ARZBERG

Mit Teamgeist gegen Geröll und Schlamm

18.01.2019

Arzberg

Mit Teamgeist gegen Geröll und Schlamm

Kreisbrandinspektor Armin Welzel erinnert beim Neujahrsempfang der Stadt Arzberg an das Unwetter zu Fronleichnam. » mehr

Baustelle in der ohnehin schon engen Egerstraße: Die Stadt Arzberg muss das Geburtshaus von Karl Maximilian von Bauernfeind sanieren. In direkter Nachbarschaft gibt es mehrere Immobilien, um die sich die Stadt wird kümmern müssen. Foto: Gerd Pöhlmann

17.01.2019

Fichtelgebirge

Die Zeche zahlen die Kommunen

Was mit herrenlosen Immobilien passiert, zeigt das Beispiel Egerstraße 3 in Arzberg. Der Freistaat hat sich nicht gekümmert, jetzt muss die Stadt ran. » mehr

Gedanken über die globalen Herausforderungen und die Rolle der Kommunen machte sich Bürgermeister Stefan Göcking (rechts) in seiner Rede zum Neujahrsempfang der Stadt Arzberg. Foto: Florian Miedl

13.01.2019

Arzberg

Wir-Gefühl gegen Polemik und Populismus

Beim Neujahrsempfang prangert Bürgermeister Göcking Halbwahrheiten und Lügen in "sozialen Medien" an. Dem Zusammenhalt in der Stadt stellt er ein gutes Zeugnis aus. » mehr

Bürgermeister Stefan Göcking (links) und Kreisbrandinspektor Armin Welzel (Mitte) steckten Richard Donat das Ehrenzeichen in Gold an.

13.01.2019

Arzberg

Stadt Arzberg sagt Dank für gute Leistungen

Richard Donat ist ein vorbildlicher Feuerwehrmann und seit 50 Jahren im Dienst. Viele Sportlerinnen und Sportler bekommen Urkunden. » mehr

Dr. Jirí Felix (rechts) absolviert in der Praxis von Dr. Heinz Eschlwöch seine Weiterbildung zum Allgemeinarzt. Wenn er fertig ist, möchte er in Arzberg bleiben. Foto: Uwe von Dorn

11.01.2019

Arzberg

Erster Schritt gegen Ärztenotstand

Der Arzberger Hausarzt Dr. Heinz Eschlwöch bildet einen jungen Kollegen aus. Das ist gut für die Patienten. Denn: Der Generationswechsel ist seit Langem überfällig. » mehr

Die beiden Formeotec-Geschäftsführer Thomas Manzei (links) und Andree Barth. Foto: Werner Reißaus

09.01.2019

Arzberg

Formeotec verlässt Arzberg

Das Unternehmen Formeotec aus Arzberg zieht um nach Bad Berneck. Der alte Standort ist zu klein geworden. » mehr

Die Sternsinger kassierten zu Beginn des Obersttreffens auch bei der Prominenz für Kinder in Peru ab. Mit auf dem Bild Gastrednerin Europaabgeordnete Monika Hohlmeier (rechts neben dem Sternsinger in der Mitte). Foto: Herbert Scharf

06.01.2019

Fichtelgebirge

Klares Plädoyer für die Autoindustrie

CSU-Europaabgeordnete Monika Hohlmeier warnt beim Oberstreffen der CSU in Arzberg vor einer Demontage der Schlüsselindustrie. Das könnte viele Arbeitsplätze kosten. » mehr

Im Zeitraffer ließ Erwin Scherer (Dritter von links) die Geschichte Arzbergs aufleben. Mit im Bild (von links): "Bergmann" Fritz Pokorny, dritter Bürgermeister Stefan Klaubert, Bürgermeister Stefan Göcking, zweite Bürgermeisterin Marion Stowasser-Fürbringer und "Bergmann" Karl Fürbringer. Foto: Christl Schemm

01.01.2019

Fichtelgebirge

Feierliches Servus zum Jubiläumsjahr

Mit Böllerschüssen und Sekt lassen die Arzberger die 750-Jahr-Feier in der Silvesternacht ausklingen. Erwin Scherer erinnert an die Geschichte der Stadt. » mehr

Bürgermeister Stefan Göcking und die Bauhofmitarbeiter Maximilian Schroller und Wolfgang Weid (von links) brachten das neue Schild an, das auf die Forellenmühle hinweist. Foto: Stadt Arzberg

27.12.2018

Fichtelgebirge

Neues Schild weist Weg zur Forellenmühle

Der alte Wegweiser war verblichen. Sein Fehlen hat sogar zu einer Anfrage im Stadtrat geführt. » mehr

Flüchtete im Januar 1945 mit seiner Familie aus Schlesien nach Bayern: der frühere Arzberger Bürgermeister Winfried Geppert. Zum ersten Weihnachtsfest nach der Flucht gab es in der Unterkunft in Großlosnitz nur einen "Stierl" als Christbaum. Foto: Florian Miedl

23.12.2018

Fichtelgebirge

Weihnachten in der Fremde

Für Geflüchtete ist das Fest eine sehr emotionale Zeit. Der Eritreer Daniel Habtom erzählt von zu Hause, Winfried Geppert vom ersten Heiligabend nach der Flucht aus Schlesien. » mehr

21.12.2018

Arzberg

Göcking blickt mit Zuversicht auf 2019

Der Bürgermeister von Arzberg zieht in der letzten Sitzung des Jahres eine positive Bilanz. Aus dem Umbruch sei ein Aufbruch geworden. » mehr

Viele schöne Sachen boten die Kinder beim Basar an. Fotos: pr.

21.12.2018

Arzberg

Schneekönigin läutet stille Zeit ein

Arzberg - Mucksmäuschenstill ist es in der mit weit mehr als 300 Besuchern gefüllten Aula der Maximilian-von-Bauernfeind-Grundschule Arzberg geworden, als die Weihnachtsfeier mit » mehr

So soll das Pflegeheim an der Egerstraße aussehen. 36 Plätze in Einzelzimmern, zwölf Plätze für Tagespflege und eine Arztpraxis sollen hier entstehen. Plan: BF Care GmbH

21.12.2018

Arzberg

Arzberg bekommt ein Pflegeheim

Bauherr Bernd Fürbringer stellt die Pläne der BF Care GmbH für das Projekt an der Egerstraße im Stadtrat vor. Träger der Einrichtung wird die Familie Eschlwöch. » mehr

Der große Gitarrenchor mit Schulleiter Thomas Pitzl (rechts).

19.12.2018

Arzberg

Festliche Freude auf Akkordeon, Gitarre und Klavier

In einem beeindruckenden Weihnachtskonzert präsentiert die Arzberger Musikschule ihre Schüler und Schülerinnen. Auf deren Leistungen können die Lehrer stolz sein. » mehr

Seit dem Neubau des Schützenhauses ziert eine steinerne Gedenktafel den Eingangsbereich, die den damaligen Vorständen gewidmet ist. Zeitzeuge Karl-Heinz Scholz (links) berichtete bei der Adventsfeier von dieser Zeit. Thomas Jena, Karl Röhrig Junior und Kurt Neuerer (von links) hörten gespannt zu.	Foto: mm

14.12.2018

Arzberg

Ein halbes Jahrhundert Schützenhaus

Die Anlage steht bei der Adventsfeier der Arzberger im Mittelpunkt. Zeitzeuge Karl-Heinz Scholz berichtet von ihrem Wiederaufbau. » mehr

Mit Hilfe eines neuen Konzeptes will der Montessori-Verein den Schulbetrieb in Arzberg uneingeschränkt aufrechterhalten. Foto: Florian Miedl

07.12.2018

Fichtelgebirge

Montessori-Verein unter finanzieller Aufsicht

Den Träger der Arzberger Schule belasten Altverbindlichkeiten. Die Sanierung läuft, der Schulbetrieb geht weiter. » mehr

Am Haus Friedrich-Ebert-Straße 2 haben in dieser Woche die Abbrucharbeiten begonnen. Bürgermeister Stefan Göcking freut sich, dass nicht nur Spielzeug-Bagger am Werk sind, sondern auch echte. Foto: Florian Miedl

06.12.2018

Arzberg

Bagger rollen für den Stadtumbau

Die Arzberger Innenstadt verändert schon in nächster Zeit ihr Gesicht. Die Kommune lässt vier Häuser abreißen, um auf dem Platz Neues entstehen zu lassen. » mehr

Vom Rohstoff bis zum Endprodukt - das heißt bei der Firma Purus: vom Plastikmüll-Ballen bis zum Eco-Raster, zur Palette oder zur Kabeltrommel. Unser Bild zeigt Senior-Chef und Firmengründer Jürgen Manzei (Mitte), seinen Enkel Thomas Manzei, der zurzeit eine Ausbildung als Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuk-Technik absolviert (links), sowie Geschäftsführer Jürgen Potzel von der Purus-Schwesterfirma Converta. Foto: Florian Miedl

03.12.2018

Fichtelgebirge

Mit Recycling gegen die Plastikflut

Die Firma Purus in Arzberg zeigt, wie Kunststoffabfall sinnvoll wiederverwertet werden kann. Senior-Chef Jürgen Manzei sagt: Der Verpackungsmüll muss reduziert werden. » mehr

Bürgermeister Stefan Göcking (Mitte) und seine beiden Stellvertreter Marion Stowasser-Fürbringer und Stefan Klaubert schalteten die Arzberger Weihnachtsbeleuchtung ein. Unter www.frankenpost.de gibt es weitere Bilder im Internet zu sehen. Foto: Florian Miedl

02.12.2018

Fichtelgebirge

Gute Stimmung in Arzberg

Mit dem Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung auf dem Arzberger Marktplatz läuteten die drei Arzberger Bürgermeister am Samstag den Advent ein. » mehr

So könnte der Landschaftspark Carl Schumann mit einem Angebot an Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten aussehen. Der Plan stammt von Landschaftsarchitekt Klaus Pöhlmann. Foto: Stadt Arzberg

30.11.2018

Fichtelgebirge

Natur-Oase mitten in der Stadt

Der Arzberger Stadtrat stimmt den Plänen für einen Park auf dem früheren Schumann-Areal zu - auch ohne Brücke. Jetzt muss noch mit der Regierung verhandelt werden. » mehr

Stefan Prunhuber, Michael Plötz, Martina Plötz, Pfarrvikar P. Anisch Kollaratte, Julia Petersilka und Benedikt Frey (von links) spielen im Theaterstück mit.

25.11.2018

Arzberg

Geistlichen-Tattoo für viele Sternsinger

Pfarrer Stefan Prunhuber spornt die Arzberger an, mitzuhelfen, alle Haushalte an "Heilig Drei König" zu besuchen. Dafür gibt er bei der Pfarreiengemeinschaft ein Versprechen ab. » mehr

25.11.2018

Arzberg

Kleine Auszeiten in der Adventszeit

Durchschnaufen, sich eine kleine Auszeit nehmen, zusammenkommen und sich gemeinsam auf das besinnen, was die Advents- und Weihnachtszeit ausmacht: Auch nach dem Ausscheiden von Gemeindereferent Ulrich... » mehr

25.11.2018

Arzberg

Arzberg revitalisiert Schumann-Areal

Die Revitalisierung des Geländes der ehemaligen Porzellanfabrik Schumann - die Planung der Landschaftsarchitekten dafür liegt vor - beschäftigt den Stadtrat Arzberg in seiner nächsten Sitzung am Donne... » mehr

Nur wenige Plätze waren bei der Bürgerversammlung im Saal der Bergbräu leer. "Der gute Besuch zeugt von einem regen Interesse an den Themen", sagte Bürgermeister Stefan Göcking. Das Bild entstand beim Vortrag der beiden Architektinnen Ruth Schwarzmeier (auf der Bühne links) und Lisa Müller über den Umbau der alten Schule in ein Bürgerhaus. Foto: Stefan Klaubert

23.11.2018

Arzberg

Arzberg investiert 25 Millionen Euro

Stefan Göcking skizziert in der Bürgerversammlung laufende Projekte und Planungen für die nächsten Jahre. Ganz neu ist die Idee eines Rahmenplans für die Egerstraße. » mehr

23.11.2018

Arzberg

Aus Schulhaus wird Bürgerhaus

Das alte Zentralschulhaus auf dem Kirchberg soll ein Ort werden, in dem sich möglichst viele Arzbergerinnen und Arzberger wohlfühlen. » mehr

23.11.2018

Arzberg

Breitband Thema bei der Fragerunde

Einige Bürgerinnen und Bürger haben die Gelegenheit genutzt, bei der Bürgerversammlung Fragen zu stellen. » mehr

Vor gut einem Jahr ist in Röthenbach ein zusätzlicher Rettungsstellplatz eingerichtet worden. Ungefähr alle drei bis vier Stunden macht sich die Besatzung auf den Weg. Symbolbild: Stefan Sauer

21.11.2018

Fichtelgebirge

Viel schneller beim Patienten

Seit gut einem Jahr fahren Teams des Roten Kreuzes auch Einsätze vom Arzberger Stadtteil Röthenbach aus. Die Zahlen zeigen: Der Rettungsstellplatz ist nötig. » mehr

Die beiden Sophies und Mia (von links) lassen sich ihre selbstgemachten Butterbrote schmecken. Foto: M.R.

19.11.2018

Wunsiedel

Lernen mit dem Butterbrot

Die Bürgerstiftung "Junges Fichtelgebirge" lädt die Vorschüler der Kindergärten ins Gerätemuseum ein. Dabei gibt es manch spannende Aktion. » mehr

Der Vereinsausschuss des TSV präsentiert stolz die Auszeichnung (von links): Carsten Kolb, stellvertretender Abteilungsleiter Damenfußball, die Kassenprüfer Andreas Heinl und Andreas Habel, der stellvertretende Abteilungsleiter "Alte Herren" Markus Koffmane, dritter Vorsitzender Alexander Mönche, Beisitzer Michael Fuchs, erster Vorsitzender Jürgen Simonides, Schriftführer Sebastian Korzendorfer, die Abteilungsleiterin Damengymnastik Leane Voit, Beisitzer Klaus Meyer, Kassiererin Nicole Heinze, zweiter Vorsitzender Jörg Heinze, Beisitzer Gerhard Habel, und Jugendleiter Daniel Koffmane.	Foto: pr.

18.11.2018

Arzberg

TSV erhält "Silberne Raute"

Beim Verein in Arzberg- Röthenbach sind die Sportler gut aufgehoben. Dafür gibt es die Auszeichnung vom Fußballverband. » mehr

Viele Menschen glauben, dass Asylbewerber und Flüchtlinge mehr Geld bekommen als Deutsche, die zum Beispiel Arbeitslosengeld II beziehen. Dieses Vorurteil stimmt nicht. Symbolfoto: Jens Büttner, dpa

16.11.2018

Arzberg

Zahlen widerlegen Vorurteile

Hanna Keding von der AWO Arzberg erklärt, wie viel Geld Asylbewerber und Flüchtlinge tatsächlich bekommen. Und dass der Staat ihnen oft die Arbeitserlaubnis verwehrt. » mehr

Fisch im Feld

Aktualisiert am 16.11.2018

Aus der Region

Riesiger Karpfen auf dem Feld

Der Landkreis Tirschenreuth - das Land der 1000 Teiche - hat eine weitere Attraktion. In Kleinsterz bei Mitterteich hat Thomas Beer, der erste Vorsitzende der ARGE Fisch im Landkreis Tirschenreuth, an... » mehr

Sophie (Julia Jentsch) und Hans Scholl (Fabian Hinrichs) verteilen ihre Flugblätter, auf denen sie zum Sturz Hitlers aufrufen. Der Film "Sophie Scholl - Die letzten Tage" war nun in Arzberg zu sehen. Foto: -Verleih, dpa

16.11.2018

Arzberg

Mit Haltung gegen die Nazi-Gräuel

Der Runde Tisch für Demokratie und Toleranz zeigt in Arzberg "Sophie Scholl - Die letzten Tage". Im Filmgespräch stellen sich Fragen zur aktuellen politischen Situation. » mehr

Zu den Musikstücken des Gottesdienstes haben die Mitglieder des CVJM-Posaunencors eine besondere Beziehung.

15.11.2018

Arzberg

CVJM ehrt treue Mitglieder beim Gottesdienst

"Mit Musik durchs Leben" lautet das Motto einer Andacht in Arzberg. Die Auswahl der Stücke verrät viel über den Posaunenchor. Der zeichnet zwei treue Mitstreiter aus. » mehr

Altbürgermeister Winfried Geppert (Zweiter von rechts) erhielt die Zustimmung der Versammlung und ist somit weitere drei Jahre im Aufsichtsrat der Wohnungsgenossenschaft. Ihm gratulierten (von links) Bürgermeister Stefan Göcking, Vorstandsmitglied Uwe Kropf, Geschäftsstellenmitarbeiterin Bettina Heil und Geschäftsführer Thorsten Tschöppel. Foto: Meier

11.11.2018

Arzberg

Arzberg schlägt Münchner Mieten um Längen

Wer im Fichtelgebirge ein Heim sucht, wird zum fairen Preis eins finden. Trotzdem verzeichnet die Wohnungsgenossenschaft eine Viertelmillionen Euro Bilanzgewinn. » mehr

Sie arbeiten beim "Neos"-Projekt auf dem Versuchsfeld im Arzberger Stadtteil Schlottenhof zusammen (von links): Burkhard Butz, Kommunalbetreuer der Bayernwerk AG, Thomas Edelmann, Chef der Entwicklungsagentur Fichtelgebirge, Christoph Stegner vom ZAE Bayern, Thomas Zeitler von der Stadt Arzberg, Professor Dr. Oliver Brückl und Johannes Eller von der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg, Sebastian Schmidt von der Bayernwerk Netz GmbH, Bürgermeister Stefan Göcking und Markus Seidel von der Bayernwerk Netz GmbH. Foto: Christl Schemm

08.11.2018

Fichtelgebirge

Forschung für das Stromnetz der Zukunft

Mit dem Projekt "Neos" werden die Tests und Messungen im Reallabor in Arzberg erweitert. Es geht um intelligente Technik und - im doppelten Wortsinn - spannende Fragen. » mehr

An Schautafeln können sich die Besucher in der katholischen Kirche in Arzberg über die Widerstandsgruppe Weiße Rose informieren. Im Bild bei der Ausstellungseröffnung (von links): Peter Gräf, Dieter Max, Dietmar Bauer und Paul Göths. Foto: Christl Schemm

07.11.2018

Fichtelgebirge

Jeder kann aufstehen für Freiheit

Eine Schau in Arzberg zeigt den Widerstand der Weißen Rose gegen Hitlers Tyrannei. Arno Speiser erklärt, warum es auch heute wichtig ist, gegen Hass anzugehen. » mehr

Mit seinem Bild "Rovinj" überzeugte Christoph Schönberg die Jury.	Foto: Christoph Schönberg

04.11.2018

Fichtelgebirge

Schönberg gewinnt Fotomeister-Titel

Bei den Deutschen Fotomeisterschaften lässt der Waldershofer Christoph Schönberg die Konkurrenz hinter sich. Er siegt in seiner Altersklasse. » mehr

Die Arzberger SPD fordert nach der Niederlage bei der hessischen Landtagswahl die eigene Parteiführung zum Umdenken auf. Das Bild zeigt SPD-Vorsitzende Andrea Nahles im Willy-Brandt-Haus - dorthin wollen die Arzberger Sozialdemokraten fahren, um ihrem Unmut Luft zu machen. Foto: Carsten Koall/dpa

02.11.2018

Arzberg

Arzberger SPD fordert Umdenken

Der Ortsverein drängt auf Konsequenzen nach den schlechten Wahlergebnissen. In Berlin wollen die Genossen ihrem Ärger Luft machen. » mehr

Bürgermeister Stefan Göcking (links) und Planer Richard Steppan an der provisorischen Versorgungsleitung für den Hochbehälter am Stiegelberg. Fotos: Gerd Pöhlmann

31.10.2018

Arzberg

Operation an der Hauptschlagader

Arzberg erneuert eine der wichtigsten Trinkwasserleitungen. Wegen eines Lecks muss die Stadt die für das nächste Jahr geplante Maßnahme vorziehen. » mehr

Mehr als zufrieden mit der Sanierung der Paul-Lincke-Straße 8: WG-Geschäftsführer Thorsten Tschöpel und Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender Stefan Göcking. Foto: Gerd Pöhlmann

25.10.2018

Arzberg

Sanierungen gehen dem Ende entgegen

Bestandsmodernisierung bei der Wohnungsgenossenschaft in Arzberg. Neue Bäder und Heizungen schaffen neuen Komfort in der Paul-Lincke-Straße. » mehr

Freuen sich, dass die letzten weißen Flecken beim Breitbandausbau in Arzberg beseitigt werden (von links): Andreas Rudloff (Telekom Vertrieb), Arzbergs Bürgermeister Stefan Göcking und Friedrich Weinlein (Telekom Technik).	Foto: pr.

25.10.2018

Arzberg

Glasfaser für Arzberg

Die letzten weißen Flecken beim Breitbandausbau im Gemeindegebiet von Arzberg können nun beseitigt werden. » mehr

Bevor die Jungen und Mädchen in der Montessori-Schulküche aus dem Knollengemüse Kartoffelsalat, Kartoffelsuppe und Co. zubereiten konnten (linkes Bild), war erst einmal das Kartoffelgraben im Feld angesagt (rechts).	Fotos: pp/ss

19.10.2018

Arzberg

Vom Acker bis zum Kochtopf

Jungen und Mädchen der Montessori-Volksschule Arzberg graben wie in alter Zeit nach Kartoffeln. Die Ernte verarbeiten sie in der Schulküche zu schmackhaftem Essen. » mehr

Strahlende Gesichter bei der Ausstellungseröffnung zur Bayerischen Fotomeisterschaft in Arzberg. Fotos: Uwe von Dorn

21.10.2018

Fichtelgebirge

1800 Bilder, die etwas auslösen

Fotografen aus ganz Bayern treffen sich in Arzberg. Ein großes Lob geht an die Jugend. » mehr

Tempo-50-Schild

18.10.2018

Arzberg

Bauende B 303: Tempo 50 wegen der Sicherheit

Viele Autofahrer wundern sich, dass auf dem gerade frisch sanierten Streckenabschnitt der Bundesstraße 303 bei Arzberg die Geschwindigkeit auf 50 Stundenkilometer beschränkt ist. » mehr

Lilli Lippold, hier auf dem Pezziball, turnt mit Konzentration und Ausdauer. Foto: Peter Pirner

17.10.2018

Arzberg

Mit 91 Jahren noch fit für die Turnstunde

Lilli Lippold aus Arzberg ist eine Vorzeige-Seniorin. Sie läuft, schwimmt und geht seit fast 60 Jahren regelmäßig montags zur Gymnastik. Auch geistig ist sie auf der Höhe. » mehr

Über Bauprojekte, die in der nächsten Zeit in Arzberg anstehen, informierten sich die Mitglieder des Bauausschusses. Unser Bild zeigt sie mit Mitarbeitern der Verwaltung und dem Bürgermeister vor der alten Schule (von links): Karl Röhrig, Roland Koffmane, Stefan Klaubert, Kämmerin Simone Reichel, Manfred Pfeiffer, Martina von Waldenfels, Kristina Martin, Paul Göths, Wilfried Löser, Markus Tröger, Bernd Fürbringer, Martin Buchwald von der Kämmerei, Anja Blaumann vom Stadtbauamt, Marion Stowasser-Fürbringer, Bürgermeister Stefan Göcking und Stadtbauamtsleiter Armin Gädigk. Foto: Christl Schemm

12.10.2018

Arzberg

Stadtumbau Arzberg macht Fortschritte

In der Stadt stehen etliche große Projekte an. Das Bürgerhaus am Singer-Park und ein neuer Kindergarten sind zwei davon. Die Innenstadt wird durch Freiflächen attraktiver. » mehr

Das Staatliche Bauamt Bayreuth hält sein Versprechen: Nach vier Wochen Bauzeit werden die Sanierungsarbeiten an der B 303 bei Arzberg am morgigen Samstag abgeschlossen. Von Mittag an wird die Strecke wieder befahrbar sein. Foto: Florian Miedl

11.10.2018

Fichtelgebirge

Ab Samstag ist das Gedränge vorbei

Anlieger und Autofahrer können sich freuen: Das Staatliche Bauamt gibt die B 303 bei Arzberg nach vier Wochen Sperrung wieder frei. Auch der Bürgermeister atmet auf. » mehr

Schnell muss der Zusammenbau der Steckleiter erfolgen, um Verletzte aus oberen Stockwerken zu bergen. Foto: Anja Lohneisen

08.10.2018

Arzberg

Eine überzeugende Übung

Die Kothigenbibersbacher Feuerwehr ist für den Ernstfall gerüstet. Sie versteht ihr Handwerk und erfüllt alle Voraussetzungen. » mehr

Reißt schon immer gerne Witze und will die Menschen zum Lachen bringen: der Arzberger Gastronom Michael Rögner. Seit Kurzem ist er offiziell der zweitbeste Witzeerzähler in Franken. Foto: Florian Miedl

05.10.2018

Fichtelgebirge

Mit dem "Kugelschreibär" zum Erfolg

Michael Rögner aus Arzberg wird Vizemeister bei der Fränkischen Witzemeisterschaft in Bayreuth. Nächstes Jahr findet diese Veranstaltung in Marktredwitz statt. » mehr

Auf der Fahrt in den alten Waggons hatten die Fahrgäste viel Zeit zum Reden. Im linken Bild ist Organisator Erwin Scherer (rechts) zu sehen. Das rechte Bild zeigt die Einfahrt der Dampflok in den Arzberger Bahnhof. Fotos: Norbert Dürbeck

05.10.2018

Marktredwitz

Lok zuckelt gemächlich durchs Land

Fast 400 Fahrgäste nehmen von Arzberg aus an einem Ausflug mit einer historischen Lokomotive teil. » mehr

Die Zukunft des Frauenhauses in Selb scheint gesichert. Die Arbeiterwohlfahrt übernimmt die Einrichtung, der Verein "Hilfe für Frauen in Not" wird zum Förderverein. Symbolfoto: Sophia Kembowski/dpa

04.10.2018

Selb

AWO übernimmt Selber Frauenhaus

Der Wohlfahrtsverband will außerdem im kommenden Jahr einen eigenen Pflegedienst gründen. Dieser soll den ganzen Landkreis Wunsiedel abdecken. » mehr

05.10.2018

Arzberg

Lkw-Fahrer machen sich nach Unfällen aus dem Staub

Mehrere Unfallfluchten in Arzberg beschäftigen derzeit die Polizei. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".