Lade Login-Box.

AIDSKRANKE

Wer auf Raketen und Böller verzichtet, kann Gutes tun. Darauf weist der Missionskreis hin.	Foto: Inge Kjer/dpa

29.12.2019

Arzberg

Ein Zeichen der Solidarität

Der Missionskreis ruft wieder zur Aktion "Brot statt Böller" auf. Spenden gehen an das Ziegen- und Schulküchenprojekt im kenianischen Solio. » mehr

Kochen als Schwerstarbeit: Brique Zeiner rührt Suppe für rund 480 Kinder um. Fotos: privat

12.11.2019

Selb

Immer mit viel Herz und einem Fuß in Nakuru

Brique Zeiner vom Verein "Leben und lernen in Kenia" kommt gerade aus Afrika zurück. Die rührige Selberin hat wieder viel zu erzählen. » mehr

Gareth Thomas

16.09.2019

Boulevard

Gareth Thomas macht seine HIV-Infektion öffentlich

Der walisische Ex-Rugby-Star Gareth Thomas hat sich zu seiner Erkrankung bekannt. Dafür gab es Zustimmung von Prinz Harry. » mehr

Homosexuelles Paar

05.05.2019

Wissenschaft

Medikamente stoppen HIV-Übertragung bei schwulen Paaren

Heilbar ist HIV bisher nicht. Doch das Virus lässt sich im Körper so stark zurückdrängen, dass es kaum mehr nachweisbar ist. Eine solche Therapie verhindert Ansteckungen zuverlässig, bestätigt eine St... » mehr

05.03.2019

Wissenschaft

Erst zweiter Fall weltweit: HIV-Patient möglicherweise geheilt

Bei einem vormals HIV-positiven Patienten sind 34 Monate nach einer speziellen Stammzelltransplantation keine Viren mehr nachweisbar. » mehr

Franziska Borkel

01.12.2018

Gesundheit

Familienglück mit HIV - was Therapien möglich machen

Sex ohne Kondom und gesunde Kinder trotz HIV? Was lange undenkbar schien, ist heute kein Problem. Wirksame Therapien erlauben ein ganz normales Leben. Doch wer weiß das? » mehr

Martina Höll leitet seit dem Sommer die Aidsberatungsstelle Oberfranken der Diakonie. Foto: Peter Rauscher

30.11.2018

Region

Leben mit HIV ist nur fast normal

Medizinisch geht es HIV-Infizierten heute viel besser als früher. Mit Einschränkungen müssen sie dennoch leben, berichtet die Leiterin der Aidsberatung Oberfranken. » mehr

AIDS-Schleife

22.11.2018

dpa

HIV-Neuinfektionen rückläufig - viele unwissentlich positiv

Vor dem Welt-Aids-Tag am 1. Dezember vermelden Experten in Deutschland eine erfreuliche Nachricht: Die Zahl der Neuinfektionen sinkt. Allerdings steigt die Zahl derer, die von ihrer Infektion nichts w... » mehr

Im Labor

22.11.2018

Deutschland & Welt

Jeder vierte HIV-Infizierte weiß nichts von Ansteckung

Vor dem Welt-Aids-Tag am 1. Dezember vermelden Experten in Deutschland eine erfreuliche Nachricht: Die Zahl der Neuinfektionen sinkt. Allerdings steigt die Zahl derer, die von ihrer Infektion nichts w... » mehr

Der Aidstest zum Mitnehmen

16.10.2018

Region

Der Aidstest zum Mitnehmen

Der Bundesrat hat entschieden: Jeder kann sich einen HIV-Selbsttest in der Apotheke kaufen. Doch es gibt auch Schattenseiten der Freigabe, sagen Experten. » mehr

Ernie und Bert

20.09.2018

Deutschland & Welt

Outing in der «Sesamstraße»: Sind Ernie und Bert schwul?

Beste Freunde, aber irgendwie auch mehr: Zwischen den Zeilen lassen sich Ernie und Bert aus der «Sesamstraße» als homosexuell deuten. Ein Interview mit einem Autor entzündet eine alte Debatte jetzt ne... » mehr

13.06.2018

Fichtelgebirge

Gericht gewährt Chance

Mehr als zehn Jahre ist ein 33 Jahre alter Frührentner nun schon auf Drogen. Die Bilanz ist verheerend. Hoch verschuldet und als gesundheitliches Wrack saß er nun vor Gericht. » mehr

Auch heute gelten Röntgenaufnahmen als wichtiges Instrument in der Tuberkulose-Diagnostik. Die älteren Kulmbacher erinnern sich noch an die Röntgen-Reihenuntersuchungen. Busse mit Röntgenausrüstung machten in den Dörfern Station. Von Anfang der 1950-er Jahre bis in die 1980-er Jahre war das regelmäßige Durchleuchten der Lunge für die gesamte Bevölkerung Pflicht, um einer Verbreitung der Tuberkulose vorzubeugen. Foto: Rainer Jensen/dpa

21.03.2018

Region

Tuberkulose bleibt ein Thema

Jedes Jahr treten auch in Kulmbach Fälle der gefährlichen Lungenerkrankung auf. Die Gesundheitsbehörden untersuchen und begleiten jeden Patienten. » mehr

Bernd Drechsel (links) und Djuro Dobrijevic waren als erste auf der Strecke.

04.12.2017

Region

Sportler stimmen mit den Füßen ab

41 Frauen und Männer haben sich entschieden, Gutes zu tun: Sie nehmen am 33. Nikolauslauf teil. » mehr

Medikamente zur Vorbeugung von HIV

29.11.2017

Gesundheit

Hunderte nehmen Pille zum Schutz vor HIV

Neue Daten haben es gerade erst wieder belegt: Deutschland gelingt es bisher nicht, die Zahl der HIV-Neuinfektionen pro Jahr zu senken. Mit Spannung beobachten Experten, ob ein Medikament da etwas bew... » mehr

Kleid von Catherine Walker

23.02.2017

Reisetourismus

20 Jahre nach Dianas Tod: Palast zeigt ihre Kleider

Der kommende Sommer gehört dem Gedenken an Prinzessin Diana, die vor 20 Jahren starb. Ein Denkmal soll sie bekommen und einen Garten mit Vergissmeinnicht. Den Auftakt der Gedenkveranstaltungen macht e... » mehr

Nach der Theateraufführung in Scala-Kino gab es eine intensive Diskussion: (von rechts) Petra Quilitz, Martina Höll, Achim Konrad, Beate Albrecht, Claudia Köppel und Lore Haupt. Foto: Lisbeth Kaupenjohann

02.12.2016

Region

Die Vorurteile sind noch immer groß

Aids ist tabu, viele Betroffene schweigen. Junge Menschen, die in der Pflege ihr Berufsziel sehen, sind verunsichert. Auch dies ist Thema eines Theaterstücks im "Scala". » mehr

Bereits hinter der Eingangstür können sich die Besucher im Gesundheitsamt informieren, wie man sich vor HIV schützt und bekommen gleich die beste Waffe gegen das Virus an die Hand: Kondome.	Foto: Georg Jahreis

30.11.2016

Region

HIV-positiv und dennoch mitten im Leben?

Die Gesellschaft grenzt HIV-Infizierte aus. Der Grund: Unwissenheit. Eine Ärztin erklärt, wie sich HIV sowie Aids unterscheiden und wieso viele Bedenken aus der Luft gegriffen sind. » mehr

Die meisten Ansteckungen mit dem HI-Virus passieren in Deutschland beim Geschlechtsverkehr. Kondome aber können davor schützen. Daran erinnert unter anderem die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung am heutigen Welt-Aids-Tag. Die rote Schleife ist ein Zeichen der Solidarität mit HIV-Positiven. Foto: Archiv

30.11.2016

Fichtelgebirge

Wo Liebe und Tod sich nahe sind

Heute ist Welt-Aids-Tag. Die meisten Infektionen passieren beim Sex. Wen Zweifel plagen, der findet Hilfe im Gesundheitsamt. » mehr

DSC08389.JPG

18.09.2015

Oberfranken

Kinder, die keiner will

Im "Holy Family Care Centre" in Ofcolaco leben 70 Mädchen und Jungen, deren Mütter an Aids gestorben sind oder deren Familien sie verstoßen haben. 80 Prozent von ihnen sind HIV-infiziert, und kein Kin... » mehr

15.11.2014

Region

Sportler helfen Kindern

Am 7. Dezember beginnt der 30. Nikolauslauf in Selb. Organisator Djuro Dobrijevic sammelt dabei Spenden für ganz junge Menschen mit HIV. » mehr

27.02.2014

Region

Große Zweifel an Vergewaltigung

Das Schöffengericht spricht den Angeklagten frei. Die Aussagen des angeblichen Opfers erscheinen auch dem Staatsanwalt diffus. » mehr

Besonders gefreut hat sich Nikolauslauf-Ausrichter Djuro Dobrijevic über die 656 Euro von seinen ehemaligen Arbeitskollegen bei Vishay. Das Bild zeigt (von links) Vishay-Personaldirektor Deutschland, Thomas van Laak, Betriebsratsvorsitzende Jutta Müllner, Djuro Dobrijevic und Uwe Dutkiewicz vom Betriebsrat. 	Foto: König

17.01.2014

Region

Dobrijevic dankt Ex-Kollegen

Nach dem 29. Nikolauslauf überweist der Ultra-Läufer 1639 Euro an die Michael- Stich-Stiftung. Nur ein Teilnehmer schafft die anvisierten 100 Kilometer. » mehr

Regine Warth  über HIV-Infektionen

04.12.2012

FP/NP

Umdenken

Aids, das ist die Krankheit der Anderen, der Ärmeren. Das zeigen die Zahlen der Vereinten Nationen. 33,4 Millionen Menschen sind weltweit mit dem HI-Virus infiziert. Die meisten leben in der Karibik, ... » mehr

"Die meisten Übergriffe ereignen sich auf offener Straße", sagt Alexander Czech, der Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberfranken.

11.08.2012

Oberfranken

Gewaltbereitschaft: Angreifer droht Polizisten mit Kopfschuss

Immer häufiger werden Polizeibeamte im Dienst von Randalierern und Rowdys angegriffen. Die meisten Täter stehen unter Alkoholeinfluss. » mehr

Holger Schalling zur Welt-Aids-Konferenz

25.07.2012

FP/NP

Um Leben und Tod

Es geht mal wieder ums Geld. Diesmal nicht für ruinierte Banken, sich schön rechnende Staaten oder klamme Kommunen. In Washington findet die Welt-Aids-Konferenz statt. » mehr

Pfarrerin, Ausbilderin für geistliche Begleitung und gefragte Referentin bei Kirchentagen und Kongressen: die neue Priorin Anna-Maria aus der Wiesche vor dem Altar in der Kapelle des Ordenshauses in Selbitz. 	Foto: Kauper

07.04.2012

Oberfranken

Sehnsucht nach Gott wecken

Anna-Maria aus der Wiesche ist die neue Priorin der Christusbruderschaft in Selbitz. Am 15. April wird sie in ihr Amt eingeführt. Der Generationenwechsel im Orden liegt ihr besonders am Herzen. » mehr

Djuro Dobrijevic (rechts), Veranstalter des Nikolauslaufs, freut sich über das große Spendenaufkommen bei seiner jüngsten Veranstaltung. Mit im Bild (von rechts): Vishay-Betriebsratsvorsitzende Jutta Müllner, Vishay-Personalleiter Thomas van Laak sowie die beiden Nikolauslauf-Teilnehmerinnen Christine Schneider und Bernadette Flasdieck. 	Foto: König

13.01.2012

Region

Die Hilfe steht im Vordergrund

Djuro Dobrijevic kann nach seinem Nikolauslauf 1870 Euro für aidskranke Kinder überweisen. Der Ultra-Läufer freut sich über die Spendenbereitschaft. » mehr

28.12.2011

Region

Marktredwitzer JUZ-Team spendet für Aidskranke

Eine Spende in Höhe von 1000 Euro spendete das Marktredwitzer JUZ-Team an den Verein "Vergiss Aids nicht e.V." mit Sitz in Berlin. Das Geld stammt aus dem Erlös eines Benefizkonzerts anlässlich des We... » mehr

fpha_cp_grillmeyer_290111

29.01.2011

Region

Ein Gefühl für Afrika

Weltweite Solidarität ist das Thema eines Vortrags des Freundeskreises der Evangelischen Akademie Tutzing. Dr. Siegfried Grillmeyer nimmt seine Zuhörer mit in den südafrikanischen Staat Sambia. » mehr

fpks_am_Theater_3sp_231110

24.11.2010

Region

Leben und sterben mit Aids

240 Schüler erleben das bewegende Theaterstück "Dossier: Ronald Akkerman", das vom Leben eines jungen Mannes bis zum Tod durch die "vergessene" Krankheit erzählt. » mehr

fpst_schorsch_150110

18.01.2010

Region

Ultra-Läufer mit einnehmendem Wesen

Selb - Er ist nicht nur ein ausdauernder Läufer, sondern hat anscheinend auch ein einnehmendes Wesen: Djuro Dobrijevic hat bei seinem 25. Nikolauslauf im Dezember 2009 das zweitbeste Sammelergebnis er... » mehr

fparz_ziegel_211209

21.12.2009

Region

80 Ziegen für Aids-Kranke

Arzberg - Erfolg für das Ziegenprojekt für Aids-Kranke in Kenia, das der Arzberger Gemeindereferent Ulrich Frey ins Leben gerufen hat. An die von Bruder Haron Kamau begleiteteten HIV- und AIDS-Kranken... » mehr

fpst_schorsch_181209

19.12.2009

FP-Sport

Ein Nikolauslauf der Superlative

Die 25. Auflage seines Nikolauslaufs wertet Djuro Dobrijevic als Veranstaltung der Superlative. » mehr

Walter Sittler

22.05.2010

FP

"Verantwortung ist geil"

Er ist im deutschen Fernsehen der Sympathieträger vom Dienst: Mit seinem lässigen Charme zieht Walter Sittler vor allem das weibliche Publikum regelmäßig auf seine Seite. Jetzt hat das ZDF dem smarte... » mehr

fpnd__kyselka2_2sp_LB_051209

07.12.2009

Oberfranken

Regierungskrise im Bezirksrat Karlsbad

Regierungskrise im Bezirksrat Karlsbad Karlovy Vary - Bezirkshauptmann Josef Novotný (CSSD) sucht nach einem neuen Koalitionspartner, denn sein bisheriger Partner "Doktoren für die Gesundung der Ge... » mehr

28.11.2009

FP-Sport

An Nikolaus erstmals auch ein Marathon

Über 30 000 Euro hat der Schönwalder "Dauerläufer" Djuro Dobrijevic in den vergangenen Jahren schon an die Michael-Stich-Stiftung für aidskranke Kinder überwiesen - alles Erlöse und Spenden anlässlich... » mehr

Schulhaus Selb-Plößberg

20.11.2009

Region

Schluss mit der Musik im alten Schulhaus

Ein Traum war wahr geworden für junge Musiker, als sie von der Stadt Selb die Erlaubnis erhalten hatten, das leer stehende alte Schulhaus in Selb-Plößberg als Proberaum benutzen zu dürfen. Nun aber sc... » mehr

fpha_hawe_aids_111109

11.11.2009

Region

Küssen ist ausdrücklich erlaubt

Der junge Mann ist nicht in die Ecke zu drängen. Er hat - rein hypothetisch - die junge Frau im Sturm erobert und will nun mit ihr Spaß haben. Fragen und Antworten zwischen ihm und dem Moderator husch... » mehr

fpst_djuro_200109

20.01.2009

Region

Nur freundliche Spender angetroffen

Selb – Djuro Dobrijevic ist glücklich. 51 Läufer haben sich an seinem inzwischen 24. Nikolauslauf im vergangenen Dezember beteiligt. » mehr

fparz_kenia2_291108

29.11.2008

Region

Mister Maingi, der Gutes getan hat

Arzberg – Körperlich ist er wieder da, sagt seine Frau Gabriele. Doch sein Herz und seine Seele sind mitunter noch weit weg: in Kenia. Für zwei Wochen war Ulrich Frey dort und hat jede Menge Eindrücke... » mehr

fpnd_Prostitution_4sp_230708

23.07.2008

Oberfranken

Bei Rosas Freiern geht jetzt die Angst um

Cheb – Rosas kleines Tagebuch führt die Gesundheitsbehörden auf die Spur möglicher Opfer. Die 39-jährige slowakische Prostituierte, die im Frühjahr im Krankenhaus von Cheb (Eger) an den Folgen von Aid... » mehr

fpnai_AbschlussChristenhelf

18.07.2008

Region

Christen helfen in aller Welt

Sängerwald – Zum Abschluss der Ausstellung „Vom Bananenkarton bis zur Universität“. im Schwarzenbacher Rathaus (wir berichteten) wurde nun im Sängerwald ein gemeinsamer Abschlussgottesdienst gefeiert,... » mehr

fparz_wurst

13.05.2008

Region

Schüler verkaufen Bratwürste, um Ziegenprojekt zu unterstützen

In den nächsten Wochen und Monaten wird sich die Lebenssituation von drei Familien in Mweiga (Kenia) dank einer Pausenaktion an der Arzberger Hauptschule deutlich verbessern. » mehr

fparz_Kenia

05.05.2008

Region

Der „Obergoaßerer“ und seine Ziegen in Kenia

Arzberg – Ihre Sprache klingt temperamentvoll wie Spanisch, und genauso ziehen die drei Kikuyu aus Kenia auch ihre Informationsveranstaltung über das „Ziegenprojekt“ durch: Bruder Haron Mwangi, Steven... » mehr

27.11.2007

FP-Sport

Nikolauslauf in Selb

Am Sonntag, 2. Dezember, findet in Selb unter der Regie von Djuro Dobrijevic bereits zum 23. Mal der Nikolauslauf zu Gunsten der Michael-Stich-Stiftung für aids-kranke Kinder statt. » mehr

15.09.2007

Region

Geld für 42 Ziegen

Spenden in Höhe von 1800 Euro sind bei Gemeindereferent Ulrich Frey eingegangen, nachdem unsere Zeitung sein Ziegenprojekt für Aidskranke in Kenia vorgestellt hatte. » mehr

fparz_mecker

25.08.2007

Region

Eine eigene Ziege für Aidskranke

Der Gemeindereferent der katholischen Pfarrei Arzberg, Ulrich Frey, hat ein weiteres Hilfsprojekt für Menschen in Afrika ins Leben gerufen: Ziegen für HIV-Infizierte und Aidskranke sowie deren Familie... » mehr

fpnd_missionarin_110407

17.04.2007

Oberfranken

Vom Fichtelgebirge in die Aids-Hochburg

EBNATH – Es hatte schlimme Folgen, als die junge Frau darüber sprach, dass sie und ihr Kind Siya an Aids erkrankt sind. Ihre Familie schloss beide in eine Hütte ein und unterband jeglichen Kontakt zur... » mehr

^