

dpa

Kindergeld nach Schulende: Familienkasse braucht Nachweise

Der Schulabschluss ist geschafft. Für Jugendliche folgen danach eine Ausbildung oder ein Studium. Sobald das klar ist, müssen sich Eltern an die Familienkasse wenden. Denn nur dann kann das Kindergeld... » mehr

Eine Lehre im Handwerk bietet viele berufliche Möglichkeiten. Für Schulabgänger wird die Branche dennoch immer uninteressanter.

29.05.2017

Region

Arbeitslos trotz Wirtschaftsboom

Ausbildungsplätze gibt es im Landkreis Hof genug. Dennoch bleiben viele Jugendliche nach ihrem Schulabschluss ohne Arbeitsstelle. » mehr

Familienkasse

17.04.2017

dpa

Kindergeld ab 18: Studienpläne früh der Familienkasse melden

Nach Beendigung der Schule stehen für Kind und Eltern viele wichtige Entscheidungen an. Sobald feststeht, wie es für das Kind nach dem Schulabschluss weitergeht, sollten Eltern die Familienkasse benac... » mehr

Viele Möglichkeiten: Auf der FOS und BOS entscheidet der Schüler selbst, welchen Abschluss er machen will.	Foto: Quelle: FOS/BOS Kulmbach; Grafik: Julia Ernler

14.02.2017

Region

Viele Wege führen an die Hochschule

Im März können sich Schüler für die FOS/BOS anmelden. Welche Abschlüsse, Fachrichtungen und Zugangsvoraussetzungen es gibt, erklärt der Vize-Chef der Schule. » mehr

Der dreijährige Samim, die fünfjährige Sadra und der fünf Jahre alte Fahed halten beim Essen mit Ali Al Faraj im Kindergarten Unsere Liebe Frau in Kulmbach ein lockeres Pläuschchen. Foto: Georg Jahreis

15.02.2017

Region

Ein Brückenbauer zwischen den Kulturen

Auch 2017 setzt der Landkreis in seinen Kitas auf die Dienste eines syrischen Dolmetschers. Bei der Arbeit von Ali Al Faraj geht es aber um viel mehr als blanke Worte. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".