Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

ASYLBEWERBER

Wir haben es noch nicht ganz geschafft

27.08.2020

Meinungen

Wir haben es noch nicht ganz geschafft

"Wir schaffen das!" Vielen Menschen klingt dieser nachgerade historische Satz in den Ohren, den Bundeskanzlerin Angela Merkel vor fünf Jahren in ihrer Sommerpressekonferenz gesagt hat. » mehr

Der Eingang zum Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

25.08.2020

Bayern

Weniger Anträge: Viele Geflüchtete in Ausbildung und Arbeit

In der Corona-Zeit sind die Asylbewerberzahlen deutlich zurückgegangen. In diesem Jahr stellten bis Ende Juli nach Zahlen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) knapp 55 800 Geflüchtete ... » mehr

23.08.2020

Meinungen

Keine Lösung in Sicht

Beim ersten Blick auf die Flüchtlingszahlen im Land sieht es so aus, als habe sich die weltweite humanitäre Lage in den vergangenen Jahren erheblich verbessert. Im ersten Halbjahr suchten knapp 6700 A... » mehr

Verfahren

15.08.2020

Brennpunkte

Fast 150 neue Verfahren gegen radikale Islamisten

Im ersten Quartal dieses Jahres hat die Zahl der durch den Generalbundesanwalt neu eingeleiteten Ermittlungsverfahren zum islamistischen Terrorismus deutlich zugenommen. » mehr

Bundestag

12.08.2020

Brennpunkte

Vogt: Seehofer entscheidet über Flüchtlingsaufnahme

Berlin und Thüringen würden gerne mehr Migranten von den griechischen Inseln ins Land holen. Innenminister Seehofer verweigert jedoch sein Ja. Ist es richtig, dass die Entscheidung nur bei ihm liegt, ... » mehr

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil

27.07.2020

Brennpunkte

Heil: In Flüchtlingspolitik besser aufgestellt als 2015

Die Kanzlerin schwor das Land vor fünf Jahren auf die Bewältigung des massiven Zuzugs von Flüchtlingen ein. Deutschland hat sich seither verändert. Der Arbeitsminister sieht weitere Aufgaben für das L... » mehr

Mathias Middelberg

24.07.2020

Brennpunkte

CDU-Innenpolitiker: Asylzuwanderung immer noch zu hoch

Immer weniger Menschen suchen Schutz in Deutschland. Das spiegelt sich auch in neuen Zahlen des Statistischen Bundesamts wider. Für einen ranghohen CDU-Politiker ist die Zuwanderung dennoch zu hoch. » mehr

Rettung

23.07.2020

Brennpunkte

Zahl der Geflüchteten in Deutschland steigt nur noch langsam

Fünf Jahre nach der Flüchtlingskrise suchen weniger Menschen Schutz in Deutschland. Das spiegelt sich auch in neuen Zahlen des Statistischen Bundesamts wider. Viele davon haben nur ein Aufenthaltsrech... » mehr

14.07.2020

Arzberg

Kein Corona in zwei Asylheimen

Alle Corona-Tests, denen sich in der vergangenen Woche Asylbewerber in den beiden Gemeinschaftsunterkünften in Arzberg unterzogen haben, sind negativ. » mehr

Die Abiturienten des Dr-Sulzberger-Gymnasiums Bad Salzungen dürfen wieder in die Schule. Beim Betreten des Gebäudes gilt Maskenpflicht und die Hände müssen am Eingang gründlich desinfiziert werden. In den Unterrichtsräumen wird der Mindestabstand eingehalten und die Masken können abgesetzt werden. Foto: Heiko Matz

11.07.2020

Aus der Region

Das müssen Sie am Samstag zu Corona wissen

Bundeswirtschaftsminister Altmaier nennt die Bedingung für eine Lockerung der Maskenpflicht, an den Kliniken Hochfranken normalisiert sich der Betrieb und zum Corona-Medikament Remdesivir gibt es neue... » mehr

Mehdi Moazamigoudarzi will sicher sein, dass er nicht an der Corona-Virus-Krankheit Covid-19 erkrankt ist. Deshalb hat der junge Mann aus dem Iran an dem freiwilligen Test teilgenommen, den das Gesundheitsamt am Donnerstag in den beiden Arzberger Gemeinschaftsunterkünften angeboten hat. Foto: Christl Schemm

10.07.2020

Arzberg

Lieber auf Nummer sicher

Das Gesundheitsamt bietet Corona-Tests für Asylbewerber in Arzberg an. Es ist die erste Reihenuntersuchung auf SARS-CoV-2 in Flüchtlings- unterkünften im Landkreis Wunsiedel. » mehr

Sind enttäuscht und erschüttert: Michaela Hermannsdörfer und Samad Khan. Die Zentrale Ausländerbehörde in Bayreuth will dem jungen Afghanen keine Ausbildungsduldung geben. Foto: Christl Schemm

25.06.2020

Fichtelgebirge

ZAB zerstört Zukunftsperspektive

Die Bayreuther Behörde verweigert einem jungen Afghanen die Ausbildungsduldung. Dabei kann er seine Identität nachweisen und erzielt vorbildliche schulische Leistungen. » mehr

UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR

18.06.2020

Brennpunkte

Mehr Flüchtlinge denn je

Immer mehr Menschen sind auf der Flucht, immer weniger können heimkehren. Daran sind auch Länder Schuld, die in Konflikten mitmischen, Lösungen und damit die Rückkehr der Geflohnen verhindern, sagt da... » mehr

Europäischer Gerichtshof

18.06.2020

Brennpunkte

Ungarns NGO-Gesetz verstößt gegen EU-Recht

Erst vor wenigen Wochen kippte das höchste EU-Gericht Teile des ungarischen Asylsystems. Nun folgt die nächste Niederlage für Budapest vor dem Europäischen Gerichtshof: Das ungarische NGO-Gesetz sei d... » mehr

Nur noch 53 Geflüchtete wohnen laut Landratsamt im ehemaligen Hotel "Alexander von Humboldt", einer von zwei Gemeinschaftsunterkünften in Arzberg. Das ist weniger als die Hälfte als noch vor vier Jahren. Das Bild stammt aus dem Jahr 2017 und zeigt Asylbewerber mit Betreuerinnen. Foto: Archiv Christl Schemm

04.06.2020

Fichtelgebirge

Weniger Plätze für Asylbewerber

Die Zahlen sinken: Daher schließt die Regierung die Unterkunft in Nagel und reduziert die Kapazität in Arzberg. Die Verhandlungen mit dem Besitzer laufen. » mehr

Ist froh, wieder in Selb und endlich ganz in Deutschland angekommen zu sein: Fathia, die vor zehn Jahren aus Somalia geflüchtet ist. Foto: David Trott

27.05.2020

Selb

Happy End nach dramatischer Flucht

Die Somalierin Fathia Baashe Abdi hat eine Odyssee durch halb Europa und ihr Asylverfahren hinter sich. Jetzt darf sie bleiben und findet Arbeit in Selb. » mehr

Viktor Orban

22.05.2020

Brennpunkte

Orban wirft George Soros Pläne für «Zinsknechtschaft» vor

Mit seinem politischen Kurs sorgt Viktor Orban in der EU schon seit längerem für Irritationen. Nun hat sich Ungarns Ministerpräsident des Themas Flüchtlinge angenommen. Hier sieht er finstere Kräfte a... » mehr

Flüchtlingsboot

17.04.2020

Brennpunkte

Berlin, Paris, Rom und Madrid für gemeinsame EU-Asylreform

Seit Jahren können sich die EU-Staaten nicht auf eine Reform der Asylregeln einigen. Dieses Jahr will Brüssel einen neuen Anlauf nehmen - und bekommt Schützenhilfe aus vier wichtigen Hauptstädten. Kan... » mehr

Keine Aussicht auf Bleiberecht, Arbeit oder Ausbildung. Manchen Geflüchteten treibt die Perspektivlosigkeit in den Suizid. Foto: Peter Steffen/dpa

15.04.2020

Arzberg

Stilles Sterben im Verborgenen

Unbemerkt von der Öffentlichkeit versuchen immer wieder Geflüchtete in Gemeinschaftsunterkünften, sich das Leben zu nehmen. Manchmal kommt die Hilfe zu spät. » mehr

Coronavirus -Lesbos

31.03.2020

Brennpunkte

Auf griechischen Inseln droht «humanitäre Katastrophe»

Bereits die Ausgangssituation der Flüchtlinge auf den griechischen Inseln war katastrophal und nun scheint alles in der Schwebe zu sein. Experten verlangen eine gemeinsame Anstrengung der europäischen... » mehr

Coronavirus -Lesbos

31.03.2020

Brennpunkte

Auf griechischen Inseln droht «humanitäre Katastrophe»

Bereits vor der Corona-Krise war die Ausgangssituation der Flüchtlinge auf den griechischen Inseln katastrophal. Experten verlangen eine gemeinsame Anstrengung der europäischen Länder, um noch Schlimm... » mehr

Die CSU kann in Rehau weiter gestalten. FUWR, SPD und die neu eingezogene AfD konnten nicht an der Mehrheit rütteln.

16.03.2020

Rehau

Rehauer CSU verteidigt ihre Mehrheit

Mit elf Sitzen können die Christsozialen weiter ohne Unterstützung anderer regieren. Die AfD zieht mit zwei Sitzen in den Stadtrat ein. SPD und FUWR büßen ein. » mehr

26.02.2020

Fichtelgebirge

Äthiopier bestellt 67 Kilo Drogen

Aus seiner Heimat lässt sich ein Asylbewerber "Kath" per Post in die Flüchtlingsunterkunft schicken. Dabei rechnet er nicht mit dem Zoll. » mehr

Flüchtlingshelfer

25.02.2020

Brennpunkte

«Harter Kern» an Flüchtlingshelfern ist geblieben

Das Jahr 2015 hat Deutschland verändert - politisch und gesellschaftlich. Mehrere hunderttausend Flüchtlinge kamen damals ins Land. Was ist aus der Willkommensstimmung geworden? » mehr

Flüchtlinge

23.02.2020

Brennpunkte

SPD-Politiker: Asylsuchende aus Griechenland aufnehmen

Die Migrantenlager auf den Inseln der Ostägäis sind hoffnungslos überfüllt, die Zustände sind schlimm. Sollte Deutschland Menschen von dort aufnehmen? Der migrationspolitische Sprecher der SPD im Bund... » mehr

Verein tritt für AWO-Stelle ein

13.02.2020

Selb

Verein tritt für AWO-Stelle ein

"Zuflucht in Selb" bittet die Staatsministerin Widmann-Mauz, die Förderung der Koordinierungsstelle wieder aufzunehmen. Der Verein profitiert von der Hilfe der Einrichtung. » mehr

10.02.2020

Arzberg

Straßensanierung liegt Bürgern am Herzen

Die Arzberger SPD zieht eine Zwischenbilanz der Gespräche in den Ortsteilen. Ein weiteres Thema ist die Flüchtlingsarbeit. » mehr

Zahl der Asylanträge rückläufig

08.01.2020

Brennpunkte

Zuwanderung: Weniger Flüchtlinge, mehr Arbeitsmigranten

Deutschland ist attraktiv für Menschen, die hier studieren wollen oder einen Job suchen. Die Zahl derjenigen, die hierzulande Schutz suchen, sinkt hingegen. Das Bundesinnenministerium ändert derweil d... » mehr

Söder

03.01.2020

Brennpunkte

CSU will Zahl sicherer Herkunftsstaaten ausweiten

Die große Koalition wollte aussichtslose Asylverfahren beschleunigen und dazu weitere Länder zu sicheren Herkunftsstaaten erklären. Doch im Bundesrat ist sie damit gescheitert. Wenn es nach der CSU ge... » mehr

Bei der Spendenübergabe (von links): Dr. Christian Geißendörfer, Christiane Cammerer, Erwin Krug, Sabine Neudert, Mitglieder der Arbeitsgruppe im Unterstützerkreis Selb, Dr. Johanna Fischer, stellvertretende Vorsitzende des Lions-Hilfswerks und Dr. Felipe Wolff-Fabris, Präsident des Lions Clubs "Selb an der Porzellanstraße". Foto: Hanna Cordes

29.12.2019

Selb

Lions unterstützen Ausbildung

Über sein Hilfswerk spendet der Selber Club 3000 Euro an "Zuflucht in Selb". Das Geld fließt in den Unterricht der Flüchtlingskinder. » mehr

Hartz IV

27.12.2019

Brennpunkte

Hartz-IV-Kosten für Ausländer fast verdoppelt

Die Konjunktur brummte in den vergangenen Jahren - Ergebnis? Weniger Hartz-IV-Empfänger. Zugleich gab es Flüchtlingskrisen - Ergebnis? Mehr ausländische Hartz-IV-Bezieher. » mehr

Illegale Einreise

25.12.2019

Brennpunkte

Weniger unerlaubte Grenzübertritte an EU-Außengrenzen

In diesem Jahr sind laut der EU-Grenzschutzagentur Frontex weniger Menschen illegal in die Europäische Union eingereist als im Vorjahr. » mehr

Abschiebegefängnis Pforzheim

25.12.2019

Brennpunkte

Bundespolizeipräsident beklagt fehlende Abschiebehaftplätze

Wer mit seinem Asylantrag scheitert, dem kann die Abschiebung aus Deutschland drohen. Doch immer wieder kommt es vor, dass die Polizei Migranten am Tag der Abschiebung gar nicht antrifft. Es fehlt an ... » mehr

Wenn das nicht lecker aussieht! Inge Rögner serviert für die Tafel-Kunden Gänsebrüste mit Blaukraut und Knödeln. Foto: Florian Miedl

23.12.2019

Arzberg

Der Gänsebraten schmeckt köstlich

Michael Rögner kocht im Gasthof im Gsteinigt zwei Tage vor Weihnachten für die Tafel-Kunden der AWO. Diese freuen sich riesig über die Einladung und das gute Essen. » mehr

Robert Habeck

22.12.2019

Brennpunkte

Habeck will Kinder aus griechischen Flüchtlingslagern holen

Die griechischen Flüchtlingslager sind überfüllt und die Bedingungen sind schlecht. Grünen-Chef Habeck fordert: Lasst uns wenigstens den Kindern helfen und stößt damit auch die Debatte über die Vertei... » mehr

13.11.2019

Fichtelgebirge

Spielräume für Hilfe immer kleiner

Thomas Bollmann vom Flüchtlingsrat informiert in Wunsiedel über die aktuelle Situation für Geflüchtete und Betreuer in Bayern. Das Fazit ist ernüchternd. » mehr

Camp wird geräumt

07.11.2019

Brennpunkte

Migrantenlager mit mehr als 1600 Menschen in Paris geräumt

Keine 24 Stunden waren nach der Ankündigung vergangen, dass wilde Migranten-Zeltlager bei Paris geräumt werden. Da fuhren bereits die Busse vor. Doch wo sollen die Migranten am Ende bleiben? » mehr

Helfer

31.10.2019

Brennpunkte

EU-Gutachten: Ungarn, Polen und Tschechien brachen EU-Recht

Italien und Griechenland sollten 2015 durch einen EU-Beschluss zur Umverteilung von Asylbewerbern entlastet werden. Allerdings sorgte die Entscheidung für tiefe Gräben in der Staatengemeinschaft. Ein ... » mehr

Kandidiert für die AfD um das OB-Amt in Kulmbach: Hagen Hartmann.

27.10.2019

Kulmbach

AfD nominiert Hagen Hartmann für OB-Amt

Der 64-jährige Unternehmer weiß, dass er das Kulmbacher Rathaus nicht erobern kann. Er hofft aber auf ein "ausreichend zweistelliges Ergebnis". » mehr

Ankerzentrum in Bamberg

14.10.2019

Oberfranken

Randale in Ankerzentrum angeblich wegen Streits um laute Musik

Der Aufruhr in der Bamberger Aufnahmestelle für Flüchtlinge sorgte im Dezember bundesweit für Aufsehen. Vor Gericht bezichtigen sich die angeklagten Asylbewerber zum Teil gegenseitig. » mehr

07.10.2019

Deutschland & Welt

Zahl der Asylbewerber sinkt

In den ersten neun Monaten dieses Jahres haben deutlich weniger Menschen in Deutschland einen Asylantrag gestellt als im gleichen Zeitraum 2018. Wie das Bundesinnenministerium mitteilte, bemühten sich... » mehr

Horst Seehofer

27.09.2019

Deutschland & Welt

Mehr als Seenotrettung: Seehofer für neue EU-Asylpolitik

Wer hätte das vor einem Jahr für möglich gehalten? Politiker der Grünen, der SPD und der Linkspartei loben eine Initiative von Innenminister Seehofer zur Migrationspolitik. Der will die Gunst der Stun... » mehr

19.09.2019

Deutschland & Welt

Prüfungen ergeben: Asylentscheidungen fast immer korrekt

Bei Überprüfungen positiver Asylentscheidungen hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im ersten Halbjahr 2019 kaum Fehler oder Versäumnisse festgestellt. In diesem Zeitraum seien 62 000 posit... » mehr

Asyl

18.09.2019

Deutschland & Welt

OECD-Studie: Weniger Flüchtlinge, mehr Arbeitsmigranten

Die Zuwanderung in die Industrieländer ändert sich: Immer weniger Menschen suchen dort Asyl, immer mehr nur Arbeit. Deutschland profitiert davon - auch wegen einer Sonderregelung für bestimmte Herkunf... » mehr

Flüchtlinge

16.09.2019

Deutschland & Welt

Zahl der staatlich unterstützten Asylbewerber sinkt erneut

Die Zahl der vom Staat unterstützten Asylbewerber ist in Deutschland im vergangenen Jahr erneut deutlich gesunken. Rund 411.000 Personen bezogen zum Jahresende 2018 Regelleistungen nach dem Asylbewerb... » mehr

12.09.2019

Deutschland & Welt

Seehofer zufrieden mit Rückgang der Asyl-Migration

Bundesinnenminister Horst Seehofer ist zuversichtlich, dass die Zahl der neu ankommenden Asylbewerber zum Jahresende unterhalb der von ihm geforderten «Obergrenze» liegen wird. «Wir haben jetzt im zwe... » mehr

12.09.2019

Deutschland & Welt

Oberstes US-Gericht erlaubt vorerst verschärfte Asylregeln

Das oberste US-Gericht hat der Regierung von Präsident Donald Trump die Anwendung verschärfter Asylregeln vorerst erlaubt. Der Supreme Court hob eine vorübergehende Blockade des umstrittenen Vorhabens... » mehr

Giuseppe Conte

11.09.2019

Deutschland & Welt

Italiens Premier Conte wirbt um Unterstützung in Brüssel

Mit parlamentarischer Rückendeckung wirbt Italiens Ministerpräsident Conte in Brüssel um Entgegenkommen. Mit dem Vertrauensvotum für seine neue Koalition im Rücken schlägt er etwas sanftere Töne an. » mehr

Ismail Diallo (Mitte) kann endlich mit der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger beginnen. Darüber freuen sich auch Bürgermeister Stefan Göcking (links) und Flüchtlingshelferin Christl Schemm. Foto: Matthias Bäumler

06.09.2019

Fichtelgebirge

Grünes Licht nach endloser Odyssee

Der Senegalese Ismail Diallo darf endlich eine Ausbildung beginnen. Für die Erlaubnis haben Politiker und Helfer monatelang gekämpft. » mehr

Das Asylverfahren ist im vorliegenden Fall ein bereits vierjähriger Prozess. Am Ende entscheidet eine eineinhalbstündige Anhörung vor einem Verwaltungsrichter. Nach dessen Einschätzung ist die Fluchtgeschichte unglaubwürdig. Eine Berufung gegen das Urteil ist nicht zulässig. Darin liegt für Werner Schnabel, der den jungen Mann lange betreut hat, ein Problem. Foto: Silas Stein/dpa

27.08.2019

Region

Untergetaucht

Den vierjährigen Kampf ums Bleiben hat er verloren, nun flieht ein Pakistani mit Wohnsitz Rehau in den Untergrund. Und hinterlässt so verzweifelte wie frustrierte Helfer. » mehr

Mit einem großen Polizeiaufgebot wurden die 45 Afghanen, darunter zwei aus Kulmbach, am 30. Juli von Leipzig aus abgeschoben. Foto: Michael Kappeler/dpa

19.08.2019

Region

Helfer kämpfen um Anwars Rückkehr

Seine Familie ist in Kulmbach und darf dauerhaft bleiben. Weil er volljährig ist, gilt der Schutz der Familie für einen jungen Afghanen nicht. Als einziger wurde er abgeschoben. » mehr

Klage von US-Bundesstaaten

17.08.2019

Deutschland & Welt

Einwanderungsregeln: Bundesstaaten verklagen Trump-Regierung

Die US-Regierung hat neue Regeln angekündigt, die die legale Einwanderung deutlich erschweren könnten. Dagegen regt sich Widerstand - jetzt auch vor einem Bundesgericht. » mehr

^