Lade Login-Box.

ALTENPFLEGER

Verschiedenste Stationen müssen junge Menschen, die sich für eine Ausbildung in der Pflege entscheiden, jetzt schon durchlaufen. Vom kommenden Jahr an lernen die angehenden Pflegefachkräfte den Klinikbetrieb ebenso kennen wie die Altenpflege und können sich später für eine Spezialisierung entscheiden. Foto: Klinikum Kulmbach

10.12.2019

Kulmbach

Pflegeschulen suchen die Gemeinsamkeit

Die generalistische Ausbildung macht eine enge Kooperation zwischen den Schulen für Kranken- und Altenpflege im Kreis nötig. Eine Vereinbarung steht kurz vor dem Abschluss. » mehr

Pflegekräfte gesucht

02.12.2019

Brennpunkte

Staatliche Agentur soll ausländischen Pflegekräften helfen

Deutschland wird nicht jünger, der Bedarf an Altenpflegern und Krankenschwestern steigt. Eine Agentur soll helfen, Fachkräfte im Ausland zu rekrutieren. » mehr

Pflegeheim

14.10.2019

Familie

Pflegeexperte: Sexuelle Übergriffe im Heim ansprechen

Übergriffe gibt es in Altenheimen weit mehr als bekannt werden. Um schlimme Fälle wie in Ulm zu verhindern, braucht es Rückgrat aller Beteiligten, meint ein Experte. » mehr

In der Ausbildung wird ab nächstem Jahr auf einen generalisierten Ansatz gesetzt - die Pflege soll dadurch verbessert werden.	Foto: Adobe Stock

09.10.2019

Hof

Mit Alleskönnern gegen die Personalsorgen

Von 2020 an gibt es keine klassische Ausbildung zum Altenpfleger, Krankenpfleger und Kinderkrankenpfleger mehr. Jeder soll alles können. » mehr

Henning Scherf spricht am Samstag um 10 Uhr bei einer Matinee in der Stiftskirche in Himemelkron.

09.10.2019

Kulmbach

"Einsamkeit ist die größte Gefahr"

Warum der frühere Bremer Bürgermeister Henning Scherf für das Leben in der Senioren-WG wirbt. Am Samstag ist er in der Stiftskirche Himmelkron. » mehr

Spahn wirbt um Fachkräfte

21.09.2019

Wirtschaft

Suche nach Pflegekräften führt Jens Spahn nach Mexiko

Es fehlt an Zehntausenden, um sich um Pflegebedürftige in Deutschland zu kümmern. Die Bundesregierung will die Lücke mit Fachkräften aus dem Ausland schließen. Um solche anzuwerben, ist Gesundheitsmin... » mehr

21.09.2019

Schlaglichter

Pflegenotstand: Spahn wirbt in Mexiko um Fachkräfte

Gesundheitsminister Jens Spahn hat in Mexiko um Pflegefachkräfte für Deutschland geworben. Bei einem Besuch in der Hauptstadt traf sich der CDU-Politiker mit 15 Vertretern mexikanischer Ausbildungsein... » mehr

Der Pflegedienst "daheim" von Heike Köhler (Zweite von rechts) ist heute der größte Arbeitgeber in Presseck.	Fotos: Klaus Klaschka

16.09.2019

Kulmbach

Vom Exoten zum unentbehrlichen Helfer

Vor 20 Jahren hat Heike Köhler in Presseck einen privaten Pflegedienst gegründet. Schlug ihr anfangs Argwohn entgegen, wird sie heute mit Lob und Dank bedacht. » mehr

Nicht mehr die Bewerber - wie noch vor wenigen Jahren - sind in der Überzahl, sondern die angebotenen Ausbildungsstellen.

22.08.2019

Fichtelgebirge

Firmen suchen noch viele neue Azubis

Auch wenn das Ausbildungsjahr bald beginnt, gibt es noch genügend freie Stellen im Fichtelgebirge. Trotzdem haben viele Jugendliche bis jetzt keinen Arbeitsvertrag. » mehr

18 Altenpfleger und fünf Altenpflegehelfer verabschiedete die Berufsfachschule in Stadtsteinach - mit besten Wünschen von BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold (links) und Landrat Klaus Peter Söllner (rechts daneben), Stadtsteinachs Bürgermeister Roland Wolfrum (hinten, Dritter rechts) und Schulleiter Peter Johann (hinten, Zweiter von links).	Foto: Klaus Klaschka

19.07.2019

Kulmbach

Helfen als Beruf

Die Altenpflegeschule Stadtsteinach verabschiedet 23 Absolventen. Sie werden in den Heimen und in der ambulanten Pflege dringend gebraucht. » mehr

Elektriker und Elektroniker gesucht

03.07.2019

Karriere

Elektroniker gefragter als Pfleger und Programmierer

Fachkräfte sind in Deutschland gefragter denn je. Laut Arbeitsmarktreport der Dekra besteht besonders in der Elektro-Branche enormer Bedarf. » mehr

Starten heute mit dem Pflegedienst "AWO zu Hause" (von links): AWO-Vorsitzender Alexander Wagner, stellvertretende Pflegedienstleiterin Silke Treintl, Pflegedienstleiterin Susan Schumann, Altenpflegerin Sabine Peitz, die auch für die Auszubildenden zuständig ist, und Arzthelferin Janine Pfeifer, die als Pflegekraft arbeiten wird. Foto: Christl Schemm

30.06.2019

Fichtelgebirge

Mensch soll im Mittelpunkt stehen

Am heutigen Montag nimmt der Pflegedienst "AWO zu Hause" seine Arbeit auf. Vier Mitarbeiterinnen freuen sich auf ihre Aufgaben. » mehr

In der Nostalgie-Küche im Wohnstift werden Erinnerungen geweckt.

31.05.2019

Kulmbach

Das Altern angenehmer machen

Das Evangelische Wohnstift in Kulmbach feiert 50-jähriges Bestehen. Im vergangenen halben Jahrhundert hat sich in der Altenpflege viel verändert. » mehr

Ausbildung ohne Gehalt

01.04.2019

Karriere

So lässt sich die Ausbildung an Fachschulen finanzieren

Anders als in dualen Ausbildungen gibt es für angehende Altenpfleger, Medizintechnische Assistenten und andere Schüler von Berufsfachschulen kein Gehalt. Die Arbeitsagentur gibt Tipps zur Finanzierung... » mehr

Feridun Zaimoglu

14.02.2019

Boulevard

Preis der Leipziger Buchmesse: Das sind die Nominierten

Die Weltgeschichte aus Sicht der Frauen, die Ausgrabungen des alten Babylons vor mehr als hundert Jahren oder eine Reise mit der Eisenbahn durch Europa Richtung Osten: Das sind Geschichten, die es auf... » mehr

Schlagersängerin Daniela Alfinito

26.01.2019

Boulevard

Altenpflegerin übertrumpft mit Schlagern die Stars

Vor kurzem ließ eine Schlagersängerin aus Hessen aufhorchen: Mit ihrem neuen Album stieg Daniela Alfinito auf Platz eins der deutschen Album-Charts ein. Damit überholte sie sogar Branchen-Größen wie L... » mehr

Katja Jakob (rechts) ist seit Juli 2017 bei der Regnitzlosauer Diakoniestation mit ihrer Leiterin Ute Huber (links) angestellt, um den Bau der Tagespflegeeinrichtung zu koordinieren. Wenn es im nächsten Jahr so weit ist, soll sie die "Tagesoase" auch leiten.	Foto: Uwe von Dorn

11.12.2018

Rehau

In Regnitzlosau gibt es bald Tagespflege

Dafür baut die Diakoniestation derzeit in der Südstraße. Geht alles nach Plan, soll die Einrichtung schon im nächsten Jahr pflegende Angehörige entlasten. » mehr

Eine ganz besondere Freundschaft: Erika Rehfeld inmitten ihrer syrischen "Familie" (von links) das Ehepaar Wisam und Mohammad Alrahim mit den Kindern Huda, Ahdalrahman (rechts) und Baby Kaled. Foto: Patrick Findeiß

07.12.2018

Münchberg

Nachbarin wird Mama

Ein syrisches Ehepaar sorgt liebevoll für die Rentnerin Erika Rehfeld. Zuvor hat sich die Münchbergerin um die Flüchtlingsfamilie gekümmert. Doch dann bekam sie Krebs. » mehr

Sie (und mehrere weitere Kollegen im Landratsamt) achten darauf, dass in den Heimen alles ordnungsgemäß zugeht (von links): Stephanie Broeckelmann, Manfred Söllner und Karin Ruckdäschel. Foto: Matthias Bäumler

09.11.2018

Fichtelgebirge

Wachsame Augen auf die Welt der Heime

Regelmäßig kontrollieren Mitarbeiter des Landratsamtes Wohn- und Pflegeeinrichtungen. Dabei sehen sie viel Engagement, aber auch manchen gravierenden Mangel. » mehr

Karl Wagner, Piratenpartei

09.10.2018

Hof

Karl Wagner, Piratenpartei

Altenpfleger aus Helmbrechts Jahrgang: 1960. Wagner ist zudem Listenkandidat für den Landtag. » mehr

Thomas Friedrich, Die Grünen

09.10.2018

Hof

Thomas Friedrich, Die Grünen

Altenpfleger, Kreisrat aus Helmbrechts, Jahrgang: 1957. » mehr

Der Diakonieverein Neuenmarkt-Wirsberg-Trebgast-Harsdorf ist weiterhin auf Erfolgskurs. Neuestes "Kind" des Vereins ist die Senioren-Tagesstätte "Im Unteren Wirt", die seit dem 1. Juli dieses Jahres betrieben wird. Über den Betriebsüberschuss von rund 91 000 Euro freuen sich von rechts Vorsitzender und Pfarrer Peter Ahrens, Stationsleiterin Margit Weinlein und Geschäftsführer Angelo Henninger. Foto: Werner Reißaus

07.10.2018

Kulmbach

Segensreiche Arbeit für die Gemeinde

Mehr Mitglieder und ein satter Überschuss: Damit stellt sich in Harsdorf, Neuenmarkt, Wirsberg, Trebgast und Ködnitz die Arbeit der Diakonie wieder stabil auf. » mehr

Sie gehören zu den 16 Frauen und Männern, die beim AWO-Kreisverband Kulmbach eine Ausbildung zum Altenpfleger beginnen: (von links): Heike Gründonner, Katharina Zeller und Oliver Bommersbach.

20.09.2018

Kulmbach

Freude über neue Azubis in der Altenpflege

Der AWO-Kreisverband Kulmbach begrüßt 16 neue Auszubildende für die verschiedenen Einrichtungen im Landkreis. Lob erntet Petra Eschenbacher für ihr Examen mit der Note Eins. » mehr

Bewohnerin eines Pflegeheims

10.09.2018

Familie

Vier Millionen Pflegebedürftige bis 2035

Altenpfleger sind heute schon oft überlastet - doch die Pflegezahlen gehen künftig weiter steil nach oben. Auch digitale Technik soll laut Experten daher verstärkt zum Einsatz kommen. » mehr

Ehsan strahlt. Die Regierung von Oberfranken hat ihren Bescheid geändert und dem 20-Jährigen eine Arbeitserlaubnis erteilt. Jetzt kann der junge Afghane seine Ausbildung zum Altenpfleger beginnen. Foto: Chiara Riedel

30.08.2018

Kulmbach

Ehsan darf doch noch Altenpfleger werden

Überraschend hat der junge Afghane nun doch eine Erlaubnis für eine Ausbildung erhalten. Die Freude des 20-Jährigen ist groß. » mehr

Claudia Christ, Pflegerin im Kulmbacher Bürgerhospital, liest der Demenz-Patientin Siglinde Beet Rotkäppchen vor. Christ hat in ihrer Ausbildung in Stadtsteinach gelernt, individuell auf die Bedürfnisse der Menschen einzugehen. Foto: Chiara Riedel

24.08.2018

Kulmbach

Caritas befürchtet Abwertung der Altenpflege

Immer weniger Menschen wollen Altenpfleger werden. Um das zu ändern, wurde der Zugang zur Ausbildung erleichtert. Verbände sehen diesen Schritt allerdings kritisch. » mehr

Janine Micheli-Flöter (links) hatte mit Sicherheit eine der ungewöhnlichsten Anreisen zum"Sticky-Fingers"-Festival. Auf dem Wiedersberg traf sie ihren Kirchenlamitzer Freund Patrik Dannhorn (rechts). Foto: pr.

14.08.2018

Marktredwitz

Per Flugzeug geht es zu "Sticky Fingers"

Janine Micheli-Flöter kehrt nach 20 Jahren ins Fichtelgebirge zurück. Am Weidersberg beginnt eine Reise in die Vergangenheit. » mehr

Sie wurden mit Staatsurkunden für ihre besonderen Leistungen während der dreijährigen Ausbildung zur Altenpflegerin geehrt. Unser Bild zeigt (von links): Klassenleiterin Catrin Dittmar, Alina Prinz, dritten Bürgermeister Heinz Dreher, Michala Schusterova, Stefanie Schosnig, Schulleiterin Monika Bötzl, Jennifer Winkler und Klassenleiterin Katrin Schraml. Foto: Josef Rosner

30.07.2018

Marktredwitz

Mit Kompetenz hinaus ins Leben

Die Altenpflegeschule des Bfz Marktredwitz entlässt 30 Altenpfleger und 19 Pflegefachhelfer. Sie haben beste Berufsaussichten. » mehr

Aktualisiert am 23.07.2018

Oberfranken

Mord-Prozess in Hof: Gift-Cocktail aus Eifersucht?

Vor dem Landgericht Hof hat am Montag der Prozess wegen des qualvollen Todes eines Mannes aus Nagel begonnen. Er wurde im November 2017 mit Glykol vergiftet. » mehr

15.07.2018

Region

FDP fordert gute Konzepte für Brücken-Tourismus

Der Kreisverband plädiert für Strategien, die Besucher längere Zeit in der Region halten. Außerdem machen sich die Liberalen für eine Akku-Fabrik stark. » mehr

Klaus Fiedler von der Diabetiker-Selbsthilfe hatte zu einem "Pflegegipfel" eingeladen. Fachkräfte wie Pflegedienstleiterin Carmen Krone, Monika Bötzl und Heidi Michl (von links) gaben Antworten auf Fragen. Foto: Kitter

09.07.2018

Fichtelgebirge

Pflegende fordern Unterstützung

Fachkräfte geben in Schönwald Einblick in ihre Häuser. Die Leistungen werden nicht hoch genug honoriert, beklagt Bürgermeister Jaschke. » mehr

Berufsfeld Pflege

12.07.2018

Karriere

Viele Wege führen ins Berufsfeld Pflege

Der Job einer Pflegefachkraft ist verantwortungsvoll und erfordert viel persönlichen Einsatz. Arbeitskräfte sind im Pflegebereich gefragter denn je. Wie gelingt der Einstieg in den Beruf? » mehr

Klaus Fiedler von der Diabetiker-Selbsthilfe hatte zu einem "Pflegegipfel" eingeladen. Fachkräfte wie Pflegedienstleiterin Carmen Krone, Monika Bötzl und Heidi Michl (von links) gaben Antworten auf gestellte Fragen. Foto: Helmut Kitter

05.07.2018

Region

"Pflegegipfel" fordert Unterstützung von Politik

Fachkräfte geben in Schönwald Einblick in ihre Häuser. Die Leistungen werden nicht hoch genug honoriert, beklagt Bürgermeister Jaschke. » mehr

15.06.2018

Mobiles Leben

Toyota Aygo: X and the City

Er ist der Knuffige unter den Kleinen. Gern genutztes Gefährt bei Altenpflegerinnen und Pizzaboten. Zu Hause mitten in der City. Da, wo die Gassen eng sind und die Parklücken rar. Damit er da künftig ... » mehr

Der neu gewählte Vorstand des AWO-Ortsvereins Kulmbach. Unser Bild zeigt (von links) Kerstin Barth, Ingo Lehmann, Renate Wirkner, Ingrid Pisker, Elke Lulei, Sigrid Fuchs, Claudia Hübner, Rudi Müller, Susanne Rochholz, Elisabeth Weith, Vorsitzenden Hartmut Rochholz, AWO-Kreisvorsitzende Inge Aures, Christa Schatz und Theresa Weith. Foto: Werner Reißaus

14.05.2018

Region

AWO vertraut weiter auf Hartmut Rochholz

Elisabeth Weith ist jetzt zweite Vorsitzende des Kulmbacher Ortsvereins. Der Dank des Vorstands gilt vor allem den ehrenamtlichen Helfern. » mehr

Immer mehr alte Menschen werden pflegebedürftig, doch schon jetzt gibt es zu wenig Pflegekräfte. Das ist aber bei Weitem nicht die einzige Sorge, die die Verantwortlichen in der Altenpflege haben. Foto: Oliver Berg dpa

07.05.2018

Region

Altenpflege sieht sich in einem Teufelskreis

Immer mehr Vorschriften, immer höhere Kosten: Die Heime sind zu Umlagen gezwungen. Das treibt immer mehr Senioren in die Sozialhilfe. Die Träger sind damit nicht glücklich. » mehr

Anni Hoffmann bei einer Partie Mensch-ärgere-dich-nicht mit Schüler Marko Kalezic.

26.04.2018

Fichtelgebirge

Jungen schnuppern Altenpflege-Luft

Schüler aus Kirchenlamitz erproben sich beim Boys-Day sozial. In einem Pflegeheim bauen sie Berührungsängste ab. Die Senioren freuen sich über den jungen Besuch. » mehr

17.04.2018

Oberfranken

Auch die Kindergärtnerin singt im Landfrauenchor

Nicht nur Bäuerinnen dürfen bei den bayerischen Landfrauenchören mitmachen. Wenn sie am kommenden Sonntag in Oberfranken auftreten, ist Vielseitigkeit garantiert. » mehr

14.03.2018

FP/NP

Fünf nach zwölf

Nicht einmal 24 Stunden nach seiner Vereidigung als Gesundheitsminister wird der CDU-Politiker Jens Spahn heute auf dem Deutschen Pflegetag in Berlin seine erste große Rede halten. » mehr

Staatsministerin Melanie Huml und Jean-Francois Drozak, Theaterpädagoge und Moderator, schossen ein Selfie mit den Schülern und den vielen Ehrengästen, die im Rosenthal-Theater das Projekt "Herzwerker" miterlebten.

04.03.2018

Region

Schüler zeigen Mut zur Pflege

Das Theaterprojekt "Herzwerker" zeigt, wie wichtig Berufe in der Pflege sind. Gesundheitsministerin Huml lobt die Aufführung der Bogner-Mittelschule. » mehr

10.01.2018

FP

Zeuginnen nehmen Klaus S. in Schutz

Ist der wegen Vergewaltigung angeklagte Polizist Opfer eines bösen Spiels? Aussagen vom Mittwoch deuten darauf hin. » mehr

Die 102-jährige Emilie Pedall hat immer viel Spaß, wenn Jenny Stanzel zur Pflege kommt. Fotos: Peggy Biczysko

20.12.2017

Fichtelgebirge

20 Minuten Dankbarkeit und Frohsinn

Für Jenny Stanzel gibt es trotz Zeitdrucks keinen schöneren Beruf als die mobile Pflege. Täglich ist sie für das Sozialteam im Einsatz. Die 35-Jährige erlebt viele Schicksale. » mehr

Menschen bei einer Messe

27.11.2017

Karriere

Jobwahl nach Mangel? Von Kristallkugeln und Schweinezyklen

Vom Altenpfleger bis zum Ingenieur: Glaubt man Studien und Prognosen, droht in vielen Branchen ein Fachkräftemangel. Eine Arbeitsplatzgarantie ist das aber nicht, sagen Experten - und warnen davor, da... » mehr

Läuft das Lied "Wo sin d die Hände", dann gibt's in der Bad Stebener Kultkneipe Kaminstube kein Halten mehr. Das soll jetzt auch anderswo so werden - deshalb gibt's eine CD mit dem Lied.

03.11.2017

Region

Die Hände hoch - und los geht's

Rappelvoll ist die Kaminstube in Bad Steben, wenn DJ Martin den Plattenteller dreht. Der Altenpfleger tritt im März auch auf Mallorca auf. » mehr

Blutdruckmessen, Wehwehchen abfragen, einen kleinen Plausch halten: Inge Schloth, Bewohnerin im Seniorenheim Helmbrechts, freut sich immer, wenn Bianka Walter zu ihr kommt. Lange Zeit war Walter als Helferin angestellt, dann machte sie die Weiterbildung zur Altenpflegerin - und ist heute sogar stellvertretende Einrichtungs- und Pflegedienstleiterin. Foto: Patrick Findeiß

20.08.2017

Region

Von der Helferin zur Fachkraft

Bianka Walter hat den Schritt zurück in die Schule gewagt - und sitzt heute in der Chef-Etage. Geholfen hat ihr dabei ein Programm der Agentur für Arbeit. » mehr

03.08.2017

Fichtelgebirge

Gericht verurteilt Altenpflegerin wegen Diebstahls

Insgesamt 2500 Euro hat eine Altenpflegerin vom Konto eines Altenheimbewohners abgehoben. Die Angeklagte sagte, der Senior habe sie beauftragt. » mehr

Jetzt darf gefeiert werden: Nach dreijähriger Ausbildung erhielten diese Pflegefachkräfte ihre Zeugnisse und viele Glückwünsche.

02.08.2017

Region

Pflegekräfte starten ins Berufsleben

26 Altenpfleger und 13 Pflegefachhelfer haben ihre Ausbildung bei der Diakonie abgeschlossen. Sie sind gut gerüstet für die Zukunft. » mehr

Im ausverkauften Schönen Hof begeisterten die "Wise Guys" die Besucher. Foto: Rainer Unger

14.07.2017

Region

Gute Laune im Fünferpack

Die Wise Guys begeistern das Kulmbacher Publikum bei ihrer Abschiedstour. Das Quintett ist perfekt aufeinander abgestimmt. » mehr

12.07.2017

Fichtelgebirge

Krankenschwester wird Pflegefachfrau

Die jetzt beschlossene Reform soll die Jobs in der Pflege aufwerten - durch eine generalistische Ausbildung. » mehr

Fatale Folgen hatte eine in einem Altenheim irrtümlich verabreichte Insulinspritze.	Symboldbild: dpa

25.05.2017

Region

Falsche Spritze im Altenheim

Ein tragischer Irrtum landet vor Gericht: Eine Auszubildende verabreicht einer 87-Jährigen Insulin, woran die Greisin fast stirbt. Der Vorfall sollte wohl vertuscht werden. » mehr

Besitzerwechsel im Ruhesitz Stein: Unser Bild zeigt den neuen Geschäftsführer Markus Schoberth aus Trebgast (Mitte, stehend) bei seiner Begrüßungsrede an einen Teil der Belegschaft.	Foto: Dieter Hübner

13.05.2017

Region

"Ruhesitz Stein" unter neuer Führung

Die bisherigen Betreiber Werner Thoma und Jörg Wegner verabschieden sich in den Ruhestand. Nachfolger sind Markus Schoberth und Hans Lautenschlager. » mehr

07.04.2017

Mobiles Leben

Kia Picanto: Zwerg Tigernase holt tief Luft

Er ist der Flotte unter den Flitzern. Freund aller Pizza-Kuriere und Altenpflegerinnen. Zu Hause tief in der City. Da, wo die Wege eng und die Lücken klein sind. Das soll sein Revier auch bleiben, nur... » mehr

^