Lade Login-Box.

ALTERSARMUT

Grundsicherung

vor 12 Stunden

Geld & Recht

So beantragen Rentner Grundsicherung

Geld für die Wohnung, Heizungskosten, warmes Mittagessen: Die Grundsicherung soll Rentnern helfen, die ihren Lebensunterhalt sonst nicht bestreiten können. Die genaue Höhe ist je nach Region anders. » mehr

Jeden Montagnachmittag sind die Damen der Evangelischen Frauenhilfe Hof in ihren Räumen in der Luitpoldstraße fleißig am Handarbeiten. Hier präsentieren sie Decken, die hoch begehrt sind. Mit im Bild befindet sich Dekan Günter Saalfrank.	Foto: Kaupenjohann

14.10.2019

Region

Frauenhilfe hilft seit 100 Jahren

Die Evangelische Frauenhilfe verkauft Produkte aus Handarbeit und hilft damit Bedürftigen. Die Gruppe hat eine lange Geschichte. » mehr

Die Organisatoren Reiner Hager (rechts) vom Verein "Aufwind" und Martin Schuster, Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes der Diakonie Hochfranken (Zweiter von links), danken den Unterstützern der Aktionswochen. Dazu zählen auch die Gesundheitsämter der Stadt Hof sowie der Landkreise Hof und Wunsiedel, deren Mitarbeiterinnen Tanja Hering (Zweite von rechts), Hof, und Frau Steinert, Wunsiedel, auf eine gute Vernetzung hinwiesen. Foto: Kaupenjohann

12.10.2019

Hof

Labsal für die Seele

Bis zum 12. November dreht sich in den Wochen der seelischen Gesundheit alles um dieses wichtige Thema. Nicht nur Vorträge gibt es - so auch einen Trommel-Workshop. » mehr

Grundrente

11.10.2019

Brennpunkte

Koalitionsarbeitsgruppe zur Grundrente vertagt sich erneut

Monatelang schwelt der Streit zwischen Union und SPD bereits. Es geht um Verbesserungen für Menschen mit kleiner Rente. Neue Verhandlungen sollten der Lösung des Streits eigentlich näher kommen. » mehr

Mit einer grünen Schleife setzen Martin Schuster (links) und Rainer Hager, die hier das umfangreiche Programm präsentieren, ein Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen mit psychischer Erkrankung.	Foto: L.K.

06.10.2019

Hof

Gespräche, Kunst, Humor und mehr

Zum zehnten Mal gibt es in der Region Wochen der Seelischen Gesundheit. Von Donnerstag an finden Veranstaltungen zu spannenden Themen statt. Dabei ist Mitmachen gefragt. » mehr

Müssen Frauen anders vorsorgen?

02.10.2019

Geld & Recht

Müssen Frauen anders vorsorgen?

Immer noch verdienen Frauen häufig weniger als Männer, leben im Durchschnitt aber länger. Ohne private Altersvorsorge geht es für sie kaum. Und es gibt noch andere finanzielle Risiken. » mehr

Was tun, wenn Mama Pflege braucht, aber ihre Rente nicht reicht? Der Staat will ab kommendem Jahr nur noch Kinder mit hohem Einkommen zur Verantwortung ziehen. Noch unklar ist allerdings, welche Kosten das neue Gesetz für die öffentliche Hand nach sich zieht und wer diese bezahlt. Foto: Archiv Florian Miedl

26.09.2019

Fichtelgebirge

"Kommunen tragen die Mehrkosten"

Für ihre Eltern sollen Kinder künftig nur zahlen, wenn sie jährlich über 100 000 Euro verdienen. Experten im Fichtelgebirge fordern Nachbesserungen des Gesetzentwurfes. » mehr

Rentenbescheid

26.09.2019

Deutschland & Welt

Grundrenten-Kompromiss kostet bis zu 4,8 Milliarden pro Jahr

Seit Monaten ringen Union und SPD um einen Kompromiss für die geplante Grundrente - nun soll eine Arbeitsgruppe erstmals tagen. Herauskommen könnte eine milliardenschwere Reform. » mehr

Verdi-Bundeskongress

25.09.2019

Deutschland & Welt

Neuer Verdi-Chef Werneke kündigt harte Gangart an

Der neue Verdi-Chef Werneke sieht Deutschland in Schieflage - und legt der Politik einen großen Forderungskatalog vor. Vom scheidenden Gewerkschaftschef bekommt er ein besonderes Geschenk mit auf den ... » mehr

Tafeln in Deutschland sehen starken Zulauf

18.09.2019

Deutschland & Welt

Tafeln besorgt über Zulauf von Kindern und Rentnern

1,65 Millionen Menschen: So viele Bedürftige hierzulande gehen inzwischen regelmäßig zu den Ausgabestellen der Tafeln. Der Dachverband zeigt sich nicht nur darüber alarmiert. » mehr

Frank Bsirske

15.09.2019

Topthemen

Mit Frank Bsirskes Abschied endet bei Verdi eine Ära

Kampf, Konflikt, aber auch Kompromisse prägen Bsirskes Zeit an der Verdi-Spitze. Nach 18 Jahren tritt Deutschlands dienstältester Gewerkschaftsführer ab. Ein völliger Rückzug ins Rentnerleben dürfte i... » mehr

12.09.2019

FP/NP

Nichts erreicht

Die Wirtschaft brummt. Seit Jahren erlebt die Bundesrepublik immer neue Rekorde bei der Beschäftigung und damit auch Rekorde bei den Einnahmen der Sozialkassen. Und trotzdem haben viele Bürger Angst v... » mehr

Altersarmut

12.09.2019

dpa

Altersarmut in Deutschland droht deutlich zu wachsen

Mehr als jeder fünfte Rentner in Deutschland könnte in 20 Jahren von Altersarmut bedroht sein. Das zeigt eine neue Studie. Von den Plänen in der Koalition dagegen zeigen sich die Forscher wenig begeis... » mehr

Brieftasche

12.09.2019

Deutschland & Welt

Altersarmut in Deutschland droht deutlich zu wachsen

Es klingt beunruhigend: Mehr als jeder fünfte Rentner könnte in 20 Jahren ins Armutsrisiko rutschen, haben Forscher analysiert. Wäre die umstrittene Grundrente ein geeignetes Mittel dagegen? » mehr

12.09.2019

Deutschland & Welt

Studie: Altersarmut in Deutschland droht zuzunehmen

Das Armutsrisiko im Alter könnte einer neuen Studie zufolge in den kommenden Jahren spürbar steigen. Der Anteil der von Armut bedrohten Rentner könnte bis 2039 von 16,8 auf 21,6 Prozent wachsen, wie a... » mehr

Generaldebatte

11.09.2019

Deutschland & Welt

Schlagabtausch zu Klimaschutz - Merkel wirbt für Akzeptanz

Klimaschutz, Digitalisierung, EU - das sind die zentralen Themen in der Rede der Kanzlerin bei der Generalaussprache im Bundestag. Vor allem zum Klimaschutz entwickelt sich eine kontroverse Debatte. A... » mehr

Frauen im Beruf

29.08.2019

dpa

Mehr reguläre Jobs in Deutschland

Job ist nicht gleich Job. Die amtliche Statistik bezeichnet eine Reihe von Arbeitsverhältnissen als atypisch - etwa Zeitverträge, Leiharbeit oder kurze Teilzeit. Dank der guten Konjunktur finden Mensc... » mehr

Frauenquote

28.08.2019

Deutschland & Welt

Mehr reguläre Jobs in Deutschland

Job ist nicht gleich Job. Die amtliche Statistik bezeichnet eine Reihe von Arbeitsverhältnissen als atypisch - etwa Zeitverträge, Leiharbeit oder kurze Teilzeit. Dank der guten Konjunktur finden Mensc... » mehr

Gruppenbild am Ehrenabend der SDP in Laubersreuth: (von links) Matthias Döhla, Bürgermeister von Konradsreuth, Harald Rödel (60 Jahre Mitglied), Bürgermeister Christian Zuber, Melanie Zuber (zehn Jahre Mitglied), Ilse Hoffmann, Armin Hoffmann (Willy-Brandt- Medaille), Landtagsabgeordneter Klaus Adelt, Ortsvereinsvorsitzender Stephan Fichtner und Heinz Thuy (50 Jahre).

18.06.2019

Region

SPD Münchberg ehrt treue Mitglieder

Der frühere Bürgermeister Armin Hoffmann erhält die Willy-Brandt-Medaille. Ortsvorsitzender Fichtner sieht einen Erneuerungsprozess der Partei. » mehr

Wirtschaftsweiser Schmidt

12.06.2019

Deutschland & Welt

Chef der Wirtschaftsweisen für Steuersenkungen

Deutschland sei im internationalen Steuerwettbewerb zurückgefallen, sagt Christoph Schmidt. Er mahnt Kurskorrekturen an. Und kritisiert ein zentrales SPD-Projekt. » mehr

Die Helfer nehmen Fahrt auf

06.06.2019

Region

Die Helfer nehmen Fahrt auf

Gut ein Jahr nach seiner Gründung sitzt der Verein für psychisch Kranke und gegen Altersarmut fest im Sattel. Die Akteure helfen im Kleinen - und sorgen für manches Hochgefühl. » mehr

Gerhard Leinfelder

27.05.2019

Region

Genossen haben den Kragen voll

Nach dem Wahldebakel für die SPD üben Kommunalpolitiker harsche Kritik an ihrer Partei und ihren Führungskräften. Rücktrittsforderungen stehen im Raum. » mehr

Die SPD kann einpacken: Nach der EU-Wahl werden die Rednerpulte in Folie verpackt. Foto: Arne Dedert/dpa

27.05.2019

Fichtelgebirge

SPD-Urgesteine sind entsetzt

Den Sozialdemokraten fehlen charismatische Köpfe von Format, wie einst Wehner, Brandt und Schmidt, meinen sie. Dass die AfD in Tröstau enorm absahnt, sei desaströs. » mehr

So sieht es laut Disparitätenbericht in der Region aus. Unser Bild zeigt den Frankenwald. Foto: Nicolas Armer/dpa

23.05.2019

Region

Altersarmut in Hof überdurchschnittlich

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat soziale Daten aus Städten und Regionen untersuchen lassen. Stadt und Landkreis Hof weichen teils deutlich vom Durchschnitt ab. » mehr

22.05.2019

FP/NP

Wolkenkuckucksheim

Eines muss man Bundessozialminister Hubertus Heil lassen: Wenn es um sein Lieblingsprojekt geht, lässt er sich von nichts und niemandem beirren - vom skeptischen Koalitionspartner nicht, vom politisch... » mehr

Einstimmig ist Holger Grießhammer (Dritter von links) als SPD-Kandidat für die Landratswahl am 16. März 2020 nominiert worden. Es gratulierten (von links) die Landtagsabgeordneten Klaus Adelt und Inge Aures, Grießhammers Frau Nicole, seine Stellvertreterin im Bezirkstags-Fraktionsvorsitz, Dr. Beate Kuhn, und SPD-Unterbezirks- und Kreisvorsitzender Jörg Nürnberger. Foto: Rainer Maier

19.05.2019

Region

Grießhammer soll Landratsamt erobern

Die SPD nominiert den 37-jährigen Weißenstädter als ihren Kandidaten. Der stellt sich als eine "Kombination aus Frische und Erfahrung" vor. » mehr

Landkreis ist solides Mittelmaß

10.05.2019

Region

Landkreis ist solides Mittelmaß

Im deutschlandweiten Vergleich der sozialen und wirtschaftlichen Lage schneidet Kulmbach durchschnittlich ab. Die Studie sieht in niedriger Bildung ein Risiko. » mehr

Landkreis gehört zur "soliden Mitte"

08.05.2019

Fichtelgebirge

Landkreis gehört zur "soliden Mitte"

Die Friedrich-Ebert-Stiftung stellt ihren aktuellen Disparitätenbericht vor. Die Autoren fordern, die Kommunen zu stärken. » mehr

Gebäudereinigerin

28.04.2019

Deutschland & Welt

Mehr als 3 Millionen verdienen in Vollzeit unter 2000 Euro

Reinigungskräfte und Beschäftigte in Hotels und Gaststätten kommen mit ihren Einkommen oft nicht weit. Aber sie stehen mit vergleichsweise geringen Löhnen bei weitem nicht allein da. » mehr

Auch für 25- und 50-jährige Mitgliedschaft gab es Ehrungen. Im Bild (sitzend, von links) Hildegard Falb, Karl Schödel, Josef Gröger (alle 25 Jahre); (hinten, von links) Kreisgeschäftsführer Klaus Witzgall, zweiter Ortsvorsitzender Karl-Heinz Friedrich, Roland Schuster (25), Edmund Koch (50), Ortsvorsitzender Harald Grießhammer und Hans-Jürgen Perchner, Vertreter der jüngeren Generation.

26.03.2019

Region

Großes Angebot für mehr als 1000 Mitglieder

Der VdK Münchberg zeigt in der Hauptversammlung die Vielfältigkeit seiner Aktivitäten auf. Im Mittelpunkt steht die Ehrung treuer Mitglieder. » mehr

Altersarmut

17.03.2019

Deutschland & Welt

Koalitionsgerangel: CSU-Chef Söder für «Rentenschutzschirm»

Die Koalition will einen Schutzschirm gegen die Altersarmut aufspannen. Doch wie viele Menschen darunter Platz finden sollen, ist umstritten. » mehr

Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Kulmbach-Mangersreuth. Unser Bild zeigt (oben, von links) Landtagsabgeordnete Inge Aures, stellvertretenden Kreisvorsitzenden Marc Benker, Ortsverbandsvorsitzenden Klaus Einsiedler und Stadtrat Ingo Lehmann sowie (vorne, von links) Karl-Heinz Kühlein, Doris Schramm, Richard Lauterbach und stellvertretenden Ortsverbandsvorsitzenden Gerhard Groß. Foto: privat

08.03.2019

Region

VdK Mangersreuth wächst und wächst

Der Ortsverband hat inzwischen 534 Mitglieder. Alleine im vorigen Jahr sind weitere 30 Männer und Frauen beigetreten. » mehr

04.03.2019

Deutschland & Welt

FDP wirft SPD und Union Ideenlosigkeit gegen Altersarmut vor

Die FDP hat der Koalition Versagen im Kampf gegen Altersarmut vorgeworfen. «Bei ihren Rentengeschenken auf Kosten der Jüngeren letztes Jahr waren sich CDU/CSU und SPD immer einig», sagte der Rentenexp... » mehr

Der VdK-Kreisverband Kulmbach hat sich auch für dieses Jahr viel vorgenommen. Im Bild (von links) stellvertretender Kreisvorsitzender Walter Herrmann, die Vertreterin der jüngeren Generation, Kerstin Zapf, Kreisvorsitzender Klaus Nenninger, Erwin Manger, Ausschussvorsitzender des Landesverbandes, Bezirksgeschäftsführer Roland Sack, der Vorsitzende des VdK Harsdorf und Kreiskassierer Alfred Baumgärtner, sowie stellvertretender Kreisvorsitzender Marc Benker.	Foto: Dieter Hübner

20.02.2019

Region

Im Kampf gegen die Altersarmut

Der VdK verzeichnet nach wie vor steigende Mitgliederzahlen im Kulmbacher Land. Der Sozialverband rückt die steigende psychische Belastung der Arbeitnehmer in den Fokus. » mehr

Aktualisiert am 17.02.2019

FP/NP

Verzwickt

Respekt-Rente nennt die SPD ihr Mittel gegen Altersarmut. Vor allem aber muss der Gesetzgeber endlich kapieren, dass er einen Mindestlohn geschaffen hat. Wer 45 Jahre lang in Vollzeittätigkeit Mindest... » mehr

Arm im Alter

15.02.2019

Topthemen

Was bringt der «Lebensleistungs»-Zuschlag für kleine Renten?

Damit Beschäftigte nach langen Arbeitsjahren als Rentner nicht zum Sozialamt müssen, wollen Union und SPD eine «Grundrente» schaffen. Jetzt sind die Pläne des Ministers da - mit einer Kampfansage. » mehr

Rentner

03.02.2019

Tagesthema

Koalitionskrach um Heils Pläne für die Grundrente

Union und SPD haben eine Grundrente vereinbart. Die Idee: Wer lange gearbeitet hat, soll im Alter mehr haben als jemand, der das nicht getan hat. Nun liegt ein Konzept vor und sorgt postwendend für Är... » mehr

27.01.2019

Deutschland & Welt

Gewerkschaftsbund fordert Alternative zu Grundrente

In der Debatte um eine neue Grundrente für von Altersarmut bedrohte Senioren hat der Deutsche Gewerkschaftsbund ein alternatives Modell vorgeschlagen. «Eine Grundrente, so wie sie im Koalitionsvertrag... » mehr

Seniorenwohnung

14.01.2019

dpa

Bezahlbare Seniorenwohnungen werden Mangelware

Für viele künftige Senioren wird es eng: Weniger Rente, weiter steigende Mieten, kein Geld für altersgerechte Umbauten. Experten sehen eine neue soziale Frage in Deutschland: die «graue Wohnungsnot». » mehr

Die Jubilare des VDK Selb zusammen mit Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Pfarrerin Daniela Schmid, dem ehemaligen VdK-Vorsitzenden Toni Lang und der stellvertretenden VdK-Vorsitzenden Hertha Schricker. Foto: Uwe von Dorn

10.12.2018

Region

VdK Selb ehrt 62 Jubilare

Der Sozialverband begeht seine Weihnachtsfeier im Pfarrheim Herz Jesu. Dabei geht es nicht nur um die treuen Mitglieder, sondern auch die aktuelle Politik. » mehr

Rentenbescheid

21.11.2018

Deutschland & Welt

Hilfe für arme Senioren: «Plus-Rente» oder Grundrente?

Längeres Arbeiten für alle? Eine neue Rentenart gegen Altersarmut? Noch ist die jüngste Rentenreform nicht in Kraft - da häufen sich die Vorschläge für die Rente der Zukunft. » mehr

Die meisten Tarifbeschäftigten erhalten vor dem Fest ihre Extra-Zahlung. Doch Gebäudereiniger und viele Angestellte im Einzelhandel können vom Weihnachtsgeld nur träumen. Foto: Stefan Linß

05.11.2018

Region

Extra-Lohn bleibt Verhandlungssache

Die meisten Beschäftigten im Raum Kulmbach dürfen sich über ein Weihnachtsgeld freuen. Doch einige Branchen verweigern ihren Mitarbeitern weiterhin die Bonuszahlung. » mehr

Interview: mit Soziologe Dr. Michael Opielka

08.06.2018

Oberfranken

"Die Grundsicherung ist unverzichtbar"

Der Sozialstaat muss eine Antwort auf Probleme wie Altersarmut finden. Der Siegburger Soziologe Michael Opielka hält das Grundeinkommen für ein probates Mittel dagegen. » mehr

25.06.2018

Region

Altersarmut ist weiblich

Heike Söllner, Gleichstellungsbeauftragte am Landratsamt Kulmbach, weist darauf hin, dass das traditionelle "Ernährermodell" längst überholt sei. In vielen Familien müssen oder wollen beide Elternteil... » mehr

Im Vergleich der Regionen hat der Landkreis Kulmbach in dem Bereich Sicherheit und Gesundheit einige Vorteile. Die Statistik der Polizei bestätigt die Ergebnisse einer neuen deutschlandweiten Studie im Auftrag des ZDF. Foto: Stefan Linß

23.05.2018

Region

Sicherheit ist der große Trumpf

Eine aktuelle Studie des ZDF geht der Frage nach, wo es sich in Deutschland am besten lebt. Der Landkreis Kulmbach erreicht den 168. von 401 Plätzen. » mehr

12.05.2018

Region

Neuer Verein hilft Senioren und psychisch Kranken

Ernst Günter Deeg und seine Mitstreiter wollen zwei gesellschaftliche Entwicklungen bekämpfen: Altersarmut und psychische Probleme. Hof soll dabei nur der Anfang sein. » mehr

Studierende eines Senioren-Kollegs in einem Hörsaal der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg. Auch in Hof sollen von Herbst an interessierte Senioren Vorträge zu Digitalisierung oder Geschichte, Literatur oder Weltanschauung, Englisch oder Musik besuchen können. Foto: Jens Wolf/dpa

14.03.2018

Region

Hof soll ein Senioren-Kolleg bekommen

Der Hofer Seniorenrat hat eine neue Spitze - und jede Menge Arbeit. Neben Ausflügen, ÖPNV-Diskussionen und gemeinsamen Aktionen lautet das größte Projekt: mehr Bildung. » mehr

08.03.2018

FP/NP

Alleingelassen

Die Politik in Deutschland lässt die Menschen mit einer ihrer größten Ängste allein - und das seit Jahren schon. Ausgerechnet in der reichen Industrienation, in einem Land, in dem die Wirtschaft anhal... » mehr

Ehrungen beim VdK-Ortsverband Poppenreuth. Im Bild der Kreisvorsitzende Georg Brand, zweiter Bürgermeister Karl Busch, Ehrenvorsitzender und zugleich stellvertretender Vorsitzender Willibald Schöppl, Wilma Gleißner, Olaf Schürmann, Carmen Flügel, Orts-Vorsitzender Willibald Reindl und Otto Busch. Foto: Werner Robl

17.01.2018

Region

Am VdK führt kein Weg vorbei

Der Sozialverband hat weiterhin viel zu tun. Beim Ortsverein in Poppenreuth warnt der Kreisvorsitzende vor einer Zunahme der Altersarmut. » mehr

Der Weg in die Schuldenfalle ist oft schleichend - doch einmal darin gefangen, finden Betroffene nur noch schwer einen Ausweg. Foto: Gina Sanders/Adobe Stock

28.12.2017

FP/NP

"Das ist oft ein schleichender Prozess"

Die Wirtschaft brummt. Dennoch gibt es viele überschuldete Privathaushalte und die Altersarmut steigt. Sanierungs-Experte Thomas Wuschek weiß die Hintergründe. » mehr

Ein Beispiel dafür, dass Integration gelingen kann, ist das Engagement von Ahmed Alhassan (Zweiter von links). Jürgen Schöberlein von der Diakonie Hochfranken, links, ist mit der Integration von Migranten vertraut. Migrationsarbeit leistet auch die EJSA unter Leitung von Hülya Wunderlich (Dritte von links). Das schätzen die Integrationsbeauftragte Kerstin Schreyer (rechts) und Sigi Obermüller, selbst EJSA-Mitarbeiterin. Foto: Lisbeth Kaupenjohann

01.10.2017

Region

Hilferuf für eine bessere Integration

Fachleute diskutieren über Erreichtes und weitere Aufgaben. OB Dr. Harald Fichtner wiederholt seine Forderung nach einer Negativ-Zuweisung. » mehr

Uwe Behrend (links), Vorsitzender des DGB-Kreisverbands Wunsiedel, und seine Mitstreiter fordern bessere Renten.

06.09.2017

Fichtelgebirge

DGB verlangt neue Rentenpolitik

Der Kreisverband des Deutschen Gewerkschaftsbundes schlägt Alarm. "Wer jetzt nicht handelt, verspielt die Zukunft", warnt Vorsitzender Uwe Behrend vor Altersarmut. » mehr

^