Lade Login-Box.

ARMUT

Für Eva Döhla birgt das Hofer Biedermeierviertel viel Potenzial. Foto: von Dorn

05.02.2020

Hof

Zehn Themen für Hof

So steht Eva Döhla dazu. » mehr

Daniel Köhn

27.01.2020

Neues aus den Hochschulen

Forscher fliehen vor dem Brexit nach Bayern

Der Brexit steht vor der Tür. Großbritannien wird damit für Ausländer ungemütlicher. Selbst Professoren fliehen von der Insel - zum Beispiel nach Bayern. » mehr

20.01.2020

Hof

Mahnwache gegen Armut im Alter

Ein neues solidarisches Rentensystem ist das Ziel der Bewegung "Fridays gegen Altersarmut": Ausnahmslos alle Erwerbs- tätigen sollen einzahlen. » mehr

UN: 45 Mio. Menschen im südlichen Afrika von Hunger bedroht

17.01.2020

Brennpunkte

Im südlichen Afrika droht eine Katastrophe

Im Kampf gegen eine der schlimmsten Dürren der vergangenen Jahrzehnte werden die Hilferufe aus dem südlichen Afrika immer lauter. Die Länder der Region leiden unter akuter Nahrungsmittelknappheit. Ext... » mehr

Günter Zint

28.12.2019

Boulevard

Sankt Pauli Museum schließt Ende März

Das Sankt Pauli Museum schließt seine Pforten. Grund dafür ist eine Mieterhöhung, die die Einrichtung nicht stemmen kann. Nun sucht sie nach einem neuen Standort. » mehr

Interview: mit Thomas Wuschek, Rechtsanwalt und Spezialist für Insolvenzrecht

27.12.2019

Wirtschaft

"Die Altersüberschuldung nimmt zu"

Rund 6,92 Millionen Verbraucher sind aktuell in Deutschland überschuldet. Der aus Naila stammende Sanierungs-Spezialist Thomas Wuschek analysiert Gründe und Folgen. » mehr

Über individuelle Geschenke dürfen sich 45 Kinder aus bedürftigen Familien in Wunsiedel freuen. Aber ausgepackt wird erst heute Abend zur Bescherung, gell! Foto: pr.

23.12.2019

Fichtelgebirge

Wunsiedler Tafel hilft: 45 Kinder freuen sich über Geschenke

Die ehrenamtlichen Helfer der Wunsiedler Tafel machen es möglich. Für 45 Kinder aus bedürftigen Familien gibt es heuer ein wirklich fröhliches Weihnachtsfest. » mehr

Franziska Giffey

20.12.2019

Boulevard

Gänsekeule für Obdachlose: Frank Zander lädt ein

Frank Zanders Weihnachtsfeier für Bedürftige und Obdachlose hat in Berlin Tradition. 3000 Gäste bekommen ein Festessen und Geschenke spendiert - nun schon zum 25. Mal. Auch Bundespräsident und Kanzler... » mehr

Engagieren sich in der Hofer Tiertafel (von links): Christine Rieß-Gerbeth (Schriftführerin), Gudrun Enders (Futterausgabe), Martina Staacke (Kassiererin), Karin Ertl (Vorsitzende) und Nancy Krippendorf (Mitarbeiterin). Foto: Ertel

17.12.2019

Hof

Ein Herz für Hund und Herrchen

Die Hofer Tiertafel hat immer mehr Kunden. Doch der Verein hat selbst mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen. Der Umzug in die Ludwigstraße entspannt die Lage. » mehr

Die Erlöse vom Sommerfest im Paul-Gerhardt-Haus, dem Porzellinerflohmarkt und dem caritativen Weihnachtsmarkt geben die Mitglieder der Internationalen Frauengruppe Selb weiter. Zur Spendenübergabe trafen sie sich im Paul-Gerhardt-Haus Selb. Foto: Hanna Cordes

17.12.2019

Selb

Frauengruppe fördert Projekte mit mehr als 1600 Euro

Ob "Science-Lab" und "Klasse 2000" in der Region, drogenabhängige Frauen in Brasilien oder Bedürftige in Osteuropa: Frauen aus Selb zeigen sich äußerst spendabel. » mehr

Gerhard und Heidi Löhner präsentieren zwei ihrer Lieblinge in ihrem "Puppenhaus" in Tauperlitz. ‚Foto: Söll

16.12.2019

Hof

Die Puppendoktoren von Tauperlitz

Heidi und Gerhard Löhner reparieren und restaurieren alles, was mit Puppen, Teddys & Co zusammenhängt. Das ist ihre Leidenschaft: Dinge nicht einfach wegwerfen. » mehr

"Ohne Ihr Vertrauen würde gar nichts gehen", wandte sich "Hilfe für Nachbarn"-Schatzmeister Michael Maurer (Dritter von links) an diejenigen, die die Aktion mit Geldspenden unterstützen. Erst mit ihrem Geld könne der Verein Bedürftigen helfen. Beim Weihnachtsspendenauftakt waren dabei (von links): Landrat Dr. Oliver Bär (CSU), Achim Trager von der Sparkasse Wunsiedel (507,10 Euro), Michael Maurer, Stefan Hahn und Gerhard Hofmann von der Firma Dachser (4500 Euro), die Azubis der Sparkasse, Angelina Lapschin und Margina Ludwig (vorne, 2500 Euro), Caroline Helgert und Oliver Herrmann von der Firma Herrmann und Wittrock (1500 Euro), der Hofer Oberbürgermeister Harald Fichtner (CSU), Ralf Schwarz vom Bayernwerk (1500 Euro), Roland Rischawy, Chef der Zeitungsband "Druckreif", Rainer Schmidt, ehemaliger Direktor des Schillergymnasiums, zusammen mit den aktiven Kollegen Stefan Bäumler, Benjamin Sebald und der neuen Schiller-Direktorin Anke Emminger für das Musikprojekt "Dance, Brass & Beat" (6000 Euro), Dr. Axel Pfitzner und Philipp Riedel vom Rotaryclub Fichtelgebirge (2000 Euro, mit Sparschwein) sowie Roland Schöffel, stellvertretender Landrat des Landkreises Wunsiedel, sowie die beiden "Hilfe für Nachbarn"-Vorsitzenden Frankenpost- Chefredakteur Johann Pirthauer und Sparkassenchef Andreas Pöhlmann. Fotos: Thomas Neumann

12.12.2019

Hof

Dicke Schecks für die gute Sache

Zum 20. Mal sammelt "Hilfe für Nachbarn" Spenden für Menschen in Not. Zur Auftakt- Veranstaltung kommen "Wiederholungstäter" und Neu-Spender. » mehr

Wohnungsloseneinrichtung in Dortmund

12.12.2019

Topthemen

Sozialverband: Große regionale Unterschiede bei Armut

Deutschland ist geteilt: Der Paritätische Wohlfahrtsverband sieht eine wachsende Kluft zwischen wohlhabenden Regionen und solchen, in denen Armut ein großes Problem ist. Der Unterschied zwischen Ost u... » mehr

Armut im Ruhrgebiet

12.12.2019

Familie

Deutschland geteilt in Wohlstands- und Armutsregionen

Kurz vor Weihnachten legt der Paritätische Wohlfahrtsverband einen «Armutsbericht» vor. Diagnose: Insgesamt geht Armut zwar zurück, aber es entstehen neue Problemregionen. Das wirft die Frage auf, wer... » mehr

09.12.2019

Meinungen

Zahlen-Huberei

Wer ist arm? Und was müsste die Bundesregierung tun, damit möglichst niemand in Armut gerät oder schnell aus dieser Lage herausfindet? Beide Fragen treiben viele Bürger um. Eben deshalb ist es so selt... » mehr

Tafel

08.12.2019

Brennpunkte

Lebensmittel-Tafeln bekommen immer mehr Zulauf

Rund 12 Millionen Tonnen Lebensmittel landen jährlich im Müll. Viele davon sind essbar und könnten noch mehr Menschen zugute kommen. Doch die Lebensmittel-Tafeln kommen an logistische Grenzen. » mehr

Lore Müller ist mit über 80 Jahren immer noch aktiv bei der Marktredwitzer Tafel. Edgar Richter ist von Anfang an dabei. Foto: Herbert Scharf

06.12.2019

Marktredwitz

Tafel geht die Arbeit nicht aus

Die Einrichtung versorgt 550 "Kunden". Damit ist mehr als jeder 20. in der Stadt bezugsberechtigt. Seit fast 14 Jahren steht die Familie Richter an der Spitze der Tafel. » mehr

Zahlreiche Mitglieder sind bei der Weihnachtsfeier des VdK Selb für ihre Treue geehrt worden. Unser Bild zeigt sie mit den Ehrengästen.	Foto: Jürgen Henkel

05.12.2019

Selb

Sozialpolitisch auf richtigem Weg

VdK lobt die Weichenstellungen in Sachen Grundrente und Mindestlohn. Bei der Weihnachtsfeier ehrt der Sozialverband treue Mitglieder. » mehr

Freude herrschte beim Kreisverband, als ein Team von Ladies‘ Circle mit Sach- und Geldspenden vorbei kam, um die Caritas-Weihnachtsaktion zu unterstützen. Im Bild (von links): Pastpräsidentin Katja Walther, Stella Hanft, Soraya Hebentanz, Lore Löffler (beide Caritas), Präsidentin Kathrin Landgraf, Toni Barkow und Nicole Neuber.	Foto: Dieter Hübner

01.12.2019

Kulmbach

Ladies' Circle beschenkt Senioren

Kulmbach - Als kirchliche Einrichtung begleitet das Caritasteam täglich Menschen, die mit den unterschiedlichsten Anliegen zu ihnen kommen und Hilfe suchen. » mehr

Die Arbeitsagentur wird künftig im Projekt Cura mit den jeweiligen Jugendämtern zusammenarbeiten, um junge arbeitslose Menschen in Arbeit zu bringen. Fotos: Florian Miedl / Daniela Hirsche

26.11.2019

Fichtelgebirge

Arbeitslose erhalten einen Coach

Sozialministerin Kerstin Schreyer übergibt einen Förderbescheid an Landrat Döhler. Das Geld ist für ein besonderes Projekt. » mehr

Mehr und mehr Senioren müssen jeden Cent zweimal umdrehen. Die Caritas Kulmbach will den ärmsten Menschen helfen und ruft die Bevölkerung in der Adventszeit zum Spenden auf. Foto: Sebastian Willnow/dpa

23.11.2019

Kulmbach

Gefahr der Altersarmut wird größer

Der Caritasverband Kulmbach schlägt Alarm. Mehr und mehr Senioren kämpfen mit finanziellen Problemen. Beratung und neue Hilfsaktionen sollen die größte Not lindern. » mehr

20.11.2019

Meinungen

Es gibt noch viel zu tun

Sie ist die meistgezeichnete Konvention der Vereinten Nationen: das Übereinkommen über die Rechte des Kindes, verabschiedet am 20. November 1989. Der 30. Geburtstag der UN-Kinderrechtskonvention wurde... » mehr

Die internationalen Netzwerke der Serviceclubs greifen für wohltätige Zwecke ineinander. Dabei sind nicht alle in der Region überhaupt "gemeinnützig". Foto: Adobe Stock/Rawpixel.com

20.11.2019

Fichtelgebirge

Gutes tun ist keine Genderfrage

Wer das andere Geschlecht nicht mit dabeihaben will, soll wenigstens keine Steuervorteile mehr genießen. Dies gilt für einige Vereine der Region. Dabei geht es nicht nur um Männer. » mehr

Als Sonderausgaben absetzbar

19.11.2019

Fichtelgebirge

Rowdys terrorisieren Rotes Kreuz und pinkeln in Altkleidersäcke

Immer wieder ist das Marktredwitzer Gebrauchtwarenhaus "Henry" des Kreisverbandes des Roten Kreuzes Ziel von Rowdys. Erst am Samstag haben unbekannte Täter die Eingangstür des Ladens mit rohen Eiern b... » mehr

Kinderarmut

19.11.2019

Brennpunkte

2,4 Millionen Kinder in Deutschland von Armut gefährdet

Die gute Nachricht des Statistischen Bundesamts: Sechs Prozent weniger Kinder sind in Deutschland von Armut gefährdet. Die schlechte: Noch immer sind Millionen betroffen. Bei von Gewalt und Vernachläs... » mehr

Marion und Manfred Nürnberger mit Mate Ljubicic (rechts), einem der renommiertesten Künstler Kroatiens und Bosnien-Herzegowinas im Bereich christlicher Darstellungen.	Fotos: privat

15.11.2019

Hof

Kroatischer Orden für Töpener Ehepaar

Marion und Manfred Nürnberger erhalten die höchste Auszeichnung der Republik Kroatien. Damit werden sie für ihren unermüdlichen Einsatz für die humanitäre Hilfe geehrt. » mehr

Obdachlosigkeit

11.11.2019

Brennpunkte

Zahl der Menschen ohne Wohnung auf 678.000 gestiegen

Einen Mietvertrag für eine eigene Wohnung zu haben - das ist in einem Land wie Deutschland keine Selbstverständlichkeit. Neue Schätzungen zur Wohnungslosigkeit zeigen das Ausmaß. » mehr

Ein weiteres Band für die Stadtsteinacher SPD-Fahne stiftete SPD-Kreisvorsitzende Inge Aures (Zweite von rechts). Im Bild (weiter von links) Ortsvereinsvorsitzender und Bürgermeister Roland Wolfrum, Stadträtin Karin Witzgall und Bezirkstagsmitglied Holger Grießhammer aus Weißenstadt.	Fotos: Klaus Klaschka

10.11.2019

Kulmbach

100 Jahre Kampf gegen Willkür

Die SPD Stadtsteinach feiert mit Stolz ein großes Jubiläum. Festredner Wolfgang Hoderlein hält ein leidenschaftliches Plädoyer für die Sozialdemokratie. » mehr

Streit um Grundrente

09.11.2019

Brennpunkte

Union und SPD zeigen Kompromissbereitschaft bei Grundrente

Klappt es diesmal? Die große Koalition streitet schon seit Monaten über die geplante Grundrente. Nun unternimmt eine Spitzenrunde im Kanzleramt einen neuen Anlauf für eine Einigung. » mehr

Annegret Kramp-Karrenbauer

08.11.2019

Brennpunkte

Grundrente: Kramp-Karrenbauer pocht auf Prüfung des Bedarfs

Am Sonntag wollen Union und SPD über die Grundrente streiten. Mal wieder muss man sagen, denn das Thema sorgt seit Monaten für Ärger in der Koalition. Nun meldet sich die CDU-Chefin zu Wort. » mehr

Interview: mit Jobcenter-Geschäftsführer Hans Plank

06.11.2019

Fichtelgebirge

"Obdachlosigkeit hilft niemandem"

Auch auf das Jobcenter Fichtelgebirge hat die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts Auswirkungen. Geschäftsführer Hals Plank begrüßt die Regelungen. » mehr

Phineo-Wirkt-Siegel

06.11.2019

Geld & Recht

Die goldenen Regeln des Spendens

Weihnachten ist ein Fest des Gebens. Viele wollten dann Gutes tun und spenden. Doch bei wem ist das Geld am besten aufgehoben? » mehr

04.11.2019

FP/NP

Rente und Respekt

Keine Frage: Ein sozialdemokratisches Korrektiv gegen allzu forsche marktliberale Gesellschaftsgestalter ist immer wieder vonnöten. Doch was die SPD allerdings gerade bei der Grundrente vorexerziert, ... » mehr

Jens Spahn

02.11.2019

Deutschland & Welt

Spahn pocht bei Grundrente auf strenge Bedürftigkeitsprüfung

Seit Monaten verhandeln CDU, CSU und SPD über die milliardenschwere Grundrente. Am Montag beraten die Koalitionsspitzen. Führende Unionspolitiker bringen sich in Stellung und nennen Bedingungen. » mehr

Rentner

31.10.2019

Deutschland & Welt

Verhandlungen der Koalition über Grundrente auf Zielgerade

Kommt sie oder kommt sie nicht? Schon lange ringt die Koalition mit dem Plan einer Aufwertung kleiner Renten. Nun sind die Chancen auf die Grundrente gestiegen. » mehr

Pflege

30.10.2019

Familie

Heimische Pflege bringt Frauen oft in finanzielle Nöte

Karriere unterbrochen, Einkommen vermindert, von Armut bedroht: Wer zu Hause Angehörige pflegt, gerät oft ins soziale Abseits. Bei weitem nicht alle sind gleichermaßen betroffen. » mehr

Treffen der Lions (von links): die Präsidentin des Lions-Clubs Hochfranken, Ramona Neupert, der Präsident des Lions-Clubs Naila-Frankenwald, Lutz Brett, Marisa Gebhardt, Mitglied des Leo-Clubs Hof, Distrikt-Governor Hüseyin Cakir, der Präsident des Lions-Clubs "Selb an der Porzellanstraße”, Dr. Felipe Wolff-Fabris, der Präsident des Lions-Clubs Hof, Dr. Christoph Bahlmann und der Präsident des Lions-Clubs Marktredwitz-Fichtelgebirge, Gerald Vornberger. Foto: Hanna Cordes

29.10.2019

Region

Einsatz für mehr Nächstenliebe

Distrikt-Governor Hüseyin Cakir besucht den Lions-Club in Selb. Das Projekt "Löwenstark" unterstützt in diesem Jahr bedürftige Familien, berichtet er. » mehr

Union und SPD verhandeln weiter über Grundrente

23.10.2019

Deutschland & Welt

Grundrente rückt näher - Umfang noch offen

Bei der Grundrente machen Union und SPD allmählich ernst. Ihre Experten vertagen sich zwar erneut. Doch ein Scheitern wäre inzwischen eine Überraschung. » mehr

Das Präsidium des Kiwanisclubs Kulmbach 2019/20, (von rechts) Schatzmeister Gerhard Goller, Sekretär Rosi Müller, Präsidentin Sigrid Daum, Vizepräsidentin Sabine Kretschmar und Revisor Bernt Pingel.	Foto: Dieter Hübner

20.10.2019

Region

Sigrid Daum bleibt Präsidentin des Kiwanisclubs

Das alte Präsidium ist auch (fast) wieder das neue. Bei der satzungsgemäßen Neuwahl des Kiwanisclubs Kulmbach wurde Sabine Kretschmar als neue Vizepräsidentin berufen. » mehr

Jeden Montagnachmittag sind die Damen der Evangelischen Frauenhilfe Hof in ihren Räumen in der Luitpoldstraße fleißig am Handarbeiten. Hier präsentieren sie Decken, die hoch begehrt sind. Mit im Bild befindet sich Dekan Günter Saalfrank.	Foto: Kaupenjohann

14.10.2019

Region

Frauenhilfe hilft seit 100 Jahren

Die Evangelische Frauenhilfe verkauft Produkte aus Handarbeit und hilft damit Bedürftigen. Die Gruppe hat eine lange Geschichte. » mehr

Schulessen

08.10.2019

Deutschland & Welt

Verband: Nur wenige Kinder profitieren von Teilhabepaket

Ein Musikinstrument spielen lernen oder Mitglied im Fußballclub sein - das soll auch für Kinder aus ärmeren Familien möglich sein. Der Staat zahlt Zuschüsse über das sogenannte Bildungs- und Teilhabep... » mehr

Bettlerin

07.10.2019

dpa

Wachsende Einkommensungleichheit sorgt für Aufregung

Sozialverbände und Politiker verlangen mehr staatliches Engagement im Kampf gegen die Armut. Trotz der guten Konjunktur und Fast-Vollbeschäftigung klafft die Schere zwischen den Wohlhabenden und den u... » mehr

Einkommensungleichheit

07.10.2019

Deutschland & Welt

Einkommensungleichheit in Deutschland auf neuem Höchststand

Sozialverbände und Politiker verlangen mehr staatliches Engagement im Kampf gegen die Armut. Trotz der guten Konjunktur und Fast-Vollbeschäftigung klafft die Schere zwischen den Wohlhabenden und den u... » mehr

Jan Gollwitzer, Meister vom Stuhl (Dritter von links), überreicht der Vorsitzenden des Fördervereins der Hofecker Schulen, Corinna Stiller, die Urkunde zum Förderpreis. Mit im Bild sind Mitglieder der Freimaurerloge "Zum Morgenstern" sowie Schulleiterin Laila Pedall (Vierte von rechts), Konrektor Martin Grießhammer (Dritter von rechts), einige der Projekthelferinnen und Laudator Dr. Rolf-Dieter Hanrath (links). Foto: Kaupenjohann

29.09.2019

Region

5000 Euro fürs Schulfrühstück

Die Hofer Freimaurerloge feiert das 150-jährige Bestehen ihres Logen- hauses. Ihr Förderpreis geht an ein Projekt der Hofecker Schulen. » mehr

Astrid Hamker

28.09.2019

Deutschland & Welt

CDU-Wirtschaftsrat pocht auf Bedürftigkeitsprüfung bei Rente

Können Rentner mit Minibezügen bald auf einen Aufschlag hoffen? Zunächst hatte es so ausgesehen, als stehe eine Einigung in der Koalition zur Grundrente kurz bevor. Doch nun ist von unterschiedlichen ... » mehr

Wegen niedriger Einkommen sind viele Menschen auf Zusatzeinkünfte - wie hier aufs Pfandsammeln - angewiesen. Foto: NGG

26.09.2019

Region

Wenn's am Monatsende eng wird

In Oberfranken ist jeder siebte Haushalt von Armut bedroht. Das liegt auch daran, dass immer weniger Firmen nach Tarif zahlen. » mehr

Espresso

01.10.2019

dpa

Viele Espressos überzeugen nur beim Geschmack

Er soll schmecken und eine leckere Crema haben. Nicht nur nach dem Aufwachen schlürfen viele gerne einen Espresso. Ein Test zeigt aber: Lässt man den Geschmack beiseite, wird es häufig bitter. » mehr

Letizia Battaglia

25.09.2019

Deutschland & Welt

Mit Fotos gegen die Cosa Nostra: Letizia Battaglia

Blut, Leichen, Schockzustand: Letizia Battaglia hat den Horror der sizilianischen Mafia wie keine andere dokumentiert. Sie weiß: Die Gefahr ist noch da. Ein Gespräch mit der Grande Dame des Fotojourna... » mehr

Wenn es am Monatsende zu eng wird: Wegen niedriger Einkommen sind viele Menschen auf Zusatzeinkünfte - wie hier zum Beispiel aufs Pfand-Sammeln - angewiesen. Foto: NGG

23.09.2019

Region

Wenn das Geld knapp wird

In Oberfranken ist jeder siebte Haushalt von Armut bedroht. Laut Gewerkschaft NGG sind in Kulmbach rund 11 700 Menschen betroffen. » mehr

Blumenmarkt

19.09.2019

Reisetourismus

Zwischen Stille und Lärm in Kalkutta

Ein Armenhaus, Bettlertrauben, Dreck ohne Ende? Weit gefehlt: Kalkutta im Osten Indiens hat mehr zu bieten. Eindrücke aus einer bunten und lebendigen Stadt. » mehr

18.09.2019

Deutschland & Welt

Regelsätze für Hartz-IV-Bezieher steigen

Im kommenden Jahr steigen die Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende. Der Regelsatz für Alleinstehende mit Hartz IV steigt zum 1. Januar um 8 auf 432 Euro. Wer mit einem anderen bedürftigen... » mehr

17.09.2019

Deutschland & Welt

Gates: Weltweite Ungleichheit gefährdet Kampf gegen Armut

Diskriminierung und Ungleichheit weltweit gefährden nach Ansicht von Microsoft-Gründer Bill Gates den Kampf gegen Krankheiten und Armut. «Wo man geboren wird und welches Geschlecht man ist, hat weiter... » mehr

^