Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

ABWASSER

Unser Bild zeigt Polier Frank Petzold und Bauleiter Mario Mittag von der zuständigen Baufirma Streicher, Tief- und Ingenieurbau aus dem thüringischen Jena und im Hintergrund die laufenden Asphaltierungsarbeiten.	Foto: Hüttner

18.09.2020

Hof

Der Name für die Straße fehlt noch

Das Baugebiet "Am Pfarrboden II" ist fast fertig erschlossen. Wie die Straße heißen soll, dafür dürfen Bürger Vorschläge einreichen. » mehr

Unser Bild zeigt Polier Frank Petzold und Bauleiter Mario Mittag von der zuständigen Baufirma Streicher, Tief- und Ingenieurbau aus dem thüringischen Jena und im Hintergrund die laufenden Asphaltierungsarbeiten.	Foto: Hüttner

17.09.2020

Naila

Der Name für die Straße fehlt noch

Das Baugebiet "Am Pfarrboden II" ist fast fertig erschlossen. Wie die Straße heißen soll, dafür dürfen Bürger Vorschläge einreichen. » mehr

Spreepark in the Plänterwald

09.09.2020

Reisetourismus

Berliner Spreepark soll 2024 wieder eröffnen

Erholen auf dem Riesenrad oder neben Relikten früherer Rummel-Attraktionen: Berlin plant die Wiederbelebung des berühmten Spreeparks, der lange Zeit brachlag. » mehr

Das neue Blockheizkraftwerk (rechts) soll aus Klärgasen genug Strom und Wärme erzeugen, um die komplette Kläranlage zu versorgen.

08.09.2020

Marktredwitz

Kläranlage wird autark

Das Abwasser der Stadt Marktredwitz wird optimal gereinigt und auch zur Energiegewinnung genutzt. Bald soll sich die Anlage selbstständig mit Strom versorgen. » mehr

Antrag auf Finanzhilfe in Millionenhöhe

04.09.2020

Naila

Antrag auf Finanzhilfe in Millionenhöhe

Schauenstein setzt auf weitere Unterstützung aus München. Für die Stabilisierungshilfe stellt der Stadtrat einen Antrag beim Freistaat. » mehr

Eine Kläranlage in Hessen

25.08.2020

Wissenschaft

Corona kann über das Abwasser überwacht werden

Wie kann man feststellen, wo Corona-Hotspots sind? Forscher haben eine neue Methode entwickelt, bei der das Abwasser in Kläranlagen Klarheit über die «Virenfracht» bringt. » mehr

Interview

06.08.2020

Hof

"Wassersammeln ist ökologisch sinnvoll"

Einen Brunnen bohren oder doch besser Regenwasser im Garten in Fässern oder Zisternen auffangen? Diese Frage stellt sich dem umwelt- und kosten- bewussten Grundstücksbesitzer. » mehr

Die Bürger sparen Wasser, aber die Kosten für die Infrastruktur bleiben gleich. Foto: Patrick Pleul/dpa

30.07.2020

Wunsiedel

Wasserwerk Marktleuthen auf der Kippe

Die Bürger verbrauchen weniger Wasser. Das ist zwar gut für die Umwelt, aber schlecht für die Bilanz der Stadtwerke. » mehr

27.07.2020

Hof

Eva Döhla neue Vorsitzende im Netzwerk Wasser

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Kompetenznetzwerkes Wasser und Energie haben die Mitglieder einstimmig die amtierende Oberbürgermeisterin der Stadt Hof, Eva Döhla, in den Vorstand des Vereins ... » mehr

Badespaß

27.07.2020

Bauen & Wohnen

Poolwasser richtig entsorgen

Ein eigener Pool im Garten ist etwas Tolles. Doch nach dem Badespaß darf das Beckenwasser nicht einfach im Garten entsorgt werden. » mehr

G. Müller-Czygan

11.07.2020

Hof

Neue Professur für Wassersysteme

Die Hochschule Hof hat nun einen neuen Professor. Günter Müller-Czygan erforscht, wie Kanäle und Wasserleitungen fit für den Klimawandel gemacht werden können. » mehr

Ein fast idyllisches Bild: Die Biovergärungsanlage der Firma RSB Bioverwertung Hochfranken GmbH in Wurlitz. Fünf Jahre läuft die Pilotanlage nun schon, doch gibt es im Praxisbetrieb noch immer Probleme. Foto: Uwe von Dorn

05.07.2020

Hof

Unter Beobachtung

Der Bioabfall aus Stadt und Landkreis Hof landet in der Vergärungsanlage in Wurlitz bei Rehau. Seit fünf Jahren schon läuft der Betrieb dort. Doch es gibt immer noch Probleme. » mehr

Flüssigwaschmittel selten umweltfreundlich

25.06.2020

Bauen & Wohnen

Kaum ein Flüssigwaschmittel ist umweltfreundlich

Besonders ökologisch sind viele Flüssigwaschmittel nicht. Vor allem Duftstoffe oder Aufheller können schädlich für die Umwelt sein. Trotzdem kann jeder mit ein paar Tricks umweltfreundlicher waschen. » mehr

So ähnlich soll es bald auch an der Gefreeser Kirschbaumeinzel aussehen. Um dort Pferde züchten zu können, müssen Acker- zu Grünflachen werden. Der Bayerische Bauernverband sieht das kritisch.	Symbolbild: Federico Gambarini/dpa

22.06.2020

Münchberg

Kritik an geplanter Zuchtanlage

Ein Investor möchte bei Gefrees Pferde züchten. Der Bauernverband hat allerdings Bedenken, vor allem weil durch das Vorhaben bewirtschaftete Flächen wegfallen würden. » mehr

Abwassergebühren

18.06.2020

Wirtschaft

Vergleich: Abwasser im Süden oft günstiger als im Norden

Die Abwasserrechnung kann sehr unterschiedlich ausfallen - je nachdem wo man wohnt. Es gibt deutliche Kritik daran. Doch die Anbieter entgegnen, sie hätten für die Unterschiede ihre Gründe. » mehr

In der Bachwiesenstraße in Bad Steben stehen Bauarbeiten an - auch Kanäle werden erneuert. Foto: Köhler

17.06.2020

Naila

Bad Steben muss Kanäle sanieren

Die Bachwiesenstraße kommt Bad Steben teuer. Das Kanalnetz ist an vielen Stellen marode, jetzt steigen die Kosten. » mehr

Der Bau für Wasser, Kanal und Bachverrohrung in der Mühlenstraße schreitet zügig voran und liegt im Zeitplan. Unser Bild zeigt (von links) Bürgermeisterin Patricia Rubner, Klaus Rehm von der Firma Südwasser, Polier Sven Gloze, Baufirmenchef Jürgen Scharnagl, Bauleiter Rico Schneider, Franziska Nelkel (Leiterin des Kommunalunternehmens), Klärwärter Gerhard Brühschwein und Ralf Büntig (Geschäftsführer USS-Consult).	Foto: Hüttner

17.06.2020

Hof

Das Dorf wird neu

In Hadermannsgrün läuft die Sanierung von Rohren und Kanälen. Bald wird eine Straßensperrung nötig. Sind diese Arbeiten fertig, soll es in dem Berger Ortsteil mit der Dorferneuerung losgehen. » mehr

Neuerung in Gefrees: Die Kläranlage bleibt zwar im Besitz der Stadt, doch um die Betriebsführung wird sich ab Juli eine Fremdfirma kümmern. Foto: Stadt Gefrees

16.06.2020

Münchberg

Gefrees vergibt Betrieb der Kläranlage an Firma

Die Anforderungen an Kläranlagen stellen Kommunen zunehmend vor Probleme. In Gefrees übernimmt deshalb ein externes Unternehmen die Betriebsführung. » mehr

10.06.2020

Hof

FDP fordert Wasser-Analyse auf Corona

Der FDP-Kreisvorstand hat kürzlich per Videokonferenz getagt. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie setzt die Kreis-FDP laut einer Mitteilung verstärkt auf Videokonferenzen. » mehr

Hochwassersensibler Neubau

23.06.2020

Bauen & Wohnen

Neubauten gegen Wetterkapriolen absichern

Wer neu baut, kann frei gestalten - und das Gebäude so besser vor künftigen Problemen schützen als bei einem Bestandsbau. Vor allem den Starkregen sollte man im Blick haben. » mehr

Norma

01.06.2020

Münchberg

Viele Einwände gegen Norma-Bau in Gefrees

Lärmschutz, Ausgleichsflächen und die Infrastruktur: Die Stellungsnahme eines Bürgers zum Bebauungsplan thematisiert viele Punkte. » mehr

Wohnmobile zum Mieten

28.05.2020

Mobiles Leben

Jetzt als Neuling ein Wohnmobil mieten

Wer in Corona-Zeiten das Wohnmobil für seinen Urlaub entdeckt und eines mieten will, sollte ein paar wichtige Dinge beachten. » mehr

26.06.2020

Bauen & Wohnen

Der Endgegner beim Hausputz: Tipps gegen Staub

Putzen ist nicht Ihre Lieblingsbeschäftigung? Aber es gibt noch etwas Nervigeres als die eigentliche Arbeit: Wenn man gerade gewischt hat, und sich umgehend wieder Staub ablegt. Das hilft dagegen. » mehr

Die Baumaschinen rollen, im Oktober soll die Erschließung abgeschlossen sein und Häuslebauern Platz machen. Unser Bild zeigt (von links) vom Kommunalunternehmen Gerhard Brühschwein, Mario Mittag, Bauleiter der Firma Streicher, und Edwin Schuberth vom Planungsbüro IVS aus Kronach mit Bürgermeisterin Patricia Rubner. Foto: Hüttner

19.05.2020

Region

Bauen mit Blick ins Grüne

Die Gemeinde Berg erschließt das neue Baugebiet Am Pfarrboden II. Im Herbst sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Die Bürgermeisterin rührt die Werbetrommel. » mehr

Blick in die Zukunft: So soll das neue Freibad aussehen. Vorne im Bild sind das Baby- und Kleinkinderbecken, dahinter kommt das Nichtschwimmerbecken, danach das Schwimmerbecken und der Bereich für die Springer. Grafik: Ingenieurbüro Albrecht

17.05.2020

Region

Zell: Neues Freibad soll alle Generationen erreichen

Badespaß für alle Generationen will das neue Freibad in Zell garantieren. Der Bund fördert den Umbau mit 1,7 Millionen Euro. In zwei Jahren soll es fertig sein. » mehr

Wasser für den Kornberg: Ist ein weiterer Streckenabschnitt der insgesamt 2200 Meter langen Trinkwasserleitung verlegt, rücken die Experten der ESM an, um die einzelnen Leitungsabschnitte miteinander zu verschweißen. Foto: ESM

15.05.2020

Fichtelgebirge

Kühles Nass fließt bald bergauf

Die ESM und die Firma Aqua Engineering verlegen Leitungen für Trinkwasser und Abwasser auf den Kornberg. Wegen des Höhenunterschieds sind die Arbeiten aufwendig. » mehr

Tür zu: Der scheidende Bürgermeister Reinhardt Schmalz verlässt das Rathaus. Foto: Keltsch

28.04.2020

Region

"Das ist schlimmer als Ruhestand"

Der scheidende Sparnecker Bürgermeister Reinhardt Schmalz blickt mit Stolz auf seine Amtszeit zurück. Doch sein Abgang fällt mitten in die Krise. » mehr

Eine Tasse Kaffee und das Lesen der Frankenpost gehören für Ludwig Wich zum festen Tagesablauf. Foto: Hüttner

27.04.2020

Region

Mehr Zeit für Haus und Hof und die Vereine

Ludwig Wich wird nicht mehr im Geroldsgrüner Gemeinderat sitzen. 36 Jahre lang hat er sich in dem Gremium für seinen Heimatort engagiert. » mehr

Am Kornberg sind die Arbeiten für das neue Freizeitzentrum im Gange: Derzeit laufen Bodenarbeiten für das Kornberghaus. Foto: Landratsamt

26.04.2020

Region

Bagger rollen am Kornberg

Die ersten Arbeiten für das Kornberghaus und die Zufahrt haben begonnen. Der Zeitplan für den Bikepark hängt noch von einer Umweltprüfung ab. » mehr

Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren. Auf rund 800 Quadratmetern werden auch acht Stellplätze entstehen. Bisher können die Gottesdienstbesucher der Lukaskirche (Hintergrund) nur entlang der Kreisstraße parken.	Foto: Hüttner

22.04.2020

Region

Langenbach: Neuer Platz fürs Parken und für Bienen

Die Umgestaltung des Areals gegenüber dem Langenbacher Dorfteich eröffnet viele Möglich- keiten. » mehr

Rund um das neue Feuerwehrhaus in Sparneck läuft die Außengestaltung. Der Marktgemeinderat hat aktuell festgelegt, dass die zu steile Zufahrt weiter nach rechts verschoben wird. Foto: Harald Judas

24.03.2020

Region

Sparneck: Hohe Ausgaben für Wasser und Kanal

Sparneck muss in den kommenden Jahren Einsparmöglichkeiten suchen. Heuer gibt es noch viele Investitionen. » mehr

Essig als Weichspüler

09.03.2020

dpa

Taugt Essig als Weichspüler-Ersatz für die Waschmaschine?

Manche Hausmittel verfehlen ihre Wirkung. Was ist mit Essig in der Waschmaschine - hilft er Ablagerungen von Kalk in den Fasern und in der Trommel zu vermeiden? » mehr

Die letzte Bürgerversammlung von Werner Diersch (hinten im Bild) in Trebgast war gut besucht. Foto: Dieter Hübner

06.03.2020

Region

Die Trebgaster haben viele Wünsche

Bürgermeister Werner Diersch leitete seine letzte Bürgerversammlung. Er erklärte: "Wegen der Platznot in der Kita und der Schule müssen wir weitere Millionen in die Hand nehmen. » mehr

Holger Köppel, Bürgermeisterkandidat in Nagel für die CWG, stellte sich den Bürgerinnen und Bürgern in Reichenbach vor. Foto: Schilling

03.03.2020

Fichtelgebirge

Keine zweite Causa "Kräuterdorf"

In Nagel kämpft Holger Köppel um den Einzug ins Rathaus. Er verspricht den Bürgern der Gemeinde mehr Mitspracherecht. » mehr

25.02.2020

Region

Zu wenig Löschwasser in Untersteinach

Die Gemeinde muss wohl eine unterirdische Zisterne im Gewerbegebiet errichten. Das kostet jedoch rund 84 000 Euro. » mehr

Sind sich einig, dass sich in Sparneck viel ändern muss: die Kandidaten Hermann Benker (vorne) und Daniel Schreiner. Foto: Schwappacher

25.02.2020

Region

"Es ist vieles liegen geblieben"

Sparneck bekommt einen neuen Bürgermeister. Weil Reinhard Schmalz keine Liste mehr zusammenbekommen hat, tritt der Amtsinhaber nicht mehr an. Nun können sich die Sparnecker zwischen Hermann Benker (CS... » mehr

Geht es nach dem Waldsassener Planer Richard Steppan, führt der Gehsteig an der Schule (links) in der Schützenstraße künftig nicht um die kleine Mauer an der Schule herum, sondern durch eine Lücke in der Mauer geradewegs über die Grünfläche. Foto: Florian Miedl

14.02.2020

Region

Schönwald: Schützenstraße wird zur Dauerbaustelle

Der Stadtrat Schönwald genehmigt die Planungen für die Erneuerung der Wasser- und Abwasserleitungen. Ein Vorschlag des Planers löst eine Diskussion im Gremium aus. » mehr

Die bebauten und befestigten Flächen in Neuenmarkt ermittelt die Kommunalberatung Dr. Schulte/Röder aus Veitshöchheim nach der Digitalen Flurkarte und Orthofotos des Vermessungsamtes. Unser Bild zeigt einen Teil des Betriebsgeländes der Firmengruppe Gammisch mit dem angelegten Rückhaltebecken für Oberflächenwasser. Foto: Werner Reißaus

14.02.2020

Region

Mehr Gerechtigkeit bei Abwassergebühren

In Neuenmarkt wird künftig das Regenwasser gesondert berechnet. Wie das genau funktioniert, können die Bürger in extra Sprechstunden erfahren. » mehr

Markus Brand und Sandra Deeg informieren über das neue Kommunalunternehmen. Foto: Scharf

06.02.2020

Region

Neues KU nimmt Fahrt auf

Ab 1. Januar vereint: Die Stadtwerke firmieren um zum Kommunalunternehmen. Für die Zukunft gibt es große Pläne. » mehr

Eine Frau bekommt ein Peeling

30.01.2020

dpa

Ohne Mikroplastik heißt nicht plastikfrei

Die Industrie kann sich in Sachen Umweltschutz selbst regulieren: Die Kosmetikbranche verzichtet auf Mikroplastik in Peelings. Die Zeitschrift «Öko-Test» hat trotzdem darin Kunststoffe gefunden. » mehr

Spülmaschinen-Multitabs

29.01.2020

dpa

Die besten Spülmaschinen-Multitabs kosten sieben Cent

Dosierfach auf, Tab rein, Klappe zu, Maschine an: So einfach läuft Geschirrspülen mit Multitabs - verspricht die Werbung. Doch ein Test zeigt: Verbraucher können mit den Tabs auch viel falsch machen. » mehr

Die Reparatur von Wasserrohrbrüchen kann teuer zu stehen kommen. Symbolfoto: Christophe Gateau/dpa

17.01.2020

Region

Rohrschäden belasten kommunale Haushalte

Kanäle und Wasserleitungen sind in der Erde verborgen. So kommt es, dass ihre Sanierung oft zurücksteht. Das kann fatale Folgen haben. Auch für Privateigentümer. » mehr

16.01.2020

Region

Energiedienstleister mit Achtung vor der Natur

Die Kandidaten der Aktiven Bürger informieren sich über die ESM. Sie lernen ein verantwortungsbewusstes, modernes Unternehmen kennen. » mehr

Was in der Kanalisation vor sich geht, bleibt dem Normalbürger zwar verborgen, die Techniker wissen aber ziemlich genau, wo zum Beispiel undichte Stellen sind. Foto: Daniel Naupold/dpa

06.01.2020

Fichtelgebirge

"In den nächsten Jahren geschieht viel"

Das Wunsiedler Kommunalunternehmen Wun-Infrastruktur will in 15 Straßen die Kanäle und Wasserleitungen erneuern. Das kostet mehrere Millionen Euro. » mehr

20.12.2019

Region

Ab Februar kostet das Abwasser in Marktleuthen mehr

Die Stadtwerke sind Thema bei der Stadtrats-sitzung. Mit der Preiserhöhung sind nicht alle Räte einverstanden. » mehr

Das Moos schiebt sich durch den Asphalt. So sehen viele Straßen in Wunsiedel aus. Foto: Bäumler

19.12.2019

Fichtelgebirge

Stadtkämmerer mit Tränen in den Augen

An den Straßen in Wunsiedel gäbe es viel zu tun. Doch der Freistaat löst sein Versprechen mit einem fast lächerlich niedrigen Betrag ein. » mehr

Eingebaute Filter- und Vollrohre mit Peilrohren vor dem Verkiesen oder Verglasen - so wird der neue Tiefbrunnen gestaltet. Foto: Stadtwerke

18.12.2019

Region

Frischzellenkur für einen Tiefbrunnen

Marktredwitz - Wer daheim den Wasserhahn aufdreht, macht sich nicht viel Gedanken darüber, woher das kostbare Gut eigentlich kommt. » mehr

18.12.2019

Region

Mehr Abwasser aus Haushalten

Für das Kommunalunternehmen Marktredwitz ergibt sich ein Überschuss von 290 000 Euro. Mit Photovoltaik spart der Bauhof mehr Geld ein. » mehr

18.12.2019

Region

Sparneck bittet Bürger zur Kasse

Wenn Sparneck in seine Wasserversorgung investiert, werden die Bürger nicht ungeschoren bleiben. Dann werden Verbesserungsbeiträge fällig, da auch die betroffenen Sparnecker profitieren. » mehr

17.12.2019

Region

Abwasser in Ködnitz wird teurer

Künftig wird es auch eine monatliche Grundgebühr geben. Gegen die Erhöhung stimmen die Räte Hermann Popp und Reinhard Kortschack. » mehr

Nacktes Inselglück in Hanoi

10.12.2019

Deutschland & Welt

Hanois Männer schwimmen sich frei

Mitten in Vietnams konservativer Hauptstadt Hanoi liegt ein Zufluchtsort für Freunde der Freikörperkultur. Auf der Insel streifen Besucher nicht nur die Kleidung ab, sondern für die Verweildauer auch ... » mehr

Im Kappelland regieren jetzt die Bagger: Auf dem ehemaligen Sportplatz entstehen 13 neue Bauparzellen. Fotos: Florian Miedl

06.12.2019

Region

Dem Paradies droht die Abrissbirne

Der Verein Naturgarten Eden baut sich im Rehauer Forst ein neues Vereinsheim. Eine Genehmigung dafür hat er nicht. Das könnte jetzt drastische Konsequenzen haben. » mehr

^