Lade Login-Box.

ASYLRECHT

Europäischer Gerichtshof

14.05.2019

Brennpunkte

EuGH: Kriminelle Flüchtlinge nicht in jedem Fall abschieben

Ein Asylbewerber begeht in der EU eine schwere Straftat. Darf er deshalb abgeschoben werden? Und stehen die EU-Regeln in Einklang mit der Genfer Flüchtlingskonvention? Der EuGH hat nun entschieden. » mehr

30.04.2019

Meinungen

Gabriels Rundumschlag

SPD-Chef und Ex-Minister Sigmar Gabriel geht mit der Deutung der "Mitte-Studie" durch die SPD-nahe Ebert-Stiftung hart ins Gericht. "Alarmierend" an der jüngsten Mitte-Studie seien weniger ihre Ergebn... » mehr

Erstaufnahmeeinrichtung

17.03.2019

Brennpunkte

Bundesregierung will «Identitätstäuscher» unter Druck setzen

Wer seine Herkunft offenlegt, kann leichter abgeschoben werden. Deshalb ziehen es einige Asylbewerber vor, falsche Angaben zu machen. Damit hier nicht länger das Prinzip «Der Ehrliche ist der Dumme» g... » mehr

Alexander Dobrindt

15.01.2019

Hintergründe

Unwort-Debatte: Nur zugespitzt oder nach rechts verschoben?

Mit dem Begriff «Anti-Abschiebe-Industrie» hat Alexander Dobrindt im vergangenen Frühjahr die politische Debatte befeuert - und nun das «Unwort» für 2018 geliefert. Seine Aussage fiel in eine erhitzte... » mehr

03.01.2019

Meinungen

Nachsicht wäre falsch

Um die Gewalt von Asylbewerbern gegen Passanten in Amberg einzuordnen, sei daran erinnert: Sinn des Asylrechts ist es, politisch Verfolgte zu schützen. Soll das keine Formel bleiben, müssen schon Asyl... » mehr

Ausweis für Asylbewerber

22.11.2018

Hintergründe

Faktencheck: Individualrecht auf Asyl nur in Deutschland?

Im Grundgesetz steht das Recht auf Asyl. Friedrich Merz, Bewerber um den CDU-Parteivorsitz, denkt laut über eine Änderung nach und geht dabei ins Detail. Stimmen seine Äußerungen? » mehr

22.11.2018

Schlaglichter

Merz will Debatte über Asylrecht

Friedrich Merz hält ein im Grundgesetz garantiertes Asylrecht für diskussionswürdig. Deutschland sei das einzige Land der Welt, das ein Recht auf Asyl in der Verfassung stehen habe. Das sagte Merz bei... » mehr

22.11.2018

Schlaglichter

Merz stößt Debatte über Asylrecht an

Der CDU-Politiker Friedrich Merz hat das Asylrecht in Frage gestellt. Deutschland sei das einzige Land der Welt, in dem das Recht auf Asyl in der Verfassung stehe. Das sagte Merz bei einer CDU-Regiona... » mehr

Friedrich Merz

21.11.2018

Brennpunkte

Merz will Debatte über deutsches Asylrecht

Im Rennen um den CDU-Vorsitz stellen sich die drei aussichtsreichsten Kandidaten erstmals Parteifreunden in einem ostdeutschen Bundesland. Wieder ist der UN-Migrationspakt ein Streitpunkt. Merz macht ... » mehr

Im Bereich Bau/Ausbau, der besonders brummt, kann es auch mal viel länger dauern, bis die Handwerker anrücken. Symbolfoto: sculpies/Adobe Stock

14.08.2018

Wirtschaft

Länger warten auf den Handwerker

Die Auftragsbücher der Betriebe sind voll. Aufgrund der großen Nachfrage müssen sich Kunden oft gedulden. Und: Der Branche fehlen Fachräfte. » mehr

Seit Montag steht fest: Danial M. (22), der sich im Kirchenasyl in Bayreuth befand, darf in Deutschland bleiben. Er hat überraschend eine Ermessensduldung bekommen. Foto: Andreas Harbach

20.07.2018

Oberfranken

Hoffen auf ein Wunder

Danial M. sitzt weiter im Bayreuther Kirchenasyl. Unterstützer haben sich nun mit einer Petition direkt an Ministerpräsident Markus Söder gewandt. » mehr

Im Jahr 2017 betrug die durchschnittliche Dauer der Abschiebungshaft laut Ministeriumsangaben 30 Tage.	Foto: BortN66/Adobe Stock

20.04.2018

Oberfranken

In Fertigbauweise zum neuen Knast

Neben der bisherigen JVA in Hof soll in eineinhalb Jahren Bauzeit eine weitere Haftanstalt entstehen. Anschließend werden dort Abschiebe-Häftlinge untergebracht. » mehr

Von Roland Töpfer

28.09.2017

FP/NP

Feuer unterm Dach

Die Krise ist die Zeit des Umbruchs. In Bayern, wo die CSU nach ihrem beispiellosen Wahldebakel ihre Wunden leckt, könnte nun die Stunde des Markus Söder kommen. » mehr

Nach der Diskussionsrunde im EBZ (von links): Moderator Dr. Joachim Twisselmann, Michael Böhm (Piraten), Jörg Nürnberger (SPD), Anne-Sophie Göbel vom Jugendforum Wunsiedel, Dr. Hans-Peter Friedrich (CSU), Klaus Horn (FDP), Verena Thümmel (Bündnis C), Hans Martin Grötsch (Freie Wähler), Dr. Michael Wüst (AfD), Ulrike Dierkes-Morsy (Die Linke), Diakon Jürgen Kricke und Dr. Klaus Schrader (Grüne). Foto: Gerd Pöhlmann

18.09.2017

Region

Alle Bewerber im direkten Vergleich

In Bad Alexandersbad beziehen die Kandidaten aus Hochfranken Position. In Sachen Flüchtlingspolitik machen sich einige Unterschiede bemerkbar. » mehr

Auf die UN-Menschenrechts-Charta weist dieses Bild hin. Foto: Uwe von Dorn

15.03.2017

Region

Bilder vom Leid der Menschen

Die AWO und der Runde Tisch zeigen in Arzberg die Ausstellung "Asyl ist Menschenrecht". Die Fotos geben Denkanstöße über Fluchtursachen und die gefährlichen Routen. » mehr

Vom Willkommen zum Abschotten

20.02.2017

Region

Vom Willkommen zum Abschotten

Arzberg - Verstanden werden sie wohl das wenigste haben, was Dr. Peter Barth da am Donnerstagabend erzählt hat. Trotzdem verfolgten sie das Referat und die Diskussion gebannt. » mehr

Mit einem Präsent bedankte sich BHG-Präsident Ulrich N. Brandl (links) bei MdL Thomas Kreuzer für dessen Ausführungen. Foto: Rainer Unger

25.10.2016

Region

Gastronomen leiden unter der Bürokratie

Kulmbach - Bei der Landesdelegiertenversammlung des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands im DeHoGa gestern in Kulmbach hat sich Festredner Thomas Kreuzer, Vorsitzender der » mehr

K.I.Z.

31.03.2016

FP

K.I.Z.: „Letztendlich geht es doch immer um Sexiness“

Mit ihren provokanten, sarkastischen Texten sind K.I.Z. derzeit auf Erfolgskurs. Im Interview spricht Maxim über Uniformen, Politik und Chartplatzierungen. » mehr

Auch die Teilnehmer des Sprachkurses im Mehrgenerationenhaus beteiligen sich am "Tag der Begegnung". Sie werden ein riesiges Willkommensschild basteln. Jeder Gast darf seinen Namen darauf schreiben. Die Kursteilnehmer werden ihn dann auch auf Arabisch und in kyrillischer Schreibweise verewigen. Foto: M. Bäu.

20.02.2016

Fichtelgebirge

Flüchtlinge sind für alle Fragen offen

Der "Tag der Begegnung" in Wunsiedel soll dazu beitragen, dass Menschen mit- statt übereinander reden. Die Organisatoren sind von der Resonanz überwältig. » mehr

In einem Bereich der Hofer Stadtbücherei ist eine "Asylothek" entstanden, eine Abteilung mit Büchern, die sich an Flüchtlinge und Asylbewerber richten. 150 Exemplare sind nun dank Sponsoren dazugekommen. Im Bild (von links): Kultur-Fachbereichsleiter Peter Nürmberger, Stefan Denzler von "Demokratie leben", Siglinde Waschke vom Hofer Begleitausschuss von "Demokratie leben", Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Bücherei-Praktikant Yousef Al'obid, Dr. Manfred Petri, Vorsitzender der Dr.-Hans-Vießmann-Stiftung, Flüchtlingskoordinatorin Wendy Müller-Elliott, Ralph Schmidt, stellvertretender Vorsitzender der Vießmann-Stiftung, und Büchereileiter Peter Herold.	Foto: umi

05.02.2016

Region

150 neue Bücher für Flüchtlinge

Mehr als 5000 Euro bekommt die Stadtbücherei, um ihre Abteilung für Asylbewerber zu erweitern. Ein junger Syrer kommt im Sommer als Praktikant zum Bibliotheks-Team. » mehr

Landtagsvizepräsident Peter Meyer (vorne, Bildmitte) referierte beim Neujahrsempfang der Freien Wähler in der Vitalscheune in Wunsiedel vor Thiersteins Bürgermeister Thomas Schobert, stellvertretendem Landrat Roland Schöffel, FW-Kreisvorsitzendem Klaus von Stetten, Thiersheims Bürgermeister Bernd Hofmann (vorne, von links) und weiteren Vertretern der Ortsvereine. Foto: Martin Schikora

20.01.2016

Fichtelgebirge

Freie Wähler sehen viel Positives

FW-Kreisvorsitzender Klaus von Stetten beharrt auf dem Erhalt von drei Polizeiinspektionen. Er spricht sich gegen eine Obergrenze bei den Flüchtlingszahlen aus. » mehr

In seiner Adventsfeier würdigte der VdK-Ortsverband Schönwald zahlreiche treue Mitglieder, wobei aber nicht alle an der Veranstaltung teilnehmen konnten. Das Bild zeigt (von links): Walter Ludwig, Jürgen Herrmann, Martha Lederer, Robert Frenzl (beide 25 Jahre), Norbert Griesbach, Reiner Horky, Kreisvorsitzender Konrad Scharnagl, Renate und Wolfgang Zeps, Bruno Sonntag, Petra Steiner als Weihnachtsmann und Ortsvorsitzender Dieter Fritsch. Foto: Helmut Kitter

08.12.2015

Region

VdK Schönwald legt bei Mitgliedern zu

Bei der Adventsfeier zeichnet der Ortsverband treue Angehörige aus. Für die fleißigen Sammler gibt es Geschenke. » mehr

Landrat Dr. Oliver Bär präsentiert die brandneue Web-App, die durch ihre Regionalität einzigartig ist. Foto: lk

27.10.2015

Region

Stets gut informiert und vernetzt

Der Landkreis setzt im Umgang mit Flüchtlingen auf bessere Information. Jedermann kann die neue Web-App nutzen. » mehr

24.10.2015

FP/NP

Leserforum

Leserbriefe sind keine Stellungnahme der Redaktion und können nur mit Anschrift des Absenders veröffentlicht werden. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzung vor. Online-Zuschriften unter: lese... » mehr

Die stellvertretende Bezirksvorsitzende der Frauen-Union, Elke Protzmann, Schauspielerin Uschi Glas und Regierungsvizepräsidentin Petra Platzgummer-Martin (von links) zusammen in Coburg. Glas stellte die Arbeit des Vereins "Brotzeit" vor.	Foto: Henning Rosenbusch

17.10.2015

Oberfranken

Seehofer will Zustrom begrenzen

Die Frauen-Union Bayern beschäftigt sich in Coburg mit der Integration von Flüchtlingen. Wer hier leben will, muss sich an Recht und Ordnung halten, sagt der CSU-Chef. » mehr

Vorwärts mit Söder: Der Finanz- und Heimatminister bei seiner Rede beim politischen Frühschoppen in Abensberg.

03.10.2015

Oberfranken

"Deutschland kann nicht die ganze Welt retten"

Der bayerische Finanzminister Markus Söder hat am Samstag in Mödlareuth von der Bundesregierung Signale für ein Ende der Aufnahmefähigkeit Deutschlands für Flüchtlingen gesetzt. » mehr

10.09.2015

Region

"Hof - eine weltoffene Stadt"

OB Fichtner, Chef der Hofer CSU, erkennt kein Flüchtlingsproblem. » mehr

Detlef Drewes zum Flüchtlingsdrama

29.08.2015

FP/NP

Europa muss handeln

Es ist die kalte Grausamkeit der Schlepper, die wütend macht. Der Tod der Flüchtlinge, die man wie Tiere in einen geschlossenen Lastwagen eingepfercht hatte, zeigt, dass Europa nicht nur über sein Asy... » mehr

"Genüsse aus 1001 Nacht" gehören zum Programm der interkulturellen Woche.

07.08.2015

Region

Buntes Münchberg

Unter dem Motto "Vielfalt statt Einfalt" organisiert der Helferkreis Asyl Ende September eine interkulturelle Woche. Fremde und Einheimische sollen sich kennenlernen. » mehr

25.07.2015

Region

Hoffen in der Fremde

In Münchberg leben zurzeit fast 200 Asylbewerber. Sie fliehen vor Krieg und Gewalt oder sehen in ihrer Heimat keine Perspektive für sich und die Familie. Die Hoffnungen sind groß, die Ansprüche gering... » mehr

Am Mittwoch verschafften sich zahlreiche Nagler selbst einen Eindruck von der Gemeinschaftsunterkunft. 	Foto: Pöhlmann

26.06.2015

Fichtelgebirge

Nagel nimmt Asylbewerber auf

Die Gemeinde ist gut vorbereitet. In der neuen Gemeinschaftsunterkunft haben bis zu 60 Menschen Platz. Bürgermeister Theo Bauer hofft auf viele ehrenamtliche Helfer. » mehr

Alljährlich versuchen Tausende Flüchtlinge auf teils dramatisch überfüllten Booten das Mittelmeer zu überqueren und Europa zu erreichen. Diese Frauen und Männer rettete die italienische Küstenwache im vergangenen Jahr. Die oft lebensgefährliche Überfahrt und die Schrecken der Vergangenheit traumatisieren zahlreiche Flüchtlinge: Schätzungen reichen bis 40 Prozent unter denen, die Deutschland erreichen. 	 Foto: Archiv/Giuseppe Lami

25.02.2015

Region

Schrecken der Flucht schlagen Wunden

Schwester Edith Schmidt spricht in Erkersreuth über Traumatisierungen bei Flüchtlingen. Sie schildert, wie Menschen unter ihren extremen Erfahrungen leiden - und warum das Asylrecht der BRD hier verbe... » mehr

Nie zuvor waren weltweit so viele Menschen gleichzeitig auf der Flucht wie heute. Viele von ihnen suchen auch Schutz in Deutschland.

20.01.2015

Oberfranken

Zwischen Flucht und Deutschkurs

Das Thema Flüchtlingspolitik ist heikel, weil es so komplex ist. Sindy Hoppe vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge beantwortet für unsere Zeitung die wichtigsten Fragen rund um das Asylrecht. » mehr

Die Familie Zahirovic hat für unbestimmte Zeit ein neues Zuhause in Walbenreuth gefunden. Unser Bild zeigt (von links): Martina Dressler, Emira Pandzio, Haris Zahirovic, Bürgermeisterin Friederike Sonnemann, Dr. Reinhard Dressler mit den Kindern Amira, Osman und Harisa. 	Foto: Zintl

13.11.2014

Region

Zuflucht in Ferienwohnung

In Walbenreuth haben Emira Pandzio und ihr Mann Haris Zahirovic mit ihren drei Kindern vorerst eine feste Bleibe gefunden. Der Asylantrag der Familie aus Bosnien-Herzegowina ist in Bearbeitung. » mehr

Kirche hat viele Gesichter und vor allem viele Tätigkeitsbereiche. Dekan Jürgen Zinck gatulierte Christina Flauder im ökumenischen Kinderhort in der Kulmbacher Pestalozzistraße zur Wiederwahl in die höchsten bayerischen Kirchengremien. 	Foto: Burger

04.04.2014

Region

Interview

Christina Flauder ist seit 18 Jahren Mitglied der Landessynode der evangelischen Kirche in Bayern. Mit Stimmenhöchstzahl wurde die Kulmbacherin jetzt ein weiteres Mal gewählt. Für sie ist das Ansporn ... » mehr

Navid Babai, Navid Ahmad und Mortaza Shafahi flohen aus Afghanistan und hoffen nun auf eine bessere Zukunft in Deutschland. Ihr größter Wunsch ist es, hier bleiben und arbeiten zu dürfen. 	Fotos: Juravel

21.02.2014

Oberfranken

Ein Zufluchtsort für Kriegskinder

Tausende minderjährige Flüchtlinge leben in Deutschland - ganz ohne Familie. Zwanzig davon haben ein neues Zuhause in Hof gefunden. Doch ihre Zukunft ist ungewiss. » mehr

Warten

13.10.2013

Oberfranken

"Italien verstößt gegen Asylrecht"

Italien muss seine Gesetze dem europäischen Asyl- und Menschenrecht anpassen, sagt Monika Hohlmeier. Als Mitglied im Sonderausschuss zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität will die Europa-Abge... » mehr

In die Schule wollen sie gehen, studieren, eine Ausbildung machen. Sie sind aus Ländern geflüchtet, in denen Krieg herrscht, haben sich bis nach Deutschland allein durchgeschlagen. Jetzt gilt es erst einmal, Deutsch zu lernen. Khatuna Reikantas-Gogoladze von der VHS Hof-Land hilft den Jugendlichen dabei. Sie selbst ist vor sechs Jahren aus Georgien nach Deutschland gekommen - der Liebe wegen. 	Foto: lk

14.08.2013

Region

Kriegskinder büffeln in Hof

Zehn Jugendliche aus Syrien, Pakistan und Afghanistan leben zurzeit auf dem Campus der Diakonie Hochfranken. Als sogenannte "unbegleitete minderjährige Flüchtlinge" suchen sie Asyl und Hilfe. » mehr

Rainer Wehaus  zum Flüchtlingsproblem

08.08.2013

FP/NP

Asyl für alle

Asylbewerber proben den Aufstand: In Würzburg haben sich vor mehr als einem Jahr vier Iraner den Mund zugenäht, in München hungerten sich diesen Juni mehrere Flüchtlinge fast zu Tode, und in Stuttgart... » mehr

06.07.2013

Oberfranken

Oberfranken haben wenig Lust auf Streit

München - Bayerns Bürger haben sich in der nun ablaufenden Legislaturperiode deutlich seltener mit Petitionen an den Landtag gewandt als in den vergangenen Jahrzehnten. » mehr

fpmhz_grube_020707

02.07.2007

Region

Auf der Straße der Todeskandidaten

Unter menschenunwürdigen Umständen wurden Ende des Zweiten Weltkrieges zahlreiche jüdischen Frauen vom Helmbrechtser Außenlager des Konzentrationslagers (KZ) Flossenbürg nach Volary getrieben. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".