Lade Login-Box.

ATOMAUSSTIEG

29.09.2019

Arzberg

SPD fordert Gaskraftwerk für Arzberg

Die SPD-Fraktion im Kreistag in Wunsiedel fordert vom Landkreis, dass er den Standort Arzberg für die Errichtung eines Kraftwerks unterstützt. » mehr

Stromrechnung

22.09.2019

Topthemen

Strom für Haushalte in diesem Jahr so teuer wie nie

Die Strompreise steigen seit Jahren. Doch so einen starken Sprung nach oben wie 2019 hat die Bundesnetzagentur lange nicht registriert. Und auch für Gasverbraucher zeigte der Preispfeil nach oben. » mehr

11.09.2019

Schlaglichter

AfD: Regierung folgt einer «grün-sozialistischen Ideologie»

Die AfD hat in der Generaldebatte des Bundestags zum Haushalt 2020 ein Katastrophenszenario an die Wand gemalt. «Die Krise kommt nicht, sie ist schon da», sagte die Fraktionsvorsitzende Alice Weidel. ... » mehr

Grundsätzlich sind Photovoltaikanlagen aus der Sicht des Stadtsteinacher Stadtrates auf Dächern am besten aufgehoben. Freiflächenanlagen lässt er zwar weiterhin auch zu, doch es bleibt bei einer Bgrenzung auf einen Hektar.	Foto: dpa

10.09.2019

Kulmbach

Es bleibt bei maximal einem Hektar

Der Stadtsteinacher Stadtrat hält an seinem Beschluss fest: Für Photvoltaikanlagen in der freien Flur wird es weiterhin eine Flächenbegrenzung geben. » mehr

Schwimmendes Atomkraftwerk

23.08.2019

Wirtschaft

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk sticht in See

Russlands neues Atomprojekt steht kurz vor dem Betriebsstart: Mit dem Segen der Kirche wird das erste schwimmende Atomkraftwerk zu seinem Zielhafen im Polarmeer geschickt. Umweltschützer warnen vor ei... » mehr

AKW Doel

29.07.2019

Brennpunkte

EuGH urteilt über Laufzeitverlängerung belgischer Atommeiler

Das höchste EU-Gericht urteilt heute darüber, ob Belgien bei der Laufzeitverlängerung der Atommeiler Doel 1 und Doel 2 gegen Pflichten zur Umweltprüfung verstoßen hat. » mehr

Ex-Minister und Manager Werner Müller gestorben

16.07.2019

Brennpunkte

Ex-Wirtschaftsminister Werner Müller gestorben

Er war Gerhard Schröders Wirtschaftsminister und hat den Weg zum Ausstieg aus Atomkraft und Steinkohle geebnet: Jetzt ist Werner Müller im Alter von 73 Jahren gestorben. » mehr

Qualmende Schornsteine

13.07.2019

Brennpunkte

CO2-Preis: Hausbesitzer wollen Mieter an Kosten beteiligen

Aus Sicht des Eigentümerverbandes Haus und Grund werden auch Mieter tiefer in die Tasche greifen müssen, falls infolge einer CO2-Bepreisung die Heizkosten steigen. » mehr

13.07.2019

Schlaglichter

CO2-Preis: Hauseigentümer sehen auch Mieter in der Pflicht

Aus Sicht des Eigentümerverbandes Haus und Grund werden auch Mieter tiefer in die Tasche greifen müssen, falls infolge einer CO2-Bepreisung die Heizkosten steigen. Der Ausstieg aus der Atomenergie, de... » mehr

Erneuerbare Energien wie Photovoltaik sollen im Freistaat gefördert werden. Foto: Oliver Berg/dpa

11.07.2019

Oberfranken

Aiwanger rudert bei Südostlink zurück

Noch muss die Bundesnetzagentur zustimmen, ob der Kompromissvorschlag für die Stromtrasse umgesetzt werden kann. Der Energieminister rechnet mit einem Ja. » mehr

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk in Russland

05.07.2019

Deutschland & Welt

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk vor dem Start

Was in Deutschland bald passé sein soll, wird in Russland als Prestigeprojekt behandelt: Moskau investiert immer stärker in Atomenergie - auch auf See. Umweltschützer warnen vor einem «schwimmenden Ts... » mehr

04.06.2019

FP

Keine neue Stromtrasse durch die Kreise Coburg, Kronach, Haßberge

Bayerns Staatsregierung bekennt sich aber jetzt doch zur Gleichstromtrasse "Südostlink". Der Bau sei notwendig, sagt Ministerpräsident Söder. » mehr

Windkraft

28.05.2019

Deutschland & Welt

Mehrheit der Bevölkerung sieht Defizite bei Energiewende

Die Energiewende zu langsam und die Politik im Interesse der Wirtschaft: Viele Menschen in Deutschland sind einer Studie zufolge unzufrieden mit Regierung in Sachen Umweltschutz. » mehr

Für den Fall, dass der Stadtrat seinen Grundsatzbeschluss, Photovoltaik-Anlagen nur auf Dächern zu genehmigen, nicht aufhebt, will das Energiewendebündnis Kulmbach einen Bürgerantrag starten. Im Bild die Grünen-Vorsitzenden Christian Ohnemüller (links ) und Dagmar Keis-Lechner (rechts), BN-Vorsitzender Karlheinz Vollrath (Zweiter von links) und Dr. Klaus Julius Springmann. Foto: Klaschka

02.05.2019

Region

Bündnis kämpft für Photovoltaikanlagen

Das Energiewendebündnis will die Aufhebung eines Grundsatzbeschlusses beantragen. Sollte der Stadtrat das ablehnen, gibt es bereits einen Plan B. » mehr

Heute vor 33 Jahren explodierte der Reaktor 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl. Fotos: dpa-Archiv

25.04.2019

Region

Das "unbedingte Nein" kommt 1979 aus Hof

Vor vierzig Jahren stellen sich die Delegierten des Bundes Naturschutz bei ihrer Landestagung klar gegen die Atomenergie. Kompromisslos fordern sie den Ausstieg. » mehr

Offshore-Windpark Alpha Ventus

15.04.2019

Deutschland & Welt

Eine Erfolgsgeschichte: Zehn Jahre Windkraft auf See

Als vor zehn Jahren die ersten Windräder in der Nordsee errichtet wurden, waren viele Experten skeptisch. Heute ist die Offshore-Windenergie technisch und wirtschaftlich viel weiter als damals. Doch d... » mehr

Braunkohlekraftwerk

27.01.2019

Deutschland & Welt

«Es ist geschafft»: Was der Kohleausstieg bis 2038 bedeutet

Nach dem Atomausstieg will Deutschland als einer der ersten großen Industriestaaten auch aus der Kohle aussteigen. Nach langem Gezerre gibt es ein empfohlenes Ausstiegsdatum - und ein teures Preisschi... » mehr

Reinhard Englert (ÖDP)

19.09.2018

Oberfranken

Reinhard Englert (ÖDP)

Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach » mehr

Von Beate Franz

06.08.2018

FP/NP

Rennen um die Mitte

In Wahlkampfzeiten rächen sich die Fehler der Vergangenheit. Das spüren derzeit besonders die Parteien der politischen Mitte. » mehr

15.07.2018

Region

Grünen-Stadtrat gegen Solarpark

Dr. Klaus Schrader lehnt den Wunsch einiger Wölbattendorfer ab. Er argumentiert mit dem Verbrauch der Fläche. » mehr

Der neu gewählte Vorstand des ÖDP-Kreisverbandes Kulmbach-Lichtenfels mit (von links) den Beisitzern Erwin Schröder und Reinhard Englert, der für die ÖDP ins Rennen um das Direktmandat im Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach geht, stellvertretendem Vorsitzenden Michael Pülz, Vorsitzendem Thomas Müller und Schriftführerin Carita Müller. Foto: Stephan Stöckel

28.03.2018

Region

Reinhard Englert will in den Landtag

Der Direktkandidat der ÖDP im Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach stammt aus Mainroth. Bei der Hauptversammlung wird Kreisvorsitzender Thomas Müller im Amt bestätigt. » mehr

Von Walter Hörmann

16.11.2017

FP/NP

Auslaufmodell

Vom Musterknaben zum Schmutzfink: Deutschland hat seine über Jahre hingebungsvoll - wenn auch nicht immer verdiente - Vorreiterrolle beim Klimaschutz nun für alle Welt sichtbar eingebüßt und muss sich... » mehr

Die Freien Wähler fordern eine Kehrtwende in der Energiepolitik (von links): Marco Steiner, Bürgermeister der Stadt Rödental, FW-Landtagsabgeordneter Thorsten Glauber (Forchheim) und FW-Vorsitzender Hubert Aiwanger vor der 380-kV-Leitung "Thüringer Strombrücke" im Landkreis Coburg.	Foto: Braunschmidt

15.09.2017

Oberfranken

Freie Wähler lehnen neue Stromleitungen ab

Die Partei übt in Coburg heftige Kritik an der Energiepolitik der CSU. Die FW fordern eine dezentrale Versorgung. » mehr

Von Thomas Scharnagl

04.09.2017

FP/NP

Gefährlicher Flohzirkus

Auf dem Energiesektor ist die Europäische Union ein Flohzirkus, dem der energische Dompteur fehlt. Jeder Floh - und der Flöhe gibt es viele - hüpft in die Richtung, die ihm gerade am besten passt. Ohn... » mehr

04.09.2017

FP/NP

Gefährlicher Flohzirkus

Auf dem Energiesektor ist die Europäische Union ein Flohzirkus, dem der energische Dompteur fehlt. Jeder Floh - und der Flöhe gibt es viele - hüpft in die Richtung, die ihm gerade am besten passt. Ohn... » mehr

Es wird wieder mehr geklettert an den Felsen im Egertal - und zehn Meter weiter siedeln sich seltene Tierarten an. Foto: Wolfgang Neidhardt

19.05.2017

Region

An der Eger ist Platz für jeden

Wanderer, Kletterer, seltene Pflanzen, viele Vogelarten und ein Industrie-Denkmal: Hier tut keiner einem anderen weh. Auch, weil alle wissen, wie wertvoll dieses Tal ist. » mehr

Sonnenstrom vom Scheunendach - nach Ansicht vieler Experten sind die Möglichkeiten längst nicht ausgereizt.

04.05.2017

Oberfranken

Experten vermissen schlüssige Strategie

Ist die Energiewende in Bayern auf einem guten Weg? Nicht nur der Bund Naturschutz hat hier massive Zweifel. » mehr

Martin Geilhufe, der neue Referent des Bundes Naturschutz für politische Kommunikation, warnte vor den Handelsabkommen Ceta und TTIP. Foto: pr.

03.03.2017

Fichtelgebirge

BN warnt vor einem bösen Erwachen

Martin Geilhufe, der neue Referent des Bundes Naturschutz für politische Kommunikation, spricht in Marktredwitz. Sein Thema: Ceta und TTIP. » mehr

Zwei Herzen in einer Brust

13.04.2016

Fichtelgebirge

Zwei Herzen in einer Brust

BUND-Vorsitzender Hubert Weiger sieht die Problematik der Windräder in der Landschaft. Aber ohne Windkraft sei der Atomausstieg nicht machbar, sagt er. » mehr

Wirtschaftsministerin Ilse Aigner ließ sich von Geschäftsführer Frank Seuling über den Energiepark Hirschaid informieren. Anschließend diskutierte sie mit Unternehmern und Politikern sowie Verbands- und Gewerkschaftsvertretern. Foto: Wolfgang Braunschmidt

07.03.2016

FP/NP

Sorge um die Stromversorgung

Der Atomausstieg treibt oberfränkische Unter- nehmer und Politiker um. Das erfährt Ministerin Ilse Aigner in Hirschaid. » mehr

Strommast

02.03.2016

Region

Trassen-Pläne - Landrat Bär hofft auf Söder

Es sieht nicht so aus, als hätten sich Politiker und Bürger erfolgreich gegen die geplante Hochspannungsleitung von Sachsen-Anhalt nach Bayern gewehrt. » mehr

Die gesamte Energielandschaft in Deutschland befindet sich im Umbau.

02.06.2015

FP/NP

Eine schwierige Aufgabe für Amprion

Der Netzbetreiber will die Menschen von der Notwendigkeit der Süd-Ost-Passage überzeugen. In Bayreuth erläuterten Mitarbeiter den Stand der Dinge. » mehr

Im Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum folgten mehr als 100 Zuhörer dem Vortrag von Professor Dr. Hubert Weiger. 	Fotos: Juravel, Archiv

26.02.2015

Region

Plädoyer für Energiewende von unten

BUND-Bundesvorsitzender Hubert Weiger spricht sich in Bad Alexandersbad für eine dezentrale Lösung aus. Davon könnten vor allem die ländlichen Gebiete profitieren. » mehr

Bad Stebener Grüne auf der Demonstration in Berlin.

15.05.2014

Region

Stebener Grüne demonstrieren in Berlin

Bad Steben - Der Ortsverband der Grünen Bad Steben/Geroldgrün hat sich an der Großdemonstration am 10. Mai in Berlin beteiligt. Darüber informiert eine Pressemitteilung. » mehr

Sie bilden die "Lokomotiven" für das neue Energiewendebündnis im Landkreis Kulmbach: Dagmar Keis-Lechner ("Die Grünen") und Arno Pfaffenberger (" Die Linke"). 	Foto: Reißaus

13.03.2014

Region

Aus Gegnern werden Unterstützer

Das Kulmbacher Bündnis gegen Atomkraft benennt sich um in "Energiewendebündnis". Mit Dagmar Keis-Lechner und Arno Pfaffenberger an der Spitze will es auch bei den Politikern immer wieder Druck machen. » mehr

Interview: mit Professor Dr. Christian von   Hirschhausen von der TU Berlin

04.03.2014

Oberfranken

"Nicht auf diese Trasse angewiesen"

Der Berliner Professor Christian von Hirsch- hausen sieht keine Notwendigkeit für die Stromleitung. Er kritisiert die Ziele der Netzplanung. » mehr

18.02.2014

Oberfranken

Naturschützer: Guttenberg verrät Atomausstieg

Oberfrankens Naturschützer begrüßen Horst Seehofers Moratorium. Sie sehen die Region als Pionier bei erneuerbaren Energien und hadern mit Enoch zu Guttenberg. » mehr

01.02.2014

Region

Stromtrasse soll auf den Prüfstand

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion um die "Gleichstrompassage Süd-Ost" mahnt Landrat Bernd Hering einen Schulterschluss aller politisch Verantwortlichen aus und in der Region an. » mehr

15.01.2014

Oberfranken

Seehofer spürt Gegenwind

Die CSU will Ausnahmen von neuen Abstandsregeln für Windräder zulassen. Grundsätzlich beharrt der Ministerpräsident allerdings auf seiner Linie. » mehr

Auch die CSU Schauenstein hat die Bewerberliste für die Stadtratswahl am 16. März beschlossen. An der Nominierungsversammlung nahmen CSU-Landratskandidat Dr. Oliver Bär und MdL Alexander König teil (von rechts). 	Foto: Nauck

07.01.2014

Region

22 Kandidaten für den Rat

Die CSU Schauenstein hat ihre Bewerber für die Stadtratswahl am 16. März gewählt. Ortsvorsitzender Christopher Ukatz führt die Liste an. » mehr

25.11.2013

Region

IZF sieht Staat in der Pflicht

Für den Ausbau der Infrastruktur setzt sich die Initiative Zukunft Fichtelgebirge ein. Dem Internet kommt neben Schienen und Straßenverbindungen künftig eine große Bedeutung zu. » mehr

Wenn als nächstes bayerisches Atomkraftwerk der unterfränkische Meiler Grafenrheinfeld vom Netz geht, braucht Bayern eine weitere große Hochspannungsleitung in die außerbayerische Welt, um Strom zu importieren.

10.08.2013

Oberfranken

Gegenwind für die Energiewende

Abgesehen von der Strompreisexplosion gibt es beim Atomausstieg einige speziell bayerische Herausforderungen. Der Grund: Die Staatsregierung setzt ihren großen Plan nicht konsequent um. » mehr

25.06.2013

Region

Wie sich am besten Strom sparen lässt

Auf einer Bürgerversammlung haben sich die Bobengrüner über das Thema Energiewende informiert. Markus Ruckdeschel von der Energieagentur Oberfranken gibt zahlreiche Tipps. » mehr

Die Staatsregierung will rund 1500 neue Windräder in Bayern errichten lassen. Doch Ministerpräsident Seehofer sträubt sich gegen dieses Vorhaben.

18.06.2013

Oberfranken

Seehofer will "Verspargelung Bayerns" verhindern

Ministerpräsident Horst Seehofer, CSU, will die Genehmigungspraxis für die neueste Generation von Windkraftanlagen ändern. Dies ist ein Ergebnis der jüngsten CSU-Vorstandssitzung in München. » mehr

12.06.2013

Region

Große Photovoltaik-Pläne in Bad Steben

Auf 30 000 Quadratmetern will eine regionale Genossenschaft Strom erzeugen. Weil nicht alle Marktgemeinderäte von dem Konzept überzeugt sind, verschiebt der Rat eine erste Entscheidung. » mehr

01.02.2013

Oberfranken

Im Dreier-Bündnis steckt Leben

Mit dem klaren Erfolg beim Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren hat die Opposition im Landtag gezeigt, dass sie gemeinsam handlungs- und kampagnefähig ist. Nach Atomausstieg, Energiewende... » mehr

Mark Sprung, Projektleiter der geplanten 380-kV-Stromleitung Altenfeld-Redwitz, erklärt Gerhard Kirchner und Gerhard Stammberger (von rechts) beim "Informationsmarkt" des Netzbetreibers Tennet TSO GmbH in Weidhausen den Verlauf der Trasse.	Fotos: Frank Wunderatsch

26.07.2012

Region

Skepsis lässt sich nicht vertreiben

Der Netzbetreiber Tennet informiert in Weidhausen über die geplante 380-kV-Stromleitung. Bürger und Politiker bezweifeln aber weiterhin die Notwendigkeit des Projekts. » mehr

Otto Wiesheu

26.07.2012

FP/NP

Abrechnung mit "Pfadfindern"

Die Politik hat die Energiewende vergeigt. Das ist der Tenor des "Bayerischen Wirtschaftstags 2012". Eon-Chef Johannes Teyssen, der frühere bayerische Wirtschafts- minister Otto Wiesheu und ein Wissen... » mehr

TMS-Chef Peter Hornfischer (links) und Personalchef Christian Heller planen, wo sie die zusätzlichen Mitarbeiter künftig unterbringen. 	Foto: R. M.

07.07.2012

FP/NP

Leuchtende Zukunft

Atomausstieg, Energiewende und Breitbandboom treiben das Nailaer Unternehmen Thüga Metering Service (TMS) an. Jährlich wächst die Belegschaft der jungen Firma um zehn, fünfzehn Prozent. » mehr

29.05.2012

Region

Stadtrat für weltweiten Atom-Ausstieg

Marktredwitz - Zur geplanten Errichtung zweier neuer Atomkraftwerksblöcke am Standort Temelin in Tschechien hat der Stadtrat Marktredwitz in seiner jüngsten Sitzung folgenden Beschluss gefasst: "Die B... » mehr

Nicole Andritzky stellte Fragen zum Atomausstieg und nahm am aktivsten an der Diskussion teil. 	Fotos: Spörl

14.03.2012

Region

Politik in der Aula

An der FOS diskutieren Schüler mit dem Landtagsabgeordneten Peter Meyer über aktuelle politische Themen. Gesprächsstoff bietet vor allem die Bildungspolitik. » mehr

Interview: Jürgen Öhrlein,  Bündnis Atomausstieg Kulmbach

06.03.2012

Region

"Wir gedenken der Energiewende"

Ein Jahr nach Fukushima sieht Jürgen Öhrlein schlimmste Befürchtungen bestätigt. Mit dem Bündnis Atomausstieg Kulmbach geht er wieder auf die Straße, denn die Zukunft erneuerbarer Energien stehe auf d... » mehr

^