Susanne Glas

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen
 

Jahrgang 1979, ab 1999 erste journalistische Erfahrungen als Volontärin und Redakteurin beim Vogtland-Anzeiger in Plauen und Reichenbach, 2004 Wechsel zur Frankenpost, "Stationierung" in Naila, Münchberg, Rehau und Hof, seit 2007 Redakteurin der Lokalredaktion Stadt- und Landkreis Hof; wechselnder Einsatz im Innen- und Außendienst, führt am liebsten Interviews und verfolgt gerne Gerichtsverhandlungen am Hofer Amtsgericht.

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
 

Die neuesten Artikel von Susanne Glas

 
Starke Chefin, starkes Team: Marianne Krüger (links) leitet die Offenen Hilfen der Diakonie Hochfranken. Mit Katja Kalmuczak, Oliver Jakob und Hans Christian Schönweiß (von links) hat sie kompetente Mitarbeiter um sich geschart. Die vier stehen vor dem Haus "Hubertine", wo Behinderte für eine Kurzzeitpflege unterkommen. Foto: Susanne Glas

19.02.2018

Hof

"Dieser Job ist meine Leidenschaft"

Marianne Krüger leitet die Offenen Hilfen der Diakonie Hochfranken. In ihrem Büro laufen Hunderte Drähte zusammen. Den Überblick verliert sie trotzdem nie. » mehr

schlaegerei

17.01.2018

Hof

Pöbelei eskaliert in Schlägerei

In Hof sitzen vier Männer vor Gericht, die einen handfesten Streit angezettelt haben. Drei kommen glimpflich davon. » mehr

Pöbelei eskaliert in Schlägerei

17.01.2018

Hof

Pöbelei eskaliert in Schlägerei

In Hof sitzen vier Männer vor Gericht, die einen handfesten Streit angezettelt haben. Drei kommen glimpflich davon. » mehr

Justizia

15.01.2018

Hof

Holocaust-Leugnerin gibt sich geläutert

In Hof sitzt eine 51-Jährige vor Gericht, die im Netz eine wahnwitzige Theorie verbreitet hat: Es geht um die Temperatur in den Gaskammern der Nazis. » mehr

"Das Tagebuch der Anne Frank" hat Geschichte geschrieben - und fesselt bis heute. Zahlreiche Ausstellungen, wie hier in der Jugendbegegnungsstätte Anne Frank in Frankfurt, widmen sich der Geschichte des jungen jüdischen Mädchens. In diesem Jahr macht eine Wanderausstellung des Anne-Frank-Zentrums in Berlin in Selbitz Station. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

12.01.2018

Hof

Bildungsarbeit auf Augenhöhe

Eine Wanderausstellung zu Anne Frank macht im Sommer Station in Selbitz. 30 junge Leute aus dem Landkreis werden speziell geschult, um die Besucher durch die Halle zu führen. » mehr

Im April 2015 gab es das Fernweh-Diner noch - doch der Insolvenzverwalter checkte bereits die Bücher. Die Pleite des Restaurants beschäftigt bis heute die Ermittlungsbehörden. Foto: Archiv

15.12.2017

Hof

Diner-Krimi geht vor Gericht

Die Staatsanwaltschaft stellt die Ermittlungen gegen Klaus Beer ein. Zwei frühere Diner-Vorstände sitzen dagegen im Januar auf der Anklagebank. » mehr

Blick ins Kaffeelager: Im Keller des Wohnhauses finden sowohl die Rohbohnen als auch die fertig gerösteten Sorten Platz.

17.11.2017

Münchberg

Zeitreise ins Jahr 1897

Alexandra und Philipp Fechter wollen nächstes Jahr in Münchberg ein "Wiener Kaffeehaus" eröffnen. Die Privatrösterei ist gut angelaufen. » mehr

Wie hier auf der A 9 nahe Berg halten die Kontrollbeamten täglich Ausschau nach "Kundschaft".

29.09.2017

Hof

Bitte mal rechts ran !

Von Selb aus kontrolliert der Zoll die Landkreise Hof und Wunsiedel. Die Beamten suchen Waffen, Sprengstoff und Drogen. Ihr Job ist ein einziges Katz-und-Maus-Spiel. » mehr

Gestohlener Rasentraktor

19.09.2017

Hof

Bande - oder nicht Bande?

Im Prozess gegen die Traktor-Diebe fordert der Staatsanwalt lange Haftstrafen. Die Verteidiger sehen die Lage anders. » mehr

Gestohlener Rasentraktor

15.09.2017

Hof

Mutter gibt Namen der Banden-Chef preis

Im Prozess gegen die Rasentraktor-Diebe geht es erstmals konkret um die Anführer. Eine Frau hat auf eigene Faust ermittelt, um den Sohn zu entlasten. » mehr

Die Verteidigung zweifelt die korrekte Auswertung der abgehörten Telefonate an.	Symbolfoto: benik.at/Adobe Stock

11.09.2017

Oberfranken

Erneute Kritik am Vorgehen der Ermittler

Im Prozess gegen die Rasentraktor-Bande äußert ein Verteidiger Zweifel: Aus dem Abhören von Telefonaten habe man falsche Schlüsse gezogen. » mehr

Wolken trüben die Freibad-Bilanz

08.09.2017

Region

Wolken trüben die Freibad-Bilanz

Für Grillabende unter freiem Himmel war der Sommer ganz passabel. Für eine richtig gute Saison im Hofer Freibad reicht passabel aber nicht. » mehr

Erzieher sein, ist für viele Beruf und Berufung. Doch auch der Umgang mit den Kleinsten der Gesellschaft birgt große Herausforderungen. Wenn die Kinder aus Haushalten kommen, in denen radikales Gedankengut als salonfähig gilt, wird es schwierig. An der Fachakademie für Sozialpädagogik in Ahornberg bekommen die Berufseinsteiger von morgen das nötige Handwerkszeug mit auf den Weg.

07.09.2017

Region

Vorbeugung fängt bei den Kleinsten an

Sabine Dresel, die seit 2014 im Landkreis gegen Extremismus kämpft, verlässt die Region. Den Unterricht für angehende Erzieher in Ahornberg soll es aber auch weiterhin geben. » mehr

Fußballplätze mähen sich am besten mit Rasentraktoren. Das wissen auch Diebe - und nehmen deswegen immer wieder Sportvereine ins Visier.

06.09.2017

Oberfranken

Traktor-Bande berichtet von ominösem Chef

Am zweiten Prozesstag geben die Angeklagten erstmals Erklärungen ab. Richter und Staatsanwalt haben mildere Urteile in Aussicht gestellt, wenn sie umfassend gestehen. » mehr

Bis die beiden neuen Azubis die großen Fahrzeuge der Autobahnmeisterei Rehau steuern dürfen, wird es noch eine ganze Weile dauern. Niklas Kühne (hinten) aus Selb ist gerade einmal 15 Jahre alt; und auch der 21-jährige Johannes Häßler aus Issigau muss sich erst einarbeiten. Fotos: Susanne Glas

04.09.2017

Region

Lehrlinge auf der Autobahn

Zum ersten Mal in ihrer 17-jährigen Geschichte fungiert die Autobahnmeisterei als Ausbildungsbetrieb. Johannes Häßler und Niklas Kühne wollen Straßenwärter werden. » mehr

Zwischen 4000 und 5000 Tonnen Streusalz verbraucht die Autobahnmeisterei Münchberg pro Winter. Ronny Seuß, der neue Leiter, kann seinen Dienst beruhigt antreten: Seit es vor einigen Jahren in einem strengen Winter zu Engpässen gekommen ist, sind die Vorratskammern stets gut gefüllt. Fotos: Susanne Glas

03.09.2017

Region

Herr über 52 Kilometer Autobahn

Ronny Seuß leitet die Autobahnmeisterei Münchberg. Der 38-jährige Sparnecker weiß, dass er einen sensiblen Streckenabschnitt übernimmt. Trotzdem ist er gelassen. » mehr

Zu den Opfern der Rasentraktor-Bande zählen viele Vereine, darunter auch der FC Vorwärts Röslau. Ihn traf es umso härter, weil das Diebesgut im Gesamtwert von 15 000 Euro nicht versichert war. Mittlerweile haben die Röslauer aber tief in die Tasche gegriffen, damit Reiner Tröger (links) und Helmut Ryschawy den Fußball-Rasen künftig wieder mit anständigen Rasentraktoren mähen können. Foto: Florian Miedl

29.08.2017

Oberfranken

Rasentraktor-Diebe schweigen sich aus

Fünf junge Männer aus Polen stehen wegen schweren Bandendiebstahls in Hof vor Gericht. Ein Experte beleuchtet, wie sie am Ende das Handynetz verraten hat. » mehr

Dieses Garagentor zum Geräteraum des SV Sparneck haben die Diebe im Mai vergangenen Jahres aufgehebelt. Im Bild Vorsitzender Georg Brandhorst. Foto: Archiv

28.08.2017

Region

Rasentraktor-Bande ab Dienstag vor Gericht

Prozessauftakt in Hof: Als Bande haben fünf Männer Gerätschaften im Wert von 300 000 Euro gestohlen. Zu den Tatorten zählten auch Sparneck und Röslau. » mehr

Roman und Carsten kümmern sich um den Gänse-Kindergarten. Bis kurz vor Weihnachten dürfen sich die gefiederten Tiere hier austoben.

27.06.2017

Region

Der flexible Bio-Hof

Auf dem Lebenshilfe-Hof in Martinsreuth geht es nicht um Gewinn. Es geht um die Menschen, die dort arbeiten. Je nach Handicap helfen sie an vielen Stellen mit. » mehr

Stenoschreiben ist eine aussterbende Kunst, die nur noch wenige beherrschen. Die Mitglieder des Rehauer Stenografenvereins halten sie dagegen hoch. Sie freuen sich immer über Nachwuchs.

02.06.2017

Region

Blitz-Tipper halten die Stellung

Die Zahl der bayerischen Stenografen-Vereine schrumpft. Jetzt löst sich der Bezirksverband auf. In Rehau kann davon noch keine Rede sein - hier sind die Schnellschreiber aktiv. » mehr

^