Lade Login-Box.

ARCHÄOLOGIE

Schlittenhunde-Gespann am Pillersee

19.11.2019

Reisetourismus

Reisenews: Schlittenhunde, Napoleon und Wasser-Kunst

Während in den Kitzbüheler Alpen die Schlittenhunde campen, können sich Kinder am Bodensee auf die Spuren des Lebens am napoleonischen Hof begeben. Auch in Brisbane und Lüttich gibt es Neuigkeiten. » mehr

Keltenfund in Sachsen

24.10.2019

Kunst und Kultur

Prunkvoller Keltenschmuck an der Elbe in Sachsen gefunden

Archäologen haben einzigartigen, rund 2500 Jahre alten Keltenschmuck auf dem Gelände eines Kieswerkes im Westen von Pirna (Sächsische Schweiz) entdeckt. » mehr

Auf Anweisung von Archäologin Petra Kohler schiebt Baggerfahrer Roland Söllner die Erde beiseite. Baurat Norbert Grüner (rechts) sieht den Zeitplan für die Südumgehung nicht gefährdet - selbst wenn die Expertin hier fündig wird. Foto: cs

16.10.2019

Münchberg

Keine Siedlung unter der Südumgehung

Eine Woche lang hat eine Archäologin auf der künftigen Trasse der Münchberger Südumgehung den Boden untersucht. Für das Landesamt für Denkmalpflege sollte sie, wie berichtet, herausfinden, ob dort Sie... » mehr

Auf Anweisung von Archäologin Petra Kohler schiebt Baggerfahrer Roland Söllner die Erde beiseite. Baurat Norbert Grüner (rechts) sieht den Zeitplan für die Südumgehung nicht gefährdet - selbst wenn die Expertin hier fündig wird. Foto: cs

09.10.2019

Münchberg

Wertvoll oder nur ein Wurzelstock?

Seit gestern sucht eine Archäologin auf der künftigen Trasse der Münchberger Umgehung nach Siedlungsresten. Auch verrottete Pfähle können spannend sein. » mehr

23.09.2019

Kunst und Kultur

Archäologen legen untergegangene Berliner Stadtquartiere frei

Mitten im Herzen von Berlin geht die Stadt ihrer eigenen Geschichte auf den Grund. Auf einer Fläche von zunächst etwa 5000 Quadratmetern sollen untergegangene Stadtquartiere rund um den historischen M... » mehr

Ein Juwel aus der Markgrafenzeit ist der Altar in der Stiftskirche.

08.09.2019

Kulmbach

Stiftskirche und DDM locken die Besucher an

Den Tag des offenen Denkmals haben gestern zahlreiche Bürger genutzt, um die Sehenswürdigkeiten in ihren Nachbarorten zu erkunden. Ein Hotspot war die Schmiede. » mehr

Ruinen aus den Fluten des Tigris

27.06.2019

Boulevard

Archäologen entdecken im Irak alten Palast

Seltener Fund dank Dürre: Im Nordirak haben deutsche und kurdische Archäologen einen rund 3400 Jahre alten Palast am Ost-Ufer des Tigris gefunden. » mehr

Ein kleiner Bagger gräbt sich an den Lichtenberger Burgmauern entlang.	Fotos: Hüttner

Aktualisiert am 26.06.2019

Naila

Forschungsarbeit für die Brücken

Ein Archäologe und ein Bauingenieur begutachten den Baugrund für die Frankenwaldbrücken. Erste Untersuchungen finden an der Burgruine in Lichtenberg statt. » mehr

Sarkophag-Öffnung

04.06.2019

Boulevard

Goldbordüre und Stoffschuhe: Sarkophag in Mainz geöffnet

In der Mainzer Johanniskirche öffnen Forscher einen bei Grabungen entdeckten Steinsarg. Es ist die Grabstätte eines Klerikers. Ob es wie vermutet Erzbischof Erkanbald war, müssen weitere Untersuchunge... » mehr

04.06.2019

Schlaglichter

Forscher öffnen tausend Jahre alten Sarkophag in Mainz

Forscher haben einen tausend Jahre alten Sarkophag in der Mainzer Johanniskirche geöffnet. Ein Kran hob die 700 Kilogramm schwere Steinplatte hoch, und die Wissenschaftler begannen sofort mit der Unte... » mehr

Bier aus 5000 Jahre alten Hefekolonien

23.05.2019

Wissenschaft

Bier aus 5000 Jahre alten Hefekolonien

Israelische Experten haben Bier mit 5000 Jahre alten Hefekolonien aus antiken Gefäßen gebraut. «Dies ist das erste Mal, dass wir es geschafft haben, antiken Alkohol aus antiker Hefe herzustellen», sag... » mehr

Andres Manuel Lopez Obrador

11.04.2019

Reisetourismus

Mexiko plant Maya-Zug in Yucatán

Eine Bahn soll Urlauber aus der Touristenhochburg Cancún zu den Maya-Stätten im Dschungel bringen. Präsident López Obrador verspricht sich davon einen Aufschwung für die Region. Umweltschützer und Ind... » mehr

Mount Rushmore

19.10.2018

dpa

Tipps für Urlauber: Vom Ruhrgebiet bis Mount Rushmore

Ein Tourismusticket in NRW und die Wiedereröffnung des ältesten Museums Frankreichs - es gibt viele Neuigkeiten kulturinteressierte Urlauber. Das weltberühmte Mount Rushmore Denkmal in South Dakota bi... » mehr

Venus vom Hohle Fels

20.09.2018

Deutschland & Welt

Venus und Himmelsscheibe: Archäologie-Schau der Superlative

Archäologische Schätze aus ganz Deutschland sind in einer großen Schau in Berlin zu sehen. Die Himmelsscheibe von Nebra und die Venus vom Hohle Fels gehören zu den Prunkstücken. Die Ausstellung «Beweg... » mehr

Die sanierte Untere Steinerne Brücke wird am Samstag zum Festplatz. Foto: Uwe von Dorn

02.09.2018

Region

Großes Fest für die Brücke

Was lange währt, wird endlich gut: Die Sanierung der Unteren Steinernen Brücke ist abgeschlossen - acht Monate später als einst geplant. Die Anwohner feiern. » mehr

Ruinenstätte Chichen Itza

15.08.2018

dpa

Mexiko plant Touristenzug zu bekannten Maya-Stätten

Wenn es nach Mexikos künftigem Präsidenten López Obrador geht, wird schon bald der Bau einer Bahntrasse entlang der wichtigsten Maya-Stätten beginnen. Auf einer Länge von 1500 km sollen Touristen in s... » mehr

Die "Tiara des Saitaphernes" ist angeblich 2700, in Wahrheit keine 100 Jahre alt.	Foto: Caroline Seidel/dpa

04.07.2018

FP/NP

Lügen Steine?

Derart lächerlich hat sich Johann Beringer gemacht, dass er noch heute, fast 300 Jahre nach seinem Sturz, beinahe Mitleid verdient. » mehr

Taj Mahal in Agra

09.04.2018

dpa

Karten für Taj Mahal nur noch drei Stunden gültig

50 000 Besucher am Tag: Das Taj Mahal kann sich vor Touristen nicht retten. Daher dürfen Urlauber nun nur noch eine bestimmte Zeit im Mausoleum verbringen. » mehr

In der Nähe des verlassenen Schafhofs besichtigten die Teilnehmer mit Hilfe des Kulturlandschafts-Beauftragten Edwin Greim eine Felsformation, die man als Materialsteinbruch zum Hausbau deuten könnte. Foto: Peter Braun

20.03.2018

Region

Alten Steinen im "Eselswald" auf der Spur

Eine Exkursion des Arbeitskreises Archäologie wird zum Erfolg. Das Interesse an der Geschichte der Region ist riesig. » mehr

16.02.2018

FP

Klassik Stiftung bereitet Bauhaus-Jubiläum 2019 vor

Das Bauhaus kommt aus Weimar, bislang hat der Gründungsort allerdings noch kein repräsentatives Museum. Das soll sich zum Jubiläum 2019 ändern. Diesem Ziel ordnet die Klassik Stiftung alles andere unt... » mehr

Am 15. Mai beginnen hier die Arbeiten: Die Untere Steinerne Brücke steht ganz oben auf der Sanierungsliste der Stadt.	Fotos: Jochen Bake

08.11.2017

Region

Untere steinerne Brücke kostet deutlich mehr

Massive Verzögerungen haben Anlieger und Stadträte in Hof schon schlucken müssen, nun kommen auch noch Mehrkosten hinzu. » mehr

Claus Tittmann stellt seine Werke in der aktuellen Ausstellung des Kunstvereins vor. Unser Bild von der Vernissage in der Sparkasse zeigt (von links) Bezirksheimatpfleger Professor Dr. Günter Dippold, stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Claus Tittmann, die stellvertretende Vorsitzende des Kunstvereins, Cornelia Morsch, Sparkassen-Vorstandsmitglied Steffen Potstada, Emelie Schramm von der Sparkasse und OB Henry Schramm. Foto: Rainer Unger

04.11.2017

Region

Kunst, die inspiriert

Von Mythen und zutiefst Menschlichem: Claus Tittmann stellt seine Skulpturen und Graphiken noch bis Ende November in der Sparkasse und in der Oberen Stadtgalerie aus. » mehr

Historische Mauerreste, andere Brückenhöhe: Die Bauarbeiter haben in der Vorstadt einige Überraschungen erlebt. Dadurch steigen auch die Kosten für den Brückenbau. Für 1,39 Millionen Euro hatte der Stadtrat den Auftrag vergeben, dieser Betrag ist nun nicht mehr zu halten. Foto: Jochen Bake

11.10.2017

Region

Unmut über massive Verzögerung

Erst im August 2018 soll der Verkehr wieder über die Untere Steinerne Brücke fließen - acht Monate später als geplant. Nur für Fußgänger ist eine schnelle Lösung in Sicht. » mehr

25.07.2017

FP

Grünes Licht für Archäologiepark Kolosseum in Rom

Ein italienisches Gericht hat der Schaffung eines eigenständigen archäologischen Parks aus Kolosseum und umliegenden Kaiserforen in Rom zugestimmt. » mehr

Viele Keller der imposanten Anlage drohen zu verfallen, wenn sie nicht bald saniert werden. Foto: Florian Miedl

30.06.2017

Region

Weiterer Schritt zum Erhalt des Kleinods

Die Kellergasse in Wunsiedel verfällt immer mehr. Stefan Schürmann und die Stadt wollen das Ensemble nun mit einem Kraftakt retten. » mehr

Kumbernuß glaubt, dass der Grabenkreis Ippesheim als Kompass diente.

26.06.2017

Region

Dem Steinzeit-Navi auf der Spur

Rudolf Kumbernuß aus Helmbrechts sucht nach Kompass-Steinen und glaubt an ihre Bedeutung als Wegweiser. Nun will er den Heimatminister vom Kulturerbe überzeugen. » mehr

Das Perron-Denkmal

04.04.2017

Reisetourismus

Lüttich mausert sich zur Kulturmetropole

Neue Museen, eine renovierte Oper und ein spektakulärer Bahnhof: Seit Lüttich per Hochgeschwindigkeitszug zu erreichen ist, hat sich die wallonische Stadt rasant verwandelt. » mehr

In zwei Bauabschnitten wird die Bahnhofstraße heuer und im nächsten Jahr ein neues Gesicht bekommen. Foto: Helmut Engel

11.01.2017

Region

Bis zum Stadtfest soll alles fertig sein

Die Bahnhofstraße wird saniert. Die Stadt informiert, wann und wo die Arbeiten beginnen. Als erstes soll die historische Pulschnitzbrücke samt Fundament weichen. » mehr

Kulturerbe Palmyra

14.12.2016

FP

Von Palmyra bis Mossul: Paris zeigt Ausstellung über die Zerstörung

Palmyra, Khorsabad, Krak des Chevaliers: Zerstörte und bedrohte Kulturstätten. Ihren Ruinen widmet Paris nun eine hochaktuelle Ausstellung. » mehr

Alles Wissenswerte über Raubvögel können die Besucher der Goldbergbucht an diesem Wochenende erfahren.	Fotos: Silke Meier

09.09.2016

Region

Freier Eintritt lockt ans Wasser

In der Goldbergbucht am Haidteich haben die Piraten das Sagen: Hier knallen Kanonen und manchmal auch Korken. Auch das Falknerlager zieht Neugierige an. » mehr

Resterampe in Sotschi

16.08.2016

FP

Chemnitzer Museum versteigert Olympische Fackelläufer

30 Olympische Fackelläufer werden an diesem Sonntag (21. August) im Staatlichen Museum für Archäologie (smac) in Chemnitz versteigert. » mehr

19.05.2016

FP

Berliner Museumsschätze in 3D - Tausende Objekte werden eingescannt

Schätze aus den Berliner Museen sollen in den kommenden Jahren im 3D-Format für Publikum und Wissenschaft erlebbar werden. Von den mehr als einer Million archäologischer Objekte der Museumsinsel werde... » mehr

Freilegung eines Grabhügels der Hallsteinzeit im Pfarrholz bei Kasendorf (September 1934). Max Hundt mit Lederhose, links von ihm, mit Hut und schwarzer Weste, Prof. Dr.

12.02.2016

Region

Den Braunen halb entkommen

Der populäre Lehrer und SPD-Mann Max Hundt stand auf der Abschussliste der Kulmbacher Nazis ganz vorne. Er entzog sich weiterer Verfolgung, indem er sich auf archäologische Grabungen stürzte. » mehr

Peter Braun aus Oberkotzau Jugendtreffleiter und Gemeindejugendarbeiter in Oberkotzau seit 15 Jahren Mitglied im Historischen Verein für Oberfranken; Gründungsmitglied der Historischen Runde Sparneck bei Wikipedia etwa 1000 Artikel eröffnet, darunter auch die ausgezeichnete "Liste fränkischer Rittergeschlechter"

07.07.2015

Region

Vergessenes Wissen neu entdecken

Der Landkreis Hof geht in Bayern voran. Er hat drei ehrenamtliche Kulturlandschaftsbeauftragte benannt. Erste Projekte gibt es schon. » mehr

23.01.2015

Oberfranken

Auf der Suche nach der verlorenen Stadt

Frankenpost-Redakteurin Peggy Biczysko und ihr Plüsch-Zebra Leo fühlen sich wie Akteure in "Indiana Jones" oder "Jurassic Park" auf ihrer viertägigen Tour in den tiefen Dschungel. Jede Menge Blasen un... » mehr

Erich Balling (links) mit seinem griechischen Partner Michalis Agriogiannos auf dem Gelände der Solaranlage beim Dorf Lefkochori.	Foto: privat

09.06.2012

Region

Als Solar-Pionier auf Kreta

Der Kulmbacher Erich Balling hat als einer der ersten auf Kreta eine großflächige Photovoltaikanlage gebaut. Sein Ziel hat er aber nur mit viel Geduld im Kampf gegen die griechische Bürokratie und mit... » mehr

Die mächtigen Mauern des denkmalgeschützen Rugendorfer Schlosses bröckeln.	Fotos: Reißaus

28.02.2012

Region

Kampf gegen den Verfall

Eine komplette Sanierung des Rugendorfer Schlosses kann sich die Gemeinde derzeit nicht leisten. Jetzt haben sich Experten des Denkmalschutzes ein Bild vom Gebäude gemacht. » mehr

Die Geigersmühle, wie sie sich zuletzt präsentierte, stammt aus dem Jahr 1852. Ihre Ursprünge aber gehen auf das Jahr 1562 oder noch weiter zurück.

20.12.2011

Region

Die Geigersmühle steht nicht mehr

Bagger und schweres Gerät haben dem historischen Gebäude den Garaus gemacht. Denkmalschützer bedauern den Verlust. » mehr

15.03.2010

Oberfranken

Geschichte im Park an der Grenze erleben

Bärnau/Tachov - In einem grenzüberschreitenden Geschichts-Erlebnispark sollen künftig Besucher das Leben der Menschen vor rund tausend Jahren erleben können. » mehr

fpha_rai_moschee_040909

04.09.2009

Region

"Ich war noch niemals im Iran"

Hans Stettner leitet oekumenische Studienreisen in die ganze Welt. Im Interview erklärt er, was ihn am Iran besonders reizt. » mehr

03.08.2009

Region

Historischer Waschtag im Bauernhofmuseum

Kleinlosnitz - Pünktlich zu Beginn der Ferien startet eine Reihe von Kinderaktionen im Bauernhofmuseum Kleinlosnitz. Kinder ab sechs Jahren sind eingeladen zum historischen Waschtag, zum Rindenboot-Ba... » mehr

fpnd_kaiserpfalz_241108

24.11.2008

Oberfranken

Die Schätze Oberfrankens im Museum

Forchheim – In der Forchheimer Kaiserpfalz wird am Donnerstag (27. November) das Archäologie-Museum Oberfranken eröffnet. Auf zwei Etagen präsentiert das zwölfte Zweigmuseum der Archäologischen Staats... » mehr

fpks_Wartenfels3_130908

13.09.2008

Region

Die Geschichte lebendig machen

Kulmbach – Am kommenden Sonntag, den 14. September, öffnen anlässlich des „Tags des offenen Denkmals“ Stätten und Gebäude, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, ihre Pforten für die ... » mehr

fpku_minelli_1sp_als_Portrae

25.07.2008

FP

KULTURNOTIZEN

Hobby-Archäologen marschieren wie einst die Legionäre Bergkamen – Im Ruhrgebiet begann am Donnerstag ein ungewöhnliches archäologisches Experiment. » mehr

fpst_liebling

17.05.2008

Region

Mein Lieblingsbuch

„Die Totenleserin“ Mutige Suche Informatik an der Fachhochschule Hof studiert die 21-jährige Ulrike Wessels aus Rehau. „Früher wollte ich immer Archäologie studieren, weil mich die Romane um das Mi... » mehr

fpku_reemstma

21.11.2007

FP

Reemtsma mit Denkmalschutz-Preis geehrt

Würzburg – Für sein breit gefächertes Wirken im kulturellen Bereich ist der Hamburger Mäzen Hermann-Hinrich Reemtsma bei der Jahrestagung des Deutschen Nationalkomitees in Würzburg mit dem Deutschen P... » mehr

22.10.2007

FP

Adam, gefunden

Von Archäologie hatte Daniel Hartmann keine Ahnung. Dennoch durchfuhr ihn die Einsicht wie ein Blitz, dass er da auf etwas Außergewöhnliches gestoßen war: Am 21. » mehr

Die Qual mit der Zahl

09.07.2007

FP

Der Nebra-Kult

Lange meinte der Mensch, die Erde wäre eine Scheibe. Heute weiß er: Der Himmel ist eine. Vor 3600 Jahren verscharrten Unbekannte an der Unstrut im heutigen Sachsen-Anhalt eine zwei Kilogramm schwere, ... » mehr

^