Lade Login-Box.

ANWALTSBÜROS

Deutsche Bahn

13.06.2019

Wirtschaft

Bahn schloss mit Ex-Vorständen fragwürdige Beraterverträge

Wurde Managern der Abschied mit lukrativen Verträgen versüßt? Diesem Verdacht gehen nun externe Ermittler bei der Bahn nach. Die Begünstigten sind keine kleinen Fische. » mehr

Nicoley Baublies

21.05.2019

Wirtschaft

Personal-Querelen bei Gewerkschaft Ufo

Die internen Konflikte bei der Flugbegleiter-Gewerkschaft eskalieren. Nach dem Rücktritt dreier Vorstandsmitglieder kündigt auch Gewerkschaftschef Baublies seinen Rückzug an. Der Zeitpunkt bleibt aber... » mehr

Nicoley Baublies

20.05.2019

Wirtschaft

Personal-Querelen bei Gewerkschaft Ufo

Die internen Konflikte bei der Flugbegleiter-Gewerkschaft eskalieren. Nach dem Rücktritt dreier Vorstandsmitglieder kündigt auch Gewerkschaftschef Baublies seinen Rückzug an. Der Zeitpunkt bleibt aber... » mehr

Von 300 AWG-Filialen in Deutschland wird jede sechste im Rahmen eines Insolvenzverfahrens bis zum Sommer geschlossen. Das Geschäft in Wunsiedel soll aber bleiben. Foto: Florian Miedl

14.05.2019

Fichtelgebirge

Wunsiedler AWG-Filiale trotzt Insolvenz

Aufatmen in Wunsiedel: Das einzige Marken-Bekleidungsgeschäft, das in der Stadt noch übrig ist, darf bleiben - vorerst. Nach der Pleite stoppt die Kette den Verkauf an 47 Standorten. » mehr

Monsanto

13.05.2019

Wirtschaft

Monsanto stellt Bayer vor immer neue Probleme

Der US-Konzern Monsanto hat vor der Übernahme durch Bayer wohl nicht nur in Frankreich, sondern auch in Deutschland umstrittene Listen mit Kritikern und Unterstützern erstellen lassen. Nach Tausenden ... » mehr

Bayer-Kreuz

12.05.2019

Wirtschaft

Ärger um Monsanto in Frankreich

Die US-Tochter Monsanto sorgt für den Bayer-Konzern erneut für juristische Probleme. In Frankreich laufen gegen den amerikanischen Saatgut- und Pestizidhersteller Vorermittlungen wegen illegaler Erfas... » mehr

Razzia

27.03.2019

Brennpunkte

Razzia gegen Großfamilie: Mehr als 500 Ermittler im Einsatz

Sie sollen mit geänderten Namen Sozialleistungen abkassiert, Verkehrsunfälle erfunden und Menschen zur Arbeit gezwungen haben: Ermittler haben eine polnischstämmige Familie im Visier. » mehr

Mordfall Peggy

18.02.2019

Oberfranken

Anzeige gegen die Soko Peggy

Die Anwaltskanzlei Henning hat am Wochenende bei der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg Strafantrag gegen die Sonderkommission Peggy gestellt. » mehr

08.02.2019

Oberfranken

Peggys Elternhaus kommt unter den Hammer

Das Elternhaus der 2001 in Lichtenberg verschwundenen Peggy wird zwangsversteigert. Verbunden sind damit viele Erinnerungen an ein grausames Verbrechen, das bis heute noch nicht geklärt ist. » mehr

Appel

20.01.2019

Deutschland & Welt

Frank Appel: Jeder Job könnte in 15 Jahren verschwinden

Arbeitnehmer müssen sich Deutsche-Post-Chef Frank Appel zufolge darauf einstellen, dass ihre Jobs in absehbarer Zeit von Maschinen übernommen werden könnten. » mehr

01.11.2018

Deutschland & Welt

Transparency: Merz muss Fragen zu Wirtschaftstätigkeit beantworten

Die Anti-Korruptions-Organisation Transparency Deutschland hat sich angesichts der Kandidatur von Friedrich Merz für den CDU-Parteivorsitz kritisch über dessen Tätigkeiten in der Wirtschaft geäußert. » mehr

Sieghard von Pannwitz

02.10.2018

Region

Frustriert das Handtuch geworfen

Dr. Walter von Pannwitz war prominenter Strafverteidiger, enger Vertrauter Kaisers Wilhelms II. und Bürgermeister von Kulmbach. Hier blieb er aber nur eineinhalb Jahre. » mehr

Bis zum Jahr 2022 soll das gesamte ÖPNV-Netz in Kulmbach barrierefrei sein. Foto: Stefan Linß

24.07.2018

Region

Der Nahverkehrsplan des Landkreises steht

Der Kreistag strebt eine vollständige Barrierefreiheit des gesamten ÖPNV-Netzes bis zum Jahr 2022 an. Auf den Aufbau des Campus Kulmbach soll flexibel reagiert werden. » mehr

Frau am Telefon

04.04.2018

Geld & Recht

Wann sich eine Rechtsberatung im Internet lohnt

Rund um die Uhr können sich Verbraucher über Anwaltsportale juristisch beraten lassen. Auch am Wochenende, und oft auch am Telefon. Für welche Fälle ist das sinnvoll? » mehr

Kulmbachs Briefkästen kennt der Postbote blind.

01.03.2018

Region

Der Frostbote von Kulmbach

Die Innenstadt ist das Revier von Klaus Opel. Dort kennt der 52-jährige Postbote jeden Briefkasten. Bei Wind und Wetter trägt er aus - nur einmal musste er die Segel streichen. » mehr

Landrat Klaus Peter Söllner heißt den 46-jährigen Regierungsdirektor Oliver Hempfling (links) als neuen Juristen am Landratsamt Kulmbach herzlich willkommen. Rechts Oberregierungsrätin Kathrin Limmer. Foto: Werner Reißaus

23.01.2018

Region

Landratsamt hat wieder einen zweiten Juristen

Oliver Hempfling tritt die Nachfolge von Lars Peetz an. Zusammen mit Kathrin Limmer bearbeitet er die Rechtsfragen des Landkreises Kulmbach. » mehr

Im Schönwalder Rathaus wurden die Gewinner des Weihnachts-Preisrätsels von (von links) Gerlinde Diener (Schönwalder Markt), Susanne Sohns (Bäckerei am Rathaus), Ursula Tuscher (Rechtsanwaltkanzlei Tuscher) und Michael Rehwagen (SPD Schönwald) ausgelost. Foto: Helmut Kitter

14.12.2017

Region

Dania Reißmann holt den ersten Preis

Im Schönwalder Rathaus zieht eine Jury die zwanzig Gewinner des Weihnachtspreisrätsels. Insgesamt hatten 425 Teilnehmer die Lösungskarte ausgefüllt. » mehr

11.11.2017

Region

Marktschorgast wird wohl nicht gegen die Bahn klagen

Die Gemeinde kann sich rechtlich nicht gegen die Plangenehmigung für den Umbau der Bahnsteige wehren. Das geht aus einem Schreiben der Anwaltskanzlei Horn hervor. » mehr

Kündigung

04.10.2017

Bauen & Wohnen

Geschäft statt Laden? Wohnungskündigung kein «Selbstläufer»

Haus abreißen, Hotel bauen und nach mehr Miete rufen - so einfach wie bei Monopoly läuft es im wirklichen Leben nicht. Dafür sorgt das Mietrecht und mit ihm nun verstärkt auch der BGH. » mehr

13.09.2017

FP

Theodor Storm - mehr als ein Heimatdichter

Verschmitzter Hexenmeister, melancholischer Heimatdichter. Der Schriftsteller Theodor Storm hat viele Facetten. Und auch im Jahr seines 200. Geburtstages beeinflusst er noch die Kunst. » mehr

Frau mit Richterhammer

04.09.2017

dpa

Alternativen zur Anwaltskanzlei: Der Jobmarkt für Juristen

Es muss nicht immer Anwalt sein: Volljuristen können auch beim Staat oder in der freien Wirtschaft arbeiten. Wer sehr gute Examina macht, kann sich den Job fast aussuchen - doch auch die Spezialisieru... » mehr

Die Mitglieder der Foren Bahnlärm befürchten, dass in Zukunft weit mehr Güterzüge als heute auf der Strecke Hof-Regensburg rollen.

25.06.2017

Fichtelgebirge

Lärm noch 400 Meter neben dem Gleis

Das Forum Bahnlärm begrüßt die geplante Elektrifizierung der Strecke Hof-Regensburg. Sie mahnen aber Maßnahmen zum Lärmschutz an. » mehr

Familie Schütze betreibt ihr Kunstblumengeschäft seit 35 Jahren und stellt liebevoll Blumendekorationen wie diesen geschmückten Hut her. Foto: Nouledo

09.06.2017

Region

Aus für ein Traditionsgeschäft

Der Kunstblumen-Laden Schütze im Hofer Sigmundsgraben schließt nach 35 Jahren. Mutter, Sohn und Tochter verabschieden sich von ihren Stammkunden. » mehr

Einen Anwalt finden

05.04.2017

dpa

So finden Verbraucher einen Anwalt

Bei der Suche nach einem Anwalt gibt es zwei Möglichkeiten: Verbraucher können ihn selbst auswählen und oder sich von ihrer Rechtsschutzversicherung helfen lassen. Wie das geht, erklärt ein Experte de... » mehr

14.03.2017

FP

Einsatz für türkische Literatur - Kairos-Preis an Binooki-Verlag

Sie sind Brückenbauerinnen zwischen der Türkei und Deutschland - dafür erhalten zwei Berliner Verlegerinnen den hoch dotierten Kairos-Kulturpreis. » mehr

Traditionshaus mit Charakter: der Gutshof Culmitzhammer.	Archivfoto: Nauck

13.01.2017

Region

Gutshof Culmitzhammer in neuer Hand

Die Familie Fischer übernimmt Ende März die Geschäfte. Die Besitzerin aus Coburg ist froh darüber, denn ihr ist das Geschäft über den Kopf gewachsen. » mehr

«Panama Papers»

26.07.2016

FP

Geschichte der Panama Papers soll verfilmt werden

Die Geschichte um die Enthüllungen der sogenannten Panama Papers soll verfilmt werden. » mehr

Streit um «Happy Birthday» beigelegt

28.06.2016

FP

"Happy Birthday" ist nun Allgemeingut

Das Geburtstagslied "Happy Birthday" ist weltbekannt. Aber wem gehören die Rechte? Niemandem, das Lied ist Allgemeingut. Dies hat jetzt ein Richter in Kalifornien besiegelt. » mehr

Sabine Unglaub und Stefan Frank haben ein Kultnachtprogramm zusammengestellt, das wieder viele einmalige Einblicke in verborgene Orte der Stadt gewährt. Foto: Bäu.

30.04.2016

Fichtelgebirge

Noch einmal Glamour im "Kronprinz"

In der Kultnacht am 7. Mai können die Gäste wieder hinter viele sonst verschlossene Türen blicken. Die Organisatoren zeigen Kunst in all ihren Facetten. » mehr

10.11.2015

Region

Antragsflut verzögert Prozessende

Unerwartet hat Jürgen R. nochmals einen ganzen Packen Beweisanträge vorgelegt. In ihnen ist auffallend oft von Verschwörungen die Rede. » mehr

Die aus Syrien geflüchtete Familie Osso: Die Eltern Ismael (Mitte) und Fahima (links), ihre vier Kinder Saradost (Dritter von rechts), Aemof (hinten), Asdashev (rechts) und Romav. Foto: Daniel Karmann

04.11.2015

Oberfranken

Asylklage wird zum letzten Strohhalm

Der Antrag abgelehnt, die Abschiebung nur eine Frage der Zeit: Für viele Asylbewerber ist der Gang zum Verwaltungsgericht die letzte Hoffnung. Aber nur wenige haben Erfolg. » mehr

Das Autohaus Wittke nutzt bereits einen Teil des AWK-Geländes an der Luisenburg-Straße.

13.10.2015

Fichtelgebirge

Wieder Autos auf der König-Brache

Die Firma Wittke platzt aus allen Nähten und will einen Pavillon kaufen. Auf dem weitaus größten Teil des AWK-Areals herrscht aber gähnende Leere. » mehr

Abwasser kostet Geld - etwa für die Kläranlage. Die Höhe der Gebühren hatte 2009 allerdings für einen Sturm der Entrüstung in Marktredwitz gesorgt. Nun wird das Kommunalunternehmen neue Bescheide an die widersprechenden Kunden verschicken. Foto: Miedl

30.07.2015

Region

Neue Preise für altes Abwasser

Das Kommunalunternehmen ändert rückwirkend die Beitragssatzung. Die 142 Kunden, die Widerspruch eingelegt haben, bekommen daher neue Bescheide für 2009. » mehr

24.07.2015

Region

Fachbehörden prüfen noch Antrag aus Solg

Eine Bayreuther Anwaltskanzlei hat, wie am Donnerstag berichtet, am Landratsamt Hof im Auftrag eines Mandanten aus dem Münchberger Ortsteil Solg eine Reihe von Einwänden gegen die dort geplante Ferkel... » mehr

Neben der Schweinemast sind in der Solger Anlage 672 Ferkelaufzuchtplätze geplant. Foto: Archiv

22.07.2015

Region

Protest gegen Mastanlage verschärft sich

Ein Bürger aus Solg wendet sich an den Petitionsausschuss des Landtags. Zudem fordert eine Anwaltskanzlei das Landratsamt auf, den Bau der Anlage nicht zu genehmigen. » mehr

Interview: mit Karl-Peter Naumann, Bundes-  Ehrenvorsitzender von "Pro Bahn"

30.06.2015

Region

"Der Königssaal wäre ideal für Hochzeiten"

Ein Bahnhofsverkauf kann zu Verbesserungen führen. Darauf verweist der Fahrgastverband "Pro Bahn". Der Ehrenvorsitzende Karl-Peter Naumann kennt viele positive Beispiele. » mehr

Snowboarden statt Ostereiersuche: Dieser Winter macht's möglich.

13.05.2015

Region

Water Colors meldet Insolvenz an

Der Hofer Sportartikelhändler befindet sich seit Dienstag im Insolvenzverfahren. Während sich der Insolvenzverwalter gerade einen Überblick verschafft, ist Geschäftsführer Bernd Flügel im Ausland unte... » mehr

Die HFO-Verantwortlichen spielten mehrere Varianten durch, unter anderem auch einen Erweiterungsbau am bisherigen Standort in der Bahnhofstraße in Hof. Nach reiflicher Überlegung fiel die Entscheidung für den Neubau.

12.05.2015

Region

HFO Telecom plant Neubau

Der Standort Hof platzt aus allen Nähten. Daher entscheidet sich das Unternehmen für ein Millionenprojekt im Oberkotzauer Gewerbegebiet. » mehr

24.04.2015

Region

Wanderer droht Decker eine Klage an

Eines der Hochwasseropfer von Hegnabrunn kämpft inzwischen mit harten Bandagen gegen Bürgermeister Decker: Der soll eine Unterlassungserklärung unterschreiben, sonst droht ihm eine Klage. » mehr

06.11.2014

Oberfranken

Heilloses Durcheinander in Rechtsanwalts-Kanzlei

Im NKD-Prozess geht es um die Durchsuchung von Büros. Im Fadenkreuz: der Verteidiger des Hauptangeklagten Krause. » mehr

Seine Tage als DJK-Sportheim-Wirt sind gezählt: Zum 8. September gibt Timo Löchner auf.	Foto: Fölsche

30.08.2014

Region

DJK-Sportheim-Wirt gibt auf

Ist die DJK-Sportanlage nach der Insolvenz verkauft? Die Anwaltskanzlei Wittmann aus Kronach dementiert. Und das, obwohl Pächter Timo Löchner, der die Gaststätte gerne erworben hätte, ein Schreiben er... » mehr

Auf der Liste der Kläger gegen die Ortsumgehung Oberkotzau-Fattigau steht auch ein Unternehmen aus dem Ortskern der Marktgemeinde. Es fürchtet geschäftliche Einbußen, weil Laufkundschaft wegfällt, falls der Verkehr nicht mehr durch den Ort führt.	Foto: Michael Giegold

14.08.2014

Region

Breite Klagefront gegen Ortsumgehung

Das umstrittene Vorhaben in Oberkotzau geht vor Gericht. Wenigstens neun Kläger legen Rechtsmittel gegen den geplanten Straßenneubau ein. » mehr

23.07.2014

Region

Heidel fordert moralische Unterstützung von Minister

Der Vorstand der WUN Immobilien sieht seine Arbeit wegen der Diskussionen über das Kommunalunternehmen gefährdet. Er entschuldigt sich zugleich bei Joachim Herrman für den "etwas emotionalen Brief". » mehr

10.07.2014

Oberfranken

Grenzenlose Kapitalgeschäfte

Die Schweizer Behörden stoppen die Geschäfte von Gabriele K.-R. schon 2011. Daraufhin macht sie ungehindert mit einer deutschen Firma weiter. » mehr

Der Regenschirm war einer der wichtigsten Begleiter der Wunsiedler Kultnacht.

12.05.2014

Region

Kultnacht wird zur Nacht der Regenschirme

Es ist die Nacht der Regenschirme gewesen. Selbstverständlich hätte das Wetter am Samstag zur 12. Kultnacht in Wunsiedel besser sein können. » mehr

25.03.2014

Region

Gemeinsam gegen die Stromtrasse

Die Gemeinde Himmelkron will zusammen mit den Nachbarkommunen Gefrees, Marktschorgast, Bad Berneck und Goldkronach alles unternehmen, um die geplante Gleichstrompassage Süd-Ost mit aller Macht zu verh... » mehr

22.03.2014

Region

Breiter Widerstand gegen Gleichstrompassage

Die Gemeinde Marktschorgast würde zusammen mit anderen Kommunen einem Verein beitreten, der sich gegen die geplante Stromtrasse zur Wehr setzt. Der Beitrag würde ein Euro pro Bewohner betragen. » mehr

Alexander Eberls Beruf ist Politiker, als Berufspolitiker will er sich aber nicht sehen.	Foto: hawe

26.02.2014

Region

Après-Ski und Aufwärtsdrang

Bislang ist die politische Karriere von Alexander Eberl glatt verlaufen. Diesmal muss der Sozialdemokrat pokern, um auf den Stuhl des Landrats zu kommen. » mehr

Noble Hütte, noble Autos - und für den Winter ein Ausweichquartier in Spanien. Die mutmaßliche Anlagebetrügerin aus Trogen und ihr ebenfalls tatverdächtiger Mann führten ein luxuriöses Leben. Wohin die erschwindelten Millionen verschwunden sind, versucht die Hofer Staatsanwaltschaft derzeit herauszufinden. Die Beschuldigte sitzt in Untersuchungshaft. 	Foto: Archiv

26.12.2013

Oberfranken

Ermittler erst an der Spitze des Eisbergs

Eine Frau aus Oberfranken könnte sich bald in der "Spitzengruppe" internationaler Millionenbetrüger platzieren. Die Fahnder arbeiten unter Hochdruck. » mehr

Der Vorwurf des Betrugs mit Solargeschäften im großen Stil hat einen 43-jährigen Rechtsanwalt aus Kulmbach in Untersuchungshaft gebracht. Seit der Jurist einsitzt, kommen immer mehr Vorwürfe hinzu. Zahlreiche Mandanten erheben Vorwürfe, ebenfalls Geld und teils sogar Haus und Hof verloren zu haben.

27.11.2013

Oberfranken

Vom Anwalt um die Existenz gebracht

Seit ein Kulmbacher Jurist wegen Betrugsverdachts in Haft sitzt, gibt es immer mehr Vorwürfe gegen ihn. Zahlreiche Mandanten sagen übereinstimmend: "Wir wurden verladen. » mehr

12.10.2013

Region

Versuchte Abzocke am Telefon

Bei einem Selber Paar hat sich am Mittwoch eine angebliche Rechtsanwaltskanzlei Maria & Partner aus Straußberg gemeldet. » mehr

Selbstbewusst: Jörg Nürnberger will für die SPD im Fichtelgebirge gegen Amtsinhaber Dr. Karl Döhler antreten. Heinz Martini (links), SPD-Fraktionsvorsitzender im Kreistag, und Kreisvorsitzender Holger Grießhammer (Mitte) stellten am Freitag den designierten Kandidaten vor.	Foto: Florian Miedl

05.10.2013

Region

Jörg Nürnberger will Landrat werden

Die SPD-Spitze im Kreis hebt den 46-jährigen Gemeinderat aus Tröstau auf den Schild. Er arbeitet in Prag als Anwalt und rechnet sich gegen Amtsinhaber Dr. Karl Döhler Chancen aus. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".