Lade Login-Box.
Gerd Pöhlmann

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen
 

Übers Radio zur Zeitung gekommen und gerne im Fichtelgebirge unterwegs.

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
 

Die neuesten Artikel von Gerd Pöhlmann

 

17.10.2019

Selb

Unternehmen investieren kräftig

Den Wirtschaftsstandort Selb stellt Nadja Hochmuth vor. Sie verweist auf Erfolge großer und kleiner Firmen. » mehr

In Selb haben die Bürger das Wort. Einen richtigen Aufreger gab es bei der gut besuchten Versammlung in der Jahnturnhalle nicht. Fotos: Florian Miedl.

17.10.2019

Selb

Alle Zeichen stehen auf "Bau"

Gut besucht ist die Selber Bürgerversammlung. Ein Hauptthema ist die "Neue Mitte". Doch keine Veranstaltung, in der nicht auch die Polizei aufs Tapet kommt. » mehr

"Einen hauptamtlichen Bürgermeister können wir uns nicht leisten", sagen Andreas Übler, Christian Paulus und Peter Fischer (von links). Foto: G. P.

16.10.2019

Fichtelgebirge

Für die CSU fängt Sparen im Rathaus an

Den Christsozialen kostet ein hauptamtlicher Bürgermeister zu viel. Auch im Ehrenamt sei der Stadtobere gut bezahlt und könne sich in Vollzeit einbringen. » mehr

Bürgermeister Gerald Bauer (Zweiter von links), sein Stellvertreter Uwe Döbereiner (Fünfter von links) und Landrat Dr. Karl Döhler (rechts) dankten den Siegern des Blumenschmuckwettbewerbs. Foto: Gerd Pöhlmann

14.10.2019

Selb

Sanierungen bestimmen Leben in Höchstädt

Für Schule, Sporthalle und Bauhof gibt es Förderung. Beim Bau eines Radwegs ist Kreativität gefragt. Der Rathausbau liegt im Plan. » mehr

Gelöste Atmosphäre trotz des ernsten Themas: Bürgermeister seien "Mädchen für alles", sagte Bernd Hofmann (links) im Gespräch mit Jürgen Hoffmann. Foto: pr.

11.10.2019

Fichtelgebirge

Zwischen Gummistiefel und Anzug

Grußwort sprechen, Kuvert übergeben, Bild machen. Bürgermeister ist ein schöner Job. Oder vielleicht doch nicht? In Hohenberg spricht Bernd Hofmann über die Arbeitsbelastung. » mehr

Der Rathaus-Rohbau in Höchstädt steht. Das feierte Bürgermeister Gerald Bauer (Sechster von links) mit seinen Stellvertretern, stellvertretendem Landrat Roland Schöffel (Dritter von links) Helmut Resch und Günther Wirth vom Selbwerk (Vierter und Siebter von links) und den Vertretern der am Bau beteiligten Firmen. Foto: Gerd Pöhlmann

10.10.2019

Arzberg

Höchstädt feiert Richtfest

Der Rohbau für das neue Rathaus steht. Die Arbeiten liegen im Plan, die Baukosten etwas darüber. Bei der Besichtigung stoßen die Wohnungen auf großes Interesse. » mehr

Hatten viel Spaß bei der Vorstellung des Ausstellungskonzeptes: Emmanuel Eni und Landrat Dr. Karl Döhler. Foto: Gerd Pöhlmann

09.10.2019

Fichtelgebirge

Eni setzt auf den "Boom" in Wunsiedel

Emmanuel Eni, Künstler aus Nigeria, wohnt jetzt im Landkreis. Er stellt in der Fichtelgebirgshalle aus. Dort zeigt er Bilder in einer sehr speziellen Technik. » mehr

Die Thiersteiner Konfirmanden übten den Umgang mit dem Feuerlöscher. Kreisbrandmeister Thomas Greipel und Pfarrer Knut Meinel (von rechts) beobachten das Treiben. Foto: Gerd Pöhlmann

08.10.2019

Arzberg

Feuer und Flamme für den Glauben

Wenn Brandschützer und Kirche kooperieren, haben beide etwas davon. In Thierstein sehen Konfirmanden die Wehr bei der Arbeit, um Parallelen zum Glauben zu ziehen. » mehr

Bauleiter Udo Baumgartl, Christopher Kropf, Geschäftsführer Kropf-Bau, die Apothekerinnen Lisa Burkhardt und Cornelia Thoma mit Tochter Lara, Bürgermeister Florian Leupold und Statiker Andreas Fleischer beim Spatenstich in Marktleuthen. Foto: Gerd Pöhlmann

08.10.2019

Fichtelgebirge

Apothekerinnen investieren in Marktleuthen

Rund eine Million Euro nehmen Cornelia Thoma und Lisa Burkhardt in die Hand, um ihr Geschäft neu aufzustellen. Dabei haben die beiden Frauen einige Hürden zu nehmen. » mehr

Enthüllten gemeinsam die Ehrentafel neben dem Museumseingang (von links): EFBZ-Leiterin Caroline Pfeuffer, Museumsleiterin Dr. Sabine Zehentmeier-Lang, Bürgermeister Stefan Göcking, Heimatforscher Hans-Günter Tröger und Landrat Dr. Karl Döhler.

04.10.2019

Arzberg

Gerätemuseum ehrt Gründerväter

Wurden die Initiatoren des Bergnersreuther Hauses bei der Jubiläumsfeier übersehen? Davon geht Hans-Günter Tröger aus. Auf ihn und seine Mitstreiter weist jetzt eine Tafel hin. » mehr

Schlagzeuger Wolfgang Haffner (rechts) mit seinem Jugendfreund Roland Günther vor der "Dolo". Gemeinsam haben sie das Konzert in Wunsiedel auf die Beine gestellt. Foto: Gerd Pöhlmann

02.10.2019

Fichtelgebirge

Weltstar kommt zurück nach Wunsiedel

Im Fichtelgebirge geboren, steht Wolfgang Haffner mit den großen der Zunft auf der Bühne. Jetzt gibt der Schlagzeuger ein Konzert in der alten Heimat. » mehr

Viele Besucher waren in die Info-Galerie gekommen. Sie nutzen die Gelegenheit, mit Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Bauamtsliter Helmut Resch (hinten) die Pläne zu diskutieren. Foto: Gerd Pöhlmann

27.09.2019

Selb

Alle Wege führen in die "Neue Mitte"

Ulrich Pötzsch und Helmut Resch informieren über die Veränderungen in der Innenstadt. Groß ist das Interesse in der Selber Bevölkerung. » mehr

Aufsichtsratsvorsitzender und Bürgermeister Stefan Göcking, VdW-Bayern-Verbandsdirektor Hans Maier, stellvertretender Landrat Gerald Schade, Geschäftsführer Thorsten Tschöpel und der Thiersheimer Bürgermeister Bernd Hofmann (von links) feiern 100 Jahre Wohnungsgenossenschaft Arzberg. Foto: Gerd Pöhlmann

20.09.2019

Arzberg

Genossenschaft feiert großes Jubiläum

Seit 100 Jahren schafft die WG Arzberg günstigen Wohnraum. Schwierige Zeiten muss das Unternehmen meistern. Heute trifft es mit seinem Angebot den Nerv der Zeit. » mehr

Die Boule-Freunde beim Spiel im Wunsiedler Bahnhofspark (von links): Josef Kuchler, Sandra Fleischer, Monika Hess, Axel Fleischer und Roman Krassa. Im Wurfkreis steht die zehnjährige Larissa Hess, die jüngste Boulespielerin in Wunsiedel. Foto: Gerd Pöhlmann

18.09.2019

Fichtelgebirge

Wo schwerer Stahl das Schweinchen jagt

In Wunsiedel pflegen die Boule-Freunde ihren Sport. Obwohl ihr Spiel zum Philosophieren einlädt, schieben sie alles andere als eine ruhige Kugel. » mehr

Langweilig wird es Peter Schricker nicht. Entspannung findet der Thiersheimer auch in seinem Garten. Foto: G. P.

15.09.2019

Fichtelgebirge

Ein Thiersheimer Macher feiert seinen 70.

Heute hat Peter Schricker Geburtstag. Er ist in vielen Vereinen aktiv, organisiert meist im Hintergrund. Auf Trab halten ihn das Ehrenamt und seine Enkelin. » mehr

Gottfried Poland (links) mit einem unbekannten Begleiter im Hamburger "Bieber-Café".

06.09.2019

Marktredwitz

Herzliche Grüße vom Liebespostschalter

Erich Heuschmann besitzt ein Album mit uralten Postkarten. Die sind an einen Herren adressiert, der als Vertreter unterwegs war. Die meisten haben Frauen verfasst. » mehr

Einen großen Spendenscheck überreichte die Dorfgemeinschaft Kleinschloppen an den Verein "Hilfe für Nachbarn". Foto: Gerd Pöhlmann

06.09.2019

Fichtelgebirge

Kleinschloppener Musikantenfest bringt 3000 Euro

Die Dorfgemeinschaft zeigt sich spendabel. Sie spendet den Erlös an den Verein "Hilfe für Nachbarn". Das nötigt vielen Respekt ab. » mehr

Siegfried Schelter ist der Träger des FGV-Kulturpreises 2019. Die Laudatio hielt Adrian Roßner, Referent für Heimat- und Brauchtumspflege im Fichtelgebirgsverein. Die Plakette überreichte die Hauptvorsitzende des FGV, Monika Saalfrank. Fotos: Gerd Pöhlmann

02.09.2019

Fichtelgebirge

Kulturpreis geht an Siegfried Schelter

Beim Wandertreffen auf dem Kornberg ehrt der FGV den Thiersheimer Heimatforscher. Der ist verantwortlich für die "Steinerne Chronik". » mehr

Sie eröffnen am Mittwoch das "Alte Pfarrhaus" in Göringsreuth bei Schönwald (von links): Geschäftsführer Jan Bartels, Service-Chefin Dilek Ivgen und Küchenchef Dominic Helgert. Foto: Florian Miedl

30.08.2019

Selb

"Altes Pfarrhaus" unter neuer Leitung

Jan Bartels heißt der neue Pächter. Der Nürnberger hat ein Team mit Ortskenntnis um sich geschart. Am Mittwoch findet die Eröffnung statt. » mehr

Hier stand bis vor Kurzem noch das Anwesen Hauptstraße 5. Der Kellergang rechts im Bild soll einst in einen Luftschutzbunker unter der Straße geführt haben. "So heißt es in Thierstein jedenfalls", sagt Bürgermeister Thomas Schobert. Ob an dem Gerücht etwas dran ist, bleibt ein Geheimnis. Denn nach wenigen Metern versperrt eine massive Mauer der Weg. Foto: Gerd Pöhlmann

28.08.2019

Arzberg

Thierstein putzt sich heraus

Zwei Schandflecken in der Hauptstraße verschwinden. Die Gemeinde wird die Flächen gestalten und Parkplätze schaffen. Teuer ist der Abriss. » mehr

^