Lade Login-Box.

ALZHEIMER-KRANKHEIT

Pflegepatientin

03.09.2019

Familie

Regeln für geschlossene Unterbringung von Demenzkranken

Können Demenzkranke ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln, kann ihnen ein rechtlicher Betreuer zur Seite gestellt werden. Darf dieser darüber entscheiden, ob der Schützling in eine geschlossen... » mehr

Herd aus?

30.07.2019

Gesundheit

Wie Alzheimer-Patienten sicher Zuhause leben

Sowohl für Pfleger, als auch für Patienten - Alzheimer bringt viele Herausforderungen mit sich. Um Verletzungen vorzubeugen, ist es ratsam, auch die eigenen vier Wände den Bedürfnissen des Erkrankten ... » mehr

Leben mit Demenz

05.07.2019

Frage des Tages

Die Sache mit der Demenz

Die Diagnose Demenz stellt vieles auf den Kopf. Sie bedeutet nicht nur einen Einschnitt für den Erkrankten, sondern auch für dessen familiäres Umfeld. » mehr

Umzug erleichtern

05.07.2019

Familie

Demenzpatienten brauchen Erinnerungsstücke

Der Umzug in ein Pflegeheim ist für Demenzkranke eine große Umstellung. Um Patienten diese Zeit zu erleichtern, sollten möglichst viele vertraute Dinge mit umziehen. » mehr

Anzeichen für Parkinson

11.04.2019

Gesundheit

Woran Parkinson früh zu erkennen ist

In der Bundesrepublik sind aktuell etwa 400.000 Menschen an Parkinson erkrankt. Vor allem ältere Menschen trifft die Krankheit, die meist erst im vortgeschrittenen Stadium Bewegungsstörungen hervorruf... » mehr

Rudi Assauer

Aktualisiert am 06.02.2019

Sport

Manager mit Macho-Image: Schalke-Legende Assauer ist tot

Jahrelang prägte Rudi Assauer den FC Schalke 04 wie kein anderer. Er war Macher und Seele des Traditionsclubs. Der UEFA-Cup-Sieg 1997 und seine Tränen nach der «Vier-Minuten-Meisterschaft» 2001 sind u... » mehr

09.10.2018

Hof

Bayernweite Filmtour zum Thema Demenz startet in Hof

Demenz: Für viele nach wie vor ein Tabuthema. Die AOK Bayern will nun helfen, aufzuklären. » mehr

Prävention

21.09.2018

Gesundheit

So lässt sich das Risiko für Demenz senken

Alois Alzheimer erkannte vor über 100 Jahren als erster die nach ihm benannte Form der Hirnerkrankung. Bis heute ist sie unheilbar, aber man kann im Alltag einige vorbeugende Maßnahmen treffen - und d... » mehr

Demenz im Altenheim

21.09.2018

Gesundheit

«So viel Freiheit wie möglich»: Architektur für Demenzkranke

Betroffene ringen um Worte, erkennen die Familie nicht mehr. Zwar gibt es für Alzheimer keine Heilung, aber neue Ansätze versuchen, den Patienten besser gerecht zu werden - mit Architektur und der Ges... » mehr

Demenz im Altenheim

21.09.2018

Familie

Heime schaffen für Demenzkranke richtige Umgebung

Betroffene ringen um Worte, erkennen die Familie nicht mehr. Alois Alzheimer erklärte dieses Vergessen erstmals mit Hirnveränderungen. Heilung gibt es nicht. Neue Ansätze versuchen, den Patienten bess... » mehr

Susanna Saxl

21.09.2018

Gesundheit

An diese Stellen können sich junge Demenzkranke wenden

Demenz bekommen vor allem ältere Menschen - je höher das Lebensalter, desto wahrscheinlicher ist eine Erkrankung. Mitunter sind aber auch jüngere Menschen betroffen. Das birgt besondere Herausforderun... » mehr

Jährlich erkranken in Deutschland geschätzt 300 000 Menschen neu an Demenz.

20.09.2018

Oberfranken

„Dagegenreden bringt gar nichts“

Die Demenzkranken leben in ihrer eigenen Welt, erklärt Dr. Christian Mauerer, Leitender Arzt des Geronto-psychiatrischen Zentrums am Bezirkskrankenhaus Bayreuth. » mehr

20.09.2018

Oberfranken

Kann Alzheimer früh gestoppt werden?

Derzeit kann die Krankheit nicht an der Ursache gepackt und nicht geheilt werden. Das aber soll sich ändern, wie Dr. Stefan Förster, Chefarzt der Klinik für Nuklearmedizin am Klinikum Bayreuth, sagt. » mehr

Partner für Menschen mit Demenz

30.07.2018

Region

Partner für Menschen mit Demenz

Auch mit Alzheimer geht das Leben weiter. Betroffene wollen so lange wie möglich eigenständig sein. Den Umgang mit ihnen kann man lernen. » mehr

Seniorin fährt Auto

12.07.2018

dpa

Beratung beim Hausarzt zu Autofahren mit Demenz

Der Verzicht aufs Auto ist für viele Demenzkranke ein schwerer Schritt. Entsprechend heikel ist es für Angehörige, dies anzusprechen. Sie sollen künftig mehr Hilfe durch den Hausarzt bekommen. » mehr

Die Lesung der "Buschklopfer" (von links) Cosima und Johannes Asen, Frank Walther und Bärbl und Günther Zeller kam bei den Zuhörern wieder einmal hervorragend an. Foto: Rainer Unger

05.06.2018

Region

Humoriges und einiges zum Nachdenken

Die Buschklopfer haben wieder in die Schatzkiste der "Alten Kulmbacher" gegriffen. Ihr Auftritt stößt auf großes Interesse. » mehr

Älterer Autofahrer

14.05.2018

dpa

Worauf ältere Autofahrer achten sollten

Die rote Ampel übersehen oder den Radweg nicht abgesichert? Solche Fehler passieren vielen Autofahrern. Wenn ältere Menschen jedoch merken, dass sich solche Unachtsamkeiten häufen, dann sollten sie ih... » mehr

Sie tauschen sich jetzt regelmäßig mit anderen Angehörigen von Demenzkranken aus: die Vorsitzende des neuen Alzheimer-Stammtisches in Kulmbach, Susanne Hain (links) und Schriftführerin Ilona Hessner. Foto: Ute Eschenbacher

02.03.2018

Region

Die Sorgen miteinander teilen

Wenn Partner oder die Eltern an Demenz erkranken, stellt dies den Alltag vieler Familien auf den Kopf. In Kulmbach treffen sich Angehörige zu einem Alzheimer-Stammtisch. » mehr

Alleine leben mit Demenz ist möglich

12.01.2018

Familie

Alleine leben mit Demenz: Ohne Hilfe geht es nicht

Dement sein und trotzdem allein in den vertrauten Wänden daheim leben - das ist bis zu einem gewissen Zeitpunkt durchaus möglich. Und es kann sinnvoll sein. Es klappt aber nur mit einem gut funktionie... » mehr

Frau im Krankenhaus

27.09.2017

dpa

Mit Alzheimer ins Krankenhaus: Vertraute Gegenstände helfen

Der Krankenhausaufenthalt eines an Alzheimer erkrankten Patienten stresst nicht nur die Angehörigen. Fotos der Kinder und Enkel mitzunehmen hilft. Genauso wie Besuche. » mehr

Ausbildung zum Demenzbegleiter

21.09.2017

Gesundheit

Demenzbegleiter unterstützen Angehörige

Der Kaffee steht im Kühlschrank, die Milch in der Kaffeemaschine: Erkrankt jemand an Demenz, ist das für Angehörige eine Herausforderung. Ehrenamtliche Demenzbegleiter unterstützen sie bei der Pflege.... » mehr

Susanna Saxl

15.09.2017

Familie

Wenn der Vater verschwindet: Wege zum Umgang mit Alzheimer

Am schwersten ist es für die engste Familie: Alzheimer verändert einen Menschen und insbesondere das Leben mit ihm. Eine Tochter erzählt, wie sie die Zeit nach der Diagnose erlebt hat - und wie sie ge... » mehr

Demenz-Patientin

20.07.2017

dpa

Studie: Prävention kann Demenzfälle erheblich verringern

Demenzkrankheiten wie Alzheimer sind noch immer unheilbar. Die Forschung konzentriert sich deshalb auf vorbeugende Maßnahmen - und hat neun verschiedene Risikofaktoren identifiziert. » mehr

Klinikum Bayreuth testet Alzheimer-Medikament

12.07.2017

Oberfranken

Klinikum testet Waffe gegen Alzheimer

Im Kampf gegen die hirnzerstörende Alzheimer-Krankheit probieren die Ärzte am Klinikum Bayreuth eine neue Waffe aus. Die Neurologische Klinik nimmt am Test eines Medikaments teil, das Alzheimer stoppe... » mehr

Bewegung beugt Demenz vor

07.03.2017

dpa

Anspruchsvoller Job und Sport: Demenz rechtzeitig vorbeugen

Vor allem ältere Menschen haben häufig Angst, an Demenz oder Alzheimer zu erkranken. Denn noch ist kein Kraut dagegen gewachsen. Doch der Einzelne kann viel tun, damit es gar nicht erst so weit kommt.... » mehr

Im Laufe der Krankheitsstadien wird es für Menschen mit Demenz immer schwieriger, ein selbstständiges Leben zu führen.	Foto: dpa

27.12.2016

Region

Wenn der Schnee grün ist

Helga Kern leitet eine Alzheimer-Selbsthilfegruppe. Die 68-Jährige weiß, dass viele nur wenig über die Krankheit wissen, vor allem die Jugend. Auch um die kümmert sich Kern. » mehr

Frau mit Alzheimer

22.12.2016

dpa

Angehörige mit Alzheimer in Festvorbereitungen einbeziehen

Auch wenn Menschen mit Alzheimer vom Weihnachtstrubel schnell überfordert sind, kann es für sie eine Freude sein, kleine Aufgaben zu übernehmen. So machen Angehörige das Fest zu einem schönen Erlebnis... » mehr

Mitarbeiter der Schülerfirma präsentieren Nesteldecken im Seniorenheim an der Jahnstraße. Foto: wb

29.04.2016

Region

Schülerfirma hilft dementen Senioren

Das jüngste Unternehmen der Mittelschule Helmbrechts hat eine ungewöhnliche Geschäftsidee: Es bietet Nesteldecken für Demenzkranken an. » mehr

Die Perspektive stimmt: Bernd Merkel, zwei Meter großer Oberkotzauer, bei einem Vortrag über seine Alzheimer-Forschungen in Australien. Er hat sich der Früherkennung verschrieben - seine Dissertation weist einen Zusammenhang zwischen körperlicher Fitness und der Entwicklung der Krankheit nach. Foto: University of Melbourne

04.04.2016

Region

Exot im eigenen Land

Bernd Merkel aus Oberkotzau forscht in Australien an Alzheimer. Beim Heimatbesuch genießt er Hofer Wetter und alte Kumpel-Runden - und neue Blicke auf daheim. » mehr

Ein Symptom von Alzheimer ist zunehmende Vergesslichkeit.

01.04.2016

Region

Kampf gegen das Vergessen

Der Bad Stebener Arzt Dr. Klaus Tinter referiert in Sparneck über Alzheimer. Aus Angst vor der Diagnose lassen sich viele Menschen nicht fachgerecht untersuchen. » mehr

Auguste Deter im Jahr 1902.

18.12.2015

FP/NP

Man verliert sich

Evolutionsbiologisch hat die Natur uns Menschen auf etwa vierzig Erdenjahre ausgelegt. Heutzutage helfen Wohlstand und Medizin uns weit über diese Marke hinaus. » mehr

Verstörend, authentisch, stark

14.12.2015

FP

Verstörend, authentisch, stark

Das Leben von Maud wird bestimmt von Notizzetteln. Sie hängen überall: In der Küche erinnern sie Maud daran, dass sie nichts kochen darf. Im Flur hängen Hinweise, keine Dosenpfirsiche mehr zu kaufen. ... » mehr

Mit der Autorin Monika Feth auf Tuchfühlung: Sie erfüllte den Nailaer Gymnasiasten viele Autogrammwünsche. Foto: Sandra Hüttner

17.11.2015

Region

Demenz ein Thema für Jugendliche

Viele junge Leseratten kennen die Jugendthriller von Monika Feth. Die Autorin kann aber auch ernste Themen behutsam und humorvoll anschneiden. » mehr

Mehr als Hand halten am Krankenbett

04.11.2015

Region

Mehr als Hand halten am Krankenbett

Seit sechs Jahren gibt es am Hofer Sana-Klinikum die Grünen Damen. Vor allem demenzkranken Patienten sind sie eine große Hilfe. Das Personal schätzt ihre Dienste. » mehr

17.10.2015

Region

Demenz-Film vor den Filmtagen

Alice, 50 Jahre alt, von Beruf Professorin, hat Alzheimer. Wie gehen sie und ihre Familie damit um? Ein Filmerlebnis. » mehr

Dr. Ute Moreth, Dr. Thomas Banse

28.09.2015

Region

Verständnis für das Vergessen wecken

Immer mehr Menschen leiden unter Demenz. Das Thema darf nicht tabu sein, fordern Fachleute. Am Klinikum informierten sie über die tückische Erkrankung, die jeden treffen kann. » mehr

Hermine Jandl (Bildmitte) kümmert sich mit Hingabe um alte Menschen. Im Lutherstift Oberkotzau hat sie eine neue Stelle gefunden. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Konstantina Tali (rechts neben ihr) zeigt sie, wie man sich fit hält, auch wenn man nicht mehr gut zu Fuß ist. 	Foto: Michael Giegold

31.10.2014

FP/NP

Die Rückkehr der Lebensfreude

Die Initiative "50plus" bringt Langzeitarbeitslose wieder ins Berufsleben. Die Arbeit ist mühsam, doch sie lohnt sich, denn eine neue Stelle bedeutet für viele Menschen mehr als nur das Geldverdienen. » mehr

15.10.2014

Region

Lebensqualität trotz Demenz

Im Seniorenstift an der Lichtenberger Straße entstehen zwei neue gerontopsychiatrische Abteilungen. Die Räume sind besonders für Menschen mit Alzheimer gedacht. » mehr

10.10.2014

Region

"Alzheimer"-Vergleich empört Räte

Bürgermeister Horn löst im Marktgemeinderat mit seiner Äußerung eine hitzige Debatte aus. Anlass des Streits ist einmal mehr das Thema "Thermenhotel". » mehr

Zwei Frauen, die sich für Demenzkranke und deren Angehörige besonders engagieren: Seniorenbeiratsvorsitzende Christina Flauder (links) aus Kulmbach und die Leitende Ärztin der Geriatrischen Rehabilitation an der Fachklinik Stadtsteinach, Dr. Ute Moreth. 	Foto: Burger

22.09.2014

Region

Ein Netzwerk mit engen Maschen

Zum Welt-Alzheimertag hat sich im Klinikum ein starkes Netzwerk vorgestellt. Zahlreiche Stellen stehen Demenzkranken und ihren Familien mit Rat und Tat zur Seite. » mehr

Alzheimer beginnt ganz langsam und schreitet immer weiter voran - bis der Betroffene den Alltag nicht mehr alleine meistern kann. 	Fotos (2): Gödde

19.09.2014

Region

Plötzlich spielt der Verstand einen Streich

Sie fängt mit Kleinigkeiten an und steigert sich bis in die absolute Hilflosigkeit des Erkrankten. Alzheimer ist die häufigste aller Demenzerkrankungen. In Deutschland gibt es jährlich 120 000 neue Fä... » mehr

Demenz ist auf dem Weg, zur Volkskrankheit Nummer eins zu werden. Für Betroffene wie auch Angehörige, vor allem wenn sie ihren Verwandten selbst pflegen, ist das oft eine Herausforderung, die kaum ohne Hilfe zu meistern ist. Zum Welt-Alzheimertag will der Seniorenbeirat Kulmbach Wege und Hilfen aufzeigen.

17.09.2014

Region

Aufklärung schafft Linderung

Alzheimer und Demenz begegnen inzwischen fast jedem Menschen im Alltag. Betroffene und Angehörige will der Seniorenbeirat mit Informationen und Hilfe stärken. » mehr

Bis zu zwei Millionen Menschen leiden jetzt schon in Deutschland an Alzheimer. Die Zahl der Erkrankten steigt ständig, die Dunkelziffer ist immens hoch.

11.07.2014

Leseranwalt

Die Sache mit der Alzheimer-Diagnose

"Ich bin über 70 und merke, dass mir manche Dinge nicht gleich einfallen", sagt ein Leser. Er befürchtet, dass dies "der erste Schritt zu Alzheimer" ist. "Gibt es Tests, die man selbst machen kann, um... » mehr

Alois Alzheimer

13.06.2014

FP

Der Zeit voraus

Sie stammelte, gab auf verschiedene Fragen immer die gleiche Antwort, war desorientiert; schließlich bekannte Auguste Deter entsetzt und traurig: "Ich habe mich sozusagen verloren." Ein Schicksal, das... » mehr

Den Antrag seiner Verteidiger auf Entlassung aus der Untersuchungshaft hat die Hofer Wirtschaftsstrafkammer diese Woche abgelehnt. Ex-NKD-Geschäftsführer Dr. Michael Krause wird nach wie vor in Handschellen zur Verhandlung geführt.	Foto: Joachim Dankbar

23.05.2014

Oberfranken

Monolog eines Netzwerkers

Den zweiten Tag in Folge spricht beim NKD-Prozess vor dem Landgericht Hof praktisch nur einer: der Angeklagte Dr. Michael Krause. Endlich rückt auch die mysteriöse Firma Zarando in den Fokus. » mehr

Die Ausstellung "Inseln der Erinnerung" lädt bis zum 16. März in die Klinik Naila zum Betrachten von 44 Bildern zum Thema Demenz ein. Unser Bild zeigt (von links) stellvertretende Pflegedienstleitung Birgit König, Schwester Susanne Krauß, Dr. Manfred Steinhäußer, Chefarzt der Zentralen Anästhesie und Intensivmedizin an den Kliniken Hochfranken, Dr. Wolfgang Zechel, Chefarzt Chirurgische Abteilung Klinik Naila, Hermann Dederl, Vorstand der Kliniken Hochfranken, und Pflegedienstleiterin Angelika Pietsch. 	Foto: Hüttner

17.02.2014

Region

Fixpunkte im Strom der Zeit

Eine eindrucksvolle Ausstellung ist im Klinikum Naila zu sehen. "Inseln der Erinnerung" beschreiben auf 44 Fotos das Erleben von an Demenz erkrankten Menschen. » mehr

Christine Horn aus Marktleugast ist eine von fünf Frauen, die als Demenzbetreuerinnen tätig sind. 	Foto: Fölsche

11.10.2013

Region

Auszeit für die Angehörigen

Seit Kurzem gibt es in Mannsflur eine Demenzgruppe. Einmal in der Woche kümmern sich die Johanniter um Erkrankte. Das entlastet auch die pflegende Familie. » mehr

23.09.2013

Region

Wenn Großmutter glaubt, ein Kind zu sein

Alle ziehen an einem Strang: Die Veranstaltung am Klinikum Kulmbach zum Welt-Alzheimertag ist ein großes gemeinsames Werk von vielen. Aufklärung über eine Krankheit, die alles verändert, steht dabei i... » mehr

20.09.2013

Oberfranken

Erste Hilfe in der Demenz

Martha Link bildet Helfer für Alzheimer- Kranke aus. Sie zeigt, wie man mit Anteilnahme auch verwirrte alte Menschen erreichen und ihnen helfen kann. » mehr

Elke Spindler, die neue Leiterin des Mehrgenerationenhauses in der Sophienstraße, ist sehr aufgeschlossen und unternehmungslustig - sie freut sich auf viele zwischenmenschliche Begegnungen innerhalb ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit in der Selbsthilfegruppe Alzheimer.	Foto: Schmidt

05.09.2013

Region

Lücken im Geist

Alzheimer ist eine niederschmetternde Diagnose. Damit Kranke und Angehörige nicht allein mit ihrer Not bleiben, bietet eine Selbsthilfegruppe regelmäßige Treffen. » mehr

Ein Tabuthema erörterten Frankenpost-Autor Gert Böhm und die Alzheimer-Expertin Martha Link während ihres Spaziergangs am Förmitzspeicher.

13.03.2013

Oberfranken

Was bleibt, ist die Würde des Menschen

Frankenpost-Autor Gert Böhm geht einmal im Monat mit bekannten Persönlichkeiten aus der Region spazieren - und spricht mit ihnen über Gott und die Welt. Über die wachsenden Probleme mit Demenzkranken ... » mehr

Interview: mit Dr. Michael Schüler, Chefarzt   der Gerontopsychiatrischen Abteilung des Bezirkskrankenhauses Bayreuth

21.01.2013

Oberfranken

"Alzheimer ist sehr gut behandelbar"

53 Prozent der Deutschen würden lieber früher sterben, als mit der Krankheit zu leben. Dr. Michael Schüler, Chefarzt der Gerontopsychiatrie in Bayreuth, sieht das Leiden sehr differenziert. » mehr

^