Lothar Faltenbacher

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen
 

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
 

Die neuesten Artikel von Lothar Faltenbacher

 
Haushalt erreicht Rekordniveau

10.03.2019

Hof

Haushalt erreicht Rekordniveau

Der Leupoldsgrüner Etat ist unter Dach und Fach.Während die Gemeinde kräftig investiert, sinken die Schulden weiter. » mehr

Bad Steben meldet 20-Jahres-Hoch bei Gästezahlen

07.03.2019

Naila

Bad Steben meldet 20-Jahres-Hoch bei Gästezahlen

Die Marketingleiterin des Staatsbades berichtet von einer guten Entwicklung der Besucherzahlen. Mit attraktiven Angeboten will das Staatsbad neue Zielgruppen ansprechen. » mehr

Auf Messen werben Marktgemeinde und Staatsbad um Gäste, die Bad Steben besuchen sollen. In einigen Detailbereichen können sich die Verantwortlichen nicht auf einen gemeinsamen Weg einigen.	Foto: Uwe von Dorn

06.03.2019

Naila

Differenzen bei der Kurort-Vermarktung

Die Zusammenarbeit zwischen Marktgemeinde und Staatsbad steht auf dem Prüfstand. In wichtigen Punkten sind sich Kurdirektor Lang und die Kommune uneins. » mehr

Nur ein nackter Baumstumpf mit einem Durchmesser von 1,6 Metern markiert den Platz vor dem Gerlaser Forsthaus, wo bis zum vergangenen Freitag eine mächtige Ulme stand.	Foto: Bund Naturschutz, Ortsgruppe Frankenwald Ost/Reiner Reiß

06.03.2019

Naila

Der Baum-Streit von Bobengrün

Der Bund Naturschutz ist empört über die Fällung einer 200 Jahre alten Ulme am Forsthaus Gerlas. Die Ortsgruppe des Frankenwaldvereins hat aber ihre Gründe. » mehr

Autounfall mit Verletzten

04.03.2019

Naila

Naila: Zahl der schweren Unfälle sinkt

Die Nailaer Polizei muss im Jahr 2018 etwa 1000 Unfälle aufnehmen. Der Inspektionschef hat gute Nachrichten. Die Zahl der Verletzten sinkt im Vergleich zu den Vorjahren. » mehr

Habeck will ein bisschen mehr Bayern

24.02.2019

Hof

Habeck will ein bisschen mehr Bayern

Grünen-Chef Robert Habeck lobt in Hof das Demokratie-Verständnis im Freistaat. Er spannt den Bogen von den Kommunalwahlen bis zum Kohleausstieg. » mehr

Sie setzten gemeinsam Bachforellen-Eier in Burboxen in den Bach bei Rehau (von links): Michael Blaha vom tschechischen Fischereiverband, Dr. Viktor Schwinger, Bezirkstagsaprsident Henry Schram, Bürgermeister Michael Abraham und Wolfgang Degelmann.	Foto: Faltenbacher

22.02.2019

Rehau

Einsatz für den Artenschutz

Der Bezirkstagspräsident informiert sich in Rehau über die Aktivitäten zum Erhalt der Flussperl- muschel. Naturschützer zeigen ihr Engagement vor Ort an Bachläufen. » mehr

Das deutsch-deutsche Museum in Mödlareuth dokumentiert die Schrecken der innerdeutschen Grenze. Jetzt soll es erweitert werden.	Foto: Archivbild Maier

19.02.2019

Hof

Mödlareuth: Elf Millionen Euro für Museum

Landrat Oliver Bär stellt Pläne zur Erweiterung des Deutsch-Deutschen Museums vor. Bund und Freistaat Bayern stellen jeweils 5,5 Millionen Euro in Aussicht. » mehr

Die Besucher des Jahresempfangs der Hofer Bundeswehr freuen sich über positive Informationen von Oberst Norbert Reineke.	Foto: Uwe von Dorn

05.02.2019

Hof

Cyber-Profis in der Kaserne

Zahlreiche Gäste folgen der Einladung des Standortältesten der Oberfranken-Kaserne zum Jahresempfang. Die Zukunft des Standorts Hof sieht er optimistisch. » mehr

In der Ausflugsgaststätte "Fränza" gibt es bald neben Brotzeitplatten und hausgemachten "Quärkla" auch Hochgeschwindigkeits-Internet. Foto: Faltenbacher

29.01.2019

Naila

Highspeed-Internet bis in die Fränza

Mit dem Höfebonus baut Bad Steben Leitungen für schnelles Internet in abgelegene Ortsteile. Auch das Ausflugsziel im Frankenwald geht online. » mehr

Sie kümmern sich um den Zustand ihrer Spielplätze: Der Bauausschuss des Gemeinderats Berg ist regelmäßig unterwegs, um die Sicherheit der Spielgeräte zu überprüfen. Das Bild zeigt (von links) Bürgermeisterin Patricia Rubner, Felix Korn von der Verwaltung, Rainer Neubauer, Hans-Jürgen Kießling, Wieland Spörl und Volker Ebert, als sie im vergangenen Jahr den Spielplatz im Pfarrboden begutachteten.	Foto: Faltenbacher, Archiv

28.01.2019

Hof

Vereine kümmern sich um Spielplatzpflege

Ehrenamtliche unterstützen die Gemeinde Berg bei der Pflege der Spielplätze. Spielplatzprüfer geben vor, was zu machen ist. » mehr

Die Fans des FC Eintracht und des ATSV Münchberg könnten in der Saison 2020/21 vereint ihren neuen gemeinsamen Verein anfeuern. Mehr als tausend Zuschauer, wie auf dem Foto beim Derby vor vier Jahren, würden dann hinter einem Münchberger Fußballclub stehen.	Foto:Hübner

26.01.2019

Münchberg

Mitglieder stimmen für Fusionsgespräche

Der erste Schritt für eine Zusammenarbeit von ATSV und FC Eintracht Münchberg ist gemacht. Die Mitglieder beider Vereine lassen ihre Vorstände verhandeln. » mehr

Vor vier Jahren standen sich beide Clubs zum Lokalderby in der Bezirksliga vor mehr als 1000 Zuschauern gegenüber. Damals endeten beide Spiele mit einem Unentschieden.	Foto: katharina Hübner.

25.01.2019

Münchberg

Werden Lokalrivalen zu Vereinskameraden?

ATSV und FCE kommen sich näher. Heute könnten die Mitglieder beider Klubs eine richtungsweisende Entscheidung treffen. » mehr

Eine laue Sommernacht in schöner Atmosphäre verbrachten im vergangenen Jahr bei der Sommerlounge Tausende in Hohenberg an der Eger. Foto (Archiv): Florian Miedl

24.01.2019

Rehau

Netzwerken über Grenzen hinweg

Das Fichtelgebirge hat viel zu bieten. Das soll die siebte Sommerlounge in Rehau Tausenden Besuchern grenzübergreifend zeigen. » mehr

Stellten das Konzept der Sommerlounge in Rehau vor: Fördervereins-Vorsitzende Sybille Kießling und Bürgermeister Michael Abraham.	Foto: Uwe von Dorn

23.01.2019

Rehau

Sommerlounge wirbt für das Fichtelgebirge

Der Förderverein Fichtelgebirge organisiert die größte After-Work-Party in der Region. Dazu erwarten die Veranstalter Tausende Besucher am Maxplatz in Rehau. » mehr

Die Gemeinde Berg mit ihren Ortsteilen setzt in vielen technischen Bereichen auf alternative Energien, wie auf dem Foto in Schnarchenreuth. Die geplante Anlage an der Autobahn sehen die Gemeinderäte skeptisch. Foto: von Dorn

22.01.2019

Hof

Viel Kritik an Solar-Projekt

Eon will an der Rastanlage Frankenwald eine Photovoltaik-Anlage bauen. Im Gemeinderat Berg stößt das Vorhaben auf große Bedenken. Jetzt kommen die Bürger zu Wort. » mehr

Dieter Frank hat seinen Arbeitsschwerpunkt vom Bürgermeisterbüro im Rathaus in die Geschäftsstelle des Frankenwaldvereins in Naila verlagert, wo er mit Marlene Roßner den Heimatverein führt.	Foto: Faltenbacher

21.01.2019

Naila

Dieter Frank genießt die Zeit in der Natur

Seit 2018 ist er nicht mehr Bürgermeister von Schwarzenbach am Wald. Er verfolgt die Entwicklung der Stadt weiterhin, setzt jedoch neue Schwerpunkte für sich. » mehr

Integration von Migranten in die Arbeitswelt kann helfen, den Fachkräftemangel zu lindern.	Symbolfoto: Drobot Dean/Adobe Stock

09.01.2019

Naila

Zuzug und Integration tun der Region gut

Ernst Crasser sieht in der Ansiedlung von Familien aus Ballungs- räumen eine Chance für die Region. Er sucht Mitstreiter, mit denen er seine Heimat unterstützen will. » mehr

Abschiebung

07.01.2019

Hof

Abschiebe-Gefängnis: König bemängelt zu langes Planungsverfahren

Der Bau des Abschiebe-Gefängnisses in Hof verzögert sich. Landtagsabgeordneter Alexander König will Tempo in die Planungsarbeit bringen. » mehr

Für den inzwischen hoch gewachsenen Ficus benjamina sucht Bürgermeisterin Annika Popp einen neuen Platz im Rathaus. Anstelle der Pflanze im Bürgermeisterbüro wird von Ende Januar an ein Kinderbett stehen.	Foto: Faltenbacher

02.01.2019

Hof

Nachwuchs in Leupoldsgrün

Bürgermeisterin Annika Popp wird Mutter. Sie sieht kein Problem darin, Familie und Beruf zu vereinbaren - nicht zuletzt wegen des Internet-Ausbaus. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".