Lade Login-Box.

ALLGEMEINMEDIZIN

Die Zukunft der Gemeinschaftspraxis in Selbitz ist gesichert, dafür hat das jetzige Team gesorgt. Unser Foto zeigt (von links) den künftigen Allgemeinarzt Jakob Richter und die drei jetzigen Ärzte Dr. Stefan Richter, Dr. Max Feldwieser und Dr. Heike Kothmann.	Foto: Nieting

11.12.2019

Naila

Selbitz: Arzt freut sich auf Nachfolger

40 Jahre lang war Dr. Max Feldwieser in Selbitz als Allgemeinarzt tätig. Er ist zwar schon 69 Jahre alt, macht aber noch zwei Jahre weiter. Dann erst ist sein Nachfolger startklar. » mehr

25 Jahre lang hat Dr. Robert Künzel in der Jägerzeile 39 im "Vertl" praktiziert. Nun schließt er seine Praxis aus gesundheitlichen Gründen.

30.10.2019

Hof

Auslaufmodell Einzelpraxis

Dr. Robert Künzel schließt seine Praxis in Hof. Einen Nachfolger hat er - wie viele seiner Kollegen - nicht. Der Trend geht weg von "Einzelkämpfern" hin zu Großbetrieben. » mehr

Erkältungssaison

16.10.2019

Faktencheck

«Zieh' dich warm an» - Erkältungsmythen am Prüfstand

Es geht wieder los, die Erkältungssaison beginnt. Vielerorts wird geniest und gehustet. Jeder will sich die Krankheit möglichst ersparen. Dafür gibt es unzählige Tipps - die nicht alle helfen. » mehr

Foto: as/detailblick-foto

10.07.2019

Fit & Gesund

Schwindel bremst mich nicht mehr aus

Gerade noch war alles gut und in der nächsten Sekunde fühlt es sich an, als würde einem der Boden unter den Füßen weggezogen. » mehr

Prof. Martin Scherer

01.07.2019

Gesundheit

Was bedeuten schwankende Temperaturen für das Immunsystem?

Gerade hat man Temperaturen von nahezu 40 Grad überstanden, da zeigt das Thermometer nur noch 21 Grad an. Birgt diese Schwankung ein Gesundheitsrisiko? » mehr

Interview: mit Professor Dr. Thomas Kühlein, Lehrstuhl für Allgemeinmedizin

25.11.2018

Hof

"Geld ist ein Bonbon, kein Argument"

Wer in der Region arbeitet, erhält ein Stipendium: Mit diesem Anreiz will der Landkreis junge Hausärzte anlocken. Nach Meinung von Professor Dr. Thomas Kühlein reicht das nicht. » mehr

Wie lässt sich die Versorgung von Patienten in kleineren, defizitären Land-Krankenhäusern wie hier in Selb am besten aufrechterhalten? Darüber streiten Vertreter der deutschen Krankenhausgesellschaft mit den Verantwortlichen der kassenärztlichen Bundesvereinigung. Foto: Archiv Florian Miedl

17.10.2018

Selb

Groß-Ambulanzen sollen Kliniken ersetzen

Der Kassenärzte-Verband will 190 defizitäre kleine Krankenhäuser wie das in Selb umwandeln in Fachzentren mit Bett. Kritisch sehen das Geschäftsführer wie Martin Schmid. » mehr

Armin Wunder

06.08.2018

Gesundheit

Aus Fehlern in der Arztpraxis lernen

Was in Krankenhäusern Standard ist, gibt es in Arztpraxen noch kaum: ein systematisches Fehlermanagement. Das soll sich jetzt ändern. Ein Online-Portal kürt sogar den «Fehler des Monats». » mehr

In lockerer Runde diskutierten Hausärzte und angehende Mediziner.

29.06.2018

Fichtelgebirge

Landkreis will junge Ärzte ins Fichtelgebirge locken

Bei der ersten Doctors' Lounge berichten "alte Hasen" über den Hausarztberuf. Auch eine "Work-Life-Balance" sei möglich. » mehr

Gekommen, um zu bleiben: Hausärztin Sarah Flannery Meister stammt aus Irland und praktiziert seit Oktober in Münchberg. Sie hat Ideen, wie man noch mehr Kollegen anlocken könnte. Fotos: cs/privat

26.06.2018

Region

Schwierige Suche nach neuen Medizinern

Bei den Hausärzten in Münchberg verändert sich zurzeit einiges: Während eine Praxis Ende der Woche schließen wird, läuft eine andere dank eines neuen Arztes weiter. » mehr

Walid Kasou paukt derzeit allein in seiner Wohnung medizinische Vokabeln. Ein Modellprojekt der Ärztegenossenschaft Hochfranken soll Ärzte, wie dem studierten Syrer, eine Chance geben, in der Region als Allgemeinmediziner Fuß zu fassen.	Foto: Marcus Schädlich

27.09.2016

Region

Doktor ohne Dolmetscher

Ausländische Ärzte sollen die Lücke bei den Hausärzten schließen. Das könnte klappen, gäbe es nicht die Sprachbarriere. Ein Modellprojekt soll sie überwinden helfen. » mehr

Interview: mit Kathrin Sonnenholzner

19.05.2016

Oberfranken

"Wir werden sehr viel Fantasie brauchen"

Ärztin Kathrin Sonnenholzner leitet den Gesundheits-Ausschuss im Landtag. Der steht mit Landarztproblematik und dem Thema Pflege vor großen Herausforderungen. » mehr

Huml lässt Frankenwald-Ärzte hängen

05.05.2016

Region

Huml lässt Frankenwald-Ärzte hängen

Im Kampf gegen die Neuregelung des Bereitschaftsdienstes bleibt den Medizinern die Unterstützung versagt. Nachgeben wollen sie nicht. » mehr

Interview: mit Christina-Lena Eberlein, Medizinstudentin

07.03.2016

Region

"Höhere Belastung, längere Wartezeiten"

Christina-Lena Eberlein aus Schwarzenbach am Wald will sich nach dem Medizinstudium hier niederlassen. Doch die Neu- regelung des Bereitschaftsdienstes schreckt sie ab. » mehr

Christina-Lena Eberlein würde gern die Praxis ihres Vaters in Schwarzenbach am Wald übernehmen. Foto: privat

04.03.2016

Region

„Höhere Belastung, längere Wartezeiten“

Christina-Lena Eberlein aus Schwarzenbach will sich nach dem Medizinstudium eventuell hier niederlassen. Doch die Neuregelung des Bereitschaftsdienstes schreckt sie ab. » mehr

Weniger Mediziner sind für ein größeres Gebiet als bisher zuständig: Über die Neuregelung des Bereitschaftsdienstes ärgern sich vor allem Ärzte im Frankenwald. Sie fürchten lange Wartezeiten für Patienten, die nicht mobil und deshalb auf die Hausbesuche angewiesen sind.

09.02.2016

Region

Ärzte proben den Aufstand

Sie haben Widerspruch gegen die Neuregelung des Bereitschaftsdienstes im Frankenwald eingelegt. Die gehe zulasten der Patienten. Erste Erfahrungen bestätigen diese Sicht. » mehr

Das sogenannte Versorgungsstärkungsgesetz soll am 23. Januar dazu beitragen, dass sich für Kassenpatienten die Wartezeiten bei Fachärzten verkürzen. Ob das tatsächlich funktionieren wird, ist allerdings umstritten.

17.01.2016

Region

Schneller zum Facharzt-Termin

Spezialisten sollen Patienten künftig nach maximal vier Wochen untersuchen. Ärzte aus der Region bezweifeln den praktischen Nutzen des Gesetzes. » mehr

Kampfbereit: Dr. Horst Eger ist einer der Nailaer Ärzte, die sich weiterhin gegen die Neugliederung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes wehren wollen.	Foto: Manfred Köhler

18.12.2015

Region

Die Ware Mensch

Die Kassenärztliche Vereinigung Bayern gliedert den Bereitschaftsdienst im Raum Hof neu. Nailaer Ärzte wehren sich dagegen und warnen vor einschneidenden Folgen. » mehr

Gefährliche Ansprüche an sich selbst

08.10.2015

Region

Gefährliche Ansprüche an sich selbst

Psychische Probleme nehmen zu - Prävention ist möglich. Darauf will der Verein "Aufwind" mit den "Hochfränkischen Wochen der seelischen Gesundheit" hinweisen. » mehr

Vertreter des Weiterbildungsverbunds und der Kommunen mit Klinikum-Geschäftsführer Martin Schmid (Zweiter von links)Alexander Fuchs (Sechster von rechts), Mentor der Verbunds.

04.07.2015

Region

Auf der Suche nach Hausärzten

Jungen Medizinern den Weg in eine Praxis im Fichtelgebirge zu ebnen: Das ist das Ziel des Weiterbildungsverbunds. Allerdings gibt es kaum Erfolgsmeldungen. » mehr

Der Klenzebau neben dem Kurplatz zählt zu den ältesten Gebäuden des Bad Stebener Kurzentrums. Diese Grafik aus dem Jahr 1870 zeigt das Gebäude vor der Erweiterung durch eine zweite Halle und einen weiteren Seitenflügel.

29.08.2014

Region

Arbeiten in "traumhafter Landschaft"

Die Psychotherapeutin Dr. Susanne Hartig eröffnet am Montag ihre Praxis im Klenzebau in Bad Steben. Zu ihren Spezialgebieten gehört die Behandlung traumatischer Erlebnisse, die sich ihrer Erfahrung na... » mehr

Hausarzt - ein aussterbender Beruf. Immer weniger junge Mediziner wollen eine eigene Praxis gründen. Jetzt steuert der Landkreis Coburg mit einem Stipendium für Ärzte, die sich dann hier niederlassen, gegen.

30.07.2014

FP/NP

Landkreis lockt Ärzte mit Stipendium

Studenten erhalten 18 000 Euro, wenn sie sich in Coburg niederlassen. Die Facharztausbildung kann am Klinikum absolviert werden. Die erste Bewerbung liegt schon vor. » mehr

Interview: mit Dr. Ulrich Megerle

05.02.2013

Oberfranken

"Ärzte nach Oberfranken zu bringen, ist schwierig"

Dr. Ulrich Megerle ist der neue Ärztechef in Oberfranken. Der Vorsitzende sagt, im Bezirk sei die Arbeit häufig schwieriger als in der Großstadt. » mehr

Kirchberg

23.11.2012

Region

Kirchberg weiter an der Spitze

Coburg - Die Mitglieder des Ärztlichen Kreisverbandes (ÄKV) Coburg haben einen neuen Vorstand. Die Ärztinnen und Ärzte wählten den 59-jährigen Dr. Hans-Günther Kirchberg wieder zu ihrem Kreisverbandsc... » mehr

Bürgermeister Peter Berek freut sich, dass Alleinärztin Elena Rempel die Praxis von Dr. Wolfgang Hallensleben übernimmt. 	Foto: Bäumler

19.10.2012

Region

Neues Leben in der Praxis

Elena Rempel ist seit drei Wochen die neue Ärztin in Bad Alexandersbad. Die Allgemeinmedizinerin will viel bewegen und in neue Technik investieren. » mehr

Bernhard Greger

18.11.2011

Oberfranken

Woran es dem Doktor fehlt

Die niedergelassenen Ärzte lassen bei "Oberfranken Offensiv" ihrem Ärger freien Lauf. Sie fühlen sich vor allem unterbezahlt. » mehr

Ein kurzer Pieks hilft gegen das aggressive Grippe-Virus. 	Foto: dpa

26.10.2011

Region

Zeit für Grippeschutz

Die Saison für die jährliche Impfung hat begonnen. Vor allem Risikogruppen wie ältere Meschen, chronisch Kranke, Lehrer oder medizinisches Personal sollten sich vor der Viruserkrankung schützen. » mehr

Vertragsunterzeichnung für den Weiterbildungsverbund: (von links, hinten) Dr. Boris Rapp (Sana Klinikum Hof), Dr. Winfried Sachs (Hofer Praxisnetz), Dr. Maximilian Dietrich (Praxisnetz Hochfranken); vorne: Prof. Dr. Matthias Schürmann (Sana Klinikum Hof), Dr. Isabelle Schumann und Professor Dr. Antonius Schneider (Institut für Allgemeinmedizin am Klinikum rechts der Isar).

28.06.2011

FP/NP

Gemeinsam gegen den Ärztemangel

Das Hofer Praxisnetz, das Praxisnetz Hochfranken, die TU München und das Sana-Klinikum Hof rufen einen Verbund ins Leben: Sein Zweck ist die Weiterbildung von jungen Medizinern. » mehr

Dr. Mirsada Pozder in ihrer Praxis am Marktplatz 12 in Schauenstein. 	Foto: - flo

15.06.2011

Region

Mit Leib und Seele Landärztin

In Schauenstein öffnet in Kürze eine Arztpraxis mit angeschlossenem Labor. Dr. Mirsada Pozder ist Fachärztin für Allgemeinmedizin. » mehr

fpks_aerztlicheleitung_220111

24.01.2011

Region

Geballte Kompetenz im Notfall

Der Rettungsdienst Bayreuth/Kulmbach hat zwei neue ärztliche Leiter. Es sind Dr. Stefan Eigl und Dr. Susanne Luber. » mehr

fpmhz_praxis_031209

03.12.2009

Region

Sparneck hat wieder eine Arztpraxis

ERÖFFNUNG Nach zweijähriger Vakanz gibt es in Sparneck mit Dr. Nidal Khoury (Zweite von rechts) wieder eine Fachärztin für Allgemeinmedizin. Die Medizinerin hat ihre Praxis in der Karl-Flehmig-Straße ... » mehr

01.10.2009

Region

Fünf Jahre geballte Gesundheit

Rehau - Eines der erfolgreichsten Projekte der Rehauer Gewog feiert dieser Tage Geburtstag: Ziemlich genau fünf Jahre ist es her, dass die Provita-Tagesklinik in der Bahnhofstraße den Patienten ihre P... » mehr

Melanie Huml

13.01.2009

Oberfranken

Mehr Ärzte in ländliche Gebiete

München – Gesundheitsstaatssekretärin Melanie Huml (CSU) plant ein Maßnahmenpaket zur Sicherstellung der stationären und ambulanten Ärzteversorgung in den ländlichen Räumen. » mehr

fpks_dr__schmidt_080109

08.01.2009

Region

Ehrenschild für Dr. Josef Schmidt

Marktleugast – Vor 25 Jahren hat der Arzt für Allgemeinmedizin, Josef Schmidt, seine Praxis in Marktleugast eröffnet. Der aus Iphofen stammende Mediziner trat damals die Nachfolge von Dr. Edwin Kalbsk... » mehr

fpnai_Richter_Volker_Jan08

21.02.2008

Region

Volker Richter: „Schlosssanierung schultern“

Was fasziniert Sie am Amt des Bürgermeisters? Es ist ein Amt mit vielfältigen Aufgaben, bei dem der Umgang mit Menschen wichtiger ist als der Umgang mit Akten. » mehr

^