Lade Login-Box.

ARCHITEKTURBÜROS

Daniel kennt sich schon gut aus mit dem elektronischen Bestellsystem: Er legt seinen Chip auf, sodass die Frauen in der Ausgabe auf dem Bildschirm das ausgewählte Essen sehen. Im Hintergrund die Leiterin der offenen Ganztagsschule, Andrea Hillebrand. Mehr Bilder gibt’s im Internet: www.frankenpost.de. Foto: Hüttner

09.10.2019

Naila

Mit Chip zur Essensausgabe

Die neue Mensa an der Nailaer Grundschule ist offiziell eröffnet. Alle Beteiligten freuen sich über das gelungene Werk und die gute Kooperation. » mehr

Arbeiten im Münchberger Freibad.

04.10.2019

Münchberg

Bäder-Sanierung: Zuber reagiert auf Vorwürfe der CSU-Fraktion

Die Stadt treibe die Sanierung der Bäder sehr wohl voran. Weil der Eigentanteil aber trotz Förderung hoch sein könnte, sei eine kluge Planung jetzt das A und O. » mehr

Ein weiterer Zwischenschritt auf dem Weg zur Museumserweiterung ist mit dem Architektenwettbewerb geschafft. Unser Bild zeigt (von links) Gani Ilijazi, Brigitte Fischer und Ole Creutzig vom Ateleier 30 Architekten aus Kassel mit Landrat Dr. Oliver Bär und dem Siegerentwurf. Foto: Gödde

16.09.2019

Hof

Mehr Platz zum Erinnern

Die Erweiterung des Deutsch-Deutschen Museums in Mödlareuth kommt in Fahrt. An einem Architektenwettbewerb beteiligten sich 100 Büros, eines aus Kassel siegt. » mehr

Heute Flickenteppich, Ende 2020 vielleicht schon einheitliches Areal: der Übergang von Ludwigstraße/Oberer Torplatz in die Altstadt. Der schmale Häuserkorridor hinunter zum Finck soll zudem besser beleuchtet werden.	Foto: Neumann

13.09.2019

Hof

Umbau des Oberen Tors dauert länger

Dieses Jahr planen, nächstes Jahr bauen: So hat die Stadt Hof bislang in Sachen Umgestaltung des Oberen Tors vorgehen wollen. » mehr

Architekt Peter Hilgart ist stolzer Besitzer eines weit in die Erde reichenden Felsenkellers. Foto: David Trott

04.09.2019

Marktredwitz

Einblicke in besondere Bauwerke

Am Sonntag zeigen zwei Marktredwitzer Architekten, wie sie alte Bauwerke zu neuem Leben führten. Die Besucher können sich auch über Förderungen informieren. » mehr

Noch braucht es Stützen an der Nordseite. Sie werden zusammen mit den Betonzylindern im Boden bald entfernt.	Foto: No.

16.08.2019

Marktredwitz

Schweben statt Schweinehälften

Die Arbeiten am alten Schlachthaus in Brand gehen zügig voran. Es soll zu einem Symbol für das Wiederaufleben der Dorfgemeinschaft werden. » mehr

Vor allem das Dach der Kindertagesstätte in Fölschnitz wurde im Gemeinderat intensiv diskutiert. Foto: Werner Reißaus

13.08.2019

Kulmbach

Kita-Umbau wird zum Zankapfel

Die Erweiterung der Fölschnitzer Kindertagesstätte soll knapp zwei Millionen Euro kosten. Der Gemeinderat einigt sich erst nach langer Diskussion. » mehr

Der hintere Teil der Kita wird abgerissen und neu gebaut. Die Krippe wird leicht verändert. Fotos: Dieter Hübner

07.08.2019

Kulmbach

Trebgast investiert in die Zukunft

Der Gemeinderat beschließt die Erweiterung der Krippe und den Neubau des Kindergartens. Die Kosten belaufen sich auf geschätzt 2,3 Millionen Euro. » mehr

Ansicht des Malzhauses von der Dammstraße aus. Dieser Teil des alten Gebäudes sollte nach Ansicht des Historischen Clubs erhalten bleiben.	Foto: Peter Pirner

07.08.2019

Marktredwitz

Historischer Club will Malzhaus-Fassade erhalten

Die Vorsitzenden der Gruppe machen sich Gedanken über das alte Gebäude. Sie hoffen, dass es zumindest teilweise vor dem Verfall gerettet wird. » mehr

Unser Bild zeigt die Geistlichen Susanne Sahlmann und Adrian Manderla am Rednerpult bei der kirchlichen Weihe sowie (links) einige Anwohner und (von rechts) Gemeinderat Oswald Purucker, Roland Tiroch vom Bauamt, die Gemeinderäte Daniel Schramm, Markus Suttner, Michael Schramm, Bürgermeister Franz Uome, Gemeinderat Klaus Witzgall, Projektleiter Klaus Bodenschlegel vom Landratsamt, Landrat Klaus Peter Söllner und Architekt Thomas Wirth. Foto: Klaus-Peter Wulf

02.08.2019

Kulmbach

Der Floriansplatz strahlt in neuem Glanz

Bei einer Feierstunde wurde der neugestaltete Platz im Herzen Marktleugasts eingeweiht. Bis dahin war es jedoch ein schwieriger Weg. » mehr

Mit dem Cluster-Neubau am Beruflichen Schulzentrum ist ein großer Wurf gelungen. Die Freude bei Schulleiter Alexander Battistella (links) und Landrat Klaus Peter Söllner ist groß, dass auch der Kreistag "Grünes Licht" für das 12-Millionen-Projekt gegeben hat. Foto: Werner Reißaus

01.08.2019

Kulmbach

Grünes Licht für Millionen-Neubau

Das Berufliche Schulzentrum in Kulmbach wird für zwölf Millionen Euro erweitert. Der Cluster-Bau wird über ein Kommunales Investitionsprogramm gefördert. » mehr

Mit dem Einmauern einer Kupferrolle, die mit Geldmünzen und der Tageszeitung gefüllt war, vollzogen zweiter Bürgermeister Karl Heinz Opel und Landrat Klaus Peter Söllner den symbolischen Akt der Grundsteinlegung für das Wirsberger Bürgerzentrum. Hinter der Mauer (von links) Regierungsdirektorin Marion Resch-Heckel, Karl Heinz Opel, Klaus Peter Söllner, Architekt Hans-Hermann Drenske und Pfarrer Peter Brünnhäußer. Foto: Werner Reißaus

24.07.2019

Kulmbach

Wirsberg: Das Bürgerzentrum nimmt Gestalt an

Die Gemeinde Wirsberg schreitet zur Grundsteinlegung. Marktplatz und Kirche werden nun zur Baustelle. Rund 4,56 Millionen Euro kostet das Städtebauprojekt. » mehr

Noch stehen Planerin Susann Schäfer, Bürgermeister Torsten Gebhardt, gKU-Winterling-Vorstand Cäcilia Scheffler und Architekt Peter Kuchenreuther (von links) auf Bergen von Bauschutt, die der Abriss des Weißbetriebs hinterlassen hat. Foto: Rainer Maier

11.07.2019

Fichtelgebirge

Röslaus Winterling-Masterplan ist fertig

Eine 63 Seiten starke Broschüre beschreibt die geplante Entwicklung des Areals der ehemaligen Porzellanfabrik. Sie ist nun Grundlage des weiteren Handelns. » mehr

So stellen sich die Architekten die Gestaltung des Bürgerhauses von außen vor. Grafik: Horstmann und Partner

28.06.2019

Arzberg

Abbruch hat bereits begonnen

Der Umbau der alten Schule auf dem Arzberger Kirchberg in ein Bürgerhaus geht in die erste Runde. Im April 2021 soll alles fertig sein. » mehr

Die Pläne der Architekten sind ambitioniert. Sie wollen aus der Industriebrache in Zukunft einen Treffpunkt mit hoher Lebensqualität machen.

19.06.2019

Kulmbach

Neuer Geist für die alten Hallen

Das Mainleuser Spinnerei-Brache wird zum Zentrum für Wohnen und Kultur. Die Architekten stellen die konkreten Pläne für die Umgestaltung vor. » mehr

Die Preisträger Toni und Thomas Sticht sowie Cordula Klein (von links) möchten den massiven Gebäudeblock Malzhaus in ein modernes "Greenhouse" verwandeln. Stehenbleiben soll nur der Sockel mit dem denkmalgeschützten Gewölbe, darauf wird ein luftiges Glashaus in die Höhe ragen. Foto: Brigitte Gschwendtner

24.05.2019

Marktredwitz

Marktredwitz: Neue Pläne machen "Winkel" attraktiv

Eine Ausstellung zeigt die Ideen zur Umgestaltung. Die Preisträger favorisieren Gebäude, die das Quartier öffnen. Eine Tiefgarage statt des Parkhauses soll Verkehr draußen halten. » mehr

22.05.2019

Marktredwitz

Zahlreiche Ideen für den "Winkel"

Zwölf Architekturbüros bringen ihre Ideen für eine Neugestaltung zu Papier. Die zwei ersten Preise gehen an Marktredwitzer Architekten. » mehr

Der Pocket Garden im Hinterhof. Künftig soll dieser überdacht werden und zum neuen Programmkino führen. Foto: Harbach

14.05.2019

Oberfranken

Romantische Hinterhöfe und historische Fassaden

Im Bayreuther Gassenviertel verbirgt sich so mancher architektonischer Schatz. Das Quartier wurde am Tag der Städtebauförderung in den Mittelpunkt gestellt. » mehr

14.05.2019

Region

Gemeinderat Töpen vergibt Planungsauftrag für Krippe

Das Architekturbüro Beyer in Döhlau erhält den Zuschlag. Hermann Beyer weist darauf hin, dass der Kindergarten bereits 26 Jahre alt ist. » mehr

Die alte Schmiede im neuen Glanz.	Fotos: Horst Wunner

15.04.2019

Region

Von der Ruine zum Schmuckstück

Die alte Schmiede in Altdrossenfeld erstrahlt in neuem Glanz. Das verdankt sie dem früheren Opernsänger Richard Rost. » mehr

Am Töpener Kindergarten soll ein Neubau für eine Kinderkrippe entstehen. Foto: Rompza

11.04.2019

Region

Räte wählen Planungsbüro

In Töpen soll eine neue Kinderkrippe entstehen. Bis dahin sind die Kinder in Isaar untergebracht. Für die dortige Interimsunterkunft gibt es Lob. » mehr

27.03.2019

Region

Europaweites Interesse an Mödlareuth

Die Erweiterung des Deutsch-Deutschen Museums in Mödlareuth stößt auf großes Interesse: 99 Architekturbüros aus ganz Europa wollen an dem Architekten-Wettbewerb teilnehmen. » mehr

Grüne Lunge fürs Wohnquartier Johann-Weiß-Straße

17.03.2019

Region

Grüne Lunge fürs Wohnquartier Johann-Weiß-Straße

Die alte Arbeitersiedlung könnte künftig von Parks und schön gestalteten Grünanlagen durchzogen werden. Die Hofer sollen dazu bald Ideen äußern. » mehr

Der Bachweg wird vor allem von Kindern gern als Abkürzung genutzt. Auch dieser ziemlich verwahrloste Teil wird in die Dorferneuerung mit einbezogen.

06.03.2019

Region

In Lorenzreuth reift eine Perle

Noch in diesem Jahr beginnt die Erneuerung des Ortskerns. Bei der Markgrafenbrücke entsteht ein Idyll am Wasser. Die Brückenstraße wird für Fußgänger entschärft. » mehr

Noch in diesem Jahr wird sich das Gesicht des weitläufigen Benker-Areals gehörig verändern. Foto: Florian Miedl

20.02.2019

Region

Mehr Bewerber als Grundstücke

Für das Benker-Areal interessieren sich viele Investoren. Im April steht fest, wer welches Grundstück bebauen darf. Ab Mai gibt es keine Parkplätze mehr am Kösseine-Ufer. » mehr

Heute Flickenteppich, Ende 2020 vielleicht schon einheitliches Areal: der Übergang von Ludwigstraße/Oberer Torplatz in die Altstadt. Der schmale Häuserkorridor hinunter zum Finck soll zudem besser beleuchtet werden.	Foto: Neumann

15.02.2019

Region

Granit-Belag könnte Altstadt-Scharnier verschönern

Von Kugelbrunnen bis Finck könnte die Trennung zwischen Straße und Gehwegen aufgehoben werden - und einem Platz-Charakter weichen. Bald steht eine Entscheidung an. » mehr

Noch werden die Wirsberger Hortkinder vom Kita-Personal an der Bushaltestelle abgeholt und über die Kreisstraße geleitet. An der Stelle soll in Kürze auch ein Zebrastreifen mit einer Beleuchtungsanlage errichtet werden. Foto: Werner Reißaus

14.02.2019

Region

Höherer Zuschuss für die Kita

Die Wirsberger bekommen für die Erweiterung der Kindertagesstätte 500 000 Euro mehr als zunächst erwartet. Künftig soll es acht Gruppen geben. » mehr

Links die florierende Altstadt, rechts Ludwigstraße und Rathaus-Viertel, die sich jüngst immer wieder als verschmäht empfinden: Das Obere Tor vor dem früheren Modehaus Finck ist das Scharnier, das beide Bereiche verbindet. Nun sollen erfahrene Profis das Areal umgestalten.	Foto: Jochen Bake

13.02.2019

Region

Unser Scharnier soll schöner werden

An diesem Donnerstag stehen Ideen fürs Obere Tor auf dem Prüfstand: Acht Architekturbüros haben sich Verbesserungs- und Verschönerungsvorschläge fürs Scharnier zwischen Altstadt und Ludwigstraße ausge... » mehr

Nach dem Abriss des Parkhauses soll das Viertel im Winkel neu gestaltet werden. Dazu sucht die Stadt jetzt die besten Ideen.	Foto: Florian Miedl

30.01.2019

Region

Im Winkel sind jetzt die Planer am Zug

Zwölf Architekturbüros machen sich Gedanken über eine Neugestaltung. Die Vorgabe lautet: Qualität vor Dichte der Bebauung. » mehr

Es bleibt dabei: Die Gemeinde Ködnitz wird nicht mehr versuchen, das Hupfer-Areal in Ködnitz doch noch zu erwerben. Foto: Thomas Hampl

23.01.2019

Region

Thema "Hupfer-Areal" ist vom Tisch

Die Gemeinde Ködnitz lässt die Finger von dem Sanierungsprojekt. Ein Nachgeschmack bleibt wohl. Jetzt soll nach der Blick aber nach vorne gerichtet werden. » mehr

Das Programm, das die Stadt im Rahmen der Förderoffensive Nordostbayern aufgelegt hat, gilt für leer stehende Immobilien, die innerhalb der roten Linie liegen. Grafik: Stadt Selb

17.01.2019

Region

500.000 Euro gegen den Leerstand

Selb bietet für die Sanierung von Häusern in der Innenstadt ein Förderprogramm an. Damit soll ein Anreiz für Modernisierungen geschaffen werden. » mehr

16.01.2019

Region

Den Wirsberger Rat erwartet ein strammes Programm

Im Luftkurort an der Schorgast wird sich in diesem Jahr viel tun. Das hat Bürgermeister Hermann Anselstetter am Dienstag angekündigt. » mehr

Architekt Michael Scholz, Oberbürgermeister Oliver Weigel, ESM-Geschäftsführer Klaus Burkhardt, Vermieter Marcus Pürner und "MAKnetisch"-Vorsitzender Sebastian Macht zerschnitten das Band und weihten so das neue Kundenzentrum offiziell ein.	Foto: dzi

06.12.2018

Region

ESM weiht Kundenzentrum ein

Nach vielen Monaten Umbauzeit ist die neue Geschäftsstelle fertig. Sie erstrahlt in den typischen Farben Orange und Weiß. » mehr

Das Götz-Areal soll in etwa drei Jahren wieder bebaut sein. Dieses durchaus ehrgeizige Ziel verfolgt der Stadtrat. Foto: Gottesmann

23.11.2018

Region

Planer stehen in den Startlöchern

In drei Jahren soll das ehemalige Götz-Areal in Münchberg wieder bebaut sein. Die Planungen können nun beginnen, sagt der Bürgermeister. » mehr

23.11.2018

Region

Aus Schulhaus wird Bürgerhaus

Das alte Zentralschulhaus auf dem Kirchberg soll ein Ort werden, in dem sich möglichst viele Arzbergerinnen und Arzberger wohlfühlen. » mehr

Dach und Fassade der Turnhalle in Berg sollen gedämmt werden. Im Rahmen der Sanierung werden auch Fenster, Türen sowie Dusch- und Waschraum erneuert. Foto: Hüttner

14.11.2018

Region

Sanierungspläne werden konkret

Für Turnhalle und Aula der Schule in Berg stellt die Regierung eine halbe Million Fördergelder in Aussicht. Jetzt gilt es schnell zu handeln. » mehr

14.11.2018

Region

Geroldsgrün schafft Platz

Im Rahmen der Förderoffensive Nordostbayern hat die Gemeinde Geroldsgrün die Anwesen Am Anger 8 und 10 abgerissen und für die Freiflächengestaltung das Architekturbüro Bayreuther aus Issigau beauftrag... » mehr

Hochfranken singt und beschert dreimal Chorgenuss

09.11.2018

Region

Hochfranken singt und beschert dreimal Chorgenuss

"Eine Region erklingt! - die Aktion der Frankenpost geht auf die Zielgerade. Die CD ist produziert, und die Ensembles freuen sich auf ihre Auftritte. Karten gibt es schon. » mehr

So gemütlich könnte es im neuen Dorfgemeinschaftshaus aussehen. Nebenan bebekommt die Feuerwehr ein Domizil. Grafik: Gemeinde Bad Steben

06.11.2018

Region

Das neue Domizil der Carlsgrüner Bürger

Bad Steben - Die Plätze für die Besucher im Sitzungssaal des Bad Stebener Rathauses haben am Montagabend gerade so gereicht: Denn ungewöhnlich viele Bürger hatten Interesse an den Entscheidungen der R... » mehr

Die Grundschule und die Turnhalle in Schauenstein sollen energetisch saniert und barrierefrei erschlossen werden. Für die Umsetzung des 5,2-Millionen-Euro-Projektes fehlt der Stadt noch ein Architekturbüro.	Fotos: Werner Rost

18.10.2018

Region

Stadt hofft auf Angebot eines Architekten

Der Bauboom wirkt sich nachteilig auf kommunale Projekte aus. Schauenstein sucht für die 5,2 Millionen Euro teure Sanierung der Schule im zweiten Anlauf EU-weit ein Planungsbüro. » mehr

Die Sieger singen beim Festival

16.10.2018

Region

Die Sieger singen beim Festival

Im November geben die Gewinner-Chöre des Frankenpost -Projekts "Hochfranken singt - eine Region erklingt" drei Konzerte. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf. » mehr

Für rund 16 000 Euro wurde die notwendige Sanierung des Brunnens im Pausenhof vom Mittelschulverband Neuenmarkt-Wirsberg an die Firma DBS aus Mainleus in Auftrag gegeben. Foto: Werner Reißaus

07.10.2018

Region

Schulsanierung geht ihrem Ende entgegen

Zwei Jahre wurde an der Verbandsschule Neuenmarkt-Wirsberg gebaut. 1,3 Millionen Euro wurden investiert. Jetzt kommt auch noch der Brunnen zu neuem Glanz. » mehr

Die Kinder durften selbst das symbolische Band durchschneiden. Mehr Fotos unter www.frankenpost.de.

05.10.2018

Region

Kraftakt für die integrative Gruppe

Die Kinder haben jetzt ihr neues Zuhause bezogen. Im Kindergarten Hand in Hand finden sie frisch renovierte Räume vor, die auch die Erzieherinnen entlasten sollen. » mehr

Blick auf das künftige Baugelände der geplanten neuen Kindertagesstätte. Foto: Köhler

30.09.2018

Region

Bad Steben bekommt neue Kita

Der Marktgemeinderat stimmt den Entwürfen des Architekten zu. Die Tagesstätte entsteht auf dem bisherigen alten Sportplatz der Grundschule. » mehr

Die Generalsanierung des Stadtsteinacher Schulhauses kostet 300 000 Euro mehr als vor einem Jahr kalkuliert: 7,6 Millionen Euro.	Foto: Klaus Klaschka

12.09.2018

Region

Generalsanierung trotz hoher Kosten

Gestiegene Baupreise und weitere Arbeiten: Die Modernisierung der Stadtsteinacher Schule soll jetzt 7,6 Millionen Euro kosten. Der Stadtrat steht dennoch zu dem Projekt. » mehr

Sogenannte "Sonnenbänke" auf der Seite zur Stadthalle machen eine Rast auch im Liegen möglich. Pflanzkübel werden bald noch dazukommen.

29.08.2018

Region

Der letzte Schliff am EKU-Platz

Die Bänke sind bereits aufgestellt. Bald kommen auch noch Pflanzkübel. Dann ist der neue Platz in Kulmbachs Mitte endgültig fertiggestellt. » mehr

Das ehemalige Naturschwimmbad zum Naturpark Wiesengrund in Geroldsgrün soll wieder zum Leben erwachen. Ein Gestaltungskonzept gibt es bereits.	Foto: Hüttner

19.08.2018

Region

Erholungsgebiet bekommt neues Antlitz

Für das einstige Geroldsgrüner Naturschwimmbad gibt es große Pläne. Bis 2021 möchte die Gemeinde das Areal umgestalten. Die Scheune steht dabei im Fokus. » mehr

Beim Rundgang durch die derzeit sanierte Mittelschule (von links): Bauleiter Johannes Klose vom Architekturbüro Kuchenreuther, Stadtbaumeister Klaus Brunner und Bürgermeister Karl-Willi Beck. Foto: Matthias Bäumler

14.08.2018

Fichtelgebirge

Mittelschule bald komplett neu

Die Schüler in Wunsiedel erhalten die derzeit modernste Ausstattung. Tafeln mit Kreide gibt es in Zukunft nur noch in wenigen Räumen. » mehr

Freude über die endgültige Fertigstellung des Archtikturbüros Kuchenreuther in den beiden Stadthäusern am Markt (von links): Oberbürgermeister Oliver Weigel, Hausherr Peter Kuchenreuther, Ehefrau Birgit und die beiden Töchter Lisa und Johanna Kuchenreuther, stellvertretender Landrat Roland Schöffel und Landtagsabgeordneter Martin Schöffel. Foto: Peggy Biczysko

30.07.2018

Region

Kreatives Leben im früheren Leerstand

Peter Kuchenreuther feiert den Abschluss der großen Sanierung zweier Häuser im Markt. Dort wohnt der Architekt mit der Familie, und dort arbeitet auch sein 15-köpfiges Team. » mehr

So sieht das Modell des neuen Kinderhauses aus.

26.07.2018

Region

Kinderlachen am Kösseine-Ufer

Im Frühjahr rollen die Bagger in Dörflas an. Das neue Kinderhaus bietet 175 Jungen und Mädchen Platz. Das Architekturbüro Hilgarth bekommt den Zuschlag zur Realisierung. » mehr

Noch immer sind sich die Sparnecker uneinig: Durch einen Bürgerentscheid sollen sie im Oktober entscheiden, was mit dem Gebäude in der Münchberger Straße passiert.	Foto: Schobert

24.07.2018

Region

Bürger entscheiden über altes Gebäude

Am Tag der Landtagswahl, dem 14. Oktober, dürfen die Sparnecker auch für einen Bürgerentscheid an die Wahlurne treten. Gegenstand ist die Sanierung eines Gebäudekomplexes. » mehr

Ideen für lebenswerte Ortsmitte

17.07.2018

Region

Ideen für lebenswerte Ortsmitte

Die Gemeinde Regnitzlosau will ihren Ortskern neu gestalten. Bei einem Infoabend stellen die Architekten ihre Pläne im Detail vor. » mehr

^