Lade Login-Box.

AMBULANZ

Rollstuhl

20.08.2019

Bayern

Landessozialgericht: Pflegekosten in Senioren-WG

Das Landessozialgericht (LSG) München verhandelt heute in drei Fällen zur Übernahme von Pflegekosten in sogenannten Senioren-WGs. Mittlerweile seien bayernweit rund 150 Verfahren zwischen Bewohnern so... » mehr

Gesundheitsminister Jens Spahn

13.08.2019

Brennpunkte

Künstliche Beatmung: Spahn für bessere Patienten-Betreuung

Eigentlich ist es eine Einschränkung der Versorgung. Gesetzespläne für Beatmungspatienten sollen aber eine höhere Versorgungsqualität absichern - und auch dubiosen Geschäften einen Riegel vorschieben. » mehr

Offshore-Überlebens-Technik

05.08.2019

Karriere

Was ein Servicetechniker auf Offshore-Anlagen können muss

Man kann stürzen, sich verheben, muss vor Feuer flüchten oder sich aus einem sinkenden Hubschrauber befreien können. Auf hoher See dauert es, bis Hilfe eintrifft, oft Stunden - Offshore-Monteure müsse... » mehr

Ausreichend trinken!

26.07.2019

dpa

Richtig trinken im Sommer

Bei sommerlichen Temperaturen ist es gerade für Senioren und Pflegebedürftige wichtig, ausreichend zu trinken. Aber was gilt es dabei zu beachten? » mehr

Ob letztlich eine abgebrochene Bierflasche zu den Verletzungen der drei jungen Männer führte, muss die Polizei noch ermitteln. Foto: Tobias Hase/dpa

23.07.2019

Fichtelgebirge

Wilde Spekulationen um Verletzte

Eine angebliche Messerstecherei erhitzt die Gemüter in Marktredwitz. Die Polizei stellt klar: "Wir vertuschen nichts!" Von einem Messer sei nie die Rede gewesen. » mehr

Polizei

23.07.2019

Region

Zeugen gesucht: Drei Männer bei Altstadtfest verletzt

Sonntagnacht kommt es beim Altstadtfest in Marktredwitz zu einer Auseinandersetzung. Drei junge Männer erleiden dabei Schnittverletzungen. » mehr

Notaufnahme

22.07.2019

Topthemen

Rettungsplan für Notaufnahmen - Spahn setzt zu großer OP an

Millionen Patienten suchen jedes Jahr die Notaufnahmen der Krankenhäuser auf - nicht alle bräuchten aber sofort eine Behandlung. Nun will der Gesundheitsminister eine grundsätzliche Reform. » mehr

Gesundheitsminister Jens Spahn

22.07.2019

Tagesthema

Spahn will Notaufnahmen mit vorherigen Prüfungen entlasten

Patienten mit vergleichsweise harmlosen Leiden sollen künftig nicht mehr in die Notaufnahme gehen. Die Versicherten sollen besser zu den verschiedenen medizinischen Angeboten gesteuert werden. Doch ni... » mehr

22.07.2019

Deutschland & Welt

Bericht: Gesetzentwurf zu Reform der Notfallversorgung

Die von Gesundheitsminister Jens Spahn geplante Reform der Notfallversorgung nimmt offenbar Gestalt an. Nachdem Spahn bereits Ende 2018 Grundzüge vorgestellt hatte, liege nun ein Gesetzentwurf vor, me... » mehr

Etwa 16 000 stationäre Patienten betreut das Klinikum Fichtelgebirge momentan pro Jahr. Unser Bild zeigt ein Team der Unfallchirurgie um Chefarzt Dr. Philipp Koehl bei einer Visite im Haus Marktredwitz. Foto: pr.

16.07.2019

Fichtelgebirge

Entsetzen über Klinikstudie

Jede Klinik unter 600 Betten sollte zum Wohl der Patienten schließen, behaupten Experten. Diese These sorgt nicht nur am Klinikum Fichtelgebirge für große Empörung. » mehr

Polizeifahrzeug

12.07.2019

Region

14-Jähriger läuft gegen Auto

In Münchberg will ein 14-jähriger Schüler die Straße überqueren. Er übersieht ein Auto und verletzt sich leicht. » mehr

Der Operateur arbeitet mit starker optischer Vergrößerung, wenn er den Zungennerv freilegt. Dr. Andreas Keller ist mit den Ergebnissen der ersten Operationen, die er in Kulmbach durchgeführt hat, zufrieden. Die Resonanz von den ersten beiden Patienten ist sehr gut.

11.07.2019

Region

Eine Operation für gesunden Schlaf

Wer unter Schlafapnoe leidet, ist in ernster Gefahr, seine Gesundheit zu riskieren. Masken helfen vielen, aber nicht allen Patienten. Unterm Messer kann sich jedoch eine Lösung finden. » mehr

Ambulante Pflege

10.07.2019

Familie

Vorsicht vor Kriminalität in der Pflege

2017 wurden im Bereich der ambulanten Pflege rund 35,5 Milliarden Euro ausgegeben. Und doch ist die Not groß. Die hohe Zahl der Patienten ist für die Pflegedienste kaum zu bewältigen. Die riesige Geld... » mehr

Mit viel Liebe nimmt sich Andrea Heerdegen ihrer Schützlinge an.	Foto: gf

06.07.2019

Region

Lernen mit Bohnen und Reis

Die Interdisziplinäre Frühförderung der AWO ist 40 Jahre alt. Sie ist eine von 46 Einrichtungen und Diensten, die die Arbeiterwohlfahrt in Stadt- und Landkreis unterhält. » mehr

Seit Montag gibt es am Gesundheitszentrum Waldsassen keinen akutstationären Bereich mehr. Die Orthopädische Rehabilitation bleibt aber erhalten. Das betonen Krankenhausleiterin Claudia Kost (links) und Michaela Helm, Pflegerische Zentrumsleitung.	foto: rti

01.07.2019

Region

Ende der Akutstation in Waldsassen

Ein harter Einschnitt für die Klosterstadt und die Region: Seit Montag gibt es im Krankenhaus keine Notfallversorgung mehr. » mehr

Starten heute mit dem Pflegedienst "AWO zu Hause" (von links): AWO-Vorsitzender Alexander Wagner, stellvertretende Pflegedienstleiterin Silke Treintl, Pflegedienstleiterin Susan Schumann, Altenpflegerin Sabine Peitz, die auch für die Auszubildenden zuständig ist, und Arzthelferin Janine Pfeifer, die als Pflegekraft arbeiten wird. Foto: Christl Schemm

30.06.2019

Fichtelgebirge

Mensch soll im Mittelpunkt stehen

Am heutigen Montag nimmt der Pflegedienst "AWO zu Hause" seine Arbeit auf. Vier Mitarbeiterinnen freuen sich auf ihre Aufgaben. » mehr

Fahrradklingel

20.06.2019

Region

Unbekannter Radler tritt Selber in den Unterleib

Ein 24-jähriger Selber ist am Mittwochabend in der Stadt mit seinem Auto unterwegs. Ein Radfahrer schneidet ihm den Weg ab. Dann zeigt der Radler dem 24-Jährigen den Stinkefinger. Doch nicht genug. » mehr

17.06.2019

Oberfranken

Hund beißt Baby ins Gesicht

Ein 14 Monate altes Kleinkind wurde am Wochenende in Oberfranken von einem Golden Retriever gebissen. Mit Gesichtsverletzungen kam das Baby ins Krankenhaus. » mehr

02.06.2019

Deutschland & Welt

Frau attackiert Reisende im Berliner Hauptbahnhof

Eine Frau ist im Berliner Hauptbahnhof mit Schere und Hammer auf Menschen losgegangen. Die 32-Jährige schlug einer Frau mit dem Hammer gegen den Kopf, wie die Polizei mitteilte. Deren Begleiter wollte... » mehr

Die Hospitalstiftung Hof hat in ihrem Seniorenhaus Am Unteren Tor in der Gerbergasse jetzt drei Plätze ausschließlich für Kurzzeitpflege eingerichtet. Sie ist damit Vorreiter in der Region. Heimleiterin Sabine Dippold (rechts) und Pflegedienstleiterin Larissa Hörner hoffen, damit den pflegenden Angehörigen entgegenzukommen, die dadurch mehr Planbarkeit erhalten, wenn sie einmal Urlaub machen wollen, ins Krankenhaus oder zur Reha müssen. Foto: Kaupenjohann

31.05.2019

Region

Zum "Schnuppern" im Seniorenheim

Pflegende Angehörige brauchen auch einmal Erholung. Aber wohin mit Oma im Urlaub? Die Hospitalstiftung bietet ab sofort einen besonderen Service an. » mehr

Klassenzimmer

30.05.2019

FP

Mutter schubst Lehrerin im Klassenzimmer und zeigt sie an

Angriff im Klassenzimmer: Während des Unterrichts hat in einer Mittelschule in Weiden eine Mutter die Lehrerin ihres zwölfjährigen Sohnes attackiert. Zudem ohrfeigte ein bislang unbekannter Mann, der ... » mehr

Älterer Mensch im Krankenhaus

17.05.2019

Leseranwalt

Die Sache mit dem Sozialdienst

Ein Klinik-Aufenthalt - etwa nach einem Sturz oder einem Schlaganfall - ist gerade bei alten Menschen ein tiefer Einschnitt im Leben. » mehr

Älterer Mensch im Krankenhaus

17.05.2019

dpa

Die Pflege nach dem Klinik-Aufenthalt sicherstellen

Für Senioren und ihre Angehörigen ist es eine schwere Zeit: Während eines Krankenhausaufenthalts wird klar, dass ohne Hilfe der Alltag nicht mehr zu bewältigen ist. Für die Organisation der Pflege gib... » mehr

Intensivpflege

15.05.2019

dpa

Bei häuslicher Intensivpflege fehlen Standards

Menschen werden älter, Menschen werden kränker - und auch die Zahl derer, die auf Intensivpflege angewiesen sind, wächst. Doch auf dem Markt für darauf spezialisierte Pflegedienste gibt es viel Wildwu... » mehr

Pflegehotel Willingen

29.04.2019

Familie

Spezialhotels ermöglichen Angehörigen Auszeit

Die Pflege von Verwandten kann für Angehörige eine Vollzeitaufgabe sein. Pflegehotels bieten ihnen die Möglichkeit, neue Kraft zu schöpfen. Doch es gibt bisher nur wenige Angebote - auch, weil der Ges... » mehr

Das Schlaganfall-Helfer-Projekt geht in den nächsten Wochen an den Start, spätestens Ende Mai 2019, wenn die letzten Schulungs- und Informationseinheiten absolviert sind. Es steht unter der Schirmherrschaft von MdB Emmi Zeulner (sitzend, zweite von rechts) und wird von der Geschäftsführerin der Firma Saum & Viebahn, Susanne Schicker-Westhoff (stehend, vierte von rechts) finanziell unterstützt. Foto: Werner Reißaus

23.04.2019

Region

Schlaganfall: Neues Projekt bietet Hilfe

Die Diakonie Kulmbach hat mit zahlreichen Partnern ein neues Angebot ins Leben gerufen. Damit soll die ambulante Versorgung verbessert werden. » mehr

Drogentote

10.04.2019

Deutschland & Welt

Zahl der Drogentoten stagniert auf hohem Niveau

Heroin, Amphetamine, Kokain: Illegale Drogen kosten viele Menschen das Leben. Nach neuen Daten stagniert die Zahl der Todesopfer. Aber was heißt das schon, wenn die Gefahr immer noch so groß ist? » mehr

Vom 1. Juli an können Seniorinnen und Senioren sowie kranke Menschen den ambulanten Pflegedienst der AWO in Anspruch nehmen. Start ist zunächst im Raum Arzberg und Umgebung. Symbolfoto: Michael Bader/dpa

07.04.2019

Region

AWO versorgt jetzt auch Senioren

Ein neuer ambulanter Pflegedienst kümmert sich um Menschen, die im Alter und bei Krankheit zu Hause bleiben möchten. Am 1. Juli geht es zunächst in Arzberg los. » mehr

Menschen, die sich in psychischen Notsituationen befinden, bekommen künftig Unterstützung von Krisenteams. Foto: A. Kaljikovic/stock.adobe.co

04.04.2019

Oberfranken

Psychologischer Krisendienst rund um die Uhr

Expertenteams sollen künftig in Oberfranken in emotionalen Notfällen schnell helfen. Profitieren können davon Betroffene sowie Polizei und Notärzte gleichermaßen. » mehr

Arbeit in der Pflege

02.04.2019

dpa

Große Gehaltsunterschiede bei Pflegeberufen

Die Verdienste in Pflegeberufen sind generell nicht üppig. Eine Studie zeigt nun, dass es auch innerhalb der Berufsgruppe deutliche Unterschiede gibt. Die Autorinnen der Untersuchung nennen klare Grün... » mehr

Im Garten mit Neo

29.03.2019

Familie

Hospizdienste helfen Familien mit kranken Kindern

Ein Kind erkrankt schwer - für Eltern und Geschwister ändert sich damit alles. Doch es gibt Unterstützung. Ehrenamtliche Helfer ambulanter Hospizdienste begleiten die Familien. Dabei schenken sie vor ... » mehr

Geschäftsführerin Dr. Petra Rumpf im Empfangsbereich des LSH. Weil so viele Bäume auf dem Grundstück wegen eines Pilzbefalls weichen mussten, wollte sie für Ersatz sorgen: Außen wird neu gepflanzt, innen gibt ein beleuchtetes Foto den Blick in die Wipfel wieder. Fotos: cs

15.03.2019

Region

Münchberger Schlafzentrum eröffnet im April

Im April öffnet der Neubau für Lungen- und Schlaf- medizin. Damit bekommt Münchberg auch ein Versorgungszentrum mit Allgemeinärzten. Zwei sind den Patienten bekannt. » mehr

Wer Anne Crasser gegenübersitzt, sieht ihr das Lipödem kaum an. Unter Kleidung und Kompressionsstrümpfen bleibt das Problem verborgen.	Foto: Schwappacher

22.02.2019

Region

Erste Lipödem-OP ist finanziert

Anne Crasser bekommt am Montag die erste von sechs Fettabsaugungen, die sie dauerhaft vom Lipödem befreien sollen. » mehr

Behandlung im Krankenhaus

22.02.2019

Oberfranken

Klinikum zu voll für neue Patienten

Voll belegt und viele Pfleger sind krank: Deshalb bittet das Klinikum Bayreuth alle, verstärkt die ambulanten Einrichtungen der Region an diesem Wochenende aufzusuchen. Vor allem jene, die nicht drin... » mehr

Brigitte Goertz-Meissner

20.02.2019

Gesundheit

Der knifflige Antrag auf Vorsorgekur

Wer gesundheitlich angeschlagen ist, kann sich von der Krankenkasse eine Kur bezahlen lassen. Doch so ganz ohne weiteres bewilligen die Kassen das nicht. Für den Antrag sollten sich Versicherte daher ... » mehr

02.02.2019

Deutschland & Welt

Briefkasten mit Rasierklingen gespickt - Postbote verletzt

Ein Postbote hat sich in Berlin an einem mit Rasierklingen gespickten Briefkasten verletzt. Er wollte Sendungen durch den Einwurfschlitz stecken. Rettungskräfte brachten den Mann zur ambulanten Behand... » mehr

110 Einsatzkräfte der Fuerwehr, des BRK und auch des Technischen Hiflswerks waren am Brandort im Einsatz.

27.01.2019

Region

Rollstuhlfahrerin verbrennt in ihrem Bett

Ein Brand in einem Wohnkomplex für Senioren hat am Sonntagmorgen in Kulmbach ein Todesopfer gefordert. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, untersucht jetzt die Kripo. » mehr

01.01.2019

Deutschland & Welt

Mann in Niedersachsen sprengt sich mit Böller Hand weg

Bei einem Unfall mit einem Böller hat sich ein Mann in Niedersachsen am Silvesterabend eine Hand weggesprengt. Neben dem 38-Jährigen wurde bei dem Unfall in Winsen an der Aller ein 54 Jahre alter Mann... » mehr

Dr. Bernd Mandel (links) und Professor Anil-Martin Sinha vor dem Eingang zur Notaufnahme im Hofer Sana-Klinikum. Foto: Keltsch

13.12.2018

Region

"Die Notaufnahme ist keine Ambulanz"

Lange Wartezeiten für Patienten bei der Notfallversorgung in Kliniken sind ein Dauerbrenner. Zwei Ärzte vom Sana- Klinikum Hof erklären die Hintergründe. » mehr

Interview: mit Volker Schödel, Direktor der AOK Wunsiedel

12.11.2018

Fichtelgebirge

"Es ist nicht klar, wie man sich schützen kann"

Verwirrt und vergesslich: Normale Kennzeichen des Alters oder Merkmale einer Krankheit? Mit einem Film will die AOK über das Thema Demenz aufklären. » mehr

Volker Schödel, Martina Busch, Konrad Scharnagl, Michaela Haberkorn und Manfred Söllner (von links) bei der Gesprächsrunde zur Seniorenarbeit. Foto: Peter Pirner

05.11.2018

Fichtelgebirge

Mehr Lebensqualität für Alte und Behinderte

Die Seniorenbeauftragten des Landkreises sind voller Tatendrang. Sie wollen für mehr Mobilität auf dem Land sorgen und den Menschen helfen, so lange wie möglich daheim zu leben. » mehr

Volkmar Blendl sprach bei den Wochen der seelischen Gesundheit über seine Erfahrungen als Chefarzt der Bayreuther Forensik. Foto: Isabel Wilfert

24.10.2018

Region

Wenn das tägliche Stress-Level zu hoch wird

Die Überreizung des Gehirns führt zu einer höheren Anzahl an psychischen Auffälligkeiten und Straftaten. Das sagt der Forensiker Volkmar Blendl. » mehr

Wie lässt sich die Versorgung von Patienten in kleineren, defizitären Land-Krankenhäusern wie hier in Selb am besten aufrechterhalten? Darüber streiten Vertreter der deutschen Krankenhausgesellschaft mit den Verantwortlichen der kassenärztlichen Bundesvereinigung. Foto: Archiv Florian Miedl

17.10.2018

Region

Groß-Ambulanzen sollen Kliniken ersetzen

Der Kassenärzte-Verband will 190 defizitäre kleine Krankenhäuser wie das in Selb umwandeln in Fachzentren mit Bett. Kritisch sehen das Geschäftsführer wie Martin Schmid. » mehr

Der Diakonieverein Neuenmarkt-Wirsberg-Trebgast-Harsdorf ist weiterhin auf Erfolgskurs. Neuestes "Kind" des Vereins ist die Senioren-Tagesstätte "Im Unteren Wirt", die seit dem 1. Juli dieses Jahres betrieben wird. Über den Betriebsüberschuss von rund 91 000 Euro freuen sich von rechts Vorsitzender und Pfarrer Peter Ahrens, Stationsleiterin Margit Weinlein und Geschäftsführer Angelo Henninger. Foto: Werner Reißaus

07.10.2018

Region

Segensreiche Arbeit für die Gemeinde

Mehr Mitglieder und ein satter Überschuss: Damit stellt sich in Harsdorf, Neuenmarkt, Wirsberg, Trebgast und Ködnitz die Arbeit der Diakonie wieder stabil auf. » mehr

Für den Startschuss nahmen die Beteiligten den Spaten in die Hand (von links): Bürgermeister Eberhard Siller, Stiftungsleiter Siegfried Leupold, Christine Geißer, Leiterin des Ambulanten Pflegedienstes, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Bettina Frisch, stellvertretende Leiterin des Ambulanten Pflegedienstes, Architekt Karsten Hilbert, Bauleiter Architekt Ulrich Wendland und Andreas Neubauer von der Baufirma Otto Mühlherr aus Küps beim Spatenstich für den Neubau des Gebäudes für eine Tagespflege und den ambulanten Pflegedienst der Hospitalstiftung im Stadtteil Krötenbruck-Christiansreuth. Foto: von Dorn

02.10.2018

Region

Startschuss für neue Tagespflege

Die Hospitalstiftung Hof erweitert ihr Angebot um Pflege-Einrichtungen. In Christiansreuth entsteht ein neues Gebäude für rund 3,3 Millionen Euro. » mehr

"Pflegende und ihre Angehörigen werden oft alleingelassen", weiß Dr. Matthias Drossel. Der Pflegefachmann will Interessenten in der Region gewinnen, die sich an der Vernetzung von professioneller und häuslicher Pflege gemeinsam mit Ehrenamtlichen beteiligen wollen. Fotos: Peter Maszlen/Adobe Stock/privat

28.09.2018

Oberfranken

"Eine Engagement-Region aufbauen"

Ein neues Buch stellt die Situation pflegender Angehöriger in Oberfranken in den Mittelpunkt. Experte Matthias Drossel zeigt neue Möglichkeiten der Unterstützung. » mehr

22.09.2018

Deutschland & Welt

Falscher Mönch als erste «Bierleiche» auf der Wiesn

Ein falscher Mönch ist am Nachmittag als erster Wiesnbesucher wegen überhöhten Alkoholkonsums behandelt worden - nur eine halbe Stunde nach Beginn des Bierausschanks. Der Mann habe eine Mönchskutte ge... » mehr

Dr. Margarete Männlein-Mangold ist Leitende Oberärztin am Bezirkskrankenhaus in Bayreuth. Und sie ist eine von 2000 Mitarbeitern des Bezirks Oberfranken im Gesundheitssektor. Foto: Andreas Harbach

15.08.2018

Region

Die Seelenheiler

Das Kommunalunternehmen Gebo investiert mehr als 180 Millionen Euro in Oberfranken. Die Aufgabenfelder sind vielfältig. » mehr

Armin Wunder

06.08.2018

Gesundheit

Aus Fehlern in der Arztpraxis lernen

Was in Krankenhäusern Standard ist, gibt es in Arztpraxen noch kaum: ein systematisches Fehlermanagement. Das soll sich jetzt ändern. Ein Online-Portal kürt sogar den «Fehler des Monats». » mehr

Kümmern sich Eltern nicht ausreichend um ihr Kind, schreitet das Jugendamt ein. Je nach Schwere des Falles bietet der Kreis Wunsiedel etliche Hilfen an - von der Erziehungsberatung bis zur außerfamiliären Unterbringung. Foto: dpa

31.07.2018

Fichtelgebirge

"Vernachlässigung kommt häufig vor"

Die Zahl gefährdeter Kinder steigt auch im Landkreis Wunsiedel an. Das Jugendamt prüft unter Leitung von Sandra Wurzel fast 200 Fälle pro Jahr - die Kosten steigen. » mehr

Im Beisein zahlreicher Ehrengäste wurde am Samstag die Seniorentagesstätte "Unterer Wirt" offiziell seiner Bestimmung übergeben. Sitzend von links Pfarrer Stefan Schleicher, Pfarrer Peter Ahrens, zugleich Vorsitzender des Diakonievereins Neuenmarkt-Wirsberg-Trebgast-Harsdorf, Margit Weinlein und Pfarrer Peter Brünnhäußer. Foto: Werner Reißaus

16.07.2018

Region

Ein neues Angebot in der Pflege

Der "Untere Wirt" in Hegnabrunn ist ab sofort eine Tagespflegestätte für Senioren. Sie können dort den Tag verbringen und kehren am Abend in ihr eigenes Zuhause zurück. » mehr

20.06.2018

Oberfranken

Bereitschaftspraxen für Oberfranken

Die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) eröffnet am 26. Juni in Oberfranken zwei neue Bereitschaftspraxen: eine an der Helios-Frankenwaldklinik in Kronach und eine am Klinikum Fichtelgebirge in ... » mehr

^