Lade Login-Box.

AUSSTELLUNGEN UND PUBLIKUMSSCHAUEN

Angekommen in der zweiten Heimat

11.02.2020

Hof

Angekommen in der zweiten Heimat

Junge Migranten erklären Jugendlichen bei der Schau "Youniworth" in Helmbrechts ihre Lebenswelt. Die persönlichen Geschichten beeindrucken. » mehr

28.01.2020

Selb

Neues Gewand fürs Zwiebelmuster

Im Porzellanikon gibt es aktuelle Trends für Traditionelles. Die Ausstellung läuft bis 1. März. » mehr

Die Sanierung des historischen Schafferhofes in Konnersreuth steht kurz vor der Vollendung.

27.01.2020

Marktredwitz

Schafferhof kurz vor der Vollendung

Die Sanierung des historischen Gebäudes kommt gut voran. Die Verantwortlichen treffen sich zum 100. Termin auf der Baustelle. » mehr

Aktualisiert am 27.01.2020

Münchberg

Wanderausstellung wirbt in Helmbrechts für Toleranz

"Youniworth" ist im Februar zu Gast in Helmbrechts. Ihr Ziel ist es, für die Themen Jugend und Migration zu sensibilisieren. » mehr

Das sind die drei Akte, die das Landratsamt nach der Kritik einiger Besucher wieder abgehängt hat. Geschaffen hat sie Michaela Bischoff, eine Künstlerin aus Rosenthal in Südthüringen. Foto: Privat

23.01.2020

Hof

Akt-Malerin gibt Hoffnung auf Erklärung auf

Die Verbannung dreier Akte ist in der Künstler-Szene immer noch Thema. Die Frage, inwieweit Ämter überhaupt Aussteller sein können, bleibt. » mehr

Künstlerin Manuela Bischoff versteht ihre Aktbilder, die das Hofer Landratsamt nicht zeigen will, als "Empowerment für fette Menschen".

20.01.2020

Kunst und Kultur

Behörde verbannt dicke Nackte

Unerwartete Aufregung ist um eine Kunstausstellung im Hofer Landratsamt entstanden. Drei Bilder wurden vor der Vernissage abgehängt. » mehr

20.01.2020

Kunst und Kultur

Kommentar: Die Kunst ist frei

Im Sommer 2017 geriet Hof mit einem nackten Mann aus Holz in die Schlagzeilen und sogar ins Bayerische Fernsehen. Die Skulptur, ein „Sonnenanbeter“ mit erhobenen Armen, stand auf der Wiese hinter dem ... » mehr

30 Jahre Mauerfall: Das war 2019 das Thema, unter anderem in Mödlareuth (unser Bild). In diesem Jahr geht es um das 30. Jubiläum der Deutschen Einheit, beim Hofer Kulturkreis aufgegriffen in einem Vortrag über "Hof im Brennpunkt der Geschichte" und eine Exkursion nach Plauen.	Archivfoto: Dirk John

20.01.2020

Kunst und Kultur

Zwischen Reinhart und Einheit

Die deutsche Wiedervereinigung bestimmt das Jahr im Kulturkreis. Ebenso wie die ursprüngliche Aufgabe des Vereins: verborgene Werke der städtischen Kunstsammlung zu zeigen. » mehr

Aktualisiert am 19.01.2020

Hof

Aus Protest: Künstler will Werke entfernen

Der Wirbel um die Ausstellung im Hofer Landratsamt zieht Kreise: Aus Protest und Solidarität gegenüber der „zensierten“ Kollegin will Wolfgang Müller seine Bilder aus der Schau holen. » mehr

2020-01-17

Aktualisiert am 18.01.2020

Hof

Amt verbannt dicke Nackte

Unerwartete Aufregung ist um eine Kunstausstellung im Hofer Landratsamt entstanden. Drei Bilder wurden vor der Vernissage abgehängt. » mehr

17.01.2020

Hof

Die Kunst ist frei

Im Sommer 2017 geriet Hof mit einem nackten Mann aus Holz in die Schlagzeilen und sogar ins Bayerische Fernsehen. » mehr

Die erfolgreichen Pressecker Kleintierzüchter, von links: Ehrenvorsitzender Ferdinand Heinisch, Michael Krügel, Julia Kiese, Mario Spindler, Alwin Geißler, Leander Sesselmann, Nathalie Becke, Gerhard Schrepfer, Maxi Herold, Tom Slawik, Angelika Geissler, der dritte Bürgermeister Christian Ruppert, Julian Sesselmann, Elmar Hildner sowie der Vorsitzende Wolfgang Krügel. Foto: Klaus-Peter Wulf

17.01.2020

Kulmbach

Kleintierzüchter bauen auf die Jugend

Der Kleintierzuchtverein hat bei seiner Ausstellung die Vereinsmeister geehrt. Julia Kiese holt sich den Bürgermeisterpokal. » mehr

Die Johnboys-Großfamilie: Gery Gerspitzer (vorne, Zweiter von links) und seine aktuellen und ehemaligen Bandmitglieder und Roadies aus den vergangenen 30 Jahren feierten Wiedersehen in Rehau. Foto: Uwe von Dorn

15.01.2020

Rehau

Rock'n'Roll in den Genen

Gery & the Johnboys haben regionale Musikgeschichte geschrieben. Eine Ausstellung blickt auf die Anfänge zurück. » mehr

A.D. Trantenroth

15.01.2020

Kunst und Kultur

Kunst aus der Zwischenwelt

In Bayreuth sind Werke von A.D. Trantenroth zu sehen. Die Ausstellung war lange geplant - doch im November starb der Künstler, der zuletzt bei Weißenstadt lebte. » mehr

Mit diesen Worten beschrieb sich der Künstler selbst: Scharfsinn, Geschicklichkeit, erbitterter Widerstand.

02.01.2020

Münchberg

Erinnerung an einen "Chaoten mit Durchblick"

Der Historische Stammtisch erinnert an den Münchberger Künstler Hans Reppisch. Er machte mit vielen Talenten auf sich aufmerksam. » mehr

Unermüdlich auf der Suche nach passenden Exponaten waren in der Entstehungsphase der Museen Sigrid Daum (Foto) und ihr Mann Bernhard Sauermann.

23.12.2019

Kulmbach

Was Museumsstücke erzählen

So manches Stück, das heute im Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseum in Kulmbach zu bewundern ist, ist auf kuriosen Wegen Teil der Ausstellungen geworden. » mehr

Hanna Gimmel, Luisa Ernst, Laura Fabry und Leonie Fiedler aus der Klasse 9B präsentieren Schulleiter Oliver Brandt und dem Bewertungsteam ihr Projekt "Nachhaltiges Wirtschaften in unserem Umfeld". Foto: Peter Pirner

19.12.2019

Marktredwitz

Fichtelgebirgsrealschule for future

Umwelt- und Klimaschutz stehen im Mittelpunkt der Projektpräsentationen. Welche Ideen die Schüler umgesetzt haben, zeigen sie in einer Ausstellung. » mehr

Kunstsammler Hans-Joachim Goller (rechts) vor zwei Digitaldrucken von Aleš Svoboda (links), der aus Prag zur Ausstellungseröffnung in Hof anreiste, und dem Triptychon "Weg" des Malers Vaclav Malina. Foto: asz

18.12.2019

Kunst und Kultur

"Wir können nur mit Kunst"

Tschechische Kunst aus der Sammlung Goller in Selb wird im Foyer des Festsaals der Freiheitshalle gezeigt. Ungegenständliches bildet den Schwerpunkt. » mehr

Sigi Obermüller

17.12.2019

Hof

Kunst von Kindern im Haus Theresienstein

Noch bis zum 12. Januar läuft im Eingangsbereich des Hauses Theresienstein eine Ausstellung des Vereins "Kinderherzen glücklich machen", organisiert vom Vorstandsmitglied Sigi Obermüller in Kooperatio... » mehr

Naturimpressionen aus Oberfranken sind bis zum 25. Januar im Einkaufszentrum "Fritz" zu sehen. Unser Bild von der Vernissage zeigt (von links) FAC-Vorsitzenden Mike Schwalbach, Stadt- und Kreisrat Thomas Nagel und Center-Managerin Anja Curioso Naiaretti. Foto: Rainer Unger

16.12.2019

Kulmbach

Sehenswerte Impressionen

Kulmbach - "Fotoregion Oberfranken. Stadt, Land und Natur" heißt die aktuelle Ausstellung des FAC Mainleus/ Kulmbach, die bis zum 25. » mehr

So bleibt Dieter Reiss den Arzbergern in Erinnerung: mit seiner Kamera in der Hand und stets bereit, auf den Auslöser zu drücken. Foto: pr.

11.12.2019

Arzberg

Der Mann mit der Kamera ist tot

Dieter Reiss stirbt im Alter von 85 Jahren. Mit ihm verliert Arzberg einen unermüdlichen Chronisten. Auch international hatte der Fotograf Erfolg. » mehr

Die Mitglieder der "Freien Gruppe 99" zeigen in Hof ihre Werke. Foto: Rompza

11.12.2019

Hof

"Freie Gruppe 99" glänzt mit Vielfalt

Die Vereinigung widmet sich seit 20 Jahren der Malkunst. Zum Jubiläum stellt sie nun 42 Werke in der VR-Bank- Hauptstelle in Hof aus. » mehr

Die Mitglieder der "Freien Gruppe 99" zeigen in Hof ihre Werke. Foto: Rompza

10.12.2019

Hof

"Freie Gruppe 99" glänzt mit Vielfalt

Die Vereinigung widmet sich seit 20 Jahren der Malkunst. Zum Jubiläum stellt sie nun 42 Werke in der VR-Bank- Hauptstelle in Hof aus. » mehr

Harmonieren nicht nur farblich: Künstlerin Gisela Grünling (links) und zweite Bürgermeisterin Dorothea Schmid. Foto: Silke Meier

10.12.2019

Selb

Leuchtende Farben schmeicheln Augen

Gisela Grünling stellt im Rosenthal-Theater in Selb aus. Die Künstlerin erklärt, wie sie in ihrer "Hexenküche" ihre Werke zum Strahlen bringt. » mehr

Contessa Maria Annunciata alias Steffi Schrödter sorgt beim Künstlerfest für venezianisches Flair. Foto: Gerd Pöhlmann

09.12.2019

Arzberg

Venezianisches Fest in Schirnding

Der Förderverein des Künstlerhauses hat sich für das kommende Jahr wieder einiges einfallen lassen. Beim Künstlerfest gibt sich eine Contessa die Ehre. » mehr

Alfred Hertrich unterhält sich vor seinen Nordland-Gemälden mit der Zeichnerin Simone Cruz. Außerdem im Bild: eine Skulptur von Valeri Moskov sowie Bilder von Ruth Wunderlich (links) und Bernd Romankiewitz. Foto: asz

05.12.2019

Kunst und Kultur

"Rot mit Rot" und weiße Lady

Mit 110 Arbeiten ist die Mitgliederausstellung "Kunstsaat" des Kunst- vereins Hof bestückt. Sehr viel Publikum kam zur Vernissage und war angetan von der hohen Qualität. » mehr

Krippen-Künstler Gerhard Geipel, Günter Tauwaldt von der Gemeindeverwaltung, Initiatorin Marlene Krausch und Bürgermeister Stefan Breuer (von links) freuen sich auf die Vernissage. Foto: Gödde

03.12.2019

Hof

Rathaus im Krippen-Rausch

Am Sonntag ist erneut die große Krippenschau im Oberkotzauer Rathaus zu bewundern. 35 Krippen hat Marlene Krausch in diesem Jahr zusammengetragen. » mehr

02.12.2019

Selb

Weihnachtsparty mit "Selbcontrol"

Am Samstag, 7. Dezember, ist Weihnachtsparty-Time beim Verein "Selbkultur" in den Räumen im Marktplatz 1. » mehr

Kleine Kerle kommen in den lebendigen Inszenierungen der aktuellen Sonderausstellung groß aus - auch diese Spezialisten aus der "Bärwaldklinik". Foto: pr

25.11.2019

Kunst und Kultur

Wunsiedel lässt sich 700 Bären aufbinden

Bärenstark präsentiert sich das Fichtelgebirgsmuseum: Teddys aller Kategorien bevölkern die neue Schau, darunter napoleonische Plüsch-Jäger ebenso wie ein lebensgroßer Eisbär. » mehr

Begeistert ist Carl-Albrecht Benker (links) von der Krippe seiner Familie, die er zum ersten Mal aufgebaut im Egerland-Museum bestaunen kann. Albin Artmann hat fünf Tage lang gebraucht, um die Benker’sche Krippe aufzubauen. Foto: Peggy Biczysko

25.11.2019

Marktredwitz

Gute Engel in malerischer Kulisse

Carl-Albrecht Benker zeigt erstmals die Krippe seiner Familie, die letztmals in den 50ern zu sehen war. Auf 14 Quadratmetern hat Albin Artmann eine Alpen-Szenerie geschaffen. » mehr

Grün, braun und golden leuchten die Baumbilder ("Incantata - Verwunschen") von Marion Kotyba. Die explodierende Natur nach dem ersten Regen im Sommer 2018 habe sie zu diesen Bildern inspiriert, sagt sie. Foto: lis

24.11.2019

Münchberg

Starke Farben und Aufbrüche

Im Münchberger Bürgerzentrum stellt derzeit Marion Kotyba aus Kulmbach aus. Sie lässt Rost auf der Leinwand wachsen. Ruß ist für sie das schönste Schwarz. » mehr

25.11.2019

Hof

Fotos unter dem Hammer

Am Samstag versteigert der Verein "Bürger am Zug" Fotos des Bahnhofsviertels. Die Bilder des Hofer Fotografen Thomas Neumann haben zuvor neue Blicke aufs Quartier eröffnet. » mehr

Fünf verschiedene Nussknacker sind allein auf diesem Bild zu entdecken: Mobile, Scherenschnitt, Schokofigur, Aufsteller - und ein historisches Original, das die Sammlerin Anneliese Hütter hier zusammen mit dem Buch "100 Heimatschätze" präsentiert. Museumsleiter Wolfgang Brügel (links) und Bürgermeister Frank Stumpf zeigten sich begeistert von der Nussknacker-Vielfalt, die ab sofort im Museum Naila zu sehen ist. Foto: Köhler

25.11.2019

Naila

Nussknacker in allen Varianten

Das Museum Naila zeigt bis zum Februar "Kleine Kerle mit festem Biss". Zur Ausstellungseröffnung war die Sammlerin und Expertin Anneliese Hütter aus dem Allgäu zu Gast. » mehr

Sie erinnerten sich an ihre Jugendzeit: Der Lehrer Rüdiger Kuczius, die Rektorin des CVG Kulmbach Dr. Uta Pezold und der frühere Thurnauer Bürgermeister Rudi Hofmann (von links).	Foto: Horst Wunner

20.11.2019

Kulmbach

Wenn Kriegskinder erzählen

Eine eindrückliche Lesung mit Tiefgang: Heute gelten alle drei als alte Thurnauer. Ihre Kindheit verbrachten Uta von Pezold, Rüdiger Kuzcius und Rudi Hofmann aber an unterschiedlichen Orten. » mehr

Aus dem Leben gegriffen sind die "Stücke" in den großen Landschaftskrippen - wie im linken Bild die Biergartenszene. Sogar eine Darstellung der Kripperer selbst gibt es, mit Krippenfiguren in Miniatur (Bild rechts).

20.11.2019

Marktredwitz

Die Welt im Kleinen ganz groß

Das Egerland-Museum präsentiert imposante Landschaftskrippen aus Marktredwitz. Eine ist die legendäre Benker-Krippe, eine andere wurde bisher nicht öffentlich gezeigt. » mehr

Schlittenhunde-Gespann am Pillersee

19.11.2019

Reisetourismus

Reisenews: Schlittenhunde, Napoleon und Wasser-Kunst

Während in den Kitzbüheler Alpen die Schlittenhunde campen, können sich Kinder am Bodensee auf die Spuren des Lebens am napoleonischen Hof begeben. Auch in Brisbane und Lüttich gibt es Neuigkeiten. » mehr

Gerhard Hopperdietzel und Sandra Schnabel demonstrieren den alten Verlobungsbrauch der "flammenden Herzen": Zwei Flammen vereinigen sich zu einer gemeinsamen Flamme. Foto: D.M.

18.11.2019

Hof

Kirchweih steht ganz im Zeichen der Grenzöffnung

Mit einer Ausstellung, Vorträgen und Filmen erinnert die Gemeinde Regnitzlosau an die Grenzöffnung vor 30 Jahren. Das Jubiläum fällt mit der Herbst-Kärwa zusammen. » mehr

Sie gestalteten die Vernissage und die Ausstellung (von links): Dr. Angela Hager, Martina Schubert, Professor Dr. Wolfgang Schoberth, Professorin Dr. Ingrid Schoberth, Claus Wahler, Christine Wahler, Rudi Hofmann und Martina Beck.

14.11.2019

Kulmbach

Die Träume der Alten

In der Thurnauer Kirche hat eine Ausstellung begonnen, die sich mit dem Grundsätzlichstem überhaupt beschäftigt: Dem Leben an sich. » mehr

Regnitzlosauer Kirchweih im Zeichen der Grenzöffnung

09.11.2019

Rehau

Regnitzlosauer Kirchweih im Zeichen der Grenzöffnung

30 Jahre Grenzöffnung - das ist ein historischer Meilenstein für die Gemeinde Regnitzlosau als Kommune im Dreiländereck Bayern/Sachsen/Tschechien. Aus diesem Anlass feiert die Gemeinde noch bis einsch... » mehr

Am Freitagabend beim "Losauer Lichterzauber" und Kärwa-Auftakt war die Hopfenmühle gut gefüllt. Da tanzten die Besucher gut gelaunt. Mehr Fotos finden Sie im Internet auf www.frankenpost.de .

11.11.2019

Rehau

Losau feiert grenzenlose Kirchweih

Ein neuer Ansatz lockt viele Besucher an. Vom Lichterzauber bis zur Ausstellung über die Grenzöffnung ist viel geboten. » mehr

An Fluchten und Opfer an der Berliner Mauer erinnert diese Litfasssäule.	Fotos: Gabriele Fölsche

11.11.2019

Kulmbach

Vom Ende eines Mythos

Die Schüler der 13. Klassen der Berufsschule haben sich intensiv mit dem System der DDR und dem Mauerfall befasst. Jetzt präsentieren sie in zwei Aulen die Ergebnisse. » mehr

10.11.2019

Kunst und Kultur

Neues Kunstmuseum für Unterammergau

Ein neues Museum für zeitgenössische Kunst öffnet mit einer Ausstellung des Künstlers Wolfgang Beltracchi in Unterammergau seine Türen. » mehr

"Klang meines Körpers" heißt die Wanderausstellung, die am Reinhart-Gymnasium Schüler in den Bann zog.

07.11.2019

Hof

Essgestörte geben intime Einblicke

"Klang meines Körpers" heißt eine Ausstellung, die zwei Wochen lang am Reinhart-Gymnasium zu sehen war. Bei den Schülern kommt vor allem die kreative Aufmachung an. » mehr

Porzellanikon-Kuratorin Petra Werner legt letzte Hand an die Gruppierung der "Winterzauber"-Ausstellungsobjekte. Foto: Florian Miedl

06.11.2019

Selb

Winterliches Porzellan-Panoptikum

Lebensnahe Darstellungen von Mensch, Tier und Landschaften in der kalten Jahreszeit hat das Porzellanikon im Fundus. In Hohenberg sind viele davon ab Freitag zu sehen. » mehr

Wolfgang Zeeh (links) und Dieter Hau vom Team Freizeit und Tourismus Regnitzlosau sind zwei der treibenden Kräfte, die sich für die Ausstellung "30 Jahre Grenzöffnung" eingesetzt haben. Foto: Gödde

05.11.2019

Rehau

Zeugnisse der Grenzlage

In Regnitzlosau dreht sich zur Kärwa und eine Woche danach alles um die Grenzöffnung vor 30 Jahren. Zu einer Ausstellung gesellen sich Vortragsabende. » mehr

Freuen sich über die gelungene Ausstellung im "Fritz" (von links): Robert Skubacz, stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Center-Managerin Anja Curioso-Naiaretti und FAC-Vorsitzender Mike Schwalbach. Foto: privat

04.11.2019

Kulmbach

Hingucker im Einkaufszentrum

Die Arbeitsgemeinschaft Foto der Volkshochschulen im Landkreis Hof präsentiert eine außergewöhnliche Schau: Sie besticht vor allem durch ihre Vielfalt. » mehr

Landrat Karl Döhler freute sich über die Ausstellung von Emmanuel Eni. Mit auf dem Bild ist die Nigerianische Botschafterin Mobolaji Sakirat.

03.11.2019

Fichtelgebirge

Leuchtende Farben als Mahnung

Emmanuael Eni stellt in der Fichtelgebirgshalle aus. Die Bilder des in Thiersheim lebenden afrikanischen Künstlers sind politische Statements. » mehr

Gemeinsam sind die Kinder unterwegs in der aktuellen Kunstausstellung des Bundes Fränkischer Künstler auf der Burg, um ihr Lieblingsbild zu finden.

31.10.2019

Kulmbach

Kinder erobern die Plassenburg

Beim Ferienprogramm war viel geboten: Drei Tage voller gruseliger und spannender Entdeckungen in den Museen und voller kreativer Momente in der Museumswerkstatt. » mehr

Viele Ausstellungsstücke erinnern an das Ende der DDR. Foto: Hüttner

27.10.2019

Naila

Hinter der Mauer kommt ein Kreuz zum Vorschein

Eine Ausstellung lässt Erinnerungen an die Zeit der Wende wach werden. Besonders emotional fällt der Bericht einer früheren Reichenbacherin aus. » mehr

Junge Leute identifizierten sich gerne mit der Region, die neuerdings als cool und hip gilt: Das freut Yvonne Siller, die heute in Wunsiedel die Ausstellung "Typisch Fichtelgebirge!" eröffnet. Foto: Brigitte Gschwendtner

23.10.2019

Fichtelgebirge

"Das Fichtelgebirgs-Herz erreichen"

Was gibt es nur hier und nirgendwo anders? Ein Projekt erforscht seit fast zwei Jahren die Identität der Region. Nun zeigt das Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel, was typisch ist. » mehr

Zwischen den Modellbahnwelten: Zweiter Vorsitzender Fabian Hösch vom MEC 01 Münchberg steht zwischen zwei Modulen der Maria-Zeller-Bahn, die für den Transport in die TVM-Halle vorbereitet ist. In der unteren Etage werden die Besucher den Betrieb auf dem sogenannten Schattenbahnhof sehen, in dem die Züge stehen, die nicht gerade durch die Landschaft rollen. Foto: Werner Rost

23.10.2019

Münchberg

"Durch alle Epochen des Modellbaus"

Am Wochenende feiert der MEC 01 Münchberg Jubiläum mit der ersten großen Modellbahnausstellung seit fünf Jahren. Fabian Hösch verrät, worauf sich die Fans freuen können. » mehr

Jost Heyder: Ihm geht es ums Individuelle. Foto: asz

21.10.2019

Hof

Vom Auf und Ab des Lebens

Unter dem Titel "Figur im Doppelblick" stellen zwei Thüringer in Bad Steben aus. Die Vernissage endet in Abschiedsstimmung. » mehr

^