ARBEITEN

Stefanie Barbara Schreiner vor zwei Farblithografien aus dem "Astrologie"-Zyklus von Georgi Trifonov. Foto: asz

vor 18 Stunden

Kunst und Kultur

Vom Paradies zur Sintflut

Rund 80 Lithografien und Radierungen aus Bulgarien präsentiert seit Sonntag das Grafikmuseum. Die Arbeiten stammen aus einer Schenkung. » mehr

Brandschutz treibt Kosten in die Höhe

vor 13 Stunden

Hof

Brandschutz treibt Kosten in die Höhe

Mit 131 250 Euro mehr muss die Gemeinde Trogen im Zuge der Arbeiten am Bürgerhaus rechnen. Eine erneute Ausschreibung lehnt das Gremium ab. » mehr

Mehr im Geldbeutel dank Taschengeldbörse. In Münchberg können junge Leute kleine Jobs übernehmen. Symbolfoto: bilderhexchen/Adobe Stock

vor 13 Stunden

Münchberg

Schüler suchen kleine Jobs

Seit einem Jahr läuft die Taschengeldbörse in Münchberg. Fünf junge Leute haben auf diese Weise einen Nebenjob gefunden. Der Zuspruch könnte noch besser sein. » mehr

Tim bringt sein handwerkliches Geschick beim Bau eines Regales für den Jugendraum ein.

16.01.2019

Naila

Junge Leute packen an

Mit viel handwerklichem Geschick renovieren die Mädchen und Jungen des Teen- und Jugendkreises Naila ihren Jugendraum. Einweihungsfeier ist am 26. Januar. » mehr

Eine Modellbahnanlage der Spitzenklasse wird im Deutschen Dampflokomotiv-Museum Neuenmarkt künftig zu bestaunen sein. Bei der Anlage handelt es sich um die Nachbildung des spektakulärsten Streckenabschnitts der Ludwig-Süd-Nord-Bahn, der legendären Steilrampe "Schiefe Ebene" mit den Bahnhöfen Neuenmarkt-Wirsberg und Marktschorgast. Im (Bild) von links Josef Brandl, Museumsleiter Jürgen Birk und DDM-Mitarbeiter Markus Pöhlmann.

14.01.2019

Kulmbach

Sisyphusarbeit auf 42 Quadratmetern

Die Modellbahnanlage im DDM soll zu einem richtigen Erlebnis werden. Ihr Erbauer ist derzeit dabei, überall winzige Leuchtkörper zu installieren. » mehr

Frau an einem Laptop

10.01.2019

Karriere

Persönliche Treffen beim mobilen Arbeiten wichtig

Im Zuge der Digitalisierung verändern sich klassische Arbeitsmodelle. Das Home Office wird immer beliebter, lassen sich viele Arbeiten doch auch bequem daheim erledigen. Doch das bringt auch Probleme ... » mehr

Vorbote der Bauarbeiten: Ab Montag gilt in der Kulmbacher Klostergasse ein absolutes Halteverbot.	Fotos: Gabriele Fölsche

03.01.2019

Kulmbach

Klostergasse ist ab Montag Baustelle

Jetzt folgt der letzte Akt des Mammutprojekts "EKU-Platz": In der Klostergasse rücken die Bagger an. Eine Vollsperrung ist zunächst nicht nötig. » mehr

Schwester Angela im Gespräch mit einem Pilger auf La Verna. Foto: privat

19.12.2018

Kulmbach

Ein Leben mit Beten und Arbeiten

Die gebürtige Ludwigschorgasterin Angela Tauchen hat sich mit 33 Jahren für ein Leben im Kloster entschieden. Seither lebt sie, um anderen Menschen zu dienen. » mehr

12.12.2018

Münchberg

Klinik-Ausbau ist nicht einfach

In Münchberg machen verschiedene Bodenhöhen die Arbeiten kompliziert. In Naila hat es Probleme mit einer betrügerischen Firma gegeben. » mehr

Die Simon-Judas-Kirche hat die Sanierung wegen des Hausschwamms bitter nötig. Fotos: Hüttner

12.12.2018

Naila

Kirche bleibt an Weihnachten verwaist

Es hat nicht ganz gereicht: Die Arbeiten an der Kirche in Issigau werden erst im nächsten Jahr fertig. Einen Gottesdienst wird es dennoch geben. » mehr

"Unverfroren", so lautet der Titel der Winterausstellung des Kulmbacher Kunstvereins. Foto: Werner Reißaus

04.12.2018

Kulmbach

Werke, die aus der Reihe tanzen

Ein provokanter Titel: "Unverfroren" heißt die Winterausstellung des Kulmbacher Kunstvereins. » mehr

Herkules besiegt den Löwen: Robert Löw vor seinem Gemälde "Mein lieber Schwan". Foto: asz

25.11.2018

Hof

Alles ist Illusion

Täuschungen sind die Spezialität des Hofer Bildermachers Robert Löw. 28 seiner Arbeiten zeigt er jetzt in der Klostergalerie der Diakonie. » mehr

Gemeinsam durchschnitten die Landtagsabgeordnete Inge Aures, Bürgermeister Volker Schmiechen und Landrat Klaus Peter Söllner im Beisein einer großen Gästeschar das weiß-rote Band: Jetzt ist die Hummendorfer Brücke wieder für den Verkehr freigegeben.	Foto: Klaus-Peter Wulf

23.11.2018

Kulmbach

Die Hummendorfer Brücke ist fertig

Nach gut sieben Monaten Bauzeit sind die Einwohner des Untersteinacher Ortsteils nicht mehr "von der Welt abgeschnitten". Die Trockenheit hat sich positiv auf den Fortgang der Arbeiten ausgewirkt. » mehr

Zum Finale des Projekts "Stadtoase Selbitz" in der Bahnhofstraße pflanzen die fleißigen Helfer der Qualifizierungsmaßnahme einen roten Ahornbaum. Fotos: Hüttner

22.11.2018

Naila

Bürgermeister sagen Dankeschön

Im Rahmen des Projektes "Natürlich Arbeiten" entstehen in Selbitz und Schauenstein Plätze, die Bürgern zugute kommen. Zwölf Frauen und Männer waren fleißig am Werk. » mehr

Derzeit ist die Metallbau GmbH Lutz & Wollnik aus Thurnau dabei, im Treppenhaus des Rathauses in Fölschnitz eine neue Treppenanlage einzubauen. Links Firmenchef und Gemeinderat Klaus Wollnik sowie Bürgermeister Stephan Heckel-Michel, der sich vom Fortgang der Arbeiten ein Bild machte. Bis Weihnachten sollen die Innenarbeiten zum Abschluss gebracht werden. Foto: Werner Reißaus

20.11.2018

Kulmbach

Arbeiten im Rathaus schreiten voran

Noch heuer soll der Innenausbau des Fölschnitzer Verwaltungsgebäudes abgeschlossen werden. » mehr

Die Mieter zweier Häuser in der Königstraße müssen seit Monaten frieren und können sich nicht ordentlich waschen, weil die Hauptgasleitung defekt ist.	Fotos: Ertel

16.11.2018

Hof

Immer noch kein Gas in der Königstraße

Die Mieter zweier Häuser in der Hofer Königstraße haben immer noch kein warmes Wasser und keine Heizung. Spätestens am Freitag hätten sie wieder Gas haben sollen. Doch daraus wurde nichts. » mehr

Das Anwesen Hauptstraße 15 in Schirnding, der ehemalige Sackhof. Es soll zu einem Gemeinschaftshaus ausgebaut werden. Grenzmuseum, Bücherei, Mehrgenerationentreff und Musikschule finden unter anderem darin Platz. Foto: Florian Miedl

16.11.2018

Fichtelgebirge

Schirnding verändert sein Gesicht

Der Markt bekommt ein Gemeinschaftshaus und ein neues Quartier. Die Planungen sind gediehen, schon im Frühjahr stehen die ersten Arbeiten am ehemaligen Sackhof an. » mehr

15.11.2018

Arzberg

Höchstädter Rathausbau rückt in greifbare Nähe

Die Gemeinde vergibt die Baumeisterarbeiten für rund 448 000 Euro. Im nächsten Frühjahr sollen die Arbeiten beginnen. » mehr

12.11.2018

Hof

Aufbau der Hofer Skihütte hat begonnen

Am Montagvormittag haben die Arbeiten begonnen, später ist der Kran angerückt: Auf dem Oberen Torplatz in Hof steht bald wieder die Skihütte. » mehr

Die Mieter zweier Häuser in der Königstraße müssen seit Monaten frieren und können sich nicht ordentlich waschen, weil die Hauptgasleitung defekt ist.	Fotos: Ertel

09.11.2018

Hof

Mieter in der Königstraße frieren bald nicht mehr

Voraussichtlich Ende kommender Woche werden die Bewohner eines Wohnhauses in der Hofer Königstraße endlich warmes Wasser und eine funktionierende Heizung haben. » mehr

Die ausstellenden Künstler mit Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (links) sowie (von rechts) dem Vorsitzenden Dr. Claus Triebel und der dritten Vorsitzenden Hannelore Heyne. Foto: Silke Meier

07.11.2018

Selb

"Vielartiges" optimal präsentiert

Die aktiven Mitglieder des Kunstvereins Hochfranken stellen im Rosenthal- Theater aus. Die Palette ist riesig, die Arbeiten sind kraft- und fantasievoll. » mehr

Der größte Bau: Auf 30 000 Quadratmetern am Güterbahnhof errichten die Stadt und die Firma Contargo gerade erste Anlagen fürs neue Güterverkehrszentrum.

07.11.2018

Hof

Hof verbaut gerade 50 Millionen Euro

Die Stadt und viele andere bauen, sanieren und erneuern an allen Ecken und Enden. Eine Übersicht über die größeren Baustellen bestimmt auch die Bürgerversammlung. » mehr

Betrachten eine der Stahlplastiken von Stefanie Welk (dritte von links) bei der Vernissage (von links): Stadtrat Thomas Nagel, stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Kunsthistoriker Dr. Matthias Liebel, Cornelia Morsch (stellvertretende Vorsitzende des Kunstvereins), Sparkassendirektor Rainer Strobel, Landrat Klaus Peter Söllner und Stadtrat Lothar Seyfferth.	Foto: Rainer Unger

05.11.2018

Kulmbach

Kunst aus geschweißten Drähten

In der Sparkasse ist den ganzen Monat eine Ausstellung mit recht ungewöhnten Exponaten zu sehen. Die Künstlerin fiel schon ihrer Kindheit mit ihrer Begabung auf. » mehr

01.11.2018

Boulevard

Museum in Siegen zeigt «Sigmar Polke und die 1970er Jahre»

Zu sehen sind 85 Fotografien des Künstlers bilden den Kern der Schau. Hinzu kommen rund 100 fotografische Arbeiten von Kolleginnen und Kollegen wie Rebecca Horn, Harald Naegeli und Katharina Sieverdin... » mehr

Die Mieter zweier Häuser in der Königstraße müssen seit Monaten frieren und können sich nicht ordentlich waschen, weil die Hauptgasleitung defekt ist.	Fotos: Ertel

30.10.2018

Hof

Familien frieren in ihren Wohnungen

Zwei Häuser in Hof haben seit Monaten keine Heizung und kein warmes Wasser. Der Eigentümer und der Handwerker schieben sich den schwarzen Peter für das Problem zu. » mehr

Noch immer nicht ganz fertig: Das Hotel "Bricks" in Lorenzreuth, das noch vor Jahresende eröffnet werden soll. Foto: Florian Miedl

23.10.2018

Marktredwitz

Das "Bricks" auf der Zielgeraden

Pressesprecherin Bürklein rechnet mit der Eröffnung noch 2018. Damit haben sich die Arbeiten um mehr als ein Jahr verzögert. Der Umbau der Jugendherberge "liegt nicht auf Eis". » mehr

Würdiger Rahmen: Kulturamtsleiter Peter Nürmberger vor den Sandig-Gemälden "Deckenbild, Barock" und "Frühlingserwachen" im Rathausfoyer. Fotos: asz

23.10.2018

Hof

Ein Sturm im Wasserglas

Eine Kunstausstellung hat neuerdings das Hofer Rathaus zu bieten. Im Foyer hängen 13 Arbeiten von Armin Sandig. » mehr

Johannes Heisig vor dem komplexen Gemälde "Lizard King (Wagneriana)"; rechts unten die Totenmaske des Opernkomponisten. Foto: asz

22.10.2018

Kunst und Kultur

Beunruhigende Werke eines Menschenmalers

"Selbstbefragungen" und andere Menschenbilder präsentiert das Grafikmuseum in Bad Steben. Schöpfer der Werke ist Johannes Heisig. » mehr

Von Mittwoch an ist die Kreisstraße Wun 15, die Rosenstraße in Vielitz-Siedlung, wieder befahrbar. Am Freitag besichtigten (von links) Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Abteilungsleiter Siegfried Beck, Landrat Dr. Karl Döhler, Kämmerer Stefan Pommerenke, Michael Russ, Niederlassungsleiter der Firma Rädlinger, sowie Silvio Sonnefeld, Bauleiter des Unternehmens. Foto: Uwe von Dorn

19.10.2018

Selb

Von Mittwoch an wieder freie Fahrt in Vielitz-Siedlung

Die Sanierung der Kreisstraße in Vielitz-Siedlung ist fast abgeschlossen. Auftraggeber, Planer und die Baufirma freuen sich über die gut abgestimmten Arbeiten. » mehr

Auf den richtigen Halt kommt es an

18.10.2018

Bauen & Wohnen

Sicheres Arbeiten mit der Kettensäge

Im milden Herbst stocken viele Heimwerker ihre Holzvorräte auf, um im Winter ofenfertige Scheite bereit zu haben. Für ein sicheres Arbeiten mit der Kettensäge ist die Beschaffenheit der Schneidehalter... » mehr

Lediglich die Fundamente stehen, sonst tut sich nichts an der Brückenbaustelle zwischen Schirnding und Fischern – momentan fehlen die Stahlbauteile. Sobald die eingetroffen sind, kann die Brücke gebaut werden. Wann der Straßenanschluss kommt, hängt allerdings vom Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestags ab. Foto: Gerd Pöhlmann

16.10.2018

Fichtelgebirge

Angst vor "Soda-Brücke" wächst

Der Ausbau der B 303 bei Schirnding ist ins Stocken geraten. Das Staatliche Bauamt darf keine neuen Arbeiten ausschreiben. Das betrifft auch den Anschluss einer Brücke. » mehr

Geldscheine

12.10.2018

Rehau

Mehrheit stimmt für die teurere Lösung

Die Gemeinde Regnitzlosau kauft ein Mähgerät für 50.000 Euro. Das heißt, sie vergibt die Arbeiten nicht mehr an externe Dienstleister. » mehr

10.10.2018

Hof

Bald viel Platz für die Eisläufer

Der Bau des künftigen Sport- und Begegnungszentrums "Am Eisteich" geht rasch voran. Nun wurde bereits der Untergrund der künftigen Eisfläche betoniert. » mehr

Alle Hände voll zu tun haben derzeit die Holzwerker bei Gelo. Foto: Florian Miedl

08.10.2018

Fichtelgebirge

Hochkonjunktur in Wald und Sägewerk

Obwohl der Borkenkäfer in der Region nicht so schlimm wütet wie in anderen Teilen Bayerns, sinken die Holzpreise. Wichtig ist jetzt vor allem schnelles Arbeiten. » mehr

Wirtschaftsnobelpreis

08.10.2018

Topthemen

Wirtschafts-Nobelpreis für US-Forscher Nordhaus und Romer

Und wieder sind US-Amerikaner beim Wirtschafts-Nobelpreis erfolgreich. Mit William Nordhaus und Paul Romer erhalten diesmal zwei Forscher die renommierteste Auszeichnung des Faches. Ihre Beiträge habe... » mehr

Für rund 16 000 Euro wurde die notwendige Sanierung des Brunnens im Pausenhof vom Mittelschulverband Neuenmarkt-Wirsberg an die Firma DBS aus Mainleus in Auftrag gegeben. Foto: Werner Reißaus

07.10.2018

Kulmbach

Schulsanierung geht ihrem Ende entgegen

Zwei Jahre wurde an der Verbandsschule Neuenmarkt-Wirsberg gebaut. 1,3 Millionen Euro wurden investiert. Jetzt kommt auch noch der Brunnen zu neuem Glanz. » mehr

Hier soll in drei Jahren nicht mehr Schluss sein: Die Bauarbeiten für das letzte Stück der Südumgehung werden 2019 beginnen, wann genau, hängt von den Gesprächen mit einer Grundstückseigentümerin ab. Archiv-Foto: Ronald Dietel

05.10.2018

Münchberg

Südumgehung soll 2021 fertig sein

Im nächsten Jahr werden die Arbeiten für den Lückenschluss beginnen. Allerdings laufen immer noch Gespräche mit der Eigentümerin, die gegen den Bau geklagt hatte. » mehr

Schiele und Basquiat

05.10.2018

Boulevard

Schiele und Basquiat: Zwei Enfants terribles im Dialog

Mit Egon Schiele und Jean-Michel Basquiat hat sich die Pariser Fondation Louis Vuitton an zwei Ikonen gewagt, die vieles trennt. Warum sie dennoch gemeinsam ausstellbar sind, soll nun eine Werkschau z... » mehr

Sie sind zufrieden mit den Maßnahmen des "Stadtumbaus Brand" (von links): Sabine Möchel-Selhorst von der Schulleitung, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Claudia Wuttke vom Bauamt, Martina von Waldenfels vom Architekturbüro Plaß, Richard Schicker von der Baufirma Kropf und Stadtbaumeister Stefan Büttner. Foto: Herbert Scharf

04.10.2018

Marktredwitz

Brand wird schöner und sicherer

Der Marktredwitzer Ortsteil wird für rund 340 000 Euro umgestaltet. Die Arbeiten stehen kurz vor dem Abschluss. » mehr

Pfarrer Dr. Jürgen Henkel (rechts) gab mit der Sportklappe den Startschuss für die Neugestaltung des Eingangsbereichs der Martin-Luther-Kirche. Foto: pr.

01.10.2018

Selb

Neues Entree für die "Visitenkarte Gottes"

Beim Gottesdienst in Selb-Plößberg leitet die Gemeinde die Neugestaltung des Eingangsbereichs der Martin-Luther-Kirche ein. Die Arbeiten sollen heuer noch fertig werden. » mehr

Gerhard Grießhammer öffnet eine Kiste mit den Bohrkernen. Fotos: M. Bäu.

28.09.2018

Fichtelgebirge

Tennet lässt im Landkreis bohren

Ein Spezialunternehmen untersucht bei Leuthenforst die Bodenverhältnisse. Es stößt auf reichlich Wasser und bröseligen Granit. » mehr

30.09.2018

Wunsiedel

Stadtsporthalle bis Jahresende fertig

In Marktleuthen ist die Sanierung bald abgeschlossen. Auch die Arbeiten in der Paul-Keller-Straße sind beendet. Das teilt Bürgermeister Leupold in der Stadtratssitzung mit. » mehr

Mehrere Straßenabschnitte in Selb und den Ortsteilen bekommen in den kommenden Wochen neue Asphaltdecken. Die Arbeiten beginnen am 1. Oktober. Foto: Florian Gaertner/dpa

26.09.2018

Selb

Straßen bekommen neue Asphaltdecken

Die Firma SBG saniert im Auftrag der Stadt mehrere Abschnitte in Selb, Schatzbach, Wildenau und Lauterbach. Beginn der Arbeiten ist am 1. Oktober. » mehr

Dieses Foto entstand anlässlich der Vernissage der bis Februar 2019 geöffneten Sonderausstellung "Grenzgängerinnen" im Oberfränkischen Textilmuseum in Helmbrechts. Zu sehen sind von links: die beteiligten Künstlerinnen Heidi Drahota, Johanna Spaethe, Anne Jansen, Ulrike Oelschlegel vom Textilmuseum und der Helmbrechtser Bürgermeister Stefan Pöhlmann.	Foto: Bußler

25.09.2018

Kunst und Kultur

Gefilzte Vielfalt ohne Grenzen

Die "Grenzgängerinnen" stellen im Textilmuseum in Helmbrechts aus. Die Arbeiten der Künstlerinnen als "Basteleien" abzutun, käme einer Beleidigung gleich. » mehr

Die Selbitz hat sich im Höllental, das unter Naturschutz steht, tief in das harte Diabasgestein eingegraben.

24.09.2018

Naila

Spektakuläre Arbeiten im Höllental

Am Mittwochvormittag finden im Höllental Bauarbeiten statt. » mehr

Beinahe auf der Zielgeraden: Die Hofer Straße nähert sich ihrer Fertigstellung. Nächste Woche erhält sie ihre Asphaltdeckschicht, schreibt das Landratsamt. Foto: Julia Ertel

21.09.2018

Rehau

Hofer Straße bekommt neue Asphaltdecke

Die Arbeiten nähern sich ihrem Ende. Allerdings bleibt die Straße nach wie vor gesperrt, wie das Landratsamt betont. » mehr

Am Tag des offenen Denkmals haben zahlreiche Kulmbacher die Gelegenheit genutzt, sich selbst anzuschauen, wie Kulmbachs künftige Kunst- und Kulturhalle im ehemaligen Turbinenhaus der Spinnerei einmal aussehen wird.

21.09.2018

Kulmbach

Turbinenhaus wird leuchten

Die Sanierung des historischen Gebäudes schreitet fort. Der Stadtrat hat jetzt für weitere Arbeiten an der Kunst- und Kulturhalle grünes Licht gegeben. » mehr

Eröffneten gemeinsam die Ausstellung im Marie-Bauer-Sozialzentrum (von links): Hannelore Heyne vom Kunstverein Hochfranken Selb, Ursula Schneider, stellvertretende Sozialdienstleiterin, Friedrich Bischoff und Sigurd Bischoff. Foto: Silke Meier

21.09.2018

Selb

Wenn der Vater mit dem Sohne Kunst macht

In Selb zeigen Sigurd und Friedrich Bischoff ihre Arbeiten. Sie treten mit den Betrachtern in einen künstlerischen Dialog. » mehr

Schule in Röslau wieder sicher vor Blitzen

20.09.2018

Fichtelgebirge

Schule in Röslau wieder sicher vor Blitzen

Der Schutz ist in den Ferien erneuert worden. Nur die Reste der Arbeiten müssen beseitigt werden. » mehr

Die Arbeiten an der Beton-Tribüne in Weiher sind fast abgeschlossen. Im Bild (vorne, von links) Burkhardt Fladt vom Ing.-Büro Schmidt, Realschulrektorin Monika Hild, Landrat Klaus Peter Söllner, Geschäftsführer Josef Fugmann von der Bernhard Göhl Hoch- und Tiefbau GmbH und Kreisbaumeister Andreas Schülein. Foto: Werner Reißaus

19.09.2018

Kulmbach

Neue Tribüne in Weiher ist fast fertig

Der Landkreis investiert derzeit 300 000 Euro ins Sportzentrum Weiher. Die Arbeiten sind so gut wie abgeschlossen. » mehr

Revierleiter Daniel Pfeiffer (links) unterhält sich mit Rupprecht von Reitzenstein über die Gestaltung des Wald- und Naturfriedhof Frankenwald. Im Hintergrund arbeiten die Mitarbeiter daran, einen parkähnlichen Zugang zu schaffen. Foto: Hüttner

18.09.2018

Naila

Letzte Ruhe unter Bäumen

Die Arbeiten am Naturfriedhof Frankenwald schreiten voran. Erste Urnen-Bestattungen sind voraussichtlich Ende des Jahres möglich. » mehr

Wann die Bohrtrupps im Landkreis Wunsiedel anrücken, ist noch nicht bekannt. Foto: Rolf Haid/dpa

18.09.2018

Fichtelgebirge

Noch keine Termine für Probebohrungen

Wann Tennet im Fichtelgebirge mit den Bodenuntersuchungen beginnt, steht noch nicht fest. Grundstückseigner müssen sich den Arbeiten beugen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".