Lade Login-Box.

AUSGRABUNGEN

1500 Jahre alte Kirche in Israel entdeckt

23.10.2019

Kunst und Kultur

Israelische Archäologen entdecken 1500 Jahre alte Kirche

Israelische Archäologen haben die Überreste einer rund 1500 Jahre alten byzantinischen Kirche westlich von Jerusalem entdeckt. » mehr

19.10.2019

Schlaglichter

Ägypten: 3000 Jahre alte Holzsärge mit Mumien entdeckt

Archäologen haben in Luxor im Süden Ägyptens eine Reihe von 3000 Jahre alten Holzsärgen samt Mumien entdeckt. Die insgesamt 30 bunten, gut erhaltenen Särge seien in der Grabstätte Al-Asasif gefunden w... » mehr

22.07.2019

Schlaglichter

Israelische Archäologen: «Kirche der Apostel» entdeckt

Israelische Archäologen haben eine mindestens 1500 Jahre alte Kirche in der Nähe des Sees Genezareth in Nordisrael entdeckt. Sie gehen davon aus, dass die Kirche über dem Haus der Jesus-Apostel Petrus... » mehr

Sarkophag-Öffnung

04.06.2019

Boulevard

Goldbordüre und Stoffschuhe: Sarkophag in Mainz geöffnet

In der Mainzer Johanniskirche öffnen Forscher einen bei Grabungen entdeckten Steinsarg. Es ist die Grabstätte eines Klerikers. Ob es wie vermutet Erzbischof Erkanbald war, müssen weitere Untersuchunge... » mehr

Marmorkopf aus Kaiserzeit

24.05.2019

Boulevard

Archäologen finden Marmorkopf aus Kaiserzeit

Nahe dem Kolosseum in Rom wurde bei Ausgrabungen der Kopf einer Statue gefunden. Diese sei aus weißem Marmor und in einem sehr guten Zustand, hieß es. » mehr

Bier aus 5000 Jahre alten Hefekolonien

23.05.2019

Wissenschaft

Bier aus 5000 Jahre alten Hefekolonien

Israelische Experten haben Bier mit 5000 Jahre alten Hefekolonien aus antiken Gefäßen gebraut. «Dies ist das erste Mal, dass wir es geschafft haben, antiken Alkohol aus antiker Hefe herzustellen», sag... » mehr

10.03.2019

Kunst und Kultur

Uralter Tempel in Türkei nun «Open-Air-Museum» mit Schutzdach

Die neue türkische Weltkulturerbe-Stätte, die Tempelanlage Göbekli Tepe, ist für Touristen nun umfassend zugänglich. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan weihte die mehr als 11 000 Jahre alte Stätte a... » mehr

Feridun Zaimoglu

14.02.2019

Kunst und Kultur

Jury nominiert Zaimoglu für den Preis der Leipziger Buchmesse

Die Weltgeschichte aus Sicht der Frauen, die Ausgrabungen des alten Babylons vor mehr als hundert Jahren oder eine Reise mit der Eisenbahn durch Europa Richtung Osten: Das sind Geschichten, die es auf... » mehr

Feridun Zaimoglu

14.02.2019

Boulevard

Preis der Leipziger Buchmesse: Das sind die Nominierten

Die Weltgeschichte aus Sicht der Frauen, die Ausgrabungen des alten Babylons vor mehr als hundert Jahren oder eine Reise mit der Eisenbahn durch Europa Richtung Osten: Das sind Geschichten, die es auf... » mehr

Mykene Ausstellung in Karlsruhe

28.11.2018

Boulevard

Die sagenhafte Welt von Mykene in Karlsruhe

Tapfere Helden, goldenes Geschmeide und Kyklopenmauern - Karlsruhe lässt das frühe Griechenland aufleben. Die größte Mykene-Schau seit langem wurde durch griechisch-deutsche Kooperation möglich. Doch ... » mehr

Gedenken

23.10.2018

Brennpunkte

Irlands Regierung lässt nach Leichen von Heimkindern suchen

Auf der Suche nach fast 800 Kinderleichen hat die irische Regierung systematische Ausgrabungen auf dem Grundstück eines ehemaligen Heims der katholischen Kirche genehmigt. Nonnen hatten die Mutter-Kin... » mehr

Ausgrabungen

20.07.2018

Kunst und Kultur

Römische Siedlung ist Autobahn im Weg

In Bulgarien haben Archäologen die Ausgrabung einer antiken Siedlung auf der Trasse einer wichtigen Autobahn nach Griechenland eingestellt. » mehr

Tafel mit Versen von Homers Odyssee gefunden

10.07.2018

Kunst und Kultur

Platte mit Homers Odyssee-Versen entdeckt

Deutsche und griechische Archäologen haben bei Ausgrabungen in der antiken Stätte von Olympia eine Ton-Platte mit Versen von Homers Odyssee gefunden. » mehr

Männerskelett in Pompeji ausgegraben

29.05.2018

Kunst und Kultur

Männerskelett in Pompeji ausgegraben

Der Mann war anscheinend auf der Flucht vor der Vulkanasche in Pompeji, als er von einem Steinblock erschlagen wurde. » mehr

Rainer König vor dem Runen-Stein, der seit 1982 auf dem Gelände des Schausteinbruchs auf der Häuselloh steht. Um das Monument ranken sich Legenden, und er ist Stein des Anstoßes unter Historikern. Foto: Florian Miedl

04.05.2018

Selb

Jan Kral auf der Spur der Runen

Autor Rainer König arbeitet am sechsten Band seiner Krimi-Reihe. Eine wichtige Rolle spielt dabei ein umstrittener Stein in der Häuselloh. » mehr

Sarkophag

26.02.2018

Reisetourismus

Archäologen finden antike Totenstadt in Ägypten

Jeder kennt die Pyramiden von Giseh. Doch Ägypten besitzt noch viel mehr sagenhafte Schätze aus der Antike. Nun finden Forscher eine weitere Nekropole. Gute Nachrichten, um den Tourismus anzukurbeln. » mehr

Israelische Archäologen entdecken 1500 Jahre alte Pools

31.01.2018

Kunst und Kultur

Israelische Archäologen entdecken 1500 Jahre alte Pools

Israelische Archäologen haben am Rande Jerusalems eine rund 1500 Jahre alte Poolanlage entdeckt. » mehr

07.01.2018

Kunst und Kultur

Israelische Forscher finden prähistorische Stätte

Israelische Forscher haben bei Ausgrabungen eine große prähistorische Stätte gefunden. » mehr

Ein Mann reitet vor den Pyramiden von Gizeh in Kairo (Ägypten) auf einem Kamel.

19.11.2017

Kunst und Kultur

Auf der Spur des Sonnengottes - Leipziger gräbt in Ägypten

Immer wieder zieht es einen Leipziger Archäologen in das Gebiet des antiken Heliopolis in Ägypten. Ein sensationeller Fund gelang ihm dort bereits. Wird es bald weitere geben? » mehr

Ein Mann reitet vor den Pyramiden von Gizeh in Kairo (Ägypten) auf einem Kamel.

06.11.2017

Kunst und Kultur

Archäologen finden in Ägypten 2000 Jahre altes griechisches Gymnasion

Deutsche und ägyptische Archäologen haben südwestlich von Kairo die Überreste eines mehr als 2000 Jahre alten griechischen Gymnasions entdeckt. » mehr

Ruth Mattheas arbeitet beim AELF in Bayreuth. Die Forstoberinspektorin möchte den Menschen die Bedeutung des Waldes näherbringen.

29.08.2017

Fichtelgebirge

Lieber Fichtelgebirge als München

Ihr Klassenzimmer liegt im Grünen. Ruth Mattheas ist Forstoberinspektorin. Am AELF in Bayreuth arbeitet die 26-Jährige als Waldpädagogin. » mehr

Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer hat die Vertretung des Regensburger OB übernommen. Die gebürtige Münchbergerin ist in Selb aufgewachsen und fühlt sich Oberfranken immer noch verbunden. Foto: Stadt Regensburg

23.02.2017

Münchberg

Münchbergerin vertritt Regensburger OB

Gertrud Maltz-Schwarzfischer ist in der Region aufgewachsen. Seit Januar vertritt sie kommissarisch den in U-Haft sitzenden Joachim Wolbergs. » mehr

Karlsgraben

01.09.2016

Kunst und Kultur

Forscher: Karlsgraben war wohl nie komplett funktionstüchtig

Rätsel Karlsgraben: Bis heute wissen Forscher nicht, ob der erste Main-Donau-Kanal der Geschichte jemals mit Schiffen befahren werden konnte. Neue Ausgrabungen geben jetzt Hinweise auf die Antwort. » mehr

27.05.2016

Kunst und Kultur

Grab von Aristoteles wahrscheinlich in Nordgriechenland entdeckt

Ein griechischer Archäologe hat möglicherweise das Grab von Aristoteles entdeckt. » mehr

Die Terrororganisation "Islamischer Staat" betreibt mit Bildern der Zerstörung Propaganda. Dieser Screenshot aus einem Video, das vom IS 2015 veröffentlicht wurde, zeigt angeblich, wie IS-Anhänger im Museum der irakischen Stadt Mossul bedeutende Bildwerke aus der Antike zertrümmern.

27.04.2016

Hof

"Schande für die Menschheit"

Die Ägyptologin und Kunsthistorikerin Melinda Al-Rawi ist entsetzt über das Wüten des IS in Syrien und im Irak. Ihre Familie ist von den Zerstörungen persönlich betroffen. » mehr

Rasch und feurig, ruhig und ausdrucksvoll

18.09.2015

Kunst und Kultur

Rasch und feurig, ruhig und ausdrucksvoll

Bei jeder weiteren Ausgrabung eines lange vergessenen Werks aus dem Barock erwecken die Adepten der Alten Musik den Eindruck, die Geschichte der Alten Musik müsse neu geschrieben werden. Da geraten Kl... » mehr

Pünktlich um 11 Uhr am Freitagvormittag stürzte der Schlot der früheren Waldershofer Rosenthal-Porzellanfabrik ein. Wasser verhinderte eine größere Staubentwicklung.

06.06.2015

Marktredwitz

Ein Knall - und der Schlot fällt

Seit Freitagvormittag ist der Schlot auf dem ehemaligen Rosenthal-Gelände in Waldershof Geschichte. Passgenau bringt ihn der Sprengmeister zu Fall. Die vielen Zuschauer klatschen Beifall. » mehr

Publikum

05.06.2015

Marktredwitz

Ein Knall und der Schlot fällt

Seit Freitagvormittag ist der Schlot auf dem ehemaligen Rosenthal-Gelände in Waldershof Geschichte. Passgenau hat ihn der Sprengmeister zu Fall gebracht. » mehr

Mit schwerem Gerät rückt die Abbruchfirma den Gebäuden zu Leibe.

28.03.2015

Marktredwitz

Rosenthal-Werk verschwindet

Der Abriss der alten Porzellanfabrik schreitet voran. Seit Ende Januar machen die Bagger die Hallen dem Erdboden gleich. Ein Großteil des Abbruchmaterials wird noch vor Ort recycelt. » mehr

fpst_asch_bahnhof_bitte_4sp Am "Bayerischen Bahnhof" in Asch haben die Bauarbeiten an der künftigen Bahnstrecke Selb - Asch schon angefangen.	 Foto: Florian Miedl

18.03.2015

Selb

Ascher bauen schon Gleise aus

Auf tschechischer Seite laufen die Arbeiten für die Bahnlinie von Hof nach Eger schon. Im Bereich Selb soll es eigentlich im Juni losgehen, allerdings steht eine Klage im Raum. » mehr

Die Abbrucharbeiten auf der Rosenthalbrache laufen schon seit Ende Januar. Am gestrigen Montag gab es nun den offizielle Spatenstich. Im Bild (von links): Roland Heberl von der Firma Rupp Bodenschutz, Daniel Pabel von der Firma Ebersbacher (Abbruchspezialist aus Oelsnitz), Bürgermeisterin Friederike Sonnemann, Regina Harrer, Gebietsreferentin der Regierung der Oberpfalz und Landrat Wolfgang Lippert. 	Foto: OZ

03.03.2015

Marktredwitz

22 Hektar Vertrauen in gute Zukunft

Mit dem Abriss der Rosenthal-Brache endet die 90-jährige Geschichte der Porzellanindustrie in Waldershof. Bis Ende November sollen die Arbeiten komplett abgeschlossen sein. » mehr

27.12.2014

Selb

Metallsucherin findet Schatz

Eine Frau aus dem Raum Eger hat einen wahren Schatz gefunden. Die "Schatzsucherin" fand mit ihrem Metalldetektor schon im Mai 1195 Münzen aus dem 13. bis 14. Jahrhundert. Der Fund, dessen Wert auf run... » mehr

Wenige Meter von der mittlerweile wieder zugeschütteten Wolfsgrube wurde die Infotafel angebracht (von links): Norbert Reger, Hubert Kellner, Bürgermeister von Waldershof, Iris Nießen, Eberhard Freiherr von Gemmingen Hornberg, Ernst Tippmann, Geschäftsführer des Naturpark Steinwald, und Dr. Hans Losert.	Foto: Lip

09.05.2013

Marktredwitz

Geschichte der Raubtierjagd

Eine Infotafel im Steinwald weist auf eine historische Wolfsgrube hin. Grundlage ist die Bachelorarbeit einer Studentin. Sie hat die Ausgrabungen im Wald dokumentiert. » mehr

25.05.2012

Marktredwitz

Bildband über die Wolfsgrube

Eine Studentin aus Bamberg verbringt drei Sommer bei Ausgrabungen im Steinwald. Nun geben die Gesellschaft Steinwaldia und Iris Nießen ein Buch darüber heraus. » mehr

Norbert Reger führte Gruppen über das Areal der Ausgrabungen.	Foto: Lip

31.05.2011

Marktredwitz

Ausgrabungen geben Rätsel auf

Pullenreuth/Arnoldsreuth - Lange Jahre lag das Gebäude der Glasschleife im Pullenreuther Ortsteil Arnoldsreuth, versteckt auf einer Waldlichtung, im Dornröschenschlaf. Die Bewohner lebten dort über Ja... » mehr

fparz_schoelzel_GANZNEU_140111

15.01.2011

Arzberg

"Bei uns ist es einfach herrlich"

Seit April 2010 ist Andrea Schölzel wissenschaftliche Mitarbeiterin im Gerätemuseum Bergnersreuth. Sie findet ihren Beruf sehr spannend und abwechslungsreich. » mehr

fpks_Bierbild_011010

01.10.2010

Kulmbach

Historisches Schwergewicht

Mit der rund 3000 Jahre alten Bieramphore gibt es ein gewichtiges Argument, warum die Landesausstellung 2016 in Kulmbach am richtigen Platz wäre. » mehr

fpks_AM_Dr_Astrid_Fick1_280

28.09.2010

Kulmbach

Spaß haben auf der Burg

Dr. Astrid Fick ist die neue Leiterin des Landschaftsmuseums Obermain und des Zinnfigurenmuseums. Sie hat viel vor, um die Plassenburg für Besucher attraktiver zu machen. » mehr

fpnd_schn_staffelstein_2608

26.08.2010

Oberfranken

Moderne Technik trifft auf Steinzeit

Unter der künftigen ICE-Strecke Nürnberg-Erfurt liegen die Reste der ersten Siedlungen in Franken. Die Ausgrabungen bei Bad Staffelstein geben die Sicht frei auf die Anfänge der menschlichen Zivilisat... » mehr

fpku_Kaliningrad3_3sp_230409

01.05.2009

FP

Eine russische Stadt mit doppeltem Boden

Kaliningrad - In Kaliningrad, dem ehemaligen Königsberg, haben russische Archäologen verschollene Exponate der Königsberger Prussia-Sammlung geborgen. Nun fehlt ihnen das Geld zur Restaurierung der Ob... » mehr

fpku_Kaliningrad3_3sp_230409

23.04.2009

FP

Eine Stadt mit doppeltem Boden

Kaliningrad - In Kaliningrad, dem ehemaligen Königsberg, haben russische Archäologen verschollene Exponate der Königsberger Prussia-Sammlung geborgen. Nun fehlt ihnen das Geld zur Restaurierung der Ob... » mehr

fpwun_sturm_040409

04.04.2009

Region

Wie genießen Sie das Sonnenwochenende?

ULRICH GLASER aus Nagel: "Ich fahre nach Italien. Auch wenn im Fichtelgebirge die Sonne scheint, ist es nördlich von Rom, im Latium, sicherlich noch um einiges wärmer, dort ist es richtig Frühling. » mehr

fpmhz_waldstein2_160908

18.09.2008

Region

Erstmals im Blick der Öffentlichkeit

Sparneck – „Archäologie und Bauforschung“ lautete das diesjährige Motto des Tages des offenen Denkmals. Dazu passte die einmalige Sonderausstellung der Historischen Runde Sparneck, die im ehemaligen S... » mehr

12.09.2008

Region

Kulturpreis für Arbeitskreis Fuchsmühl

Fuchsmühl – Eine große Ehre für den heimatkundlichen Arbeitskreis Fuchsmühl: Am kommenden Mittwoch wird dem ehrenamtlichen Arbeitskreis der Kulturpreis vom Kulturausschuss des Bezirkstags des Oberpfal... » mehr

fpmhz_Getto_110908

11.09.2008

Region

Historische Runde wagt den Blick zurück

Sparneck – 15 Jahre lang legte der Münchberger Heimatforscher Karl Dietel mit seinem Team die Mauern der ersten Waldsteinburg frei. Über 50 000 Funde wurden geborgen und katalogisiert. Bevor er jedoch... » mehr

fpwun_BThuebner_190708

19.07.2008

Fichtelgebirge

1,4 Millionen Euro EU-Mittel in vier Jahren

Bad Berneck – In einem Zeitraum von vier Jahren sind in der „Wohlfühlregion Fichtelgebirge“ 1,4 Millionen Euro EU-Fördermittel aus dem Leader-Plus-Programm geflossen, die Gesamtinvestitionen von rund ... » mehr

fpmhz_k_gemälde_neu

07.04.2008

Region

Fundus mit 56 000 Fundstücken

Sparneck – Zwei Burgen gab es einst am Waldstein. Die Reste der älteren, auch Ostburg genannt, ist heute kaum mehr sichtbar. » mehr

fpwun_glashütte2

07.03.2008

Fichtelgebirge

Als Ochsenkopfglas noch Weltruf genoss

Neubau – Von den Ausgrabungen der Glashütte im Bereich Wolfslohe am Ochsenkopf berichteten die Archäologin Dr. Anja Heidenreich und der Historiker Michael Neubauer bei einem Vortragsabend in Neubau. » mehr

fpku_protestskulptur

30.08.2007

FP

Kirchturm in der Grube

MÜNSTER – Mit einer kinetischen Plastik des Amerikaners George Rickey hat alles angefangen. Das Stahlobjekt mit drei beweglichen Quadraten, 1975 von der Stadt Münster erworben und in einem Park aufges... » mehr

fpwun_heidenreich

11.08.2007

Fichtelgebirge

Ausgrabungen am Försterweg gehen weiter

BISCHOFSGRÜN – Auch heuer graben die Archäologen der Universität Bamberg am Ochsenkopf. Vergangenes Jahr legten sie Kühlöfen einer Knopfmacherhütte aus der Zeit Anfang 17. Jahrhundert frei. » mehr

fpwun_heysche_grotte_220507

24.05.2007

Region

Ausgrabungen auf Katharinenberg

Anfang der Woche haben die Ausgrabungsarbeiten an der einstigen Hey’schen Anlage begonnen. Obwohl die ehemalige Lourdes-Grotte erst vor 100 Jahren erbaut wurde, liegt ihre Geschichte weitgehend im Dun... » mehr

fpks_Waffenhammer_280407

28.04.2007

Region

Wie sechs „eiserne Klöße“ die Nebel der Vergangenheit lichten

Muss die Geschichte des Waffenhammers umgeschrieben werden? Fast scheint es so. Grund sind sechs rätselhafte Eisenkugeln, die bei Ausgrabungen vor einem Jahr während der Umbauarbeiten gefunden wurden. » mehr

^