Lade Login-Box.

ALLEINERZIEHENDE MÜTTER

Notre-Dame

17.04.2019

Hintergründe

Spenden statt Reformen: Kann Notre-Dame die Franzosen einen?

Als ihre weltberühmte Pariser Kathedrale in Flammen stand, hielten die Franzosen den Atem an. Nun ist der erste Schrecken überwunden. Doch in dem Land ist vieles nicht mehr wie zuvor. » mehr

17.04.2019

Schlaglichter

Härtere Abschiebe-Regeln und mehr Geld für Asylbewerber

Das Bundeskabinett will heute einen umstrittenen Gesetzentwurf zu Abschiebungen beschließen. Das «Geordnete-Rückkehr-Gesetz» von Bundesinnenminister Horst Seehofer soll es Ausländern, die Deutschland ... » mehr

Emmanuel Macron

15.04.2019

Brennpunkte

Brand von Notre-Dame: Macron verschiebt Fernsehansprache

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat wegen des Brands der Pariser Kathedrale Notre-Dame eine wichtige Fernsehansprache verschoben. » mehr

Gegen Kinderarmut

12.04.2019

dpa

Mehr Geld für Kinder aus einkommensschwachen Familien

13 Millionen Kinder gibt es in Deutschland, etwa zwei Millionen gelten als armutsgefährdet. Die Bundesregierung will mit ihrem «Familienstärkungsgesetz» Kinderarmut verhindern. » mehr

Bundesrat stimmt für mehr Sozialleistungen für Kinder

12.04.2019

Deutschland & Welt

Mehr Leistungen für Kinder aus einkommensschwachen Familien

13 Millionen Kinder gibt es in Deutschland, etwa zwei Millionen gelten als armutsgefährdet. Die Bundesregierung will mit ihrem «Familienstärkungsgesetz» Kinderarmut verhindern. » mehr

Die guten Seelen des Kleiderlagers der Caritas: Monika Walchetseder, Gerda Strickner und Ursula Wiggers. Foto: Ertel

10.04.2019

Region

Zweites Leben für ausrangierte Schätze

Kleidung, Spielzeug, Bücher: Im Frühling misten viele Menschen aus. Einige aussortierte Dinge - auch Marken- und Designersachen - landen in der Kleiderkammer. » mehr

Keira Knightley

10.04.2019

Deutschland & Welt

Keira Knightley vermisst Kita am Filmset

An einem Filmset werden den Stars alle Wünsche von den Augen abgelesen. Nur an die Kinderbetreuung wird nicht gedacht, bemängelt Keira Knightley. » mehr

10.03.2019

FP/NP

Keine Glücksfrage

Viele Frauen werden aufschreien, wenn sie den jüngsten Vorstoß der Familienministerin hören: ausgerechnet die Situation der Väter will Giffey verbessern. » mehr

Nachfrage nach Arbeitskräften zieht an

01.03.2019

Region

Nachfrage nach Arbeitskräften zieht an

Auf dem regionalen Arbeitsmarkt melden sich erste Frühjahrsboten. Die Arbeitslosenquote bei den Frauen liegt deutlich unter der Quote der Männer. » mehr

18.02.2019

Deutschland & Welt

Staat bekommt Unterhaltsvorschuss von säumigen Eltern kaum zurück

Der Staat schafft es weiter nur selten, den von ihm gezahlten Unterhaltsvorschuss für Kinder von Alleinerziehenden von den säumigen Elternteilen zurückzuholen. Wie das Familienministerium bestätigte, ... » mehr

18.02.2019

Deutschland & Welt

Staat kann Unterhaltsvorschuss nur selten zurückholen

Der Staat schafft es nur selten, den von ihm ausgezahlten Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende von den säumigen Elternteilen zurückzuholen. Das berichtet die «Süddeutsche Zeitung» unter Berufung a... » mehr

Plädoyer für ein friedliches Europa: Kandidat Martin Lücke spricht sich für eine neue Einwanderungspolitik aus. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de .

11.02.2019

Region

Zurück zu den Wurzeln

Nach deftigen Niederlagen fordern SPD-Politiker eine Rückbesinnung auf alte Werte. Zu den wichtigen Themen gehört der ÖPNV - da stichelt Adelt gegen seinen CSU-Kollegen. » mehr

Adelt verpflichtet: Eine Besucherin blättert in einem Prospekt, der die Aktivitäten des Landtagsabgeordneten darstellt. Fotos: Thomas Neumann

11.02.2019

Region

Zurück zu den Wurzeln

Nach deftigen Niederlagen fordern SPD-Politiker eine Rückbesinnung auf alte Werte. Zu den wichtigen Themen gehört der ÖPNV - da stichelt Adelt gegen seinen CSU-Kollegen. » mehr

07.02.2019

FP/NP

Überfällige Hilfe

Es ist ein Skandal, dass es in einem so reichen Land wie Deutschland überhaupt Tafeln braucht. Dass Rentner, die ihr Leben lang hart gearbeitet haben, ohne diese Lebensmittelversorgung nicht über die ... » mehr

Auch Jugendliche brauchen Geld und Zuwendung - deshalb gewährt der Staat inzwischen bis zu einem Alter von 18 Jahren Vorschüsse, wenn ein Elternteil keine Unterhaltsleistungen erbringt. Foto: Florian Miedl

05.02.2019

Fichtelgebirge

Statt Papa zahlt Vater Staat

Für 875 Minderjährige aus dem Kreis bewilligt das Wunsiedler Jugendamt Unterhaltsvorschüsse. Das sind mehr als doppelt so viele Fälle wie Mitte 2017, weil ein neues Gesetz gilt. » mehr

Mirriam Prieß

30.01.2019

Gesundheit

Wenn das Privatleben zu viel wird

Beim Begriff Burnout denken viele zuerst an Stress im Job. Doch auch private Probleme können überfordern und schließlich krank machen - Trennungen genau so wie Todesfälle. Spätestens wenn der Körper A... » mehr

Doreen Dietel. Foto: RTL.de

16.01.2019

Oberfranken

Thüringerin ist im Dschungel-Camp

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", so schallt es seit vergangener Woche wieder durch den Dschungel in Australien. » mehr

14.01.2019

Deutschland & Welt

Jeder Vierzehnte lebt in einer überbelegten Wohnung

Jeder Vierzehnte in Deutschland (7 Prozent) hat 2017 in einer Wohnung gelebt, die im Verhältnis zur Zahl der Bewohner zu wenig Zimmer hat und damit als überbelegt gilt. Überdurchschnittlich stark betr... » mehr

Viele Menschen - auch in der Region - haben nicht genug Geld für ein warmes Essen oder einen neuen Kühlschrank. Diesen helfen die Helfer des BRK unbürokratisch. Foto: Patrick Lux/dpa

10.12.2018

Fichtelgebirge

Rotes Kreuz sieht "stille Katastrophe"

Seit fünf Jahren unterstützt die Hilfsorganisation im Landkreis bedürftige Menschen. Immer wieder statten die Helfer auch Obdachlose mit frischer Kleidung aus. » mehr

Sie freuen sich darauf, Familien im Landkreis unter die Arme zu greifen: Johanna Heider von der Koordinierenden Kinderschutzstelle (vordere Reihe, links), die beiden Koordinatorinnen der EJF Karen Kheim-Holoubek und Andrea Fabry (vordere Reihe, Zweite und Dritte von links) sowie die geschulten Ehrenamtlichen. Foto: pr.

07.12.2018

Fichtelgebirge

Neun Paten für Wunsiedel

Für Familien in belastenden Lebenslagen gibt es im Landkreis ein neues Angebot. Ehrenamtliche unterstützen sie dabei, den Alltag zu meistern. » mehr

Miss 50plus Germany

25.11.2018

Deutschland & Welt

Mutter aus Sachsen ist «Miss 50plus Germany»

Schönheitskönigin mit Lebenserfahrung: Eine alleinerziehende Mutter ist die neue «». Sie hat sich einen Kindheitstraum verwirklicht. » mehr

19.11.2018

FP/NP

Alles relativ

Armut ist keine Schande. Reichtum auch nicht. Hat der deutsch-schweizerische Schriftsteller Curt Goetz behauptet. Friedrich Merz wird diesem Satz zustimmen, Andrea Nahles wohl auch. Die Antwort auf di... » mehr

grippe schutz impfung

16.11.2018

Region

Ohne Impfberatung keine Kita

Kitas müssen Eltern melden, die keine Impfberatung hatten. Der Datenschutz stützt das. » mehr

Rebecca Devon

16.11.2018

Region

Das Geld der Spender lindert große Not

Rebecca Devon ist Sozialarbeiterin beim Diakonischen Werk Selb-Wunsiedel. Sie berichtete beim Auftakt der Weihnachtsspendenaktion als Expertin über die Notlagen, in die Menschen in den Landkreisen Hof... » mehr

08.11.2018

FP/NP

Die Freiheit der Wahl

Das Kind war gerade ein halbes Jahr alt. Es schlief nicht alleine ein. Eine Freundin, eine kluge Frau, rief eines Tages an: Sie habe ein Schlafprogramm mit ihrem Sohn gemacht. Jeden Abend, über Wochen... » mehr

Einkommenssteuererklärung

29.10.2018

dpa

Alleinerziehenden steht steuerlicher Entlastungsbetrag zu

Alleinerziehende sind größeren finanziellen Belastungen ausgesetzt. Deswegen dürfen sie bei der Steuererklärung den sogenannten Entlastungsbetrag geltend machen. Und dieser erhöht sich von Kind zu Kin... » mehr

Baukindergeld

23.10.2018

Deutschland & Welt

Baukindergeld boomt: Fast 25.000 Anträge im ersten Monat

Das Angebot ist knapp, die Preise steigen: Deutschland braucht Hunderttausende neue Wohnungen. Familien sollen sich mit dem «Baukindergeld» den Traum vom Eigenheim erfüllen können. Doch schon im nächs... » mehr

Projekt "Perspektiven für Familien"

11.10.2018

Karriere

Projekt hilft Menschen raus aus Hartz-IV

Ihre Kunden nennen sie schon einmal «Schutzengel»: Mitarbeiter in einem Nürnberger Jobcenter helfen dabei, Menschen mit Problemen wieder in Arbeit zu bringen. Das verlangt beiden Seiten viel ab. » mehr

Manuela Läufer ist seit drei Jahren als Familienpatin aktiv. Vor allem zu den Kindern habe sie meist nach kurzer Zeit schon eine enge Bindung, erzählt sie. Foto: privat

10.10.2018

Region

Ein Pate für alle Fälle

Berufstätige Eltern und Alleinerziehende sind oft auf Unterstützung angewiesen. Das "Netzwerk Familienpaten" soll diese Hilfe gewährleisten. Start ist 2019. » mehr

Verfallenes Wohnhaus

01.10.2018

Deutschland & Welt

Ost-West-Kluft wird kleiner, doch Unterschiede bleiben

«Nun wächst zusammen, was zusammengehört», hieß es bei der deutschen Wiedervereinigung. Doch es gibt weiter Ost-West-Unterschiede - nicht nur bei den Lebensverhältnissen. » mehr

Stand der deutschen Einheit

01.10.2018

dpa

Wie unterscheiden sich Ost- und Westdeutschland heute?

«Nun wächst zusammen, was zusammengehört», hieß es bei der deutschen Wiedervereinigung. Doch es gibt weiter Ost-West-Unterschiede - nicht nur bei den Lebensverhältnissen. » mehr

AfD-Bundestagsfraktionsvorsitzende Alice Weidel wurde bei ihrem Auftritt in Wunsiedel bejubelt. Die beiden oberfränkischen Landtagskandidaten Thomas Rausch (links) und Gerd Kögler könnten durch ihre bei der Veranstaltung gemachten Äußerungen allerdings Probleme bekommen. Foto: Rainer Maier

25.09.2018

Region

Erziehungs-Gewerkschaft attackiert Gerd Kögler

Der Afd-Kandidat habe sich als Schulleiter einmal mehr selbst disqualifiziert, meint die GEW Hof-Wunsiedel. Seine Erziehungsideale seien völlig antiquiert. » mehr

Besuch bei Freunden: Gut 300 Menschen kamen am Sonntag nach Wunsiedel-Holenbrunn, um Alice Weidel von der AfD sprechen zu hören. Foto: Rainer Maier

16.09.2018

Fichtelgebirge

Populismus-Nachhilfe von Alice Weidel

Die Alternative für Deutschland strotzt vor Selbstvertrauen. Auch in Wunsiedel erntet die Fraktionsvorsitzende aus Berlin viel Zuspruch. » mehr

Mutter in Elternzeit

07.09.2018

Familie

Elternzeit kann auch langweilig sein

Windeln wechseln, Kinderlieder singen und auf dem Spielplatz sitzen - in der Elternzeit beschäftigen sich Väter und Mütter fast ausschließlich damit. Eigene Interessen kommen dabei häufig zu kurz. Das... » mehr

Isabella hat Glück - ihre Oma Manuela Läufer nimmt sich viel Zeit für sie. Neben eigenen Enkeln kümmert sich die 51-Jährige, die seit drei Jahren als Familienpatin im Landkreis Bayreuth arbeitet, um Kinder, denen Verwandte wie Großeltern fehlen. Sie ist überzeugt von dem Projekt, das nun auch Landkreis Wunsiedel eingeführt wird. Foto: pr

03.09.2018

Fichtelgebirge

Familien suchen dringend Paten

Berufstätige Eltern und Alleinerziehende brauchen ab und zu Unterstützung. Ein bundesweites Projekt mit Ehrenamtlichen soll auch im Kreis Wunsiedel Abhilfe schaffen. » mehr

Sasha

03.09.2018

FP

Sasha: "Ich war noch nie so aufgeregt"

Sasha hat unter dem Titel „Schlüsselkind“ erstmals ein deutschsprachiges Album auf den Markt gebracht. Mit den neuen Songs geht er auf Tour. » mehr

Statistisches Bundesamt zu Alleinerziehenden

02.08.2018

dpa

Finanzlage von Alleinerziehenden bessert sich kaum

Kinder bleiben ein Armutsrisiko. Das gilt vor allem für Eltern, die ihren Nachwuchs ohne Partner großziehen. Neue Zahlen zeigen: Trotz leichter Verbesserungen bleibt die Lage der Alleinerziehenden pre... » mehr

Mutter mit Kind

18.07.2018

dpa

Staatlicher Unterhaltsvorschuss für immer mehr Kinder

Wenn alleinerziehende Frauen vom Kindesvater keinen Unterhalt bekommen, springt der Staat ein. Dank einer Gesetzesänderung vor einem Jahr hat sich die Zahl derjenigen, die davon profitieren, beinahe v... » mehr

Alleinerziehende Mutter mit Kind

12.07.2018

dpa

Armut bedroht Alleinerziehende

Kein Geld für die Teilnahme am Sportverein oder das Lernen eines Instrumentes: Kinder alleinerziehender Frauen sind häufig von Armut betroffen, wenn ihre Mütter langfristig weniger als 30 Wochenstunde... » mehr

Blaumeise

12.06.2018

dpa

Alleinerziehende Blaumeisen bringen Brut schlechter durch

Wenn ein Elternteil fehlt, kann es für den Nachwuchs schwierig werden. Das ist nicht nur bei Menschen so, sondern auch bei Blaumeisen. Besonders erfolglos kämpfen alleinversorgende Männchen um das Leb... » mehr

24.05.2018

Region

Wenn 416 Euro zum Leben reichen müssen

Über 2200 Menschen im Landkreis Kulmbach sind derzeit auf Hartz IV angewiesen. Es trifft vor allem alleinerziehende Mütter. » mehr

Zum Muttertag

11.05.2018

Familie

Sieben Punkte zum Muttertag

Blumen, Pralinen, Parfüm: Bei den Geschenken zum Muttertag zeigen sich die Bundesbürger seit Jahren wenig originell. Dabei gibt es eine Menge interessanter Ideen. Wie wäre es beispielsweise mit einem ... » mehr

Langjährige Leiterin des BRK-Kleiderladens in der Fischergasse 8 in Kulmbach ist Elke Fischer.

27.04.2018

Region

Aktionstag: Gute Kleidung für 150 Cent pro Stück

Gutes für wenig Geld gibt es am Aktionstag "Tag der Läden", zugleich Weltrotkreuztag, am Samstag, 8.Mai, in den über 100 Kleiderläden des BRK, so auch in Kulmbach, Fischergasse 8. » mehr

Viele Tafeln in Deutschland stoßen mittlerweile an ihre Belastungsgrenze. Auch in der Einrichtung in Marktredwitz steigt der Andrang an der Lebensmittelausgabe stetig.	Foto: Daniel Karmann/dpa

24.04.2018

Region

Tafel stößt an Belastungsgrenze

In der Woche versorgt der Marktredwitzer Verein gut 170 Haushalte. Immer mehr Flüchtlinge nutzen die Einrichtung - und sorgen für das eine oder andere Problem. » mehr

Ein Smartphone

11.03.2018

Region

Essensspenden jetzt auch per Smartphone möglich

Hof - Das Hofer Kunstkaufhaus ist das erste Lokal in Hof, das sich an dem Projekt "Dignitos" beteiligt: Es geht darum, mit Spenden Menschen via App eine Mahlzeit und soziale Teilhabe zu spendieren. » mehr

Jeden Samstag ab 12 Uhr packen Helfer wie Cornelia Heß und Margit Künzel (von links) die Tüten für die Bedürftigen. Die Ausgabe beginnt um 15 Uhr. Damit es gerecht zugeht, stellen die Frauen vorher die Lebensmittel so zusammen, dass jeder die gleiche Menge erhält. Fotos: Lisbeth Kaupenjohann/Archiv/cs

22.02.2018

Region

"Tränen beim Blick in die Tüte"

Ein Plastikbeutel voller Lebensmittel - dafür stehen jeden Samstag Menschen in Münchberg Schlange. Die drei Initiatoren erzählen, warum der "Tisch" so wichtig ist. » mehr

Retten Lebensmittel und bescheren Hilfsbedürftigen damit ein gutes Essen: Ehrenamtliche der Tafel Marktredwitz um Vorsitzende Elsa Richter (vorne Mitte). Foto: Gertrud Pechmann

03.01.2018

Fichtelgebirge

Die Bedürftigen vor der eigenen Haustür

Im Fichtelgebirge gibt es weniger Arbeitslose und Hartz IV-Empfänger als noch vor einigen Jahren. Dennoch sind in der Region etliche Menschen auf Hilfe angewiesen. » mehr

"Marie soll man nicht ansehen, dass unser Geld vorne und hinten nicht reicht", sagt Klaus M.	Foto: Symbolbild , dpa

09.12.2017

Region

Hilfe für Nachbarn: Alleinerziehender Vater sucht einen Job

Klaus M. und seine Tochter leben im Frankenwald. Für sie hat er seine Arbeit aufgegeben. Seit Kurzem geht die Siebenjährige zur Schule. Und der Papa will wieder Geld verdienen. » mehr

Wer nicht alleine schippen will, kann sich ab 1. Januar einen jungen Helfer bestellen, wie hier auf unserem Symbolbild. Foto: Gina Sanders/Adobe Stock

21.11.2017

Region

Nachbarschaftshilfe per Mausklick

Kleine Arbeiten in Haus und Garten können die Münchberger künftig über die Taschengeldbörse vergeben. Obwohl die Homepage steht, startet das Projekt erst im Januar. » mehr

Prävention für den Wirtschaftsstaatssekretär: Man sollte jeden Tag mindestens 10 000 Schritte gehen - auch bei Regen, riet Weißenstadts Bürgermeister Frank Dreyer (rechts) dem CSU-Politiker Franz Josef Pschierer und überreichte ihm einen Regenschirm. Foto: Rainer Maier

20.11.2017

Oberfranken

Vorsorge könnte Milliarden sparen

Beim Heilbädertag rechnet ein Banker ganz nüchtern durch, was Prävention bringen würde. Erst mal nur in Euro, von der Gesundheit ganz zu schweigen. » mehr

Prävention für den Wirtschaftsstaatssekretär: Man sollte jeden Tag mindestens 10 000 Schritte gehen - auch bei Regen, riet Weißenstadts Bürgermeister Frank Dreyer (rechts) dem CSU-Politiker Franz Josef Pschierer und überreichte einen Regenschirm. Foto: Rainer Maier

21.11.2017

Oberfranken

Vorsorge könnte Milliarden sparen

Beim Heilbädertag rechnet ein Banker ganz nüchtern durch, was Prävention bringen würde. Erst mal nur in Euro, von der Gesundheit ganz zu schweigen. » mehr

Mit kleinen Kindern haben es Alleinerziehende schwer, ihren Lebensunterhalt selbst zu verdienen. Die allermeisten der 270 Alleinerziehenden, die vom Kulmbacher Jobcenter Geld bekommen, sind Frauen.

19.11.2017

Region

Alleinerziehen ist Frauensache

270 Alleinerziehende erhalten in Kulmbach Hilfe vom Jobcenter. Die meisten sind Frauen. Sie stellen 95 Prozent dieser Gruppe. Nur 13 Männer befinden sich darunter. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".