Lade Login-Box.

ARCHITEKTUR

Bei der Vernissage (von links): Architekt Christof Präg, Wolfgang Schilling, stellvertretender Leiter des Museums, und die Künstlerin Regine von Chossy. Foto: Silke Meier

07.04.2019

Kunst und Kultur

Kraftfeld voller Lebenslust

Regine von Chossy zeigt im Porzellanikon besondere Bilder. Sie arbeitet mit energiegeladenen Materialien und Virbrationszeichnungen. » mehr

Victor Hugo

07.04.2019

Boulevard

Poesie in Stein: Victor Hugos Exil-Haus auf Guernsey

Für Victor Hugo war Architektur ein in «Stein geschriebener Gedanke». Aus seinem Haus im Exil auf der britischen Kanalinsel hat der französische Schriftsteller ein Gesamtkunstwerk geschaffen. Für mehr... » mehr

Blumen in Papenburg

28.03.2019

Reisetourismus

Natur, Kunst und Geschichte hautnah erleben

Kulturreisende dürfen sich auf eine Renoir-Ausstellung in Essoyes, spektakuläre Architektur in Salzburg, sowie auf barrierefreien Urlaub in Jerusalem freuen. Gartenfreunde sollten im Sommer unbedingt ... » mehr

Ausdruck am Plotter

25.03.2019

Wie werde ich

Wie werde ich Bauzeichner/in?

Vorbei sind die Zeiten, als mit Bleistift und Tusche Baupläne erstellt wurden. Bauzeichner lernen in der Ausbildung zwar noch das Arbeiten per Hand. In der Praxis aber arbeiten sie mit Konstruktionspr... » mehr

21.03.2019

Meinungen

Hässlicher Wohnen

Die größte Altstadt Europas ist heute vor 75 Jahren vollständig zerstört worden. Am 22. März 1944 verbrannten nach einem Bombenangriff 1200 Fachwerkhäuser in Frankfurt, der alten Krönungsstadt der deu... » mehr

Im Sommer 2017 haben junge deutsche und tschechische Künstler beim Projekt "Wir 2 / My 2" Fassaden in den beiden Grenzstädten Selb und Aš künstlerisch gestaltet. Die Kunstwerke greifen die Geschichte der Schwesterstädte auf und setzen Zeichen für eine gemeinsame Zukunft in der Grenzregion. Das Bild zeigt das Wandgemälde in der Selber Passage "Komm rüber" zwischen Schiller- und Ludwigstraße.	Foto: Florian Miedl

19.03.2019

Selb

Junge Ideen könnten alte Probleme lösen

Studenten des Städtebaus und der Architektur treffen sich zum Workshop. Dabei besprechen sie Chancen für Selb und Asch. » mehr

Arata Isozaki

05.03.2019

Boulevard

Arata Isozaki gewinnt Pritzker-Preis für Architektur

Der Japaner Arata Isozaki hat den diesjährigen Pritzker-Preis und damit die höchste Auszeichnung für Architektur gewonnen. Mit seinen «frischen» Bauten, die «stilistischen Kategorien trotzen», sei Iso... » mehr

Bauhaus Museum Dessau

22.02.2019

Boulevard

Dessau: Start für 100 Jahre Bauhaus

In Weimar vor 100 Jahren gegründet, hatte das Bauhaus als Schule für Kunst, Architektur und Design in Dessau seine Blütezeit. Bald soll das Bauhaus Museum dies in Gänze zeigen. Einen Vorgeschmack gibt... » mehr

Noch in diesem Jahr wird sich das Gesicht des weitläufigen Benker-Areals gehörig verändern. Foto: Florian Miedl

20.02.2019

Marktredwitz

Mehr Bewerber als Grundstücke

Für das Benker-Areal interessieren sich viele Investoren. Im April steht fest, wer welches Grundstück bebauen darf. Ab Mai gibt es keine Parkplätze mehr am Kösseine-Ufer. » mehr

In den nächsten fünf Wochen ist die Ausstellung "Blickfang" im "Fritz" zu sehen. Unser Bild von der Vernissage zeigt (von links) Stadt- und Kreisrat Thomas Nagel, Center-Managerin Anja Curioso Naiaretti, Arantxa Iglesias-Hütterott, FAC-Vorsitzenden Mike Schwalbach und Jutta Punken. Foto: Rainer Unger

17.02.2019

Kulmbach

Zwei Damen zeigen exquisite Fotografien

Fotografien von Arantxa Iglesias-Hütterott und Jutta Punken sind in den kommenden fünf Wochen in der Galerie des FAC Mainleus/Kulmbach im ersten und zweiten Stock des Einkaufszentrums "Fritz" zu sehen... » mehr

Mit einem Drachenfest, wie es sie schon zu Bauhauszeiten gegeben hat, feiern die Selber das Jubiläumsjahr. Eigene Drachen mitzubringen und steigen zu lassen, ist ausdrücklich erwünscht. Fotos: Barfknecht/Karl-Josef Hildenbrand/dpa

07.01.2019

Selb

Feiern wie das große Vorbild

Die Gesellschaft Selb 2023 hat für die kommenden Monate ein umfassendes Programm rund um "100 Jahre Bauhaus" erarbeitet. Es würdigt vor allem Walter Gropius. » mehr

James-Simon-Galerie

13.12.2018

Boulevard

«Teuerste Garderobe der Welt»: Tor zur Museumsinsel fertig

Ende gut, alles gut? Das neue Tor zur Museumsinsel hat für viel Aufregung gesorgt. Doch das Ergebnis überzeugt. » mehr

Pergamonmuseum

15.11.2018

Boulevard

Pergamonmuseum: Götter im Dornröschenschlaf 

Am 17. November öffnet das lang erwartete Ausweichquartier für das Pergamonmuseum. Aber was ist eigentlich mit der Sanierung des Stammhauses? Die Deutsche Presse-Agentur konnte die Baustelle exklusiv ... » mehr

Natürliche Pflanzen dekorieren die rot eingefärbten Abbildungen, die im Elektronenmikroskop entstanden sind. Die Thurnauer Künstlerin Carmen Kunert bringt in ihrer Ausstellung im Töpfermuseum Technik, Wissenschaft und Kunst zusammen. Foto: Melitta Burger

13.11.2018

Kulmbach

Kunst und Wissenschaft verbinden

Carmen Kunert geht ihre Kunst aus einem ganz ungewöhnlichen Blickwinkel an. Im Töpfermuseum lädt die Künstlerin zu einem Rundgang durch ihre kreative Welt ein. » mehr

08.11.2018

Boulevard

Prinz Charles will als König keine Politik machen

Der «ewige Thronfolger» darf seine Meinung sagen - und tut das auch immer wieder. Als Monarch wäre seine Rolle eine andere. Das sei ihm auch durchaus klar, sagt er. » mehr

Sanierung des Pergamonmuseums

07.11.2018

Boulevard

Götter im Dornröschenschlaf - Sanierung des Pergamonmuseums

Am 17. November öffnet das lang erwartete Ausweichquartier für das Pergamonmuseum. Aber was ist eigentlich mit der Sanierung des Stammhauses? Die Deutsche Presse-Agentur konnte die Baustelle exklusiv ... » mehr

03.11.2018

Schlaglichter

Weltgartenschau in Taiwan mit deutschem Beitrag eröffnet

Mit einem Beitrag des Magdeburger Vereins Kulturanker hat in Taiwan die diesjährige Weltgartenschau begonnen. Es ist ihnen eine große Ehre, dass sie als Verein aus Ehrenamtlichen Deutschland in Taiwan... » mehr

Auftragsarbeit für König Ludwig II.: Die Zeichnung des tauben Kulmbacher Künstlers Samuel Hübner (1830-1894) zeigt den ursprünglichen Bau der Mälzerei Wilhelm Meußdoerffer in idyllischer Umgebung. Foto: Stadtarchiv Kulmbach

30.10.2018

Kulmbach

Vom Märchenschloss zur Malzfabrik

Eine Ausstellung in der Pinakothek in München zeigt wegweisende Bauten in der Regierungszeit von König Ludwig II. Darunter ist auch die Kulmbacher Mälzerei Meußdoerffer. » mehr

Wo Frank Sinatra einst feierte

09.10.2018

Reisetourismus

In Palm Springs trafen sich die Hollywood-Stars

Eine Wüstenstadt, eingerahmt von Gebirgsketten: Nach Palm Springs zogen sich früher die Hollywood-Stars zurück, heute gibt die LGBT-Community den Ton an. Besonders bekannt ist der Ort aber für die fil... » mehr

Die eindrucksvolle Architektur des Alexbades ist jetzt auch mit einem Preis gewürdigt worden. Foto: Christian Schilling

26.09.2018

Fichtelgebirge

Architekturpreis für das Alexbad

Die Laudatorin vergleicht den Ort mit Meran in Südtirol. Die Gemeinde setzt sich gegen viele prominente Bauten in ganz Franken durch. » mehr

Künstler und Kunstschaffende aus der Region beim Creativ-Meeting im Selber Rathaus. Foto: pr.

25.09.2018

Region

Bauhaus-Jubiläum im Mittelpunkt

Die Selb 2023 gGmbH plant beim dritten Creativ-Meeting das Programm für das kommende Jahr. Es trägt das Motto "Grenzenlos kreativ". » mehr

Tellergestaltung im Altenheim

21.09.2018

Gesundheit

«So viel Freiheit wie möglich»: Architektur für Demenzkranke

Betroffene ringen um Worte, erkennen die Familie nicht mehr. Zwar gibt es für Alzheimer keine Heilung, aber neue Ansätze versuchen, den Patienten besser gerecht zu werden - mit Architektur und der Ges... » mehr

Demenz im Altenheim

21.09.2018

Familie

Heime schaffen für Demenzkranke richtige Umgebung

Betroffene ringen um Worte, erkennen die Familie nicht mehr. Alois Alzheimer erklärte dieses Vergessen erstmals mit Hirnveränderungen. Heilung gibt es nicht. Neue Ansätze versuchen, den Patienten bess... » mehr

So oder ähnlich könnte der Hintergrund einer Krippe aussehen. Foto: Egerland-Museum

29.08.2018

Region

"Kripperer" greifen zum Pinsel

Erstmals veranstaltet das Egerland-Museum einen Malkurs. Die Teilnehmer malen einen Hintergrund für ihre Landschaftskrippe. » mehr

Baubotaniker Ferdinand Ludwig

17.08.2018

Bauen & Wohnen

Wie Bäume zu Bauelementen von Häusern werden

In dicht besiedelten Großstädten kommen Grünflächen immer öfter zu kurz oder müssen gar Betonklötzen weichen. Der Architekt Ferdinand Ludwig erforscht deshalb, wie man neuen Wohnraum schaffen und trot... » mehr

Kunstfest Weimar startet mit Aktionstheater auf dem Marktplatz

15.08.2018

FP

Von Hochstaplern und Seiltänzern - Bauhaus im Kunstfest-Blick

Das Kunstfest Weimar wirft einen Blick voraus auf das Bauhaus-Jubiläum 2019. Und will sich zugleich an der Experimentierfreudigkeit der Bauhäuser vor rund 100 Jahren messen. » mehr

Ihre Leidenschaft für Architektur bewiesen Landrat Dr. Karl Döhler, zweite Bürgermeisterin Dorothea Schmid, Peter Kuchenreuther vom neuen Architekturtreff Hochfranken, Marion Resch-Heckel, Vizepräsidentin der bayerischen Architektenkammer, Oberfrankens Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz und Museumsdirektor Wilhelm Siemen. Foto: Silke Meier

15.07.2018

Fichtelgebirge

Historisch geprägte Heimat bekommt neue Akzente

Das Porzellanikon und Planer aus Hochfranken zeigen die "Architektouren 2018". Die Fotodokumentation umfasst 74 Objekte aus der Oberpfalz sowie Mittel- und Oberfranken. » mehr

Bauhaus Museum Dessau

26.06.2018

FP

Bauhaus Museum Dessau öffnet am 8. September 2019

Das Bauhaus Museum Dessau wird am 8. September 2019 eröffnet. Gezeigt wird in dem Neubau die Ausstellung "Versuchsstätte Bauhaus. Die Sammlung", wie die Stiftung Bauhaus Dessau am Dienstag mitteilte. » mehr

Chris Wojzechowski

12.07.2018

Netzwelt & Multimedia

Wie gut ist der Virenschutz für den Mac?

Trojaner, Ransomware oder Sicherheitslücken: Wenn es um Bedrohungen im Internet geht, fällt oft fast nur das Stichwort Windows. Dürfen sich im Umkehrschluss Besitzer von Rechnern mit dem Apfel-Logo si... » mehr

. . . und der Neubau des Hofer Sonnenhauses auf einer Industriebrache an der Saale. Fotos: Architekturbüro Fickenscher

19.06.2018

FP

Architektouren 2018: Architektur bleibt!

Die neue Vorzeigeprojekte öffnen am 23. und 24. Juni 2018 in ganz Bayern ihre Türen. » mehr

Im Wettbewerb gibt es Punkte in fünf Kategorien. In einer wird das Dorf in der Landschaft bewertet. Fotos: Silke Meier

14.06.2018

Fichtelgebirge

Bunte Blüten und wuschelige Tiere sichern Punkte

Heidelheim ist wieder auf Goldkurs. Im Bezirk hat die Ortschaft den ersten Platz im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" gewonnen. Jetzt geht es auf Landesebene weiter. » mehr

Die Ansicht eines zum Teil zerstörten Slums wird in der Sparkasse ebenfalls zu sehen sein.

06.06.2018

Region

Spiel mit Reliefs und Strukturen

Hendrik Czakainski liebt großformatige Werke. Bald zeigt er sie in der Schalterhalle der Sparkassen-Hauptstelle in Kulmbach. » mehr

Claudia Holtermann

05.06.2018

Reisetourismus

Wandern zwischen Natur und Kultur

Wanderurlaub oder Studienreise? Es geht beides gleichzeitig. Wer sowohl Bewegung schätzt als auch an Geschichte oder Architektur interessiert ist, kommt bei sogenannten Wanderstudienreisen auf seine K... » mehr

Wo sich Elbe und Moldau treffen

15.05.2018

Reisetourismus

Radwandern entlang der tschechischen Elbe

Der Elberadweg ist schon lange Deutschlands beliebtester Radfernweg. Lohnenswert ist aber auch das tschechische Teilstück der Route. 234 Kilometer mit dem E-Bike am Wasser entlang. » mehr

11.05.2018

Reise

Alla salute!

Im Trentino, dem italienischen Südtirol,trifft alpiner Flair auf mediterrane Leichtigkeit.In der Architektur, in der Landschaft, im Charakterder Menschen – vor allem aber beim Essen. » mehr

08.05.2018

Region

Moderne Architektur im Wohngebiet Große Au

Mehrere Änderungen hat der Gemeinderat Gattendorf für das Wohngebiet "Große Au III" beschlossen. Die Räte bezeichneten die Bebauungsrichtlinien aus den 90er-Jahren als "nicht mehr zeitgemäß". » mehr

26.04.2018

Region

Förderoffensive für die Innenstadt

Auch private Hausbesitzer sollen von dem Programm profitieren. Dazu gehört neben einem Zuschuss auch eine kostenlose Beratung durch einen Architekten. » mehr

Bei einem Rundgang durch das Rosenthal-Theater erkundeten die Gäste die Angebote der teilnehmenden Kreativ-Wirtschafter. Foto: Silke Meier

26.04.2018

Region

Treff der Kreativen im Rosenthal-Theater

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch eröffnet die zweite Kultur-Wirtschaftsmesse in Selb. Dort können sich die Anbieter vernetzen, vorstellen und neue Kunden finden. » mehr

Brüssel feiert Jugendstilmeister Horta

27.03.2018

FP

Brüssel feiert Jugendstilmeister Horta - mit Verspätung

Victor Horta hat als einer der Väter des Jugendstils vor allem in Brüssel gewirkt. Gut 70 Jahre nach dem Tod des Architekten feiert die Stadt den Liebhaber von Arabesken und Schnörkeln mit einem Jahre... » mehr

Neues Bauhaus-Museum

08.03.2018

dpa

100 Jahre Bauhaus: Neue Museen in Weimar und Dessau

2019 wird das Bauhaus 100 Jahre alt. In Thüringen und Sachsen-Anhalt gibt es für das Fest dazu schon große Pläne. Besucher sollen gleich zwei neue Museen erleben können - aber das ist noch nicht alles... » mehr

07.03.2018

FP

Pritzker-Preis für Architektur geht an Inder Balkrishna Doshi

Der renommierte Pritzker-Preis für Architektur geht dieses Jahr an den Inder Balkrishna Doshi. » mehr

Miami Beach

11.01.2018

Reisetourismus

Miami wird grün - zumindest ein bisschen

Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit sind nicht gerade die Aushängeschilder der USA. Doch gerade die schillernde Metropole Miami will grüner werden - davon haben auch Touristen etwas. » mehr

01.12.2017

FP

Nippon-Hype im Centre Pompidou Metz

Animalische Tänze, elektrische Kleider und schwebende Wohnräume: Japans Architektur und Gegenwartskunst gelten als innovativ und mutig. Das Centre Pompidou in Metz widmet ihnen erstmals eine Doppelaus... » mehr

Geschwungene Linien, Dynamik und Solidität in einem: Das Zentrum für Biodiversität "Arte Noah", soll sich an die Natur am Neuhausener Wagnersberg anschmiegen. Illustration: EMBT

26.10.2017

Region

Macher gehen mit "Arte Noah" in die Offensive

Die Vorarbeit für das Projekt ist aus Sicht der Verantwortlichen geleistet. Jetzt braucht es einen Träger, der das Konzept in die Hand nimmt. Die Stadt Rehau wird das nicht sein. » mehr

Helga Hopfe aus Mainleus formt auf der Terrasse des "Centro Cultural" in Casabermeja die Landschaft auf ihrem Bild. Ihre Motive sind die verwinkelten Gassen, die pittoresken Balkone, die vor ihr liegende Sierra und die exotische Blumenpracht im Herbst.	Foto: Horst Wunner

26.10.2017

Region

Andalusische Atmosphäre ins Bild setzen

Neun Künstler der Ver- einigung Focos-Europa arbeiten eine Woche lang in Casabermeja. Sie lassen sich vom Licht, der Architektur und der Landschaft inspirieren. » mehr

Noch 300 Bilder muss Gerhard Syha auf seine Website "Fichtelfotos" hochladen, dann hat er die 1000er-Marke geknackt. Foto: pr

23.10.2017

Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirge in 1000 Fotos

Architektur, Landschaften und Stillleben fängt Gerhard Syha mit seiner Kamera am liebsten ein. Jetzt widmet sich der Marktredwitzer intensiv seiner Heimat. » mehr

Formen wie Wogen, eingefangene Dynamik als Sinnbild für den Lauf der Natur: So könnte das "Arte Noah"-Projekt in Rehau-Neuhausen einmal aussehen. Eine Jury kürte dieses Design des Büros EMBT Miralles Tagliabue zum Sieger. Nun soll das Projekt realisiert werden. Illustration: EMBT Miralles Tagliabue

13.10.2017

Region

"Arte Noah" in spanischem Design

Durchaus extravagant: Das Millionen-Projekt erhält immer mehr Konturen. Ein Büro aus Barcelona liefert nun das architektonische Konzept für Rehau. » mehr

Bad Alexandersbad lädt ein zum Baden - aber etliche Bewohner des Landkreises Wunsiedel wissen nicht, dass das Schmuckstück mit der außergewöhnlichen Architektur nicht nur Kurgästen vorbehalten, sondern auch öffentlich zugänglich ist.

18.09.2017

Fichtelgebirge

Viele kennen das neue "Alexbad" nicht

Ein Geheimtipp ist das im Mai eröffnete Panoramabad in Bad Alexandersbad. Weder vor dem Gebäude noch am Ortseingang verweisen Schilder auf die edle Wellness-Oase. » mehr

Durch blühende Gärten führte Erwin Badmüller (rechts) die Bewertungskommission um Nikolai Kendzia (links). Foto: Gerd Pöhlmann

14.07.2017

Fichtelgebirge

Alte Hasen mit frischen Ideen

Seit 1961 ist Heidelheim immer beim Dorfwettbewerb dabei. Jedes Mal kann der Ort Neues zeigen. » mehr

«The Frankenstein Wars»

04.07.2017

Netzwelt & Multimedia

Neue mobile Spiele: Unmögliche Architektur und Ninjas

«Monument Valley» hat bewiesen, dass sich aus den Bildern von M.C. Escher ein einzigartiges Spiel machen lässt. Teil zwei legt noch einen drauf. Wem dieses und die anderen neuen mobilen Spiele nicht g... » mehr

Nicht nur im Park, auch im aufgeweiteten Bachbett der Kösseine in Waldershof herrscht wieder mehr Leben. Foto: pr.

20.06.2017

Fichtelgebirge

Architekten setzen Ausrufezeichen

Interessierte können am Sonntag bei einer Bustour vier gelungene Projekte in der Region erkunden. Die Planer wollen sich in Zukunft noch stärker vernetzen. » mehr

08.06.2017

FP

Yves Saint Laurent-Museen öffnen im Oktober

Die Yves Saint Laurent-Museen in Paris und Marrakesch werden fast zeitgleich ihre Türen im Oktober 2017 öffnen. » mehr

^