Lade Login-Box.

ARMUT

Das Präsidium des Kiwanisclubs Kulmbach 2019/20, (von rechts) Schatzmeister Gerhard Goller, Sekretär Rosi Müller, Präsidentin Sigrid Daum, Vizepräsidentin Sabine Kretschmar und Revisor Bernt Pingel.	Foto: Dieter Hübner

20.10.2019

Kulmbach

Sigrid Daum bleibt Präsidentin des Kiwanisclubs

Das alte Präsidium ist auch (fast) wieder das neue. Bei der satzungsgemäßen Neuwahl des Kiwanisclubs Kulmbach wurde Sabine Kretschmar als neue Vizepräsidentin berufen. » mehr

Jeden Montagnachmittag sind die Damen der Evangelischen Frauenhilfe Hof in ihren Räumen in der Luitpoldstraße fleißig am Handarbeiten. Hier präsentieren sie Decken, die hoch begehrt sind. Mit im Bild befindet sich Dekan Günter Saalfrank.	Foto: Kaupenjohann

14.10.2019

Hof

Frauenhilfe hilft seit 100 Jahren

Die Evangelische Frauenhilfe verkauft Produkte aus Handarbeit und hilft damit Bedürftigen. Die Gruppe hat eine lange Geschichte. » mehr

14.10.2019

Schlaglichter

Studie: Armut geht mit verringerter Lebenserwartung einher

Armut, Arbeitslosigkeit und schlechte Bildung gehen in Deutschland mit einer deutlich verkürzten Lebenserwartung einher. Das berichten Forscher des Rostocker Max-Planck-Instituts für demografische For... » mehr

Schulessen

08.10.2019

Brennpunkte

Verband: Nur wenige Kinder profitieren von Teilhabepaket

Ein Musikinstrument spielen lernen oder Mitglied im Fußballclub sein - das soll auch für Kinder aus ärmeren Familien möglich sein. Der Staat zahlt Zuschüsse über das sogenannte Bildungs- und Teilhabep... » mehr

Bettlerin

07.10.2019

dpa

Wachsende Einkommensungleichheit sorgt für Aufregung

Sozialverbände und Politiker verlangen mehr staatliches Engagement im Kampf gegen die Armut. Trotz der guten Konjunktur und Fast-Vollbeschäftigung klafft die Schere zwischen den Wohlhabenden und den u... » mehr

Einkommensungleichheit

07.10.2019

Deutschland & Welt

Einkommensungleichheit in Deutschland auf neuem Höchststand

Sozialverbände und Politiker verlangen mehr staatliches Engagement im Kampf gegen die Armut. Trotz der guten Konjunktur und Fast-Vollbeschäftigung klafft die Schere zwischen den Wohlhabenden und den u... » mehr

Jan Gollwitzer, Meister vom Stuhl (Dritter von links), überreicht der Vorsitzenden des Fördervereins der Hofecker Schulen, Corinna Stiller, die Urkunde zum Förderpreis. Mit im Bild sind Mitglieder der Freimaurerloge "Zum Morgenstern" sowie Schulleiterin Laila Pedall (Vierte von rechts), Konrektor Martin Grießhammer (Dritter von rechts), einige der Projekthelferinnen und Laudator Dr. Rolf-Dieter Hanrath (links). Foto: Kaupenjohann

29.09.2019

Region

5000 Euro fürs Schulfrühstück

Die Hofer Freimaurerloge feiert das 150-jährige Bestehen ihres Logen- hauses. Ihr Förderpreis geht an ein Projekt der Hofecker Schulen. » mehr

Astrid Hamker

28.09.2019

Deutschland & Welt

CDU-Wirtschaftsrat pocht auf Bedürftigkeitsprüfung bei Rente

Können Rentner mit Minibezügen bald auf einen Aufschlag hoffen? Zunächst hatte es so ausgesehen, als stehe eine Einigung in der Koalition zur Grundrente kurz bevor. Doch nun ist von unterschiedlichen ... » mehr

Wegen niedriger Einkommen sind viele Menschen auf Zusatzeinkünfte - wie hier aufs Pfandsammeln - angewiesen. Foto: NGG

26.09.2019

Region

Wenn's am Monatsende eng wird

In Oberfranken ist jeder siebte Haushalt von Armut bedroht. Das liegt auch daran, dass immer weniger Firmen nach Tarif zahlen. » mehr

Espresso

01.10.2019

dpa

Viele Espressos überzeugen nur beim Geschmack

Er soll schmecken und eine leckere Crema haben. Nicht nur nach dem Aufwachen schlürfen viele gerne einen Espresso. Ein Test zeigt aber: Lässt man den Geschmack beiseite, wird es häufig bitter. » mehr

Letizia Battaglia

25.09.2019

Deutschland & Welt

Mit Fotos gegen die Cosa Nostra: Letizia Battaglia

Blut, Leichen, Schockzustand: Letizia Battaglia hat den Horror der sizilianischen Mafia wie keine andere dokumentiert. Sie weiß: Die Gefahr ist noch da. Ein Gespräch mit der Grande Dame des Fotojourna... » mehr

Wenn es am Monatsende zu eng wird: Wegen niedriger Einkommen sind viele Menschen auf Zusatzeinkünfte - wie hier zum Beispiel aufs Pfand-Sammeln - angewiesen. Foto: NGG

23.09.2019

Region

Wenn das Geld knapp wird

In Oberfranken ist jeder siebte Haushalt von Armut bedroht. Laut Gewerkschaft NGG sind in Kulmbach rund 11 700 Menschen betroffen. » mehr

Einst britische Kolonie

19.09.2019

Reisetourismus

Zwischen Stille und Lärm in Kalkutta

Ein Armenhaus, Bettlertrauben, Dreck ohne Ende? Weit gefehlt: Kalkutta im Osten Indiens hat mehr zu bieten. Eindrücke aus einer bunten und lebendigen Stadt. » mehr

18.09.2019

Deutschland & Welt

Regelsätze für Hartz-IV-Bezieher steigen

Im kommenden Jahr steigen die Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende. Der Regelsatz für Alleinstehende mit Hartz IV steigt zum 1. Januar um 8 auf 432 Euro. Wer mit einem anderen bedürftigen... » mehr

17.09.2019

Deutschland & Welt

Gates: Weltweite Ungleichheit gefährdet Kampf gegen Armut

Diskriminierung und Ungleichheit weltweit gefährden nach Ansicht von Microsoft-Gründer Bill Gates den Kampf gegen Krankheiten und Armut. «Wo man geboren wird und welches Geschlecht man ist, hat weiter... » mehr

Altersarmut

12.09.2019

dpa

Altersarmut in Deutschland droht deutlich zu wachsen

Mehr als jeder fünfte Rentner in Deutschland könnte in 20 Jahren von Altersarmut bedroht sein. Das zeigt eine neue Studie. Von den Plänen in der Koalition dagegen zeigen sich die Forscher wenig begeis... » mehr

12.09.2019

Deutschland & Welt

Studie: Altersarmut in Deutschland droht zuzunehmen

Das Armutsrisiko im Alter könnte einer neuen Studie zufolge in den kommenden Jahren spürbar steigen. Der Anteil der von Armut bedrohten Rentner könnte bis 2039 von 16,8 auf 21,6 Prozent wachsen, wie a... » mehr

Im Januar 2017 traten die Vertreter des Staatlichen Bauamts in Bayreuth stolz vor die Kamera und hatten zum bevorstehenden Bautermin auch Vertreter der Stadt eingeladen. Ende 2018 sollte das Haus bereits fertig sein. Doch bis heute ist nichts geschehen. Foto (von links): Stephanie Kreisel vom Staatlichen Bauamt, Karl Stock und die in der Zwischenzeit schon in den Ruhestand verabschiedete Marion Resch-Heckel von der Regierung von Oberfranken, Oberbürgermeister Henry Schramm sowie Simon Ries und Uwe Angermann von der Stadt Kulmbach. Fotos: Melitta Burger

15.08.2019

Region

Ein fast vergessenes Wohnbauprojekt

Mit großem Bahnhof hat das Staatliche Bauamt ein Haus für sozial schwache Familien angekündigt. 2018 sollte es fertig sein. Bis heute wurde mit dem Bau nicht begonnen. » mehr

Ausgabetag der Hofer Tiertafel in der Leimitzer Straße 8 in Hof war immer am dritten Montag des Monats. Bedürftige Tierhalter konnten sich Futter, Leckerlis und Zubehör für ihre Haustiere für wenig Geld kaufen. Jetzt hofft das Team, das es bald weitergeht. Auch in Zukunft arbeiten sie dann ausschließlich ehrenamtlich (von links): Gunther Staacke mit Mali, Mike Hegenberger, Martina Staacke und Christine Rieß-Gerbeth.

10.08.2019

Region

Hof: Tiertafel legt Zwangspause ein

Eine fristlose Kündigung zwingt den Verein, den Laden in der Hofer Fabrikvorstadt zu räumen. Aber: Das Tafel-Team hat einen neuen Raum in Aussicht. » mehr

Hexe Roxana mit ihrer Schlange.

09.08.2019

Fichtelgebirge

Collis Clamat: Gigantischer Pest-Zug zum Katharinenberg

Das Mittelalter-Festival Collis Clamat beginnt mit einem ungewöhnlichen Spektakel. Mehr als 1500 Menschen lagern am Wochenende auf dem Festivalgelände. » mehr

Schulkinder

26.07.2019

dpa

Mehr Geld für bedürftige Kinder

Für Kinder in Hartz-IV-Familien und Geringverdiener-Haushalten gibt es mehr Geld. Wie viel und wofür gibt es das sogenannte Bildungs- und Teilhabepaket für Schulkinder? » mehr

Die Gefreeser Realschulklasse beim Verein "Rampe" in Nürnberg.

25.07.2019

Region

Schüler besuchen Obdachlose in Nürnberg

Die Klasse 8 d der Jacob-Ellrod-Schule in Gefrees absolviert ein ungewöhnliches Projekt. In der mittelfränkischen Metropole verteilt sie Geschenke an Arme. » mehr

25.07.2019

Deutschland & Welt

Armutsgefährdung: Noch immer große regionale Unterschiede

Das Armutsrisiko in Deutschland ist regional immer noch unterschiedlich. Während im vergangenen Jahr in Bayern und Baden-Württemberg etwa jeder achte bis neunte Mensch von Armut bedroht war, ist in Br... » mehr

Bremerhavener Tafel

25.07.2019

Tagesthema

Zerrissenes Deutschland: Klare Unterschiede bei Armutsgefahr

Reiches Bayern, abgehängtes Bremen: Das Armutsrisiko in Deutschland ist regional noch immer sehr unterschiedlich. Welche Menschen sind besonders gefährdet - und was ist eigentlich aus der Ost-West-Klu... » mehr

Kohlenstoffdioxid

10.07.2019

Deutschland & Welt

Klimawandel gefährdet Nachhaltigkeitsziele

Der Klimawandel und die weltweit zunehmende soziale Ungleichheit gefährden den Erfolg der UN-Nachhaltigkeitsziele. Zu diesem Ergebnis kommt ein Bericht der Vereinten Nationen, der in New York vorgeste... » mehr

Armut in Athen

22.06.2019

Deutschland & Welt

Jeder dritte Grieche ist von Armut bedroht

In Griechenland waren im Jahr 2017 rund 3,3 Millionen Menschen von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht - das entspricht 31,8 Prozent der Bevölkerung. » mehr

In der Grund- und Mittelschule Kirchenlamitz referierte Patricia Vàsquez aus El Salvador vor Schülern und stellte ihnen ihr Land vor.	Foto: Willi Fischer

12.06.2019

Fichtelgebirge

Schüler helfen Schülern in El Salvador

Patricia Vàsquez vom Projekt Taquillo berichtet Kirchenlamitzer Kindern aus ihrem Land. Es geht um Bildung und Zukunft. » mehr

06.06.2019

Deutschland & Welt

Höhere Beihilfe für bedürftige Azubis

Bedürftige Auszubildende, die nicht bei ihren Eltern wohnen, bekommen mehr Geld vom Staat. Der Bundestag beschloss am Abend, den Höchstbetrag bei der Berufsausbildungsbeihilfe von monatlich 622 Euro i... » mehr

Heil in Berlin

22.05.2019

Deutschland & Welt

Union wirft SPD bei Grundrente Wahlkampfspielchen vor

Im Endspurt des Europawahlkampfs legen die SPD-Minister Heil und Scholz ein Konzept zur Finanzierung der Grundrente vor. Das stößt dem Koalitionspartner auf. Doch sie sind nicht die einzigen. » mehr

21.05.2019

Deutschland & Welt

Heil nennt Konzept für Grundrente solide

Sozialminister Hubertus Heil erwartet, dass sein Konzept zur Finanzierung der Grundrente in der Koalition vorbehaltlos diskutiert wird. Bei seinem Vorschlag handele es sich um ein solides Finanzierung... » mehr

Edgar und Else Richter stehen mit ihrem Helferteam jeden Donnerstag hinter der Ladentheke in der Marktredwitzer Tafel. Foto: Michael Meier

20.05.2019

Region

Interview mit Tafel-Gründern

Seit zwölf Jahren engagieren sich die Gründungsmitglieder Elsa und Edgar Richter bei der Marktredwitzer Tafel. Sie erklären im Gespräch, was sie frustriert und motiviert. » mehr

Scholz und Heil in Berlin

11.05.2019

Deutschland & Welt

Kritik an Finanzierungsideen zur Grundrente aus Sozialkassen

Mehr Geld für bedürftige Rentner - darüber würden sich viele Ruheständler sicher freuen. Doch wie die geplante Grundrente finanzieren? Zwei SPD-Minister sorgen mit ihren Überlegungen für Wirbel. » mehr

Landkreis ist solides Mittelmaß

10.05.2019

Region

Landkreis ist solides Mittelmaß

Im deutschlandweiten Vergleich der sozialen und wirtschaftlichen Lage schneidet Kulmbach durchschnittlich ab. Die Studie sieht in niedriger Bildung ein Risiko. » mehr

Warten

08.05.2019

Deutschland & Welt

Südafrikas Regierungspartei ANC droht bei Wahlen Denkzettel

Millionen Südafrikaner haben friedlich abgestimmt. Doch im Land herrscht Katerstimmung. Die regierende Partei ANC muss daher bei der Parlamentswahl mit Stimmverlusten rechnen. Profitieren könnte vor a... » mehr

02.05.2019

FP/NP

Provokanter Weckruf

Der Stachel im Fleisch der Sozialdemokratie zu sein - für den traditionell linken Nachwuchs in den Reihen der Jusos ist das Verpflichtung. » mehr

Die Vorsitzenden der Marktredwitzer Tafel (sitzend von links) Renate Leetz und Elsa Richter sowie (stehend von links) Ingrid Borchert, Edgar Richter und Ilse Fuchs hoffen auf mehr Lebensmittelspender. Foto: Michael Meier

02.05.2019

Region

Tafel warnt vor mafiösen Strukturen

Nicht alle Kunden sind zur Essensausgabe berechtigt. Vorsitzende Elsa Richter hofft, dass wieder deutlich mehr bedürftige Rentner und Alleinerziehende das Angebot nutzen. » mehr

Starnberger See

24.04.2019

Tagesthema

Wohlstandsgefälle: reiches Starnberg, armes Gelsenkirchen

Eine Studie belegt ein drastisches Wohlstandsgefälle in Deutschland. Beim verfügbaren Pro-Kopf-Einkommen liegen Welten zwischen den wohlhabenden Gemeinden und den Armenhäusern der Bundesrepublik. » mehr

Freude über Hilfe trotz Spendenknick

02.04.2019

Region

Freude über Hilfe trotz Spendenknick

Die Spendeneingänge von "Hilfe für Nachbarn" sind im Vergleich zum Vorjahr rückläufig. Vereinschef Andreas Pöhlmann sieht den Hauptgrund in fehlenden Sondereffekten. » mehr

«Fridays for Future»-Demonstration in Berlin

02.04.2019

Deutschland & Welt

Bürger nennen Klimawandel und Armut als drängendste Aufgaben

Die Politik vor Ort muss sich um Klima-, Umweltschutz aber auch um soziale Fragen kümmern, finden einer Befragung zufolge immer mehr Deutsche. Gerade Armut ist einer Umfrage zufolge vor allem für Groß... » mehr

Die deutsche Delegation der "Europäischen Volksuniversität Vierte Welt" beim Europäischen Parlament in Brüssel kam in diesem Jahr aus Naila: Marlies Osenberg, Susan El Sayed und Annette Rodenberg (von links).	Foto: Köhler

01.04.2019

Region

Nailaerinnen kämpfen gegen Armut in der EU

Drei Frauen reisen für die Organisation "ATD" nach Brüssel. Sie sprechen vor Europa-Politikern über Beispiele von Armut aus dem Frankenwald. » mehr

Flüchtlinge in Heidelberg

19.03.2019

Deutschland & Welt

Mehrheit hält Bund in der Flüchtlingspolitik für planlos

Die Deutschen stehen Einwanderung offen gegenüber. Die Bereitschaft, Menschen aufzunehmen, die vor Krieg oder Armut fliehen, ist dabei aber deutlich geringer als der Wunsch, mehr Fachkräfte ins Land z... » mehr

Gerd Müller in Äthiopien

18.03.2019

Deutschland & Welt

Rückendeckung für Minister Müller gegen Scholz' Etatpläne

Schwächelt die Konjunktur bedeutet das weniger Steuereinnahmen. Das wiederum hat Auswirkungen auf den Bundeshaushalt. Sparen will Finanzminister Scholz ausgerechnet bei der Entwicklungshilfe. » mehr

Das Ehepaar Harald und Kathrin Gaube aus Bobengrün schilderten bei einer Veranstaltung des Diakonievereins seine Eindrücke bei einer weihnachtlichen Päckchenaktion in Moldawien; rechts Pfarrer Horst Bergmann. Foto: Singer

16.03.2019

Region

Besuch im Armenhaus Europas

Kathrin und Harald Gaube aus Bobengrün erzählen von ihrer Hilfsinitiative für Moldawien. Das Ehepaar macht Familien Mut, dass sie nicht vergessen sind. » mehr

So kann man sich den Rosenmontag im Unternehmen richtig schön machen: Die Helfer von Kiwanis liefern frische Krapfen. Die schmecken nicht nur lecker, sondern hinterlassen auch noch ein gutes Gefühl in dem Wissen, damit Kindern aus der Kulmbacher Region geholfen zu haben.

04.03.2019

Region

Krapfenschmaus und eine gute Tat

Mehr als 5000 Krapfen haben die Kulmbacher Kiwanis-Mitglieder am Rosenmontag in Firmen geliefert. Mit dem Erlös werden bedürftige Kinder und Familien unterstützt. » mehr

26.02.2019

Deutschland & Welt

Kramp-Karrenbauer: Keine Grundrente ohne Bedürftigkeit

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Position der Union bekräftigt, einer Grundrente nur mit einer Bedürftigkeitsprüfung zuzustimmen. Das sei auch eine Frage der Leistungsgerechtigkeit, sagte... » mehr

Geldscheine

23.02.2019

Deutschland & Welt

Scholz pocht auf Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung

Geringverdiener sollen sich künftig auf eine Grundrente verlassen können. Vorher gilt es in der Koalition aber noch eine Frage zu lösen: Sollte es für die Grundrente eine Prüfung der Bedürftigkeit geb... » mehr

Kinder auf dem Schulhof

19.02.2019

dpa

Viele Kinder haben Angst vor Armut, Mobbing und Gewalt

Auf den ersten Blick geht es den meisten Kindern in Deutschland gut. Doch eine Studie zeigt: Viele werden von Sorgen geplagt. » mehr

18.02.2019

Deutschland & Welt

Studie: Viele Kinder haben Angst vor Armut, Mobbing und Gewalt

Angst vor Mobbing, Gewalt, Ausgrenzung: Jedes dritte Kind an einer Haupt-, Gesamt- oder Sekundarschule fühlt sich dort nicht sicher. Das geht aus einer repräsentativen Untersuchung der Bertelsmann Sti... » mehr

07.02.2019

Oberfranken

Freistaat fördert die Tafeln in Bayern mit 100 000 Euro

Im vergangenen Jahr gingen fast 40 000 Tonnen Lebensmittel an 200 000 Bedürftige. Lob für die Ehrenamtlichen gibt es von allen Landtagsfraktionen. » mehr

Jörg Hofmann (Vorsitzender Rapa-Vertrauensgremium), Michael Piper (zweiter Vorsitzender Rapa-Vertrauensgremium), Elke Schlecht (Frauenhaus), Frau Neudert (Haus am Park), Stefanie Neudert (Frauenhaus), Peter Enzi (Selber Tafel), Irene Pohl (Zuflucht in Selb), Sabine Prell (Diakonieverein/Seniorenbus), Rebecca Devon (Diakonie Selb-Wunsiedel), Renate Wölfel (Forum Selb erleben) und Rapa-Geschäftsführerin Karin Wolf freuten sich über die Spende. Foto: Uwe von Dorn

06.02.2019

Region

Rapa spendet für bedürftige Selber

Große Freude hat am vergangenen Donnerstag bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern der verschiedenen Hilfsorganisationen in Selb und bei Renate Wölfel vom "Forum Selb erleben" geherrscht. » mehr

Essensausgabe

30.01.2019

dpa

Vielen Arbeitslosen fehlt das Geld für vollwertige Mahlzeit

Fisch, Fleisch oder ein vegetarisches Essen zumindest jeden zweiten Tag - für die meisten ist das normal. Aber Millionen Menschen in Deutschland können sich das einfach nicht leisten. » mehr

30.01.2019

Deutschland & Welt

Bundesregierung bringt Bafög-Verbesserungen auf den Weg

Das Bundeskabinett will am Vormittag Verbesserungen der Bafög-Hilfen für bedürftige Studenten und Schüler auf den Weg bringen. Diese jungen Menschen sollen mehr Geld erhalten. » mehr

^