AUSBILDUNGSBERUFE

Unter anderem neue Sitzstufen laden dazu ein, sich an den Lettenbachsee zu setzen und den schönen Platz zu genießen. Unser Bild zeigt einige der Projektteilnehmer mit (von links): Gabriele Wagner (Seminarleitung), Nina Schneider (Stadt Hof), Volker Herold (Jobcenter), Stefan Wirth (Bauhof), Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Johann Aßbichler (Fachanleiter), Stephanie Rühr (Regionalleitung), davor Katharina Martius (Fachanleiterin), Uwe Mayer (Geschäftsführer Jobcenter), Dr. Stephan Pfeiffer (Geschäftsführer Transfer GmbH), ganz rechts außen Betreuer Reiner Zahn. Foto: Werner Kube

28.10.2018

Hof

Neues Wissen für die Jobsuche

Am Lettenbachsee ist ein schöner Platz zum Verweilen entstanden. Teilnehmer des Projekts "Natürlich leben" haben ihn geschaffen. » mehr

Aktualisiert am 12.07.2018

ContentAd

Ausbildungstag

Am 27.10.2018 findet zum wiederholten Mal der ALUKON Ausbildungstag in Konradsreuth statt. Die Firma ALUKON lädt dich mit deinen Eltern, Freunden und Bekannten ein, sich einen Einblick in das Unterneh... » mehr

Strahlende Gesichter beim Spatenstich für das "Schatz" am Montagnachmittag an der Bayreuther Straße: Auch Oberbürgermeister Oliver Weigel (Siebter von links) und Firmenchef Marcus Bach (rechts daneben) griffen neben allen am Bau Beteiligten zum Spaten. Foto: Florian Miedl

15.10.2018

Marktredwitz

Scherdel baut "Schatz"-Kästchen

Der Spatenstich an der Bayreuther Straße in Marktredwitz signalisiert den Aufbruch in eine neue Ära. Das neue Scherdel-Ausbildungs- und Trainings-Zentrum (kurz: Schatz) soll nächsten Herbst stehen. » mehr

Präzision und Konzentration

01.10.2018

Wie werde ich

Augenoptiker müssen mehr als nur Brillen anpassen

Brillen helfen nicht nur beim Sehen. Sie prägen das Gesicht ihres Trägers. Entsprechend müssen Augenoptiker nicht nur wissen, wie sie Gläser zu bearbeiten haben. Auch das Menschliche zählt enorm. » mehr

Mit einer Feierstunde in Himmelkron sind diese frischgebackenen Landwirte "freigesprochen" worden. Das Bild zeigt die Absolventen aus dem Landkreis Kulmbach, die jetzt mit einer fundierten Ausbildung in ihr Berufsleben starten können. Fotos: Stephan Herbert Fuchs

25.09.2018

Kulmbach

Landwirte erfolgreich wie noch nie

Mit hervorragenden Noten gehen die Absolventen im Ausbildungsberuf Landwirt jetzt in ihr Berufsleben. Landwirte brauchen umfangreiches Wissen in vielen Bereichen. » mehr

Nach der Preisverleihung (von links): Michael von Hertell (Ausbildungsleiter), Klaus-Uwe Reiß (Vorsitzender von proK und Vizepräsident des GKV), Benedikt Hiller (Preisträger), Dirk Westerheide (Past-Präsident des GKV), Jessica Pemp (Preisträgerin), Dr. Thorsten Schlüter (Mitglied der Rehau-Gruppengeschäftsleitung) und Christian Beer (Ausbilder).

02.09.2018

Rehau

Rehau-Azubis bekommen Förderpreis

Zwei Auszubildende der Rehau AG zählen zu Deutschlands besten Kunststoff- und Kautschuktechnikern. Dafür gab es ein Preisgeld. » mehr

Auszubildender bei Daimler

28.08.2018

Karriere

Männer wählen Berufe mit besseren Gehaltsaussichten

Der Großteil der Azubis lernt im Mittelstand. Junge Frauen wählen dabei andere Ausbildungsberufe als Männer. Das hat Folgen für ihr Gehalt. » mehr

Kommunikationsfähigkeit wichtig

20.08.2018

Wie werde ich

Wie werde ich Immobilienkaufmann/frau?

Mietklauseln, Bebauungspläne, Quadratmeterzahlen: Daten und Fakten gehören zum Beruf der Immobilienkaufleute. Ein Mathegenie müssen Auszubildende trotzdem nicht sein. Denn das Wichtigste im Beruf ist ... » mehr

Neue Ausbildungsordnung

30.07.2018

Karriere

Ausbildungsstart im August mit 25 modernisierten Berufen

Auch Ausbildungsberufe müssen an neue Entwicklungen und die Digitalisierung angepasst werden. Für einige Ausbildungberufe gibt es deshalb ab August eine neue Ausbildungsordnung. » mehr

Ihre Zeugnisse nahmen die Absolventinnen und Absolventen der Fachschulen für Produktdesign sowie Werkstoff- und Prüftechnik in Empfang. Foto: pr.

27.07.2018

Fichtelgebirge

Auszeichnungen in vier Fachrichtungen

In Selb werden die Fachschüler für Produktdesign und Prüftechnik verabschiedet. Versüßt werden die bestandenen Prüfungen mit einer Meisterprämie. » mehr

Die erfolgreichen Schüler Karim Kohl, Elena Popp und Tim Baier mit Michael von Hertell, Alexandra Prüfer, Stephan Ludl und Malika Winterling (von links). Foto: Hüttner

12.07.2018

Hof

Freude über IHK-Diplom

Berg - Kaufmann für Büromanagement gilt als anerkannter Ausbildungsberuf der Industrie- und Handelskammer (IHK), der im Rahmen einer dualen Ausbildung in Betrieb und Berufsschule erlernt werden kann. » mehr

Christopher Ruttmann mit Ausbilderin

21.05.2018

Wie werde ich

Wie werde ich Finanzwirt/in?

Finanzbeamten eilt ein schlechter Ruf voraus: Sie seien träge, angestaubt, hätten eine Ärmelschonermentalität. Doch das sind bloß Vorurteile. Wie sieht der so trocken klingende Ausbildungsberuf tatsäc... » mehr

15.05.2018

Fichtelgebirge

Über acht Millionen Euro fließen in den Landkreis

Der Freistaat unterstützt Hochbaumaßnahmen in den Kommunen und im Landkreis selbst. Davon profitieren Schulen und Kindertagesstätten. » mehr

Nach der Freisprechung (von links): Thorsten Roßner (ontec GmbH, Naila), Timo Fischer (Fischer Automatisierungstechnik Köditz), Michael Göbel, stellvertretender Kreishandwerksmeister, Rainer Dötsch (Münchner Verein, Beauftragter des handwerklichen Versorgungswerkes), Heinrich Rucker (Rucker Stahlbau-Metall), Markus Reingruber, Vorstandsmitglied der Kreishandwerkerschaft Hochfranken, Oliver Mack (Metallbauer, Gesamtnote 2,0, Bernhard Strößner GmbH, Hof), Hans-Peter Baumann, stellvertretender Landrat des Landkreises Hof, Sebastian Dalke, Feinwerkmechaniker (Gesamtnote 1,6, Fischer Automatisierungstechnik, Köditz), Roland Schöffel, stellvertretender Landrat des Landkreises Wunsiedel, Nils Hoffmann (Feinwerkmechaniker, Gesamtnote 1,6, ontec GmbH, Naila), Walter Friedl, Wirtschaftsförderer der Stadt Hof, Martin Kießling (Feinwerkmechaniker, Gesamtnote 2,0, Willy Geyer GmbH, Tröstau), Pfarrer Dr. Florian Herrmann, Torsten Leucht, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hochfranken, Kreishandwerksmeister Christian Herpich und Matthias Graßmann, der Vizepräsident der HWK für Oberfranken. Foto: von Dorn

18.04.2018

Hof

83 Gesellen legen Basis für Karriere im Handwerk

Die Kreishandwerkerschaft Hochfranken spricht junge Damen und Herren frei. Für sie heißt es nun, nicht zu rasten, sondern weiter am Ball zu bleiben. » mehr

Ausbildungsberuf «Online-Einzelhändler»

13.04.2018

Karriere

Bayern führt neuen Ausbildungsberuf ein

Ob Kleider oder Lebensmittel: Immer mehr Menschen erledigen ihre Einkäufe über das Internet. Das verändert nicht nur den Beruf des Einzelhändlers - sondern sorgt nun auch für eine neue Ausbildung im F... » mehr

In vielen Regionen sucht der Rettungsdienst dringend nach Fachkräften. Im Raum Hof ist das BRK aber gut aufgestellt. Foto: Stefan Sauer/dpa

27.03.2018

Hof

Hof hat genügend Retter

Der Fachkräftemangel ist in vielen Pflegeberufen bereits Realität. Auch der Rettungsdienst bleibt von dieser Entwicklung nicht verschont. Die Lage in der Region ist aber stabil. » mehr

Handwerkliche Praxis

26.03.2018

Wie werde ich

Wie werde ich Industrie-Isolierer/in?

Der Industrie-Isolierer gehört zu den unbekannteren Ausbildungsberufen - zu Unrecht. Denn vieles dreht sich hier um Zukunftsthemen wie Klimaschutz und Energieeffizienz. Entsprechend gut sind die Chanc... » mehr

Ein Mittelschüler durfte mit Yvonne Wittmann (rechts) und Marie Korzen (Mitte) das Fahrrad fertig bauen. Foto: dzi

26.01.2018

Marktredwitz

Schüler packen bei Jobmesse selbst an

Workshops statt von Stand zu Stand schlendern und sich berieseln lassen: So läuft der "Job-Spot" in der Mittelschule ab. Firmen stellen sich vor, Schüler probieren aus. » mehr

Vier neue Bürgermedaillenträger hat der Markt Wirsberg. Unser Bild zeigt (von links) Udo Gebhardt, Roland Burghofer, Bürgermeister Hermann Anselstetter, Thomas Steinlein, Landrat Klaus Peter Söllner und Ottmar Opel.	Foto: Werner Reißaus

18.12.2017

Kulmbach

Hochkaräter der Kommunalpolitik

Der Markt Wirsberg hat seit gestern vier neue Träger der silbernen Bürgermedaille. Es sind Roland Burghofer, Udo Gebhardt, Ottmar Opel und Thomas Steinlein. » mehr

Mann sitzt im Auto

13.11.2017

Karriere

Komfort und Kinderbetreuung: So locken Firmen Fachkräfte

Der Fachkräftemangel betrifft viele Branchen und verändert so die Dynamik auf dem Arbeitsmarkt. Das gilt für Ausbildungsberufe ebenso wie für Akademikerjobs. Bewerber können davon profitieren - mit hö... » mehr

Andreas Pieper

09.11.2017

dpa

Köche und Fleischer: Fachkräftemangel in Ausbildungsberufen

Keine Sonntagsbrötchen mehr, kein frisches Fleisch und Restaurants, die nur noch ab und zu auf haben? So könnte die Zukunft aussehen, denn in vielen Ausbildungsberufen zeichnet sich ein dramatischer F... » mehr

Sie könnten noch gut Kollegen brauchen: Simon Schmucker (rechts), Azubi zum Notfallsanitäter im dritten Lehrjahr, und Notfallsanitäter Ronny Meisel. Sie sind in der Rettungswache in Selb beschäftigt.	Foto: Florian Miedl

10.10.2017

Oberfranken

Retter unter Druck

Steigende Einsatzzahlen, zu wenig Personal und ein neues Berufsbild: Im Rettungsdienst wird die Besetzung der Schichten immer schwieriger. » mehr

Freuen sich auf die 16. Ausbildungsmesse, die am Samstag, 23 September, von 9 bis 13 Uhr in den Räumen des Otto-Hahn Gymnasiums in Marktredwitz stattfindet (von links): Robert Bauer von der Firma Schmelzer, Horst Fröber, Dr. Sandra Miklas und Patrick Schraml von den Wirtschaftsjunioren Fichtelgebirge sowie Schmelzer-Geschäftsführer Helmut Keck. Foto: Josef Rosner

15.09.2017

Region

Auf Augenhöhe mit den Bewerbern

Am 23. September findet die Ausbildungsmesse der Wirtschaftsjunioren statt. In Marktredwitz stellen sich 70 Firmen, Behörden und Schulen vor. » mehr

Online-Shopping

14.09.2017

dpa

Kaufmann für E-Commerce: Ausbildung startet im August 2018

Neuer Ausbildungsberuf: Ab dem kommenden Jahr startet der erste Jahrgang, der eine Lehre zum Kaufmann im E-Commerce beginnt. Zentrale Inhalte werden unter anderem das Einrichten von Online-Shops und K... » mehr

01.09.2017

FP/NP

IHK für Oberfranken geht neue Wege

Die Kammer setzt auf eine kreative Idee, um die Berufsausbildung für Jugendliche attraktiver zu machen. Der Azubi-Video-Contest feiert in diesem Jahr seine Premiere. » mehr

Die Landkreisbesten der Hauswirtschaft zusammen mit den Ehrengästen (von links): Dr. Ernst Heidrich, Leiter des Berufsbildungsamtes Bayreuth, stellvertretende Landrat Gerald Schade, Wunsiedel, stellvertretende Prüfungsausschuss-Vorsitzende Sabine Raupach, Johanna Gollner, Sonja Popp, stellvertretende Landrätin Christa Reinert-Heinz, Bayreuth, Kreisbäuerin Beate Opel, Kulmbach, Martina Grasser, Prüfungsausschuss-Vorsitzende Waltraud Seuß, Kreisrätin Karin Wolfrum, Hof, Vanessa Reichel, Bildungsberaterin Karin Wittmann, Sabine Hofmann und stellvertretender Landrat Bernd Steger, Kronach. Foto: K.-P. Wulf

18.08.2017

Region

Nachwuchs für eine Zukunftsbranche

47 Absolventen erhalten bei einer Freisprechungsfeier ihre Zeugnisse im Beruf der Hauswirtschaft. Nadine Hain aus Stadtsteinach und Eva Margitte Mohrand aus Mainroth gehören zu den Besten. » mehr

Azubi-Tage

11.08.2017

Leseranwalt

Die Sache mit der Lehrstelle

Viele Lehrlinge starten am 1. September in die Ausbildung. Wer bis jetzt keine Lehrstelle gefunden hat, muss noch lange nicht aufgeben. » mehr

Noch freie Ausbildungsstellen

11.08.2017

dpa

Noch ohne Lehrstelle? - Vier Tipps für Last-Minute-Bewerber

Viele Lehrlinge starten in diesem Monat in die Ausbildung. Wer bis jetzt keine Lehrstelle gefunden hat, muss nicht aufgeben. Es gibt genug offene Stellen und Möglichkeiten. » mehr

Die modernen Harvester haben die Forstwirtschaft revolutioniert. Nur knapp zwei Minuten brauchen sie, um einen Baum zu fällen, zu entasten und in genormte Stücke zu sägen.

11.08.2017

Oberfranken

Der Harvester frisst sich durch den Wald

Holzvollernter können ganze Bäume in Minuten zu transportfertigen Stamm-Stücken verarbeiten. Moderne Forstmaschinenführer haben die Motorsäge gegen den Joystick getauscht. » mehr

27.07.2017

Region

Die Ausbildungsmesse ist unvermindert attraktiv

Bereits mehr als 90 Firmen und Fortbildungseinrichtungen haben ihre Teilnahme zugesagt. Wer noch dabei sein will, muss sich jetzt sputen. » mehr

Das Ende des Müllers

21.07.2017

dpa

Das Ende des Müllers: Neue Ausbildungsordnungen im Überblick

Ausbildungsberufe passen sich immer wieder dem Wandel an: So bekommt der Müller einen neuen Namen und Kaufleuten wird der Online-Handel schon in der Lehre beigebracht. Doch ab dem neuen Ausbildungsjah... » mehr

Die Schüler stimmten mit selbstgebastelten Leucht-Dioden über ihre Lieblinsgbranche ab: Feinmechanik, Informationstechnologie oder doch lieber Maschinen- und Anlagenbau. Foto: pr.

11.07.2017

Region

Ausbildungsoffensive an der Realschule

Die Verband der Metall- und Elektro-Arbeitgeber informiert die Achtklässler über die Chancen in der Branche. Die Schüler haben die Qual der Wahl. » mehr

Viel Action gab es auch im Freien, zum Beispiel beim "Monkeyklettern" am Baum. Foto: Claus Preißner

30.06.2017

Region

Ausbildungstag bietet Action und Spannung

Die Rehau AG lädt ein, viele Familien kommen: Sie informieren sich auf ganz besondere Weise über Ausbildungsberufe. » mehr

Filmklappe

09.06.2017

Oberfranken

Wenn der Azubi zum Video-Star wird

Die Unternehmen müssen mehr als früher um gute Nachwuchskräfte werben. » mehr

12.05.2017

Region

Messe soll heimische Firmen stärken

Am 14. Oktober öffnen sich zum 16. Mal die Türen der Johann-Vießmann-Berufsschule sowie des Berufsbildungs- und Technologiezentrums der Handwerkskammer Oberfranken für Schüler aus der Region. » mehr

"Yes it hurts", steht auf einem Schild. "Da muss man durch", sagt Shells. "Schmerzmittel wirken meist blutverdünnend, dann würde das Tattoo mehr nässen."Dafür hat der Kunde im Studio, anders als bei der Convention, einen bequemen Liegestuhl. Fotos: Andreas Harbach

13.04.2017

Oberfranken

Das Statement auf der Haut

Der Tattoo-Artist Vendies Shells aus Bayreuth siegt bei der Chicago Tattoo Convention. "Jetzt habe ich etwas zum Herzeigen", sagt er voller Stolz. » mehr

Olga Reiländer schwelgt in Erinnerungen, wenn sie im Globus-Fotoalbum blättert. Foto: Bäumler

12.03.2017

Fichtelgebirge

Verein macht sich überflüssig

13 Jahre hat sich Globus um die Integration der Aussiedler gekümmert. Heute ist das nicht mehr notwendig, da sich niemand mehr in Wunsiedel fremd fühlt. » mehr

Fluglotsen im Tower

13.02.2017

Karriere

Diese Ausbildungsberufe lohnen sich

Klar, niemand sucht eine Ausbildung nur nach dem Gehalt aus. Doch was wird eigentlich nach der Ausbildung so verdient? Welche Jobs zahlen sich aus und welche eher nicht? Ein paar Fakten rund um das Th... » mehr

Bürgermeister Klaus Grünzner (rechts) ehrte besonders den Landwirt und Gemeinderat Hermann Klug für seine vielfältigen Verdienste; mit im Bild ist Ehefrau Hannelore Klug. Fotos: Manfred Nürnberger

29.01.2017

Region

Besondere Ehrung für Hermann Klug

Seit Jahrzehnten engagiert sich der Töpener Landwirt besonders in den landwirtschaftlichen Organisationen. Mitglied des Gemeinderates ist er seit 1984. » mehr

Das neue Vorstandsgremium der Wirtschaftsjunioren Hof (von links): Past President und stellvertretender Regionalsprecher WJ Oberfranken Michael Hertel, Finanzvorstand Marc Pieper, Kreissprecher Timo Fischer, stellvertretende Kreissprecherin Lena Ritter, Beisitzerin Jenny Sochmann und Regionalsprecher WJ Oberfranken Thomas Hollweg.

13.01.2017

Region

Timo Fischer an der Spitze

Die Wirtschaftsjunioren Hof haben einen neuen Sprecher im Kreis. Sein erstes Ziel: Er will mehr Mitglieder gewinnen. » mehr

Bürgermeister Hermann Anselstetter zeichnete Johannes Kraus (Mitte) als Bayerns besten Prüfling aus. Links Ehefrau Marianne Kraus.

15.10.2016

Region

Ein Mechatroniker der Spitzenklasse

Johannes Kraus aus Wirsberg ist Bayerns Bester. Seine Ausbildung hat er bei Glen Dimplex absolviert. Jetzt hat er ein duales Studium begonnen. » mehr

Traumberufe in der Region

30.09.2016

Region

Traumberufe in der Region

Dieses Jahr findet die Hofer Ausbildungsmesse bereits zum 15. Mal statt. Besonders im Handwerk werden dringend gute Kräfte gebraucht. » mehr

Christopher Michael zur Bildungsdebatte

09.09.2016

FP/NP

Alte Muster durchbrechen

Die SPD wirft den Fahrstuhl an. Mit ihrer Forderung, beim Übertritt ans Gymnasium nach der vierten Klasse allein den Elternwillen zählen zu lassen, setzen die Sozialdemokraten eine Maschinerie in Gang... » mehr

Die Kreisbäuerin Beate Opel (links) überreicht der Kulmbacher Kreisbesten Julia Bergmann (rechts) ein Geschenk.

02.08.2016

Region

Ein Lehrberuf, der vieles ermöglicht

43 Frauen und Männer haben die Prüfung für den Ausbildungsberuf Hauswirtschaft bestanden. Nun erhielten sie ihre Zeugnisse und Urkunden. » mehr

Der Hofer Landrat Oliver Bär (links) überreichte Tanja Schmidt (rechts) ein Buchgeschenk. Foto: kpw

02.08.2016

Region

Zeugnisse für 43 Hauswirtschafterinnen

Himmelkron - In Himmelkron hat die Freisprechungsfeier im Ausbildungsberuf Hauswirtschaft des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth stattgefunden. » mehr

23.07.2016

Region

Unternehmen werben um Nachwuchs

Am 15. Oktober ist wieder Ausbildungsmesse in Kulmbach. Unternehmen, die mitmachen möchten, können sich noch anmelden. Aber möglichst bald. » mehr

In der Mönchshof-Braumeisterei begutachteten die Teilnehmerinnen des Girls' Day zusammen mit der Auszubildenden Jeanette Knörnschild (links) die zum Brauen benötigten Rohstoffe.

30.04.2016

Region

Brauer - von wegen Männerdomäne

Am Girls' Day hat sich auch die Kulmbacher Brauerei beteiligt. Drei junge Frauen konnten dabei in das Berufsfeld der "Brauerin und Mälzerin" schnuppern. » mehr

Lisa Dippold (am Nährahmen) macht schon die zweite Ausbildung. Die gelernte Optikerin wird bei der Firma "AFW Creativ Stickerei" in Mannsflur zur Textilgestalterin im Handwerk ausgebildet. Bei der Ausbildungsmesse schauen ihr (von links) der Grafengehaiger Bürgermeister Werner Burger, der Marktleugaster Jugendbeauftragte Michael Schramm, der Marktleugaster Bürgermeister Franz Uome, Landrat Klaus Peter Söllner, LQN-Vorsitzender Hermann Dörfler und Firmengründerin Birgit Rodler über die Schulter. Foto: Helmut Engel

25.04.2016

Region

Das Herz des Oberlands schlägt für die Jugend

Im Oberland pulsiert das Leben. Das hat die erste LQN-Ausbildungsmesse bewiesen. Die Besucher zeigten sich durch die Bank begeistert. » mehr

Die Achtklässler Sophia Kiepfer, Jonas Rödel und Julia Wilferth freuen sich, dass ihre Bewerbungen um einen Praktiumsplatz erfolgreich waren.

11.04.2016

Region

Berufswahl ohne Zufall

Die Wirtschaftsschule wartet auf neue Schüler. Eine gezielte Vorbereitung auf die Jobsuche gehört dort zum Standard. » mehr

Die Prüfungsbesten freuen sich zusammen mit ihren Ausbildern und (links) Innungsobermeister Andreas Tröger sowie (rechts) Handwerkskammerpräsident Thomas Zimmer und Kfz-Innungs-Geschäftsführer Gerhard Fischer (Vierter von rechts).

21.03.2016

Region

Neu im Kreis der Automobil-Profis

182 junge Menschen haben die Prüfung zum Kfz-Mechatroniker abge-schlossen. Die Besten im Prüfungsbezirk Hof/Selb/Wunsiedel sind Ingo Zeitler und Christian Schmidt. » mehr

Geschäftsführer Siegfried Münzer und Marie Greim von der Otto Münzer & Sohn GmbH Co.KG aus Schauenstein haben viele Gespräche mit den jungen Leuten geführt. Das Ergebnis: Drei Praktika sind schon vereinbart.

10.03.2016

Region

Schüler knüpfen erste Kontakte

Die Ausbildungsbörse Azubi trifft Chef lockt 200 junge Leute in die Arbeitsagentur Hof. 30 Arbeitgeber stellen ihre Angebote vor. » mehr

Mädchen beweisen besonders dann, wenn es um Fingerspitzengefühl geht, viel Geschick bei der Arbeit. Das zeigt hier Busra Gökcen unter Anleitung von Göbel-Azubi Stefan Schlegel. Lehrerin Nina Hegewald schaut interessiert zu. Foto: flo

21.01.2016

Region

Attraktive Berufe mit Kunststoff

Die Initiative My Plastics stellt den Schülern der Christian-Wolfrum-Mittelschule ihre Ausbildungs-berufe vor. Das Ziel ist, den Facharbeiternachwuchs in der Heimat zu halten. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".