ANGEKLAGTE

Auch das Bargeld, das ihm ein Freund zur Verwahrung in einem Schließfach gegeben hatte, war vor den Begehrlichkeiten des Bankangestellten nicht sicher. Symbolfoto: Sabine Hürdler/stock.adobe.com

vor 21 Stunden

FP

Bankangestellter greift in fremde Konten

Der stellvertretende Geschäftsstellenleiter einer Bank im Frankenwald beschafft sich illegal mehr als 100 000 Euro. Bis der Diebstahl auffliegt. » mehr

Der angeklagte terrorverdächtige Syrer (links) und sein Anwalt Jochen Ringler stehen im Gerichtssaal in Bayreuth. Foto: Nicolas Armer/dpa

vor 19 Stunden

Oberfranken

Angeklagter streitet Terrorpläne ab

Wollte ein Syrer einen Anschlag verüben? Oder hat er einfach naiv IS-Propagandamaterial aus dem Internet gespeichert? Das Landgericht Bayreuth muss entscheiden. » mehr

vor 23 Stunden

Bayern

Plädoyers im Prozess um brutalen Mord in Asylunterkunft

Im Prozess um den gewaltsamen Tod eines 26-Jährigen in einer Asylunterkunft im oberfränkischen Zapfendorf (Landkreis Bamberg) hat die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft für die beiden Angeklagten gef... » mehr

Angeklagter (r.) und sein Anwalt Jochen Ringler

vor 5 Minuten

Bayern

Terroranschlag geplant: Keine Bewährung für jungen Syrer

Er hatte IS-Propaganda und Kinderpornos auf dem Handy - und hegte Pläne für einen Terroranschlag. Im zweieinhalb Wochen langen Prozess verteidigte sich der Syrer. Jetzt hat das Bayreuther Landgericht ... » mehr

Justitia vor Gericht

19.02.2018

Bayern

Missbrauch: Lange Haftstrafe für Ex-Priester gefordert

Im Missbrauchsprozess gegen einen ehemaligen Priester haben Staatsanwaltschaft und Verteidigung am Montag vor dem Landgericht Deggendorf eine langjährige Haftstrafe beantragt. Außerdem soll nach dem W... » mehr

Schuldig oder nicht schuldig? Der Pilot Lars Koch (Jörn Bregenzer, links) hat 164 Menschen getötet, um 70 000 zu retten. Nun muss er sich vor Gericht verantworten (von rechts): Ehefrau eines Opfers (Susanna Mucha), der Richter (Marco Stickel) und die Staatsanwältin (Marina Schmitz).	Foto: Harald Dietz

19.02.2018

Kunst und Kultur

Eine Frage der Inszenierung

Das Justiz-Stück "Terror" feierte am Sonntag im Theater Hof Premiere. Über Schuld und Unschuld entscheidet das Publikum. » mehr

Kulmbacher Bierwoche 2017 - Samstag Kulmbach

18.02.2018

Kulmbach

Polizisten aufs Übelste beleidigt

Weil er während der Bierwoche mehrere Polizeibeamte übel beleidigt hat, muss sich seit Donnerstag ein 26-jähriger Arbeiter aus Kulmbach vor dem Amtsgericht verantworten. » mehr

Robert Mueller

17.02.2018

Brennpunkte

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Sensation in der Russland-Affäre: Was Trump eisern als «Erfindung» abtut, führt nun zu gleich 16 indizienbewehrten Anklagen seines eigenen Justizministeriums. Die Folgen können erheblich sein. » mehr

Streit um ein Ersatzbier führt zu Strafprozess

16.02.2018

Kulmbach

Streit um ein Ersatzbier führt zu Strafprozess

Ein Mann aus dem Landkreis Bayreuth geht gerne zum Zechen nach Kulmbach. Das hatte wieder einmal Folgen. » mehr

16.02.2018

Kulmbach

Junger Aggressor muss ins Gefängnis

Diverse Straftaten trotz Bewährung und zuletzt ein Angriff auf Polizisten. Da kennt das Landgericht in einem Berufungsprozess keine Gnade mehr. » mehr

Heike Makatsch

15.02.2018

Kunst und Kultur

Heike Makatsch warnt in MeToo-Debatte vor «Meinungsdiktatur»

Sie empfindet die Debatte als aufgeheizt. Zum Fall Dieter Wedel will sie sich nicht äußern. » mehr

3000 Euro für "leichte Schubser"

12.02.2018

Hof

3000 Euro für "leichte Schubser"

Ein Mann attackiert einen Telekom-Werber aus Hof. Es steht Aussage gegen Aussage. Das Gericht stellt das Verfahren ein. » mehr

Während der Baustelle an der Kreuzung Lessingstraße/Schützenweg im vergangenen Frühjahr in Hof wurde eine junge Frau bei einem Unfall verletzt. Grund: Fußgänger und Autofahrer hatten beide gleichzeitig Grün.	Foto: Thomas Neumann

11.02.2018

Hof

Strafe wegen falsch geschalteter Ampel

An der Kreuzung von Lessingstraße und Schützenweg geschieht im April ein Unfall. Wegen einer Änderung der Baustelle hatten Fußgänger und Autofahrer Grün. » mehr

09.02.2018

Fichtelgebirge

Internetbetrüger muss hinter Gitter

Über zwei Jahre schickt das Schöffengericht Wunsiedel einen 35-Jährigen in Haft. Er kassiert Geld für Waren, die es nicht gibt, und bezahlt Bestelltes nicht. » mehr

Ein Exhibitionist lässt die Hose runter

09.02.2018

Kulmbach

Exhibitionist muss ins Gefängnis

Der Entblößer vom Alten Friedhof in Kulmbach kann es einfach nicht lassen. Jetzt wandert er für neun Monate hinter Gitter. » mehr

Die Statue der Justitia

09.02.2018

Aus der Region

Vergewaltigungsprozess: Urteil gegen Polizisten aus Kronach gefallen

Das Landgericht Coburg verurteilt den Hauptkommissar aus Kronach wegen sexueller Nötigung in drei Fällen und Körperverletzung in vier Fällen. Der Vorwurf der Vergewaltigung seiner Ehefrau ist vom Tisc... » mehr

Geldscheine und Kreditkarten

09.02.2018

Oberfranken

Bamberger Cybercops entlarven Kreditkartenbetrüger

Der vorbestrafte Immobilienmakler soll im hohen fünfstelligen Euro-Bereich betrogen haben. Der Prozess gegen den 30-Jährigen beginnt am Dienstag. » mehr

09.02.2018

Region

Dem Nachbarn die Tür eingetreten

Ein 23-jähriger Trinker kommt vor Gericht noch einmal mit einem "blauen Auge" davon. Allerdings sind weitere Verfahren gegen den Mann anhängig. » mehr

Der Angeklagte mit seinem Anwalt Jürgen Schmidt aus Hof.	Foto: Florian Miedl

07.02.2018

Fichtelgebirge

Opfer grunzte wie eine Wildsau

Im Berufungsverfahren des "Jägerprozesses" schildern die Polizeibeamten die erste Begegnung mit dem Schützen. Der habe stets von einem Versehen gesprochen. » mehr

06.02.2018

Region

Dieb schrammt haarscharf am Gefängnis vorbei

Ein Kellner ließ Schnaps, Sekt und Champagner für über 14 000 Euro mitgehen. Dafür bekommt er zwei Jahre Haft auf Bewährung. » mehr

Wegen Elmar P. wurden im Landgericht am Montag Hof die Sicherheitsvorkehrungen verschärft. Foto: Joachim Dankbar

05.02.2018

Oberfranken

Ein gefährlicher Zeuge

Vier Polizisten in Zivil verfolgen in Hof die Aussage eines mutmaßlichen Betrugsopfers. Sie sollen für die Sicherheit eines Angeklagten sorgen. » mehr

05.02.2018

Fichtelgebirge

Langfinger muss länger im Knast bleiben

Wegen Diebstahls muss sich ein Asylbewerber vor Gericht verantworten. Der Richter verurteilt den Wiederholungstäter zu einem weiteren Jahr Gefängnis. » mehr

Gericht schickt 70-Jährige ins Gefängnis

04.02.2018

Region

Gericht schickt 70-Jährige ins Gefängnis

Eine unverbesserliche Ladendiebin muss nun für drei Monate hinter Gitter. Sie hat 27 einschlägige Vorstrafen. » mehr

Das Himmelkroner Freibad im Juli 2014 nach dem Unfall.

02.02.2018

Oberfranken

Die Frage nach der Schuld

Bei einem Badeunfall stirbt ein Mädchen. Nun stehen von nächster Woche an der damalige Bademeister und eine Betreuerin vor dem Kulmbacher Amtsgericht. » mehr

03.02.2018

Region

Rabiate Frau muss für Faustschlag büßen

Das Gericht verurteilt eine 53-jährige Kulmbacherin zu einer Geldstrafe von 2100 Euro. Sie hatte ihrem Ex-Verlobten die Lippe blutig geschlagen. » mehr

02.02.2018

Region

"Smirnov" macht Kasse: Finanzagent schafft 300.000 Euro beiseite

Das Amtsgericht Hof verurteilt einen Betrüger zu Haft auf Bewährung. Mehr als 300 000 Euro flossen zum größten Teil nach Russland. » mehr

01.02.2018

Region

Ohne Hose am Kriegerdenkmal

Ein Kulmbacher Rentner soll beim alten Friedhof als Exhibitionist aufgetreten sein. Ein Mädchen identifziert den Mann aus dem Gebüsch. » mehr

Hoffnung: Zum Prozessauftakt schilderte der Jäger sein Leben nach dem Unfall. Die tiefen Einschnitte sind für Verteidiger Jürgen Schmidt (rechts) auch ein Grund, auf ein milderes Urteil zu setzen.	Foto: Florian Miedl

31.01.2018

Fichtelgebirge

Wie viel Strafe ist genug?

Der Todesschuss im Maisfeld bei Selb beschäftigt erneut die Justiz. Schon jetzt steht fest: Gewinner wird es auch nach dem Berufungsverfahren nicht geben. » mehr

Boxen ist ein harter Sport, der bei entsprechendem Fleiß und Talent aber auch das große Geld verspricht. Das lässt manche zu unerlaubten Mitteln greifen, um dem Erfolg auf die Sprünge zu helfen. Ein Thüringer Boxer wurde nun verurteilt. Die im Bild gezeigten Personen sind nicht mit denen im Beitrag identisch. Foto: dpa

31.01.2018

Region

Amateurboxer rastete mehrfach aus

Das Amtsgericht verurteilt einen 20-jährigen Kulmbacher wegen Körperverletzung. Im Suff wird er immer wieder aggressiv. » mehr

28.01.2018

Region

18-Jähriger beklaut mehrfach seinen Opa

Als der Großvater eine Überwachungskamera installiert, fliegen die Diebstähle auf. Vor Gericht kommt der Enkel mit einem blauen Auge davon - aber nur in dieser Sache. » mehr

27.01.2018

Region

Prügelei am frühen Morgen

Ein 26-Jähriger aus dem Landkreis wird zu vier Monaten Haft auf Bewährung verdonnert. Er hat in Wirsberg einen 32-jährigen Mann verdroschen. » mehr

25.01.2018

Fichtelgebirge

Angeklagter feilscht vor dem Amtsgericht

Eine Frau hebt in Weißenstadt 600 Euro ab und lässt sie am Automaten liegen. Kurz darauf ist das Geld weg. Jetzt ist ein anderer Kunde wegen Diebstahls angeklagt. » mehr

24.01.2018

Oberfranken

Nach dem Urteil droht jetzt die Ausweisung

Der junge Äthiopier Mohamad Z. muss für drei Jahre und neun Monate ins Gefängnis. Das Landgericht Hof hat ihn des versuchten Totschlags schuldig gesprochen. » mehr

24.01.2018

FP

Schöffengericht schickt Pädophilen zur Therapie

Weil er mehr als 30.000 Bild- und Filmdateien auf seinen Computer geladen hat, wird ein 27-jähriger Mann aus dem Frankenwald verurteilt. Er will sich nun behandeln lassen. » mehr

Erst "abgeschossen", dann durchgedreht

25.01.2018

Region

Erst "abgeschossen", dann durchgedreht

Eine 19-Jährige soll einen 27-Jährigen vermöbelt haben. Das Amtsgericht stellt das Verfahren wegen Körperverletzung aber ein. » mehr

23.01.2018

Oberfranken

Haschisch-Duft bis in den Garten

Im Plantagen-Prozess vor dem Hofer Landgericht ist nur noch einer der Angeklagten in U-Haft. Er nimmt schließlich alle Schuld auf sich. » mehr

An sieben Autos hat ein Rentner in der Bergstraße in Marktredwitz Reifen angebohrt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand /dpa

22.01.2018

Fichtelgebirge

"Reifenbohrer" muss ins Gefängnis

Ein 71 Jahre alter Rentner beschädigt an sieben Autos die Reifen. Der Schaden liegt bei knapp 2000 Euro. Der Richter urteilt streng. » mehr

23.01.2018

Region

Mädchen im Feststadel begrapscht

Ein 36-jähriger Mann akzeptiert erst vor Gericht einen Strafbefehl. Eine Entschuldigung kommt von seiner Seite aber nicht. » mehr

Verhängnisvoller Faustschlag

22.01.2018

Region

Verhängnisvoller Faustschlag

Weil er nach einem Streit einen jungen Mann schwer im Gesicht verletzt hat, muss sich ein Kulmbacher vor Gericht verantworten. Jetzt drohen ihm noch weitere hohe Kosten. » mehr

21.01.2018

Region

Ein "Hausbesuch" mit Folgen

Ein 45 Jahre alter Mann soll einen Werber der Telekom gewürgt haben. Die Verhandlung gestaltet sich schwierig. » mehr

Verteidiger Karsten Schieseck (vorne) kann im Verhalten seines Mandanten keine Tötungsabsicht erkennen. Foto: Rainer Maier

18.01.2018

Oberfranken

Tötungsversuch oder nur Akt der Einschüchterung?

Weit auseinander liegen Verteidigung und Anklage in der Beurteilung eines Familienstreits unter Asylbewerbern. Das Urteil fällt am Mittwoch. » mehr

16.01.2018

FP

Betrugsvorwürfe gegen russischen Regisseur Serebrennikow erweitert

Die russischen Behörden haben die Betrugsvorwürfe gegen den unter Hausarrest stehenden Kultregisseur Kirill Serebrennikow bekräftigt und die Schadenssumme fast verdoppelt. » mehr

Justizia

15.01.2018

Region

Holocaust-Leugnerin gibt sich geläutert

In Hof sitzt eine 51-Jährige vor Gericht, die im Netz eine wahnwitzige Theorie verbreitet hat: Es geht um die Temperatur in den Gaskammern der Nazis. » mehr

15.01.2018

Fichtelgebirge

Crystal-Süchtiger wandert in den Knast

Das hätte dumm ausgehen können: Bei einer Kontrolle an der Grenze verschluckt ein Mann ein Kondom mit der Droge. » mehr

Im April 2015 gab es das Fernweh-Diner noch - doch der Insolvenzverwalter checkte bereits die Bücher. Die Pleite des Restaurants beschäftigt bis heute die Ermittlungsbehörden. Foto: Archiv

14.01.2018

Region

Am Donnerstag geht der Diner-Krimi vor Gericht

Der Vorwurf lautet Insolvenzverschleppung. Zwei ehemalige Vorstände der Fernweh AG & Co. KG müssen sich verantworten. In den Zuschauerreihen könnte es voll werden. » mehr

14.01.2018

Region

1200 Euro Strafe für Tritt gegen die Nase

Kulmbach - Nach reiflichem Nachdenken hat ein 55-jähriger Kulmbacher seinen Einspruch gegen einen Strafbefehl zurückgenommen und das Schmerzensgeld in Höhe von 1200 Euro akzeptiert. » mehr

Das Opfer ist gezeichnet für das ganze Leben

13.01.2018

Region

Das Opfer ist gezeichnet für das ganze Leben

Ein 26-jähriger Kulmbacher hat seinem Gegenüber eine zerschlagene Bierflasche ins Gesicht gerammte. Das Landgericht Bayreuth verurteilt ihn jetzt zu drei Jahren Haft. » mehr

12.01.2018

Fichtelgebirge

Gericht spricht Hundesitterin mangels Beweisen frei

Freigesprochen hat das Landgericht Wunsiedel eine Hundehalterin aus dem Landkreis. Der Richter folgte in seinem Urteil dem Grundsatz "im Zweifel für den Angeklagten". » mehr

Messer

11.01.2018

Fichtelgebirge

Messerstecher kommt mit Bewährung davon

Im Juli sticht ein 25-jähriger Iraker unter Alkoholeinfluss auf einen Verwandten ein. Das Schöffengericht drückt ein Auge zu. » mehr

10.01.2018

Region

Noch nie so viel Blut gesehen

Der Prozess um einen verhängnisvollen Schlag mit einer Bierflasche wird fortgesetzt. Am Freitag soll das Urteil erfolgen. » mehr

10.01.2018

HCS

Sohn von NSU-Opfer verlangt hohe Strafe für Zschäpe

München - Der Sohn des ersten NSU-Mordopfers Enver Simsek hat das Oberlandesgericht München am Mittwoch aufgefordert, Beate Zschäpe und weitere Angeklagte im NSU-Prozess «in höchstem Maß» zu bestrafen... » mehr

Gespräch mit dem Anwalt

10.01.2018

Geld & Recht

Beschuldigte brauchen einen Rechtsbeistand

Ein Ermittlungsverfahren wird eingeleitet, wenn der Verdacht auf eine Straftat vorliegt. Doch wie läuft ein Ermittlungsverfahren eigentlich ab? Und welche Rechte und Pflichten haben Beschuldigte? » mehr

^