Lade Login-Box.

ALTÄRE

Pater Joy (rechts) dankte Gabi Sieder für ihr dreijähriges Wirken. Auch die beiden Pfarrgemeinderats-Sprecherinnen Irene Riedel und Sabine König (von links) sowie die Kirchenpfleger Werner Scharf (links) und Klaus Brunner dankten ihr im Namen der beiden Pfarreien und überreichten Geschenke. Foto: pr.

31.07.2019

Marktredwitz

Feierlicher Abschied von Gabi Sieder

Die beliebte Gemeindereferentin sagt den Pfarreien Brand und Nagel "Auf Wiedersehen". Pater Joy bescheinigt ihr "überzeugtes Christsein". » mehr

Die Inschrift an einem Chorstrebpfeiler verweist auf den Wiederaufbau der Petrikirche. Foto: Erich Olbrich

14.07.2019

Kulmbach

Der Wiederaufbau der Petrikirche

Das größte Gotteshaus der Stadt Kulmbach hat eine wechselvolle Geschichte. Im Jahr 1430 brannten sie die Hussiten nieder. Neun Jahre später wurde sie wieder aufgebaut. » mehr

Reichlich Hölle und ein wenig Hoffnung: Hermann Bäumer dirigiert den Tschechischen Philharmonischen Chor Brünn, die Solisten und die Symphoniker.

30.06.2019

Kunst und Kultur

Ein Requiem ist kein Spaziergang

Totenmesse, nicht Trauerfeier: Mit Verdis ergreifend-aufwühlender Musik gedenken die Symphoniker in Hof ihres Ehrendirigenten Enoch zu Guttenberg. » mehr

Der ganz besondere Stadtführer Friedrich Schorlemmer mit einer Figur von Lucas Cranach dem Älteren. Foto. pr.

25.06.2019

Fichtelgebirge

Die Wahrheit sagen

Interessante Erfahrungen machen die Teilnehmer einer EZB-Studienfahrt nach Wittenberg. Friedrich Schorlemmer führt sie durch die Stadt. » mehr

Künstlerin Beate Baberske (links) und Dekanin Martina Beck beim Betrachten der Paramente am Altar. Foto: Horst Wunner

24.06.2019

Kulmbach

Neue Paramente für Thurnauer Gotteshaus

Die Laurentius-Kirche ist mit ihrer üppigen Malerei an der Decke ein besonderes Juwel. Nun ist für die Besucher ein Blickfang hinzugekommen. » mehr

Gemeinsam mit den Gläubigen der Pfarrei Marienweiher feierten die Patres Andreas und Zachäus in Marienweiher das Fronleichnamsfest. Die Anwohner hatten sich wieder viel Mühe beim Schmücken der Altäre gegeben. Fotos: Oswald Purucker

21.06.2019

Kulmbach

Zu Fronleichnam Besuch aus Jerusalem

Pater Andreas und die Gläubigen der Pfarrei Marienweiher feiern gemeinsam mit einem Wächter des Heiligen Grabes. Er kennt den Wallfahrtsort aus früheren Jahren. » mehr

Zurück an alter Wirkungsstätte: Pfarrer Franz Tremmel (am Altar) hielt die Festpredigt in der Heilig-Geist-Kirche im Vorwerk.	Fotos: Gisela König

17.06.2019

Selb

Heilig Geist feiert Geburtstag

Seit 50 Jahren ist die katholische Pfarrei eigenständig. Das Jubiläum begeht die Gemeinde zusammen mit ihrem früheren Pfarrer Franz Tremmel. » mehr

Gerd Wachowski improvisierte am Pfingstsonntag auf der Orgel der Petrikirche. Foto: Klaus Klaschka

11.06.2019

Kulmbach

Improvisation auf der Rieger-Orgel

Gerd Wachowski ist einer der ganz großen Improvisatoren. In der Kulmbacher Petrikirche gibt er in neun Stücken eine beeindruckende Kostprobe seines Könnens. » mehr

Abendmahl. Kelch. Hostie. Symbolfoto.

04.06.2019

Fichtelgebirge

Schönwald: Unbekannte stehlen Kelch aus Kirche

Unbekannte sind wohl am Montagnachmittag in die Kirche Sankt Marien in Schönwald eingebrochen. Dort stahlen sie unter anderem einen Hostienkelch. » mehr

Georg Stanek vor den Streichern der Hofer Symphoniker und der Sankt-Michaelis-Kantorei: Bei vier Kirchenliedern darf und soll das Publikum mitsingen wie in einem Gottesdienst. Foto: Harald Dietz

22.04.2019

Hof

Das Lamm siegt wie ein Löwe

Der Kreuzweg Jesu als Mitmach-Oratorium: In Hof imponiert die Sankt-Michaelis-Kantorei mit Heinrich von Herzogenbergs wenig bekannter Passions-Vertonung. » mehr

Ein geöffnetes Buch mit unvollständigen Sätzen halten die Engel über dem Eingang der Spitalkirche vom Hof her.	Foto: Erich Olbrich

22.04.2019

Kulmbach

Zwei Engel und ein geöffnetes Buch

Den Eingang der Spitalkirche vom Hof her ziert ein prächtiges Wappen. Dabei war der Bau der Kirche im Jahr 1783 alles andere als einfach. » mehr

Die Fotomontage zeigt Geistlichen Rat Franz Leipold neben dem Pius-Altar in der Sankt-Antonius-Kirche. Montage: Markt Oberkotzau

14.03.2019

Hof

Fernwehpark zeigt bald auch Bilder verdienter Bürger

Oberkotzau wird Pfarrer Franz Leipold und Ehrenbürger Theo Fickenscher mit Schildern würdigen. So kommt auch die besondere Geschichte eines Altars in Erinnerung. » mehr

03.03.2019

Kunst und Kultur

Altar in Erfurter Kirche in Passionszeit vor Ostern verhüllt

Die evangelische Michaeliskirche in der Altstadt von Erfurt präsentiert sich in der Fastenzeit vor Ostern mit einem verhüllten Altar. » mehr

Die Familie Düdelsack macht es sich im Fernsehdauerbrenner "Gaasleithenstraße" gemütlich.	Fotos: Klaus-Peter Wulf

25.02.2019

Kulmbach

Vergnüglich zurück in die Achtziger

Von abenteuerlichen Tapetenmustern, Telefonen mit Hörer und Kleidern aus dem Quelle-Katalog: Die Wartenfelser lassen es beim Retro-Fasching kräftig krachen. » mehr

Seit 48 Jahren ist Karl-Heinz Braune Mesner. Im Sommer verabschiedet er sich in den Ruhestand. Fotos: Christina Holzinger

21.12.2018

Kulmbach

Der gute Geist der Nikolaikirche

In der Kulmbacher Nikolaikirche sorgt Mesner Karl-Heinz Braune seit 48 Jahren für Weihnachtsstimmung. Dabei hätte er als Katholik das Amt gar nicht ausüben sollen. » mehr

Erst 2014 wurde die Kirche wieder in ihren Originalzustand versetzt. Seit 90 Jahren ist Erkersreuth eine selbstständige Kirchengemeinde. Foto: J.H.

10.10.2018

Selb

Ein fröhliches Fest zum 90. Geburtstag

Das Erkersreuther Gotteshaus feiert am 27. und 28. Oktober Jubiläum. Auf dem Programm stehen ein Gottesdienst, ein Festakt und ein Jubiläumskonzert. » mehr

Von Elmar Schatz

17.09.2018

Meinungen

Wann stürzt Seehofer?

Die Kanzlerin opfert ihren Innenminister auf dem Altar der Koalition, falls die Medienberichte stimmen, dass sie Hans-Georg Maaßen fallenlässt. » mehr

Isenheimer Altar

04.09.2018

Boulevard

Isenheimer Altar in Colmar wird restauriert

Es wird Zeit: Der Isenheimer Altar in Colmar wird für 1,2 Millionen Euro restauriert. » mehr

Haben Lust auf Kirche: Annette Schnabel, Lea Potzel und Lea Müller (von links) gestalten die Jugendgottesdienste in der Thurnauer Friedhofskirche. Der nächste ist am Samstag um 16 Uhr.

06.07.2018

Kulmbach

Mehr Leben in die Kirche bringen

Weiblich, 16 Jahre jung und christlich. Drei Mädchen aus Thurnau arbeiten in der gemeindlichen Jugendarbeit der evangelischen Kirche. Freiwillig und aus Überzeugung. » mehr

Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner hat den Kirchengemeinden im Dekanat Naila neue Altarbibeln in der aktuellen Lutherübersetzung übergeben. Unser Bild zeigt sie mit Helmuth Mauer aus Lichtenberg. Foto: Hüttner

23.04.2018

Naila

Neue Bibeln für die Altäre

Die Regionalbischöfin übergibt den Gemeinden die neue Luther-Übersetzung. Sie soll in den Kirchen offen ausliegen. » mehr

12.03.2018

Kulmbach

Diebe stehlen Kerzenständer aus der Kirche

Untersteinach - Eine böse Überraschung hat es am Wochenende für die Kirchengemeinde in Untersteinach gegeben. » mehr

Professor Hanns Herpich (links) und der Konradsreuther Pfarrer Florian Herrmann.

22.12.2017

Kunst und Kultur

Ein Altar aus Plexiglas und Licht

In der Pfarrkirche Konradsreuth steht ein besonderer Tisch. Sein Schöpfer ist als Künstler und Designer international bekannt - und stammt aus dem Ort. » mehr

Musikalische Lebensfreude auf höchstem Niveau strahlte der Chor des tschechischen Partner-Gymnasiums aus Ostrov aus. Mehr Bilder unter finden Sie unter www.frankenpost.de . Fotos: Thomas Neumann

22.12.2017

Hof

Besinnlichkeit in wunderbaren Klängen

Kleine, aber sehr feine Ensembles hat das Hofer Reinhart-Gymnasium zu bieten. Sie beschließen die Serie der Hofer Schul-Adventskonzerte. » mehr

Beim Kolping-Gedenktag wurden treue Mitglieder ausgezeichnet. Im Bild (hinten, von links): Josef Burger, Diözesansekretär Ludwig Haindl, Werner Greger, Vorsitzender Christian Kastner, Karl Rupprecht, Präses Stadtpfarrer Bernd Philipp und Ottmar Andritzky. Davor präsentieren sich die Kolping-Kids, der Nachwuchs der Kolpingfamilie. Foto: Oswald Zintl

04.12.2017

Marktredwitz

60 Jahre Treue zu Kolping

Seit Jahrzehnten vertritt Ottmar Andritzky die Ansichten des Gesellenvaters. Mit den Kolping-Kids wächst in Waldershof eine Nachwuchsgruppe heran. » mehr

Pfarrer Daniel Städtler würde sich freuen, Helfer zu finden, die ihn bei seinen Recherchen in der Historie der Kirche unterstützen. Fotos: Adriane Lochner

30.11.2017

Kulmbach

Der verborgene Schatz

Die Kirche St. Laurentius in Wonsees hat eine bewegte Geschichte. Selbst als Pferdestall diente sie dereinst. » mehr

Im Atelier in Ködnitz entsteht die Kunst von Gerhard Popp.	Foto: Melitta Burger

26.11.2017

Kulmbach

Wegzeichen mit Fragen und Antworten

Die Kunst von Gerhard Popp berührt in der Tiefe. Sein neuestes Werk am Seniorenheim am Rasen in Kulmbach ist mit seiner großen Symbolik mehr als nur einen Besuch wert. » mehr

Acht Paare haben bei Pfarrer Josef Triebenbacher in der Herz-Jesu-Kirche ihr Eheversprechen erneuert. Foto: Peter Pirner

02.11.2017

Marktredwitz

Paare erneuern Eheversprechen

Die Pfarrei Herz Jesu lädt zu einem besonderen Gottesdienst. Dabei geht es um eine Segnung und das bewusste "Ja-Sagen" zum Partner. » mehr

Ein relativ junges Gotteshaus unter Denkmalschutz besichtigten die Mitglieder der Senioren-Union in Erkersreuth. Foto: Adolf Ladenburger

26.10.2017

Wunsiedel

Die bewegte Geschichte einer jungen Kirche

Die Senioren-Union ist beeindruckt vom Gotteshaus in Erkersreuth. Die Gemeinde hat es trotz vieler Rückschläge nach ihren Wünschen renoviert. » mehr

Zahlreiche Gläubige waren zur ersten Eucharistiefeier in der Kirchenlamitzer Weidenkirche gekommen.	Fotos: Beate Fischer

12.09.2017

Wunsiedel

Gerade diese Kirche ist offen für alle

Pfarrer und Gläubige weihen in Kirchenlamitz die Weidenkirche ein. Das Gotteshaus aus und in der Natur lädt besonders zur inneren Einkehr ein. » mehr

"Ein ganz besonderes Dankeschön für das großartige Werk!", sagte Pfarrgemeinderat Armin Helbig (zweiter von links) auch im Namen von Pfarrer Pater Adrian Manderla Reinhold Schaffer (rechts) und Karl-Heinz Sesselmann (links) bei der Überreichung eines Präsentes. Fotos: Klaus-Peter Wulf

17.08.2017

Kulmbach

Ein Kleinod erstrahlt in neuem Glanz

Ehrenamtliche Helfer haben auf Betreiben von Reinhold Schaffer das "Kapella" oberhalb von Kupferberg saniert. Pater Adrian hat es neu geweiht. » mehr

Gemütlich saß der Pfarrgemeinderat nach der Sitzung mit Pfarrer Ignacy Kobus bei einem Grillfest zusammen. Im Bild (von links): Anita Bösl-Buggel, Eleonore Bittermann, die stellvertretende Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Edeltraut Kuhbandner, Pfarrer Ignacy Kobus, Vorsitzender Florian Graf, Heinrich Günther, Monika Schaller, Pfarrsekretärin Anne Gaida und Dominik Kofer. Foto: Bruno Preißinger

03.07.2017

Kulmbach

Pfarrgemeinderat bedauert Abschied

Der Rückzug von Pfarrer Ignacy Kobus wirft viele Fragen auf. Der Vorwurf des Mobbings beziehe sich nicht auf die Marktschorgaster Gemeinde, stellt dieser nun klar. » mehr

Der Projektchor der evangelischen Kirchengemeinde, geleitet von Emmi Schmidt, wird am Ostersonntag die Osternachtsfeier in Pilgramsreuth mit modernem, kirchlichem Liedgut begleiten.	Foto: Silke Meier

17.04.2017

Rehau

Gottesdienst fürs Herz

Die Pilgramsreuther Osternacht ist etwas für Frühaufsteher. Dafür wird man mit einer besonderen Atmosphäre belohnt. » mehr

Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner mit den Vertretern der elf Gemeinden im Dekanatsbezirk Selb und (dahinter) Pfarrer Dr. Jürgen Henkel und Dekan Dr. Volker Pröbstl bei der Übergabe der Altarbibeln in der revidierten Lutherübersetzung. Foto: Silke Meier

01.04.2017

Selb

Neue Bibeln für Altäre

Zur Frühjahrssynode hat die Regionalbischöfin elf Ausgaben dabei. Die Dekanatsversammlung widmet sich der Reformation und dem Jochen-Klepper-Haus. » mehr

cranach herder kirche weimar

17.01.2017

Kunst und Kultur

Künstler nach Liegestützen auf Altar verurteilt

Ein Altar ist keine Turnmatte: Wegen eines umstrittenen Videoprojekts in einer Kirche soll ein Saarländer 700 Euro Strafe bezahlen. Doch der beruft sich auf die künstlerische Freiheit und kündigt Beru... » mehr

Im Jahre 1417 wird die Sankt-Margarethen-Kirche in Brand zum ersten Mal als Schlosskapelle erwähnt. Fotos: pö

09.01.2017

Marktredwitz

Sankt Margarethen wird 600 Jahre alt

Das Jubiläumsjahr der evangelischen Kirche in Brand beginnt am 27. Januar mit einer ökumenischen Feier. Konzerte, Feste sowie der Besuch des Landesbischofs folgen. » mehr

In der Zeit vor der Reformation tanzten am Heiligen Abend in der Sankt-Michaelis-Kirche die Gläubigen mit dem Jesuskind um den Altar - ein Brauch, der verschwunden ist. Die Heilige Familie steht heute in lebensgroßen Figuren vor der Kirche.

16.12.2016

Hof

Das Jesulein mit den gebrochenen Füßen

Die zweite Auflage der Chronik der Stadt Hof von Enoch Widman liegt nun vor. Die im März erschienene erste Auflage war innerhalb weniger Wochen vergriffen. » mehr

Zauberhafte Musikstücke zum Thema Advent und Weihnachten spielte die Oberpfälzer Grenzgangmusi in Höchstädt.	Foto: Matthias Kuhn

30.11.2016

Fichtelgebirge

Besinnliche Klänge vor dem Altar

Viel Gespür für die passende Stimmung beweist die Oberpfälzer Grenzgangmusi. Nach ihrem Adventskonzert in Höchstädt applaudiert das Publikum stehend. » mehr

Gestandene Männer in Bergstiefeln, Kniebundhosen und rotkarierten Hemden versammelten sich in der Münchberger Stadtkirche: Zu Gast war der berühmte Trientiner Bergsteigerchor "Coro Genzianella" - und Bettina Groppa moderierte das Konzert. Foto: Lisbeth Kaupenjohann

14.11.2016

Hof

Die Berge, die Liebe und das Leben

Klangmalerei ist die Stärke des "Coro Genzianella". Der Trientiner Bergsteigerchor begeistert damit das Münchberger Publikum. » mehr

Nach der Wiederweihe der neu gestalteten Martin-Luther-Kirche verließen die Ehrengäste das Gotteshaus, angeführt von Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner (links) und Pfarrer Dr. Thomas Hohenberger.

26.10.2016

Naila

Neuer Glanz für die Martin-Luther-Kirche

Regionalbischöfin Greiner weiht das Gotteshaus in Lippertsgrün neu. Ein neues Konzept hat den Raum deutlich verändert. » mehr

Die Seligpreisungen aus der Bergpredigt prangen an den Wänden.

09.10.2016

Fichtelgebirge

Kraft tanken im Herzen der Therme

Im Gesundzeit-Resort in Weißenstadt lädt eine Kapelle zum Innehalten ein. Mit einem Gottesdienst wird der erste Trakt feierlich eröffnet. » mehr

Der Baum des Jahres 2016, eine noch schmächtige Winter-Linde, bereichert seit Montag den Auenpark. Beim Aufstellen halfen (von links) Egers zweiter Bürgermeister Pavel Hojda, der Vorsitzende des Fördervereins Auenpark, Martin Gramsch, Karl Bröckl, Baum-des Jahres-Vorsitzender Dr. Silvius Wodarz, Projekt-Koordinator Stefan Kirsch, Uta Siegle, Oberbürgermeister Oliver Weigel und Harald Ehm, stellvertretender Geschäftsführer der Euregio Egrensis. Foto: zys

19.09.2016

Marktredwitz

Noch mehr Grün für den Auenpark

Zehn Jahre nach der Landesgartenschau zieht der dritte Baum des Jahres in das Areal ein. Eine Winter-Linde, die 1000 Jahre alt werden kann, bereichert jetzt die grüne Lunge. » mehr

Die Kapelle Pfreundner, Römersreuth.

13.08.2016

Kulmbach

Fünf Kapellen laden zum Gebet ein

Auf einer Strecke von nur zwölf Kilometern passiert der Wanderer fünf kleine Gotteshäuser. Sie sind Ausdruck der Frömmigkeit. » mehr

Barrikaden blockieren den Maidan in Kiew (von links): Ralf Haska, Tochter Annegret-Nadiya, Charis Haska und die Söhne Friedrich und Bernhard. Foto: pr.

09.08.2016

Fichtelgebirge

Zwischen Altar und Revolution

Sechs Jahre lebt Familie Haska in der Ukraine. Sie betreut eine Kirchengemeinde in Kiew, während auf dem Maidan das Leben aus den Fugen gerät. Zwei Bücher erzählen davon. » mehr

Apostelkirche

29.07.2016

Rehau

Schmierereien am Altar

Ihr Unwesen haben Unbekannte in Rehau vermutlich am Donnerstag in der Zeit zwischen 8.30 Uhr und 15.30 Uhr getrieben. » mehr

Von wunderschönen Hochzeits- und Abendkleidern den ganzen Tag umgeben ist Sabine Meier-Wilfert. Sie arbeitet im Lager des Hochzeitsmodenherstellers Kleemeier in Hof in der Qualitätskontrolle.	Foto: Andrea Herdegen

05.07.2016

Hof

Mode für emotionale Momente

Seit 65 Jahren bietet Kleemeier in Hof Hochzeits- und Abendkleider an. Die Firma ist einer der bedeutendsten Brautmodenhersteller Deutschlands. » mehr

Die Spitalkirche in Bad Windsheim. Foto: Fränkisches Freilandmuseum

29.06.2016

Kunst und Kultur

Kirche als Museum

Von außen sieht sie ganz normal aus. Aber im Innern ist die Spitalkirche in mittelfränkischen Bad Windsheim trotz Altar und Kanzel ein Museum - seit zehn Jahren bereits. » mehr

Buchstaben statt Zahlen schmücken die Turmuhr von St. Petri. "Betet - Wachet" ist auf dem Ziffernblatt zu lesen.

09.06.2016

Kulmbach

Gotteshaus und Spiegel der Geschichte

St. Petri ist Kulmbachs älteste und größte Kirche. Sie beherbergt eine Fülle an wahren Schätzen, die über die Jahrhunderte gesammelt wurden. Ein Besuch aus dem Blickwinkel der Kunst lohnt sich. » mehr

Carl Schropp: Markusdom, Venedig.

05.04.2016

Kunst und Kultur

Dome und Altäre aus Pappmaschee

Bamberg - Er schuf meterhohe Kirchenmodelle, Uhrengehäuse und ganze Altäre aus Pappmaschee: Dem Modelleur Carl Schropp (1794-1875) wird ab Samstag eine Sonderausstellung in » mehr

Die Weihe des neuen Eingangsbereichs des Erkersreuther Friedhofs nahmen Pfarrer Andreas Münster (links) und Pfarrer Dr. Jürgen Henkel vor. Dahinter sieht man den Freiluft-Altar. Foto: pr.

30.03.2016

Selb

Altar wertet Erkersreuther Friedhof auf

Der Gottesacker hat einen neu gestalteten Eingangsbereich. Pfarrer Andreas Münster und Pfarrer Dr. Jürgen Henkel nehmen die Weihe vor. Der Gemeinde gefällt das neue Ensemble. » mehr

Die Konradsreuther sahen sich neugierig um in ihrer frisch sanierten Kirche. Das Haus hat eine lange Geschichte: Die Kirche wurde erstmals 1795 geweiht. Fotos: Tina Eckardt

25.03.2016

Hof

Neue Transparenz in der Kirche

Zur Kirchweihe sprechen die Geistlichen in Konradsreuth vor einem vollen Gotteshaus. Der neue Altar kommt bei der Mehrheit der Kirchgänger gut an. » mehr

Nach zweieinhalb Jahren haben die Konradsreuther ihre Kirche endlich wieder. Glockengeläut und Uhr funktionieren nun wieder tadellos.	Fotos: Eckardt

22.03.2016

Hof

Neuer Glanz im alten Gotteshaus

Die Generalsanierung der Konradsreuther Pfarrkirche ist abgeschlossen. Es hat sich vieles verändert. Wie der neue Altar aussieht, bleibt noch bis zur Kirchweihe ein Geheimnis. » mehr

Ein Bagger war nötig, um den tonnenschweren Altar an seinen neuen Ort auf dem Friedhof zu bringen. Foto: pr.

21.03.2016

Selb

Ein besonderer Ort im Freien

Die Arbeiten am Friedhof Erkersreuth sind nun abgeschlossen. Der Altar aus der Kirche hat einen neuen Platz an der Hecke gefunden. » mehr

^