Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

AQUARELLE

In Blau gemaltes Blau: Sandig-Gemälde "Denkmal für Jean Paul", 1974.

03.08.2020

Hof

Leidenschaft für groteske Figuren

Zum Werk des 1929 in Hof geborenen Malers Armin Sandig ist fünf Jahre nach seinem Tod ein drittes - vermutlich letztes - Buch mit 116 ganzseitigen Abbildungen erschienen. Der Titel: "Figuren". » mehr

Oberbürgermeister Ingo Lehmann (links) bei der Eröffnung mit Ausstellungsmacherin Claudia Schwarz und Vereinsvorsitzendem Karl-Heinz Greim. Fotos: Klaus Klaschka

13.07.2020

Kulmbach

Kunstverein legt wieder los

Die zehnte Mitgliederausstellung ist bis 13. September in der Oberen Stadtgalerie und im Badhaus zu sehen. Doch es gelten strikte Besuchsregeln. » mehr

Holzskulptur "Albe" von Karsten Reckziegel.

03.07.2020

Kulmbach

Kunst der Entschleunigung

Im Schatten der Pandemie: 78 Mitglieder des Bundes Fränkischer Künstler präsentieren auf der Plassenburg 134 ihrer Werke. » mehr

Stephan Klenner-Otto (links) und Jürgen Zinck mit in der Corona-Krise entstandenen Kunstwerken des Hornungsreuther Künstlers. Fotos: Rainer Unger

04.06.2020

Kulmbach

Wanderer zwischen den Welten

In Zeiten von Corona gibt es zwei Extreme, bemängelt der Neudrossenfelder Grafiker Stephan Klenner-Otto: Verschwörungstheorie und Regierungsgläubigkeit. Seine Kritik verpackt er in Kunst. » mehr

Susanne Schunter-Kleemann verbrachte viel Zeit mit Luise und Günther Stüdemann. Von beiden fertigte sie Porträts an.

04.06.2020

Kulmbach

Maler, Keramiker, Mentor

Das Töpfermuseum zeigt zum 130. Geburtstag von Günther Stüdemann eine Retrospektive des anerkannten Künstlers. Bereits mit 21 Jahren war er ausgesprochen erfolgreich. » mehr

Statt eines Workshops gibt’s heuer beim Bildhauen ein Sommercamp - mit Profis und Neulingen. Foto: red

10.05.2020

Kulmbach

Zeichnen, malen, schnitzen und drucken

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Bei den 11. Sommerkunstwochen können Erwachsene in 13 und Kinder und Jugendliche in sechs Workshops von Künstlern lernen. » mehr

Stephan Klenner-Otto: ein Selbstporträt.

21.02.2020

Kulmbach

Schaurig und dennoch ästhetisch

Dekan i.R. Jürgen Zinck referiert beim Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing über den Künstler Stefan Klenner-Otto. Sein Werk ist nicht nur surreal. » mehr

Das Mädchen mit dem Perlenohrring und die Frau an der Ballustrade sind Arbeiten, die Bayer von bekannten Künstlern kopierte.

21.02.2020

Kulmbach

Der Effekt der Farbe

Die Kulmbacherin Wanda Bayer stellt aktuell im Café Schoberth aus: 24 Werke in verschiedenen Techniken lassen den Raum in neuen Farben erscheinen. » mehr

Hans Gert Winter mit Annie Sziegoleit, der Vorsitzenden des Kunstvereins Hof, vor "sterbenden Scheunen". Foto: Sz.

23.01.2020

Kunst und Kultur

Die Ästhetik des Verfalls

Mit zwei in Oberfranken tätigen Malern startet der Kunstverein Hof ins neue Ausstellungsjahr. Zu sehen sind Bilder von Land und Leuten. » mehr

Rückgabe von NS-Raubkunst an Armand Dorvilles

22.01.2020

Boulevard

Drei als NS-Raubkunst identifizierte Kunstwerke restituiert

Von den mehr als 1500 Werken aus dem Gurlitt-Fund sind bisher 13 als Raubkunst an die rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben worden. Darunter drei Werke aus der Sammlung Armand Dorville. » mehr

Malerin Ute Lenk vor einem ihrer Lieblingsbilder mit dem Titel "Morgenfrost", das im Paul-Gerhardt-Haus bei der Bilderausstellung "Farben tanzen - Impressionen in Aquarell" zu sehen ist. Foto: Uwe von Dorn

04.12.2019

Selb

Farben "tanzen" durchs Paul-Gerhardt-Haus

Ute Lenk hat ihre Bilderausstellung "Farben tanzen - Impressionen in Aquarell" im Paul-Gerhardt-Haus in Selb eröffnet. Zeichnen war schon in der Schule ein Lieblingsfach der Malerin. » mehr

Bürgermeister Klaus Jaschke freute sich über die farbenfrohen Bilder der Thiersteiner Künstlerin Olga Franzke.	Foto: sim

02.12.2019

Selb

Olga Franzke bringt Glanz und Farbe ins Rathaus

Schönwald - Leuchtende Farben und glänzendes Gold: Das sieht, wer derzeit durch das Schönwalder Rathaus geht. Zur Ausstellungseröffnung am Samstag begrüßte Bürgermeister Klaus Jaschke die Thiersteiner... » mehr

Abstrakte Malerei, basierend auf Farben und Formen, runden das breite Schaffensspektrum der Künstlerin Dora Grimm ab.	Foto: Katharina Melzner

19.11.2019

Wunsiedel

Farbenbad in beschaulicher Fundgrube

Mit Gegenständlichem und Abstraktem entführt Malerin Dora Grimm in eine kunterbunte Welt. Dabei tauchen viele Motive aus der Region auf. » mehr

Sie sind alte Freunde und Kunst-Fans: Ursel Hegels vom Hofer Kulturkreis und der Nailaer Tausendsassa Hannsjürgen Lommer.	Foto: cp

14.10.2019

Hof

Der verschmitzte Porträtzeichner

Hannsjürgen Lommer ist künstlerisch für große Werke und viel Farbe bekannt. Am Donnerstag zeigt er beim Kulturkreis Hof, dass er auch mit wenigen Strichen Schönes schafft. » mehr

Rita Oppold malt bevorzugt Landschaften. Ihre Ausstellung ist bis zum 3. November im historischen Badhaus in Kulmbach zu sehen. Foto: Meike Schuster

20.09.2019

Kulmbach

Eine künstlerische Reise

Malerin Rita Oppold eröffnet eine Ausstellung im historischen Badhaus in Kulmbach. Ihre Werke erzählen vom Unterwegssein. » mehr

17.09.2019

Fichtelgebirge

Lucka stellt in Schönwald aus

Die Thiersteiner Künstlerin Marion Lucka stellt im Rathaus der Stadt Schönwald aus. » mehr

Organisatorin Jutta Lange hat das Online-Portal gestaltet.

06.09.2019

Kulmbach

Kulmbacher Kunst im weltweiten Netz

Die Organisatorin der Sommerkunstwochen, Jutta Lange, präsentiert im Nachgang zu der diesjährigen Veranstaltungsreihe eine Online-Galerie. Sie ersetzt die Final-Ausstellung. » mehr

Dieses Aquarell zieht den Betrachter ganz tief in die Landschaft hinein.

Aktualisiert am 26.08.2019

Kunst und Kultur

Wiederentdeckung eines Malers: Walter Mutze

Manche Künstler geraten in Vergessenheit. So wie Walter Mutze, der über Jahrzehnte als Porzellanmaler für Rosenthal in Selb gearbeitet und seine letzten Lebensjahre in Naila verbracht hat. Ein Kunstsa... » mehr

Paul Kemmer: "Skulptur I"

19.08.2019

Kulmbach

Die vielfältigen Gesichter der Kunst

Noch bis zum 7. September stellt der Bund Fränkischer Künstler auf der Plassenburg aus. Jeder Besucher kann sich an der Vergabe des Publikumspreises beteiligen. » mehr

15.08.2019

Kunst und Kultur

Klassische Moderne für städtische Grafik-Sammlung in Dresden

Ein umfangreiches Konvolut an Papier-Kunstwerken der Klassischen Moderne aus den 1910er und 1920er Jahren gehört nun der Stadt Dresden. » mehr

Schon zur Eröffnung stießen die sehenswerten Werke, die im Rahmen der 90. Jahresausstellung des Bundes fränkischer Künstler auf der Plassenburg zu sehen sind, auf reges Interesse.

09.07.2019

Kulmbach

Kunst - so vielfältig wie das Leben

Die 90. Jahresausstellung des Bundes fränkischer Künstler auf der Plassenburg vereint Gegensätze. Dem Pressecker Günther Wolfrum ist dabei eine Sonderschau gewidmet. » mehr

Ihm geht’s wieder gut: Stephan Klenner-Otto liebt und malt Obst und Gemüse. Foto: asz

28.06.2019

Kunst und Kultur

Obst, Gemüse und die eigene Visage

"Wirkliches - Geträumtes" heißt die neue Ausstellung in der Kunstgalerie Altes Rathaus. Sie wird heute um 18 Uhr eröffnet. Als Überraschung ist ein "veganes Zimmer" dabei. » mehr

Ihm geht’s wieder gut: Stephan Klenner-Otto liebt und malt Obst und Gemüse. Foto: asz

27.06.2019

Kunst und Kultur

Obst, Gemüse und die eigene Visage

"Wirkliches - Geträumtes" heißt die neue Ausstellung in der Kunstgalerie Altes Rathaus. Sie wird heute um 18 Uhr eröffnet. Als Überraschung ist ein "veganes Zimmer" dabei. » mehr

Lampen, Deko oder Ketten aus Altem sind zu Designerstücken geworden. Foto: pr.

12.06.2019

Marktredwitz

Design aus altem Material

Marktredwitz - Bei der vierten Ausstellung im Kulturraum des Projekts "Wer sind wir? Kulturelle Diversitiät in der Region(algeschichte)" dreht sich alles ums Upcyling. » mehr

Der malende Gitarrist Alfred Hertrich vor seinen Nordlandbildern im musikalischen Dialog mit dem Kontrabassisten Wilfried Lichtenberg. Foto: asz

19.05.2019

Kunst und Kultur

Im Rhythmus des Lichts

Alfred Hertrich stellt im Foyer der Freiheitshalle aus. Und, typisch für den Vielbegabten, serviert er dazu ein bisschen Jazz. » mehr

Carl Czarnetzki, 16 Jahre alt, ist Schüler von Harald Beierl und hat etwa vier bis fünf Unterrichtsstunden für das Profil benötigt.	Foto: Michael

09.05.2019

Kunst und Kultur

Gesichter in allen Farben und Formen

Die Kunstschule der Hofer Symphoniker stellt in der Stadtbücherei aus. Thema ist das Antlitz in seinen verschiedenen Facetten und Ausdrücken. » mehr

Pfarrer Andreas Pannicke (links) und Roland Lein im Gespräch. Foto: Metzner

06.05.2019

Rehau

Heimatliche Reise durch die Jahreszeiten

Roland Lein zeigt in Pilgramsreuth Bilder aus vergangenen Zeiten. Für ihn ist die Ausstellung ein Heimspiel. » mehr

Die alten Holzschlösser mögen aus heutiger Sicht primitiv wirken, aber sie waren sehr wirkungsvoll. Foto: Engel

03.03.2019

Hof

Türen - Bauteile mit besonderer Bedeutung

Eine Sonderausstellung im Bauernhofmuseum widmet sich historischen Türen und Fenstern. Parallel dazu sind Zeichnungen und Aquarelle von Karl Bedal zu sehen. » mehr

Bunte Aquarelle begleiten Senioren durch den Winter

21.12.2018

Selb

Bunte Aquarelle begleiten Senioren durch den Winter

Bis Ende April zeigt Gabriele Bujak aus Helmbrechts einige ihrer Werke im Paul-Gerhardt-Haus in Selb. Die Künstlerin ist im Seniorenhaus durch mehrere Workshops und Ausstellungen gut bekannt. » mehr

"Unverfroren", so lautet der Titel der Winterausstellung des Kulmbacher Kunstvereins. Foto: Werner Reißaus

04.12.2018

Kulmbach

Werke, die aus der Reihe tanzen

Ein provokanter Titel: "Unverfroren" heißt die Winterausstellung des Kulmbacher Kunstvereins. » mehr

Wagt sich erstmals mit seiner Kunst an die Öffentlichkeit: der 67-jährige Jürgen Köhler aus Naila-Marlesreuth. Foto: asz

25.11.2018

Kunst und Kultur

Nailaer Textildesigner überrascht als Maler

Jürgen Köhler zeigt in der Galerie Altes Rathaus in Schwarzenbach an der Saale seine erste Einzelausstellung. Zu sehen sind "Farbimpressionen". » mehr

Günter Wild hängt zusammen mit Karin Klinitzky, der Inhaberin des neuen Blumenladens, ein Bild seines Vaters Max Wild im sanierten "Ratskeller" auf.

15.10.2018

Kulmbach

Günter Wild setzt sich für Kunstmuseum ein

Günter Wild appelliert an die Stadt, sich mehr für die Kulmbacher Künstler zu engagieren. Vorstellbar wären Ausstellungsräume auf der Plassenburg. » mehr

Die Gemälde in Acryl von Lutz-Benno Kracke, die in dem Workshop an der Ostsee entstanden sind.

19.09.2018

Kulmbach

Die Ostsee lieferte die Inspirationen

Sieben Künstler von Focus-Europa besuchten russische Kollegen in Kaliningrad. In einem Symposium entstanden beeindruckende Werke. » mehr

Armin Sandig: "Mit gelber Jacke", Acryl auf Leinwand, 1997.

21.08.2018

Kunst und Kultur

Köpfe als Ich-Vielheiten

Zum Werk des in Hof geborenen und in Hamburg verstorbenen Malers Armin Sandig ist ein neues Buch erschienen. Es stellt seine "Köpfe" vor. » mehr

Abschied von einem beliebten Pfarrer (von links): Pfarrgemeinderatsvorsitzende Ilse Brütting, der scheidene Pfarrer Sebastian Masella, die Pfarrgemeinderätinnen Noelline Przyklenk und Jutta von Rombs, Evelyn Beck aus Schauenstein, Kirchenpflegerin Evelyn Kannhäuser aus Naila, Pfarrgemeinderat Matthias Herrmann und stellvertretender Dekan Pfarrer Andreas Seliger. Foto: Kuhn

23.07.2018

Naila

Ergreifender Abschied

Pfarrer Sebastian Masella verlässt den Seelsorgebereich "Verkündigung Christi" im Altlandkreis Naila. Er wechselt ins Stadtsteinacher Land. » mehr

Beeindruckende Aquarelle präsentiert der Künstler Stefan Köppel (Mitte) im Rosenthal-Theater. Links von ihm sein Laudator Udo Rödel, Stefan Köppel, rechts Kulturamtsleiter Hans-Peter Goritzka. Foto: Silke Meier

09.05.2018

Selb

Geschulter Blick für Raum und Poesie

Im Rosenthal-Theater stellt Stefan Köppel seine Aquarelle aus. Sehr viele Besucher wollen bei der Eröffnung die Bilder des gebürtigen Selbers sehen. » mehr

Der Vorsitzende des Bunds Fränkischer Künstler, Horst-Hermann Hofmann, stellte bei der Vernissage die einzelnen Künstler vor. Unser Bild zeigt (von links) Stadtrat Dr. Ralf Hartnack, Martina Karsch, Waltraud Caroline Keyn, Angelika Kern, Angelika Scheibler, Annick Servant, Horst-Hermann Hofmann, Gisela Glück, Rosemary Keßler und Jari Vassinger. Foto: Rainer Unger

29.04.2018

Kulmbach

"Die Neuen" und ihre Hingucker

Der Bund fränkischer Künstler zeigt im Badhaus Werke seiner 15 Neumitglieder. » mehr

Für die musikalische Ausgestaltung der Vernissage sorgten Jazz-Musiker der Städtischen Musikschule.

16.04.2018

Kulmbach

"Lebensfarben" für einen guten Zweck

Ilse Pitzner stellt in den Kulmbacher Stadtwerken 300 Aquarelle aus. Lehrer und Schüler der Städtischen Musikschule sorgten bei der Vernissage für feinsten Jazz. » mehr

Otto Dix- Ausstellung wird in Chemnitz vorbereitet

16.04.2018

Kunst und Kultur

Ein Haus voller Dix - Chemnitz zeigt weltgrößten Bestand an Werken

Das Museum Gunzenhauser Chemnitz beherbergt eine herausragende Sammlung zeitgenössischer Kunst. Stifter Alfred Gunzenhauser hat allein fast 400 Werke des Malers Otto Dix zusammengetragen. » mehr

Das Marktredwitzer Künstlerehepaar Kießling bei der Vernissage in Casabermeja: Bärbel hält den von ihr geschaffenen Engel aus Keramik in den Händen, hinter beiden sind die Bilder von Horst zu sehen. Foto: Priv.

25.10.2017

Marktredwitz

Andalusien inspiriert Künstler-Ehepaar

Bei einem Workshop in Spanien malen und modellieren Horst und Bärbel Kießling "wie in Trance". Beide schwärmen von der Gastfreundschaft im Dorf Casabermeja. » mehr

Spannend wie ein Krimi: Historiker Wolfgang Schoberth präsentierte bei seinem Vortrag ein Bild der Skulptur "Der Denker". Foto: Peter Engelbrecht

23.10.2017

Kulmbach

Raubkunst auf der Plassenburg

Die Nazis verschleppten einst die bekannte Skulptur "Der Denker" nach Kulmbach. Und nicht nur die. » mehr

Den Sound der 30er und 40er Jahren bringt das Glenn Miller-Orchestra auf die Bühne.

15.09.2017

Fichtelgebirge

Von Glenn Miller bis Elvis Presley

Im ersten Halbjahr des kommenden Jahres leben im Rosenthal-Theater wieder viele Klassiker auf. Gastieren wird auch Deborah Sasson. » mehr

Den Sound der 30er und 40er Jahren bringt das Glenn Miller-Orchestra auf die Bühne.

12.09.2017

Selb

Von Glenn Miller bis Elvis Presley

Im ersten Halbjahr des kommenden Jahres leben im Rosenthal-Theater wieder viele Klassiker auf. Gastieren wird auch Deborah Sasson. » mehr

Prüfender Blick: Elisabeth Burkholz ist mit ihrem Ergebnis zufrieden.

18.08.2017

Kulmbach

Der Weg vom Holz zum Papier

Wer Papier von Hand schöpfen will, muss entschleunigen. Das wissen jetzt die Teilnehmer der Sommerkunstwochen in Kulmbach. » mehr

"A.S. als Spanier": Aquarell von Armin Sandig aus dem Jahr 1987.

04.08.2017

Kunst und Kultur

Ein Traum vom Süden

Die Stiftung Armin Sandig würdigt mit dem neuen Band "Aquarelle" den in Hof geborenen Maler und Zeichner. Die mehr als 100 Arbeiten entstanden auf Reisen. » mehr

Zahlreiche Bilder von Gerhard Popp sind bis zum 11. September im Kulmbacher Landratsamt zu sehen. Unser Bild zeigt ihn (Mitte) mit den stellvertretenden Landräten Christina Flauder und Dieter Schaar vor dem Bild "Himmelsstürmer." Foto: Rainer Unger

27.07.2017

Kulmbach

Der Kreislauf des Lebens in Bildern

Kulturpreisträger Gerhard Popp stellt zurzeit seine farbenfrohen Werke im Landratsamt aus. Er spielt mit Symbolen, Träumen und Figuren. » mehr

Paul Eliasberg: Soissons

16.06.2017

Kunst und Kultur

Ausstellungseröffnung: Paul Eliasberg – Seelenlandschaften

Am Sonntag öffnet in Bayreuth eine Ausstellung mit Aquarellen, Zeichnungen und Radierungen des Münchner Künstlers Paul Eliasberg. » mehr

Peter Schoppel (Zweier von rechts) präsentiert unter dem Thema "Überschreibung" übermalte CDs. Interessiert betrachten (von links) Projektleiterin Claudia Schwarz, die stellvertretende Vorsitzende des Kunstvereins, Cornelia Morsch, und Vorsitzender Karl-Heinz Greim die Kunstwerke. Foto: Rainer Unger

15.05.2017

Kulmbach

Eintauchen in phantastische Welten

Die neue Ausstellung des Kulmbacher Kunstvereins spannt einen weiten Bogen von der Malerei bis hin zu Filzarbeiten. Und sie lädt nicht nur zum Staunen ein. » mehr

Mindestens an zwei Tagen in der Woche ist der Melchers Fritz auch im Alter von 75 Jahren noch in seiner Werkstatt im Kulmitzweg zugange. Foto: Gabriele Fölsche

31.03.2017

Kulmbach

Immer her mit den "Fieselarbeiten"

Vom Handweber zum Fußbodenleger - und von passenden Rahmen, einer 1100er-BMW und der Farbe Grün: Der Melchers Fritz ist ein wahres Kulmbacher Original. » mehr

Mit "Gestalten mit Ton" starten im Juni die 8. Kulmbacher Sommerkunstwochen.

20.12.2016

Kulmbach

Vom Aquarell bis Cover-Painting

Die Kulmbacher Sommerkunstwochen bieten ein vielfältiges Workshop- Angebot. Gutscheine für die Kurse gibt es bei der Kulturverwaltung. » mehr

Das Bild vom Wiesenfestumzug gefiel bei der Ausstellungseröffnung im Rosenthal-Theater (von links) Karl-Heinz Seifert, Helmut Reul, zweiter Bürgermeisterin Dorothea Schmid, Rudolf Köhler, Ferdinand Pleyer und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Foto: Silke Meier

19.12.2016

Selb

Singende Maler zeigen ihre Werke

Im Rosenthal-Theater in Selb stellen vier Künstler ihre Bilder aus. Viele Motive erkennen Einheimische sicher sofort. » mehr

Gerhard Wagner und stellvertretende Schulleiterin Gabriele Neumüller-Wölfl (vorne, von links) sowie Wolfgang Stefan und Maria Sertl (mittlere Reihe, von rechts) belohnten die Gestalter des neuen Kalenders. Foto: pr.

08.12.2016

Fichtelgebirge

Das kommende Jahr wird tierisch

Das Luisenburg-Gymnasium stellt den Kalender für 2017 vor. Im Mittelpunkt steht dabei das Verhältnis zwischen den Zwei- und Vierbeinern. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.