AKADEMIKER

41 Prozent der neu eingestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der deutschen Wirtschaft müssen zunächst mit einem befristeten Arbeitsvertrag vorliebnehmen. Foto: Lothar Drechsel/Adobe Stock

vor 22 Stunden

Wirtschaft

Arbeiten ohne Garantie

Immer wieder gibt es zwischen Unternehmern und Arbeitnehmern Streit um Arbeitsverträge, die nur befristet geschlossen werden. Mitunter hängen Existenzen an den Jobs. » mehr

41 Prozent der neu eingestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der deutschen Wirtschaft müssen zunächst mit einem befristeten Arbeitsvertrag Vorlieb nehmen. Foto: Lothar Drechsel/Adobe Stock

21.09.2018

Wimo

Befristetet Arbeitsverträge: Arbeiten ohne Garantie

Immer wieder gibt es zwischen Unternehmern und Arbeitnehmern Streit um Arbeitsverträge, die nur befristet geschlossen werden. Mitunter hängen Existenzen an den Jobs. » mehr

Frau an der Uni

07.09.2018

Karriere

Akademikerinnen-Anteil doppelt so hoch wie vor 30 Jahren

Die Zahl der Akademiker in Deutschland wächst weiter - das bestätigen neue Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Gewinner sind auf den ersten Blick die Frauen. Doch so einfach ist das nicht. » mehr

Im Bereich Bau/Ausbau, der besonders brummt, kann es auch mal viel länger dauern, bis die Handwerker anrücken. Symbolfoto: sculpies/Adobe Stock

14.08.2018

Wirtschaft

Länger warten auf den Handwerker

Die Auftragsbücher der Betriebe sind voll. Aufgrund der großen Nachfrage müssen sich Kunden oft gedulden. Und: Der Branche fehlen Fachräfte. » mehr

Weibliche Verstärkung

16.07.2018

Karriere

Fachkräfte im MINT-Bereich händeringend gesucht

In technisch-mathematischen Berufen ist derzeit der Fachkräftemangel besonders groß. Doch welche Fachkräfte brauchen Firmen besonders? » mehr

Prüfung

12.07.2018

dpa

Was hilft gegen Prüfungsangst bei Studierenden?

Je näher der Prüfungstag rückt, umso größer wird bei manchen die Angst zu versagen. Doch wo liegen die Ursachen dafür, und was können Studierende gegen ihre Prüfungsangst unternehmen? » mehr

Im Hörsaal

09.05.2018

dpa

Weiter nur wenige Studenten aus Nicht-Akademiker-Familien

Immer mehr junge Leute in Deutschland studieren. Ob jemand die Uni besucht, hängt aber noch immer stark vom Elternhaus ab. Das zeigt eine aktuelle Studie: Sind Mama oder Papa auch Akademiker, sind es ... » mehr

Die deutsche Wirtschaft könnte noch stärker wachsen, wenn noch mehr qualifizierte Arbeitskräfte vorhanden wären. Symbolfoto: sculpies/Adobe Stock

17.04.2018

FP/NP

Vieles ist auch eine Frage des Images

Die Sicherung von Fachkräften ist für die Wirtschaft eine große Herausforderung. Die Kammern mühen sich, aber schwierig bleibt die Aufgabe trotzdem. » mehr

Generation Z

23.03.2018

Karriere

Berufung statt Traumjob: Generation Z sucht Sicherheit

Die Welt ist im Wandel - technisch wie politisch. Gut möglich, dass den Abiturienten von heute stürmische Zeiten bevorstehen. Einerseits. Andererseits sind ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt so gut wie... » mehr

Erwerbstätigkeit von Frauen

08.03.2018

dpa

Mehr Frauen finanziell eigenständig: Armut droht weiterhin

Licht und Schatten zum Weltfrauentag: Zwar können deutlich mehr Frauen von ihrer Arbeit leben als früher. Aber mehr als früher sind auch von Armut bedroht. Wie groß sind die Fortschritte wirklich? » mehr

Kinderlos

07.03.2018

Familie

Kinderlos im IT-Job: Berufswahl beeinflusst Familienplanung

Der Fokus beim Thema Kinderlosigkeit verschiebt sich von Akademikerinnen auf Frauen mit niedrigerem Bildungsabschluss. Experten fordern bessere Rahmenbedingungen. Zudem sollte ihrer Ansicht nach die S... » mehr

Mensch mit zwei Tellern in der Hand

10.11.2017

dpa

Fakten bitte: Fünf Studien zum Fachkräftemangel

Keiner möchte mehr ins Handwerk, aber auch Bäckereien fehlt es an Nachwuchs. Und Akademiker - gibt es sowieso zu wenige. Was ist wahr an diesen Prognosen zum Thema Fachkräftemangel? » mehr

Solarauto

23.10.2017

dpa

Jobchancen für Akademiker durch Elektromobilität

Die Arbeitswelt ist im Wandel: Einige Jobs sterben aus, neue Arbeitsplätze entstehen. Gerade im Bereich Elektromobilität sind die Aussichten rosig. Zwei Berufsgruppen profitieren hier am meisten. » mehr

Kellnerin

17.10.2017

dpa

Kinder von Akademikern kellnern im Studium seltener

Das Studium ist eine finanziell harte Zeit. Deswegen müssen viele junge Leute nebenbei arbeiten. Zu den beliebtesten Tätigkeiten gehört eigentlich das Kellnern. Nur bei Kindern von Akademikern sieht e... » mehr

Zum zehnten Geburtstag des Greifvogelparks am Samstag am Katharinenberg findet natürlich auch eine Flugvorführung statt. Foto: Florian Miedl

11.10.2017

Fichtelgebirge

"Ein Prinz war auch schon hier"

Am Samstag feiert der Greifvogelpark am Katharinenberg zehnjähriges Bestehen. Betreiber Eckard Mickisch blickt auf die letzten Jahre zurück. » mehr

Frau am Arbeitsplatz

10.10.2017

dpa

Männliche Akademiker verdienen von Anfang an mehr als Frauen

Wer nach seinem Hochschulabschluss in der richtigen Branche anheuert, verdient teilweise deutlich mehr als die ehemaligen Kommilitonen. Großen Einfluss auf das Gehalt hat allerdings nach wie vor auch ... » mehr

Mobile Computerarbeit

01.09.2017

dpa

Mobiles Arbeiten führt zu Mehrarbeit - macht aber zufrieden

Über die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland arbeitet laut einer Studie mit PC, Laptop oder Smartphone. Gerade Führungskräfte, Akademiker und Handwerker sind viel von unterwegs im Einsatz. Sie arb... » mehr

Job zweiter Klasse?

28.08.2017

Karriere

Arbeiten für eine Zeitarbeitsfirma

Viele Leiharbeiter verrichten vor allem einfache Hilfsjobs. Doch es gibt auch gefragte Spezialisten. Für Berufseinsteiger ist Zeitarbeit zudem interessant, um erste Erfahrungen zu sammeln. Beim Gehalt... » mehr

Apothekerausbildung

23.08.2017

dpa

Offene Stellen: Pharmaindustrie sucht vor allem Akademiker

Gute Nachrichten für Akademiker auf Jobsuche: In der Pharmaindustrie sind zahlreiche Stellen zu vergeben. Der Personalbedarf der Branche ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Das ergab eine... » mehr

An 100 verschiedenen Ständen informierten sich die Gäste. Foto: F.M.

04.08.2017

Fichtelgebirge

Chancen in Fülle

Viele Betriebe haben sich in den vergangenen Jahren neu erfunden. Nun wollen sie neue Mitarbeiter in die Region locken. » mehr

Die besten Mittelschul-Absolventen von Stadt und Landkreis Hof können stolz auf ihre Leistungen sein. Unser Bild zeigt (von links): Schulamtsdirektor Reiner Frank, den zukünftigen Konrektor der Mittelschule Münchberg-Poppenreuth, Robert Eitler, mit Absolvent Adrian Jaschke, Gerd Kögler von der Münstermittelschule Hof mit Absolventin Amalia Velitchko, Ulrike Sebald von der Mittelschule Schwarzenbach am Wald, Adriana Fraga Pereira von der Geschwister-Scholl-Mittelschule Schwarzenbach an der Saale und Schulleiterin Christine Lang, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Gerhard Fischer, Nick Burzick von der Mittelschule Schwarzenbach am Wald, Stellvertreter der IHK für Oberfranken Reinhard Bruns, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Kreishandwerksmeister Christian Herpich und Schulrat Stefan Stadelmann. Foto: Hüttner

23.07.2017

Region

Mittelschülern stehen alle Wege offen

Großes Lob für die besten Absolventen in Stadt und Landkreis Hof. Bei der Ehrung betonen die Wirtschaftsvertreter, dass die Firmen viele clevere Praktiker brauchen. » mehr

Die starke Wirtschaft löst einen Job-Boom aus

31.05.2017

FP/NP

Die starke Wirtschaft löst einen Job-Boom aus

Der Arbeitsmarkt in Bayern eilt von Rekord zu Rekord. Oberfranken hat sich ebenfalls ausgezeichnet entwickelt. Und auch die Prognosen sind gut. » mehr

Dienst in einer sozialen Einrichtung

28.04.2017

Karriere

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Kaum ist das Abitur bestanden, stellt sich die Frage: Was nun? Gleich eine Ausbildung oder ein Studium beginnen - darauf haben viele keine Lust. Welche Möglichkeiten gibt es für ein Orientierungsjahr? » mehr

Kinderbetreuungsquote steigt immer weiter

09.04.2017

Region

Kinderbetreuungsquote steigt immer weiter

Krippen und Kitas sind hoch im Kurs. Immer mehr Eltern entscheiden sich auch im Landkreis Kulmbach für diese Art der Kinderbetreuung. » mehr

Putzutensilien

07.04.2017

Bauen & Wohnen

Der Frühjahrsputz ist tot - es lebe der Frühjahrsputz

Spinnweben, Staubflusen, Grauschleier: Der Frühling war früher Anlass für mehrtägigen Großputz. Doch manche Experten beobachten, dass viele Menschen heute gar nicht mehr wissen, wie man putzt. » mehr

Die Absolventen feierten ausgelassen den Abschluss. Mit im Bild sind Professor Dr. Markus Finn (Zweiter von links) und von rechts Bfz-Leiterin Ute Barthmann, Bfz-Koordinatorin Elvira Eichhorn, zweiter Bürgermeister Horst Geißel und Studentensprecher Jörg Wesemann. Foto: Matthias Bäumler

28.03.2017

Region

Erste Akademiker made in Marktredwitz

Der erste Jahrgang des Studiengangs Gesundheits- und Pflegemanagement ist abgeschlossen. Bei der Abschlussfeier gibt es auch leise Kritik an der Hochschule Hof. » mehr

Das oberfränkische Handwerk präsentiert die Schlüsselthemen für 2017. HWK-Hauptgeschäftsführer Thomas Koller, die Vizepräsidenten Karl-Peter Wittig und Matthias Graßmann, die beiden Geschäftsführer Rainer Beck und Dr. Bernhard Sauer sowie Präsident Thomas Zimmer zeigen sich voller Tatendrang (von links).

20.01.2017

FP/NP

Ein Traditionszweig geht in die Offensive

Das Handwerk wird digital. Die damit verbundenen Chancen machen die Firmen auch für Absolventen höherer Schulen attraktiv. Und die Kammer sieht weiteres Potenzial. » mehr

Nach dem Prüfungsmarathon sind sie zwar noch etwas geschafft, aber glücklich (von rechts): Jörg Wesemann, Heike Polster, Christine Fabisch und Franziska Maidorn. Mit auf dem Bild ist Studiengangsleiter Professor Dr. Gerald Schmola. Foto: Bäumler

31.05.2016

Region

Erste Akademiker "made in Marktredwitz"

Sie haben die letzten Prüfungen überstanden und den Abschluss so gut wie in der Tasche. Jetzt wollen die künftigen Bachelors ihr Wissen im Beruf umsetzen. » mehr

26.04.2016

FP/NP

Akademiker geben Brose gute Noten

Coburg - Für den akademischen Nachwuchs zählt das Coburger Familienunternehmen Brose zu den hundert attraktivsten Arbeitgebern. Das geht aus dem Trendence Graduate Barometer 2016 hervor. » mehr

Tausende Fachkräfte fehlen - und so hofft die oberfränkische Wirtschaft auch auf motivierte Ausländer.

17.03.2016

FP/NP

16 000 Fachkräfte fehlen im Bezirk

Oberfranken hat stark zu kämpfen. Der Wirtschaft geht es gut, dennoch fehlen in den Betrieben junge Leute. Und die Prognosen sind schlimm. » mehr

25.11.2015

Region

Robotertechnik und Tele-Medizin made in Hof

Hochschul-Präsident Lehmann wirbt im Stadtrat für die Technologie-Allianz Oberfranken. Dadurch werde in Hof Wegweisendes mitentwickelt - und das zieht Menschen an. » mehr

Es geht nicht um die Dinge, die man sieht: "Unschärfe"-Fotograf Roland Draack und seine Schwester Ute Steger. Foto: asz

21.09.2015

FP

Auflösung in Farbe und Licht

Für einige Tage wird das alte Landkrankenhaus in Hof zum Haus der Fotografie. Zwei Autodidakten und drei Akademiker, alle aus Nürnberg, stellen aus. » mehr

Mit Daten und Fakten, aber auch mit einem ordentlichen Schuss Humor wusste Finanz- und Heimatminister Markus Söder gestern beim "Stadtgespräch" mit Frank Ebert in der Kulmbacher Feuerwache zu überzeugen.	 Foto: Fölsche

13.06.2015

Region

"Schenner wie der Seehofer"

Das "Stadtgespräch" mit Minister Markus Söder zieht trotz Hitze viele Besucher in die Feuerwache. Gebannt lauschen die Gäste dem Mann, der als Nachfolger von Horst Seehofer gehandelt wird. » mehr

Lena Puchta   Jonas Ederer

30.03.2015

Region

Absolventen mögen ihre Hochschule

190 junge Leute erhalten nach den Jahren an der Hochschule Hof ihre Bachelor- und Masterurkunden. Obwohl die Einrichtung immer größer wird, ist sie für Studenten immer noch "außergewöhnlich familiär". » mehr

Oberfränkische Unternehmen haben laut IHK im vergangenen Jahr auch verstärkt auf die Beschäftigung von Frauen und Migranten gesetzt.

04.03.2015

FP/NP

Kammer sieht Politik am Zug

Der Fachkräfte-Bedarf in Oberfranken ist im vergangenen Jahr gesunken. Trotz positiver Entwicklung gibt es noch Nachholbedarf. » mehr

Hermine Jandl (Bildmitte) kümmert sich mit Hingabe um alte Menschen. Im Lutherstift Oberkotzau hat sie eine neue Stelle gefunden. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Konstantina Tali (rechts neben ihr) zeigt sie, wie man sich fit hält, auch wenn man nicht mehr gut zu Fuß ist. 	Foto: Michael Giegold

31.10.2014

FP/NP

Die Rückkehr der Lebensfreude

Die Initiative "50plus" bringt Langzeitarbeitslose wieder ins Berufsleben. Die Arbeit ist mühsam, doch sie lohnt sich, denn eine neue Stelle bedeutet für viele Menschen mehr als nur das Geldverdienen. » mehr

Wilhelm Genazino las in Nürnberg aus seinem neuen Buch. 	Foto: ah

26.09.2014

FP

Der Prototyp des Scheiterns

Nürnberg - Er arbeitet als Überwinder. Sein Job ist es, seinen Kunden Tipps für Erlebnisse zu geben, die ihnen allein gehören. » mehr

Walter Hörmann  zum Betreuungsgeld

29.07.2014

FP/NP

In den alten Gräben

Ein bisschen mehr als leicht verfrühtes Sommertheater ist es schon, was in diesen Tagen in Berlin und in der ganzen Republik eine Wiederaufnahme erlebt. Der längst erledigt geglaubte Glaubenskrieg ums... » mehr

Rund 100 Pokale zeugen vom Erfolg Lisa Breckners und Christine Hofmanns als Skirennläuferinnen.

17.07.2014

Region

Rückkehr aus Überzeugung

Die Schwarzenbacherin Lisa Breckner studiert in Innsbruck und hat nun, ein Jahr vor ihrem Master- Abschluss, einen Entschluss gefasst. Sie steigt in die Firma ihrer Mutter ein, zu Hause in Oberfranken... » mehr

Interview: mit Heribert Trunk, Präsident der  IHK für Oberfranken

28.05.2014

FP/NP

"Wir müssen unser Profil schärfen"

Die IHK möchte die Cluster-Bildung in Oberfranken vorantreiben und gezielt Schwerpunkte in Wirtschaft und Wissenschaft setzen. Im Interview spricht sich Präsident Heribert Trunk auch für eine Stärkung... » mehr

Matthias Popp

26.03.2014

Region

Neue Aspekte für die Energiewende

Professor Matthias Popp und Dr. Bernhard Kahl versuchen sich bei einem Vortrag an einer rationalen Bewertung der Gleichstrompassage durch Bayern. Das Publikum diskutiert rege mit. » mehr

300 Automobilzulieferer mit 50 000 Beschäftigten gibt es in Oberfranken. Hier prüft eine Mitarbeiterin von Bosch in Bamberg in einem Reinraum Keramik-Elemente für Piezo-Injektoren für Dieselmotoren. 	Fotos: Michael Giegold/dpa

21.03.2014

Oberfranken

Abkehr vom Statussymbol Auto

Experten umreißen bei einer Fachtagung in Hof mit provokativen Thesen die Chancen und Risiken für die deutsche Autoindustrie. Sie zeigen auf, was auf die oberfränkischen Autozulieferer zukommt. » mehr

Flexibilität zählt für Serag-Wiessner zu den wichtigen Vorteilen. Geschäftsführender Gesellschafter Thomas Pfeiffer (Zweiter von rechts) mit einem Teil des Teams, das für die Umsetzung der Fünf-Millionen-Investition verantwortlich zeichnete (von links): Dr. Ulrich Hermfisse, Ronny Wiedel, Roland Schuberth und Dr. Christian Rauber.	Foto: Weigel

03.03.2014

FP/NP

Serag-Wiessner stärkt den Standort Naila

Die Firma verfügt über modernstes medizinisches Know-how. Um den Vorsprung zu sichern, hat sie kürzlich eine fünf Millionen Euro teure Investition abgeschlossen. Sorgen bereitet dem Unternehmen die st... » mehr

Flexibilität zählt für Serag-Wiessner zu den wichtigen Vorteilen. Geschäftsführender Gesellschafter Thomas Pfeiffer (Zweiter von rechts) mit einem Teil des Teams, das für die Umsetzung der Fünf-Millionen-Investition verantwortlich zeichnete (von links): Dr. Ulrich Hermfisse, Ronny Wiedel, Roland Schuberth und Dr. Christian Rauber.	Foto: Weigel

03.03.2014

FP/NP

Serag-Wiessner stärkt den Standort Naila

Die Firma verfügt über modernstes medizinisches Know-how. Um den Vorsprung zu sichern, hat sie kürzlich eine fünf Millionen Euro teure Investition abgeschlossen. Sorgen bereitet dem Unternehmen die st... » mehr

Auf viel Interesse stieß der Stand der Kulmbacher Brauerei: Ehrenbürger Hans-Albert Ruckdeschel, Landrat Klaus Peter Söllner und der Vorsitzende des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft, Dr. Michael Pfitzner ließen sich von Mitarbeiterinnen der Brauerei und Vorstandsvorsitzendem Markus Stodden erklären, was Kulmbacher jungen Menschen alles zu bieten hat.

24.02.2014

Region

Vom Gymnasium in die Wirtschaft

Die erste Ausbildungsmesse für Abiturienten ist ein voller Erfolg. 40 Hochschulen und 40 Unternehmen informieren Hunderte junger Leute über ihre beruflichen Möglichkeiten in der Region. » mehr

10.01.2014

Oberfranken

Oberfranken droht neuer Strukturwandel

Jürgen Lehmann beklagt eine zu große Abhängigkeit der Wirtschaft von der Autobranche. Der Präsident der Hochschule Hof fordert einen Masterplan, der sich auf Energie und Umwelt-Technologien konzentrie... » mehr

Interview: mit Professor Jürgen Lehmann,  Präsident der Hochschule Hof

10.01.2014

Oberfranken

"Wir haben nicht genügend attraktive Jobs"

Akademiker haben es auf dem oberfränkischen Arbeitsmarkt schwer. Der Hofer Hochschul-Präsident Professor Jürgen Lehmann bedauert das sehr, weil er hoch qualifizierte Menschen für Innovationstreiber hä... » mehr

Zuwanderung ist nach Einschätzung von Fachleuten ein wichtiger, aber nicht der einzige Faktor, um dem Fachkräftemangel zu begegnen.

02.01.2014

FP/NP

Wirtschaft will Willkommens-Kultur

Bislang ist das Interesse an der Blue Card eher mäßig. Nur rund 13 000 Fachkräfte aus Nicht-EU-Ländern hat sie nach Deutschland gelockt. Arbeitsagenturen, Kammern und Wissenschaft sehen erheblichen Ve... » mehr

Hartmut Hendrich

05.11.2013

Region

Prekäre Lage in sozialen Einrichtungen

Fachleute aus der Region kritisieren eine unschöne Entwicklung: Akademiker, die mit behinderten Menschen arbeiten, müssen schon um einen Mindestlohn kämpfen. » mehr

26.09.2013

Region

Ärzte händeringend gesucht

Der Ärztemangel in deutschen Kliniken spitzt sich zu. Da sind junge Mediziner aus dem Ausland willkommen. Das gilt auch und gerade im Raum Hof. » mehr

Eine schnelle Auffassungsgabe, eine hohe Motivation und Diskussionsfreude selbst bei trockenen Rechtsfragen bescheinigt Professorin Beatrix Weber (links stehend) den ersten Marktredwitzer Studenten an der neuen Akademie für Pflege, Gesundheit und Soziales. 	Foto: B. Gschwendtner

16.07.2013

Region

Studierende ziehen positive Bilanz

17 angehende Akademiker bewältigen das erste Jahr an der berufsbegleitenden Fachhochschule für Pflegemanagement. Nun läuft die Immatrikulation für den zweiten Jahrgang in der neuen Einrichtung. » mehr

05.07.2013

Region

Halloween-Party endet im Chaos

Weil er sich bei einer Feier mit zwei Polizisten angelegt hat, steht ein junger Akademiker vor Gericht. Ausschlaggebend für seinen "Ausraster" sind Alkoholprobleme. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".