Lade Login-Box.

AKTEN

Gudrun Rödel, Ulvis Betreuerin

18.11.2019

Oberfranken

Fall Peggy: Gudrun Rödel wehrt sich gegen Abhör-Aktion

"Nun will ich Akteneinsicht!" Gudrun Rödel, Betreuerin des im Mordfall "Peggy" lange tatverdächtigen Ulvi K., ist in höchstem Maße ärgerlich. » mehr

02.10.2019

FP/NP

Historisch einzigartig

An diesem Donnerstag nimmt das Land sich frei, wie jedes Jahr am 3. Oktober. Diesmal ist die Konstellation ideal für ein Brückentags-Wochenende. Regnen soll es auch nicht. » mehr

Siegbert Schefke beim Vortrag im Museum. Das Bild hinter ihm zeigt seinen Trabi.	Foto: asz

01.10.2019

Hof

"Wir waren alle eingemauert"

Buchvorstellung im Museum Bayerisches Vogtland: Ein heute als MDR-Journalist tätiger Berliner berichtet über seine Mitwirkung am Fall der Mauer. » mehr

Unfallstelle in Berlin-Mitte

16.09.2019

Brennpunkte

SUV-Unfall mit vier Toten: Wohnung des Fahrers durchsucht

Was war der Grund für den furchtbaren Unfall mit vier Toten in Berlin? Weil die Polizei nicht an die ärztlichen Unterlagen des Fahrers kommt, ergreift sie jetzt weitere Maßnahmen. » mehr

Die Unterlagen von Kirchenarchivar Adolf Horn gehen zurück bis 1536.

10.09.2019

Wunsiedel

Weißenstädter stöbern in alten Schätzen

Das erste Archivfest ist ein voller Erfolg. Hunderte von Besuchern lassen sich an fünf Stationen in der Stadt historische Akten und Bilder zeigen. » mehr

09.09.2019

Schlaglichter

Nach SUV-Unfall: Gutachter und Krankenakte des Fahrers

Die Berliner Staatsanwaltschaft und Polizei wollen im Fall des schweren SUV-Unfalls möglicherweise auch die Krankenakte des Fahrers einsehen. Ob die Staatsanwaltschaft die Beschlagnahmung der Akte ber... » mehr

Um seine Krankengeschichte in Händen zu halten, hat Rudi Wirth sämtliche Hebel in Bewegung gesetzt. Ein Anruf bei unserer Zeitung half dem Steinbacher schließlich weiter. Wem er das Dokument jetzt geben kann, weiß er aber immer noch nicht. Foto: Sandra Hüttner

04.09.2019

Münchberg

Arzt weg, Akte weg

Seit Dr. Sören Thierfelder Helmbrechts abrupt verlassen hat, läuft die Suche: Nach einem Nachfolger und nach Unterlagen. Ein Patient schildert seine Odyssee. » mehr

Im Stadtarchiv Kirchenlamitz sind alle Archivalien in säurefreien Kartons verwahrt und nach einem einheitlichen Ordnungssystem gegliedert, erfasst und in Findbüchern verzeichnet. Werner Bergmann (linkes Bild, am Computer) verwaltet dieses Archiv. Fotos: Willi Fischer

18.08.2019

Wunsiedel

Geballtes Wissen gut verwahrt

Jahrhundertealte Akten lagern im Stadtarchiv Kirchenlamitz. Es gibt viele Anfragen von Staat, Schule und Wissenschaft. » mehr

03.08.2019

Schlaglichter

EU-Kommission warnt vor Drohneneinsatz für Terrorzwecke

Die EU-Kommission hat wegen rasanter technologischer Entwicklung vor einem Drohneneinsatz für Terrorzwecke gewarnt. «Drohnen werden immer leistungsstärker und smarter, was sie immer attraktiver macht ... » mehr

Pflegekraft Simone Markus und Stationsleitung Ramona Pietsch (von links) geben Patientendaten in eines der neuen Tablets ein. Foto: pr.

15.07.2019

Fichtelgebirge

Krankenhaus nutzt digitale Patientenakte

Das Papier hat bald ausgedient: An beiden Standorten, in Selb und Marktredwitz, führt das Klinikum Fichtelgebirge jetzt die mobile Datenverwaltung ein. » mehr

Sonderermittler Mueller

11.06.2019

Brennpunkte

US-Demokraten dürfen «Muellers wichtigste Akten» sichten

Die US-Demokraten erhalten Zugriff auf gewisse Dokumente des Sonderermittlers in der Russlandaffäre von Präsident Trump. Ein klarer Erfolg, denn bei den Dokumenten soll es sich um «zentrale Beweise» h... » mehr

Personalakte

27.05.2019

Karriere

Dürfen Angestellte ihre Personalakte einsehen?

In einer Personalakte stehen viele sensible Daten eines Arbeitnehmers. Darf man die eigene Personalakte einfach so einsehen? » mehr

Revolutionär Gustav Landauer

02.04.2019

FP

Aktenfund bringt neue Details zum Mord an Revolutionär Landauer

100 Jahre nach dem Mord am Revolutionär Gustav Landauer bieten Akten des Generallandesarchivs Karlsruhe eine neue Sicht auf die Tat. » mehr

Landrat Tjark Bartels

21.03.2019

Deutschland & Welt

Lügde-Skandal: Opfer-Anwalt schockiert über Jugendamts-Akten

Bei der Polizei sind Kinderpornografie-Dateien verschwunden, im Jugendamt wurden Akten gelöscht und frühen Pädophilie-Hinweisen nicht nachgegangen. Einer der Opfer-Anwälte zeigt sich schockiert, ob de... » mehr

Missbrauchsfall Lügde

19.03.2019

Deutschland & Welt

Lügde-Skandal: Jugendamt erhielt früh Pädophilie-Hinweise

Bei der Polizei sind Kinderporno-Dateien verschwunden, im Jugendamt wurden Akten gelöscht. Haben Behörden den tausendfachen Missbrauch von Lügde möglich gemacht, indem sie untätig blieben? » mehr

"Uns so lange als Bürger dritter Klasse zu behandeln, ist nicht fair": Das sagte Zohreh Amini vor gut drei Jahren über ihr Schicksal in Deutschland. Jetzt soll die 49-Jährige in den Iran abgeschoben werden. Archiv-Foto: hawe

08.03.2019

Region

Akte Amini bleibt offen

Die Iranerin, die bislang in Hof lebte, soll ins Ankerzentrum Bamberg. Ihr Anwalt kämpft dagegen und teilt gegen die Ausländerbehörde aus. » mehr

Susanne Woelk

11.02.2019

Bauen & Wohnen

Tipps für einen stressarmen Umzug

Geschirr, Pflanzen, Bücher, Klamotten - und dazu noch der Kleiderschrank und die ganzen anderen Möbel: Vor einem Umzug wird vielen erst mal bewusst, wie groß ihr Hausrat ist. Doch keine Panik: Wer mit... » mehr

07.02.2019

Oberfranken

Kräftemessen im Gerichtssaal

Die Anwälte eines Insolvenzverwalters wollen ihren Mandanten aus der Haft holen. Sie sehen sich überfordert damit, neue Akten durchzuarbeiten. » mehr

Zeichnung aus einem der 34 Stammbücher und Poesiealben in der Sammlung des Stadtarchivs, angefertigt im Jahr 1900.

08.01.2019

Region

Im Gedächtnis der Stadt Hof

Das Stadtarchiv hütet nicht nur Schätze aus alter Zeit. Es kommen auch immer wieder Stücke zur Sammlung hinzu. » mehr

Roland Jahn

23.12.2018

Deutschland & Welt

Blick in Stasi-Akten: Knapp 43.000 Mal Einsicht beantragt

So mancher Ostdeutsche entscheidet sich erst jetzt für einen Blick in die Vergangenheit. Hat die Stasi Informationen gesammelt? Wurde heimlich in den Alltag eingegriffen? Akten im Stasi-Unterlagen-Arc... » mehr

Nach der Filmvorführung (von links) Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Rainer Rupp mit Ehefrau, Dr. Helmut Müller-Enbergs mit Ehefrau und Dr. Ludwig Unger von der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildung.

25.11.2018

Region

Filmtage-Abschluss mit echtem Spion

Als "IM Topas" reichte Rainer Rupp geheime Akten an die Stasi weiter. Nach einer langen Haftstrafe ist er nun in Hof zu Gast gewesen. » mehr

Den Weg ins Rathaus kann man sich immer öfter sparen, denn in der kommunalen Verwaltung soll künftig vieles online möglich sein.

12.11.2018

Region

Per Mausklick ins Rathaus

Die Digitalisierung macht vor den Kommunen nicht halt. In den Verwaltungen von Münchberg und Helmbrechts ist die Umstellung bereits in vollem Gange. » mehr

Anne-Lena Baumann, Thomas Kispert, Lena Heber, Horst Seidel, Silvia Ludwig, Sonja Seidel, Uwe Fraas und Anika Wunderlich proben für die neue Aufführung "Eine verhängnisvolle Nacht" des Zentralverein Thierstein. Foto: A. R.

30.10.2018

Region

Turbulenzen nach besonderer Nacht

Die Theatergruppe des ZV Thierstein probt für ein Lustspiel in drei Akten. Premiere ist am Samstag, 17. November. » mehr

Sara Danius

27.09.2018

Deutschland & Welt

Nobelpreisdrama: Selbstzerfleischung in Stockholm

Anfang Oktober wird normalerweise der Literaturnobelpreisträger gekürt. Doch der Preis ist abgesagt - und hinter den Kulissen geht es noch immer alles andere als nobel zu. Ein Drama in vielen Akten. » mehr

^