Lade Login-Box.

ABSOLVENTINNEN UND ABSOLVENTEN

10.03.2020

Fichtelgebirge

Jeder Vierte bricht Ausbildung ab

So viele Lehrstellen wie derzeit hat es in den vergangenen Jahren im Landkreis nie gegeben. Dennoch gibt es viele Probleme. » mehr

Landarzt im Einsatz

27.02.2020

Neues aus den Hochschulen

Was bringt eine Landarztquote bei der Studienplatzvergabe?

Weiß ein Studienanfänger, was und wo er zwölf Jahre später arbeiten will? Bei der Landarztquote wird dies vorausgesetzt. Für Kritiker ist das einer der Knackpunkte der Regelung, die in vielen Bundeslä... » mehr

Hochschulabschluss für Hebammen

25.02.2020

Neues aus den Hochschulen

Studiengänge für angehende Sportwissenschaftler und Hebammen

Ob für Sportbegeisterte, Naturwissenschaftler oder werdende Hebammen: An drei deutschen Unis werden im nächsten Sommer- und Wintersemester einige komplett neue Studiengänge angeboten. » mehr

Insgesamt 168 Frauen und Männer wurden an der Hans-Wilsdorf-Berufsschule verabschiedet. Das Bild zeigt die besten Absolventen Lea Schaabe (Fünfte von links), Melissa Schmidt, Marius Waldmann (Vierter von rechts), Nico Schnörer (Dritter von rechts) und Thomas Blätterlein (Zweiter von rechts) zusammen mit den Ehrengästen und Vertretern der Schule. Foto: Stephan Stöckel

14.02.2020

Kulmbach

Von der Uni in die Lehre

Die Berufsschule verabschiedet 168 Absolventen. Einer der Besten ist der Neudrossenfelder Marius Waldmann. Er ist auf dem zweiten Bildungsweg Bürokaufmann geworden. » mehr

Einen schwungvollen Auftritt brachte die Tanzgarde des Turnerbundes Marktleuthen auf die Bühne des Rosenthal-Theaters.	Fotos: Hanna Cordes

12.02.2020

Selb

Talente im Dienst der guten Sache

Beim Benefizabend des Lions-Hilfswerks Selb brillieren junge Musiker im Rosenthal-Theater. Ihr Engagement unterhält das Publikum und hilft der Allgemeinheit. » mehr

Paul Simon

11.02.2020

Boulevard

Paul Simon spendet eine Million Dollar für Musikunterricht

Das letzte Konzert von Paul Simon fand in New York statt. Nun gibt der Musiker seiner Heimat etwas zurück und spendet die Einnahmen aus seiner Abschiedstournee. » mehr

Ursula Konnertz

10.02.2020

Karriere

So funktioniert ein Orientierungsstudium

Das Abitur ist geschafft, nun schnell an die Hochschule. Doch welches Studienfach ist das richtige? Ein Orientierungsstudium kann helfen, das herauszufinden. Was erwartet Studierende dabei? » mehr

Für ihr Abitur haben sie bewusst nicht den Weg über das Gymnasium, sondern über die FOS oder BOS gewählt und stehen dazu: (von links) Thomas Müller, Lukas Birnstiel, Lea Vogl Jannik Zapf, Christian Leichauer und Luisa Reuß mit stellvertretendem Leiter der FOS/BOS, Bertram Unger. Foto: Melitta Burger

03.02.2020

Region

Viele Wege führen zum Abitur

Mittlere Reife und dann FOS/BOS: Manche junge Leute entscheiden sich bewusst nicht fürs Gymnasium und haben dennoch ein Studium zum Ziel. » mehr

Textil-Hochschule entlässt 18 Absolventen

02.02.2020

Region

Helmbrechts: Hochschule entlässt 18 Absolventen

Nach dreieinhalb Jahren - sieben Semestern Regelstudienzeit - haben 20 Absolventen am Campus Münchberg der Hochschule Hof abgeschlossen. 18 haben nun den Titel Bachelor im Bereich Medien-Design und zw... » mehr

Babett Niclas an der Harfe; die Profimusikerin hat 2011 am Jean-Paul-Gymnasium ihr Abitur gemacht. Foto: Henkel

31.01.2020

Region

Zeitreise durch die Epochen der Musik

Schüler des Jean-Paul-Gymnasiums lassen im Konzert die Musik hochleben. Unterstützt werden sie von Ehemaligen, die die Musik zu ihrem Beruf gemacht haben. » mehr

Am 8. Februar findet am CVG-Gymnasium die Ausbildungsmesse "Abitura"statt. Darauf freuen sich (von links) Schulleiterin Ulrike Endres, stellvertretender Vorsitzender Hans-Peter Brendel vom Arbeitskreis Schule/Wirtschaft, Schulrat Michael Hack, Arbeitskreis-Vorsitzender Clemens Dereschkewitz, Unternehmerin Carolin Schuberth, Landrat Klaus Peter Söllner, Vorsitzender Dr. Michael Pfitzner und Martin Willert vom Landratsamt Kulmbach. Foto: Stephan Stöckel

29.01.2020

Region

Durchstarten geht auch in der "Provinz"

Am 8. Februar findet am Caspar-Vischer-Gymnasium wieder die "Abitura" statt. 79 Aussteller werben um die Absolventen der höheren Schulen. » mehr

Zwar in Eile, aber noch mit Zeit für Selfie: Ministerpräsident Markus Söder mit Fachschülerin Ayse Dogu inmitten der Gäste beim Besuch am Donnerstag in Selb (von links) Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel (CSU), Landrat Karl Döhler, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Schulleiter Bernhard Nitsche und Landtagsabgeordneter Rainer Ludwig (Freie Wähler).	Foto: Florian Miedl

10.01.2020

Fichtelgebirge

Selb freut sich auf die Studenten

Die Reaktionen auf die Ankündigung des Ministerpräsidenten sind überschwänglich. Schulleiter Bernhard Nitsche sieht den Standort auf Jahrzehnte gesichert. » mehr

Der Ministerpräsident als Design-Schüler (von links): Ayse Dogu, selbst Schülerin der Fachschule, zeigt Markus Söder, wie ein Modell aus der Modelliermasse Clay bearbeitet wird. Zuschauer sind der CSU-Landratskandidat Peter Berek, Schulleiter Bernhard Nitsche, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, der Landtagsabgeordnete Rainer Ludwig und der Leiter des Dispergierzentrums EZD, Felipe Wolff-Fabris. Foto: Florian Miedl

09.01.2020

Oberfranken

Söder macht Selb zur Hochschulstadt

Der bayerische Ministerpräsident gibt bei einem Besuch am Donnerstag die Entscheidung bekannt. Neben dem Bachelor-Studiengang wird die Fachschule um ein Designstudio erweitert. » mehr

Ditib-Moschee

09.01.2020

Deutschland & Welt

Ditib bildet erstmals Imame in Deutschland aus

Das ist neu: Die Ditib bildet einige Imame nun in Deutschland aus - in einem Zentrum in der Eifel. Bisher kommt das religiöse Personal aus der Türkei. Gewinnt der Islam-Verband damit frisches Vertraue... » mehr

Weiterbildungsstipendium

02.01.2020

dpa

So funktioniert das Weiterbildungsstipendium

Nicht nur Studierende können von einem Stipendium profitieren. Selbst nach Abschluss einer dualen Berufsausbildung kann man sich um eine Förderung bemühen. Dafür gibt es jetzt sogar noch mehr Geld. » mehr

Mandy Hoffmann

02.01.2020

Karriere

Teenager an der Uni: «Ich bin quasi eine normale Studentin»

Sie sprintet durch die Schule und legt mit 14 Jahren beim Abitur die Traumnote 1,0 hin. Nun empfindet Mandy Hoffmann aus Peine Mathe und Chemie an der Uni durchaus als Herausforderung. » mehr

Mandy Hoffmann

02.01.2020

Deutschland & Welt

Nach Einser-Abi: 15-Jährige fühlt sich an der Uni gefordert

Mandy Hoffmann hat mit nur 14 Jahren die Reifeprüfung abgelegt. Inzwischen hat sie ein Studium an der Technischen Universität Braunschweig aufgenommen. Sie findet es «schon anspruchsvoll und auch sehr... » mehr

Nicolas Pasquet

27.12.2019

Karriere

Was tun gegen den Frauenmangel am Dirigentenpult?

Es sind fast ausschließlich Männer, die den Taktstock schwingen. Warum schaffen es so wenige Frauen ans Dirigentenpult? » mehr

Nicolas Pasquet

27.12.2019

FP

Frauenmangel am Dirigentenpult - Experte gegen Quote an Hochschulen

Wenn zum Jahreswechsel wieder Beethovens Neunte erklingt, dann sind es fast ausschließlich Männer, die den Taktstock schwingen. Warum schaffen es so wenige Frauen ans Dirigentenpult? » mehr

In der neuen Aula des Lugy Wunsiedel drängten sich die Schüler an die Informationsstände der Studenten und Auszubildenden. Foto: Katharina Melzner

20.12.2019

Fichtelgebirge

Infos zu Uni und Lehre aus erster Hand

Ehemalige Absolventen klären im Lugy auf Augenhöhe über die Studien- und Berufswahl auf. Die Initiatoren der -Mas-Reunion möchten so junge Fachkräfte anwerben. » mehr

Ex-Schüler zeigen Perspektiven

Aktualisiert am 15.12.2019

Region

Ex-Schüler zeigen Perspektiven

Die X-Mas-Reunion feiert zehntes Jubiläum. Schüler kehren an ihre einstigen Schulen zurück, um von ihren Lebenswegen zu erzählen, dann wird zusammen gefeiert. » mehr

Saskia Volk hat bei der Hummel-Manufaktur in Rödental Industriekeramikerin Dekorationstechnik gelernt. Die erfahrene Malerin Johanna Mußgiller schaut der jungen Kollegin bei der kreativen Arbeit über die Schultern. Foto: IHK Coburg

09.12.2019

FP/NP

Coburg hat Super-Azubis

Die drei Auszubildenden sind in Berlin als die Besten in ihren Ausbildungsberufen geehrt worden. Ihre Leistung wird von vielen Seiten gewürdigt. » mehr

Kita

05.12.2019

Oberfranken

Zwangsfütterung in Hofer Kinderkrippe

Eine Kinderpflegerin soll Kleinkinder mit rabiaten Methoden zum Essen gezwungen haben. Eine ehemalige Praktikantin macht sich Vorwürfe. » mehr

Oberbürgermeister Oliver Weigel begrüßte die neue Schulleiterin Xenia Kugler an der Berufsfachschule für Krankenpflege am Klinikum Fichtelgebirge. Foto: pr.

05.12.2019

Region

Neue Leiterin an Berufsfachschule für Krankenpflege

Xenia Kugler bringt ihre langjährige Erfahrung und viele neue Ideen mit. Die Pflegeausbildung im Klinikum Fichtelgebirge wird ab 2020 grundsätzlich neu strukturiert. » mehr

Religionspädagoge Werner Engelbrecht und Schulleiter Michael Schmidt (von links) sowie Klassenleiterin Sabine Wettinger (rechts) gratulierten den Absolventen der Staatlichen Berufsschule Marktredwitz-Wunsiedel zu ihren hervorragenden Ergebnissen und übergaben die Abschlusszeugnisse sowie die Urkunden für die Staatspreise. Foto: Christian Schilling

04.12.2019

Fichtelgebirge

Berufsschüler nehmen Kurs auf die Zukunft

Den kaufmännischen Bereich beenden 15 Absolventen mit guten Noten. Jahrgangsbeste ist Julia Seidel mit einem Schnitt von 1,0. » mehr

Die Delegation aus Kirchenlamitz, die die oberfränkischen Mittelschulen beim Festakt vertrat (von links): Bürgermeister Thomas Schwarz, Schulamtsdirektor Günter Tauber, Rektor Martin Bergmann, stellvertretende Schulleiterin Katharina Matheis sowie die Schüler Maren Beck, Ronny Hofmann, Selina Brunner, Marko Kalesic, Maximilian Reinel und Pascal Balzer. Foto: pr.

27.11.2019

Region

Ein Erfolgsmodell feiert Jubiläum

Seit zehn Jahren gibt es in Bayern die Mittelschule. Kultusminister Piazolo lobt besonders die Leidenschaft und das Engagement dieser Schulfamilie. » mehr

Studium im Ausland

18.11.2019

Karriere

Lohnt sich ein Vollstudium im Ausland?

Temporäre Studienaufenthalte im Ausland sind beliebt. Einige Studierende geben sich damit aber nicht zufrieden und möchten ihr ganzes Studium im Ausland absolvieren. Was ist dabei zu beachten? » mehr

Feierliche Ehrung der Jahrgangsbesten: (Von links) Hochschuldirektor Harald Wilhelm und Ministerialrätin Maren Wetzstein-Demmler gratulierten zusammen mit Wolfgang Bauer (rechts) den besten Absolventen des Jahrgangs, Franziska Wenger, Regina Janker, Tanja Rebele und Sabrina Weber.	Fotos: Faltenbacher

18.11.2019

Region

Hofer Wissen für die digitalen Amtsstuben

517 Absolventen verlassen die Hochschule für den öffentlichen Dienst in Hof. Die Umsetzung der Digitalisierung in den Behörden gehört zu ihren wichtigsten Aufgaben. » mehr

Welche Auswirkungen hat das menschliche Wirken und Verhalten auf die Umwelt? An der Universität Bayreuth geht man bereits seit 40 Jahren dieser Frage nach. Foto: Universität Bayreuth

16.11.2019

Oberfranken

Auf den Spuren des ökologischen Fußabdrucks

Experten aus der ganzen Welt treffen sich Ende November in Bayreuth. Ihr Thema: der Wandel des Klimas. » mehr

An so mancher Tafel steht in Oberbayern ein Lehrer aus Franken oder der Oberpfalz.	Foto: Sebastian Gollnow/dpa

14.11.2019

Oberfranken

Die Lückenbüßer kommen aus Franken

Ohne Junglehrer aus dem Norden des Freistaats ginge im Süden nichts. Deshalb wünschen sich die Grünen mehr Lehrer-Studienplätze in Oberbayern. Ihr Antrag scheitert. » mehr

Die Meisterpreisträger des Landkreises Kulmbach vorne von links Karin Lochner-Eber, Stephanie Poperl, Stefanie Dreßel (jeweils Kulmbach) und Sarah-Lena Nöske (Marktleugast). Dahinter von links IHK-Präsidentin Sonja Weigand, Regierungsvizepräsident Engel, Landrat Peter Söllner und Bürgermeister Hartnack.

14.11.2019

Region

Vier Meisterpreise für Kulmbach

Die IHK verabschiedet ihre Absolventen. Bei der höheren Berufsbildung ist ganz besonders der Wirtschaftsfachwirt sehr begehrt. » mehr

In der Lehrbrauerei informiert Alexander Battistella (rechts), der Leiter des Beruflichen Schulzentrums Kulmbach, Landrat Klaus Peter Söllner über die aktuelle Entwicklung. Die Schülerzahlen bleiben konstant auf hohen Niveau, was unter anderem am Trendberuf Brauer und Mälzer liegt. Foto: Stefan Linß

08.11.2019

Region

Solide Ausbildung im Trend

Das Berufliche Schul- zentrum sucht die jungen Fachkräfte der Zukunft. Abiturienten entscheiden sich häufiger für Karrieren als Brauer oder Techniker. » mehr

Alexandra Siller, Berufseinstiegsbegleiterin, Carolin Fürst, Ausbilderin bei Rapa, Lehrerin Eva Krauß, Andre Remmer, Leiter der Lehrwerkstatt und technischen Ausbildung bei Rapa, und Konrektorin Manuela Rahm (von links) schauten Schüler Lucas Veit (Dritter von links) beim Praktikum über die Schulter. Foto: pr.

07.11.2019

Region

Mittelschüler schnuppern Berufsluft

Wie geht es nach dem Abschluss weiter? Dieser Frage stellen sich die künftigen Absolventen der Dr.-Franz-Bogner Schule - und finden die Antwort bei Praktika. » mehr

Master Absolventen

29.10.2019

dpa

Erstmals seit 2001 weniger Hochschulabschlüsse

Die Zahl der Hochschulabschlüsse geht erstmal seit vielen Jahren wieder zurück. Aber auch bei Promotionen und Fachhochschulabschlüssen gibt es weniger Absolventen. » mehr

Dreizehn frisch gebackene Wildkräuterexperten strahlen mit ihren Lehrkräften um die Wette. Die Absolventen besitzen nun ein umfangreiches biologisches Wissen rund um die Vielfalt der Kräuter. Foto: Michael Meier

28.10.2019

Region

13 frisch gebackene Kräuterexperten

In Nagel nehmen die Absolventen ihre Urkunden entgegen. Sie dürfen nun selbst Kurse planen und durchführen. » mehr

Nicht nur Einser-Schüler könnten gute Mediziner werden, sagt der Wunsiedler Ärztesprecher Alexander Fuchs, der den neuen Gesetzentwurf der bayerischen Gesundheitsministerin Melanie Huml befürwortet. Foto: Florian Miedl

25.10.2019

Fichtelgebirge

Wenn der Berufswunsch zur Pflicht wird

Stoppt die Landarztquote für Medizinstudenten das Praxensterben? Im Kreis Wunsiedel befürwortet der Ärztesprecher die Abkehr von der Abiturnote. Kritik gibt es am Strafgeld. » mehr

Eine besondere Ehrung erfuhren die neun besten Absolventen durch IHK-Vizepräsidentin Dr. Laura Krainz-Leupoldt und den stellvertretenden Landrat Roland Schöffel. Foto: Peter Pirner

20.10.2019

Fichtelgebirge

142 neue Fachkräfte für die Region

Absolventen feiern den Abschluss ihrer kaufmännischen und gewerblichen Berufsausbildung. Fast alle wollen in ihrer Heimat bleiben. » mehr

134 Frauen und Männer haben die Abschlussprüfung der IHK bestanden. 18 davon mit einer Eins vor dem Komma. Mit ihnen freuten sich IHK-Geschäftsführerin Gabriele Hohenner (vordere Reihe links) und stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann (mittlere Reihe, rechts). Foto: Stephan Stöckel

15.10.2019

Region

Bayerns bester Koch lernte in Wirsberg

Das IHK-Gremium Kulmbach hat 134 Ausbildungsabsolventen verabschiedet. 18 von ihnen schließen ihre Lehre mit einer Eins vor dem Komma ab. » mehr

Die erfolgreichen Absolventen mit den Gratulanten aus den Landkreisen Hof und Wunsiedel. Foto: Stephan Herbert Fuchs

10.10.2019

Region

E-Learning hält Einzug in Landwirtschaft

31 frischgebackene Landwirte haben ihre Zeugnisse in der Hand. Die Ausbilder raten, selbstbewusst die Herausforderungen anzugehen. Lebenslanges Lernen ist Voraussetzung. » mehr

Modernes Laserkino als Vorbereitung für den Schießstand. Fotos: privat

26.09.2019

Region

Zwischen Tradition und Moderne

Auf dem Weg zum "Grünen Abitur": Absolventen des Jägerkurses Bayreuth/Kulmbach/Lichtenfels berichten von ihren Erfahrungen. » mehr

Ihren wichtigen und herausfordernden Dienst in der Pflege nehmen die examinierten jungen Leute nun auf.

25.09.2019

Region

Nachwuchs in der Pflege

29 Krankenpflegeschüler und vier Kinderkrankenpflegeschüler des Sana-Klinikums Hof feiern ihr Examen. Einfach war es nicht, und nun sie sind bereit für neue Herausforderungen. » mehr

Der Kurs 2016/2019 der Berufsfachschule für Krankenpflege in Marktredwitz feierte am Freitag sein Examen. Foto: pr.

24.09.2019

Fichtelgebirge

Klinikum verabschiedet 20 neue Krankenpfleger

Die Absolventen beenden ihre dreijährige Ausbildung erfolgreich. Veronika Rickauer erreicht im Examen die Note 1,0. » mehr

Hannes Dollhopf auf der Baustelle in Kulmbach

23.09.2019

Region

Das richtige Gespür für schöne Gärten

Der Landkreis Kulmbach hat drei herausragende neue junge Gärtner und Landschaftsbauer. Sie wollen erst einmal in ihren Betrieben beiben. » mehr

Armin Dick, bisher Fachbetreuer im 3 D-Bereich, ist jetzt stellvertretender Leiter der Staatlichen Fachschule für Produktdesign in Selb. Dieses Lamborghini-Modell ist die Arbeit seiner Schüler. Foto: Florian Miedl

16.09.2019

Region

Ein Leben rund ums Design

Armin Dick ist neuer stellvertretender Leiter der Fachschule für Produktdesign. Die Absolventen der einzigartigen Schule sind stark gefragt in der Automobilindustrie. » mehr

16.09.2019

Deutschland & Welt

Immer mehr Einser-Abis in Deutschland

Immer mehr Schüler in Deutschland schließen ihr Abitur mit einer Eins vor dem Komma ab. Das hat eine Umfrage der «Rheinischen Post» in den Bundesländern ergeben. 2008 hatte demnach noch jeder fünfte A... » mehr

Abiturzeugnis

16.09.2019

Deutschland & Welt

Immer mehr Einser-Abis in Deutschland

Die Zahl der Schüler, die das Abitur mit einer Eins vor dem Komma abschließen, steigt. Über die Ursachen wird gestritten: Wird das Abi immer lascher? Oder werden die Schüler immer schlauer? » mehr

14 junge Menschen, 10 Frauen und vier Männer, haben an der Berufsfachschule des Klinikums Kulmbach ihre Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger bestanden. Das Foto zeigt sie zusammen mit ihren Lehrkräften und Geschäftsführerin Brigitte Angermann (links), Oberbürgermeister Henry Schramm (Zweiter von links) sowie Oberin Mary-Ann Bauer (rechts) und Landrat Klaus Peter Söllner (Zweiter von rechts).

13.09.2019

Region

Nachwuchs für die Pflege in den Kliniken

14 junge Menschen haben an der Berufsfachschule des Klinikums Kulmbach ihr Examen absolviert. Drei Staatspreise wurden für hervorragende Leistungen vergeben. » mehr

Die Prüfungsbesten erhielten Geschenke. Unser Bild zeigt (von links): Kreishandwerksmeister Christian Herpich, Tobias Ruppel (Note 2,0, Firma Frank Müller Röslau), Ingo Herold (1,7, Firma Brehm, Hof), Jan Dürrschmidt (3,0, Firma AS-Bau, Hof), Marcel Ankenbrand (1,85, Firma Karl Roth, Wunsiedel), Torsten Leucht und Handwerkskammer-Präsident Thomas Zimmer. Foto: Faltenbacher

12.09.2019

Region

Neue Fachkräfte stehen bereit

Die Kreishandwerkerschaft Hochfranken spricht nach altem Brauch 54 Lehrlinge frei. Christian Herpich erhebt die Absolventen in den Gesellenstand. » mehr

Studenten-WG

04.09.2019

dpa

Jeder vierte Student wohnt zu Hause oder bei Verwandten

Die Wohngemeinschaft ist bei Studierenden die beliebteste Wohnform. Doch mangelt es in den Universitätsstädten an bezahlbarem Wohnraum, müssen Studierende oft bei Eltern und Verwandten leben. Wie viel... » mehr

Neben Gestaltung eine weitere Leidenschaft: Erwin Badmüller ist passionierter Gärtner. Foto: Uwe von Dorn

13.08.2019

Region

Neues Kapitel für Gestalter mit Herzblut

Seit Beginn der Ferien ist Erwin Badmüller offiziell in Pension. Seinen Beruf hat er sich zur Lebensaufgabe gemacht. Auch die Rente steht im Zeichen der Gestaltung. » mehr

Genussbotschafterin Kerstin Rentsch sieht es als ihre Aufgabe an, altes Wissen rund ums Kochen und Backen weiterzugeben. Ihre Kunden - hier beim Oberfränkischen Trachtenmarkt in Bamberg - wissen das zu schätzen. Fotos: Pechmann; Stadt Hof; Privat

07.08.2019

Oberfranken

Wo Leib und Seele zusammenkommen

Das Essen, die Landschaft, die Geschichte: Vielen gilt Oberfranken als wahres Schatzkästlein. Der Verein Genussregion Oberfranken will nun neue kulinarische Botschafter ausbilden. » mehr

Sophia Wolferstetter, Lara Diem, Katharina Sinterhauf, Jennifer Kögel, Carprice Becker und Leonie Hösch (vorne von links) erreichten einen Notendurchschnitt von mindestens 1,5. Stellvertretender Landrat Dieter Schaar, stellvertretender Schulleiter Georges Frisque, Schulleiter Dr. Edgar Gräf, Gerhard Wölfel und Stadtrat Dr. Dieter Hägele (hinten von links) zeichneten die Schülerinnen und Schüler aus. Foto: Werner Reißaus

05.08.2019

Region

Nachwuchs für Apotheken

Am Langheimer Amtshof haben 33 Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung zum PTA abgeschlossen. 13 darunter erhielten einen Notendurchschnitt von unter 1,5. » mehr

^