AUSREISEPFLICHT

Handschlag

17.09.2018

Brennpunkte

Merkel lobt Algerien für Rückführung von Asylbewerbern

Die Kanzlerin lobt den Stabilitätskurs Algeriens in Nordafrika. Die Regierung in Algier sagt zu, noch besser als bisher bei Rückführungen abgelehnter Asylbewerber zusammenzuarbeiten. Ob das die angesp... » mehr

Besuch bei Freunden: Gut 300 Menschen kamen am Sonntag nach Wunsiedel-Holenbrunn, um Alice Weidel von der AfD sprechen zu hören. Foto: Rainer Maier

16.09.2018

Fichtelgebirge

Populismus-Nachhilfe von Alice Weidel

Die Alternative für Deutschland strotzt vor Selbstvertrauen. Auch in Wunsiedel erntet die Fraktionsvorsitzende aus Berlin viel Zuspruch. » mehr

Bundestag

12.09.2018

Brennpunkte

Merkel: «Keine Entschuldigung für Hetze und Naziparolen»

Verständnis für die Sorgen der Menschen - klares Nein zu rechten Parolen: Das gilt für die Kanzlerin als Konsequenz aus Chemnitz. Die AfD erwähnt sie dabei nicht. Ganz anders ihr ehemaliger Herausford... » mehr

Matanat Mammadova, Said Jamalov und ihre Kinder (von links) Nur, Ayan und Mert beim Weihnachtsfest 2017 in Selb-Erkersreuth. Anfang März wurde die aserbaidschanische Familie abgeschoben, nun ist sie wieder in Deutschland angekommen. Auf unserem Archivbild fehlt der große Sohn Elchin Asadzada. Foto: pr

24.08.2018

Selb

Hoffen und Bangen in der Transitzone

Die aserbaidschanische Familie, die am 2. März mitten in der Nacht aus Selb abgeschoben wurde, ist wieder in Deutschland. Jetzt sitzen die sechs in Frankfurt - und hoffen. » mehr

11.07.2018

Kulmbach

Breite Solidarität mit Danial M.

Der Widerstand gegen die Abschiebung des 22-Jährigen nach Afghanistan wächst. Derzeit genießt der ehemalige Torwart des FC Neuenmarkt Schutz im Bayreuther Kirchenasyl. » mehr

Der abgelehnte afghanische Asylbewerber Danial M. (links) befindet sich derzeit bei Pfarrer Simon Froben in Bayreuth in Kirchenasyl. Foto: Andreas Harbach

10.07.2018

Oberfranken

Kirchenasyl für jungen Afghanen

Die evangelisch-reformierte Kirche in Bayreuth nimmt einen 22-Jährigen auf. Der junge Mann hat einen Ausbildungsplatz und gilt als gut integriert. » mehr

Groß war das Interesse seitens der ehrenamtlichen Helfer und der Geflüchteten an der Diskussion im FAM-EJF-Familienzentrum in Selb.	Fotos: Gerd Pöhlmann

07.05.2018

Fichtelgebirge

Experten fordern Ausbildungs-Duldung

Abgelehnte Asylbewerber dürfen nicht arbeiten. Abgeschoben werden aber nur wenige. Dabei könnte die "3+2-Regelung" nicht nur der Wirtschaft helfen. » mehr

Sie hoffen auf ein Wunder (von links): Ismail Diallo, Bürgermeister Stefan Göcking und Christl Schemm vom Helferkreis in Arzberg. Foto: Matthias Bäumler

17.04.2018

Fichtelgebirge

Der unerfüllbare Traum von der Lehre

Ismail Diallo hat einen Ausbildungsvertrag in der Tasche. Die Stelle kann er nicht antreten, weil er aus dem falschen Land kommt. » mehr

Beim Weihnachtsfest 2017 in Selb-Erkersreuth hoffte die aserbaidschanische Familie noch auf eine Zukunft in Deutschland: Matanat Mammadova, Said Jamalov und ihre Kinder (von links) Nur, Ayan und Mert. Es fehlt der große Sohn Elchin Asadzada.	Foto: pr.

02.03.2018

Region

Helfer entsetzt: Abschiebung mitten in der Nacht

Die Helfer vom Verein Zuflucht in Selb sind entsetzt: Eine Familie aus Aserbaidschan wird von der Polizei um 2 Uhr aus ihrer Unterkunft geholt. » mehr

24.11.2017

Region

Abschiebung früh um drei Uhr

Eine Mutter und ihre 13-jährige Tochter müssen Kulmbach verlassen und zurück nach Aserbaidschan. Auch dem siebenjährigen herzkranken Sohn droht die Abschiebung. » mehr

06.11.2017

Fichtelgebirge

Heimischer CSU-Nachwuchs klar für Söder

Die JU probt den Aufstand gegen Ministerpräsident Horst Seehofer. Auch die Vertreter aus dem Landkreis Wunsiedel wollen einen Neuanfang. » mehr

Hof an einem Sommertag - vor allem Wohnungen werden in der Stadt gebraucht, fordert abermals der SPD-Abgeordnete Klaus Adelt. Eine Reaktion aus München ist aus seiner Sicht zwar überfällig, das Maßnahmenpaket aber nur ein Aufschub sowie eine Verlagerung des Problems. Er sieht weiterhin den Freistaat in der Pflicht.

17.08.2017

Region

Gute Nachricht ist nur "Zwischenschritt"

Die Meldung aus München, die Staatsregierung wolle Asylbewerber aus Hof auch umsiedeln, findet viel Zuspruch. Politiker aus der Region blicken jetzt nach vorn. » mehr

Interview: Rainer Wendt

04.08.2017

Oberfranken

"Die Polizei bricht nicht zusammen"

Er gilt als Mann deutlicher Worte, der häufiger mal aneckt: Rainer Wendt, der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft im Beamtenbund. » mehr

Freut sich, zurück in Kulmbach zu sein: Saheel Smeelkeil (rechts) mit seinem "Chef" Alexander Meile.	Foto: Manfred Biedefeld

01.06.2017

Region

Saheel Smeelkeil ist aus der Abschiebehaft entlassen

Der afghanische Flüchtling ist wieder in Kulmbach: Nach dem Bombenanschlag in Kabul ließ das Innenministerium die Abschiebung stoppen. » mehr

Häufig mittendrin: Alexander Thal (in Gelb) bei einer Besichtigung der Asylbewerberunterkunft in Coburg durch den Bayerischen Flüchtlingsrat. Foto: dpa-Archiv

01.06.2017

Oberfranken

"Zu viele Flüchtlinge haben keine Chance"

Alexander Thal vom Bayerischen Flüchtlingsrat ärgert sich über die Integrationspolitik im Freistaat. Seine Hoffnung ist, dass die Wirtschaft mehr Druck macht. » mehr

Nach dem Anschlag in Stockholm

09.04.2017

Deutschland & Welt

Stockholm setzt nach Anschlag Zeichen gegen Gewalt

Mitten in Stockholm trotzen Tausende dem Terror. Nach dem Lkw-Anschlag hat die Polizei inzwischen zwei Verdächtige festgenommen. Einer von ihnen sollte abgeschoben werden. » mehr

11.01.2017

FP/NP

Mitten unter uns

Die Botschaft lautet: "Wir sind handlungsfähig!" Der Staat zeigt seine Muskeln und schnürt ein neues Maßnahmen-Paket. Demonstrativ sagt Berlin potenziellen Gefährdern den Kampf an. Fußfesseln, längere... » mehr

Oliver (links) und Rolf Künzel (rechts) wollen Khalif S. als Lehrling einstellen. Sie sind hoch zufrieden mit der Arbeit ihres Praktikanten aus Afghanistan. Foto: Lothar Faltenbacher

23.12.2016

Region

Khalif S. fürchtet um sein Leben

Ein Flüchtling will in Naila eine Ausbildung beginnen. Die Besitzer des Handwerksbetriebs wollen den Praktikanten behalten. Doch dem 24-Jährigen droht die Abschiebung. » mehr

Walter Hörmann

14.12.2016

FP/NP

Mit Augenmaß

Klar muss sein, dass wir Deutschen durch den Militäreinsatz einst und nun mit der Abschiebung auch eine zumindest moralische Mitverantwortung in Afghanistan übernehmen. Es darf uns nicht egal sein, wa... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".