Lade Login-Box.

AUSBILDUNGSBERUFE

Zum Ausbildungstag an der Berufsschule in Rehau, der im Rahmen der bayernweiten MINT-Woche stattgefunden hat, beschäftigten sich die Zehntklässler der Gutenberg-Mittelschule auch mit der Pneumatik. Technische Berufe sind zunehmend auch für junge Frauen interessant.	Foto: Meier

14.10.2019

Rehau

Kunststoff bietet Perspektiven

Rehauer Schüler informieren sich über technische Berufe. Auch bei den Mädchen stößt das Angebot auf Interesse. » mehr

Am Berufsfindungstag durften die Schüler in vielen Firmen selbst Hand anlegen.

13.10.2019

Münchberg

Schüler erkunden die Arbeitswelt

Die Mittelschule Münchberg-Poppenreuth stellt ihren Schülern einen ganzen Tag für die Berufsfindung zur Verfügung. Die probieren sich eifrig aus. » mehr

Vier Stunden lang präsentierten sich Betriebe aus der gesamten Region den Schülern in der Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums. Fotos: Marina Richtmann

29.09.2019

Fichtelgebirge

Mehr als hundert Wege in den Beruf

Die Ausbildungsmesse in Marktredwitz sprengt alle bisherigen Rekorde. Es kommen so viele junge Leute und Aussteller wie noch nie in die Schulaula. » mehr

Landrat Klaus-Peter Söllner motiviert die Schüler, einen Beruf im Handwerk zu erlernen.

27.09.2019

Kulmbach

Begehrter Nachwuchs

Rund 40 Firmen aus der Region werben in Marktleugast um Auszubildende. Die jungen Leute zeigen sich sehr interessiert. » mehr

Eine besondere Auszeichnung erhielten die Prüfungsbesten. Unser Bild zeigt (von links) Dr. Michael Pfitzner vom Arbeitskreis Schule/Wirtschaft, stellvertretenden Kreishandwerksmeister Hans Schwender, Bezirksleiter Manuel Ramming vom Münchner Verein, Oberbürgermeister Henry Schramm, Christian Kessler, HWK-Kreisgeschäftsführer Reinhard Bauer, Paula Neuner, HWK-Vizepräsident Matthias Graßmann, Peter Marvin, Oberstudiendirektor Alexander Battistella und Christian Geißler. Foto: Werner Reißaus

24.09.2019

Kulmbach

Beste Chancen auf berufliche Karriere

Die Handwerkskammer spricht in Kulmbach 53 junge Gesellen frei. Mit dem Berufsabschluss stehen den begehrten Fachkräften stehen nun viele Wege offen. » mehr

Die vier Organisatoren Patrick Schraml, Messeleiter Horst Fröber, Christopher Kropf und Bernd Neupert (von links) rechnen am 28. September mit 2500 bis 3000 Messebesuchern im Otto-Hahn-Gymnasium Marktredwitz. Foto: Marina Richtmann

18.09.2019

Fichtelgebirge

Die Ausbildung als starkes Fundament

Die Vorbereitungen für die 18. Ausbildungsmesse in Marktredwitz laufen auf Hochtouren. Sie stellt in diesem Jahr wieder neue Rekorde auf. » mehr

Bertelsmann-Stiftung veröffentlicht Studie

18.09.2019

Karriere

Azubis und Betriebe finden nicht zueinander

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Allerdings gibt es noch immer viele Jugendliche, die keinen Platz finden - obwohl es freie Stellen gibt. » mehr

Handwerk sucht Azubis

30.08.2019

Wirtschaft

Unternehmen fehlen viele junge Köpfe

Vorbei sind die Zeiten, in denen Firmen ihre Lehrstellen problemlos besetzen konnten. Der demografische Wandel ist eine Ursache. » mehr

Digitalisierung in der Arbeitswelt

29.08.2019

Karriere

Wachsende Unzufriedenheit bei Deutschlands Azubis

In Deutschland gibt es mehr freie Ausbildungsplätze als junge Menschen, die eine Lehrstelle suchen. Doch immer wieder bleiben Plätze frei. Das könnte auch an den nicht immer angenehmen Arbeitsbedingun... » mehr

Digitalisierung in der Ausbildung

29.08.2019

Wirtschaft

Wachsende Unzufriedenheit bei Deutschlands Azubis

In Deutschland gibt es mehr freie Ausbildungsplätze als junge Menschen, die eine Lehrstelle suchen. Doch immer wieder bleiben Plätze frei. Das könnte auch an den nicht immer angenehmen Arbeitsbedingun... » mehr

Ein Bild aus früheren Zeiten von Joachim Geyer in der Bank. Den Computer Commodore 64 (im Hintergrund) durfte nicht jeder Mitarbeiter benutzen.

23.08.2019

Marktredwitz

Vom Azubi zum Vorstand

Joachim Geyer leitet die Raiffeisenbank Oberpfalz Nord-West. Seine berufliche Laufbahn begann bei der Raiffeisenbank in Waldershof. » mehr

Nicht mehr die Bewerber - wie noch vor wenigen Jahren - sind in der Überzahl, sondern die angebotenen Ausbildungsstellen.

22.08.2019

Fichtelgebirge

Firmen suchen noch viele neue Azubis

Auch wenn das Ausbildungsjahr bald beginnt, gibt es noch genügend freie Stellen im Fichtelgebirge. Trotzdem haben viele Jugendliche bis jetzt keinen Arbeitsvertrag. » mehr

04.10.2019

Karriere

Wann Berufsorientierungstests weiterhelfen können

Orientierungstests sollen Schul- oder Hochschulabsolventen bei der Berufswahl helfen. Aber bringen sie wirklich was? Und wie erkennt man gute Angebote? » mehr

Berufswahl

13.08.2019

Deutschland & Welt

Berufswahl von Jungen und Mädchen ändert sich langsam

Mädchen werden Verkäuferin und Jungen Kfz-Mechaniker - jahrzehntelang waren die Rollen bei der Berufswahl ziemlich klar verteilt. Das scheint sich zu ändern. » mehr

13.08.2019

Deutschland & Welt

Berufswahl von Jungen und Mädchen ändert sich langsam

Bei der Wahl des Ausbildungsberufs beginnt sich die klassische Rollenverteilung von Jungen und Mädchen zu ändern. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hat sich die Top-Ausbildungsberufe beider... » mehr

Bewerbungscoaching als Hilfe zur Jobfindung

12.08.2019

ContentAd

Bewerbungscoaching als Hilfe zur Jobfindung

Sobald sich die Schulzeit dem Ende zuneigt, beginnt das Suchen nach einem passenden Ausbildungsplatz. Doch heutzutage absolvieren die wenigsten lediglich eine Ausbildung. » mehr

Dirk Plähn

12.08.2019

Karriere

Der schwierige Beruf des Tatortreinigers

Er kommt, wenn alles vorbei ist. Dirk Plähn ist Tatortreiniger und beschäftigt sich den ganzen Tag mit dem, womit Menschen normalerweise nichts zu tun haben wollen. Wie geht man damit um? » mehr

Ausbildungen

07.08.2019

dpa

Junge Frauen meiden zunehmend Lehrberufe

Immer mehr Jugendliche machen Abitur, das sorgt für Veränderungen am Ausbildungsmarkt. Auffällig ist vor allem: Junge Männer entscheiden sich häufiger für eine Ausbildung als Frauen. » mehr

Jobmesse

02.08.2019

dpa

Vor Ausbildungsmesse Termine vereinbaren

Eine Jobmesse bietet für Schüler und Berufseinsteiger viele Möglichkeiten, sich Wissen über mögliche Berufe und Firmen zu verschaffen. Mit einer Maßnahme lässt sich der Besuch noch effektiver gestalte... » mehr

Freudige Gesichter nach Abschluss der Freisprechungsfeier der Hauswirtschaft 2019 sowohl bei den Landkreis-Preisträgerinnen als auch bei den Vertretern der Landkreise und Verantwortlichen des Landwirtschaftsamtes Bayreuth. Unser Bild zeigt (vorne von links) Vanessa Klob, Kerstin Blumensaat, Jennifer Maisel, Sabrina Worch sowie die stellvertretenden Landräte Bernd Steger und Gerald Schade. Hinten (von links) stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Barbara Mayerhofer, stellvertretende Landrätin Christa Reinert-Heinz, Kreisbäuerin und Kreisrätin Karin Wolfrum, Daniela Grimmler und Sabine Raupach und Waltraud Seuß vom Landwirtschaftsamt.	Fotos: Klaus-Peter Wulf

29.07.2019

Region

Kerstin Blumensaat ist Landkreisbeste

36 Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter haben ihre Abschlusszeugnisse entgegengenommen. Die Absolventen führten unterschiedliche Wege zum Berufsziel. » mehr

Die besten Absolventen (von links, vorne): Eric Wacker (Rehau AG, Notendurchschnitt 1,1), Maik Engelhardt (Fränkische Rohrwerke, Königsberg, 1,0), Robert Pröbster (Bock 1 GmbH & Co.KG, Postbauer-Heng, 1,0), Sarah Hofmann (SMIA B.V. & Co.KG, Michelau, 1,3), Adrian Müller (PSZ electronic GmbH, Vohenstrauß, 1,0), es fehlt Julian Bustamente (Kunststofftechnik ROS GmbH & Co.KG, Schweinfurt, 1,3); dahinter die Ausbilder und Lehrer (von links): Christian Roth (Technischer Ausbilder Rehau AG), Schulleiter Alexander Lang, Peter Burger (Gewerblicher Ausbilder Fränkische Rohrwerke, Königsberg), Torsten Wicklein (Ausbilder Bock 1 GmbH, Postbauer-Heng), Frank Pfindel (Produktionsleiter Bock 1 GmbH, Postbauer-Heng), die Lehrer Christian Hohenberger und Karl-Heinz Watzlawick, Tobias Winterbauer (Ausbilder SMIA B.V. & Co.KG, Michelau), sowie die Lehrer Stephan Dorsch und Rolf Zettl. Foto: Von Dorn

15.07.2019

Region

Buchpreise für die Besten

Rehau - Am Beruflichen Schulzentrum Hof-Stadt und Land in Rehau sind 234 Schüler nach Abschluss ihrer Ausbildungszeit in den Berufen Verfahrensmechaniker für Kunststoff und » mehr

Zehn Absolventen der Freien Montessori-Volksschule Berg haben das IHK-Diplom "Übungsfirma Büromanagement (IHK)" in der Tasche. Unser Bild zeigt sie mit (von rechts) der Leiterin des Referates Prüfungswesen und Weiterbildung der IHK in Bayreuth, Alexandra Prüfer, Schulleiter Stephan Ludl, Lehrkraft Malika Winterling und dem Leiter Berufsausbildung der Rehau AG, Michael von Hertell; rechts im Bild vom Schulvorstand Iris Schaller-Turowski. Foto: Hüttner

15.07.2019

Region

Schüler erhalten IHK-Zertifikat

An der Montessorischule Berg haben zehn Absolventen an der Übungs- firma einen besonderen Abschluss gemacht. Das Konzept ist in Deutschland einzigartig. » mehr

Begleiter für Azubis

15.07.2019

Karriere

Wie man zum Ausbilder wird

Jedes Handwerk verlangt seinen Meister? Nicht ganz. In Deutschland gibt es auch Handwerksberufe, die ohne Meisterbrief auskommen. Wer bildet die Lehrlinge dann aus? Und wie wird man eigentlich Ausbild... » mehr

Sie hatten zum Mobilitätsforum nach Kulmbach geladen: Geschäftsführer Torsten Leucht (links) und Obermeister Andreas Tröger von der Kfz-Innung Oberfranken.

07.07.2019

Region

Kfz-Branche bleibt attraktiv

Trotz Diesel-Diskussion blickt die oberfränkische Kfz-Innung optimistisch in die Zukunft. Das wir beim Mobilitätsforum in Kulmbach deutlich. » mehr

Veronika Ulanow (17 Jahre) hat im Meister-Bär-Hotel in Marktredwitz viele Aufgaben. Eine davon ist das Ausschenken von Getränken . Foto: Rebekka Barta

19.06.2019

Region

Immer in Bewegung

Den richtigen Ausbildungsberuf zu finden, ist nicht leicht. Im Meister-Bär-Hotel in Marktredwitz ist Veronika Ulanow nach langem Suchen fündig geworden. » mehr

Einer der Höhepunkte der Messe ist der Bagger-Simulator am Stand der Firma AS-Bau Hof. Unser Bild zeigt (von links) Landrat Dr. Oliver Bär, Baggerführer Steven, Jan Dürrschmidt, Auszubildender der Firma AS-Bau, den Obermeister der Fleischer-Innung Hof-Wunsiedel, Christian Herpich, und Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Foto: Köhler

04.06.2019

Region

Kompass für die Berufswahl

Die 8. Vocatium-Messe in der Freiheitshalle bringt Schüler mit Unternehmen und Hochschulen zusammen. Das Interesse an den Angeboten ist gewaltig. » mehr

Besondere Aktion beim Erlebnistag: Im Kanal mal mit dem Kanu fahren, so wie im Bild die kaufmännische Ausbilderin Eva Moder und Kevin Neumann, Auszubildender zum Werkzeugmechaniker im zweiten Lehrjahr. Foto: Meier

26.05.2019

Region

Rehau-Auszubildende berichten

Das Unternehmen organisiert einen Ausbildungs-Erlebnistag. Interessierte lernen den Betrieb auch aus Sicht der Azubis kennen. » mehr

Schüler

21.05.2019

Deutschland & Welt

Ländliche Regionen sind bei der Bildung nicht benachteiligt

Wer auf dem Land aufwächst, ist nicht so gebildet wie ein Städter? Unfug, zeigt eine neue Studie. Lokale Unterschiede gibt es trotzdem - selbst innerhalb einer einzigen Stadt. » mehr

Gastronomie-Ausbildung

13.05.2019

Deutschland & Welt

Hotelbranche beklagt Lehrlingsmangel

Die Hotelbranche wächst, doch viele Ausbildungsplätze bleiben unbesetzt. Aus Sicht der Gewerkschaft NGG ist der Fachkräftemangel hausgemacht. » mehr

Dass Mädchen auch für Handwerksberufe bestens geeignet sind, bewies Magdalena Weise (Mitte), die von Schreinermeisterin Lorena Kielmann einen Einblick erhielt. Hobbyschreiner Rektor Jens Neudert interessiert sich ebenfalls für die Werkzeuge zur Holzbearbeitung.

09.05.2019

Region

Handwerker werben um Azubis

In der Grund- und Mittelschule Bayerisches Vogtland in Feilitzsch präsentieren Unternehmen ihr Ausbildungs- angebot. Sie zeigen den Achtklässlern Möglichkeiten und Chancen im Handwerk auf. » mehr

Lucy Merzenich-Lang

22.04.2019

Karriere

Wann lohnt sich eine Umschulung?

Die Arbeitswelt ist im Wandel. Manche Berufsbilder sind inzwischen überholt. Dann kann eine Umschulung sinnvoll sein. Damit sie von der Arbeitsagentur finanziert wird, müssen aber einige Voraussetzung... » mehr

Ein Auszubildender misst ein Werkstück aus

13.02.2019

dpa

Bei Wahl der Ausbildung auf passende Soft Skills achten

Mit der Wahl des Ausbildungsberufes steht für viele jugendliche Schulabgänger eine wegweisende Entscheidung an. Die Bundesagentur für Arbeit rät, neben formellen Qualifikationen auch vorhandene Soft S... » mehr

Das neue Vorstandsgremium der Wirtschaftsjunioren Hof zusammen mit Vertretern der IHK und der Wirtschaftsjunioren Oberfranken (von vorne): Kreissprecherin Jenny Sochmann, stellvertretender Kreissprecher Andreas Ritter, Finanzvorstand Philipp Ebbinghaus, Past President Lena Ritter, Regionalsprecher Dominik Weiß, Kreisgeschäftsführerin WJ Hof Alexandra Prüfer, Regionalsprecher Martin Runge und den Oberfranken-Geschäftsführer Peter Belina.

04.02.2019

Region

Wirtschaftsjunioren wählen neue Spitze

Jenny Sochmann ist die neue Kreissprecherin der Gruppierung. Sie stellt schon einmal ihre Schwerpunkte für das Jahr 2019 vor. » mehr

Agentur für Arbeit

11.01.2019

dpa

Portal zeigt Alternativen zur Wunschausbildung

Strikte Zugangsbedingungen oder mangelnde Angebote lassen die Traumausbildung manchmal in weite Ferne rücken. Das Informationsportal «Berufenet» bietet eine Übersicht zu anderen geeigneten Lehrstellen... » mehr

Beruf Gärtner

04.01.2019

dpa

Gärtner bleibt der beliebteste grüne Ausbildungsberuf

Immer an der frischen Luft und umgeben von Pflanzen. Der Beruf des Gärtners ist die beliebteste Ausbildung unter den landwirtschaftlichen Berufen. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) nennt gen... » mehr

Die Ehemaligen an verschiedenen Ständen bemühten sich, auf alle Fragen ihrer früheren Mitschüler die richtige Antwort zu finden.

21.12.2018

Region

Studenten helfen Schülern

Die " X-mas Reunion" ist auch in Münchberg wieder Garant für großes Interesse. Ehemalige Schüler klären die jetzigen darüber auf, welches Studium sich wie darstellt. » mehr

Simon Nürmberger (links) hat am Walter-Gropius-Gymnasium in diesem Jahr sein Abitur gemacht und studiert jetzt in Stuttgart Technische Kybernetik. Seine Erfahrungen hat er an Monique Rothenberger aus der Q 12 weitergegeben. Foto: Katharina Melzner

21.12.2018

Fichtelgebirge

Von der Idee zum Erfolgsprojekt

Die -Mas-Reunion ist beliebter denn je. Viele Studenten wollen bei der Berufsinformation auf Augenhöhe mitwirken. Neu ist ein Newsletter. » mehr

Online-Handel

12.12.2018

dpa

Online-Handel sorgt für Ansturm auf neuen Ausbildungsberuf

Wie betreibt man einen Online-Shop? Mit einem neuen Ausbildungsberuf spezialisieren sich Kaufleute für den E-Commerce. Ein Angebot, das gut ankommt. » mehr

12.12.2018

Deutschland & Welt

Online-Handel sorgt für Ansturm auf neuen Ausbildungsberuf

Der anhaltende Online-Boom im deutschen Einzelhandel hat zu einem Ansturm auf die erstmals angebotene Ausbildung zum E-Commerce-Kaufmann geführt. Knapp 1400 Verträge seien im laufenden Ausbildungsjahr... » mehr

Praxiskater Paul und Tierarzt Werner Kießl (rechts) haben stets ein Auge auf Auszubildenden Kristof Wittmann. Nach der Lehre möchte er in die beruflichen Fußstapfen seines Chefs treten.	Foto: Florian Miedl

23.11.2018

Fichtelgebirge

Seelsorger mit Ambitionen

Da fällt die Wahl schwer: Knapp dreihundert Ausbildungsberufe gibt es im Fichtelgebirge. In einer Serie stellt die Frankenpost einige vor. Los geht es mit dem Tierarzthelfer. » mehr

Unter anderem neue Sitzstufen laden dazu ein, sich an den Lettenbachsee zu setzen und den schönen Platz zu genießen. Unser Bild zeigt einige der Projektteilnehmer mit (von links): Gabriele Wagner (Seminarleitung), Nina Schneider (Stadt Hof), Volker Herold (Jobcenter), Stefan Wirth (Bauhof), Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Johann Aßbichler (Fachanleiter), Stephanie Rühr (Regionalleitung), davor Katharina Martius (Fachanleiterin), Uwe Mayer (Geschäftsführer Jobcenter), Dr. Stephan Pfeiffer (Geschäftsführer Transfer GmbH), ganz rechts außen Betreuer Reiner Zahn. Foto: Werner Kube

28.10.2018

Region

Neues Wissen für die Jobsuche

Am Lettenbachsee ist ein schöner Platz zum Verweilen entstanden. Teilnehmer des Projekts "Natürlich leben" haben ihn geschaffen. » mehr

Strahlende Gesichter beim Spatenstich für das "Schatz" am Montagnachmittag an der Bayreuther Straße: Auch Oberbürgermeister Oliver Weigel (Siebter von links) und Firmenchef Marcus Bach (rechts daneben) griffen neben allen am Bau Beteiligten zum Spaten. Foto: Florian Miedl

15.10.2018

Region

Scherdel baut "Schatz"-Kästchen

Der Spatenstich an der Bayreuther Straße in Marktredwitz signalisiert den Aufbruch in eine neue Ära. Das neue Scherdel-Ausbildungs- und Trainings-Zentrum (kurz: Schatz) soll nächsten Herbst stehen. » mehr

Kabutte Brille

01.10.2018

dpa

Augenoptiker müssen mehr als nur Brillen anpassen

Brillen helfen nicht nur beim Sehen. Sie prägen das Gesicht ihres Trägers. Entsprechend müssen Augenoptiker nicht nur wissen, wie sie Gläser zu bearbeiten haben. Auch das Menschliche zählt enorm. » mehr

Mit einer Feierstunde in Himmelkron sind diese frischgebackenen Landwirte "freigesprochen" worden. Das Bild zeigt die Absolventen aus dem Landkreis Kulmbach, die jetzt mit einer fundierten Ausbildung in ihr Berufsleben starten können. Fotos: Stephan Herbert Fuchs

25.09.2018

Region

Landwirte erfolgreich wie noch nie

Mit hervorragenden Noten gehen die Absolventen im Ausbildungsberuf Landwirt jetzt in ihr Berufsleben. Landwirte brauchen umfangreiches Wissen in vielen Bereichen. » mehr

Nach der Preisverleihung (von links): Michael von Hertell (Ausbildungsleiter), Klaus-Uwe Reiß (Vorsitzender von proK und Vizepräsident des GKV), Benedikt Hiller (Preisträger), Dirk Westerheide (Past-Präsident des GKV), Jessica Pemp (Preisträgerin), Dr. Thorsten Schlüter (Mitglied der Rehau-Gruppengeschäftsleitung) und Christian Beer (Ausbilder).

02.09.2018

Region

Rehau-Azubis bekommen Förderpreis

Zwei Auszubildende der Rehau AG zählen zu Deutschlands besten Kunststoff- und Kautschuktechnikern. Dafür gab es ein Preisgeld. » mehr

Auszubildender bei Daimler

28.08.2018

dpa

Männer wählen Berufe mit besseren Gehaltsaussichten

Der Großteil der Azubis lernt im Mittelstand. Junge Frauen wählen dabei andere Ausbildungsberufe als Männer. Das hat Folgen für ihr Gehalt. » mehr

Angehender Immobilienkaufmann

20.08.2018

dpa

Wie werde ich Immobilienkaufmann/frau?

Mietklauseln, Bebauungspläne, Quadratmeterzahlen: Daten und Fakten gehören zum Beruf der Immobilienkaufleute. Ein Mathegenie müssen Auszubildende trotzdem nicht sein. Denn das Wichtigste im Beruf ist ... » mehr

Neue Ausbildungsordnung

30.07.2018

dpa

Ausbildungsstart im August mit 25 modernisierten Berufen

Auch Ausbildungsberufe müssen an neue Entwicklungen und die Digitalisierung angepasst werden. Für einige Ausbildungberufe gibt es deshalb ab August eine neue Ausbildungsordnung. » mehr

Ihre Zeugnisse nahmen die Absolventinnen und Absolventen der Fachschulen für Produktdesign sowie Werkstoff- und Prüftechnik in Empfang. Foto: pr.

27.07.2018

Fichtelgebirge

Auszeichnungen in vier Fachrichtungen

In Selb werden die Fachschüler für Produktdesign und Prüftechnik verabschiedet. Versüßt werden die bestandenen Prüfungen mit einer Meisterprämie. » mehr

Die erfolgreichen Schüler Karim Kohl, Elena Popp und Tim Baier mit Michael von Hertell, Alexandra Prüfer, Stephan Ludl und Malika Winterling (von links). Foto: Hüttner

12.07.2018

Region

Freude über IHK-Diplom

Berg - Kaufmann für Büromanagement gilt als anerkannter Ausbildungsberuf der Industrie- und Handelskammer (IHK), der im Rahmen einer dualen Ausbildung in Betrieb und Berufsschule erlernt werden kann. » mehr

Christopher Ruttmann mit Ausbilderin

21.05.2018

dpa

Wie werde ich Finanzwirt/in?

Finanzbeamten eilt ein schlechter Ruf voraus: Sie seien träge, angestaubt, hätten eine Ärmelschonermentalität. Doch das sind bloß Vorurteile. Wie sieht der so trocken klingende Ausbildungsberuf tatsäc... » mehr

15.05.2018

Fichtelgebirge

Über acht Millionen Euro fließen in den Landkreis

Der Freistaat unterstützt Hochbaumaßnahmen in den Kommunen und im Landkreis selbst. Davon profitieren Schulen und Kindertagesstätten. » mehr

^