AUSSTELLUNGEN UND PUBLIKUMSSCHAUEN

Die Besucher der Vernissage bestaunten spannende Objekte der Schüler der Selber Designschule. Foto: jr

vor 21 Stunden

Marktredwitz

Junge Designer stellen in Mitterteich aus

Zum dritten Mal zeigt das Museum Arbeiten der Absolventen Fachschule in Selb. Objekte und Bilder der Produktgestalter sind zu sehen. » mehr

Kurt Cobain

18.07.2018

Boulevard

Ausstellung in Irland: Neuer Blick auf Kurt Cobain

Er war einer der Superstars der 90er Jahre: Grunge-Ikone Kurt Cobain. Mit dem gewaltigen Ruhm aber hatte er immer seine Probleme. Eine Ausstellung vermittelt jetzt Einblicke in die Welt des Musikers a... » mehr

"Hommage an Caspar David Friedrich" heißt dieses Gemälde von Tessa Wolkersdorfer. Foto: PR

17.07.2018

Kunst und Kultur

Bildwelten voller Magie

Drei neue Ausstellungen werden demnächst in der Galerie im Theresienstein des Kunstvereins Hof eröffnet. Zu sehen sind Gemälde, Collagen und skurrile Objekte. » mehr

Bewundern Konrad Bindigs (Mitte) filigrane Arbeiten: Bärbel Kießling, Efsun Budan, Horst Kießling, Gerda Bindig und Maria Bayer (von links). Foto: Peter Pirner

15.07.2018

Marktredwitz

Sehenswürdigkeiten aus Papier

Konrad Bindig stellt seine Modellbauten im Stadtarchiv aus. Weil er selbst bei winzigen Details sehr präzise arbeitet, entstehen wahre Kunstwerke. » mehr

Vertreter der beteiligten Institutionen und Gruppen freuen sich auf die "Lange Nacht der Demokratie", die von der Volkshochschule Selb und der Projektstelle "Demokratie leben" am 15. September in Selb veranstaltet wird. Foto: Jürgen Henkel

13.07.2018

Selb

Politische Bildung als Familienevent

Im September findet in Selb die Lange Nacht der Demokratie statt. An der bayernweiten Aktion nehmen zehn Städte teil. » mehr

Manfred Hack nützte die Gelegenheit, um Birgit Simmler einen Scheck über 16 000 Euro zu überreichen.

12.07.2018

Fichtelgebirge

Klassiker in den Felsen der Luisenburg

Der Förderverein zeigt Bilder in der Fichtelgebirgshalle. Leiterin Birgit Simmler bekommt einen Scheck über 16 000 Euro. » mehr

Hugo Wolfgang Rüger und seine Frau Sabine mit Museumsleiterin Sandra Kastner (rechts) vor dem Bild "Hafen von Grado". Foto: Kaupenjohann

08.07.2018

Kunst und Kultur

Neuer Schwung, frische Farben

Der in Hof geborene Maler Franz Wilhelm Voigt steht für eine Zeit des Übergangs. Seine Bilder locken viele Besucher ins Reinhart-Cabinett. » mehr

Seidenkleid um 1760

04.07.2018

Kunst und Kultur

Sonderausstellung „Luxus in Seide“ im Germanischen Nationalmuseum

Im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg ist ab Donnerstag, 5. Juli, die Ausstellung zu sehen. Sie entführt die Besucher in die opulente Welt der Damenmode des 18. Jahrhunderts. » mehr

Der Kulturkreis Hof freut sich auf die Voigt-Ausstellung und zahlreiche Besucher. Das Bild zeigt (von links) Vorsitzende Esther Zwurtschek, Stefan König, Kulturamtsleiter Peter Nürmberger, Ellen Mey, Museumsleiterin Sandra Kastner und Ursel Hegels, die Betreuerin des Reinhart-Cabinetts. Foto. Kaupenjohann

03.07.2018

Hof

Reinhart-Cabinett zeigt Voigt-Bilder

Der Kulturkreis eröffnet am Donnerstag eine Ausstellung mit 24 Gemälden des Hofer Malers. Er zählte zur Münchner "Scholle". » mehr

Einige der "Hofer Lichtjäger" (von links) Alexander Heim, Yvonne Bänsch von der Schutzhöhle, Thomas Buchta, Jörg Schleicher, Rebekka Völkel, Frank Mertel, Alexander Stöhr, Thomas Neumann, Andreas Geisser, Andreas Rau, Fabian Fischer, Rudolf Witzig, Stephan Weiss, Sven Knobloch, Matthias Jäckel und Stefan Rompza beim Aufhängen der Bildwerke in den Räumen der VR-Bank Hof.  Auf dem Bild fehlen Jochen Bake, Peter Knopf und Andreas Kossmann.

03.07.2018

Hof

Hofer Lichtjäger präsentieren ihre "Beute"

Der Zusammenschluss von Amateur- und Profi- Fotografen zeigt seine erste Ausstellung. Der Erlös der Bilder soll der Schutzhöhle zugute kommen. » mehr

Marion Kotyba erklärte OB Henry Schramm die Werke, die in ihrer Sonderausstellung zu sehen sind.

01.07.2018

Kulmbach

93 Kreative unter einem Dach

Kunst hält die Gesellschaft zusammen. Dies ist die Auffassung des Bundes Fränkischer Künster, der seit Sonntag seine Jahresausstellung auf der Plassenburg präsentiert. » mehr

Die Ausstellung "Deine Anne" lebt nicht nur von informativen Stellwänden. "Peer Guides" wie Emilia Klier aus Münchberg (rechts) und Georg Köhler aus Hof (Zweiter von links) wurden geschult, um die Besucher durch die Halle zu führen. Unser Foto zeigt sie mit (von links) Patrick Siegele, Leiter des Anne-Frank-Zentrums in Berlin, Landtagsabgeordnetem Klaus Adelt und dem Selbitzer Bürgermeister Stefan Busch. Foto: Frank Wunderatsch

29.06.2018

Naila

Anne Frank - Mädchen und Mahnung

In der Alten Turnhalle öffnet eine Ausstellung, die mehr beleuchtet als das Schicksal des berühmten jüdischen Mädchens. Die Initiatoren erhoffen sich nachhaltige Denkanstöße. » mehr

Guggenheim-Museum Bilbao

29.06.2018

Kunst und Kultur

Starkünstlerin Vasconcelos in Bilbao: Stoffmonster und Riesenmaske

Seit ihren Riesen-Pumps aus Stahltöpfen im Versailler Schloss gehört Joana Vasconcelos zu den Stars ihrer Generation. Das Guggenheim-Museum in Bilbao widmet der Portugiesin nun ihre erste Werkschau. » mehr

Gemeinsam für mehr Leben in der Selber Innenstadt: ein Teil der Mitglieder des Vereins "Selbkultur" in ihrem neuen Domizil im Haus Marktplatz 1 mit der Vorsitzenden Anneliese Schade (mit Plakat). Foto: Florian Miedl

27.06.2018

Selb

"Selbkultur" geht an den Start

In der Porzellanstadt haben 14 Frauen und Männer einen Kulturverein gegründet: Sie wollen die Innenstadt mit Ausstellungen, Lesungen und Konzerten beleben. » mehr

Albert Einstein

26.06.2018

Kunst und Kultur

Blick ins Hirn des Genies Einstein - Ausstellung in Münster

Kaum ein Organ des Menschen ist so komplex wie das Gehirn. Das Naturkundemuseum in Münster zeigt jetzt eine große Sonderschau zu dem Thema. Publikumsmagnet dürfte eine Leihgabe aus den USA werden: zwe... » mehr

Bauhaus Museum Dessau

26.06.2018

Kunst und Kultur

Bauhaus Museum Dessau öffnet am 8. September 2019

Das Bauhaus Museum Dessau wird am 8. September 2019 eröffnet. Gezeigt wird in dem Neubau die Ausstellung "Versuchsstätte Bauhaus. Die Sammlung", wie die Stiftung Bauhaus Dessau am Dienstag mitteilte. » mehr

Die Ausstellung im Rehauer Rathaus steht noch bis 31. Juli. Foto: Schobert

25.06.2018

Rehau

Eine Perle im Rehauer Rathaus

Eine Ausstellung der sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt erklärt alles rund um die Fluss- perlmuschel. Zum Beispiel, ob das Weichtier essbar ist und wie es schmeckt. » mehr

Dekan Thomas Kretschmar (rechts) und Pfarrer Wolfgang Böhm eröffneten die Ausstellung in der Petri-Kirche in Kulmbach. Foto: Gabriele Fölsche

24.06.2018

Kulmbach

Den dritten Lebensabschnitt im Blick

Die Ausstellung "Was bleibt" ist ein Kommunikationsprojekt von evangelischer Kirche und Diakonie: Gottesdienste und Veranstaltungen sollen zum Nachdenken anregen. » mehr

Mächtig schwer ist eine der Steintafeln, die wieder zurück in die Klingergrotte kommt. Darüber freuen sich (von links): Luisenburg-Verwaltungsleiter Harald Benz, zweiter Bürgermeister Manfred Söllner, Bürgerforums-Vorsitzender Karl Roth, Steinmetz Roland Wolf, Stefan Frank vom Bürgerforum und die künstlerische Leiterin der Luisenburg-Festspiele, Birgit Simmler. Foto: Florian Miedl

15.06.2018

Fichtelgebirge

Rettung aus dem Salzlager

Das Bürgerforum Wunsiedel kümmert sich um die fast vergessenen Steintafeln der Luisenburg. Diese hatte die Stadt längere Zeit höchst unwürdig aufbewahrt. » mehr

pl_Selbstbildnis_040510

15.06.2018

Kunst und Kultur

Frida Kahlo macht sich zurecht

Malerin, Stilikone, Frauenrechtlerin, Revolutionärin: Zuschreibungen, die mit Frida Kahlo verbunden sind. Eine neue Ausstellung in London beleuchtet Kahlos ganz besondere Art der Selbstfindung. » mehr

Begrüßten die Gäste zur Ausstellung: über die Geschichte des Rawetzer Volks- und Schützenfestes Inken Paland und Danilo Krause.	Fotos: Herbert Scharf

14.06.2018

Marktredwitz

Schau beginnt mit dem Anzapfen

Eine Ausstellung im Stadtarchiv zeigt das Rawetzer Schützenfest im Wandel der Zeit. Gymnasiasten haben das Material zusammengetragen. » mehr

13.06.2018

Kulmbach

Schätze, die bleiben

Nächste Woche wird die Ausstellung "Was bleibt." in der Kulmbacher Petrikirche eröffnet. Die Veranstalter bieten darüber hinaus ein umfangreiches Begleitprogramm. » mehr

13.06.2018

Kulmbach

Der Frosch und der Wünschomat

Zwei Kulmbacher DJs legen heute im Iwalewahaus in Bayreuth auf. Zu hören sein wird Avantgarde- und Underground-Musik aus den 80er-Jahren. » mehr

Da drängten sich die Menschen noch am Straßenrad, um den Rawetzer Schützenfestzug zu sehen: Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1957.	Foto: pr.

12.06.2018

Marktredwitz

Zeitreise in die Schützenfest-Historie

"Bier, Bratwürste und Riesenrad": Ein P-Seminar des OHG beschäftigt sich mit der Geschichte des Rawetzer Großereignisses. Die Ergebnisse sind in einer Ausstellung zu sehen. » mehr

Die Leiterin des Seniorenbüros, Marlies Osenberg, heftet Bürgermeister Frank Stumpf den Anstecker "Zehn Jahre Generationen-Projektschmiede" ans Revers. Foto: Hüttner

11.06.2018

Naila

Ein Projekt, das Menschen zusammenführt

Seit zehn Jahren besteht die Mehrgenerationen- Projektschmiede. Dazu gibt es nun in der Stadtbibliothek eine Ausstellung. » mehr

Rotraut Susanne Berner

10.06.2018

Kunst und Kultur

Katzen in der Bibliothek - Ausstellung "Stuben und Tiger" eröffnet

Ob rot gestreift, friedlich lächelnd, liebevoll schmusend, schwarz oder grau - die Illustratorin Rotraut Susanne Berner zeichnet seit mehr als 30 Jahren Katzen. » mehr

08.06.2018

Kunst und Kultur

Ausstellung "Eric und Jula Isenburger" im Kunstmuseum Bayreuth

Erstmals in Bayern zeigt das Kunstmuseum eine Ausstellung über das Lebenswerk des jüdischen Künstlerpaares, des Malers Eric und der Ausdruckstänzerin Jula Isenburger. Am Sonntag geht's los. » mehr

Sie erwarten zahlreiche Besucher zur neuen Sonderausstellung "Dick.Dünn.Fett.Mager" im Porzellanikon in Selb und Hohenberg (von links): Museumsdirektor Wilhelm Siemen, die Kuratoren Petra Werner und Thomas Miltschus und Assistentin Luisa Michael.	Foto: Florian Miedl

06.06.2018

Fichtelgebirge

Porzellanikon serviert neue Sonderschau

"Dick.Dünn.Fett.Mager" heißt die Ausstellung, die von diesem Wochenende an zu sehen ist. Es ist eine geschmackvolle Reise durch drei Jahrhunderte Tischkultur. » mehr

Bürgermeister Christian Zuber (Dritter von links) bezeichnete die "Aktienfärberei" als wichtigen Teil der Textilgeschichte Münchbergs. Bei der Ausstellungseröffnung mit dabei waren die jahrzehntelangen Aktien-Mitarbeiter Gerda Reiher (links) und Werner Bilek (rechts).	Foto: Ronald Dietel

04.06.2018

Münchberg

Erinnerungen an "die Aktien"

Gerda Reiher und Werner Bilek haben mehrere Jahrzehnte in dem Großunternehmen gearbeitet. Bei der Eröffnung einer Ausstellung im Rathaus waren nun beide dabei. » mehr

Fred Siegenthaler, der Organisator der "stillen Auktion", am Ausstellungsort im Haus Theresienstein. Foto: asz

03.06.2018

Kunst und Kultur

Gutes tun mit einer "stillen Auktion"

Parallel zur Ausstellung mit Bildern der Malerfamilie Pissarro veranstaltet der Kunstverein Hof eine besondere Aktion. 200 Werke werden angeboten. » mehr

Die Nager gibt es in vielen Farben.

03.06.2018

Fichtelgebirge

Kleine Nager ganz groß

Ob struppiges oder glattes Fell, braun, weiß oder schwarz - bei einer Rasseschau zeigen Züchter ihre schönsten Meerschweinchen. Die kleinen Tiere haben viele Freunde in der Region. » mehr

Die originalen Möbel aus Dr. Fritz Singers Praxis sind im Volkskundlichen Gerätemuseum ausgestellt. Im Bild bei der Ausstellungseröffnung (von links): Singers Schwiegertochter und sein Sohn, Agnes und Georg Singer, Bürgermeister Stefan Göcking, Kuratorin Diana Nitzschke, Museumsleiterin Dr. Sabine Zehentmeier-Lang, dritter Bürgermeister Stefan Klaubert und zweite Bürgermeisterin Marion Stowasser-Fürbringer. Im Hintergrund ist der Monitor zu sehen, auf dem Singers letzte Sprechstundehilfe Renate Bauer in einem Film über Begegnungen und Gespräche mit dem Arzt berichtet. Foto: Christl Schemm

03.06.2018

Fichtelgebirge

Ein Freigeist-Leben in 200 Exponaten

Die Fichtelgebirgsmuseen erinnern an den Arzberger Arzt und Heimatforscher Dr. Fritz Singer. Die Ausstellung zeigt auch Zitate des außergewöhnlichen Menschen. » mehr

Fred Siegenthaler, der Organisator der "stillen Auktion", am Ausstellungsort im Haus Theresienstein. Foto: asz

01.06.2018

Kunst und Kultur

Gutes tun mit einer "stillen Auktion"

Parallel zur Ausstellung mit Bildern der Malerfamilie Pissarro veranstaltet der Kunstverein Hof eine besondere Aktion. 200 Werke werden angeboten. » mehr

Ein historischer Markt war einer der Höhepunkte zum 700. Geburtstag der Gemeinde im Jahr 1998. Heuer soll eine Feier daran erinnern.	Archivfoto: Zeidler

29.05.2018

Fichtelgebirge

Höchstädter erinnern sich an großes Fest

Zum 720. Geburtstag blickt die Gemeinde auf das Jubiläum im Jahr 1998 zurück. Eine Ausstellung soll daran erinnern. Die Organisatoren suchen nach Exponaten. » mehr

Annie Sziegoleit, Vorsitzende des Hofer Kunstvereins, mit dem Katalog, der im Zuge der anstehenden Ausstellung entstanden ist.	Foto: R.Sz.

25.05.2018

Kunst und Kultur

Kunstverein zeigt Werke von Pissarro

In Hof eröffnet am 6. Juni eine Ausstellung mit besonderer Qualität. Sie präsentiert, zum ersten Mal in Deutschland, fünf Generationen der Malerfamilie. » mehr

Die Vielfalt der Lebensformen und wie wichtig es ist, sie zu erhalten- das ist das Thema im geplanten Biodiversitätszentrum "artenoah" in Neuhausne bei Rehau, direkt an der Grenze zur Tschechischen Republik.	Grafik: Stadt Rehau/Architekturbüro Miralles-Tagliabue

25.05.2018

Rehau

Tschechien zieht mit

Das Projekt "artenoah" gedeiht weiter. Nun hat der Bezirk Karlsbad seine Unterstützung zugesichert. Allerdings - noch immer steht die Finanzierung nicht. » mehr

25.05.2018

Rehau

"Avenidas": Fassadeneinweihung mit Diskussionsrunde und Ausstellung

Am 2. Juni wird die Hausfassade mit dem Gedicht "Avenidas" von Eugen Gomringer am Maxplatz eingeweiht. An dem Tag gibt es zudem eine Diskussionsrunde und eine Ausstellung für alle. » mehr

Das Sammlerehepaar Alexander und Irmtraud Auf dem Kampe und Stefanie Barbara Schreiner.	Foto: Grafikmuseum

24.05.2018

Naila

Sammler aus Münsterland beschenkt Grafikmuseum

Bad Steben hat die meisten Werke zeitgenössischer bulgarischer Grafiken in Deutschland. 2019 ist eine Ausstellung geplant. » mehr

Tom Wolfe

23.05.2018

Kunst und Kultur

"Ich werde bald Spaß haben": Tom Wolfe lebt in seinem Archiv weiter

Das "Fegefeuer der Eitelkeiten" brachte Tom Wolfe literarischen Weltruhm. Mitte Mai starb der Autor. Die New Yorker Stadtbibliothek ehrt ihn nun posthum mit einer kleinen Ausstellung - denn die Überbl... » mehr

Stadtarchivar Werner Bergmann (rechts) übergibt die von Bürgermeister Thomas Schwarz unterzeichnete Vereinbarung über die Teilnahme der Stadt Kirchenlamitz an dem grenzüberschreitenden Projekt "Kulturweg der Vögte" an Ulrich Jugel von Futurum Vogtland in Mylau. Foto: Willi Fischer

22.05.2018

Fichtelgebirge

Kulturweg macht Geschichte erlebbar

Touristen können sich schon bald auf die Spuren der Vögte in der Region begeben. Es entstehen Wanderwege, Infozentren und Ausstellungen. » mehr

Ausstellung "Rassismus" wird eröffnet

18.05.2018

Kunst und Kultur

Als der Mensch "Rassen" erfand - brisantes Thema im Hygienemuseum

Abgrenzung, Ablehnung, Ausbeutung: Die Idee von "Menschenrassen" gab es schon vor der NS-Zeit. An die Anfänge des Übels erinnert nun eine Ausstellung in Dresden. » mehr

Auf sieben Texttafeln können sich Interessierte über die Geschichte des Hauses Marteau im Foyer und im Saal der katholischen Pfarrgemeinde in Bad Steben informieren. Unser Bild zeigt Daniela Bogendörfer und Svenja Obst (von links), die mit der Grafikerin Laura Beck für die Texte und Konzepte verantwortlich zeichnen. Foto: Sandra Hüttner

14.05.2018

Naila

Historischer Streifzug durch Villa Marteau

Die Geschichte des Hauses Marteau zur heutigen Musikbegegnungsstätte erleben Besucher in einer Ausstellung. Sie beginnt 1913 im Sommerhaus des Geigers Henri Marteau. » mehr

In mehreren Glasvitrinen werden alte Objekte und Bilder wie hier der Bahnhof von Neuenmarkt-Wirsberg gezeigt.

13.05.2018

Kulmbach

Die Schiefe Ebene bleibt ein Rekordbauwerk

Die Bahn-Steilstrecke nach Marktschorgast war bei ihrer Eröffnung vor 170 Jahren europaweit einzigartig. Eine Sonderausstellung im DDM Neuenmarkt lüftet ihre Geheimnisse. » mehr

Ausgesprochene Raritäten werden in der Sonderausstellung zu sehen sein. Unser Bild zeigt die Protagonisten dieser Ausstellung von links Dr. Rainer Riedel, Falk Stier, Andreas Petrak und Jürgen Birk.	Foto: Werner Reißaus

11.05.2018

Kulmbach

Die "Schiefe Ebene" aus neuer Perspektive

Eine Sonderausstellung des DDM zeigt soziale Aspekte des Baus der Steilrampe auf. Am morgigen Sonntag ist zudem das Archiv offen. » mehr

Beeindruckende Aquarelle präsentiert der Künstler Stefan Köppel (Mitte) im Rosenthal-Theater. Links von ihm sein Laudator Udo Rödel, Stefan Köppel, rechts Kulturamtsleiter Hans-Peter Goritzka. Foto: Silke Meier

09.05.2018

Selb

Geschulter Blick für Raum und Poesie

Im Rosenthal-Theater stellt Stefan Köppel seine Aquarelle aus. Sehr viele Besucher wollen bei der Eröffnung die Bilder des gebürtigen Selbers sehen. » mehr

Mit ihren Berliner Freundinnen feierte Künstlerin Rose Meerwein (Dritte von links) ihre Ausstellungseröffnung im Künstlerhaus Schirnding. Foto: Michael Meier

08.05.2018

Arzberg

Eröffnung mit Berliner Freunden

Rose Meerwein zeigt Kunst mit politischer Botschaft. Ihre Collagen - aktuell und satirisch - sind im Künstlerhaus Schirnding zu sehen. » mehr

Mit ehrenden Worten, Dank, Geschenken und einer Ausstellung wurde Dr. Lothar Franz in den Ruhestand verabschiedet. Unser Bild zeigt (von links) Katja Bittner, Vorsitzende der Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken, und Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler mit Dr. Lothar Franz und Gattin Edith Franz. Foto: Meier

08.05.2018

Rehau

Der Unbequeme geht

Dr. Lothar Franz nimmt Abschied von "seiner" Bezirksklinik in Rehau. Die Feier bezeugt: Hier verlässt einer das Haus, der großen Eindruck hinterlassen hat. » mehr

Austellung - Wanderlust

08.05.2018

Kunst und Kultur

Das Wandern ist der Künstler Lust - Ausstellung in Berlin

"Zurück zur Natur!" Mit Rousseaus berühmter Parole wurde um 1800 das Wandern modern. Jetzt erlebt es eine Renaissance. Eine Ausstellung in Berlin zeigt, wie wichtig das Wandern auch für die Kunst ist. » mehr

Das Bild zeigt die Wunsiedler Schülerinnen und Schüler zusammen mit Schulleiter Oliver Meier (hinten rechts), Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel (hinten Mitte) Tschechisch-Lehrerin Marcela Pöhlmann und Landtagspräsidentin Barbara Stamm (beide vorne von links). Foto: Bayerischer Landtag/Rolf Poss

04.05.2018

Wunsiedel

Tschechisch-Unterricht mal anders

21 Schüler der Sigmund-Wann-Realschule fahren zum Landtag. Sie besuchen eine Ausstellung über deutsch-tschechische Begegnungen. » mehr

Seerose in Berlin

26.04.2018

Reisetourismus

Reise-News: Walfang-Historie, Seerosen und muslimische Mode

Auf der niederländischen Insel Texel die Geschichte des Walfangs kennenlernen oder in Berlin wunderschöne Seerosen anschauen - in Europa gibt es in den kommenden Monaten einiges zu erleben. In San Fra... » mehr

Auf Instrumenten, wie es sie vor mindestens 400 Jahren gab, spielte das Ensemble Concerto Bassano um den Hofer Rene Jampen ein Konzert im Rahmen der Feiern zum 700-jährigen Bestehen von Grafengehaig.	Fotos: Klaus Klaschka

25.04.2018

Kulmbach

Alte Musik für ein noch älteres Dorf

Zur 700-Jahr-Feier der Gemeinde Grafengehaig spielte das Ensemble Concerto Bassano auf historischen Instrumenten. Eine Ausstellung zeigt alte Fotos aus dem Ort. » mehr

Künstler Walter Rosner (rechts) gab den Besuchern Einblicke in seine Airbrush-Kunst.	Foto: Josef Rosner

23.04.2018

Kunst und Kultur

Heimspiel eines Mitterteichers

Die Sonderausstellung "Zeichnen mit dem Luftpinsel" öffnet im Museum. Bei der Vernissage wollen ungewöhnlich viele Besucher Walter Rosners Airbrush-Künste sehen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".